Skip to main content

Full text of "Fürstlich württembergisch Dienerbuch vom IX. Bis zum XIX. Jahrhundert"

See other formats


Google 



This is a digital copy of a book that was prcscrvod for gcncrations on library shclvcs bcforc it was carcfully scannod by Google as pari of a projcct 

to make the world's books discoverablc online. 

It has survived long enough for the Copyright to expire and the book to enter the public domain. A public domain book is one that was never subject 

to Copyright or whose legal Copyright term has expired. Whether a book is in the public domain may vary country to country. Public domain books 

are our gateways to the past, representing a wealth of history, cultuie and knowledge that's often difficult to discover. 

Marks, notations and other maiginalia present in the original volume will appear in this flle - a reminder of this book's long journcy from the 

publisher to a library and finally to you. 

Usage guidelines 

Google is proud to partner with libraries to digitize public domain materials and make them widely accessible. Public domain books belong to the 
public and we are merely their custodians. Nevertheless, this work is expensive, so in order to keep providing this resource, we have taken Steps to 
prcvcnt abuse by commercial parties, including placing lechnical restrictions on automated querying. 
We also ask that you: 

+ Make non-commercial use ofthefiles We designed Google Book Search for use by individuals, and we request that you use these files for 
personal, non-commercial purposes. 

+ Refrain fivm automated querying Do not send automated queries of any sort to Google's System: If you are conducting research on machinc 
translation, optical character recognition or other areas where access to a laige amount of text is helpful, please contact us. We encouragc the 
use of public domain materials for these purposes and may be able to help. 

+ Maintain attributionTht GoogXt "watermark" you see on each flle is essential for informingpcoplcabout this projcct and hclping them lind 
additional materials through Google Book Search. Please do not remove it. 

+ Keep it legal Whatever your use, remember that you are lesponsible for ensuring that what you are doing is legal. Do not assume that just 
because we believe a book is in the public domain for users in the United States, that the work is also in the public domain for users in other 
countries. Whether a book is still in Copyright varies from country to country, and we can'l offer guidance on whether any speciflc use of 
any speciflc book is allowed. Please do not assume that a book's appearance in Google Book Search mcans it can bc used in any manner 
anywhere in the world. Copyright infringement liabili^ can be quite severe. 

Äbout Google Book Search 

Google's mission is to organizc the world's Information and to make it univcrsally accessible and uscful. Google Book Search hclps rcadcrs 
discover the world's books while hclping authors and publishers rcach ncw audicnccs. You can search through the füll icxi of ihis book on the web 

at |http: //books. google .com/l 



Google 



IJber dieses Buch 

Dies ist ein digitales Exemplar eines Buches, das seit Generationen in den Realen der Bibliotheken aufbewahrt wurde, bevor es von Google im 
Rahmen eines Projekts, mit dem die Bücher dieser Welt online verfugbar gemacht werden sollen, sorgfältig gescannt wurde. 
Das Buch hat das Uiheberrecht überdauert und kann nun öffentlich zugänglich gemacht werden. Ein öffentlich zugängliches Buch ist ein Buch, 
das niemals Urheberrechten unterlag oder bei dem die Schutzfrist des Urheberrechts abgelaufen ist. Ob ein Buch öffentlich zugänglich ist, kann 
von Land zu Land unterschiedlich sein. Öffentlich zugängliche Bücher sind unser Tor zur Vergangenheit und stellen ein geschichtliches, kulturelles 
und wissenschaftliches Vermögen dar, das häufig nur schwierig zu entdecken ist. 

Gebrauchsspuren, Anmerkungen und andere Randbemerkungen, die im Originalband enthalten sind, finden sich auch in dieser Datei - eine Erin- 
nerung an die lange Reise, die das Buch vom Verleger zu einer Bibliothek und weiter zu Ihnen hinter sich gebracht hat. 

Nu tzungsrichtlinien 

Google ist stolz, mit Bibliotheken in Partnerschaft lieber Zusammenarbeit öffentlich zugängliches Material zu digitalisieren und einer breiten Masse 
zugänglich zu machen. Öffentlich zugängliche Bücher gehören der Öffentlichkeit, und wir sind nur ihre Hüter. Nie htsdesto trotz ist diese 
Arbeit kostspielig. Um diese Ressource weiterhin zur Verfügung stellen zu können, haben wir Schritte unternommen, um den Missbrauch durch 
kommerzielle Parteien zu veihindem. Dazu gehören technische Einschränkungen für automatisierte Abfragen. 
Wir bitten Sie um Einhaltung folgender Richtlinien: 

+ Nutzung der Dateien zu nichtkommerziellen Zwecken Wir haben Google Buchsuche Tür Endanwender konzipiert und möchten, dass Sie diese 
Dateien nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke verwenden. 

+ Keine automatisierten Abfragen Senden Sie keine automatisierten Abfragen irgendwelcher Art an das Google-System. Wenn Sie Recherchen 
über maschinelle Übersetzung, optische Zeichenerkennung oder andere Bereiche durchführen, in denen der Zugang zu Text in großen Mengen 
nützlich ist, wenden Sie sich bitte an uns. Wir fördern die Nutzung des öffentlich zugänglichen Materials fürdieseZwecke und können Ihnen 
unter Umständen helfen. 

+ Beibehaltung von Google-MarkenelementenDas "Wasserzeichen" von Google, das Sie in jeder Datei finden, ist wichtig zur Information über 
dieses Projekt und hilft den Anwendern weiteres Material über Google Buchsuche zu finden. Bitte entfernen Sie das Wasserzeichen nicht. 

+ Bewegen Sie sich innerhalb der Legalität Unabhängig von Ihrem Verwendungszweck müssen Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst sein, 
sicherzustellen, dass Ihre Nutzung legal ist. Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Buch, das nach unserem Dafürhalten für Nutzer in den USA 
öffentlich zugänglich ist, auch für Nutzer in anderen Ländern öffentlich zugänglich ist. Ob ein Buch noch dem Urheberrecht unterliegt, ist 
von Land zu Land verschieden. Wir können keine Beratung leisten, ob eine bestimmte Nutzung eines bestimmten Buches gesetzlich zulässig 
ist. Gehen Sie nicht davon aus, dass das Erscheinen eines Buchs in Google Buchsuche bedeutet, dass es in jeder Form und überall auf der 
Welt verwendet werden kann. Eine Urheberrechtsverletzung kann schwerwiegende Folgen haben. 

Über Google Buchsuche 

Das Ziel von Google besteht darin, die weltweiten Informationen zu organisieren und allgemein nutzbar und zugänglich zu machen. Google 
Buchsuche hilft Lesern dabei, die Bücher dieser We lt zu entdecken, und unterstützt Au toren und Verleger dabei, neue Zielgruppcn zu erreichen. 
Den gesamten Buchtext können Sie im Internet unter |http: //books . google .coiril durchsuchen. 



^hil 



"«X*«" 



I 






s 



1 

i 



( ' 



-•>•• 



I 
■ 



-" b ' */ ■ fr , >• 



FÜRSTLICH WÜRTTEMBERGlSCe 

DIENEEBUCH 

VOM 

IX. BIS ZUM XIS. JAHRHUNDEET. 



HEHAÜSQEGEBES 



EBERHARD EMIL t. flEOReueEOReENAÜ. 



STUTTGART. 

VERLAG VON C. F. SIMON. 
1877. 



DJ) 
. V\Jf i. 







SEINER KÖNIGLICHEN HOHEIT 



DEM 



BERZOG EUGEN VON WÜRTTEMBEßO 



DEM ERHABENEN GÖNNER 



ALLER WISSENSCHAFTLICHEN BESTREBUNGEN 



IN TIEFSTER EHRFUBCHT GEWIDHKT 



VOM 



HERAUSGEBER. 



Vorwort. 



In dem K. Geheimen Haus- und Staats- Archive zu Stuttgart 
befindet sich unter den Manuscripten ein starker Foliant mit der 
Aufschrift: 

„Fürstlich Württembergisoh Diener Bnoch 

oder 

Verzaichnus 

Aller der jehnigen Räth , Officier und Diener , auch Gaist- und Weltlicher 
Amptleüt, 80 zu Antrettung Unsers Gnädigen Fürsten und Herrn Hochlob- 
licher Regierung Anno 1608 bey Hof, Fürstl. Cantzley und auff dem Landt 
in Diensten gewesen, auch innerhalb solcher Zeitt verstorben, transferiert, 
und abkhommen, und sich noch in Diensten befunden biss uff das Jar 
Christi 1628. 

(Von späterer Hand.) 

Und folgends biss ad annum 1676 inclusive continuirt mit Beyfugung der 
überigen Bedienten, so vorhero von 100, 200 und auch mehreren Jahren in 
officijs gestanden.** 

Dieses Verzeichniss ist hienach beim Abschlüsse der Regie- 
rungsperiode des Herzogs Johann Friedrich im Jahr 1628 von 
unbekannter Hand angelegt, und sodann von verschiedenen würt- 
tembergischen Archivaren einerseits zuerst bis zum Jahr 1676 
und später bis zum Beginne des XIX. Jahrhunderts fortgesetzt, 
andererseits dadurch bedeutend erweitert worden , dass ganz neue 
Dienerkategorieen aufgenommen und die früher schon bestehenden 
auch auf frühere Jahrhunderte zurückverfolgt und insbesondere 
bei den einzelnen Klöstern Aebte und Aebtissinnen, Prioren und 
Priorinnen, soweit deren Namen überhaupt geschichtlich zu eruiren 
waren, zum Theil bis in das IX. Jahrhundert zurückgeführt 
wurden. Diese Erweiterung entsprach allerdings dem ursprüng- 
lichen Plane des „Fürstlich Württembergischen Dienerbuches" 
nicht und passt nicht mehr zu diesem Titel. Im Uebrigen ist 



- VI — 

jedoch nicht zu läugnen^ dass durch die erwähnten späteren Zusätze 
der Inhalt des Buches an Reichhaltigkeit sehr gewonnen hat. In 
demselben wird der geneigte Leser unter den Tausenden von Be- 
diensteten sowohl die obersten Spitzen der Beamtenhierarchie, wie 
die Landhofmeister, Statthalter, Canzler, Geheimen Räthe, als 
auch die niedersten Stufen im Staats- wie im Hofdienste, als da 
sind die Bauschreiber, die Thorwarte, die Blutjäger, diePostillone etc. 
finden. 

Die Archivare, welche die berührten Zusätze gemacht haben, 
geben in solchen häufig interessante genealogische Beiträge für 
die Familiengeschichte einzelner Bediensteten. So sagt der im 
Jahr 1691 gestorbene Archivar Zeitter von einem Vogte dieses 
Namens in Sindelfingen „Mein, des Hofregistratoris, Bruder,*' und 
von dem adelbergischen Pfleger in Waiblingen, Georg Renntz 
,ßl einer Eheliebstin Annae Margare thae Zeitterin geborener 
Schweickherin avus maternus." In einzelnen Fällen wird die 
Verwandtschaft und Schwägerschaft auf das Scrupuloseste bis zu 
sehr entfernten Graden verfolgt; so findet sich z. B. bei Erwäh- 
nung des Hofpredigers Gräter (1536 — 1553) auf Seite 190 fol- 
gende Notiz: „1536 — 1553 M. Caspar Graeter, ein Vatter Herrn 
Philipp Graeter's, Probstes zu Herbrechtingen, ein Gross Vatter 
oder Avus Herrn Philipp Graeter's, Hofmahlers, ein proavus Herrn 
M. Johann Christoph Graeter's, gewesenen Pfan-ers zu Gülltstein, 
ein Abavus der Frau Prälatin zu Blawbeuren, Hrn. M. Joh. 
Joachim Bardilin's Eheliebstin, ein Atavus der Frau Visitations- 
CammerRath Gollin, einer gebornen Bardili'n." Ferner enthält das 
Buch eine Reihe beachtenswerther Beiträge über die Besoldungs- 
verhältnisse in früheren Jahrhunderten , gibt vielfach heraldische 
Notizen, macht häufig aufmerksam auf Epitaphieen und beschreibt 
solche näher. 

Besonders charakteristisch und culturhistorisch interessant 
sind aber die ebenso kurzen als treffenden Bemerkungen über ein- 
zelne, Beamten, welche durch irgend eine hervorragende schlimme 
oder gute Seite hiezu Anlass gaben. So wird z. B. von Herzog 
Ulrichs Canzler, Dr. Fuchsensteiner, gesagt „Ein Mann von grossem 
Verstand und Billigkeit, der sich mit keinen Gaben corrumpiren 
lassen." Von einem anderen Beamten heisst es : „Ein gelehrter und 
expediter Mann, ein redlicher statisticus und beliebter politicus.'^ 
„Ein sehr laborioser Mann", „ein guter Concipist", „ein Mann von 



- vn - 

stattlichem Concept und Mundstuck^^ sind öfters vorkommende 
Bemerkungen; bei einem höheren adeligen Beamten ist erwähnt: 
„ein gelehrter Cavalier, laborirte Vormittags sehr eyferig, aber 
des Nachmittags trankh er ein Rausch." 

Zur Schilderung des edlen Oberraths von Bidembach wird 
beigefiigt: ,^r war ein Feind der Gaabenschluckherey und hat 
ihme ohne grossen Verweis Niemand nichts offeriren dörffen. 
Der Nepotismus war auch bei ihme verhasst, darumb war auf 
seinen Tod Niemand von den Seinigen accomodirt. Er war ein 
Mann von Pietät, Gravität und landsbekannter Dexterität." 

Auch von dem edlen Oberrath Wolfgang von Forstner wird 
gerühmt: „Dieser Herr hat von Niemand kein Geschenckh an- 
genommen." 

Bei Aufführung der Geh. RegimentsRäthe und Geh. Räthe 
fügt ein Archivar die ansprechende Notiz bei: „Notetur, die jetzige 
GeheimeRathsStub hat Hertzog Christoph zu Württemberg den 
12. Julii 1551 also genennet: „In dem undern Stüblin der Cantzley, 
da Wir zu sitzen pflegen." — 

Für mich bildeten übrigens weniger diese treffenden und 
naiven Bemerkungen und Notizen, die noch durch Hunderte von 
Beispielen vermehrt werden könnten, den Hauptanziehungspunkt 
des Dienerbuchs, sondern ich erblickte in demselben vielmehr in 
erster Linie eine Haupthülfsquelle für meine genealogischen Stu- 
dien, eine Quelle, die mir zum Oefteren Aufschluss gab über hohen 
und niederen deutschen Adel, ausgestorbene wie jetzt noch 
blühende Geschlechter, und über die bedeutendsten bürgerlichen 
Familien Württembergs, wenn ich sonst nirgends Auskunft und 
Rath finden konnte. Im Hinblicke auf diesen täglich mehr von 
mir erkannten Vorzug des Dienerbuchs, das eben desshalb auf 
dem K. StaatsArchive eines der meist benutzten Manuscripte war, 
kam mir der Gedanke und habe ich mich später im Laufe meiner 
Studien entschlossen, dasselbe, nach vorgängiger Reinschrift und 
Vervollständigung durch Anlage eines alphabetischen Personal- 
index, durch den Druck zu vervielfältigen und allgemein zu- 
gänglich zu machen. Nach anstrengender, mühevoller Arbeit 
von bald drei Jahren ist das Werk nun so weit vor- 
geschritten, dass ich es öffentlich erscheinen lassen und der 
nachsichtigen Beurtheilung der geneigten Leser empfehlen kann. 
Hiebei fühle ich mich aber verpflichtet, vor Allem dem ersten 



— VIII — 

vortragenden Ratfae bei der Königlichen Archivdirection da- 
hier, Herrn Geheimen Legationsrath Dr. von Schloss- 
berge r, welcher mich vom Beginne der umfangreichen und er- 
müdenden Arbeit bis zum Abschlüsse derselben, insbesondere 
auch bei den Schwierigkeiten des Entziflferns vieler undeutlich 
und schlecht geschriebenen Stellen des Manuscripts, auf das Auf- 
opferndste mit sachkundigem, bewährtem Rathe unterstützt hat, 
hiefür meinen wärmsten und ergebensten Dank auszusprechen. 
Femer habe ich auf das Dankbarste zu erwähnen die wieder- 
holte freundliche Beihülfe, die Herr Archivrath Dr. Stalin, sowie 
Herr Hofrath Dr. Staudenmayer, Letzterer insbesondere beim 
CoUationiren und bei der Revision des alphabetischen Personen- 
Verzeichnisses, mir zu leisten die Güte hatten. — 

Noch erlaube ich mir, der ich im Uebrigen die vielen Ge- 
brechen dieser meiner ersten grösseren Arbeit, die sich an die 
Oeflfentlichkeit wagt, selbst am besten erkenne, anzufügen, dass 
es ein Fehler des Manuscripts, nicht der Edition ist, wenn bei 
den Mannsklöötern — abweichend von der alphabetischen Ord- 
nung — das Kloster Herienalb vor dem Kloster Herbrechtingen 
aufgeführt und wenn das Kloster Zwiefalten, das übrigens zeit- 
weise auch ein Frauenkloster war, Seite 356 erst nach den 
Frauenklöstem verzeichnet ist, während es als Mannskloster nach 
St. Georgen Seite 338 seine Stelle haben sollte. 

Stuttgart, im Octbr. 1876. 

Eberhard Emil v. Georgii-Georgenau. 



Inhalts-Verzeichniss. 



7J 



»> 



Seite 

Württembergische Regenten-Folge 1 

Huldigung der CantzleyVerwandten 3 

Landtbofmeieter der Herrn Graffen 

und Hertzoge zu Württemberg 5 

Statthaltter zu Stuttgardt ... 8 

Gebeimer RathsPraesideiit . . 10 
Statthaltter zu Mümppellgardt 

oder Land Vogt 10 

Mümppellgardtiäcbe Cantzler . 12 

Hofmeister 13 

Secretarii . 13 

Cantzler in Württemberg ... 14 

Cantzler Füratlicher Fraw Wittiben 1 8 

ViceCantzler 19 

ViceCancellariatsAmbts Verweser 21 
Geheime Regiments Käth (Ge- 
heime Käthe) 21—29 

ßegierungsRiith während der 

Kaiserl. Interimsregierung . . 29 
RegierungsSecretarii während der 

Kaiserl. Interimsregierung . . 30 

Geheime Secretarii 30 

Reyss- und FeldSecretarii ... 35 

Archivarii oder HofRegistratores 36 

Herzogliche Bibliothecarii ... 42 

OberRatbsBibliotbecarii ... 43 
Geheimen RegimentsRathsRegi- 

stratores 44 

Geheime Cancellisteu der Regi- 

mentsCantzIey 46 

Hochfürstl. OberRatbsCollegium 51 



Seite 
OberRath. I. Edle Räth ... 51 
OberRath. U. Gelehrte Räth . 59 
OberRahtsSecretarii (Reg.Raths- 

Secretarii) 69 

Frantzösische Secretarii, wegen 

der Mümppellgardtiscben Sachen 76 
HofRiehter und Beysitzer ... 77 
HofgerichtsSecretarii .... 79 
EhegerichtsSecretarii (Oberrabt) 81 
LehenSecretarii (Oborraht). . .81 
Obcrraths ( oder Regieruugsraths) 

Regi stratores 82 

CraysSecretarii 84 

CraysCancellisten 84 

OberRath sScribenten .... 85 
OberRathöCancellisten .... 88 
GeneralBuochhalltter (Oberrath) 92 
LehcnRouovator (Oberrath) . . 92 
Advocati, CautzleiAdvocati 

(Oberrath) 92 

TutelarRathsPräsidenten ... 97 

TutelarRäth 97 

TutelarSecretarii 98 

Kriegs RathsPraesi deuten ... 99 

KriegsRäthe 100 

Kriegs RathsSecretarii . . . . 101 
KricgsRathsCancellisten . . . 101 
Marsch C'ommissari US .... 102 

CabinetsCanzley 102 

Geheimer LegatiousRath . . 103 
Geheimer Refercndarius . . . 103 



Gebeimer FioBiizKath . . . . 1 

HoffCantileyChammerSecretarii 1 

„ Secretarius . . . : 

„ Scribeaten . . . : 

Gab . . . . j 

. . . . 1 

ReutCammer. CammerPräaideDt 1 

BeuthüaiDmer, ('ammermaister 1 

„ ViceCammer- 



KenthCaiminer. Ilof- u. Domainen- 

Rathe i 

Adjunctus der 

Extraordinarius 

mM 1 

Kenth Cammer. LandHchreiber . 1 
„ Cammeracbrci- 

E 1 

Lauda ch rc ibcre^ 
1 

. Kecheubaockha- 

Eäth 1 

CKimneTRäthc 1 

RentbChammer. BuochhaltUr . 1 

„ Secretarii , . 1 

II Rcgistratorea . I 

„ Scribeutcn . . 1 

Rentb Chammer. Cancelliateu , 1 

» t 

Alters gcnennt UotlenBch reiber 1 

Reuth Cbammer. . i 



OaUtlicbe RSth im Consietorio. 
Frühst« , 



im CoDsiatorio. 

in CoDsistorio. 

Gaistliche C'ousistoriiüßätbe 
Weltliche ConsiBtorial Käthe . 
ConsistorilRegistratores . . . 

ConBistoriiCancpUiaten .... 

ConsistoriiSecretarii 

ViBitatiou. 

Visitation. . . 

tioDsRäth 

Visitation. Kirchonf.'aatensVer- 

waltter 

VisitatioD. KircheuCastcusBuch- 

haltrr 

Vis! tat! OD. KirchenCastensCan- 

eellist 

I Viaitation. KirchenC ästen« Ad vcr- 

Visitatiou. MannsCIösterKechcn- 

I Manns- nnil 

I hs- 

Rätb 

Visitation. Huchlialtter . . , 
„ Secretarä .... 

„ Kegiatratores . . , 

„ Scribenten . . . 

„ Cnn Cellisten . . . 

Kirchen RathsRunovationsRevi- 

(.'antzleyKnecbt 

Poattiotten 

L'lmer Ordinari Reuttender Bott 
werOrdinari Reuttender Bott 
HcylbroDner Poatilloa .... 



— XI — 



Seite 

Tfirstlieh Württ^mberg^scher 

Hofstaat 167—220 

HoftmarscLalckh 169 

Truchsessen 170 

HoffOfScier. General Lieutenant 171 

„ Obriste .... 171 

„ ObristLeütenant . 172 

„ brist Wachtmeister 172 

,y Rittmeister . . . 172 

„ Hauptleutli . . . 173 

„ ReutterHauptmann 174 

„ TrabantenHauptmaun 174 

„ TrabantenLeutcnant 174 
„ TrabautenWacht- 

meister . . . . 174 
Cavalier insgemein bey dem Hoch- 
fürstlichen Haus Württemberg 174 
Stallmaister und Überstallmeister 175 

ünderStallmeister 175 

Stuttenmeister 176 

Bereutter 176 

CammerRath und StallCassier . 177 

HausHofmaister . . . . . . 177 

OberSchencken 180 

HoffRäth 180 

ChammerJunckher 181 

HofJunckhcr ....... 183 

Ihro Hochfürstlichen Durchlaucht 
der Regierenden FrauHertzogin 

Hofmeister 184 

FrawenZimmerHollmaister . . 184 
Fürstlicher Mundschenckh der 

Herrschaüt 185 

Der Fürstlichen Fräwliu Hof- 
meister (Fraweuzimmerhof- 

meister) 185 

Der Fürstlichen Fräwlin oder 

Princessiuen Mundschenckh . 186 

OberVorst- und Jaegermaister . 186 

ViceJaegermeiöter 187 

Falckhenmaistcr 187 

BurgVogt 188 

Vorstmeister zu Stuttgardt . . 188 

Cammerpagen 190 

Hofprediger 190 

Leib- und HofMedici .... 193 



Seite 

Extraord. Hof- und LeibMedici 196 

Hof Apotheker 196 

KunstCammerlnspectoses . . 196 
Fürstlicher Junger Herrschafft 
und Frewlin Praeceptores (In- 

formatores) 197 

CammerPagen 198 

Informatores der Pagen (Pages 

Praeceptores 198 

HausKuchinmeister 2()0 

LandtKuchinmaister .... 201 

HoffCammerRäthe 202 

KuchenVerwalter 202 

Kuchenschreiber 202 

Speisser 202 

HoffKüfer 203 

HausKeller 204 

Mundschenckh 204 

Hofbeckh oder Pfistei'meister . 205 

Mundbeckh 205 

llof- und Leibbarbiere . . . 205 

Chammerdiener 205 

Herrn Administratoris Hoch- 
fürstlicher Durchlaucht Cam- 

merdiener 206 

Thürhüetter 206 

CammerPortier 206 

Bawmaister 207 

BawVerwaltter. (Weitere siehe 

unter Stuttgart Bauverwaltter) 207 

HoltzVerwaltter 2U7 

Bawschreiber, sonst genennt 

Bawknecht 208 

Pallier oder Herrschafftl. Zim- 
mermann 208 

Werckhmaistcr 208 

Tantzmeister 208 

Ballmeister 208 

BallMarqueur 2u8 

Fechtmeister 209 

Cappellmaister 209 

ViceCappellmaister 210 

HofOrganist 210 

Hof Mahler 211 

HofVißcher 211 

Seemeister der Weltliche . . 211 



— xir — 



Seite 

Idühlmaister 211 

HausSilberCämmerliDg . . . . 211 

LandSilberCämmerÜDg . . . 212 

Ristmaister 212 

Wagenbietter (Haus-, Land-) . 212 

^almaister 212 

SattelKoecht 213 

Plattner bey dem Newen Baw 213 

HaussFurier 213 

LandtFurier 214 

Hof- und FeldTrompeter . . 214 
Garttenlnspector oder Ober- 

Gärttner 214 

Der Hertzogin Gärttner . . . 214 

Der Undere Kuchingärttner . 215 

Zeltmaister 215 

HausLiechtCämmerer . . . . 215 

LandtLiechtCämmerer . . . 215 

Hofmetzger 215 

SchweinMcister 216 

Melckher 21« 

SalltzKoch 216 

Geweibschneider , nacbgeheuds 

Gwelbs Verwallter genennt . 217 

Grottier 217 

WacbsBIcicber 217 

Wildbrettscbrciber 217 

Meister Jäger 217 

Blutb Jäger 217 

ßücbsenspanncr 218 

Thorwart unter Falckhentbor oder 

Thiergarttenseingang . . . 218 

Thorwart unter dem Marstall . 218 

Thorwart unter dem Neuen Bau 218 
Hausschneider, zugleich Hauss- 

LiechtCämmerliug .... 218 

Zelltschneider 219 

Hofglaser 219 

lIofDreher 219 

„ Schreiner 219 

„ Schlosser 219 

„ Schmid 219 

„ Biersieder 219 

„ Salier 220 

„ Kürschner 220 

^, Schuhmacher 220 



Seite 

HofGoldschmid 220 

„ Sporer 220 

„ Riemer 220 

„ Kubier 220 

„ Bronnenmacher .... 220 

„ Sattler 220 

„ Wagner 220 

,, Dachdeckher 220 

Fürstlich WürttembergischeCoUa- 
turen in firembden Hen-- 
schaften 221—225 

Altemirende CoUaturen mit Würt- 
temberg 225 

Frembder Herrschaften CoUa- 
turen in Württemberg . 225—229 

Der Fürstlichen Visitation Pflce- 
gen im Herzogthumb Würt- 
temberg 229—232 

Verzaichims aller ibbt, Probst, 
Verwaltter und Hoffmalster 
in Clustern 233-357 

Generalate 235 

Adelbergisch Generalat . 235 

Cl.Adelberg. Praepositi et Abbates 237 
„ Vogt und Clostcrs- 

Verwaltter 239 

Cl.Adelberg. VorstVerwalltter . 239 

„ Renovatores . . . 240 

„ AmbtÄchreiber . . 240 
„ Pfleger zu Goep- 

pingen 240 

Cl.Adelberg. Pfleger zu Waib- 
lingen 241 

Cl. Adelberg. Pfleger zu Esslingen 241 

Cl. Alpirspach. Fundation . . 242 

„ Abbates ... 242 
„ ClostcrsVer- 

walltter 244 

Cl. Alpirspach. Vorstverwalltter 245 
„ Amptschreiber 

und Gaistliche Verwalltter . 246 
Cl. Alpirspach. Pfleger zu Roth- 

weyl 246 

Cl. Alpirspach. Pfleeger zu SuUtz 247 



CI. Alpinbach. PfleegersuDoni- 

liaan 2 

CI. Alpirapacb. Pfleeger zu Ba- 
lingen 2 

Paeger in Hu- 

3 

Priorei ufTm 

Kuiebiu 2 

Pfleger uff dem 
EniebiM du Nagoldt) ... 2 
C). Alpirspach. Ambtaclirelber . 2 
CI. AnbauBPD. 2 

,, erwaltter 

(Suab) 2 

CI. AnbauBeD. Pfleger uod Ambt- 

teath zu LaugeoaD .... 2 
Gl. AuhauaeD. Pflegeriiu Guseen- 

stett 2 

Bebenhautcr GeneraUt . 2 
CI. Abbat«* . . 2 

„ Vogt (Sttah) 

80 lamahl Pfleger in Luatoaw 2 
SpecialSuperin- 

2 

CloBtereVer- 

^mm 2 

CL ' Amptschreiber 2 
„ Pfleger zu Luitnau 2 
„ Pfleger lu Tü- 
bingen 2 

?f*fiiSMSl Pfleger zu 

2 

Pfleger zu Eaa- 

2 

mmmmfÜ Pfleger zu 

2 

Pllcger zu 

Weyl der Statt 2 

Pfleger zu 

. . 2 

uff ... 2 

a ... 2 

oder Pfarrer 2 



CI, Blawbeuren. CloitersVer- 

Traltter (Stub) 

CI BlawbeureD. Pfleger zu EM- 
Vogt m Roten- 
Pfleger zu Tu- 
et Blawbeuren. Voretmeister . 
„ Ambticb reiber 

Denckliendorffer Gene- 

ralat 

CI. DenckbendorfF. Probate . . 

Pfarrer . . 

CIoBtersVer- 

waltter (Viigt. Staab) . . . 

. Keller zu 

E 

Pfleger zu 

EsBlingen 

GiietterBteiu, Karthauss. Prae- 

Güetterstein, Karttiauas. Prioret 
Pfleger 

CI. Hirraw. Aebbt 

„ Vogt und Verwalter 

(Staab) 

Cl.Hir«w. Verwaltter . . . 

„ Gegenscbreiber . . 

„ Vorst Verwaltter . . 

Keller zu Wcjl der 

Statt 

CI. Hirsaw. Pfleger zu Gfiltstein 
„ Pfleger zu Ditzingen 

„ Pfleger zu Eber- 

dingen und NuBsdorf . . . 
CI. Hiraaw. Pfleger zue Frioltz- 

haim 

CI. Uiraaw. Pfleger zuTnilfingen 1 
CI. Hiruw. Keller zu Heaaigk- 

Cl. Hirzaw. Ambtach reiber . . 

„ Oeconomi . . . . : 
CI. Herrenalb. Abbates. 

„ Scbaffner (Staab) : 



— XIV — 



Seite 

Cl. Herrenalb. Amptmann zu Der- 

dingen 290 

Cl. Herrenalb. Pfarrer zu Der- 

dingen 291 

Cl. Herrenalb. Ambtschreiber zu 

Derdingen 291 

Cl. Herrenalb. Amptmann zu 

Merckhlingen 292 

Cl. Herronalb. Pfarrer zu Merckh- 
lingen 292 

Cl. Herrenalb. Ambtschreiber zu 

Merckhlingen 293 

Cl. Herrenalb. Pfloger zuVay- 

hingen 293 

„ Waldtmaist^r . 294 

„ Keller zu Maisch 294 

Cl. Herrenalb. Keller zu Langen- 

Steinbach 294 

Cl. Herbrechtingen. Pröbste . . 294 
,, Evangelische 

Pröbste 295 

Cl. Herbrechtingen. ClostersVer- 

waltter 296 

Cl. Herbrechtingen. Pfleger zu 

Beuttelspach 297 

Cl. Herbrechtingen. Gasten Vogt 

zu Giengen 297 

Cl. Königsbronn. Abbates . . 29S 
„ Evangelische 

Aebte 298 

Cl Königsbronn. Pfarrer zu Kö- 
nigsbronn 300 

CL Königsbronn. Vogt und 

ClostersVerwaltter (Staab) . 300 
Cl. Königsbronn. Pfleger zu 

Pfullendorf 301 

CL Königsbronn. Pfleger zu 

Reüttlingen 302 

CL Königsbronn. Vogt zu Stein- 

heimb 302 

Cl. Königsbronn. ClostersAmbt- 

und GegenSchreiber . . . 302 
Cl. Königsbronn. GeneralFactor 

über die EysinBergwerckh im 

BrentzThal 303 

Cl. Lorch« Abbates 304 



t» 



>i 



» 



n 



»1 



»> 



1) 



n 



Seite 

Cl.Lorch. Evangelische Aebte . 304 

„ Vogt .,.,.. 305 

Pfarrer 306 

Verwaltter .... 307 

Pfleger zu Lorch . 308 

Pfleger zu Münster 308 

VorstVerwaltter . . 308 

„ Ambtschreiber . . 309 

Maulbronn Generalat . . 309 

Cl. Maulbronn. Abbates . . . 310 

„ SpecialsVerweser 

im Maulbronner Ambt . . . 313 

CLMaulbronn. OberVögt . . 313 

Vogt (Staab) . 318 

Verwalltter . . 315 

Pfleger zu Illingen 316 

„ Pfleger zu Wiemss- 

haim (Wirnssheimb) . . . 317 

CLMaulbronn. Pfleger zuUnder- 

öwisshaim 317 

CL Maulbronn. Pfleger zu Oettis- 

haim 319 

CL Maulbronn. Pfleger zu Speür 

(Speyer) 320 

CL Maulbronn. Pfleger zu Knitt- 

lingen 321 

CL Maulbroun. Postmeister zu 

Knittlingen 322 

CL Maulbronn. Pfleger zuKirch- 

haim am Neckher .... 322 
CL Maulbronn. Ambtschreiber 

zu Dürrmüntz (Durrmenz) . 323 
Cl. Maulbronn. Gaistl icher Ver- 
walltter Maulbronner Ampts 323 
CL Maulbronn. Closters Gegen- 
oder Kuchinschreiber . .324 
CL Maulbronn. ClostersWald- 

meister 325 

Cl. Maulbronn. Ambtmann zu 

Gochsheimb 325 

CL Murrhart Abbates ... 325 

EvangelischeAebt 326 

Vogt (Staab) . 327 

OberAmtmann . 329 
Pfleger zuWest- 



»> 



V 



n 



n 



haim 



329 



CI.Murrhart.Pfleger«nOBBweyl 3: 

„ Pfleger luBottwar 3. 
„ Pfleger su Erdt- 

manibkuueo 3: 

Cl. Marrhart. SUtticbreiber . 3: 
„ CloHtereVorst- 

Verwaltter 3: 

CLNellingen. Probate .... 3. 

„ Pfairer .... 3. 

„ Hofmeiiter ... 3: 

CLBeidienbach. Priores ... 3 

„ PforrerdaselbBten 3 

„ Scbafi'aer . . 3 
Pfleger zu DU- 

singen 3. 

a. 8t Georgen. Abb&tes . . 3: 

(Vogt oder VerwaltterJ . . 3. 
Cl. St G'mrgen. Pfleger in 

Leidringen 3. 

Die PrauwenClöater und 

derselben Bcampte 338 u. 

Cl.Kircbaiin(Kirchhelnib). Priorin 3. 

„ Hofmaister ... 3 
CL Lauffen. Priorinen oder 

Meiiterinen 3 

CL Lauffen. HofinBLat«r und 

Gaiatlicber Verwalltter . . 3 

CL Liechlenatem. Abbatitsae . 3 

„ Hofmai(ter . 3 

„ Ambtschreiber 3 

„ Pfleger zu 

Hailbtonn 3 

CLOberstenfeid. AbbÄtissae. . 3 

Cl, Offen hausen. Priorinen . . 3 

„ Hofmaister . . 3 

Cl. PfuUingen. Aebtissinen . . 3 

„ Hofl'maiBteT . , 3 

Cl.Bechentshofen. Abbatissae . 3 

., Hofmaister . 3 

CL Beuthin. Priorinen ... 3 

„ Hofmaiat«! oder 

Schaffner 3 

CLSteinheimb (auch Marieothal 

genannt). Priorinen .... 3 



\ Cl.Steinheimb. Vogt id est Ober- 

Vögt 361 

HoffmaJBter . . 3&2 
bey Blawbeuren. 

353 

be; Esslingen 

353 

CLWeyler bey Esslingen. Hof- 
meister 354 

CLWeyler bei Esslingen. Pfleeger 355 

Cl. Ziriefalten. Abbates ... 356 

„ VÖgt und Vorst- 

leisler 358 

Hernach Tolgen die Stltt im 
Land, sampt derselben 
Oaist- annd Weltlichen 
Bearoptcn 359 u. ff. 

Abbstatl. Keller 361 

AltteDStaig. OberVogt. ... 361 
„ Schul (heissen oder 
UnderVögt und Gaistl. Ver- 
waltter 362 

Alttenstaig. OberAmtuiann und 
Geistl. Verwalter 361 

Alttenstaig. Pfarrer .... 364 



364 
365 



„ PlotzFactor 

Aaperg. Hauptleutli (Tögt, Burg- 

VÖgt) 

HohenA»perg. Commandant . . 
Aeperg. LeQtenampt .... 

l Keller 

„ Zeugwart 

„ Bawinspector .... 
„ Bawucbreiber .... 
Backhnang. OberViJgt .... 
Vogt 



StifftsRellerntGemmerickhdm 373 



- XVI - 



»9 



)> 



I) 



»I 



»» 



Seite 

Balingen. OberVögt ... 374 

„ ünderVögt .... 375 

Keller 377 

Pfarrer 377 

Verwaltter .... 378 
„ Statt- und Ambt- 

schreiber 378 

Bennigheimb. Ambtmann . . 379 

Stattschreiber . 379 
Bawmeister . . 379 
Bessigkhaim. OberVögt . . . 379 
„ UnderVögt und 
Gaistliche Verwalltter ... 380 
Bessigkhaim. Geistliche Ver- 
waltter 381 

Bessigkhaim. Pfarrer .... 381 

„ Stattachreiber . 382 

Beuttelspach. StifftsPfleeger . 382 
Beyhelstein. Vogt und Gaistliche 

Verwalltter 382 

Beyhelstein. Pfarrer .... 384 

„ Stattschreiber . . 384 

Bietigkhaim. OberVögt . . . 385 

Vogt 385 

Speciales . , . 386 
„ Gaistliche Ver- 
walltter 387 

Bieti<;khaim. Stattschreiber . . 388 

Blawbeuren. OberVögt . . . 888 

„ UnderVögt und 

Gaistliche Verwalltter ... 390 

Blawbeuren. Pfarrer und Speciales 391 

Vorstmaister . . 391 

Stattschreiber zu 

Blaubeuren 392 

Blawbeuren. Ambtschreiber . . 392 

„ ClosterAmbtschreiber 392 

„ • Renovator .... 393 
Blawbeuren. Vogt zu Rothen- 

ackher 393 

Böblingen. OberVögt .... 393 

„ UnderVögtund Keller 393 

„ Keller 395 

Decani. Speciales . 395 

GaistlicheVerwalltter 396 

Böblingen. Vorstmaister . . . 397 



>» 



»» 



»> 



» 



>f 



n 



»f 



»> 



» 



» 



»> 



»> 



»» 



Seit» 

Böblingen. Renorator .... 398 

Stattschreiber . . 398 

Ambtschreiber . . 898 

Zahlmeister . . . 399 

Bottwar. Vogt 399 

Pfarrer 400 

Gaistliche Verwalltter 400 
„ MurrhardtischerPfleger 

zu Bottwar 401 

Bottwar. Stattschreiber . . . 401 
Brackhenhaim. OberVögt . .401 

ÜnderVögt . . 402 
Pfarrer. Speciales 403 
„ Gaistliche Ver- 
walltter 403 

Brackhenhaim. Keller .... 404 

,, Stattschreiber . 405 

Brentz. Amptmänner .... 405 

Buolach. Vogt 406 

Callw. OberVögt 407 

„ Vogt und Gaistliche Ver- 
walltter 407 

Callw. Oberamtmänner und Keller 409 
Geistliche Verwalltter . 409 
Pfarrer. Decani und Spe- 
ciales 410 

Callw. Stattschreiber . . . . 411 

„ HaubtZoUer 411 

Cantstatt. OberVögt . . . . 411 
„ ÜnderVögt oderSchul- 

theissen 411 

Cantstatt Pfarrer. Speciales . 413 

Gaistliche Verwalltter 4 1 4 

Stattschreiber . . . 414 

SeemaisterobderStaig 415 

Geistlicher Seemeister 415 

Cantstatt. Postmaister . . . 415 
„ Raysige Schultheissen 

zu Berg 415 

Cantstatt. HoltzVerwalltter zu 

Berg 416 

Cantstatt. Ray sige Schulthaissen 

zu Kornwestheimb . . . . 416 
Cantstatt. Raysige Schulthaissen 

zu ünderTürckheimb . . . 416 

Domhann. OberVögt . . . . 417 



»» 



»> 



»» 



» 



7> 



l> 



DomhaDD. Vggt und OaMtliche 

Verw»Utter 

Dombum. Pfiurec • 

„ GmirtlicheVerwaltter ' 

„ Stattachreiber . . ■ 

Donutelten. OberVögt . . . ' 
„ VägtundOaiatlicbe 

Verwallner ■ 

DornBMtten. Pfarrer . , . , ■ 

„ Statbcbreiber . . 

EbiDgeu. OberVögt 

„ Schulth&iBen und Gaist- 

IJcfae Verwalltter 

Ebingeu. Pfarrer 

„ Statttchreiber 
Entzberg. OberVogt .... 

„ Keller 

Erlachhof (Bebenh&DsiBch) Baw- 

meieter 

EuLngen. Geistliche Verwaltter ' 

Fluom. Factoren 

Frendeoatatt. OberVögt . . . ' 
„ CoaKDeodaut . . ' 

„ UnderVÖgt und 

KeUer 

Vogt und Geist- 

■n 

GeiitUche Ver- 
lÄiSSJi 

„ VoratmaiBter . . ■ 

,, Stattschreiber ' 

,. Bug und Scbicht- 

maiiter 

Bergmelster und 



GeneralFactoiea 



Göppingen. OberVögt .... 431 

GlaitUHMbtaWDD 432 

ünderVögt . . . 4S3 

„ Probst 434 

., Pfarrer oder Spe- 

cialeB 434 

Göiipingen. Keller 435 

„ Stifft-undSaistliche 

Verwalltter 485 

Göppingen. Stattphyuci . . . 436 

„ Suttachreiber . . 43T 

„ PoBtmeiiter zu 

Eberapach 43T 

G öppingen . ZollaGegenichreiber 43T 

Gomeringen (videatnr Urach) 

Vogt 43T 

Grafenegg. HurgTögt . . . . 43S 
GrueoingeD (Markgröniogen) 

OberVögt 438 

GrnenJDgen. Vogt 43B 

„ GaiitiicheVenfalltter 441 

„ Pfarrer .... 441 

„ Suttachreiber . . 441 

Guglingen. OberVögt .... 441 

„ Vogt 442 

„ Pfarrer 448 

„ GaiatUcheVerwaltter 448 
„ Stattiehreiber . . 444 
„ Ho&neiBter um Brom- 
berg 444 

Haitterbacb. AmptmSoner . . 444 
Haydenhaim(IIeidenheim) Ober- 
Vögt 444 

Hajdenhaim. Vogt 445 

„ Caatner and VÖgt 446 
Pfarrer. Decani und 

447 

. . 447 
,, Qeiatliohe Ver- 
walltter 448 

Hsydeohaim. Stattschreiber . . 449 

„ Factoren ... 449 
„ UnderFactoren cu 

MergeUtetten 450 

Hajdenhaim. HnubtuUec . . 4S0 



- xvm ^ 



Seite 

Herrenberg. Probst .... 450 

„ OberVögt ... 450 

„ UnderVögt ... 451 

p Pfarrer. Speciales 452 

„ Keller 453 

„ Stiffts- und Gkust- 

liehe Verwalltter 453 

Herrenberg. Stattschreiber . . 454 

„ Zahlmeister . . . 455 

Hewbach. OberVögt .... 455 

„ Amptmänner oder Vogt 455 

„ Pfarrer 456 

Höpffigheimb. OberVögt . . . 456 

„ Ambtmäoner . . 456 

Hohneckh. OberScholtheissen . 457 
Homberg. OberVögt am 

Schwartzwaidt 457 

Hornberg. UnderVögt und Geist- 
liche Verwaltter. Oberamt- 

männer 458 

Homberg. Pfarrer und Speciales 460 

„ Vorstmaister . . . 460 

,, Stattschreiber . . . 460 
Homberg. Schmeltz- undBerg- 

WerckhsFactoren amHohenberg 461 
Hornberg. Bergwerckhs Gegen- 

Schreiber 461 

Kirchhaim. BurgVögt oder 

Schloss Hauptmänner ... 46 J 

Kirchhaim. OberVögt .... 461 
„ UnderVögt. Ambt- 

männer 463 

Kirchhaim. P^Eirrer. Decani« 

Speciales 465 

Kirchhaim. Vorstmaister . . . 465 

„ Keller 466 

„ GaistlicheVerwaltter 467 

„ Stattschreiber . . 468 

Kirchhaim. Ambtm&nner su 

Dettingen 469 

Kirchhaim. Ambtmänner lu 

Köngen 469 

Kirchhaim. Lenninger (Ober^ 
and Under), auch Guttenberger 

StabfAmbtmann 469 



>» 



»» 



Seite 

Kirchhaim. Ambtmänner oder 

Vogt SU Neydliogen . . . 469 
Kirchhaim. Ambtmänner zu Owen 469 
,, Ambtmänner zu 

Wendungen .470 

KirchhHim. Ambtmänner zu Weyl- 

heimb 470 

ELirchhaim. Stadtschreiber zu 

Weylheimb 471 

Kochendorff. Ambtmann . . . 471 
KürppachimThiergarten. (Kim- 
bach.) Hofmeister .... 472 

Lauffen. OberVögt 472 

UnderVögt .... 472 

Pfarrer 474 

,, Gaistliche Verwaltter 

und Hoffmaister 474 

Lau£Fen. Keller 475 

„ Stattschreiber . . . 475 
Lewenherg (Leonberg). Ober- 
Vögt 475 

Leweaberg (Leonberg). Under- 
Vögt 476 

Lewenherg (Leonberg). Speciales 

oder Decani 478 

Lewenherg (Leonberg). Vorst- 
maister 478 

Lewenherg (Leonberg). Gaist- 
liche Verwaltter 479 

Lewenherg (Leonberg). Keller . 480 

Stadt- 

. . 480 

Lewenstain (Löwenstein). Vogt 481 
Leweustain. Keller und Vorst- 
maister 481 

Lewenstain. Stattschreiber . . 481 

Liebenstein. OberVögt . . . 481 

,f Ambtmänner . .481 

UebenZdl. OberVögt .... 481 

„ UnderVögt und 

Gaistliche Verwaltter . . . 482 

LiebenZell. Pfarrer 483 

Vorstmaister . . . 483 

Stattschreiber . . 484 

BenoTatoren . . . 485 

Ladwigsburg. OberVögt ... 486 



und Ambtschreiber . 



7f 



f» 



>» 



»1 



>» 



ff 



n 



« 



Seite 

Ludwigsborg. StadtVögt . . 485 

Speciales . . . 485 
OberForstmeiflter 
über dasiges Gebäg . * . . 486 
Ladwigsburg. Greistliche Ver- 
walter 486 

Ludwigsborg. Stattschreiber . 486 

„ BauYcrwalter . . 486 

„ Zucht- undArbeits- 

HaussPfleger 487 

Ludwigsburg. ZuchthausPfarrer 487 

Marppach. OberVögt .... 487 

UnderVögt ... 488 

Pfarrer. Speciales . 489 

Keller 489 

Gaistliche Verwallter 489 
„ Statt- und Ambt- 

schreiber 490 

Meckhmühl. Praepositi oder 

Probst im Stifft 491 

Meckhmühl. OberVögt. Ober- 
amtmänner 491 

Meckhmühl. Vogt oder Keller 

(Staab) 492 

Meckhmühl. Pfarrer .... 493 

SüfftsVerwaltter . 493 

CentSchulthaissen 493 
„ StifftsPfleger zu 

Honhart '. 494 

Meckhmühl. Stattschreiber . . 494 

Münssingen. OberVögt . . . 494 

„ Vogt und Keller . 495 

„ StifftsPfleger und 

Qaistliche Verwaltter . . . 496 

Münssingen. Stattschreiber, au- 

gleich StifftsPfleger alldar . 497 

Mnndelshaim. OberVögt ... 497 

„ Pfarrer .... 497 

„ Keller und Ghiist- 

liche Verwaltter 498 

Mnndebhaim. Ambtschreiber . 499 

Nagolt. OberVögt 499 

„ UnderVögt und Qaist- 
liche Verwaltter 500 

Nagolt. OberAmtmänner und 

Geistliche Verwalter ... 501 



t» 



>» 



SMt« 

Nagolt Pfarrer 502 

„ Stattschreiber .... 502 

„ WaldVögt 502 

„ Rajsige Schultheissen 

zu Haitterbach 503 

Neilingen. Keller 503 

Neuffen. Hauptmanner oder Burg- 

Vogt 504 

Neuffen. OberVögt 505 

,, Vogt 505 

„ Pfarrer. Speciales . . 506 
H Gaistliche Verwaltter. 507 
Neuneckh. Amptmänner . . . 508 
Newenbürg. OberVögt . . . 508 
,, UnderVögt und 
Gaistliche Verwalltter . . . 509 
Newenbürg. Pfarrer .... 510 
„ Forstmeister allda 
und zu Wildbad und Lieben- 
Zeil 510 

Newenbürg. Geistl. Verwaltter 511 

y, Stattschreiber . . 511 

Newenstatt. OberVögt . • . . 511 

,, Pfarrer. Speciales . 512 

Newenstatt Vorstmaister . . 512 

„ Keller und Gkust- 

liche Verwaltter 513 

Newenstatt Besondere G«istl. 

Verwaltter 514 

Newenstatt Stattschreiber . . 514 

Neydlingen. OberVögt . . . 514 

„ Amptmänner 514 

,, Pfarrer .... 514 

Nürttingen. OberVögt . . . . 514 

„ Schultheissen und 

UnderVögt. Vogt .... 515 

Nürttingen. WidumbsVögt . . 516 

„ Pfarrer .... 516 

„ GaistlicheVerwaltter 516 

„ Stattschreiber . . 517 

Oberkirch. Ober Amptmänner . 518 

„ Vorstmaister . . . 518 

r, Amptsschaffoer . 518 

„ OberSchulthais und 

Inspector über das newEjsin- 

Bergwerckh 519 



- XX - 



Seit« 

Oberkirch. Gegenschreiber bey 

dem EysinBergWerckh . . 519 

Oppenau. Vogt 519 

PflummerD. Amptmänner . . 519 

Pfullingen. OberVogt . . . . 52ü 

„ SchultheiBsen. Keller 

(Staab) 520 

Pfullingen. Ambtschreiber . . 521 

Poltringen. Vogt 522 

Beichenberg. Vorstmaister . . 522 
Bosenveldt (RoBenfeld). Ober- 
Vogt 523 

Bosenveldt UnderVögt und 

Gaistliche Verwaltter . . . 523 
Bosenveldt. Geistl. Verwaltter 

allein ohne die Vogtej . . 525 

Bosenveldt. Pfarrer .... 525 

„ Stattschreiber . . 525 

Sachssenhaim. OberVögt . . 525 

„ UnderVögt . . 526 

„ FürstlicherFrauw 

Wittumbs Vogt und Keller . 527 

Sachssenhaim. Pfarrer . . . 527 

„ Ambtschreiber . 527 

Schilttach. BurgVogt .... 527 

yt Vorstmaister . . . 527 

„ Eysin- und ßerg- 

werckhsFactor 528 

Schilttach. Schultheiss ... 528 

Schmidelfeld. StabsAmtmänner 528 

Schomdorff. BurgVögt ... 529 

„ Hauptmänner im 

Schloss 529 

Schorndorff. OberVögt ... 529 

UnderVögt ... 531 

OberAmtey . . . 532 

Pfarrer. Speciales 532 

Vorstmaister . . 533 

Keller .... 534 

GaistlicheVerwaltter 535 

Stattschreiber . . 536 
Inspector zu Walck- 

herspach 536 

StetenimBambsthal. Ambtmänner 536 

Steusslingen. OberVögt . . . 537 

Vogt 637 



» 



V 



n 



V 



» 



j> 



5» 



»> 



1» 



9» 



V 



»> 



545 

546 
548 

549 

551 



>j 



hardt 



91 



Seile 

Stromberg. Vorstmaister . . . 538 

Stuottgardt. OberVögt .... 539 

,, Ammänner und 

Schultheissen zu Stuttgardt . 539 

Stuottgardt. Statt- u. AmbtsVögt 539 

AmptVögt ... 542 

Probst 543 

StifftsPrediger . . 543 
Speciales Superinten- 
dentes und Pfarrer imSpittahl 
Stuottgardt Pfarrer zu St. Leon- 

hard \^. 

Stuottgardt. Diaconi .... 
„ StifftsDiaconi a tem- 

pore reformationis .... 
Stuottgardt. AbendPrediger beym 

Stifft 

Stuottgardt. Mittwochs Prediger 551 
SpitalDiaconi . . 552 
Diaconi zu St Leon- 

552 

Stuottgardt. Vorstmaister . . 553 
Castkeller . . . 553 
StiffuVerwaltter . 554 
Stuottgardt WaysenHaussPfleger 556 
WaysenHaussPfarrer 556 
Bebenhäusische Pfle- - 
ger vide oben Seite 261 und 262. 
Stuottgardt StattPhysici . . 556 
,, Landscha£FtAdvo- 

cati und Secretarii .... 557 
Stuottgardt Landtschafft Ein- 

nemmer 558 

Stuottgardt ' LandtschafftBuch- 

halter 559 

Stuottgardt. Landtschafft Begi- 

stratores 559 

Stuottgardt. AccisProbatores . 559 
Scribenten . . . 560 
Stattschreiber . . 560 
Amptschreiber . .561 
Baw Verwaltter . 561 
Paedagogarchae . 562 
Faedagogt oder Con- 

rectoren 563 

Stuottgardt Zeugschreiber . . 563 



>» 



»» 



j» 



n 



n 



» 



j» 



V 



?* 



»» 



Staottgardt. Zeugwudt 



ZoUw a 

Geistliche Weickh- 

mei"t" 5 

Stnottgardt. 

meister 5 

Seemeister b 
5 
Sändelfingeu [SindelliDgeii) Obei- 

5 

Vogt 

Veiwaltter ... 5 

Pfarrer .... 5 

„ TQbJDgi«cheKeller 5 

„ StiffUPfleger . . 5 

„ Stattscbreiber . fi 

Sulltz. übwVögt 5 

„ UoderVögt 5 

., FEurer. Speciales . . . i 
Sullti. g . 5 



Sulltibiich. Ambtmänner . . . 

Tübiogen. OberVogt .... 

1, UanptmäiueT . . . 

„ UnderVögt .... 

Keller 

.1 Sti9ts- undGaistliche 

Verwaltter 

Tübingen. WaldVögt .... 



Fürsti. 
Tübingen. 



„ Verwaltt«r im Fürst- 
lieben Collegio 582 

Tübingen. KSi:faiDmuster im 
Fürstlichen Collegio . . . S82 



Tuttliogea. OberVogt . . . . &83 

„ Speciales .... S83 

„ Keller and Qaiit- 

liche Verwaltter ..... 583 

Tattliogea. Sutlscbreiber . . fiSÜ 

„ HeyligeaPfleger . 585 

Twiel. HanptmSDDer . . . . &8S 

58« 

„ Pfarrer 586 

„ Keller 586 

„ HansMcbneider .... 587 

Urach. Hauptmfiiiner .... 587 

„ OberVogt 587 

y. UnderVBgt 5BB 

„ PAurer und Specialea . 589 

„ .... 590 

., Keller 5B1 

UaistUche Verwallttor . 592 



über aSI 
Urach. Ambtmanti 

under Urach 
Urach. 
VayhiDgen. 



Inepectorei 
u Dettingen 



. 593 
593 



594 
595 



Staig 
Vajhingen. 



UnderVögt ... 595 
Speciale« .... 596 

Keller 697 

GaiitUcheVerwalltterl59T 
Seenaister uuder der 
598 



599 






FlotzhoUU 
Vaihingen Rayaige Schal- 

tbeiesen m Horrheimb . 
Vaihingen. Raysigec Schul' 

theiss lu OberRiexingen . 
WaibUngen. OberVogt , . , 
„ UnderVögt und 

Keller 



Waiblingen. Speciale* . . 

„ GaistlicheVeriraltter 601 



- xxn 



n 



n 



Seite 

Waiblingen. Adelbergische 

Pfleger 602 

Waiblingen. Stattschreiber . . 603 
„ Vichmeister (Vieh- 
meister) 603 

Waiblingen. HasenVÖgt zu 

Schmiden 603 

Weiltingen. Vogt 604 

OberAmbtmann . 604 

Pfarrer ... 604 

Weinsperg. OberVögt .... 604 
„ UnderVögt (und 
Keller zugleich biss ad annum 

1651) 605 

Weinsperg. Keller allein. . . 606 

Pferrer 607 

GaistlicheVerwalltter 607 

Stattschreiber . . 608 
„ Raysiger Schultheiss 

zu £ber8tatt 608 

Weinsperg. Raysiger Schultheiss 

zu Pretzfeld (Bretzfeld) . . 608 
Weinsperg. Raysiger Schultheiss 

zu Wilspach (Willsbach) . . 008 

Wildbad. OberVögt .... 608 

Vogt 609 

Pfarrer. Speciales . 610 

Vorstmaister . . . 610 

Geistlicher Verwaltter 611 

Stattschreiber . . . 611 

FlotzFactoreu . . . 611 



V 



II 



»> 



»I 



II 



?l 



1t 



») 



I» 



Seite 

Wildtberg. Factoren dess £ntz- 

Clösterlins 611 

Wildtberg. OberVögt .... 612 

„ Schultheissen und 

Vogt zu Wildberg . . . . 613 

Wildtberg. Pfarrer. Speciales . 613 

„ Keller und Geistliche 

Verwaltter 6J4 

Wildtberg. Geistliche Verwalter 615 

„ Stattschreiber . . 615 

Winenden. OberVögt . . . . 615 
„ Vogt und Gaistliche 

Verwalltter 616 

Winenden. Geistliche Verwaltter 617 

Pfarrer 617 

Vorstmaister . . . 618 
„ Stattschreiber . . 618 
„ WelttlicherVerwaltter 619' 
Winntzingen. Amptmann . . 619 
Württemberg. BurgVögt . . . 619 
Wüttlingen (Wittlingen). Burg- 
Vögt ! . . . 619 

Anhang. 

Hofmeister zu Bromberg . . 620 
Seemeister (ohne nähere Be- 
zeichnung) 020 

Vichmeister (ohne n. Bez.) . . 620 

Zollbereütter 620 

Vöstungen in Württemberg . 620 



II 



II 



Württembergische Regenten-Folge. 



Graf Ulrich I. mit dem Daumen 1250 f 20. Febr. 1265. 

Graf Ulrich II. * 1265 f 18. Sept. 1279. 

Graf Eberhard der Erlauchte 1265 f 5. Juni 1325. 

Graf Ulrich IH. 1325 f H. JuH 1344. 

Graf Eberhard der Greiner 1344 j 15. März 1392 

imd 

Graf Uhich IV. 1344 f 24. Juli 1366. 

Graf Eberhard der Milde 1392 j 17. Mai 1417. 

Graf Eberhard der Jüngere 1417 f 2. Juli 1419. 

Graf Ludwig 1419 f 23. Sept. 1450 

und 

Graf Ulrich 1419 f 1. Sept. 1480. 

Graf Ludwig der Jüngere 1450 f 3- Nov. 1457. 

Graf Eberhard mit dem Bart 1457. 

Graf Eberhard der Jüngere 1480. 

1495 Wtirttemberg zum Herzogthmn erhoben. 

I. Herzog. Obiger Eberhard mit dem Bart f 24. Febr. 1496. 

n. Herzog. Obiger Eberhard (d. Jung.) n. 1496 f 17. Febr. 1504 

m. Herzog. Ulrich 1498 f 6. Nov. 1550. 

IV. Herzog. Christoph 1550 f 28. Dec. 1568. 

V. Herzog. Ludwig 1568 f 8. Aug. 1593. 

VI. Herzog. Friedrich I. 1593 f 29. Jan. 1608. 

Vn. Herzog. Johann Friedrich 1608 f 18. Juli 1628. 

Ludwig Friedrich, Administrator von 1628 an, f 1631. 

Julius Friedrich, Administrator bis 1633. 

V. Georgii, Württenib«rgiBche8 Dienerbach. 1 



— 2 — 

Vm, Herzog. Eberhard lU. 1628 f 2. JuU 1674. 

IX, Herzog. Wilhelm Ludwig 1674 f 23. Juni 1677. 

Friedrich Carly Administrator, f 20. Dec. 1698. 
X. Herzog. Eberhard Ludwig 1677 f 31. Oct. 1733. 

XL Herzog. Carl Alexander 1733 f 12. März 1737. 

Carl Rudolph, Administrator 1738, f 17. Nov. 1742. 
Carl Friedrich, Administrator, f 1. Dec. 1761. 
Xn. Herzog. Carl Eugen 1744 f 24. Oct. 1793. 

Xm. Herzog. Ludwig Eugen 1793 f 20. Mai 1795. 

XIV. Herzog. Friedrich Eugen 1795 f 23. Dec. 1797. 

XV. Herzog. Friedrich H. succedirt 1797. 
Churfürst 27. Apr. 1803. 
König 1. Jan. 1806 f 30. Oct. 1816. 

König WUhehn succedirt 1816 f 25. Juni 1864. 
König Karl succedirt 1864. 



Huldigung der Cantzley Verwandten. 



Anno 1674 13. Julij seind alle Bediente von aUen Ballejen 
der Hochfürstlichen Cantzley in ordentlicher Procession nacher 
Hof bescheiden und in Unsers gnädigsten Fürsten und Herrns, 
Herrn Wilhelm Ludwigens Hertzogens zu Württemberg und 
Teckh Gemach, in Beyseyn dero Hochfürstlichen Gegenwart von 
dero Herrn HofMarschaUen von Mannteüfel anfanglich eine 
Oration gethan, darauff im Nahmen der gantzen Cantzley von 
Herrn OberKath GoUen respondirt, und endlich Ihro Hochfürst- 
liche Durchlaucht von allen diesen Bedienten die Handgelübd 
genommen^ und alle solche Cantzley Verwandte dadurch auff das 
Newe zu ihren Bedienstungen confirmirt worden. 



- 4 - 



Anno 1677 den 10. Decembris seind gesambte Fürstliche 
Cantzley- und BalleyVerwandte von dem Herrn Administrator 
Herrn Hertzog Friederich Carln, und denen Herrn Vormund- 
schaftlichen Geheimen Bäthen, von Bülow, Forstnem, und von 
Menzingen zu ihren Bedienstungen mit Ablegung eines würkh- 
lichen Juraments und Handgelübd de novo widerumb an- 
genonmien und confirmirt worden. 



Landthofmeister der Hem draffen md Bertzoge n 

WlIrtteBberg. 

1366 Johann Notthafft, Bitter. 

Wolff Ton Stanunlieimb. f 1377. 
1378 Burkhardt Ton Haniisperg. 
1383 Tmchsaess Ton HOflngen. 
1399^1405 Otto Ton Baldeekh. 
1409 Heinrich Ton &filltliiigeii. f 1413. 
1413 Rudolph eraf Yon Snltz. 
1417—20 Hans Ton Stadion, Bitter. 
1420 Hans ron Sachsenhelmb. f 1429. 
1430—34 Georg Eayb Yon Hohensteln. 

1434 Eberhard ftraf ZU Elrchberg. f 1435. (Herrn Oraf Lud- 

wigs zu Württemberg.) 

1435 Hans Tmchsaess Ton BlchlshanseiL f 1440. 
1440 Jakob Truchsaess Ton Waldbarg. 

1447 Crafft Yon Llchteneckli. 

1452 Albreoht Speth. f 1459. (1450 Herrn Graf Ludwigs zu 

Württemberg.) 

1453 Kram Btnt Ton Hohenlohe. f 1466. 

1455 Wolff Ton Newhausen. 
Anthonius Ton Emmershofeii f 1457. 

1456 Wilhelm Graf zu Ottlngen. (Herrn Graf Ulrichs zu 

Württemberg.) 
1456—57 Conrad yon Stein Ton Sllngensteln. 
1459 Albrecht Speth. Herrn Graf Eberharden, vorhin 1450 Herrn 

Graf Ludwigs zu Württemberg. 
1460—1464 Werner Freyherr TOn Zimmern. 
1461 Hans Trucbsaess ron Steten. 1464. 
1461 Hans Ton Bubenhofen. 1474. f 1481. 
1465 Hans Ton Stein ron Bonsperg, Bitter, f 1477. 

(Herrn Eberhardi.) 



— 6 — 
1469 Crafft Graf Ton Hohenlohe und Zlegenhein. (Herrn 

ülrici Comitis.) 

14 . . Jakob Ton Stein Ton Steineckh. 

1471 Georg Ton Absperg, Bitter und Doctor. f l^'^^. 

Er schrib sich Doctor Cantzler und Landthoflfmeister. 
Ihne rühmbte Herr Graf Ulrich der Wohlgeliebte, Graf 
zn Württemberg: ,^r wisse wohl, dass kein Fürst im 
Reich seines gleichen habe.^ 

1478 Bartholom. Ludwig Ton O^rafenegg. (Herrn Graf Ulrichs 

des Wohlgeliebten zu Württemberg.) 

1479 Wilhelm TOn Zflllnliardt. (Herrn Eberhardi dess Jüngern) 

t 1481. 

1481 Hermann TOn Sachsenheimb. 1482. (Herrn Graf Eberhards 
dess Jüngern.) 

1481—85 Dietrich TOn Weyler. Eberhardi Senioris, folgends 
Eberhardi Jupioris. f 1498. 

1485—90 Dieterich Sp8th. 
1491—95 Hang Oraf zu Werdenberg. 
1495 Württemberg zum Hertzogtlinmb erhöhet worden ron 
Eayser Maximilian I. 

1495 Wilhelm Ton Neipperg. 

1496 Hans Caspar TOn Stadion, Doctor und Ritter. Herrn Graf 

Eberhardi dess Jüngern. 
Er war zuvor 1480 Pfaltzischer Vitzdomb zu Amberg. 

1496 Wolflf eraf zn Öttingen. f 1497. 

1497 Wolff Graf zn Fttrstenberg. f 1502. 

Herr Hertzog Ulrich zu Württemberg schreibt 1502 an 
ihne: Dem Wohlgeborenen Unsem lieben Oheimb und 
getrewen Wolff Graf von Fürstenberg, Königl. Majestät 
Hofmarschall und LandtVogt im Elsass. 

1500 Bernhard Graf zn Eberstein, f 1501. Er schribe sich 

LandthofmeisterAmbtsverweser. 
1503 Hermann Ton Sachsenlieimb, Bitter, f 1508. 
1509 Johann Ton Newliansen. 
1512 Ludwig Ton Bemmeliberg. 
1518 Philipps Ton Nippenbnrg. 
1528 Conrad Ton Yenningen I , tt- • i t> • 

1533 Eafan toh Thalhelmk f *"'"?*'" ^^»"^^ Regierung. 



- 7 — 

1544—50 Jakob Ton EaUtenlihal. 

1551 Balthasar TOn &ftUtllilgeil. f 1553. 

1556 Hans Dietrich Ton Pilenlngeii. f 1570 8. Sept 

Er war anfänglich bey Herrn Hertzog Ulrichen zu 
Württemberg am Hof; ein OberVogt zu Leonberg und 
Marppach^ ein Bath bey der Cantzley und letstlich ein 
Landhofmeifiter. Ihme verehrte 1558 Herr Hertzog 
Christoph wegen geleisteter getrewer Dienste 1000 fl. 

1570 Jakob TOn Hoheneekh zu Yils, vorhin Oberrath, war Tyro- 
lischer Lehenmann. Zu dem Herrn Hertzog Ulrichen 
1550 in Württemberg kommen. 

1579 Erasmus von Lelnlngen. f 16. Febr. 1598. 

1596 Georgij. Eberhardt Schenckh Freyherr zu Llmpurg. 

Abkhommen 1604, doch aber 1608 wider angenommen. 

1606 im Äugusto. Georg GOler von Leinach und Waldschach, 

aus der Steurmark , war nur ^^ Jahr im officio und wegen 
seiner Unverträglichkeit den 22. Dec. ab- und innert 
8 Tagen aus dem Land geschaffl. 

1607 Georgij. Wilhelm vonBemchingen, wurde uflf Martini 1608 

widerumben OberVogt zu Urach und Hof rieht er und auf 
sein Begehren der Landthofmeisterstelle in Gnaden ent- 
lassen. 

1608 Georgij de novo angenommen. Eberhardt Schenckli ZU 

Llmpurg, Semperftoy, natus 3. Oct. 1560. f 1622 
26. Febr. Nachmittags um 8 Uhr^ aetatis 62 Jahr. 

1622 Michaelis. Bleickhardt von Helmstatt, Obrister und Bitter, 
natus 20. Marty 1571. 

Den 22. Oct. 1622 ward bey seiner praesentation, bey- 
wesend Serenissimi, die CantzleyOrdnung vorgelesen. 
1620 ward er in einem instrumento, so zu Rothenburg an 
der Tauber gemacht worden, titulirt: Der Gestreng und 
Wohl Edle Herr Pleickhardt von Heimstatt, Herr zu 
Heinsingen, der König!. Majestät in Böheimb G^eimer- 
Rath und Cammerer, auch der HochlöbL Union General- 
Commissarius, Obrister und Ritter. 
Notetur: Nach der laydigen Landtsoccupation, so 1634 be- 
schehen, ist tempore derlnterimslnnhabung undbiss auf die 
inmiission Serenissimi Eberhardi lU. Hertzogs zu Württemr 



— 8 — 

berg kein Landthofmeister , sondern nur Statthaltter und 
Praesidenten gewesen. (Siehe unten.) 
1650 im Augusto. Wolff Georg €^raf und Herr zu Castell, 
Herr zu Bemblingen, Landthofmeister, Geheimer Begi- 
mentsBathsPraesident und OberVogt zu Marppach. 
1650 8. Aug. beywesend Serenissimi und der gantzen 
Cantzley im Fürstlichen Oberrath durch Herrn G^heimen- 
RegimentsBath Vambülem von und zu Hemmingen prae- 
sentirt. Er resignirte 1665. f 1668 den 4. May. 

Dieses war ein Herr von wahrer Gottesforcht^ voll von 
Liebe zur Justiz, hochgelehrt, demüthig; mittleydig, heroisch 
von Person, von grosser experienz, in Staats- und 
Kriegssachen von anmuthiger eloquenz, gelobt und geliebt 
von Eayser, ChurFürsten, Beichs- und Landt-Ständen. 
Johann Frantz Graf Ton Würben und Freadenthal, 

Kajserl. Kammerherr und Bath, wird Landhofmeister, 
Geheimbder- und KriegsBathsPraesident den 14. Juni 
1711. t im Jan. 1719. 



Statthaltter zn StnttgardL 

1428 Dominus Johannes de Stadion^ Miles, und neben ihm in 
der Be^erung: Johann Stormfeder Senior und Johann de 
Sachsenlielnib, Gubematores de Wirttemberg, Ludovici 
et Ulrici de Württemberg , circa festum annunciationis 
Mariae. 

Ludwig CFraf YOn Snltz, war Statthaltter der von dem 
Grafen Ludwig I. hinterlassenen Söhne (Ludwig II. und 
Eberhard im Bart). Zum Vormuüdschaftsrath gehörten: 
Hans Thnmb der Eiter, neben Albrecht SpSthen ihrem 
(der Grafen) Hofmeister, Hansen Truclisaess TOn Biehis- 
helMb^ Wolffen Ton Bnbenhofen und Wol£Pen ron 
Newhausen. 

1519 Christoph Freyherr Ton Sehwartzenbarg, dess Schwäbi- 

schen Bunds. 

1520 Maximilian Yon Bergen von Siebenbergen. Caroli V. 



- 9 — 

Elr war nit viel im Land, ein Herr von sehr grossen 
Qualitäten. 

1520—21 Schweikher Freyherr Yon Gundelfingen. 

1522 Wilhelm Trnchsaess Ton Walpurg. Ferdinand! !«*• regb. 

Hatte jährlich an Gellt 600 fl., Herr Oraf Budolf von 
Sulltz 1600 fl. 

1523 im April. Sigmund Freylierr Yon Falekhenstein. 
1526 Georg Tmelisaess TOn Waldburg. Alss er in Oesterreioh 

zu Herrn ErtzHertzog Ferdinanden I. erfordert worden, 
hat er hierzwischen suo loco zum Statthaltter in Württem- 
berg verordnet: 

1528 Graf WUhehn Ton EbersteilL 

1531 Post obitum Herrn Georg Truchsaessen von Waldburg 
(f im Majo 1531) schlagen Regenten in Württemberg vor 
dem König Ferdinande 1. allerhand Statthaltter vor: 
Wolffen O^raf Ton Montfort. 

Periculoso tamen huc extra potentem requirere. 
Schlagen derohalben 1532 für: EUectoris Palatini Fratrem, 
vel si is non moveri potest , seinen jungen Vetter Pfaltz- 
graf PhlllppseiL Der ward auch gleichbalden an- 
genommen. 

1584 Als Herr Hertzog Ulrich Sein Landt occupirte und die 
Stadt visitirte, hatt Er zu Stuttgartt als Statthaltter hinter- 
lassen: Haderichen Ton Calenberg. 
(Gttbelkover in Genealogia fam. de Ow de Ao. 1499 meldet: 
Georg von Ow zu Zimmern, dessen filius naturalis Georg 
Ower, der hemacher Statthaltter in Württemberg worden.) 

1535 Als Herr Hertzog Ulrich zu Württemberg zu König!. 
Majestät geritten, hat Er zu Seinem Statthaltter und Bath 
verordnet: Josen Mftnch TOn Bosenberg, OberVogten 
am Schwartzwald. 

1539 Georg Ton Heydeekli. 

1563 Heinrich O^raf und Herr zu Castell, war zwar ein auf- 
richtiger Mann, aber hitziger Beden. Herr Hertzog Christoph 
decretirte , man solle demselben seines Schwagers Grafen 
von Helfenstein Testament per copias nicht abfolgen lassen, 
meldende : , Jch weiss dass er (comes de Castell) nur Zankh 
imd Hader will anrichten.^' 



— 10 — 

Tempore der Kayserliohen HiterimB-Inhabung. 

1634 Carl Ludwig Ernst Glraf ZU Snltz, pontificius, biss ad im- 
missionem 1638. 

Nach der ZmmisaiozL 

1641 Ferdinand Oeitzkofler Ton Hannsshelitiby Freyherr, Statt- 

haltery Geheimer Bath, Hof-Cantzley- und Lands-Director 
1646 erlassen ; ist wieder gen Ulm gezogen, f in Begens- 
purg den 2. Febr. 1653. 



fieheimer Raths PraesldeiiL 

1635 Ernst Ludwig TOn Weiden, pontificius, tempore der Eayserl. 
Interims Linhabung. 

Erster GfreheimerBath und Praesident aller CoUegien. 

1693 Georgij. Joachim Bütger TOn Owstlen; resignirt auf Geor^j 
1696 imd zog wieder hin, woher er kommen war. f 29. Martij 
1699 bey Anklam in Pommern auf seinen Güthem. 

Nomine Serenissimi wurde ihme geschrieben: Dem 
Wohl Edlen Unserm erstem GeheimenBegimentsBath, 
Praesidenten aller CoUegien. 
Georg Andreas Freyherr Ton Beichenbacli, Geheimbder- 
und EriegsBathsPräsident worden im Febr. 1709; f im 
Dec. 1710. 
Johann Frantz Ferdinand C^raf TOn Wfirben, Landhof- 
meister und Geh.BathsPrä8ident vid. Landthofmeister. 



Statthaltter zn nimppellgardt oder LandVOgL 

1403 Werner Ton Bosenfeld. 

1412 Beinhard Hertzog Ton ürsllngen. 

1417 Hans Trnchsess Ton HOflngen. 

1442 Eberhardt Ton New enfels. 

1451 Hans Harseher. 

1466 Hermann Ton Eptlngen. 

1470 Georg Ton Ehingen, Bitter^ LandtVogt. 



— 11 — 

1478 Heinrich TOn Stetenfels, Bitter, war bestellt zum Landt- 
Vogt bis Martini 1481; war Mechtildis palatinae Landt- 
Vogt, im Hohenberger Ländlin. 

1482 Marquardt Tom Stein , Ritter, idem 1478 sub nomine Marx 
de la Pierre, Bailly. 

1487 Idem Marx de la Pierre, Herr von Florimont, LandtVogt. 

1496 Caspar TOn Lanbenberg, sollts 1496 worden sein, hat aber 
von Oesterreich nit wollen beurlaubet werden. 

1496 29. Sept. Johann von Stadion, bis Michaelis 1499. 

1499 Friederich Cappler, Ritter, war von Herrn Hertzog 
Ulrichen zum LandtVogt uff 7 Jahr bestellt, mit 6 ge- 
rüsteten Pferdten und 300 fl., Waitzen und Haber, iedes 
12 Bütschit, 200 Hüener, Hew und Stro zu den Pferdten, 
Beholtzung oder 80 Frankhen darfür, mag auch den Haus- 
Rath im Schloss zu Mümppellgardt brauchen. 

1506 Hans Caspar von BnbenliOfen. 

1509—1531 Georg von Ow, Ritter. 

1518 Rudolph von Ehingen. 

1527 Weyrich vom Stein. 

1544—1550 Hertzog Christopli zu Württemberg, vivo patre 
Ulrico. 

1555 Pangratz von Rflst. 

1556 Hans Jacob HOckMin von Steineekli. 

1563 Albrecht Arbogast von Hewen. Ihme ist^ weilen er der 
Sprache nicht erfahren gewesen, ein Statthaltter Ambts- 
verwalter zugeordnet worden^ qui erat: Gerson Held 
von Tieffenbach, Bailif oder OberAmbtmann zuEricourt, 
usque ad annum 1570, quo anno obiit. 
Daniel Graf von Waldeekll, Domini Friderici Comitis de 
Wirttemberg vitricus, hat darumb angesucht, aber nicht 
erlangt. 

1570 Wilhelm Crantz von Geisspoltzlieimi), bis Georgij 1573. 
Ist auf sein Bitt erlassen worden. 

1573 Heinrich Johann von Hnndelslieinib , bis 1580 uff Joh. 
Baptistae. Seine Besoldung war Gelltt 500 fl.^ Korn 12 
Bitschit, Haber uff 6 Pferdt^ Zufuhrlohn dessen 30 fl., 
Hew 16 Wägen, Stro 800 Wellen, Wein 4 Fuder, 2 Hof- 
klajder, Statt und Schlossgarten zu gemessen. Ihme ist 
1574 addirt worden : Gelltt 150 fl., Korn 4 Bitschit, Wein 



— 12 — 

5 Fuder uff sein Costen wie andere holen zu lassen; 
Haber 12 Bitschit, Hew 9 Wägen, oder den Thiergardten 
darfür zu nüessen^ sollen alle 9 Fuder uff 5 Wannen ge- 
schätzt sein. 

Er war zwar auch OberAmbtmann zu Reiciienweyber, 
welches Ambt er ihme vorbehallten hat, doch ohne Be- 
soldung. 

1580 Samuel TOn Benscliacll, war Herrn Graf Friderichs zu 
Württemberg Hofmeister — 1580 abgeschaSl, weilen er 
selber ofilermals opportune et importune Urlaub begehrt. 

1590 Oeorg TOn Brinnighofen, war Grosshofmeister in Mümppell- 
gardt oder Statthaltter bis 1596. 

1607 Georg Leopold Ton Landau. 

1615 6. Novembris war Wilhelm Gölderich TOn Slgmarshofen. 
von Herrn Hertzog Johann Friderich zu Württemberg 
zum Statthaltter zu Mümppellgardt präsentirt 



Iflmppellgardtisclie Gantzier. 

1529 Johann Cnoder, Dr., bis 1534, da er zu Herrn Hertzog 
Ulrichen zu Württemberg kommen. 

1550 Lucas Schroteysen^ 1555 noch, aber 1557 hatte er nur 
das praedicat eines ßaths. 

1570 Dr. Caspar zur Glockhen. Ist mit Ungnade abkhommen 
1588. 
Dr. Hector Yogelmaim. War schon 1557 Bath allda, 1589 
im Martio würdt gedacht, dass er nuhnmehr in die 38 
Jahr Mümppellgardtischer Diener und Cantzler gewesen, 
und wegen seines 70jährigen hohen Alters uff sein unter- 
thänig Ansuchen in allen Gnaden erlassen worden. 

1596 Hector Carrey, ViceCantzler. 

1607 Johann Christoph Zenger, 1615 den 2. Nov. ist er seines 
Cancellariats in Gnaden erlassen und der ViceCantzler 
Dr. Löffler darzu verordnet worden. Den 6. eiusdem ist 
Gölder den Herrn Bäthen zu Mümppellgardt zum Statt- 
haltter und Dr. Jakob Löffler zum Cantzler praesentirt 
worden. 



— 13 — 

1615 6. Noyembris Dr. Jakob LSffler, von Löchgaw, Biettigheimei^ 
Ambtfly gebürtig, dess Schultheissen Sohn« 1628 im Aprili 
meldete er, dass er Württemberg schon ins funfiTzehende 
Jahr diene; wurde 1625 uff Georgij Württembergischer 
ViceCantzler und 1633 uff Georgij Cantzler. 

1625 Dr. Johann Christoph Zenger, auffs Neue angenonmien. 

1698 Gabriel WölffeL Von Hertzog Georg post restitutionem 
ex pace Byswic. angestellt. 

Christoph Forstner , natus zu Braitf elden 1600. Ein sdir 

gelehrter Mann^ hat die Notas in Tacitum etc. geschrieben. 
Sein Bruder war Wolffgang Forstner , Württemberg, 
Cammermeister. 

Seine drei Söhne waren: 

1) Hofmeister bej Herrn Administratoris Heim 

Hertzog Friderich Carln zu Württemberg. 

2) .... ward Cantzley Director und Statthaltter zu 
Mümppellgardt. 

3) Heinrich Friderich Forstner Yon Bambenoy, ward 
1679 HofMarschall zu Stuttgardt f 21. April 1687. 



Illmppellgardtische Hofinelster. 

1544 Rudolph Ton Summeraw zu Brastberg, Herrn Hertzog 
I Christophs zu Württemberg Hofmeister. 

1577 21. Martij ist David Feilet, Hofmeister ^ im Schlossgraben 
ertrunckhen ; den 23. transportatus in suam patriam. ültimus 
suae familiae. 

1677 G^org Ton Relchaw, Herrn Stallmeisters von Beichaw zu 
Stuttgart Sohn. Der Frawen Sibyllae, gebomen und ver- 
mählten Hertzogin zu Württemberg, ietzo Wittib zu 
Ericourt, Hofmeister. 



■flnippeUgardtisclie Secretarli Herrn Hertzog Chrtstoplis 

zu Württemberg. 

1543 ühjch Ludwig Yon Pfiaffenhofeii. 
1545—47 Christoph Hess. 



« 

I 



- 14 — 

1545 Johann Haan. Ward 1567 BenthCammerExpeditionsBath, 

1568 aber Vogt zu Groningen. 
1548 Christoph Thomas^ HofEegistrator, hernach RenthCammer- 

£xped.Kath worden. 



Gantzler In Württemberg. 

1254 Alt Eberhard, war Graf Ulrichs cum pollice Notarius. 

1350 Friederlch . * . . Notarius Protonotarius. N.B. Protono- 
tarius vor Zeitten eines Württemb. Cantzlers AmbtsNahm. 

1397 Johann Dach, protonotarius Domini Eberhardi Senioris 
Gomitis de Württemberg. Er hatt diesem Herrn helffen 
siglen. Ward vor die Nobiles gesetzt. 

1421 Fritz und Werner. Unserer gnädigen Herrschaflft zu Würt- 
temberg Oberste Schreiber, id est Gantzler. 

1425 M. Georg Schlenlin. Unserer gnädigen Herrschafft zu 
Württemberg protonotarius. 

1447 Johann Waibel, protonotarius Ludovici Gomitis de Würt- 
temberg zu Urach. 1472 und 1482 ist er Eberhardi Se- 
nioris vel barbati Gantzler, 1483 alter Gantzler. NB. Sein 
Sohn ist leibeigen gewesen. 

1477 Mangolt Widmanns seeL, weyland Cantzlers zu Stuttgartt, 
hinterlassener Wittib, Fraw Adelheidis Remin, ist Erweh- 
nung geschehen. 

1460—77 Johann Fünffer, Gantzler. Wappen : fünff fliegende Vögel 
im Schild. 

Ihne nennet Herr Ulricus bene amatus de Württem- 
berg 18. Oct. 1475 Seinen Secretarium und war doch 
Gantzler; war also das Secretariat sovihl als Geheimer Kath. 

1476 Nicolaos von Wyle, Ulrici des Wohlgeliebten Gantzler. 

Wappen: Oben ein beschlossen Helm, 2 BüffelsHömer 
und auch ein Stern. 

1477 Augustin von flammerstein. Unseres lieben Sohns — 

schribe Ulricus comes de Wirttemberg — Gantzler. 

1478 M. Bernhard SchSferlln^ Dr. und Gantzler, ist von Mechtilde 

palatina uff 5 Jahr auch zum Gantzler angenommen worden. 
Ihme schrib 1479 Eberhardus barbatus : Dem Ehrsamen 
Wohlgelehrten Unserm lieben getrewen Meister Bernhardt 
Schäferlin, Doctor und Gantzler. 



— 15 - 

1481 Johann Walbel, Eberhard! Senioris Cancellarius. 
1484 Dr. Conrad, Domini Eberhardi Junioris Comitis de Wirttem- 
berg Cantzler. 

1487 Dr. Ludwig Yergenlianss, der Rechten Dr., Eirchherr und 
Dechant zu Kirchheimb, Cantzler, Probst zu Stuttgartt 
und Cantzler Domini Eberhardi Comitis de Wirttemberg, 
noch 1492. f 1512. 

1494 Johann Lorcher, Cantzler Eberhardi Junioris. 

1498 Galli. Doctor Gregorius Lamparter, ein Biberacher, ist 
von Augspurg zu Württemberg kommen. Zollem und 
Wolckhenstein haben sich bemüht, ihne zu Württemberg zu 
bringen. Ihne nennet Herr Dr. Beatus Widmann seinen 
Schwager. 1507 wurde er Folgenden im Schreiben vor- 
gesetzt: Conrado Thumben, Erbmarschallen und Philippe 
von Nippenburg, Haushofmeistern, auch in Verträgen sich 
vorgesetzt. 1516 war er noch Cantzler; 1518 den 4. Sept. 
schreibt er sich : Römischer Eayserl. Majestät Rath. 1516 
setzte Herr Conrad Thumb Erbmarschall in einem Schrei- 
ben den Herrn Dr. Laroparter dem Herrn Haushofmeister 
Philippe von Nippenburg auch vor. 1519 Alter Cantzler 
in Württemberg genennety war schon 1484 ein Württem- 
bergischer Minister und 1521. 1519 Samstag post trium 
Regum im Ausschreiben meldet Ulricus Dux de Württem- 
berg: 

Newlich hat Conrad Breüning, der mit ürtheil und 
Recht decollirt worden, Uns underwegen selbst angezaigt 
und gesagt, dass nachdem er und Dr. Lamparter allein 
Anfänger und die fürtrefflichsten Ursacher sejen Unseres 
Vetters seel. (Eberhardi Secundi) Verjagen und dass sie 
Seine Lieb also vertrieben hätten, allein von Liebe wegen 
zu Uns, dass sie Uns zum Herrn machten, so hat auch 
jetzt gedachter flüchtiger und ausgetrettner Dr. Lam- 
parter zu trefilichen dapffem Leuten gesagt, er habe zwe3r 
Herrn von Württemberg vertriben oder helffen vertreiben. 
1521 empfieng er under der Königl. Regierung Lehen in 
Württemberg zu Entringen. 1520 nennt ihn Kayser Carl: 
Gregor Lamparter von Greiffenstein Unsem Hofrath. f 1525. 

1517 Dr. Ambrosius Yolland^ ponitur vor Herrn Wolffen von 



— 16 — 



Tachenhusen und Herrn Bernhardten von Reuschach^ 
Vogt (id est Obervogt) zu Asperg. 1518 meldete Maad- 
milianas I. an Herrn Hertzog Ulrichen zu Württemberg, 
dass er, Volland, in denen nachfolgenden Irrungen in vihl 
Weeg ein Ursacher bezüchtigt werde. Er war 1503 
Professor legum zu Wittenberg, hat sich 1546 und 1548 
zu Landtsperg in Bayern gehalten; er ward damahls 
Herrn Hertzog Christophs zu Württemberg Rath von 
1540 an, deme aber Herr Hertzog Ulrich jeder Zeit ab- 
hold geblieben ist. Er war zu Groningen geboren 1472. 
t 4. Junij 1551 aetatis 79 Jahr. 

1519 Johann (Hans) Weissenf eider ^ Bavams^ Herrn Hertzog 
Ulrichs Cantzler, ehe und dann Er vertrieben worden; 
würdt hernach 1533 von Herrn Hertzog Christoph zum 
Bath angenommen. 

Johann Walbel; dieser war 1528 schon tod. 
1522 Doctor Johann Winckhelhofer. (Heinrich 
nennt er sich selbst.) Er war schon 1517 
einer der Württemb. gelehrten !^th, 1522 
aber war er dergestalt vom Bömischen 
König Ferdinand I. angenommen worden, 
dass er uff Ihro Durchlaucht Bath, Obersten 
Secretarium und Schatzmeistern General, 
Herrn Gerhard von Salamanca, soll sein 
Auffsehen haben, ists noch 1526. f 1528 zu 
Hirsaw. 

Er ward 1524 vor Herrn Wolffen von 
Himheimb; Herrn Conrad Thumben Erb- 
marschallen, Herrn Baffen von Thalheimb 
gesetzt. 

1528 Joseph Mflnsinger , bis zur recuperation des Hertzog- 
thumbs 1534. 

1531 Doctor Hans Fuchsensteiner^ Bitter und Dr., Herrn Hertzog 
Ulrichs zu Württemberg Cantzler. NB. Dieser Herr 
Fuchsensteiner war Herrn Friderici Comitis palatini 
Cantzler 1520. Ein Mann von grossem Verstand und 
Billigkeit. NB. Der sich mit keinen Gaaben corrumpiren 
lassen. Er meldet 1534, dass er Herrn Hertzog Ulrichen 



Under der 

KönigL 

Ferdi- 

nandischen 

Interims- 

Begierung. 



— 17 — 

▼on 1524 bis 1534 ohne einige Besoldung gedient Urne 
hatt Herr Hertzog Ulrich zu. Württemberg im Ezilio zu 
denen aufrfihreriechen Bauern 1525 geschickt , und hat 
zu wissen begehrt, wessen Er Sich zu ihnen zu Tersehen? 
— Nittels war damahls ihr Fendrich gewesen. — Sie 
antwortteten : Sie begehrten nichts, als des £vangelü und 
der Gerechtigkeit. 

1534 Doctor Johann Cnoderer, war 1533 Herrn Graf Geor- 

gen zu Württemberg Cantzler zu Mümppellgardt, aber 
1534 Herrn Hertzog Ulrichs zu Württemberg Cantzler 
worden. Er wurde oft genennet HofCantzler. f 1565 
26. Junij. 

1535 im Oct. und 1537 im Majo. Herr Lt. Nicolaus Mmyer, 

Kantzier, ward württembergischer CantzleyVerwaDtter, 
vorhin aber hessischer Rath. 1541 abgeschafft, 1549 wider 
Rathy da er Doctor worden. Er hatte einen Bruder^ so 
Schultheiss gewesen zu Tribor bey Geraw. 

1543 im Aug. Doctor Johann Fessler. Er hatte auch Raths 
Bestallung von dem Herrn Grafen von Löwenstein. 
1 1572 21. Martij. Under ihme werden die Herrn Ober- 
räth dergestalten nach einander erzehlt: Landthofmeister, 
Marschalckhy Cantzler, Karpfen, Landschad, Dr. Knoder, 
Dr. Höckel, Dr. Caspar, Dr. Gerhardt 

1572 Doctor Johann ßrastberger, natus 7. Martij 1535. Das 
eine Schloss zu Ehingen cum pertinentüs] war sein, 
f 1581 aetatis 46 Jahr. 

Er meldet 1578, dass er 1569 ViceCantzler worden 
und nach Herrn Cantzlers Dr. Fesslers Tod bis in die 
sechs Jahr einig und allein gewesen und solche sechs Jahr 
ein ordinari CantzlersBesoldung zu gewesenen theuren 
Jahren, die Früchte und Wein in ohnerhörtem theuren 
Preis gewesen, so in Berechnung ein Nahmhafiles an- 
laufilte, mit seinen assiduis laboribus erspart habe. 

1582 — Georgij 1589. Dr. Johann Sekmlter (Schuldther), ward 
1589 der abgekommene Cantzler genennet. 

1589 5. Februarij. Dr. Martin Alchiliann, bis 1601. Ist zu 
ChurSachsen kommen, wurde zu Dresden beeidigt den 
25. Sept 1601, nachdem er den 2. Sept. von Stuttgart! 
abgezogen. 

n Gtortii« W«itl«mberfitcli«s DI«Btrb««h« 2 



- 18 — 

1602 Georgij. Doctor Johann Jakob Sheinhardt^ ward 1608 
im Martio Bath von Haus aus mit der Bestallung von 
200 fl. In Gnaden abkhommen^ blibe aber jedannoch 
bis an sein End. f 15. Sept. 1609. 

1608 Johann TOn Engelshofen. Er wars noch 1623; natus 
1555. t den 5. Dec. 1628 Abends nach 6 Uhr, aetatis 
72 Jahr. 

Er ward den 2. Aprilis 1608 in Serenissimi Gregenwart 
von Herrn Geheimen BegimentsBath Melchior Jäger 
praesentirt. Sein Vetter Herr Philipps ward Frawen Bar- 
bara, Herr Graf Georgens zu Württemberg, geb. Landt- 
gräfin zu Hessen, Wittib , Ober Amtmann zu Beichen- 
weyher. 

1633 Georgij. Jakob LOffler J. U. Dr. von Löchgaw, Biettig- 
heimer Ambts, gewesener Cantzler zu Mümppellgardt. 
Wurde 1625 Vice-Cantzler zu Stuttgardt, bis Georgij 
1633; da er Cantzler worden, f zu Basel den 6. Maij 
1638, allwo sein Epitaphium stehet. 
Sein LeichPredigt ist gedruckht. 

. • . Dr. Andreas Burckhardt^ ein Sohn Herrn Professoris 
Burckhardts zu Tüwingen, natus 1594. 

Er ward lang wegen Württemberg ein Legatus bei 
den westphälischen FriedensTractaten. f 1651. 

Nach ihme blibe diese Charge ohnersetzt, auch noch 
1691 vacant. 

1735 wurde durch Herrn Hertzog Carl Alexander, Herr Theo- 
dorus SchSflPer^ J. U. Dr. und Professor zu Tübingen zu 
seinem HofCanzIer gemacht. Nach des Hertzogs den 
12. Martio 1737 erfolgten Absterben mit arrest belegt und 
endlich 1738 wieder losgelassen mit reservation aller 
Ehren und Würden. 



Gantsler FilrsUiGlier Fraw WitUbea. 

1504 Conrad Ton Ochsenbach. War Herrn Eberhardi U. 
Hertzogs zu Württemberg Fraw Wittib, einer gebomen 
Marggräfin zu Brandenburg, Cantzler, zu Nürtingen wohn- 
hafft. 



— 19 — 

YieeCantiler. 

1528 Joseph Mflnsinger, bis 1531. 

15S6 Lt Nicolaus Miller, genannt Mayer, f 1574. 

Dr. Johann Fesaler. Er war im Augusto 1543 schon 

würckhiicher Caatzler. Er hatte 16 Kinder gezeugt, ligt 

zu Stuttgardt begraben. 
1556 14. Januarij. Hieronjmus Cterhardt, der Alte, J. U. Dr. 

Er war noch 1569 ViceCanoellariys gewesen. 
Dr. Ealian Bertschin^ war sein (Gerhardts) Adjunct in 

ViceCancellariatu, der ihne als einen valetudinarium in 

seinem Abwesen vertreten müsse. 1572. 
1569 Dr. Johann Brastberger, ist hemacher Cantzler worden, 

1566 hat er im Stockh gewohnt. 
1582 den 5. Februarij. Dr. Jobann Schulter, bis 1587 im 

Martio. 
1587 in Martio. Dr. Hieronymus Gerhardt, der Junge, f 1596 im 

Augusto. 
1589 Dr. Martinus Ayclunann, 1589 verordnet worden , dass 

er den Reichs- und Kreys- Sachen allein abwartten solle. 

1601 Dr. Christianus Doldius, Hessus, vorhin OberRath 1593, 

f apoplexia 1602. 6. Maij. Herr Hertzog Friderich zu 
Württemberg hat ihme wegen getrewer Dienste 4000 fl. 
auif einmahl verehrt. 

1602 Dr. Johann Jacob Bheinhardt^ war vormahls Assessor 

zu Speyr, aber von Herrn Hertzog Ludwig als ein Land- 
kind Ihme zu dienen vocirt worden und hat zu Speyr 
resigniren müssen, ufF Georgij 1602 schon Cancellarius 
worden. 

Sein Enckhel ist jetzt 1691 Herr Christian Bheinhardt, 
VisitationsRechenbanksRath. 
1606 Georgij. Dr. Sebastian Faber, natu» 16. Nov. 1564, 
hatte 3 Söhne: 1) Wilhelm Christian, Dr. OberRath, 

2) Lt. Georg Abraham, RenthkammerEzpeditionsRath und 

3) . . . 

Als ihme der Titel „Rath und Cantzler'^ gegeben wor- 
den, hatt er den Titel „Rath'^ ausgestrichen, f den 7. Dec. 
. frOeh nmb 4 Uhr 1624, aetatis 60 Jahr. 

2* 



— 20 — 

1625 Georgij. Dr. Jacobus LQfller Ton und zu Neydllngen, 

gebürtig von ItQokgßpff beejKbigt den 28. Julij 1625 in 
Serenissimi Gemach. Praesentirt 1. Aug., doch haben alle 
zum Obern Rath und auch andere Balley gehörige Cant»* 
ley Advocaten^ Secretarii^ Beohenbanks Verwandte undSarih» 
beuten vor der Praesentation abtretten müseco. Wurde uflf 
Gteorgij 1*633 rechter Cabtzler^ wohnte hinderm Stockh, 
ist ietzo seiner Tochter der Frau Cammermeisterin Forst- 
nerin Haust, f den 6. Maij 1638 zu Basel. * 

1641 Dr. Andress Bnrcttliardt, war vorhin OberBath und auch 
alss Fürstlich Württembergischer Legat hej denen West- 
phälischen FriedensTractaten; ist endlich Cantzler wor- 
den (s. oben), f 25. Junij 1651. Hatte seine Wohnung 
auff dem Bollwerckh, ist ietzo 1691 das Schmollerische 
Hauss. 

1661 Dr. Daniel Imlin, gewesener Syndicus zu Strassburg, ein 
überaus laborioser und in seinen schwehren Aufsätzen ein 
sehr expediter Mann, wie seine Erudition und Experientz, 
seine vihle aigenhändige Guthachten und Consilia satt** 
sam darthun; wurde den 16. Novemb. 1661 von Herrn 
Geheimen Beg.Bath Dr. Zellem praesentirt im Fürst- 
lichen OberBath und daselbst im Beysein Serenissimi 
allen Collegiis vorgestellt. Herr Dr. Faber respondirt im 
Nahmen der gantzen Cantzley, f 9. Febr. 1668 Morgens 
nmb 4 Uhr. 

Dr. Philippus Schnitz Ton aus Pommern, 

Collmarischer Syndicus, auch Strassburgh- und Franck- 
furthischer Abgeordneter zu Begenspurg; 1678 Kayserl. 
BeichsHofrath worden. 

Auf Ansuchen obiger BeichsStädt hat er dörffen zu 
Begenspurg verbleiben, bis er ist BeichsHofrath worden; 
hat also blos das Praedicat eines Fürstlich Württem- 
bergischen ViceCancellarii , aber die Besoldung nicht 
gehabt. 

1679 20. Febr. Dr. Johann Jacob Curtz. Im Hochtürstlichen 
OberBath, Beyseyn Serenissimi, von Herrn Dr. Haseloff 
praesentirt und zugleich die CantzleyOrdnung aller Bai- 
leyen darbey yon dem ältesten OberBathsSecretario 



— a — 

SlDffdb dbg^lMtn maien. Ibfr ObttrRadi OoH l#gte 
die Danksagung ab. 
1786 Johann Codrad üottMt, mglekh Ooh.BatlL f 1788. 



Tiee CaBoeOartats-Äaibts TerweseL 

1659 und 00. Nicola Hyller Ton Ebrenbaeh, vorhin OberBath 
und J. XJ. Dr. 

1608 und 69. Nach Herrn ViceCancellarii Dr, Imlins Tod, wel- 
cher den 9. Febr. 1668 die Weh gesegnet, wurde er aber- 
inahls des ViceCancellariats Ambtsverweser. 



Behelme Begimaite-EitlL 

(Oeheime-Bäthe.) 

Notetur: Die ietzige GeheimeKatbsStub hat Herr Horlaog 
Christoph zu Württemberg den 12. Julij 1551 also ge- 
nennet: „In dem undern Stüblin der Cantslej, da Wir 
zu aitzen pflegen'^ 

1469 Hans von &er#ltzMk; sagt Graf Ulrichen und Eberharden 
zu Württemberg seine BathsDienst auf. 

1568 Ckilian Berteohin, Dr. 

1586 Mekhior JBger tom CUrtringem zu Heppigkelmb und 
Bbersperg, ist uff Georg^ 1608 de novo wider «a- 
geoommen worden; natus 1544. f Stuttgart apoplexia 
4. April 1611 Mittags umb 12 Uhr, aetatis 67 Jahr. 
Benjamin Buwtaighamsen von WallMWode. f 24. Sep- 
tembris 1685 aetatis 66 Jahr. Herrn Assessoris und des 
Alten Herrn OberVogts zu Calw Herr Vetter. 
Jdatthäus EmtsBlfai von Hockdorff'^ J. U. Dr., ist Mon- 
tags den 22. Novembris 1613 zu Urach uff dem Marckth 
deoollirt worden. 
Georg Esslinger, olim G^ieiaier- und KirohcnBath, auch 
XiamltProottrator; «bgeackiffb im Jiitiio 1608. 

1668 MMm HaTnami tm HAttei. 



— 22 — 

1608 Georgij. Hans Chrifitoph Ton Engellshofen. f 5. Deoem- 

bris 1626. 
1622 Michaelis. Pleikhardt TOn HelSEStatt, Landthofmeister. 
Johann EUmann Ton Kielmannseekli. f 3. Febr. 1633. 
Veit Breitschwerdt, J. U. Dr. f 17- Martij 1631. 
Johann Sebastian Honunold, Director. f 25. Junij 1637 
zu Strassburg. 
1622 Joh. Baptistae. Johann Jakob TOB Beusehach. f 1642 

17. Januarij. Herrn Gammermeisters Herr Vatter. 
1624 Martmi. Friderich TOn Janowltz. f 20. Octob. 1635. 

Dr. Jakob LQffler, ein Sohn des Schultheissen zu Löchgau, 
Biettigheimer Ämbts, 1625 ViceCantzler worden (vide die 
Vice- und Ord.Cantzler). 
1635 Franz ron Bemantsteiiiy pontificius. 
1641 Ferdinand fteitzlgkofler, Freyherr, vide Statthalter. 1646 
erlassen, f in Begenspurg 2. Febr. 1653. 

Nacli der Fflrstl. Inunlssloii 1688 beschehen: 

1638 Dr. Bnrckardt, Vice Cantzler worden, f 1651 25. Junij. 

1639 Dr. Johann Friderich JSger ron und zum JBgersperg, 

Ober Vogt zu Brackhenheimb, natus zu Brackenheimb. 
t 26. Febr. 1656 Morgens um 4 Uhr. 

1641 Johann Conrad Yambttler Yon Hnd zu Hemmingen, 
OberVogt zu Leonberg, f 10. April' 1657 Naohmittags 
umb 3 ühr. 

1650 Wolff Georg Oraf und Herr zu Castell. vide Landthof- 
meister. NR Ist allen Käthen wie billich vorgegangen. 

1659 Georg Wilhelm Bydembaeh von Treuenfels zu Ossweyl 
UBd Eningen, OberVogt zu Leonberg 9. Martij 1671, 
natus in Tüwingen 1614, f sine prole den 23. Aug. 1677 
Nachts umb 11 Uhr, catharro suffoccativo aet 63 Jahr. 
NB. Hat sich letstlich nur von Bydembach und nicht 
mehr von Treuenfels geschriben. War ein Mann grosser 
EzperientZy in Beichs-, Creys- und Landts-* Sachen hoch 
gelehrt und von grosser dexteritaet, ihme dörffie niemand 
kein Geschenckh anbietten, gesc^weigen bringen. 
War vorhin OberBatb. 

1659 Dr. Moola Mltller von Ekrenback, vorhin Obennath, natus 
in Urach 1610. f 10. Oot 1677 Abends umb 5 ühr. Halt 



- 23 — 

ein grosses Guth und treffliche Bibliothecam und keine 
Kinder verlassen; ist zugleich KirehenRaths Director. 

1659 Dr. Johann Ulrich Zeller, vorhin OberBath. f 15. Deoem- 

bris 1673 Morgens umb 7 Uhr auf dem EvangeL Creystage 
zu £j9slingen. 

Dieses war ein gottseelig und gelehrter, vortrefflich be- 
redter und sehr laborioser Mann, glückhUch in Expe- 
ditionibus und Commissionibus, allenthalben beliebt wegen 
friedliebenden Gemüths. 

1660 15. Febr. praesentirt. Christoph von Hüamteilfel (aus Pom- 

mern). Ist nach Herrn Hertzog Wilhelm Ludwigs Tod 
aus Württemberg gen Strassburg gezogen und 1688 im 
DecembrCy als er Franckhreich zu Lieb zu Feld gehen 
sollen, seel. verstorben. 

1661 16. Nov. Dr. Daniel Imlin^ Geh.Rath. vide ViceCantzler. 

1664 den 19. Januarij von Herrn von Mannteufeln im Ge- 
heimen Rath praesentirt worden, f 9- Febr. 1668 Mor- 
gens um 4 Uhr. War ein laborioser, gelehrter Mann. 

1669 Philipp Schultz^ Strassburg- und Frankfurt'scher Deputirter 
zu Regenspurg, wurde ViceCancellarius; wurde 1679 
Kayserl. Reichs- Hofrath. Dessen Herr Tochtermann ist 
der OberRath Stahlburger. 

1672 1. April. Barthold von Bfllaw, aus Meckhlenburg prae- 
sentirt^ welcher als Hofmeister die beede ällteste Fürstliche 
Prinzen, Herrn Wilhelm Ludwig und Herrn Friderich 
Carln in Annis 1671 und 1672 in frembde Länder ge- 
führt Ist OberVogt zu Schomdorff, Waiblingen und 
Winnenden; hat 1689 uff Georgij praecipitanter resignirt, 
und am Pfeffertag den 27. Dec. 1689 weg und in Sachsen 
gezogen; hat ein Convoj verlangt und bekommen, weilen 
ihm Leuth vorpassen wollen. Ist in blöden Gedanckhen 
am Tag Joh. Bapt. 1690 bey Leipzig in einem Dorff ge- 
storben. Sein Leichentext: Ich hab einen guthen Kampf 
gekämpfet. 

1677 Wolffgang Forstner, Cammermeister vorhin^ gebürtig aus 
Oesterreich ; den 21. Maij erstmahls im Rath gesessen, als 
GeheimerRath den 9. Maij 1677 angenommen und 1676 
OberVogt zu Urach worden. 



— 24 - 

Ist wohl gereist, gelehrt und ettlioher fiiembder Sprachen 
effahien^ YorhinjOberBaih. 

1677 Mwimilian WML Mfln^mgen, wohnt auff dem Stookh. bt 

den 3. Maij 1876 OberVogt zu Braekhenheimb worden, 
den 21. Haij auch erstmals im Geheimen Bath gesessen: 
auch den 9. Maij 1679 recipirt Ist den 3. Maij 1688 in 
das Eybische Hauss gezogen, so die Herrschaffl 1684 
gekauffi. t 20. Dec 1708. 

1678 den 29. Jan. durch Herrn von Bülow praesentirt worden: 

Wolff Adam LMiterlimell, J. U. Dr. Ein trefflicher, ge- 
lehrter, leutseeliger, weltberühmter, diensthafiler, demüthiger 
und bej menniglich hochbeliebter Mann, der in seinen 
Schrifflen und in seinen htnterlassenen Söhnen noch lebet, 
f 18. Aug. 1678 Nachmittags zwischen 1 und 2 Uhr im 
Schloss zu Walttenbuch auff der Rays gen Tübingen, 
dorten zu sterben wo er am längsten gelebt und Gött- 
liche und Fürstliche Gnaden genossen habe. Ligt zu 
Tübingen begraben. 

1678 Martini Johann Jakob Corte^ J. U. Dr., gewesener Bitter- 

schaftL Sjndicus zu Tüwingen, gebürthig von Beuttlingen. 

1679 Theodorus Haaeloff, gebürttig aus Ungarn, würdt zu den 

CrajsAffairen gebraucht, f 7. Octob. 1679. Ein gelehrter 
und ezpediter.Mann, ein redlicher statisticus und beliebter 
politicus. Noch jung von Jahren legte vor dem Kayser 
eine treffliche Oration ab. 

1680 Georgij. Jakob Friderich TOn Bflhlln, gewesener Sjndi- 

cus von Wormbs zu Heylbronn, praesent den 12. Maij 
von Herrn von Bülow, langte den 10. ejusdem hier an. 

t 24. Mart. 1708. Gehet ungeachtet des erlangten 
Adelichen Standes vom Kayser jedennocb dem Herrn 
Dr. Curtzen] nach; wurde zu den CraysAffairen ge- 
braucht. 
1680 Heinrich Friderich Forstaer Ton Banibeii^y , Greh. Beg.- 
Bathy Hofmarschall und OberVogt zu Urach, f den 
21. April 1687 früh umb 5 Uhr. 

Er war zuvor Hof marsoball zu Bayreuth ; ligt zu Freuden- 
thal begraben, hat ein Epitaphium von Serenissimo be- 
kommen. Hat sein Gremahlin, Herrn Hofmarschall von 



— Ä5 — 

Lützelburgs Tochter verlaMen mit 8 Kindeni. Hatte den 
fimg gleich nach dem Herrn Ton Mentxingcoi, Geh. Bath. 

1688 19. Nov. Jofaapn Eberhard YanibUMr Ton umA zu Hem- 
mlngem, OberVogt zn Urach , Herrenberg^ and Sultz, 
gewesener Oberhofineister und OberVogt ^su Tübingen; 
folgt innnediate auff den Herrn von Menzingea im Bang. 
Rajsete den 20. Norembris 1688 gen Urach, sich als 
Herr OberVogt praesentiren zu lassen. 

H93 praesent. 6. Maij. Johann Friderich TOn Staffhwst, zugleich 
Hofmarschall und OberVogt zu Göppingen. Den 16. Octo- 
bris 1693 das erstemahl in Geh.Bath sessionem genom- 
men; dimissus Dec. 1707. 

1693 Johann Georg Ettlpia, zugleich EirchenrathsDirector, nahm 
das erstemahl in dem GeheimenBath sessionem 16. Oct. 
1693. t 2. Septembris 1698. 

1696 Ludwig Philipp TOA Oeissmar, zugleich Cammermeister. 
t im Nov. 1699. 

1699 Martini. Johann Budolph Seubert, vorher OberBath. 

1702 Lichtmess. Johann Wolffgang BatJlfttiahauftffii Dimissus 
25. Dec. 1708, dann nacher Darmstatt als PremieH>eh.- 
Bath kommen, f 1711. 

1702 Octob. Johann von Baekmelster, Geheimer LegationsBath, 
Würklicher GeheimerBath worden den 30. Maij 1708, 
dimissus Januar 1709, dann würkl. BeichsHofrath worden, 
wieder restituirt von Württemberg quoad salarium 1710. 
t 23. Jan. 1711. 

1704 5. Jan. Johann HUier, GeheimerLegationsBath , würki. 

Geh.Bath im Martio 1709. f 1714. 

1705 3. Sept. £ckhhard Ulrich von Dewltz, dimissus anuar 1707. 

1708 Oct. Anthon Gflather tob Heespen. Wegen seiner hollän- 

dischen Bechnungen im Julio auff Hohentwiel geführt, 
1717 relaxirt und restituirt in integrum. 

1709 Jan. Georg Wilhelm von Belsckaeh, antea OberBath, 

dann Geh. Bath 7. Jan. 1709; und BegimentsBathsPrä- 
sident 1716; im Frülyahr zur Buhe gesetzt wor^n, mit 
Beybehaltung seiner Besoldung und Bangs. 

1709 Febr. Friderich Wilhelm ftraf TOn ftrSvealtz, vorher 

CammerJunckher. 

1710 22. Febr. Justus WoUrath TOH Bode, war vorher Wüittem- 



— 26 - 

bergifich-Oelflischer Cancellarius. Nota: Als Herr y. Bode den 
10. Jan. 1713 von Regenspurg als seiner Commission — die 
Toggenburg Schweizerische betreffend — hier angekommen, 
ist ihme von Herrn Oeh. CabinetsSecretario Pfauen der 
Arrest angezeigt, und den 16. Jan. 1713 darauff ganz 
dimittirt worden; hat doch noch eine völlige Jahresbesol- 
dung bekommen. — Den 7. Febr. 1733 weg. 

1711 25. April. Andreas Fronunann, antea Prof. juris zu 
Tüwingen, dann RegimentsRath und den 25. Apr. 1711 
Geh.Rath. 

1711 8. Sept. Johann Heinrich TOn Schfltz, den 27. Aug. 1716 
als Adel. Geh.Rath ernennet worden. 

1713 Lichtmess. David Nathaniel Baron TOn Sittmann, zuvor 
CammerJunckfaer. Abgeschafil 1731. 

1713 5. Aug. Adam Hermann Heinrich Freyherr TOn Thfin- 

gen, zugleich CammerPräsident. 

1714 Lichtmess. Johann Nathanael TOn Sehunck, den 27. April 

1716 als Adel. Geh. Rath ernennet worden. Abgeschafft. 
1721 Wilhelm Ulrich Smalcalder. 
1724 Victor Öraf TOn G^rSvenltz, Geh.Legat.Rath. 
1724 Jaquin von Bethoncourt, Geh.Legat.Rath. 
. . . Baron von Negendank. Resignirt 1735. 
1733 Christoph Peter Baron von Forstner, Geh.RathsPräsident, 
zur Ruh gesetzt 1736 und wieder bei der Administration 
zu Diensten gezogen den 12. Mart. 1737. Resignirt 1738 ; 
war vorher OberHofmeister im CoUegio zu Tübingen 
und Ober Vogt daselbst und Hofgerichts Präsident, f im 
Juni 1755. 
1733 Heinrich Reinhard Baron TOn BOder, zugleich Oberstall- 
meister. Dimissus 1752. 
Andreas Heinrich Baron TOn Schtttz. Dimissus Febr. 

1744. 
Baron Ton Wallbronn, zugleich Legatus ad Comitia. f 1750. 
Hardenberg, dimissus 28. Junij 1752. 
1739 Baron von Wallbronn, vorher HofMarschall, dimissus 1762. 
1744 Dieterich Christoph TOn Keller. 

Reinhard von Gemmingen, Gouverneur zu Mömpel- 
gard. 
1754 Baron von Bothklrch^ zugleich ComitialGesandter. 



V 



— 27 - 

Buwk TOn Pfluge cagleioh Beg.Balli0- und Hofgerichts- 

Fra^dent. f 1772 zu Tfibingen. 
Oraf Ton Montsiartlii , wird PremierMimstre und Geh. 
RathsPräsident 1763, nimmt Abschied 1766. War vorher 
in Bayrenthiachen und Gothaischen Diensten. 
1766 Frid. Emich Johann TOB UxklUil, zugleich CraysOe- 
sandter und StaatsMinistre 1777. Dimissus 1799 und als 
Oberhofmeister CoUe^i illustris zu Tübingen angestellt. 

1766 Eberhardt TOn Enlestett^ dimissus 1767, readmissus 1775, 

StaatsMinistre 1777. 
1766 Ernst Ludwig TOn YolgstSdt, nimmt Abschied 1769. 

Ludwig Carl Eckbrecht Graf TOn DOrekhelm, Comit-Qe- 
sandter, voriier ReichsHofrath. f 1774 zu Wien. 

Weitere gelehrte und adelige OeheimeKäthe 
aus den Jahren 1733—1804. 

Johann Friederich GOtze. f 1735. 

1733 Philipp Jakob Neuffer, zugleich Director Consistorii und 

EircheuRaths. Zur Buh gesetzt 1736, wieder als Geh.- 
Rath eingetretten den 12. Martij 1737. f d. 17. Sept. 
1738. 

1734 Conrad Abel, vorher Reg. Rath. f um Ostern 1735. 

1785 Johann Christoph Welnland, vorher Reg. Rath. f wie man 
vermuthet an zehrendem Gift 1736. 

1735 Johann Conrad Hellwer, zugleich ViceCanzler. f 1738. 
Johann Bernhard Bttlflnger, vorher Professor Theologiae 

et Mattheseos zu Tübingen, obiit 1750. 

1737 Philipp Eberhard Zech, vorher Geh.Legations und Reg.- 

Rath. t 1755. 

1738 Johann Eberhard Georgy, zugleich CammerDirector, dimis- 

sus 1764. t 1772. 
1744 Christoph Heinrich Eom, zugleich Director des Eirchen- 

Raths, dimissus. f 1764 12. Mart. 
1751 Günther Albrecht Benz, dunissus 1764, tritt in Durlachische 

Dienst als Geh.Rath. 
1766 Tobias Conrad Rente, f den 14. Maij 1779. 
1766 Adam Heinrich Welekersrentor. f 8. Febr. 1783. 



— 88 - 

1766 Jobaam ChriaÜMi CoflUnereU^ votuin et Mmonem im (>eh. 
Bath , aber nur dea Titel eines Geh-Legat^Batba, würckl. 
Geh.£ath 1769. f den 21. Fehr. 17K1 an dem ao||8ftannten 
Hunddkrampf. 

1775 Eberhard TOB Elliefttett, würcklicher adelioher Geheimer- 
Bath und StaatsMini^er 1777 und CammerPiMde&t. 
Er wurde schon 1766 würcklioher GehJUtb; dimissuB 
1767» readmissus 1775. Begehrt und erhält seine dimission 
1792 im August, wird den 14. Jan. 1794 von Sereniseimo 
wieder im Geh. Bath introducirt und in alle seine ehe- 
malige Charges eingesezt. f 14. Novembris 1794 nach 
einer Stägigen Krankheit 
Albrecht Jakob BftUer^ Beg.- und HofBath, nachgehends 
Geh.Legat.Bath. 

Geheimer Beferendarius und würckl. geheimer Bath 1773. 
t 3. Junij 1794, aetatis 72 Jahr. 

1783 Gottlieb Christian ron Moslieim, Hannoverischer Liegations- 

Bath und accreditirter Ministre an dem würtemb. Hof^ 
wird den 29. Aug. 1783 adelicher GeheimerBath cum 
voto et sessione, aber nur mit der gelehrten Geh.Baths 
Besoldung, und versieht auch dergleichen Geschäfte; wird 
den 30. Decembris 1783 ConsistorialPraedident. f apo- 
plexia 17. Dec. 1787. 

1784 Joh. Frid. Faber , ViceDir. des HerzogL Consistorii; wird 

laut Decret d. d. 1. Merz 1784, das ein Courier von Mar- 
burg von Serenissimo 2 Tag vor HöchstDero Betour 
von der nach Dänemark gemachten Beise mitgebracht, 
wirklicher Gelehrter Geh.Bath. f 6. Merz 1790. 

1787 Emanuel vom Bi^er, zugleich Gesandter in Paris, f den 
15. April 1798. 

1790 Johann Daniel Hofinann, Prof. jur. publ. et feud. O. zu 
Tübingen, vi Decreti d. d. 10. Maii. Erhält 1799 seine 
Entlassung mit Beybehaltung seiner Besoldung, f den 
10. Junij 1804. 

1792 Ludw. Eberhard Fischer , zugleich CammerDirektory ver- 
liert das CammerDirectorium wieder 1794, 1798 Ordens 
Schazmeister. 

1794 Joh. Carl Christoph vom 8ekeaA«0ff^ zugleich Beg.Badw- 
YicePräsideut, koaiint 1808 ab BeiobstagsOesaadter Mch 



— 29 — 

Regenspurg- — Begehrt seine diniissieii und erliiät solche 
den 1. Oetobris 1794, erhält aber im Dec. einsd. a. eine 
Pension von 1500 fl. baar Oelt; geht 1796 in der Heuraths- 
Angelegenheit des Herrn Erbprinzen Friderich Wilhelms 
Durchlaucht mit einer Englischen Prinzessin nach London. 

1794 Ludwig Georg Ton Wöllwarth, zugleich CammerPräsi- 
dent, bekommt 1795 dea grossea JagdOrden und wird 
zum wirkl. StaatsMinistre ernannt. Erhält 1797 seine 
Entlassung, jedoch mit Beibehaltung seiner Besoldung in 
quali et quanto. Wird 1798 wieder in all seine vorige 
Stellen eingesetzt; 1799 abermals entlassen. 

1797 Gottlieb Christian Lang^ Geh.Legat.Rath und Director des 
Geh.Cabinets, wird den 13. März beeydigt. Ist zugleich 
Geh.SeferendariuB, erhält den 11. Oct. 1799 das Praesi- 
dium vom Consistorio. 

1797 beaidigt 13. Martij. Ludwig Timotheus Spittler, vorher 
Hofrath und Prof. der Staats Geschichte auf der Univer- 
sität Göttingen. 

Wurden d. 24. Aug. I Ulrich Lebrecht von Maadelsl^he, wird 180T 

1799 y. Serenissimo) CammerPräsident. 

Selbsten in troaucirt| 

und beeidigt l Jakob Frid. Antenrieth. f 28. Merz 1800. 

1801 Graf von Winzlngerode, vorher Landgräfl. Hessen-Oass^ 
scher wirkl. Gdi.Rath und OberHofmeister, wird den 
31. Octobris 1801 von Serenissimo Selbsten dem Geh.Raths 
Collegio und im Jan. 1804 als Q<eh.RathsPrae6ident vor- 
gestellt. 

1804 Philipp Christ. Frid. TOn Nomuinii^ zugleich VioePraesi- 
dent des Churfürstl. Geh.Raths CoUegii. 



Regtermiss-RitlL 

(Während der Kayserl. InterimsBegierung nach der Landes- 

occupation Anno 1634.) 

Georg Ulrich Graf zu Wol^JieilBtein. 

Johann Cinme, der Rechten Lt., Rom. KayserL Majestät 

• 

ReichsHofrath. 
Achatius tob Leiiilng«n. 
Valentin Lang. 



— 30 — 

1635 Franz Ton Demantotein. 

1635 27. Julij. ChristophoruB Besoldus, J. U. Dr., den 26. Sep- 
tembris 1636 Nachmittag von Stuttgardt weg und gen 
Engelstadt gezogen, auch alldar gestorben. 



legiemiigsSeGretarU. 

(Während der KayserL Regierung.) 

Elias Seeawer. Erlassen 1635. 
1634 9.— 19. Decembris. Hans Christoph SOlder. Erlassen 1638 
bey der Immission. 



Oeheime SeeretarIL 

1488 Johann Fftnffer^ von Trier, Herrn Eberhardi Barbati. 
1495 Werner Keller. 
1498 Conrad Breuning. 
1498 M. Simon Keiler. 

1543 Wilhelm Khan. 

1544 Thomas Zelllng, Hof Secretarius, noch 1556. 

1550 Franz Kurtz Ton ClSrtringeii, vorhin Geh. Cancellist, hielt 

1 Jungen und 2 Pferdt. 

Sein Symbolum: Es gehet seltsam zu. Sein Wappen 
ist noch im newen Landtschaftshauss im untern Oehren 
und am Ofen der undem Stuben, allwo vorhin sein Hauss 
gestanden. Er ist die Stegen abgefallen und an diesem 
Fall gestorben. 

1551 Sigmund Beyhlng^ wurde HofRegistrator. 
1556 Wilhelm Cariot, noch 1578. 

1570 Melchior JBger^ vorhin GeheimerCancellist, welcher fol- 
gends Geh.Reg.Rath worden, schribe sich TOn Ottrtringen, 
zu HOpffighelm, ulT Ebersperge. Hatte 3 Ehefrawen. 
1579 22. Sept. schrib Herr Dr. Nicol. Vambüler an ihn: 
Dem Ehrenvesten vorgeachten Herrn Melchior JSgem, 
Fürstl. Württembergischen CammerSecretario. Hatte 
1 lateinisch und 1 teutsch Gebetbuch, so im Truckh, ver- 
fertiget. 



— 31 — 

1571 Melchior Satüer. 

1578 Johann Ziegier. f 1590. 

1582 Johann Weckherlln, noch 1588. 

1582 Johann Weron, noch 1584. 

1586 Georg Bueff. 

1589 Johann Ludwig Heller. 

1590 Georg Sattler, begraben 1608 13. Januarij. 

1591 Johann Sattler, Rath und GeheimerSecretarius, natus 

25. Decembr. 1554, ist 1578 zur Cantzlej kommen. Ein 

geschickhter und sehr fleissiger Mann, 
f 1619 den 19. Junij, dissenteria, Abends nach 6 Uhr, 

aetatis 64 Jahr. 
Ein schwarzer Mann. Sein Epitaphium und Bildnuss 

ist gleich wann die Herrn Geistlichen aus der Sacristey die 

Staffeln herabtretten, an der ersten Saul zur rechten Hand, 

hat in der Tafel Johannem Evangelistam , unfern Altais. 
1594 Georgij. Jakob Bathgeb, gebürttig von Speyr, ein Sohn 

armer Eltern , der Mümppellgardtische BenthMeister Bin- 

nichius hat ihn erzogen und lassen in die Schule gehen, 
t 1621 den 16. Sept. Vormittag umb halb acht Uhr. 

aetatis 60 Jahr. Er war ein schöner ansehnlicher Mann. 

Sein Epitaphium und Bildnuss ist auch in der Stiffls- 

Kirch am Glockhenhäuslins erster Saul unfern Altars. 
1612 Johann Conrad Brodtbeckh, verleibdingt ufi Martini 1628. 

Ist Sambstags den 16. Martij 1633 Abends nach 9 Uhr 

in seiner Behausung zu Tod gefallen. 
1622 Heinrich Hiller, gebürthig von , ist auf Herrn Can- 

cellarii Löfflers Veranlassen der Raths- und CammerSecre- 

tariats Stell erlassen 1628, aber 1631 restituirt worden. In 

der Kayserl. Regierungs- und Interims Zeit Cammermeister 

worden. 
1628 Johann Christoph Lutz, Creys und GeheimerSecretarius. 

Dieser liess ein Büchlein ausgehen vom ewigen Leben in 

12 « forma, f 18. Aug. 1632. 
1688 Georgij. Ludwig Georg Ho&tetter, vorhin geheimer Can- 

Cellist, verleibdmgt 1665. f 1668. 

Seine 2 Enckhel vom Sohn Friderico sind 1691: der 

Eine RentknmmerHechenbanksBath und der Andere des 

Gerichts und Casten-Pfleger. 



— 32 — 

1633 Georgij. Balthasar Paus, natus 23. Novembris 1591. f 23. 

Januarij 1638 Nachts umb 1 Uhr. 
1646 Georgij. Johann Friderich Zweifel, vorhin Renthkammer* 
Secretarius gewesen, ufF Martini 1652 Landtschreiberei- 
Verwalkter worden. 

Verleibdingt 1672, behielt doch die gantze Besoldung, 
t 1674 13. Aprilis. 
Hans Georg Sattler. 

Hans Melchior Sattler, vorhin Geheimer Cancellist, wurde 
1657 KirchenRathsExpeditionsrath. f 1671 den 8. No- 
vembris zu Kirchheimb under Teckh, alldar begraben an 
Martini Abend den 10. ejusdem, Frejtags. 

1654 Georgij. Johann Christoph Keller , zugleich CraysSecre- 
tariusy worzu er aufF Jacobi 1667 gelangte, natus in Crayls- 
heimb, vorhin RentkammerSecretarius. f 1688 zu Göp- 
pingen im Sauerbronnen. Ein gottesfürchtiger Mann, 
eyferig in der Augspurger Confession. 

1662 Jacobi. Johann Wilhelm Enlsel, von Stuttgartt, gewesener 
RentkammerSecretarius. f 17. Septembris 1677, aetatis 
60 Jahr 5 Monath. Ein sehr laborioser Mann. 

1670 im Majo. Caspar Efirclmer, aus Schlesien, zugleich Lehen- 
Secretarius, worzu er 1667 gelanget, vorhin OberRaths 
Secretarius, zugleich auch Visitations ord. ExpedJSath. 
Ein herrlicher Musicus, worauff er viel spendirte, auch 
ein guther Concipist. 1671 9. December Vice-, aber bald 
Ordinarius 1672 uff Georgij. f 19. Janij 1692. 
Johann Cornelius Pommery aus Oesterreich, gewesener 
Geheimer Cancellist, ist 1676 uff Georgij Landtschreiberei- 
Verwalltter worden. 

1676 Lichtmess. Sigmund Benedict Moser, edlen Standes aus 
Kämdten, käme wegen der Evangel. Religion mit seinen 
seel. Herrn Vatter 1650 in Württemberg, 1657 auff Georgij 
HofgerichtsSecretarius worden, vorhin OberRathsSecre- 
tarius. Ein Mann von stattlichem Concept und Muad*- 
stuck. t 18. Maij 1697. 
Hebrich Friderich Ifoekh von Collmar, ist blod worden 
1687, vorher erlassen den 10. Octobris 1683. 

1687 14. Januarij. Johann Jakob Obreeht, Lt., zugleich Land- 



— 33 - 

Secretarius; von Gochzen, ein Tochtermann Heim Kriegs- 
raths Hellers, vorhin Informator bei Herrn CammermeiBter 
Forstners Herrn Sohn Wolffgang; Begierungsrath worden 
17129 1704 Hoffgerichtfl ÄMessor worden. 

1688 26. Juli. Philipp Jacob Hammer, gewesener Oberraths- 
Secretarius, gebürtig von Strassburg, wurde Herrn Ob- 
rechten vorlocirt, weilen er längsten schon ein Expectanz 
darauf gehabt. Auch ein expediter Mann, welcher zugleich 
die Französische und Mümppellgardtische Cantzlej und 
Acta under Händen hat und in seine Expedition lauffend. 
Johann Backmelster, Lt., Herrn Geheime Secretars EeDer 
seel. Tochtermann, zugleich EreysSecretarius , Oberrath 
worden, dann Geheimbder Rath. f 1711. 

1698 5. Aug. Johann Georg EssIch, vorher eztraord. Oberratha- 

Secretarius. f 24. Martij 1724. 
1701 mense Maij. Lt. Jacob SchSfer, Vice Secr., vorher Begistr. 

Ordinarius auf Georgij 1702. 
Wolffgang Burckhard BOIim, Lic. Jur., wurde extraord. 

Geh. Secretarius im Aug. 1706, 1711 ord. Archivarius. 
1708 im Januar. Joh. Ehrenreich Hetzger, zugleich CreysSecre- 

tarius. t 1718. 
Ferdinand Frid. WQUflng, vorhero OberRaths-, modo Geh.- 

Baths-Secretarius 1709 im Majo, dimissus den 19. April 

1714, 1717 nacher Durlach kommen als HofRath. 
Philipp Leonhard Breunlng, Lic. Jur., vorher OberBaths 

Secretarius und Taxator gewesen, dann im Dec. 1710 

Geh. Secretarius worden, mit Beybehaltung der Taxatoris- 

Stelle. f an der Schwindsucht 1711. 

1711 13. Mai. Joh. Caspar Zinck« von Oettingen, vorhero 

OberRath, dann ReyssSecretarius. f im Aug. 1711. 

1712 Jacobi. Caspar Pfau^ Geh. CabinetsSecretarius, auff Georgij 

1714 ord. Geh. Secretarius worden. 

1712 Daniel Philipp Moser^ Geh. Registrator, bekombt den Cha- 

rakter eines Geh. Secretarii, zur Ruh gesetzet. 

1713 30. Martij. Johann Nicolaus Togelins, würkl. Geh. 

LegationsSecretarius mit dem Praedicat und Rang eines 
HofRaths. 
1715 25. Oct. Veit Philipp Herpfer, antea Secretarius bey 

▼. Gaorgii, W&rttembergiscliei Dienerbach. H 



— 34 — 

Sachsen-Meinungen, den 18« Martij 1718, auf Absterben 
Metzkers, CreyssSecretarius worden. 
Johann ScUfer, zugL Reg. Bath, naohgehends 1736 Director 
Consistorii und Kirchen Raths, und 1737 allein Consist.- 
Director. 
Johann Heinrich Goü, nachgehends Beg. Rath. Besignirt. 
Wolfgang Heinrich Textor, zugleich BegJUth. f 26. Aug. 
1743. 
1731 Philipp Eberhard Zech, nachgehends Beg. Bath und Geh.- 

LegatBath, endlich 1737 Geheimer Bath. 
1733 Christoph Dietrich Keller, zugleich Beg.Bath^ endlich Geh. 
Bath und Legatus ad Aulam Caesaream. 
N. Knlsel, zugleich G^h. Begistrator. 
1736 Ferdinand Heinrich Pistorius, vorher Legat.BathsSecretär, 
bekommt den 21. Januar 1744 Bang und Character eines 
Beg.Baths und OberTaxAmt. 
Friederich Albrecht Steinhell, vorher Secretarius bei Herrn 
Hertzog Carl Budolph zu Württemberg, wird Beg. Bath. 
t 14. Nov. 1783. 
1743 Philipp Heinrich Andier, vorher ExpedJlath und Vogt zu 
Schomdorff. f H- Nov. 1766. 
Johann Gottlieb Breyer^ Beg. Bath, vorhero Auditor in 
Kayserl. Diensten, Titel und Bang eines geheimen Legat.- 
Baths und dispensation von dem Protokoll 1788; 1795 
Character als Geh.Bath. f 25. Jan. 1796. 
1749 Carl Ludwig Scheffer, Beg. Bath. f 25. Maij 1765. 
1751 Johann Fried. Bietz, Beg. Bath, Geh. Secret. und Begistrator, 
1771 zu Buhe gesetzt auf sein Verlangen, f 20. Febr. 
1780. 
1753 Joh. Frid. Elsenbach^ Dr., Beg. Bath, wird Landschaff^s- 
Consulent 1759. 
Johann Christoph Knab, bey Serenissimo. f 22. April 1763. 
Joh. Frid. Bentz, Beg. Bath und CrejsSecret. 1794 auf 
Verlangen zu Buh gesetzt. 
1766 Joh. Amandus Hoehstetter, titul. Beg. Bath, wird 1783 
erster Exped.Rath bey der Visitation, mit dem Titul und 
Bang eines ViceDirectors ausserhalb dem CoUegio. 
1766 Alexander Christian B9ttger, tit. Beg. Bath. f 18. Aug. 
1797. 



— 35 — 

Eberhard Frid. Hoehstetter, tit. Beg. Bath. f 1. Junij 
1786. 

1769 Joh. Gottfried OrlMlnger, zu^^eich Oeh. Registrator, Beg 

Bath. t 4. Aug. 1804. 
1772 Christian Hehl, wird 1788 auf Verlangen dimittirt. 

1783 Jakob Frid. Bfihler, mit 500 fl. Gehalt, wird 1794 wirkl. 

adel. Beg. Bath. 

1784 Johann Christoph Schwab, zugleich Professor in der Aca- 

demie mit dem Titul und Bang eines HofBaths, kommt 
1794 zum Geh.Cabinet mit dem Charakter als Geh.Hof- 
rath, kommt nach Ludwig Eugens Tod wieder an seine 
vorige Stelle. 

1784 Carl Heinrich Frommann, Advocat Erhält den 3. Octbr. 
1791 den Charakter und Bang eines Beg. Baths. 

1793 N. N. Pistorlus, mit dem Character als Beg. Bath, erhält 
1797 die Pfleg Heilbronn. 

N. N. Leypold, Beg. Bath. f 24. Apr. 1804. 

1793. N. N. Hang, vorhero bey der Geh. Cabinets Canzlei, bleibt 
unter Ludwig Eugens Begierung im Geheimen Cabinet, 
unter Fridrich Eugen wieder G^h. Bath. 



Beyss- mid Feld-SecretariL 

Friederich Krafft EOhler, vorher Geheimer Cancellist. 

t 30. Dec. 1697. 
1703 Georgij. Eberhard Friderich Hfibner, vorher Oberraths- 

Scribent. 
1708 Joh. Ehrenreich Metzger, vorhero B. B. Secretarius. 
1711 Christian Lang, vorhero B. B. Secretarius. 
1713 PhUipp Fridrich Znbrodt. 



8 



— 36 — 

ArchlTtfU oder lottegtetratoreg, 

Notetur: die HoffBegistratores dependiren vom Geheimen- 
RegimentsKath. 

NB. 1634 im Fürstlichen Decret Archivarii genannt 
worden, und in der Prinzessin Eleonorae Dorotheae Anno 
1683 und Prinz Georg Friderichs LeichPredigt Anno 1685 
wurden wir auch Archivarii genennt und also getruckht; 
1689 und 1690 das Prädicat Archivarii zu sein erlangt. 

Johannes Fflnffer, wird in der Regimentsordnung von 1498 
genannt: der alte Registrator. 

1498 Heinrich Lorcher, Taxator und Registrator, ist auff Georgij 
1508 zur Landschreiberey kommen. 
Martin Nlttel, wurde Landschreiber, war auch ein Zugeord- 
neter der Registratur 1542, wurde aber neben dem Dr. 
Ulrichen 1544 dessen wieder erlassen. 

1504 Jacob Sammlnger, hat das Prädicat eines Raths und Re- 
gistratoris geführt. Dessen Sohn Jacob TOn Bammlngen 
von und zu Lublaelisberg hat sein Tractätlein in Quart 
von den Registraturen, betitult: ,,der Recht künstlichen 
Renovatur eigentliche und gründliche Beschreibung etc.'' 
1570 im Druck herausgegeben. Von ihm sind noch alte 
Register vorhanden , und rührt die Eintheilung in Titel 
von ihm her. 

1537 Paul Lelbfrld, hat sich in der Subscription Dr. Ulrich 
Ruckher vorgesetzt, ohnerachtet dieser fürstlicher Rath 
gewesen. In der Registraturordnung de 1537 aber steht 
Dr. Ulrich vor ihme Leibfriden. Er war 1540 im Nov. 
noch im Leben und bey der Registratur, hernach aber 
kommt sein Hand und Nahm nicht mehr. Dessen l^mbolum 
war: Vertrauen bringt Huld. 

1537 Ubich Suckber Dr., discessit 5. Jul. 1544 auf des Ihero- 
nymuB Wölfflins wider ihn und die anderen Verordnete 
der Registratur eingekommene EHag, dass von selbigem 
ihme allerhand Beschwerungen begegnen, und angehängte 
Bitt zu ihm, andere fromm ehrbar Biderleuth an gemeldter 
Statt zu verordnen, mit denen er in der Registratur ver- 
traulich in einem einigen Sinn und Gemüth gegen Ihrer 
Fürstlichen Gnaden, und nicht wie mit den andern, un- 



— 87 — 

erschrocken haadeln möge» dann die andern ihn mit ihrer 
Parteilichkeit sdiier von Sinnen gebracht etc. Worde 
im obgedachten 1541sten Jahr würklicher Bath und hat 
die LehenBsachen unter sich gehabt, lebte noch 1555. 

1537 IheronTmufl WSlffUn^ vorher CantxleySchreiber oder Secre- 
tarius hat mit obigem Dr. Ulrich Buokhem in der Re- 
gistratur gleichen Gewalt gehabt, und keiner ohne den 
andern nichts thun noch handeln dörffen; dessen Sym- 
bolum war: Fata sunt parata. 

Dieser Wölflflin kommt schon in der Begistraturordnung 
von 1537 als CantzleySchreiber vor. 1541 ist er wirk- 
licher Begistrator geworden, wie von ihm hinten in Bam- 
mingers Beg. Universale geschriben steht: 

,,Auf den Abend Laetare 1541 bin ich zum Begistrator 
angenommen, aus eigenem Befehl meines gnädigen Herrn 
und haben mir die Bäth all und samentlich in der Ober- 
rathastuhen den Eid geben.^ Post annnm 1549 wird 
seiner nicht mehr gedacht 

1545 Andreas Büttel, senior, wird hoc anno von dem Wölfflin 
ein Begistrator genannt. 

Herrn Hertzog Ulrichs Secretarius; hat auf hochgedach- 
ten Herrn Hertzog Ulrichs SpecialBefehl dem neu- 
angenommenen Begistratori Sebastian Ebingem Bericht 
und Information geben müssen, wie es ein Gestalt und 
Ordnung in der Begistratur hab. Lebte noch Ao. 1554 
als Secretarius. 

1550 Sebastian Ebinger, darzu in Pflicht genommen den 13. Octobr. 
h. a. Er setzt im Schuldbuch fol. 71 : Ao. Domini M. D. L. 
den 13. Octob. bin ich, Sebastian Ebinger, mit dem Vogt 
zu Bietigheim, Sebastian Hornmold, das erste mal in die 
Registratur gegangen, f 31. Janr. 1575. Von diesem 
Ebinger sind viele Ajrbeiten, u. A. auch ein Begistr. 
Universale vorhanden. 

1550 17. Junij receptus Christoff ThomaslEay vorher Herrn 
Hertzog Christofis zu Württemberg Secretarius zuMümp- 
pelgartt; wurde den 10. Oct. 1555 zur BentCammerEx- 
pedition promovirt, weil er der B^istratur und der Ver- 
trag und anderer dergleichen Sachen kund und erfahren 
gewcMn. t 22. Marl. 1582. 



— 38 - 

1556 24. Jnlij. Julius Sigmund Beihlng, vorher OberBaths- 
Secretariua ; ist 41 Jahre bey diesem Officio gewesen und 
erst aufi* Jakobi 1597 abkhommen. Beihing kommt in 
einer Designation aller CantzleyVerwandten de ao. 1604 
noch als HofRegistrator mit dem Beysatz ^emeritus^ vor. 

1575 Andreas Bttttel junior, gleichfalls vorhin OberBathsSecre- 
tarius — den 13. Juli h. a. kommt dessen Handschrift 
im Schuldbuch zum ersten Mal. 

1588 Jonathan Sautter, anfangs Bechenmeister zu Ulm, hernach 
Modist und Bechenmeister allhier. f 20. Septembris 1612, 
aet. 63. 

1597 Jacobi. M. Gabriel Yolland, voriier EirchenBathsBe- 
gistrator. Abkhommen auf Liechtmess 1602. 

1602 Caspar (Johann) Cangieser (Kanten^esser), vorher Printz 

Ludwig Friderich's zu Württemberg Informator. Er lebte 
mit seinem CoUega Sautter in grossem Unfriden. Der- 
selbe findet sich 1604 nicht mehr unter den HofBegistratoren. 

1603 Christoft Bydembach. Abgeschafil auf Georgij 1608, bald 

aber aufs Neu darzu wider angenommen; auf Georgij 
1611 abermahlen erlassen, folgends auf Georgij 1612 zum 
OberrathsBegistratore bestellt worden, f 18. Mart. 1622. 
Er rouss ein unruhiger Kopf gewesen sein. 

1608 Georgij. David FQrter, vorher FürstL Junger. Herrschaft 
Informator, f 20. Mart. 1631 Nachmittags um 2 Uhr. 
Dieser hat mit Vertirung der Osiandrischen Ausl^ong 
über die Bibel , vom Latein in's Teutsche, 10 Jahre zu- 
gebracht. 
Jakob Israel Ziegler. 

1612 Johann Jacob Ch^belkover^ vorher Bibliothecarius. f den 
1. Octobris 1635. Ein überaus laboriosi^r und fieissiger 
Mann; ein Sohn des berühmten Fürstlichen Württem- 
bergischen Hof- und LeibMedici und trefflichen Historidl 
Dr. Oswald Gabelkovers. Derselbe nannte sich nach der 
Landesoccupation in einem BiUet d. d. 30. Aug. 1635: 
Ihrer Königlichen Majestät gelobter und geschworener 
Begistrator. 

1631 Georgij. Friderich Büttel , vorher KlosterSachenB^istrator. 
t den 28. Septembris 1634. 

NB. Nach der bekannten in Ao. 1634 bei Nordlingen 



— 39 — 

fürgegangenen anglücklichen Action und Schlacht und 
darauf erfolgtem höchst laydigem feindlichen Einfall in 
dieses Herzogthumb und Land ist das FürstlicheArchiv 
mit einander in der Feinde Hände gerathen und darinnen 
geblieben bis ad annum 1639. Unterdessen sind die 
mehrsten Acta und Documenta, fümehmlich welche die 
Stifter und Clöeter betreffen, zu gnädigster Herrschaft 
und gesambten L<ands höchsten Präjuditz, Schaden und 
Nachtheil an unterschiedliche Ort ausserhalb Lands hin- 
weggeführt, distrahirt und davon ein ziemlicher Theil 
bisher vorenthalten worden, das Archiv aber ist in- 
mittelst vacant und ohnbestellt gestanden, hernach aber 
ersetzt worden mit: 

1639 den [* Johann Conrad Heller, von Stuttgardt, vorher Cantz- 
1- Febr. leyAdvocatus. f 1661 21. Maij. 
S^t^t ^rT •'^^^™" "^^^^ Hornmold (Hormoldt), ein Sohn Herrn 

zumahl an- DirectorisHommolds, gewesener Vogt zu Nürtingen. 

^nommen. ( t 1668 7. Deo. 

1648 Johann Betz von Weissenburg, vorhin Erbprinz Johann 
Friederich's Jugendinformator, hat zugleich auch die 
Kunstkammer 15 Jahre versehen, f 1671 22. Sept 
Ein Mann von grossem Fleiss. Von ihm ist noch ein 
clavis Arcbivi vorhanden. 

1669 Johann Adam Schwartz, gewesener GeheimerBeg.- 

Registrator, hatte 10 Jahre zuvor ein FürstL Decret auff 
diese Function, f 1676 den 17. Maij. 

1670 im Majo Adjunctus \ Philipp Jacob Zeitter, geboren 

1671 im Septembre Ordinarius ) zu Herrenberg den 3. Maij am 

Tag der KreuzErfindung 1634. „Habe auch meine Por- 
tion Creutz zimblich gefunden, durch Gottes reiche Gnad 
aber alle8 christlich und mit gutem Gewissen überstanden.^ 

Vorhin OberRaths- und CraysCancellist. 

Erlangte 1689 den 16. November das Prädicat eines 
Visitat.Ord. Exped.Raths und Archivarii. f den 8. Dec. 
1691. 
1676 10. Maij. Martinus Burekhardt, von Sultzbach aus der 
Pfaltz, vorhin Fürstl. Pages Informator und Präoeptor, 
natus Ao. 1639 15. Februarii, hat das Prädicat und den 
Rang eines Visit.Ezped.Rath8. vi decret. d. d. 6. Maij 



— 40 — 

1704 erhalten. Dessen Grossvatter^ Herr Georg Adel- 
bert Burckhardt, berühmbter 7. L^' und Syndicus zu 
Nürnberg, ein Bruder des Herrn Cancellarii Dr. Andreae 
Burckhards zu Stuttgart gewesen, f 27. Octob. 1712. — 
NB. Wir beede, Herr Burckhardt und ichy der Zeitter, 
wurden in 2 Fürstlichen LeichPredigten Ao. 1683 und 
1685 im öffentlichen Truckh das erstemahl Archivarii ge- 
nenüety und die Concepta der Processionen von Sere- 
nissimo, der Hertzogin und Herrn Geheimen ßeg.Bäthen 
also placetirt und ratificirt. 

1692 2. Jan. Johann Conrad Sehwartz, obgedachten Adam 
Schwartzen hinterlassener Sohn, vorher GeheimerRegistra- 
tor, zur HofregistratorsStelle unterm Prädicat eines Ar- 
chivarii angenommen, f den 13. Martij 1711. 

1694 Johann Ulrich Preglzer^ würkL Beg.Rath und Ober Ar- 
chivarius. Seine Arbeiten und collectanea sind häufig im 
Archiv zu finden, f 2. Febr. 1708. 



1711 den 

11. Mart. 

von dem 

Hm. Geh. 

Rath Bode 

beeidiget 

worden. 



Wolffgang Burckhard BShm, von Tübingen, U^\ 

antea extraord.Geh.Secretarius. f 1721. 
Heinrich Martin Burckhardt, L*"% Stuttgardianus, 
den 8. Jan. 1713 das Decret als Beg.Rath cum 
voto et sessione, jedoch dass er das Archiv darbey 
behalten solle, erhalten und den 18. Jan. von Herrn 
GeLRath von Reischach beeidiget worden. 
1712 Johann Jacob Bontz, L^'^* und CantzleyAdvocatus das 
decret erhalten , dass er als Adjunctus den Access in das 
Fürstliche Archiv haben solle. Den 20. Janr. 1713 von 
Herrn GehJlath von Reischach beeidiget worden; den 
19. April 1714 Ordinarius worden. 
1721 22. Julij. Johann Jacob Obrecht, L'"* bisheriger Hoff- 
Gerichts- und CantzleyAdvocatus extraord. 

Als Archivarius ordin. beejdiget von Seiner Elxcellenz 
Herrn GeheimenRath von Sittmann. Obiit den 16. Dec. 
1752, nachdem er 9 Jahre blind gewesen. 
Bob, Reg. Rath^ OberArchivar. 1731 finden sich Berichte 
von ihm, 1734 wurde er reducirt, 1736 aber wieder resd- 
tuirt und endlich 1737 auf die Oberamtmannsstelle zu 
Homberg translocirt. Auch von ihm sind collectanea vor- 
handen. 



— 41 — 

1784 Gottfried Stnnn, würkL Beg.-Rath, Ober Archivar — musste 
einen Realindex über die westphaeiischen Akten ver- 
fertigen. 



1735 

22. Aug. Decret 

erhalten 2. Sept 

beeidigt durch 

Heim6eh.-Rath 

Neuffer. 



Christian Friderich Sattler , HofgerichtsAdvoca- 
tus. Der erstlich als Accessit mit dem Charactere 
Reg.Rath8Secretarii den 5. Febr. 1787 Ordi- 
narius worden. 1777 den Titel eines Reg.Kath8 
erhalten, f den 18. Maij 1785. 

1741 Johann Friederich Dletz, Geh.LegationsSecretarius. In 
Berichten und im Württemb. Adressbuch de annis 1745 — 51 
kommt er als wirkl. Archivarius vor. Post annum 1751 
aber findet sich nichts mehr von ihm. 

1749 17. Dec. Wilhelm Neuffer ^ durch Herrn GeheunenRath 
von Hardenberg als Ordinarius beeydiget, 1785 den Titel 
eines Reg. Raths erhalten, f den 4. July 1791. 

1753 20. Jan. Christian Heinrich Elseilbach, durch Herrn 
Geh.Rath von Hardenberg beeydiget. f d. 25. Sept. 
1762. 

1762 16. Octob. Maximilian Burckhardt Kittler , zuvor Reg.- 
RathsSecretarius ; durch Herrn Geh.Rath und Oberiiof- 
Marschalle von Wallbronn als Ordinarius beendiget. Obiit 
den 8. Mart. 1777 aetatis 39. 

1770 23. April. Johann Christoph Frid. Breyer, Dr., wird als 
Professor Juris extraord. nach Tübingen promovirt den 
22. Febr. 1772 unter Bey behaltung seiner Stelle und 
bisher genossener Besoldung, 1774 HofGerichts Assessor und 
eodem anno Professor ord. Juris zu Tübingen, f den 12. 
Octoberl777 zu Stuttgart, aetatis 28 Jahr, 8 Monat, 10 Tag. 

1772J5. Juni. Johann Friderich Jftger^ mit Beybehaltung 
seiner AdvocaturPraxeos und ausserordentl. Besoldung 
ä 200 fl.; beeydiget durch Herrn Geh.Rath von UxküUs- 
Excellenz. Bekommt 1791 den Character als Reg.Rath 
und qua Senior Archivi 100 fl. Zulage; wird vi Decr.d. d. 
18. Maerz 1806 als OberArchivar bey dem CabinetsAr- 
chiv angestellt ; erhielt 1808 den Giv.Verd. Orden, f den 
11. Septbr. 1819 Abends. Er war am 10. Sept. Vor- undNach- 
mittags noch im Archiv, am 11. Morgens, als er eben auf- 
gestanden war, überfiel ihn ein Schlag Anfall, der ihm 



— 42 — 

gleich alle Besinnung raubte und Abends halb 7 Uhr sein 
Leben endete. 

1775 Carl Friderich Erbe, L*»% durch Herrn GreheimenRath 
Benz beeydigt f 24. Julij 1819 Abende nach vieljähri- 
ger Kränklichkeit. 

1779 Wilhelm Ferdinand Ludwig Seheffer, wird den 19. Aug. 
von Herrn 6eh.Staat8Mini8ter von Kniestett als £2xtra- 
ord. beeydigt, erhielt den 12. Nov. den Character und 
Bang als Beg.Bath nebst 200 fl. BesoldungsZulage. f 26. 
Jan. 1826, aet 70 Jahr und 47 Dienstjahr. 

1793 Carl Frid. PjEaff^ vorhero Geh. CabinetsCancellist, vi Decreti 
d. d. 9. Nov. 1793 Secretarius beim Geh. Archiv, 1794 
wirklicher Archivarius, erhielt den 25. Febr. 1826 fl. 1800, 
1832 den 28. Nov. wurde Geh.Archivar Pfaff wegen 
hohen Alters und Ejränklichkeit mit seinem vollen Gehalt 
von fl. 1800 in den Buhestand versetzt und ihm in An- 
erkennung seiner langjährigen treuen Dienste das Bitter- 
kreuz des königlichen Kronordens verliehen, f 7. Sept 
1836. 

1807 von Hochstetter, BeichsObersterArohivar^ Geh.Bath — 
präsentirt sich in dieser Eigenschaft 17. Juni 1807 und 
kam noch ein paar Mal in das Archiv ; diess hörte jedoch 
auf Königl. Befehl auf, und diese Stelle kam also nie 
zur Activität f 20. Janr. 1816. 



Herzogliche BiblioOiecariL 

1778 Georg Friderich Tiseher, bekommt 1784 den Character als 
Hofrath und OberBibliothecarius. Er war zugl. Professor 
der Diplomatik^ Heraldik und Numismatik, auch Auf- 
seher des MünzCabinets. f den 27. Merz 1789. 

1785 Johann Gottlieb Schott, mit dem Character als Hofrath. 
t 1813. 

1783 Beiehenbach 
Petersen 

1788 Friederich Ferdinand Drfiek} Bibliothecarii. 
zugleich Prof. Philos. & 
Hist. in der Akademie. 



— 43 — 

1790 N. N. Lebret, ein Sohn vom Cantzler Lebret. 
1813 TOn MftthlsOB, mit Char. ala Oeh.L^rat. Bath. 



OberRathsBiUiothecariL 

16 . . Johann Christoph Bechler, gewesener Cancellist (verstünde 

kein Latein). 
1670 L^ Johann Friderich Zweifel, anfangs ViceOberraths- 

Secretair, des Herrn Landschreibers Zweifel's Sohn, ists 

noch 1691. t 1711. 
Notetur: Anno 1678 fiel durch Herrn Brommers Heurath 
des Herrn Dr. Müller's Wittib dem Frstl. Oberrath selbige 
gantze Bibliotheca heimb, vigore Herrn Nicolai Müll er 's von 
Ehrenbach Testaments. 

Ao. 1688 kauffie der Staat der Hochfrstl. Frau Wittib m 
Württemberg-Newenstadt und Ihren Herrn Söhnen die Newen- 
stadtische Bibliothek ab und wurde auch in OberRath locirt. 
1690 Burckhardt May, gewesener Durlachischer Professor , Biblio- 
thecarius und AntiquariuS; ein Mann von stattlicher £z- 
perienZy dermahls ein Exulant, zum Bibliothecario des 
theologischen Newenstaedtischen Corporis gnädigst ange- 
nommen. 

1711 Eberhard Preglzer. 
1734 Georg Friederioh Stockmayer. 

1738 .... Hobbhaily vorher Spec. zu Marbach, nachmals Pfarrer 
zu Kitzingen ; weil er wegen seines unruhigen Tempera- 
ments nicht beybehalten werden können. 
Dreher, vorher Praeceptor Gymnasii. 

M. Heinrich Wilh. Clemm, Professor Gymnasii zugleich. 
1767 M. Johann Friderich Le Bret, Professor Gymnasii zugleich. 



— 44 — 

fieheimeB Regiments RathsEeglstriteres. 

Ehe und dann dieses Officium angeordnet worden, hatten 
die Herrn Geheime Secretarii die Geheime Registratur under 
ihren Händen. 

1640 Dionysius NeifllSllser, voriiin OberrathsCancellisty war der 
Erste. Er resignirte uff Georgij 1651. 

1651 Georgij. Johann Jacob Moser, von Stuttgardt, vorhin Geheimer- 
Cancellist, wurde RenthkammerSecretarius uff Georgij 1654. 

1654 Georgij. Johann Daniel Andler, von Leonberg; wurde 
Vogt zu Maulbronn uff Georgij 1658, wurde 1665 Rent- 
kammerExpeditionsRath. f in Stuttgart 1668. 

1658 Georgij. Johann Colowald, Herrn Landthofmeisters Qrafens 
zu Castell Secretarius und Hochgräfl. Jugendinformator, 
t 1663 29. Julij. 

1663 im Augusto. Johann Adam Schwartz, vorhin Geh.Can- 
Cellist; Hofregistrator worden 1669. f 1676 den 17. Maij. 
NB. Der 8'* in ordine ist sein einiger Sohn. 

1669 Martini. Jacob Friderich BoUinger, vorhin gewesener Ge- 
heimer Cancellist; im Augusto 1678 Renth CSammer Secre- 
tarius worden, in welchem Officio er nachgehends in eine 
pure Blödigkeit gefallen, dass er sich selbsten vorsätz- 
lich erschossen und ist bej nächtlicher Weyl auff den 
Lazareth Kürchhof gelegt worden. Es hätte ihme können 
durch das Gebett, Leibspurgir, und Interims Anlegung 
und Bewachung auff eine kurtze Zeit geholffen werden 
die Seinigen aber haben solche heylsame Mittel negligirt. 
Ist ein Mann von guthen Qualitäten gewesen. 

1678 17. Augusti. Christoph NaseBumn, gebürttig von Nürn- 
berg, vorhin GeheimerCancellist. 

bt verleibdingt worden 1690 auf Lichtmess. f 14. April 
1693. 

1690 2. Januarij. Johann Conrad Schwartz, Geheimer Gancellist 
zuvor ; ein Sohn des obigen Archivarii Johann Adam 
Schwartzens. 

Dieser hatte Herrn TutelarRaths Lothers Tochter zur 
Ehe. Er war zwar vom seel. Vatter zur Theologie ge- 
widmet, sollte auch bereits magistriren, aber wegen des 



— 45 — 

kränklichen Leibe^ ward er yon der Fraw Mutter und 
mir^ dem SSeitter, anhero citirt, und hatte gleidi eine Ober- 
rathsCancellisten Stell , mit Naohlaasung aller sumptuum, 
in Clöstem auffgewendet, erhallten. Wurde nach Ab- 
sterben Herrn Philipp Jakob Zeitters Ärchivarius. 

1692 auf Lichtmess. Carl Friderich JSger, vorher Stadtschreiber 
zu Böblingen. 

Auf Jacobi 1696 Vogt zu Herrenberg worden, f 1711. 

1696 auf Jacobi. Jacob Schäfer^ J. ü. L., von Kempten, Ge- 
heimer Secretarius factus. 
1702 Daniel Philipp Koser, bekombtdasPraedioatund Bang eines 
Geh. Secretarii; zur Ruh gesetzt. 
Knlsel. tl746. 

Breyer, wurde den 5. Jan. 1743 ältester RentCammer- 
Secretarius mit dem Expedit.Raths Praedicat. 
1738 Johann Christoph Sjiab, bekonmit den Character eines Geh.- 
Secretariiy kommt 1752 zu Serenissimo. f 22. Apr. 1763. 
1746 Caspar Gottfrid Schondorff. 

Philipp Friderich Schmldlill. 
1752 Johann Friederich Bletz^ mit Character eines würkl. Geh.- 
Secretarii. Nach Abkunft des Knab ad Serenissimum. 
t 20^ Febr. 1780. 
Heinr. Frid. Gerhard Eoch, zugleich Taxator, f 6. Merz 
1783. 

1768 WoIfFgang Jacob Hoser. Erhält 1794 den Charakter und 

Hang eines wirkl. Geh Secret. f 29. Oct. 1810. 

1769 Johann Gottfried G^rlesinger^ Adv. u. TutelarBath und 

würkl. Geh.Secretariu8; Herrn Dietz adj. 

1785 Aug. Wilhelm Frid. Flattlch^ ExAcademicus, nimmt seine 
dimission 1789, bekommt 1792 HofrathsCharacter. 

1789 N. N. Harppreekt^ gewesener CantzlejAdvocat , konmit 
1808 zum Cabinet des A. A. 

1793 Yellnagel, vorher beim GeL Cabinet , wird 1795 unter 
Friderich Eugen wieder im Cabinet angestellt, jedoch mit 
Vorbehaltung seiner Anciennet^ im Geh. RathsCoUegio, 
desgleichen bej Friderich U. Erhält 1803 den Charakter 
als Geh. Legations-Bath mit einer Besoldungs Zulage. 

1804 Eberhard Schott, vorher Registrator bey der Regierung, 



— 46 — 

wird 1807 Secretair beim Gahinet der A. A., erhält den 
Charakter und Bang als Greh.Legath-Bath. 

1805 Christian Ludwig Bilflnger , vorhero LehensSecretarius bej 
der Reg. und 1804 Gesandtschafts Secretarius in Wien, 
kommt 1807 zum Cabinet der A. A., erhält den Charakter 
als LegationsRath. 

1808 Johann Philipp Guckenberger, zuvor KraisCancellist. 



Qehelme Gancellisteii der ReglmentsGantaley. 

Notetur: Jeder Zeittenseind es zwey Geheime Cancellisten 
zugleich. 

1483 . . . . N. Bflrcklilln. 

1488 . . . . N. Epplin, ein fumehmer Scribent, vel Secretarius. 

1497 Michael , Cammerschreiber damahls, folgends Hof-, 

letzt Geheimer Cancellist. 

1538 Sebastian Kflrlsschmld. Cammerschreiber. 

1548 ) ^ 

l^AQ I ^""**^ Knrtz, schreibt sich 1549 CantzleySchreiber. 

1551 Sigmund Beyhlng, 1558 HofBegistrator worden. 

1557 Rudolph Köhler, war anfangs Herrn Michaelis Tisaferni, 
Herrn Hertzog Christophs zu Württemberg Diener ^ mit 
dem er SVs J&hr zu Mümppelgardt gewesen. 1557 Ge- 
heimerCancellist worden^ war 15 Jahre darbei^ lebte noch 
1588, war umb das rechte Aug kommen und die rechte 
Hand vom Zipperlin contract worden. 

1565 12. Januar. Bartholomäus Bosch TOn Gurck. 

Es meldete Herr Hertzog Christoph zu Württemberg: 
Demnach Er Bosch den Herrn H. Ungnad und Hanss 
Kisel recommendirt , den wir vor drey Jahren als einen 
Jung von Adel zu unserm Hof genommen, dierweil er 
aber der Schreiberey etwas erfahren und bericht ge- 
wesen , und darmit er dessen nit vergess, haben wir 
ihn unserm CammerSecretario Frantz Kurtzen under- 
geben, der ist nun in unserer HofCantzIey gebraucht 
worden , und sich daselbst als ein Junger geflissen und 



— 47 — 

willig erzaigt , dieweil er aber nun mannbar, und sich ein 
Mehreres zu erfahren begehrt , wollen wir ihne weiter 
recommendiren. 

1568 Matthäus Lang. 

1569 Johann Brodtbeekh, 1572 dictus Concipisty ist nachgehends 

CreyssSecretarius und sein Sohn 
Johann Conrad, Cammer- oder Greheim Secretarius worden. 

1572 Erhardt Stickhel. 

1575 Carolus Carrey, noch 1577. 

1576 Johann Ziegler. 

1577 Hans Biepp, noch 1579. 
1581 Johann Weekherlin. 

1581 Johann Weron. 

1582 Johann Haas. 

1582 Georg Sattler, noch 1589. 
1582 Paulus Heerbrand, noch 1586. 

1585 Georg Bueff. 

1586 Hanss Ludwig Heller, wurde KirchenRath. 

1587 Balthasar Faus. 

1588 Johann Bernhardt Sattler. 
1590 Hans Bernhardt SchOekh. 
1599 Georg Holbtetter. 

1601 Thomas Lindenspttr. 

1605 Georg Ludwig Hoffstetter. 

1606 Johann Michael Poller. Abkhommen 1608. 

Albrecht Carrey, wurde Hofmeister zu Weyler im Decem- 
ber 1608. f 1610 den 24. Febr., aetatis 42 Jahr. 

1606 Johann Heinrich Beyhel, abkhommen uff Georgij 1608. 

1608 6. Aprilis. Hans Conrad Brotbeekh, folgends 1612 Cammer- 
Secretarius worden. 

1608 Georgij. Hans Conrad Santer, vorhin Visit. Cancellist. 
t 11. Aug. 1615. 

1608 Martini. Hans Jacob Eoler, wurde Keller zu PfuUingen, 
uff Michaelis 1613. 

Hans Jacob Daubenhawer. 

1608 Martini. Ludwig Georg Hofstetter, wurde Geheimer Secre- 

tarius 1633. t 1668. 

1609 Wilhehn Sattler, f 16. Martij 1619 am Tag Margarethae. 



— 48 — 

1610 Johann JKathgeb, uffGeorgij 1613. Bebenhäuser Pfleger zu 

Stuttgart worden. 
Johann Uschalckh. 
Matthäus Heller, wurde KirchenRath 1638. 

Johann Bracklienlielmer. 

Balthas. Faus, Geh. Secretarius worden, f 1638. 

1611 Wilhelm Sattler, f 16. Martjj 1619. 

1619 Armenius Kyttel. f 4. Junij 1626, aetat 45 Jahr, Abends 

umb 4 Uhr. 

1620 Johann Philipp Boller , bis 1628, da er Pfleger zu Gült- 

stein worden. 

Sein Sohn ist 1691 Diaconus zu Hejdenheimb, 1643 
von Papisten erlassen, zu Gültstein gefangen, gen Hirsaw 
geführt. 

1640 Vogt zu Sindelfingen worden, 1649 wieder Pfleger 
zu Gültstein worden und dorten in hohem 80jährigen 
Alter gestorben. 

1638 Johann Friderich Zweifel , wurde Geh. Secretarius 1646, 
uff Georgij 1652 Landtschreiberey Verwallt er. 

Hans Melchior Bueff. Abkommen und Oberraths Secre-» 
tarius worden uff Georgij 1646. 

1641 Hanss Melchior Sattler , ist 1646 uff* Geoi^j Geheimer- 
Secretarius worden. 

Dionysius NewhSuser, der erste GeheimeRegistrator wor- 
den 1640, resignirte 1651. 

Anthonius BOsler, ist 1644 OberrathsSecretarius wor- 
den, 1649 mit Herrn Oberrath Dr. Hatting bey der 
Friedens Execution, unfern Nor. 

1644 Johann Wilhelm Enisel, von Stuttgart, ist 1648 Benth- 

Gammer- und 1662 Geheimer Secretarius worden. 

1645 den 19. Aprilis. Johann Jacob Moser, ist uff G^or^j 1654 

RenthCammerSecretarius worden, vorher aber 1651 uff 
Georgij , G eheimerRegistrat or . 

1646 Georgij. Johann Ludwig Hohl, cassirt uff Georgij 1651. 
1648 Johann Gottfried Thumb. f 1651 im Thunacher Sauer- 
bronnen. 

1651 Georgij. Sigmund Benedict Moser , ein adelicher EIxulant 
aus Kämdten, wegen der Evangelischen Seligion; wurde 



-ediiilJn jjObäirMhAi äeontariah de^ 4, Aprili» 1653 und IßlS:^^ 
heimerSecretariue worden, f IS^ Uaij 1667.. ) 

ii,nnM-r,-4eB leeSi'' w ,--■'■ ■-::.■■■." . .J '-'■■■■ 

1656 Martini. Jobsnn Cbtietopli Herbst, Herrn Luidpchreibers 
; iniv'.'r.'.: /HoDbsftiik: Sbkäiji voriÖD fientU^BtntnfatOaacalliafc;/. «Oife 
-■■i'jiriiiii:L)iiffOEoif^;166QiBebeDhannMherTflflger:u]ad läC7 Renth- 

CammerBuchbaltter. ><^ 

rt660'G«oi^M Jao6b Frideddh BolUUgO-v Ton Webrnd^UBS^tU- 
nio'td >iäulgt^rÄinbti, geweMiiMr Oberrät&sCuioeUiet,>iiFarde,Ge- 
-Kiii:'n'i'].;'.!braiaer£tgiMrator..L€69. ■ .v .hi..---.' da 

1663 uff Martini. Johann ComeliuB Ponuner , gatnrisner Land- 

Bcha£EtsScribent, wurde WTl &. Pedotbria Vioö- und 

t ! 163& üff.GMrgif OrainA-iQcbönierSecntäHny 16C6 aber 

.U\[ ^ff Qeot^ liBildtsohreiba«; VerwaHtta^ . I :<! ^..^ 

-Id^difttnSiül ' j^hacii GhrJBtoph-htmgy anfang* des H«nhi Kir- 

.6^71 t (AiBblfaeteöEAdvocati ZorerB Scribent, foljiendii Visitationa- 

und Kegempurger Lef*ittioBsCanoeIHM^ f 1676^ iiä'A.ugu9t, 
1671 Martini. Chriatoph NenMHll^ voü KUhtbei^' H«MtJ Ober- 
'Ih ,i-iilfi«lM Öf^ PWeM StifeflGSöhH, wurde Gebiiiherfie^strator 

den 17. Aug. 1678 und 1689 verleibtKagt. < 

1673 dHi'ribhi';'WH'8ttttt^awlr;'l678 Aäjunctnq,.je78' \h. Aug. 

aber Ordinarius worden. 
'KVö TT.' i^ngiÜst. ihralwin erRatiiBäecte- 

tüu Solni,,,Tbrhui D^jdigt den 

4. SeptetnBris > ha off Lichtow^ 

1680; ist iii Sacht , '!, :!^j 

Johann Adam Schwartzej^i9„|^ofB«^tqrtDrda, «i^^er Sohn 
vorhin OberrathsCancellisl. Ist Gebeimsc^^^strat^r fvtpf 
den 1690 den 4. Januarius. ,;,.-',' ''■;-, ■ nU '-if' ■ "~I 
46P<i.Ä<.tMLpuVi:)F)ädferi<}liCr*^:K9W«r,ito4;Ef#de^li«öh;ivorhin 
OberRaths Cancelliet. 1691 ward er be^jOeräa Admini- 
Btratoria Hochfürstlicher Durchlaucht, in der Campagne 
am Ober Rhein, endlich LaudSecretariua. f 1. Janr. 1698. 
Julius ChristofT Waltter, vorhin ßentkammerCancellisti 
wurde auf Jacobi 1696 Ambtmann zu Owen, Kirchbeimer 
Ambte. 

T. Oagrill, WtrtUmbwiiichaii DlNiutiniih. 4 



— 50 — 

1696 Febr. Johann Georg Buehbaum, vorher KirchenBaths- 

Cancellist. Ein Proselyt. 

1697 den 30. Martij. Daniel Philipp Moser^ vorhm Oberratha- 

und CammergerichtsCancellist 9 zur GeheimenBegistratur 
promovirt worden. 

1702 Martio. Ludwig Neumami^ vorhin BentCammerScribent; 

hat 1712 das Praedicat eines Extraord. BenthCammer- 
Secretarii erhalten. 

1703 Johann Philipp Schlfer, 1709 in Reg. Rath verwiesen 

gleich aber wieder restituirt, im Febr. 1713 das Decret 

ab Extraord. VisitatSecretarius und OrdensBegistrator 

erhalten. 
Johann Philipp SchSffer. 

Johann Wilhelm Vayh. f 1735 an der Schwindsucht 
Johann Fridr. Eaufhnann, zugleich Secretarius. f 1754. 
Georg Daniel Yischer, nachgehends EorchenBathsCam- 

merBath und endlich 1738 WaysenhausPfleger. f 1753, 
Caspar Gottfried Sehondorff. 
Beinmund Schaffer. f 1733. 
Johann Christoff Sattler^ vorher Beg.BathsCancelli8t , di- 

missus 1753. 
Wolf gang Niclaus Pfehrlnger, Extraordin, f 1754. 
Jacob Friederich Welnmar. 

1753 Christian Gottfried Hoflinanily kommt zu dem Geh. Cabinet. 

1754 Philipp Gottfried Faber. f den 24. Junij 1800. 
Carl Frid. Hochstetter. f 6. Jul. 1762. 

1762 Georg Christian Knab. f 3. Juni 1806. 
1767 Cari August Neuffer. f 1773. 

1793 N. N. Herbert, vorher bey der Geh.CabinetsCanzley, konmit 

1795 wieder ins Cabinet. 

1794 N. N. Kurz. 

1796 Carl Aug. Frid. Knab. 

Philipp Frid. Hetler, zugL bey dem Geh. Cabinet an- 
gestellt. 



^ 51 - 

HackfüntL OkerlatksColleglinL 

NB. Zu Brüssel in Braband würdt das Parlament auch 
der OberRatb genannt. 



1564 



berRath. 

I. Edle B&th. 

Hans Israel Ton Zllnhart. 
Hans Ton Karpfen. 
Jacob Ton Hoheneek. 

Heinrich Johelm. 

Melchior Ton Salhausen. 

Hans Burekart TOn Anwell. 

Jacob Ton Hoheneck. 
1572 { Hanss Burekart TOtt Anwell. 
Erasmus Ton Lelnlngen. 

1583 Friderich Ton PUenlngen. 

1584 Graf Jeronymus SchUck TOn Passau, Herr zu Weiss- 

kirchen, erlassen 1585 auf Georgij. 
1586 Georgij. Johann Chrii^toff Yon EngeltzhOTen , wurde 

Cantzler uff Georgij 1608. 
1591 Georgij. Wolff TOn IJhrmfihl, ist ViceChammennaister 

worden uff Martini 1611. 
1593 Georgij. Sebastian Welling Ton Yehingen. Zur Ober- 

Vogtey BLirchhaim khommen uff Martini 1609. 

1599 Georgij. Martin Ludwig TOn Kemchingen , wurde Vice- 

Chammermaister 1608. 

1600 Georgij. Daniel Bawlnghausen Ton Wallmerode. 

1600 Jacobi. Balthasar Ton Franckhenberg. Abkhommen uff 
Georgij 1608. Ist wieder angenommen in seine alte Be- 
stallung uff Galli 1622. 

1607 Martini. Ludwig TOn JaHOwitz. Ist uff Michaelis 1624 

Bhat und OberVogt zu Kirchheim worden. 

1608 Johann Caspar TOn MennlinshOTen. f in der Nacht umb 

10 Uhr den 8. Septembris 1626, seines Alters 44 Jahr. 
1608 Georgij. Johann Wilhelm Geldrich Ton SlgmarshOTen. 
Ist uff Martini 1615 Statthalter zu Mümppelgart worden. 



-5? 



1608 Heinrich ||dtUUta|(iTdll Q^ ist wieder 

in seine alte Stell khommen, und eestorben den 17. Sep- 
tembiis 1635. 

1608 Benjamin Bawlnghausen Toii Wallmerode. 

1609 Francois du Bols. " 

1609 Christoph Ton Lelnln^eji. . . > 

1617 Oeorgij. Ludwig Andreas LÄntbUn zu BelnhartzhOTen, 

wurde Haushoffmaist^r 1626. . 
1620 Georgij. Johann Melchior EechlerJ TOU Sdiwandorll^ 

wurde erlassen den 26./16. Decembris 1628. 
1622 Joan. Bapt. Johann Jacob TOU . BelBCkach, 
1624 Martini. Friderich TOn Janowltz^ n^tu» 1587. f 20. Oct<>- 

bris 1635 Vormittags umb 7 Uhr. 

Post occupationem Ducatus et teaxppre Interregni Au- 

striaci 1634 mens. Septembri, 1635, 1636, 1637 und 1638 

usque ad Octobrem: . 

1634 Ernst Ludwig Ton Weide, pontificius. 

1635 Frantz von Demandsteln , pontificius. Abkommen 1638. 

Post Immissionem Illustrissimi Nostri Principis 
Domini Eberhard! III 1638: 

1638 Ludwig TOn Janowitz. f in C!omitiis Ratisbonensibus 1641. 

1639 1. Jutriij. Hans Albrecht yon Wellhwahrt, ein gelehrter 

Cavalier, laborirte Vormittags sehr ejferig, aber des 
Nachmittags trairkh er ein Rausch. Sein Symbolum: 
„Concordia & Constantia''. f 15. Maij 1657 früh zwischen 
1 und 2 Ühreri. 

1644 Heinrich Achilles Biiwlnghausen TOU Walmerode, 1652 

28.' Jan; in Gnaden dimittirt worden, weil er einem 
Lothringer Gesandten, Herrn von Honoldstein^ deme er 
' iäi^ Bedienung ' zagegeben worden, über dem Spieleü 
eine Maultadöh gegeben. Ist bald hieräuff am Kayserl. 
Gftmmergericht zu Speyr als Assessor von ChurSachsen 
nominirt und praesentirt worden. 
Ii55ä Jdbantt ■ Eberhardt Tön StOiskÜehnb zu Schwiebertii^en, 
ein leütseeliger Cavalier, ward 1653 tmd 1654-auff dem 
- Reiöhkag zu R^^geiifeiptrrgVtach^Oberhofindster zuT^^ 
«en. +''28. Januarius 1676, aetatis 64 Jahr.' 
^' Söine ^Frfeu Gemahlin: Frau Juliana, ieiine gkbbme 



];';/«.. 



.r 



>^ " V6tt Ctoiden ku^Wäückhen. 



• / . — ^ ... - - •:...-■/'... f 



doB gleich 
nach Joli. 

Yon Herrn 
Landthof- 
meister 
Qrafon von 
Castell pra^ 
lentirt anff 
euien Tag. 



-r 53 - 

Die LeichPredigt ist gedruckbt und er darbej iif Knpffer 

gestochen. , . . ... ; 

BMd^'vhtt- fl656 6«org Qmstoph-Ton CtOllnita, Herrn Jäger- 

' meUters Sohn $ hat : 1661 resignirt - und ist 
Aeaeasor zu Spejr worden. 

1656 JoHu« Friderlch Wo^UIMLeel y<>H Retebenberg, 

hat 1668 resignirt; tind ist zu OnoltzbMh' 
- * GebeimerBath und Hofmeister 'des jungen 
Herrn Marggraffen, Herrn Johann Fäderichs, 
worden. 

1657 Creorg Wilhelm tOä Bldeniba^, v^m gelehrten auff den 
' adelichen Banckh gesetzt worden; dürdi eine besondere 

praeäentatiön. 

Er war ein Feind der Gaabenschluckherey und hat ihme 
ohne grossen Verweis niemand' niobts offeriren dörffenJ 
Der Nepotismus war auch bej ihme verfaasst, darumb 
war auff seinen Tod, niemai^yAn d^ seiuigen acceflnmo- 
dirt« £r war ein Mann von Pietät, Gravität imd lands- 
bekannter Dexteritäti 

1^64 19. Jan. Wolffgang Forstner. Ist 1664 von gelehrten 
auff den adelichen Banckh gesetzt worden^ hat bald her- 

; . . paqh resigqirty utid ist 1667 bey.Baaden-Durlach; HOf-: 
Siebter wor4Qn; hat .1669 allda wid^ri^ignirt, Mcii darauff 
zu Stuttgardt gesetzt, 1670 von S^enissimo als ein Ge- 

.,;, saldier in Frankhreich versclHckht und nach der Zurückb- 

kunft noch in selbigem Jahr zum. Cammenueister gemacht 
-WOideUk--- . . ': I • 

,.;, ,f / 1680. Pieser Herr hat von .Njefiiattd kein Gicachenckh 

-.«, augenowmen. i . . ^ ^ ; r 

1664.19. Jamr. praesentirt: Joliami'< Heinri«b> TOH' Chelssberg, 
.' Herrn BurgVogten akester Sohn. Ikai wurrden^die Ober- 
räthe HonoltsteiiiinidBpindteri vorgezogen; ' ' •' 
tr . •: Er war sehr gottaförchtig? und in^wUirer Dctaiuth gegen 

:t ^vunmgiioh- eiJunden;^ n n.: i»:. ;5i .- ../» 

1668 2. Decen^iis, pritie^iitirt : TöbiäeS^ltfAliMr, ObHstfi^tenant, 
: V j .. . gewesener OberVogt \zu> P£oirtsbeimlb^> wurde allhi^r Sdlc^I 
Ober- und Krieganitli; itempow de^' Kiiy«ferl: "^Tfahltages 
• j' :j;:Fai? iei2.^j[i4» iSq^. iÖ^wÖiipbis« Xegätch Meisieur 



— 54 — 

Biörenklow zu Franckhfurth Hofmeister, f 27. Junij 1676. 
Er wurde zu OberRiexingen begraben. 

Sein Sohn under der LandMilitz hat Herrn Cammer- 
rath Imlin*8 zu Franckhfurth jüngste Tochter, und sein 
(Herrn Spindler's) Tochter, den Herrn Krumbhaareu; Ober- 
Ambtmann zu Merckhlingen, geheurath. 

1669 28. Jan. praesentirt: 

Otto Wilhelm Ernst Yogt ZU Honoltstein. Seine 
Frau Mutter war Herrn HofMarschalls von Lützelburg 
Schwester, eine Hofmeisterin Fürstlicher Jugend an 
diesem Hof. Nach dero seeL Absterben wurde er uff Georgij 
1674 In Gnaden erlassen. Er inclinirte mehr zum Pabst- 
thumb als Lutherthumb. Er wurde über Herrn OberRath 
Spindler locirt 

1671 den 1. Novembris. praesentirt durch Herrn von Bydembach, 
Geh.Keg.Rath : 

Niclaus Ernst TOn Natzmer, aus Pommern, Herrn von Mann- 
teufels Vetter, und Herrn Grafen TOn Candel, Ober- 
Vogten zu Balingen, Tochtermann, resignirte 1674 und 
wurde Hochfürstlich Brandenburg - Bayreutischer Kriegs- 
Rath. 

1673 14. Januarij. Johann Eberhardt ^Yambflier TOn und ZU 
Hemmlngen^ natus in Stuttgardt, den 7. Aprilis 1639. 

1670 den 2. Februarij Hofmeister dreyer Württem- 
bergischer Printzen zu Tübingen worden ; designatus Con- 
Sil. Super. 14. Januarius 1673. 

1674 den 27. Februar Assessor Dycasterii Super. 1681 
Oberhofmeister und OberVogt zu Tübingen worden und 
wurde 1688 GeheimerRegimentsRath. Und dieser ist der 
Eintzige, der in seines seel. Herrn Vatters hohe Ehren- 
stell aus hohen Meriten und Qualitäten getretten im 
Obern- und Geheimen KegimentsRath. 

Die erste Frau Gemahlin war eine gebome Zöschlin von 
Zöschlinsweyler, die andere, eine gebome Schillingin von 
Cantstatt, eines Herrn von Werdnau Wittib. 

1678 4. Febr. praesentirt durch Herrn Geheimen Bath von Bülow : 
(Herr Schmidlin wurde mit praesentirt) 

Georg Friderich ScheitUn Ton Burttenbaeh zu Hauren > 



— 55 — 

vorhin der Hochfürstlichen Fraw Wittib, Frawen Magdalena 
Sibyliä Hertzogin zu Württemberg, gebomer Landgräfin 
zu HessenDarmstadt , gewesener Herr Hofmeister; hat 
resignirt und nacher Mauren gezogen 1682. 

1682 Georgij. |Wolffgang Heinrich TOn OOllnitz^ ein Sohn Herrn 
Jägermeisters seelig, .... vermählt an Fraw . . . ., geb. 
Freyin von Fleckhenstein. 1687 wurde Prinz Johann 
Friderich zu Württemberg ihme anvertraut, in frembde 
Land zu führen; 1684 uflP Georgij wurde er OberVogt 
und Oberhofmeister im Collegio zu Tübingen, f allda 
1690, ward in der Nacht zu Stuttgart vergraben. 

Er wurde anfangs Oetting'scher Rath und dieser Rang 
vorbehalten. 

1680 Johann Daniel von Stahlbnrg, des 1688 seel. verstorbenen 
Herrn Burgermeisters von Stahlburg zu Franckhfurth am 
Majn Sohn. Ein Tochtermann Herrn ReichsHofrathes 
Schultzens von .... f 3. Maij 1693. 

1689 Johann Wolffgang TOn Bathsamhausen, aus dem Elsass^ 
zugleich Cammer Junckher ; als Geh. Rath nacher Sachsen- 
Eisenach vocirt; 1702 als Geh.Rath wieder hiehero 
kommen. 
Philipp Heinrich TOn OOllnltz, den 24. Decembris 1698 
zum Praesidenten im Fürstlichen Oberraths Collegio deda- 
rirt, 1702' CammerPräsident worden, 1707 als Hofrichter, 
OberHoffmeister und OberVogt zu Tübingen declarirt 

1696 den 7. Martij. Friderich Maximilian von Mentzingen, ein 
Sohn des Herrn GeheimenKaths , 1702 VicePraesident, 
1706 Praesident, 1708 im Aug. dimittirt; nun in Hessen- 
Darmstättipchen Diensten und wohnt zu Franokfurt. 

1698 Georg Wilhehn ron Relschaell, 1716 VicePraesident, 
1709 im Febr. Präsident, und 1706 mit Beibehaltung seiner 
Gage und Rangs zur Ruhe gesetzt, wohnt zu Tü- 
bingen. 

1700 den 10. Maij. Conrad Christoph von Pfkiel, wird zugleich 
Hof Meister bey Ihre Durchlaucht der regierenden Frau 
Hertzogin, 1713 dimittirt, wohnt zu Elsslingen. 

1704 den 6. Maij. Gottiieb von Mflnehingen , zugleich Hoff- 
GterichtsAssessor» 1708 im Aug. dimittirt, wohnt zu 
Ditzingen. 



— 5E — 

1709- 1 ^ . Von Wiyfc, i^JqueiTOto^ bkj^idi CUUinn^ bey 

. Ibfo Dorcfalauoht den fid^nn ErbJPnszdd, igtidlllOQ mit 
auf die Rem^ und stirbt jni:Tarfnl709i- 1 rx 

1707 1. Juli Eberhard Heinrich TOtt CWlkltäSy 'i4b0<}%e voto, 
' zugleich HoffJüncber 1709, witd H<^e\9b^ l^ llä^ 
• Durchlaucht der Frau H^rtzöffiii 2u Wtirtt'emb^irg-Oelss. 

I7Ö8 im Aprit. Prid. Götilieb Tön LOweiwtein, l7l$.'^cePrae- 
sidenf, im MaJQ 1716 dimittirt^ wird nacher HesSeh-Darm- 
statt als 6eh.Rath und ConsistprialDiräctpf vokurt auf 
Jacobil7l6. ; ... 

1709, im Febr. Ernst Ccmradton Oalssberg, sucht eieine d^mission, 
die er auch erhalten 1716 im Juliö. 

f 

NB. 1710 wurde per Decretum befohlen, sie (die^edl^EL. 
Oberräth) fürterhin RegierungsRathe zu tituliren. 

1718 Deeembre. Ton Wlderhold, 

1715 17. Jul. Adam Heinrieh TOn WlIdujQg, absque yoto sal 

timad aud^dum, zugleich Hof Junckher bey IhroJDmgol^ 
lauqht der Regierenden Frau Hertzogjb. 

1716 1. JuL GK)ttlob Fridema<in T^m PSlnitz, VicePraesident, 

zuvor Hoff Rath bey Bayreuth gewesen , im Novembre 
t 1716 als Herr Widt s^r JEUihe gesetzt »worden, die I|ehen- 

ProbatCfaarge nebst der Gage erhalten. 
1^716 Jolij. Andreiis Hemrich Ton Sehfits, antea gelehrter Reg.- 

Bath. 
I717.M«rt ¥miielm . . . . Yon Blmekenberg, ad audiep^duiM: 

jedoch mit völliger Qage. 
CSiriatopb Einst T^n Bemlwlts, endlich Reg.Rath Präsident 

.tttd QeheimerRatb 1787, resignirte und wurde Könige 

lieh Daniscbüer Geh.Rathi Ein admirabler Henry, deaai^ 

Abecbied bey den Unterbauen viele BetiObfifis verur- 

Adam Heinrich Freyherr TOn Schfltz , zugleich Qammer- 

. J«nQkh0r,..' '; . ' . . } ■■ •..-. . : .■ rj O'JTI 

Ferdinand TVHh^ Wolfl|;aog Ten WlülbnNUl, naotigehends 

HoJEvAeioter bey jDiro K(ehei|t der y^rwittibtea JlrbPrin- 

siÄwb^HcrfMittSöhiai.^^ . .:.:, k)7r 

Johann^GbriBtöph TOflfPflng^- zugleiob OfatttOammsJunckher 

und 1739 RegJUthsPraesident und neba^^iein 176 . geh. 









^.. 57,. — - 






r t 



['i'.'J ■)•: i. -. Wr» -ii . i»t /. 



Tübingen. .:>..:(i: ;./:')■'> 

lOTI T(jiicrJunekei) dimiaeo^den 22. Febri,174^ I . i.nl 

f'OiihJkiBeph C^mtWr Taia.^K«(Im*;:ii >- .1-^.:'!':'/. ::>c f{-':.'>: 

ll>^- iJk)klmai GiintheTTlHi I^ f])M«fU0;i . H 

1736 Johann Friderich TOn G^olen, risignirt 1738. •: i 

1737 Christoph' Fridmaritt TÖ^ ^' • • f 

i74^-ciri-^(lii-*himb. f iV^^^^^'i^'^?.' ". ' ! ' /' :V ;::^ 

1743 Lerai E. Uriel TOn Knlestttt, resignirt. 
* ''' tJarfOtto Töi^ckltOl^; Ätut:^ 
" >ried'erich Emick ' Jphanp ronVj^Üj 1766 i^üriÜ. Geh.- 

-;•' :%th: ;.• z-^- •' •• •• '. " • ■' •- -'- 

;£berhaf4 I^ri^derich rODL ^Jtmllllllllgeii , V'ic^ Pra^s^ 17 . . 

mid Praesident 1767, t den 19. Jan, 1761, öCÄnell an 
j ^ ^iner Windkolik.' 
'^^^ fib^rtard' Voll KuleStMt, Vm[ Würklicher ' G^h.Kath ; 

dimiseus 1767, reädmiss; 1771 / ^ ' 

;:: pfeifet Ludwig rWi TolgStBdt^ 17»* feügkiiöh Vot^im und 
Sefisioncm im 6eh.Rath, auch 1766 Wfirkl. Geh.Rath; 
* ,,! himtttt seine' dimission 1769. , -. 

Ernst Anton Heinrich Ton SeciMlltorff, trimmt seine dumssion v 
, 1 ioo< 

1760 J^udoiph August Lebtecht TdM TaubenkeiHl , Geh» Legat. 
Hath und Assessor, ViceHofRiehtelr,^ 1781- hrarkl. Hof- 
:«H iUchter und Tut iUth&Praesident, i .1791 ^ Reg: Baflii^I 
i i.ii JE^raesident, bekommbt den 11. Febr^ 1792 . don: grossen 
Orden. ■ •■ •• i" • <■ ' ■^.''-- 1 1 

17ae JoKanA Cari Gbiisto^h Ton Seek^Ädürf; wird ];791 Tdteliifr-l 
RathsPraesident, 1792 den Ghaiiaoteireincisadeiicfaen Geh. 
tii: xifRatbff, la. 13RöcKil d,-d. 4i^Ok5ti,'W Geh.- 

•i>Ii . [ ^*.l9,.0ct.:1778:;ui4 j£WP w>V Wiatzlft?: . l4«( ^ßammer- 

*>(' r : :r<ä«riQbt9^8Qfi30jr,, n^qbdem er; : vop dpm :^i>p}g9 i^ JPreussen 

als Fürst zu Camin d^'Qjt>6r$'4Qh9i4^P .^^7B€f wegen 

1771 Eberhard Christoph TQHiOottag^r^ sgyti.: ll^iVfpi Sere- 



- 58 — 



nissimo als Gerichts Afiseseor praesentirt und 1784 an- 
genommen. 

1772 Ludwig Georg TOn Wellwarth, nimmt seine dimission im 
Julio 1779 und wird Reg.Rath zu Anspach. Nimmt 1791 
auch zu Anspach seine dimission und wird bei Durlach 
Keg. RathsPräsident , nimmt aber 1792 auch da wieder 
seinen Abschied. 

1774 Carl Christian Ton eoellnlz. f 23. Apr. 1780. 

1774 Frider. Carl Eberhard TOn Knlestett. f 15. JuUj 1784. 

1774 Carl Frid. Emich Ton.Uxküll. 

1778 Philipp Christian Frid. YOn Normann, aus Pommern, 
Elfeve in der Academie, wird den 19. Apr. 1800 von Sere- 
nissimo dem Collegio als Vice - Praesident desselben vor- 
gestellt .'und erhält zugleich Charakter, Rang und Besol- 
dung eines wirkl. adelichen Geh.Raths. Ist 1801 u. 1802 
als Gesandter in Paris, 1803 wirkl. StaatsMinistre und 
Chef der neuen württemb. Lande^ wird in eben dem Jahr 
mit Ehrenfels und Mashaiderbuch belehnt. 

Ulrich Leberecht Ton Mandeislohe, wird 1791 
ViceHofRichter, 1793 zugl. 4ter CraisGe- 
sandter, 1794 wirkl. Hofrichter, 1797 als l.ter 
Gesandter nach Rastatt. 

Hans Otto TOn^der Luhe, wird 1784 zugleich 
HofGerichts- Assessor, bekommt 1798 den Cha- 
racter als Geh.Rath. 

1791 Carl Frid. Philipp Heinrich von Seischacll, zugleich Hof- 
ger. Assessor und Geh. CabinetsSecretair, kommt nach 
Herrn Herzogs Carls Tod vom Cabinet weg. 

1794 Jac. Frid. Ton Bfllüer, vorher Geh.Secret begehrt und 
erhält 1798 seine Entlassung. 

1795 erhalten die 3 Reg. Räthe Uxküll, Normann und 
Mandelslohe den Character eines adelichen Geh. Raths. 

1800 N. N. y. Seckendorf^ bisheriger CammerJunker und Legat. 

Sekretair zu Wien, versieht zugl. die Geschäfte in der 

Geh.Canzley, 1801 als Gesandter in Paris, wird 1802 

zurückberufen und entlassen. 
1800 N. N. von Oemmlngeii , bisheriger CammerJunker und 

Hofger. Assessor, Auscultans. 



1783 
Georgij 



EUves in 
der Aca- 
demie mit 

400 fl. 

Besol- 
dung und 

frever 
Tafel bev 

Hof. 



- 59 — 

1803 N. N. Ton Seckendorf , ein Sohn des ComitialGesandten 

Christoph Albrecht t. Seckendorf in Begensporg. 
1803 N. N. T. Eyb) Auscultans. 



1550 < 



1564 { 



OlerRath. 

n. Oelehrte Bäth. 

Dr. Caspar Beer. 

Dr. Hansa Heinrich Hecklin. 

Dr. Johann Eraas. 

Dr. Ulrich Mcker. 

Licent Schrottelssen. 

Licent. EissUnger. 

Dr. Johann Enoder« 

Dr. Johann Krauss, noch 1572. 

Balthasar Elsslinger, Licentiat. 

Dr. Georg C^adner, Bavams noch 1572. 1582. 1583. 

Dr. KiUan Bertsch, noch 1572/1582. 

Dr. Jacob EOnlgspach. 

Dr. Johann Sechel, noch 1572. 

Lucas Schroteysen^ Licentiat. 

Asverus AlUnga, noch 1572. 1579. 1583. 

1572 Dr. Burekart Fessler. 

1572 Dr. Peter Slns. 

1572 Dr. Ulrich Sitzlnger zum Holensteln, 

1576 Dr. Fridrich SchDtz. NB. Hertzog Ludwig hat die expen- 

sas doctorales proprio motu hergeben lassen. 
1578 Dr. Johann Schulter. 

Balthasar Elsengrein, J. U. Dr., wurde EirchenRhats- 
Director uff Georgij 1608. 

1581 Oeorgij. Jacob Haug, J. U. Dr. In Anbringen würdt er 
der Dr. Jacob genennet, f den 11. Januarij 1618 in der 
Nacht zwischen 10 und 11 Uhr im 67. Jahr seines Alters, 
seines officii 37. Jahr. Ein emsthafiter, gravitätischer 
Mann, hatte vihl an newen Landreohten contribuirt 



— 60 — 

1589 Georgij, Sebastian MltseheliB, J. Ü.-Vif^ t 4en 38. ApiUw 

1608 umb 9 Uhr Yo^Utag uff dem £Ijach]blof;^ violenta 

1592 Martini. Johann Elelmann. f den 8. Febr. 1633/ Mof-^ 
gens gleich nach 5 Uhr im 64. Jahr seines Alters, 1 Monat, 
1 Woche, 3 Tag. Natus 8. Decembris 1568. 

1596 Georgij. Ulricus BroU,^ J.^U. .Dr., wurde KirchenRhats- 
Director 1621 den «. Junij- f 21. Martij 1633. 

1602 Georgij. Johann Christoff Reinhard, J. U. Dr. Abkhommen 
uff Georgij 1608 und ßhat von Haus aus worden; nach- 
gehends 1612 wieder in die alte Stell i^nd. 1616 uff Georgij 
zum KirchenRhatsDirectore angenonmien. . . 

1602 Jacobi. Melchior Bonackher. f dw/^ß. Aug. 1628 in der, 
Nacht umb 11 Uhr. Natus 1572. : 

1602 20. Octobris. Wilhelm Daser, J. Ü.Dt f 163». 

1604 Georgij. Johann Sebastian Hommoldt, wurde 1611 Gham- 

merProcurator. f zu Strassburg 1635. 25. Junij. 

1605 Mart. Friderich Dacklter. f 12. Norembtis 1627 gegen Tag 

umb 4 Uhr. Verliess 2 Sohn und eme Tööhteri Natus 1570. 
1608 Georgij. Conrad Eey^er, J. U. Dr., gebtirttig von Balingen, 

ad CameraUa deputirt. f 10. Janiiärij 1610 Morgi^üis- 

zwischen 5 und 6 Uhr. 
1610 Georgij. Veit Braltschwert, J: U. Dr. f IT. Martij 1631 

Morgens khurtz vor 4 Uhr. 

1610 Georgij. Paulus Schnepff. f ^^^ 2. Novembris 1634. 

1611 Georgij. Hieronymus ESlltz, J. U. Dr. ' f 1^. Octob'ear' 

1635 Abends umb 4 Uhr. Seine erste' Frau wftrd d» 

HoffKüffers Haneir Kaysef^ Tobhter; cUe iander eine ^6-^ 

-' bomö Hellerin. 'I 

1612 Martini. 8iöionlyliln,J.'U. Dr., ist 161» Kayserlicher 

ßeichsHofRhat worden und uff Georgij 1:619 wider '^m 
~.:ii:::: ladne: alte : Stell kbommen. . f 2H.'Atwrtii 1637.v .": 

1613 Georgij. Johann Brastberg. f den 8. Aug. 1680 in der 
'jj :•: ^adbt: V4)r 1 Uhr 4n seinem ScUoss . zq Eningen. T^ 
'.;, ., hatte eip{, beeret yopi 11. Apdi^ivl6Jl5,,. dass er.:^i denen 

,- . Legi^^i^i^t^us' ni^t.Bolle geipraucht ; werden., .Besi 
"jiL.r ll^l^i w«rd.:4oQh heffpach '^fijd,er <)^ ^ 

1614 12c:,«F^s, IJai^imüiQh B0S«li,:.J..Ü. De,, ][rt :Cffdinariufl 



— -61 ^ 

- -worden uflF Georgg 1616 und wieder erlassen 1625 den 
• - 19; October. 

1614 Georgrj. Wilhelm KlenUn, J. ü. Dr. f den 16. Novemb. 

1615 Morgens mhb 4 X7hr, seines Alters 46 Jahr. 
161ff Georgij. Georg Friderich Skimwaadt, J. tJ. Dr! f 20. Aug. 
••■ - '^' Uli: ■ - '•• -'• ■ -■' •-- -■ - 

1618 Laetare. Andreas Blirekllftrd, J. TT. Dr.^ hat erdinari Be- 
/[ soldung erlangt den 3. Novemhris 1628. - -' . 1 

4618 Georgijl Wilhelm Bidenibacb, J. U.Dr., ist Hohenlohischer 

Cantzler zu Newenstein worden 1625 uff Simonia et Judae. 
4621 Georgij. Johann Leonhard . Bfaftsehirert ^ J^ U. Dr.," ist 
. Ordinarius worden uff^ Michaelis 1624 f 29i.Octobris. 

- j. JohaoA Friderich Jüger^ J, IL Dr.^ . diß ordix>an Besoldung 
. : . bekhommen ufi^ Michaelis 1624 

X621 Johmm Georg Sigwart, J. lL.Dr„ ist Ordinarius worden 

uff* Martini 1625. f 29. Octobris 1635. 
1623 fJeorgij. Joad^mJ^nber, J. ü. Dr. T . 

1625 Martini« Johann Ulrich Wx^Iff, J. U. Dr., hat resignirt im 
*.: Martio 1630. 1 

Dr. Matthäus Hiller. 

1626 Ldchtmess. Heinrich Hattingen, J. ü. Dr., recommendirt 
** durch den von ^iwihghausen von Caspar von Wickefort, 

kraffl eines vorhandenen an weyland Herrn Hertzog 
Johann ]f nderich Her^ogl. Durchlaucht gmchteten curiosen 
Daidssagungsschreibens. Nota : Dieser Hattingen ist 1649 
ünfem Oettingen ertrünckhen. 
1633 Jacobi. Wilhelm Christian Faber^ J. Ü. Dr. 

Jbhanti Jacöb Speydel \ ^^ ^?r«?,*^^^- interi««pegis. 

■^ . '^ ^ > raii2-1634 angenommen und 

Georg Ludwig Lindensplllir j ordmirt 

1(538 Dr. Jöhanä Ayhhi. 

Johann Conrad YambflUer. 
1652 24. Martij. Johann Heinrich 0611 , ein gottseeliger Prose- 
Ijrt und ' grosser, jpatron der armen HQlff^bedürffligen. 
• • t 3.'Novömbris 1688. - 

;' Adam Ulrich Sclimidlln^ zugleich Landsch^tsCönsulent. 
1663 I>r. Joachim Christian Neu. - 

V. , . Dr." Joiiähii Ulrich Mnietln, Zugleich CamöierPfocurator. 

. Wolfgang Forstner. .., . . 



— 62 — 

1671 17. Maij. Johann Jacob Demont, J. U. Dr., gewesener Hof- 

Gerichts Ad vocat^ zugleich Hof gerichts Assessor. Ist blind 
worden, hat aber doch den deliberationen, so lang er gekonnt, 
bejgewohnt und sich durch einen Burger die Schnecken in 
der Cantzlej hinaufführen lassen, f 20. Janr. 1694. 

1672 Martio. Heinrich Backmelster , von Rostock, J. U. Dr. 

Cammerprocurator. f 2. Janr. 1692. 

1672 4. Decembris praesentirt: Salomon Sympertus Textor, von 

Hohenlohe - Newenstein 9 LehenProbst 1697, verleibdingt 

1709. t 1712. 

1673 Georgij. Andreas Bardill, J. U. Dr., gewesenerHofgerichts- 

Advocat 7. Maij praesentirt durch Herrn Dr. Müller: 

1675 6. Aug. Johann Jacob Baur, Herrn Bürgermeisters zu Tüwin- 
gen Sohn, praes. durch Herrn von Bydembach. f 5 Novena- 
bris 1688, hat ein Epitaphium auff des Spithals mittleim 
Kürchhof. 

1679 22. April. Job. Gottfried Nenheuser. f 6. Juli 1679. 

1680 3. Febr. Johann Heinrich Sturm, J. U. 
Dr., 1698 erlassen, 1700 restituirt 
t 1709. 

Cantzler \ Enoch Heyland, aus Sachsen. Erlassen 

Dr. Curtzen. j 1704; den 18. Junij 1706 restituirt. 

l t 1708 9. Aug. 

1680 Georgij. Friderich Jacob Witte, Lt., 1709 LehenProbst. 

Dieser wurde zu Mümppelgardt RegierungsBath, mense 
Novembre 1716 mit völliger Gage zur Buhe gesetzet. 

1683 27. April Jacob SchrOder, J. U. Dr., von Herrn Dr. Curtzen 
praesentirt, anfangs Herrn Professor Dr. Frommanns zu 
Tübingen Herr Tochtermann, resignirte 1694, kombt 
nacher Darmstatt. 

1680 Johann Jacob Vlscher, J. ü. Dr. f 1705. 15. Sept., war 
Herrn Johann Georg Vischer, Vogts zu Cantstatt, Sohn, 
Herrn VisitationsExpeditionsBaths Schmiden Tochtermann. 
TutelarBathsPraesident 1690; kam als Geisel in dem 
französischen Krieg im Jahr 1693 nebst dem Oberrath 
Burcard Bardili nach Strassburg und wurde im Jahr 1696 
wider frey. 

1687 praes. 10. Januarii. Johann Hlller, Herrn Bebenhäusischen 



praesentirt von 
Herrn Vice 



— 63 — 

Pflegers zu Tüwingen, Martin Hiller's, jüngster Sohn, 
Herrn OberRath Hiller's einziger Erb und Herrn Director^s 
Dr. Bardilins Tochtermann; zugleich KriegsBath. Den 
8. Novembris 1688 Ordinarius worden, 1697 als Abge- 
sandter zu Begenspurgy 1703 GehXegationsrath, 1709 Geh. 
Rath. t 1714. 

1687 24. Junij. Johann Rudolph Seubert, gewesener hochfrstl. 
Baaden - Durlachischer Justitz-Rath, jetzo Inspector des 
Herrn LandPrinzens in Stuttgardt Studien, Herr Ober- 
Raths Dr. Demont's Tochtermann, 1699 Geh.Rath worden. 
Ulrich Thomas Lauterbaeh, J. U. Dr., 1697 Assessor Cam. 
Imperialis worden. 

1689 6. Julij. Lt. Gerhardt Hayenbnscll, aus Westphalen, zu- 
gleich LandschafftsConsulenty Herrn Dr. Sturmens Stieff- 
Vatter und Herrn von Rühlins Herr Tochtermann, f im 
Januar 1707. 

1691 den 30. Juny praesentirt und erst Session genonmien 

Burckhardt-Bardill, Herrn Professors zu Tüwingen Sohn, 
bisher gewesener* Bebenhäusischer Pfleger zu Esslingen, 
1717 dimissus, restituirt 1718. Wurde als Geisel mit 
dem OberRath Vischer nach Strassburg 1693 geführt. 

1691 Ludwig Ernst TOn O^fllcheil; 1697 nacher Durlach kommen. 

1692 Lt. Johann Heinrich Jung, CammerProcurator , 1709 ver- 

leibgedingt, nacher Hohentwiel kommen 1712 den 22. Janr^ 
restituirt 1712. 

1694 Johann Ulrich Pregltzer, Dr. f <1. 2. Febr. 1708. 

1694 Johann Philipp Datt, zugleich KirchenKastensAdvocat. 

1696 Junij. Anton Günther TOn Heespen, 1704 als Gesandter 
in das Haag gegangen. Den 18. Oct. 1707 Geh.Legations- 
Rath, 1708 würcklicher Geh.Rath, 1714 als Gesandter anff 
den Badischen Frieden, 1715 im Julio nacher Hohentwiel 
in Arrest kommen. 

1700 Dec. Georg Bernhard YOn Kühle, dimittirt 1708, im Aug. 
1710 restituirt, 1714 wieder dimittirt. f 1715. 

Conradinus Abel, wird Rath auff Georgij, geht mit Herrn 
von Sauerbrey in der Gesandtschaffl nacher Schweden 
1700, darauff würckl. Reg.Rath und 1784 GehJUth. 
t 1735. 



i 

- »IN- 
.1 ,• ' ' .-' 



— «4 - 

A1(^ 14; AprÜ. ' WillielmJIiwiwig' Äask^imkl, 17Ö91 dimißsu«, 

'■:. :jj:ivtoÄibt in HeBseri I>«rto«tÖtMche^'I^ null 

lfl^3 cfett 16. Mttiji OWbritz Dtttdd Hwi^refW, 1708<id8 Depu- 

'tetiö iur KttyseifL ©itnttiferGericfcitsViBitatioii. f ™ -Ä.ug. 

I7l2, da tfT wärklicb Bieitieltdiftflon pro »Utti mr Assesso- 

ratsStelle in Camera ab^eleget. ' ^ ' .: • ii 
HMG&hriel Moser^ 19. At)r. 1714 ;dimitlirt. uiid IzuttL Hoff- 
^•/.* ': BadDO yerwieaen^ ümb. selbigiBm Geiohäffb abzuwarten. 
-I :r) M :f 19. Döa 1719. 

.17lMhderi Iß, April, Jok Conrad H^lwer,. 1714 19. Apiü. 
.i.::i j i -dimhtift^ ab«f iglcSch weder i^cipirt; naohgehendä Gelu- 

Rath und ViceCantzler. f 1738. 1 

4/^06f4f»: 13. /uni].. Johann Heinrich SsUoker, vqn Himivoyeir» 
.h ,; . .dinuMus 1708. 
^\^Qß Nov. Stephan. Chrietopl^ P^krppireeht, zugleich / Cammei^ 

Procurator, dimiss. 1711, wird wieder Profeeßor zu Tü- 
. hingen, 1714 wegen s^i^s Herrn Vatters in puitcto^d^r 
,.^l, . LandjtVigitatipn ausser Xiandt: und. nacher Wi^. gangen, 
,^.. . ;, da 4gr bey dem Fürsten, in Diensten gekommen;.' 
']|!,7pi9) Febr. ^Doct Johann Ajulreas Fromnuuin, 17U.fjreh.Rath. 
1709, ;Febr.; Cieorg Martin grober, dimißsus 19. Apdl 1714. 
1 709 , Febr. Nicolauä Knisei. im Janr. 1 7 1 1, wird zugleich Cammef- 
,. - Jrrocurator. , . r 



171(j> Georg Fridrich y. üAhle^ der Jüngere, des Herrn v. Bode 
"" "Toclifermann, zuvor Ho^erichts Assessor, d. 49. April 



1714 ^ erlassen , koqibt in HessenDarmstättische, pienste 
1?16.' +1718 zu Giemen. ! .' ; 

■^.' I«'.,. •■! 

nit Jaor. V Job. Jac Ol^rechf, zuvor GekSecretaiius. f im 

''' r ' i)eoi Tim ■ .'■ '-■ ■ ' : ^ ^ 

^1^11 Jithr. Job. Zlnck, zuvor QberAmbtmahn zu Maulbronn. 
1711 Aiig. Dr. Hans Adam. Hajer^ antea Professor Extraord. 

' '' ' Jiir. zu Tüwingen, Hemi Geh.Raths v. jß^iilpis, Tochter- 
mann^ 19. April 1.714; din^issus 1715, kaurfi ßied^- 

•-''- '"Iber^tind bezielrt' distf §ö^ Riitergüth^m 
teil fciirtzen Equipage. ' 

17111 Aiig. Üohann Georg Esal^ll, bleibt aber noch zur ^eit im 

rr.!)'>/.'jl-'^öhißath. ■ • '-■ 

iTflS^iiü^J Jotaim Jaedb Jüi^bel, P^ nnd Ralig, son- 

sten Rath bey der Frau Administratorin £>drchlaucht 



- 65 - 

und dero Durchlauchtigsten Printzen. f 3. Nov, 1712 auff 
der Esslinger Staig; als er von Wien kam. 

1711 Martini. Johann Philipp T. Sehütz, 1717 als ViceDirector 
bey Frstl. Visitation declariret. 

1713 Janr. Johannes UUer, Herrn Geh.Raths Sohn, hatt aber 
nicht possession genommen, weilen er auf den adelichen 
Bank wolte. 

1713 18. Janr. Heinrich Martin Burckhard, antea Archivarius. 

1713 Martij. Jacob Schaeffer, thut noch zur Zeit Dienst beym 
Geh.Secretariat. 

1713 August Jacqnin, ist bey Ihro Durchlaucht dem 

gnädigsten ErbPrintzen mit auff der Reiss als Secretarius, 
im Julio 1718 possession^ imd zwar nach Herrn Wein- 
reich, genommen. 

1713 Sept. Joh. Ehrenreich Xetzker, bleibt noch bey dem Ge- 
heimen- und Creyss-Secretariat. f 1718 im Juni. 

1713 Sept. Ferdinand Fridrich Wöifiing, thut aber noch bey 

dem Geh Secretariat Dienst, 1714 erlassen, 1716 Hof- 
Sath zu Baden Durlach. 
Christian Fridrich Jaeger, war zuvor ClosterHoffMeister zu 
Kirchheimb und Ho£Fgerichts Assessor, kam ausser Landts 
in Marggräfl. Bayreutische Diensten und dann wieder 
hiehero. f 1716 in seinen grössten Ehren. 

1714 21. Junij. Philipp Ludwig Lyncker, antea Secretarius zu 

Idstein, resignirt und gehet in Brandenburgische Dienste. 

1714 Caspar Pfau, bleibt aber noch zur Zeit als Geh.Cabinets- 

Secretarius bey Serenissimo. 

1715 Georgij. Andreas Heinrich von Schütz, Herrn Geh. Raths 

Sohn, 1716 als adelicher ßeg.Rath possession genommen. 

1716 Lichtmess. Schwicardus Welnrelch, antea Prof. Juris zu 

Francfourt an der Oder; im Novembre 1716 mit Herrn 
Geh.Rath Frommann auff den CreyssTag nacher Augs- 
burg designirt. 

1716 October. Johann Gottlieb Uerlin, antea Prof. Extraordinarius 
zuTüwingen, bekombt 8. Maijl720 völlige Besoldung, f 1721. 

1716 Christoph Wilhelm Dietrich, zu Bayreuth in Diensten ge- 
standen, als Fiscalis in causa Forstneriana et Heespen's 
angenommen. 

1718 im Sept. Johann Fridrich Seubert. 

T. Georgii, Wftrttembergisches Dienerbaob. 5 



— 66 - 

1720 Lichtmess. Peter Demünear, mit völliger Gage, bleibt 
aber noch in Paris. 

1720 10. Maij. Georg Heinrich HeberUn, antea Beg.Baths- 
Secretarius. f 1727. 

1720 im Aug. Heinrich Christoph Kom, zugleich Herrn Datten 
bey der KirchenCastensAdvocatur adjungirt, endlich 
Director 1737 des KirchenRaths und 1744 Geh. Rath. 

Johann Heinrich TTelssensee, dimissus 1733. f 1735. 
Carl Ludwig Yollmaiin, reformatus^ dimiss. 24. Febr 1744 
Wilhelm Eberhard Faber , Legatus ad Aulam Gaesaream 
1738. t 1781. 

Johann Jacob Hoser, resignirte 1736 und wird Professor 
zu Frankfurt an der Oder, wo er wieder resignirt 1739. 

Johann Fridrich Sebaldt, dimissus 1733. 

Johann Christoph Weinland, nachgehends Geh.Bath. f 1736. 

Fridrich Wilhelm Frommann j KirchenKastensAdvokat. 

t 7. Aug. 1787. 
Philipp Eberhard Zech, wird 1736 Geh. LegatRath und 

1737 GeheimerRath. 
Johann Jakob Dann. 
Werfamp, ertrinckt auf der Rayss. 

1733 Christoph Dietrich Keller, honorarius, wird 1741 Geheimer- 

Rath und^ da er vorher geadelt worden, so nimmt er de 
facto possession auf der adelichen Bank in dem Geh.Rath. 

1734 Christian Lang, f 1738. 

1734 Georg Friderich ThiU, dimissus 1737 und wird Amtmann 

zu Tuttlingen und 1742 Ober Amtmann zu Tübingen bis 
1762. 

1784 Johann Fridrich Wilhelm Harpprecht^ vorher Cantzley- 
Director zu Neustadt, wird Assessor Gamerae 1745. 
Johann Albrecht Mez, dimissus et incarceratus. 
Gottfried Sturm, zugleich OberArchivarius. 

1735 Johann Eberhard Pregltzer, Titularis. 

Christoph Ludwig Vischer, CammerProcurator, vorher 
Exped.Rath und Stadt Vogt zu Stuttgart , bekommt 1766 
den Titul als Geh.Rath. f 1772. 

1736 Joh. Friderich ttötze, dimissus 1737. 



— 67 - 

1736 Joachim Friderich Flcker, dimissus 1737, wird Oberamt- 

mann zu Homberg^. 

Johann Heinrich Dllthey. 

Johann Heinrich Breyer, dimissus 1737, wird Oberamt- 
mann zu Groningen 1756. 

1737 Günther Albrecht Bentz, zugleich Professor zu Tübingen, 

Geh. Rath 1751. ' 

1737 Philipp Friderich Jäger, vorher Hofgerichts- Advocat. 

1737 Christoph Albrecht v. Pfeil, vorher LegationsSekretär 

zu Regensburg, dimissus und wird Königl. Preussischer 
Gesandter und Geh.Rath. 

1738 Abel Weinmann, vorher OberAuditeur. 

1738 Willibald Fenerlin, f 19- Aug. 1777 im 91. Jahr. 

Ernst Heinrich Myllus , Dr. , GehXegationsRath und Creyss- 
Gesandter. f im Febr. 1781. 

Adam Heinrich Welckersreuter, wird Geh. Bath 1766 im 
Julio. 

Tobias Conrad Bentz, vorhero Consul,ent bey der Ritter- 
schaft, Canton Kocher, wird Geh. Rath 1766. 

Johann Friederich Faber, wird TutelarRathsPraeses 1766, 
ViceDirector bey dem Consistorium 1767, und Tit. Geh. 
Rath 1769, wird den 1. Merz 1784 Geh. Rath cum voto 
et sessione. 

1751 Friederich Ferdinand BUflnger. f 19- Sept. 1761. 
Maximilian Frost f 20 Febr. 1761. 

1761 18. Mart. Emanuel Bieger, vorhero Vogt zu Canstatt, 
wird 1784 zugleich ViceDirector Consistorii, bekommt 
den Titel als Geh.Rath 1786 und führt den Adel; wird 
1787 würkl. Geh.Rath und Gesandter zu Paris. 

1761 Albrecht Jacob Bühler, wird Geh.LegationsRath , Geh.- 
Rath und Referendarius 1773. 

Joh. Andreas Harpprecht, vorhero in Gräfl. Wittgen- 
stein'schen Diensten, f 23. April 1784. 

Joh. Georg Wagner, f 24. Julij 1785. 

Johann Christian Commcrell, vorhero Oberamtmann zu 
Kirchheim, bekommt 1766 den Rang und Character eines 



— 68 — 

Geh. LegationsRaths cum voto et sessione in dem Geh.- 
Rath. 
A. C. M. BuofF, vorhero Auditor, nun Reg. Rath und Kirchen* 
CastensAdvocat; wird 1788 Director Consistorii, 1798 den 
Character als Geh.Rath. 

1766 Christoph Frid. Waechter, vorher Oberamtmann zu Tübin- 
gen, 1793 ViceDirector Consistorii. 

1766 JoL Frid. Stockmayer, Reg. Rath und CammerProcurator, 
vorher Oberamtmann zu Stuttgart mit dem Titul eines 
Regierungsraths f 10. Nov. 1777. 

1766 Joh. Frid. Eauffloiann, vorheqp Hauptmann und Auditor 
bey der Guarde zu Fuss, erhält 1794 den Character als 
Geh.Legat.Rath und 1798 als Geh. Rath. 

1766 Carl Frid. Haselmeyer, war Hofgerichts Advocat. 

1766 Ludwig Eberhard Fischer, vorher Ober Amtmann zu 

Schorndorf, wird 1777 CammerProcurator, 1793 wirkl. 
Geh. Rath. 
Ferd. Wilhelm Weckerlln , 1781 TutelarRath und 1784 zu- 
gleich HofgerichtsAssessor, 1792 Geh.Rath und Cammer- 
Director, geht 1797 als zweiter Gesandter nach Rastatt 
zum FriedensCongress ; 1803 Character als Geh.Rath. 

1767 Carl Victor Banger^ vorher Oberamtmann • zu Göppingen. 

t 14. Decbr. 1801. 

1768 Gotthold StSudlin, vorher Secretarius u. Registrator. f den 

22. Maij 1794. 
1784 Carl Frid. Elsaesser, vorhero Professor zu Erlangen und 

jetzt zugleich in der Academie. 
1784 Georg Frid. Heyd, zugl. Professor in der hiesigen Academie. 
1788 Dr. Johann August Reuss, Professor in der Academie, 

würklicher Regierungsrath, 1803 mitarbeitender Rath im 

Geh. StaatsMinisterio. 

1788 Dr. Eberhard Frid. Georgy, Oberamtmann zu Calw, würkl. 
Regierungsrath und Advocat des KirchenCastens, kommt 
1797 zur LandschaiFt als Consulent und wohnt denen 
FriedensUnterhandlungen zu Rastatt an, tritt 1799 wieder 
in seine Stell als Reg.Rath ein. 

1788 Carl Frid. Fenerleln, vorher Geh. Cabinets Secret. und Gr. 
OrdensRegistrator. f 1808. 



~ 69 — 

1 792 Christian Frid. Otto , vorhero Reg. Eath und üeh. Cabinete- 
Secretair, zugleich CammerProcurator. 

1795 Cari Eberhard Waechter, versieht von 1797 bis 1799 die 

KirchenkastensAdvocaten Stell. 

1796 Benjamin Ferdinand Mohl, wird 1800 als vierter CraisGe- 

sandter angestellt. 

1797 N. N. Banz, zugl. Hofgerichts Assessor, vorhero Professor 

des StaatsRechts bey der CarlsHohenschule. f den 14. 
Decembris 1803. 
1804 Dr. Plstorlns, vorher OberAmtmann zu Wiublingen. 



OberRahtsSecretariL 

(seit 1698 auch ReglernngsRathsSeeretarli genannt.) 

1564 1569 1572 Andreas Rflttel. 
1564 1569 1572 Melchior Kurrer, der Elter. 
1564 1569 1572 Florentz Oraseck, noch 1593. 
1564 1569 1572 Paulus Huldenreieh. 
Thomas Zelllng. 

) Martin Feimet. 
^^^ 1 Wilhelm Volmar Rot. 

[ Peter Eekher. 

(Johann Kraus. 
Hanss Melchior Sattier. 
xo^^vu.loi^^ Zacharias ftrelns. 

I Armenius Rüttel. 
1593 Johann Brottbeckll, Schwäbischen Crajss Secretarius. 
f 15. Julij 1608 Mittags umb 12 Uhr, seines Alters 
64 Jahr. 
1593 Georgij. Balthasar Faas. f den 7. Aug. 1624 Nachts umb 

10 Uhr im 68. Jahr seines Alters. 
1598 Conrad Sehropp. 
Philipp Ziegler. 

1604 Jacobi. Christoph Schmidlln, wurde uff Georgy 1608 

EhegerichtsSecretarius. 
1608 Hanss Bernhardt Scheekh. 
1608 Georgij. Hanns Conrad Ungelter, zum RenthCamiuer- 

YiceSecretariat transferirt uff Georgij 1609. 



— 70 — 

1608 Martini. Hanns Christoph Latz, CrayssSecretarius. f 18. 

• August 1632. . ; 

1609 Georgij. Hanns Christoff Sclllayer. f den 31. Januarii 1620. 
1619 Martini. Hanns Michael Weckherlln , ist 1621 zum 

KirchenRathsSeoretariat khommen. 

1621 Martini. Georg Hanns Eautz, ViceSecretarius ^ ist Ordi- 
narius worden uff Jacobi 1624; wurde KirchenBhats- 
Registrator uff Martini 1635. 

1624 Georgij. Hanns Georg Sattler, wurde Landtschreiber 1631. 
Johann Eechelln, wurde RenntChammerExpeditionsRhat uff 
Martini 1634. 

1633 Georgij. Hanns Leonhard Speldel, zum RenntChanmier- 

iSecretariat transferirt uff Martini 1634. 

1634 Johann Simon Weinmann, Supernumerarius. 
1634 Martini. Hanns Jacob Speldei. 

1656 .... Jacob Steffel, von Mümppellgardt; 1678 Ehegerichts- 
Secretarius worden, resignirt auf Jacobi 1695. 

1670 Georgij. Johann Friderich Zweifel, ein Sohn Herrn Land- 
schreibers Johann Frid. Zweifel's. f^^g- 1711. 

1670 Georgij. Johann Conrad Schweicker, Lt.^ des alten, 30 
Jahr lang zu Stuttgardt gewesenen, Stadtschreibers Joh. 
Christ. Schweickher's Sohn, f 31. Januarij 1684. 

1677 Januarj. Philipp Heinrich Zorer, von Stuttgardt, Herrn 

KirchenkastensAdvocati Zorer s Sohn, und Herrn Cammer- 
Procurators Dr. Frischen Tochtermann; vorhin Oberraths- 
Registrator, 1679 Ordinarius worden, LehensSecretarius. 
t .1708. ' 

1678 Juli). Philipp Jacob Hammerer, von Straasburg, vorhin 

RentkammerSecretair, 1688 GeheimerSecretarius worden 

auff Herrn Kellers Tod. 
1683 im Aprili. Johann Backmeister, von Rostockh, Herrn Qammer- 

procurators Bruders Sohn und Herrn GeheimeSeoret 

Keller's Tochtermann , zugleich CrayssSecretariatsAd- 

junctus; Geh.Rath worden. 
Georg Christoph Windholtz, vorhin Oberrath^Canzlist 
1685 Febr. Daniel Moser , Herrn RenthCammerSecretarii Johann 

Jacob Moser's seel. Sohn, vorhin Oberraths Registrator» ist 

Antiquarius worden 1688. f 1690. 
1688 L*- Johann Conrad Hei wer, zugleich KriegsSecretairi hat 



— 71 - 

Herrn Dr. Schnepffen des Aeltem reep. Enckhel- und des 

jungen Herrn Dr. 8'f Tochter; Reg. Rath worden. 
1688 L^- Nicolaus Knisei, Herrn iGeheimenSecretarii Enisel*fl 

Sohn^ Extraordinarius, Ordinarius factus auf Jacobi, 1695 

Beg. Rath worden. 
1691 .... Thomas Heften thaler ^ Herrn Magni Hesenthalers, 

Prof. honor. Sohn, vorhin OberrathsCancellist, folgends 

ViceSecretarius, Exped.Rath worden. 
16 . . Joh. Conrad Hell wer, 1705 OberRath worden. 
• • . . Matthias Weber, LegationsSecretarius zu Regensburg, vor- 
hin bey Herrn Reichshofrath Schnitzen in Diensten. 
1691 Johann Ludwig Hauff, von Stuttgart, ViceSecretarius. Sein 

Herr Vatter war CantzleyAdvocatus. 
1691 im Martio. Wilhelm Schickhardt, ViceSecretarius, bishero 

CammergerichtsCancellist. 
169 . Johann Georg Esslch, 1698 Geh.Secretarius. 
169 . Johann Ehrenreich Metzker, 1706 CreyssSecretarius. 
169 . U' Philipp Heinrich Ohrt, 1709 HoffgerichtsSecretarius 

worden, f Aug 1710. 
169 . Ludwig Wilhelm Maskoskl, 1703 Oberrath. 

Friderich Philipp Sattler, ViceSecretarius. 
1701 Jul. L^* PhiUpp Leonhard Breuning, GeLSecretarius 

worden 1710. f 1712. 

1703 Juli. L*- Eberh. Pregltzer, 1710 Hoffgerichts Secretarius, 

1711 Ehegericht bekommen, diinissus 1734; wird ab^ 
Reg.Rath 1735. 

1704 L»- Ferd. Frid. WOlflng, 1709 Geh. Secretarius worden, 1714 

dimittirt. 

1705 Maij. L^- Georg Heinrich HSberlln, im Aug. 1710 Lehen- 

SecretariuSy 1711 HoffgierichtsSecretariuSy den, 14. Martii 
1719 per resolutionem das HoffgerichtSecretariat auf- 
geben, wird Reg. Rath den 10. Mai 1720. 

1705 Maij. Benedict Benjamin HOlder. 

1706 Georgij. L»- WolfTgang Heinrich Textor, 1711 Lehens- 

Secretarius, 1719 im Martio das HoffgerichtSecretariat 

bekommcD, wird Geh.Secretariu$. 
1706 Julij. Johannes Zlnek^ 1708 FeldSeoretarius. f 1711. 
17^6 Ang. Christian Lang, FeldSecretarins 1711, 1714 erlassen, 

1715 im Januar restituirt, endlich Reg.Rath. f 1738. 



— 72 — 

1708 Jan. Johannes Schaeffer, 1715 Titular6eh.Secretariu8 
worden, 1717 ord. Geh. Secretarius worden. 

1708 Febr. Johann Christoph HOfelln, ViceSecretarius, 1713 
ord. Secretarius auff FrstL RenthCammer, zugleich Cammer- 
Musicus. 

1708 1. Maij. L^ Christoph Fridrich Hopfenstock. 
1708 .... Ellchberger, von Bern, 1710 wieder weg und nach 
Hauss sich begeben. 

1708 Oct. Johann Conrad Ziegler, von Schafihausen 1712 wieder 

nacher Haus sich begeben. 

1709 Sept. Joh. Jac. Haeberiin. 

1709 Sept. Gottfrid Sturm, im Febr. 1713 als Secretarius 
nacher Regenspurg kommen, 1735 Reg. Rath und Ober- 
Archivarius. 

1709 Sept. L*- Joh. Frid. Schmid, zugleich OberRegistrator, 
da er Dienste thut. 

1709 Oct. Joh. Gottfried Sehmld, 1711 Vogt zu Backnang, 1714 
AmbtsVogt hier worden. 

1709 5. Novembris. Peter Beruünear, von Moempelgard, antea 
Auditor bey Herrn Brigadier Hermmens Regmt; den 
9. Novembr. 1715 den Titul eines HofigerichtsAssessoris 
erhalten. 

1709 Aug. Fridrich Jacob Wldt, L'- Jur. 

1711 Joh. Rudolph G^laser, erlassen den 19. April 1714, eod. 
anno im Julio restituirt. 

1711 .... Jaqualn, 1713 Reg.Rath worden. 

1712 L'- Joh. Heinrich Hochstetter, zuvor Fürstlicher Renth- 

GammerSecretarius , 1717 per reductionem seine Q^ge 
verlohren, da er quittirt, 1718 aber wieder in die Dienst 
getretten. 

1712 Febr. Stierlln, antea PagePraeceptor , 1717 per reductionem 
seine Gage verlohren, da er gleich keine Dienst mehr gethan. 

1712 4 JuUj. Georg Christoph Efirner, erlassen den 19. Aprilis 

1714. t zu Vayhingen 1716. 

1713 21. AprU. Frid. Heinrich GteorgJ, 20. Junij 1714 extra- 

ordinarie die völlige Besoldung erhalten, und als Ordi- 
narius declarirty Herrn Dr. ZeUers Tochtermann, wurde 



— 73 — 

1718 Herrn Vögten Pape zu Tüwingen adjungirt, auf 
dessen bald erfolgten Tod aber würklicher Vogt. 

1714 L** Christian Fridrich Frommaim, 4. Julij 1716, als er von 

der Keys kam, beendiget. 

1715 L*- Georg Friederich StOCkmeyer, bekombt gleich die völlige 

Besoldung^ Dr. Cancellarii Jaeger^s Tochtermann , wird 

Reg. Rath honorarius. 
1718 Febr. L^ Joh. Jacob Dann, nachgehends Kath. 
1718 im Martio O^oil, bleibt aber noch einige Zeit auff 

der Universität. 

1720 »letz. 

Christoph Friderich HopfenstOCk. 

Johann Heinrich Welssensee, wird Beg. Rath. 

Christian Ludwig Klotz, wird Geh.Secretarius. 

Christoph Ludwig Gabler. 

Ferd, Heinrich Pistorius, wird Geh.Secretarius. 

Johann Conrad Canstetter^ vorher PagePraeceptor. 

Johann Friederich Hoffmann. f 1755. 

David Friederich Frisch, f 1780 25. Sept. 
1733 Joseph Christoph Hflbner. 
1735 Jacob Friederich Abel, zugL beym Consistorio. 
1735 Eberhard Friderich Moser, f 9. Dec. 1794, aet. 83 J. 
1735 Carl Ludwig MalblanC; Vogt zu Weinsperg. 

Georg Ludwig Hegel, wird 1734 reducirt und 1735 resti- 
tuirt, 1737 Vogt zu Altenstaig. 

1735 im November. Joh. Rudolff Nenffer. f im Aug. 1741. 

1736 von Schaldlln, Augustaüus; wird Hoffgerichts Assessor 1737, 

dimissus eodem anno. 

1736 Joh. Elias Walther. 

1736 Christoph Wolf gang Metz, zugleich LegationsSecretair zu 
Paris. 

1736 Carl Ludwig Hdflln. f 1740. 

1737 21. Januar. Joh. Philipp Pregltzer. f 5. Dec. 1763. 

1737 9. April. Ferdin. Ludwig Brenner, bekommt 1794 Reg.- 

Raths Titel, f 4. Novembris 1795. 

1738 Cari Sigmund Fux, Silesio-Oelsnanus. f 18- Ja»- 1798, be- 

kommt 1791 Character als Reg.Rath. 
Johann Christian Feuerleln. f 9. Mai 1779. 



— 74 — 

Ferdiii. Heinrich Whlfflng, titul. Hofrath 1761. f Äj^ril 1776. 
Georg Frid. Stockmäjei^; 

1742 LentiliuS; dimissus. 

Friederich Benjamin Backmelster. f d. 18: Septembris 1780. 

Carl Heinrich Ludwig Neuffer. f 23. Sept. 1762. 

Heinrich Friederich Schweitzer, wird Geh.CabinetsSecretur. 

Carl Oettinger. f 1- J^i 1761. 

Johann Ferdinand Dreher, wird Oberamtmann zu Nürtingen 
1755. t 1758. 

David Eberhard Gross, wird Auditor bey CrayssDragoner. 
t 1787. 

Johann Friederich HoflCmaillly wird Burgermeister und Assessor 
bey der Landschaft, stirbt in Wien bey einem Besuch bey 
seinem Schwager Stallmeister Höfelein. 
1754 Johann Jacob Boger , wird Hauptmann und Regiments- 
quartiermeister bei der Guarde zu Fuss. 
1754 Heinrich Friederich Gerhard Eoch; wird Geh.Registrator. 

Johann Frid. Bentz, wird Geh. Secretair und Reg.Rath, 
vorhero den Titul als Hofrath. 

Christoff Gottlieb PistoriuS; wird Oberamtmann zu Heiden- 
heim 1759. 

Johann Fridr. Clemm, bekommt 1794 Reg. RathsCharacter. 
t 14. Novembris 1797. 

Ludwig Heinrich Prelsmeyer, wird Cassier und Rath bey 
Serenissima Regnante. 

Christoph Gottlieb Bojons, macht sich Schulden halber 
1780 flüchtig, 

Johann Heinrich Koni; nimmt seine dimission 1765. 

Maximilian Burckhardt Mittler, wird Archivarius 1762. 

Ludwig Heinrich Scheliieniaiin. f im Sept. 1785. 

Johann Fried. GrOS, resignirt 1765. 

1765 Johann Jacob Bontz, kommt 1791 zur obem Registratur. 
Christian Friderich Hehl, wird Ober Amtmann zu Adel- 
berg 1766, und 1788 zu Calw. 

Johann Da rid Moser, Accessisty 1795 EhegerichtsSecretarius. 

1766 Christ. Fridr Sattler. 

1768 Chrisfian Ludwig Brey er. 

1769 Joh. Frid. fil^atter, nimmt seine Dimission. 
Cari Frid. Bacmelster. f 1776. 



75 — 



£iöve8 in der 

Academie mit 

dem Access zur 

Geh. Canzlei. 



Carl Frid. Wagner, reeignirt 1777. 

Carl Frid. Wippemann, t 29. Janr. 1785. 
1774 Wilhelm Heinrich Heller, nimmt seine dimiseion 1783. 
1776 Ferdinand Heinrich Plstorios, bekommt 1783 die ganze 
Besoldung, f <ien 26. März 1796. 

1778 Heinrich Wilhelm Amandas Schnüdlln, bei der Mömpel- 

gardt. Regierang. 

1779 Joh. Frid. Schnddlln, konmit 1793 als Secre-' 

tarius zum Craiss^ 1797 CraissGesandter. 
Carl Eberh. Waechter, wird 1794 wirkl. Reg. 

Rath. 

Parrot, Elive in der Academie, bei der MömpelgardL Re- 

gierung; nimmt seinen Abschied 1780. 

1783 Georgij. Jacob Fried. Bflhler, mit der Erlaubniss eine 

Reise nach Göttingen und Wetzlar machen zu dürfen 

und einem jährlichen Reisgeld von 300 fl.; wird 1783 

Geh.Secretarius, 1786 Character als Reg.Rath, 1794 würkl. 

Reg. Rath, 1797 Cammerherr, geht 1798 als russischer 

Staatsratb nach Petersburg. 

1783 Amandus Stockniayer, wird 1786 LandschaftsSecretarius. 

1785 Johann Wilh. Christian Ylseher, zugl. AcademieSecretair. 

t den 20. Septemb. 1802. 

fl785 Joh. Eberhard ;Schott, von Stuttgardt, Elhwe, 

1789 Registrator bei der untern Registratur 

mit 400 fl. Besoldung, wird mit dem Character 

als Geh.Leg.Rath zum Gab. Ministerio 1808 

versezt 

Carl Eberhard Waechter, wird 1795 Reg.Rath. 

Ludwig Friderich S^aufmann', von Stuttgart, 

Eläve, wird 1788 Oberi^mtmann zu Blaubeuren. 

Carl Christian Heinrich C^rftnelsen, von Stutt- 

. gart, wird 1790 Consißt.Secretair. 
Christoph Friderich Schott, von Urach, Elive, 
wird 1789 Oberamtmann zu Winnenden, 1793 
zu Vaihingen. 
August Friederich Senz, von Stuttgart, wird 
1787 Auditor und Hauptmann hej der Guarde 
zu Fuss, 1788 bey der Legion; wird 1792 
[ Oberamtmann in Freudenstadt. 



Sämmtlich 
ohne Be- < 
Boldung. 



— 76 — 

1788 Carl Heigelin, von Stuttgart, Elfeve. 
1788 N. N. Elsaesser, von hier, Elfeve. 

1788 Johann Christian Breyer, ehemaliger Stipendiarius , wird 

1791 Registrator bei der untern Registratur mit Besoldung. 

1789 Chiistian Heinrich Weckherlln, von Stuttgardt, Elfeve. 
1791 Friderich Clemm, CanzleiAdvocat. 

1791 August Wilhelm Gros, 
Joh. Eberh. Frid. Hammel. 

1792 Leypold, Elfeve, ein Sohn des Reg. Raths und Geh.-Re- 

gistrators Leypold's. Wird 1794 CrayssArchivarius und 
1797 Geh.Secretarius. 

Christian Frid. Hfibschmann. 

1794 Adv. Hauff, wird 1799 Registrator bey der untern Re- 

gistratur; wird wegen Verbindung mit Freigesinnten auf 
den Asperg geführt, 1800 wieder entlassen. 
Christof Frid. Grieslnger. f 1795. 

1795 CanzleyAdvocat Leypold. 

Mutschier, wird 1802 Oberamtmann in Rosenfeld. 

N. N. Hartmann, von Ludwigsburg. 

N. N. Bilfinger, von Kirchheim unter Thek, kommt 1804 
als LegationsSecretarius nach Wien. 
1799 Frid. Jaeger. 

Lotten 
1803 Advocat Weckerlin. 



Frantzösische Secretarii, 

wegen der Mümppellgardtischen Sachen. 

Heinrich Fridrich Nockh, von CoUmar. Ist abkommen und 

blöd worden 1687. 
Philipp Jacob Hammerer^ von Strassburg, vormals Ober- 

raths- jetzo 1688 Geh.Secretarius. 
Johann Christian Feuerleln. f 9. Mai 1779. 

1778 Heinrich Wilhelm Amandus Schmldlln. 

1779 N. N. Parrot, Elive in der Academie. 

( 



— 77 — 



HofiricUer. 



1522 Jacob von Benüiausen, Eayserl. Bath. 



HofRichter und Beysitzer 

von Martini 1552 bis Bartholomaei 1577^ und bis 1599. 



Nota: Das HofRichterAmt 
1592 vacirt und ist durch Gedeon 
Tübingen, verwaltet worden. 

Hof-Biohter. 
Hans Dieterich von Plle- 

ningen , Ober Vogt zu 
Stuttgart 1551. 

Wilhehn von Neuhansen, 

Doctor 1555. 
Hans Burckard t. Anweil, 
OberVogt zu Herrenberg 
1576. 

Beysitzer von Adel. 

Hans Caspar von Anw ell^ 

OberVogt zu Tübingen. 

Bemhart vom Stain,Ober- 

Vogt zu Blaubeuren. 

Hans von Karpffen. 
Wemher v. Mflnchlngen^ 

OberVogt zu Leonberg. 

Hans Conrad von Frauen- 
berg, OberVogt zu Rosen- 
feld. 

Hans von Remchingen; 

OberVogt zu Kirchheim. 
Gerhard von BSdlgheim, 
Ober Amtmann zu Weins- 
perg. 



hat vom Hofgericht Invocavit 
von Ostheim, OberVogt zu 

Eberhard von Karpfen zu 

Talheim. 

Conrad Thumb von Neu- 
burg, ErbMarschall. 

Sebastian von Wellwart 
zu Heubach. 

Friderich v. Nippenbnrg. 

HansSchlUtz, OberVogt 
zu Blaubeuren. 

1560 Christoph von Degenfeld; 

OberVogt zu Göppingen. 
Friderich Herter von 

Herteneck. 
Melchior v. Schanenbnrg, 

OberVogt zu Nagold. 

Albrecht Thumb von Nen- 

burg zu Köngen. 

Balthasar v.Karpfen,Ober- 
Vogt zu Tuttlingen. 

Hans Truchsess von H5- 
üngen, OberVogt zu 
Tübingen. 

Reinhart V, Biepar, Ober- 
Vogt zu Leonberg. 

Wolf Dietrich Megentzer, 

OberVogt zu Wildberg. 
Daniel von Anweil. 



— 78 — 



Michel T. Bachenhansen, 

OberVogt zu Wildberg. 

Carl Ton Degenfeld. 

Qedeon Ton Osthelm. 

Hans Ton Karpfen, Ober- 
vogt zu Rosenfeld. 

Wolf Ton ZUlenhart. 

Carl Ton Bemehlngen; 

OberVogt zu Blaubeuren. 
1584 Hans Conrad TOnOrempp. 
1586 FriderichTOnPUenlngen. 
1586 Hans Christoph y. Engels- 

hofen. 

1586 Josua Schaerer ron 

Schwartzenbnrg. 

1587 Hans Ludwig T.Oaissberg 
1589 Wilhelm T, Remchlngen. 
1591 Raban ron Liebenstein. 
1595 Joh. Frid. t. Degernau. 
1599 Burckard Ton Weller. 

Beysitzer von Gelerten 
1552—1598. 

Dr. Johann Offterdlnger, 
Decanus. 

Dr. Gebhard Brastberger. 

Dr. Hans Heinrich Furt^r. 

M. Johann BletlghelmeF; 
gen StQrnüln. 

Johann KSnlgspach, L^- 

Johann Arena« L'* 

Martin HlUer von Herren- 
berg. 

Dr. Jacob Eoenlgspach, 

zu Stuttgart. 
Dr. Anastaeius Demler. 
Dr. Kilian Vogler, zu 

Tübingen. 
Dr. Johann Sichel. 



Dr. Johann Hoehmann. 

Dr. Valentinus Volz. 

Dr. Johann Brastberger. 
Dr. Peter Seng. 
Dr. Caspar Vogler. 

Dr. Andreas Lanbmeyer. 

1581 Dr. Balthasar Elsengreln. 

1582 Dr. Nicolaus VambfiUer, 

Junior. 
1582 Dr. Christian Doldlus. 

1584 Dr. Hieronymus Gferhard. 

1585 Dr. Gregorius Leonhard« 
1587 Dr. Heinrich Boceif. 

1589 Dr. Albrecht TrOtsch. 

1590 Dr. Samuel Heyd. 

1590 Dr. Jacob Andler. 

1591 Dr. Johann Schnüdlapp. 

1592 Dr. Ludwig Biirrer. 
1592 Dr. Hanss Jerg Ehünlen. 
1595 Dr. Jacob ScÜeckh. 

Dr. Johann BldenbacL 
Dr. Philipp Engelhart 

1597 Dr. Georgius Facundus. 

1598 Dr. Johann Jacob Aolber. 

Beysitzer von der Landsohafift 
1552-159G. 
Walter Reich, v Tübingen. 

Ulrich Brastberger, von 

Urach. 
Hans Strobel, v.Nürtingen. 
Wilhelm Galsslln» von 

Groningen. 
Conrad Stambler , von 

Tübingen. 

Hans Schnurrer, von 

Cannstatt. 
Wilhelm Eberhard Ruof, 

von Marbach. 
BastiWSmlln, v.Stuttgart 



- 79 



JohannWOmllllyVonStatt- 
gart. 

Conrad Egen, v. Stuttgart. 

Hans Ulrich Walch, von 
Schorndorf. 

Wilhelm Schleliinliaiiff, 
von Stuttgart. 

Johann Sattler, von Can- 
statt. 

Johann Megenhart , von 
Stuttgart. 

Hans Spring, v. Nürtingen. 

M. Basti Scheckh, von 
Waiblingen. 

Lorentz Haag, von Leon- 
berg. 

Erasmus Wagner, von 
Tübingen. 

Johann Pauhoff, zu Can- 
statt. 

Cyriacus Hom, zu Stutt- 
gart. 

Johann Waltenberger,von 

Nürtingen. 

Hanss Seliwelckardt, zu 

Canstatt. 
Ulrich Bleckher, von Can- 
statt. 



M. Alexander Hunn, von 
Canstatt. 

Christoph HantZ; zu Stutt- 
gart. 

Johann Emog, zu Tü- 
bingen. 

M. Wolf JSger, zu Waib- 
lingen. 

Michel Sehertlln; von 
Herrenberg. 

Bernhard Leyrer , von 
Herrenberg. 

Hans Schilf, von Calw. 

Licentiat Jacob Steiner, 
von Groningen. 
1578 Georg Calwer, zu Tü- 
bingen. 
1580 Marx Busch, zu Urach. 

1583 Jacob Speldel, v. Canstatt. 

1584 Melchior Kurrer, von 

Stuttgart. 

1586 Georg Gerwlck,v. Schorn- 

dorf. 

1587 Daniel Schnerr, von Stutt- 

gart. 

1595 Joh. Philipp Chonberger. 

1596 M. Elias EppUn. 



HofgeriohtB Seoretarii. 

1551 — 65 Martini. Andreas Bfittel, der Aeltere. 

1552 Martini — 1565 Martini. Artnenius Rfittel; filius ad- 
junctus; und allein Secretarius sine adjuncto bis Bar- 
tholomäi 1577. 

1577 Martini — 1590 Martini. M. Bernhardt Hang. 

1590 — Tri- \ Joh. Bernhard Sattler. 
nitatis 1591. ) Paul Heerbrand. 

1591 Trinit. — 1597 Barthol. M. Burckard Epp. 



— 80 — 

1596 u. 97. M. Wolfgang Theodoricus Hngo, adjunctus 3. Hof- 

gericht. 

1597 Bartbolomäi. Johann Bitter; Schleusingensis. 

1603 Martini. Cyriacus Dreher, f 24. Decembris 1618, Abendts 
um 7 Uhr. 

Georg Hans Kantz, ist uiF Martini 1621 erlassen, und zu 
einem LehenRenovatore und ViceSecretario im Obem- 
Rhat angenommen worden. 

1621 Martini. Hanns Leonhard Speldel, wurde ordinari Obem- 
Bhats- und Ehegericht sSecretarius uflF Georgii 1633. 

1633 Jacobi. Hans Jacob Speidel, ward ordinari ObemRhats- 
Secretarius 1634. 

Johann Melderlln. 

Johann Christoph Stalin, Jur. U. L\ wurde nachgehends 
OberRath und Syndicus zu Lindau« 

1657 Georgij. Sigmund Benedict Moser, aus Kämdten, 1676 
uff Lichtmess GeheimerSecretarius worden und blibe 
HoffgerichtsSecretarius. 

Johann Conrad Helwer, L*- 

1709 Philipp Heinrich Orth, f 1710. 

1710 Eberhard Pregitzer. 

1711 Georg Heinrich HSberUn. 

1719 im Martio. Wolffgang Heinrich Textor. 
1729 Georg Friderich Stockmajer. f 1745. 
1734 Job. Heinrich Hoelistetter; 1746 EheGerichtsSecretarius, 
Eberhard Friederich Moser« 

1778 Johann Fridrich Clemm. f 14. Nov. 1797. 
1797 Johann Christian Breyer. 

1805 August Friderich Hauff, zum Cabinet der a. A. versetzt 
1808. t *'ebr. 1809. 



- 81 — 

EhegerichtsSecretariL 

(Oberrath.) 

Thomas Zelllng. 

Johann Kraus. 

Ulrich Yarenbüler. Abkhomraen uff Georgij 1608, verleib- 
dingt Martini 1611. Ist ihme wider abgestrickht auff 
Jacobi 1620. f 12. April 1630 in der Nacht umb 1 Uhr. 

M. Christoph Schmldlln. f 4. Octobris in der Nacht 
umb 9 Uhr 1632, aetatis 59. 

1632 Martini. Hans Conrad Yarenbfller, folgends Ober^ nach- 

gehends GeheimerRegiments-Bath worden. 

1633 Georgij. Hans Leonhard Speydel. 

Hans Jacob SpeldeL 
1641 M. Georg Hanns Eautz/^ 
1644 Melchior Schweickhardt Bueff. 
1678 Jacob StoffeL 

Johann Fridrich Zweifel, f 1711. 
1711 Eberhard t Pregltzer. 
1734 Georg Friderich Stockm^Jer, mit Beg.Raths Character. 

Johann Heinrich Hoclistetter, mit Reg.Raths Charakter. 

David Friderich Frisch, 1778 rudedonirt. f 1780. 
1778 Eberh. Frid. Moser, f Ö- Dec. 1794. 
1795 Joh. David Moser. 



Lehen SecretariL 

(Oberraht.) 

1586 den 13. Maij wird in einem RentCammerDecret Nicolaus 
Erussius als LehengerichtsSecretarius allegirt. 

1597 Martini. Hans Bernhard Scheckh ist uff Jacobi 1615 
des LehenSecretariats erlassen , aber doch als ein Ober- 
KhatsSecretarius in halber Besoldung verpliben, nach- 
gehendts uff Martini 1619 verleibdingt worden, f 28. 
Octobris 1624 Abends zwischen 6 und 7 Uhr. 

1615 Jacobi. Wolffgang Bonaekher, obiit 1643. 

T. O • r g i i , Württembergisches Dieuerbncb . 6 



— 82 — 

1643 Ludwig Georg Zorer, hat's noch als OberRath bis an sein 

End 1668 behalltten. 
1668 Kaspar Kfirchner, aus Schlesien, zugleich OberRaths- 
Secretarius, 1670 Geh.Secretarius worden, und hat das 
LehenSecretariat darbey beständig behalltten. 
1643 Phüipp Heinrich Zorer. f 1708. 
Philipp Heinrich Orth. 
Eberhardt Pregltzer. 

1710 Georg Heinrich HäberUn. f 27. Maij 1727. 

1711 Wolffgang Hemrich Textor. 
Christian Lang, f 1739. 
Ferdin. Heinr. Pistorins. 

Christoph Ludwig O^abler, zur Ruh gesetzt 15. Janr. 1743. 
David Friederich Frisch, wird EhegerichtsSecretair. f im 
Sept. 1780. 
1780 Carl Sigmund Tux. f 1798. 
1798 Christ. Frid. Sattler. 
1800 Joh. Wilh. Christian Fischer, f 1803. 
1803 N. N. Bllflnger, ein Sohn des Kellers Bilfinger in Kirch- 
heim u./T. 



OberRahts (oder RegiemiigsRatlis) Registratores. 

1601 Martini. Jacob Israel Ziegler, ist ClostersHoffmaister 

worden zu Weyler 1610. 
Hans Wendel Wyrich, zur Pfleg Langenaw transferirt 1612. 

f zu Weinsperg Januar 1635. 
1612 Georgij. Christoff Bldembach. f den 18. Martij 1622. 
1612 obiger Jacob Israel Ziegler, von der HoffMeisterei Weyler 

wider in dieses Officium gesetzet worden. 
Johann Kathgcb. 
1662 Johann Epp. 

Philipp Heinrich Zorcr, ein Sohn Herrn OberRaths. 
1677 Georgij. Daniel Soser^ gewesener OberRathsCancellist, 

ist Secretarius worden. 
1676 Heinrich Christoph Epplln, von Geissburg, 
1683 Wilhelm Erhardt Hoffstettcr, ist RenthCammerRechenbanks- 

Rath worden 1691. 



- 88 — 

1691 Johann WlndllSassei , vorhin OberRaths- und CrayseCan- 
ceUist. t 1707. 

1704 Janr. Lic. Joh. Frid. Schmid, OberEegißtrator, 1709 den 
Titul als Secretarius erhalten, f Maij 1721, aetatis 
51 Jahr 2 Monath. 

1707 Aug. Georg Friderich Hochstetter, 19. April 1714 er- 
lassen, aber gleich wieder reeipirt. 

1707 Ernst Fridrich Schnepf, adjunctus, 1710 Ordinarius. 

1722 Joh. Enoch WindliBuseh 

1722 Joh Gottfried Schuckard. 

1726 Christoph Ludwig Oabler. 

1727 Johann Andreas Loeffler. 

1736 Johann Friderich Faber. f 1778. 

174 . Johann Wilhehn Wider, f 5. Aug. 1763. 

1753 Johann Christoph Zech. 

1754 Gotthold Staeudlin^ 1768 würkl. Reg. Kath. 

1763 Christian Gottfried Hertelin. f 25. Janr. 1789 an einem 
SchlagFluss. 

1767 Johann Jacob Fischer, kommt 1789 zur obem Registratur, 
t 25. Janr. 1804. 
Jacob Frid. Authenrleth , bekommt 1778 den Titul als 
HofRath, wird 17. Juni 1780 würklicher Exped.Rath 
bey der Rentkammer^ wird 1788 entlassen, und erhält 
1789 auf Landschaf tl. Vorstellung die vacante Eellerey 
Schorndorf und wird 1792 abermals als Hof- und Do- 
mainenRath angestellt. 

1780 Carl Frid. Wippermann, f 27. Janr. 1785. 

1780- Johann Jacob Bonz, zur obem Registratur, f 1809. 

1785 Albrecht Friderich Lempp, Elive, wird 1791 OberAmt- 

mann zu Kirchheim unter Theck. 
1789 Joh. Eberhard Schott. 

1791 Joh. Christian Breyer, ehemaliger Stipendiarius. 
1794 N. N. Hauslentner, ehemaliger Lehrer bey der Akademie, 

bey der obem Registratur, f 1820. 
N. N. Hflbner, ehemaliger Lehrer bey der Akademie, bey 

der laufenden Registratur, f 1800. 
1804 Sept Christoph Ludwig Friedrich Lotter, zuvor ausser^ 

ordentl. RegierungsSecretarius. 



— 84 — 

OraysSecretariL 

Mfiller. 

Johann Christoph Stählln, L»-, 1661 OberRath worden. 
1661 Johann Christoph Keller, von Creylsheimb aus dem Ans- 

pachischen, zugleich GeheimerSecretarius. f 1688. 
1688 Johann Backmeister, sein Herr Tochtermann; vorhin Ober- 
BathsSecretarius und noch zugleich. 
Wilhelm Ludwig Maskoski, Herrn Backmeisters Tochter- 
mann, 1709 erlassen. 
1706 Joh. Ehrenreich Metzker, zugl. Geh. Secretarius. f 2. Martii 

1718. 
1718 13. Mart. Veit Philipp Herpfer, antea Geh. Secretarius. 
KlotZ; titul. Reg. Rath und Geh. Secretarius. 
Joh. Friderich Bentz, vorhero Reg.Raths Secretarius, re- 
signirt 1793 mit Bey behalt ung einer Pension von 500 fl. 
1793 Joh. Frid. Schmldlln, mit Character als Reg.Rath, vorhero 
Reg. RathsSecretarius. 



GraysCancellisteiL 

Johann Christoph Bechler* 
Augustin Dapp. f 29. Maij 1680. 
Peter Berger. 
Carl Grand-Jambe. 

Ludwig Georg Hoffstetter, resignirte 1664. 
1664 Philipp Jacob Zeitter, von Herrenberg, zugleich Oberraths- 
Cancellist, 1670 Archivs Adjunctus. 

Christoph Nessmann. 

Friderich Adam Dapp. 

Franciscus Kaiser. 

Philipp Heinrich Zorer. 
1670 Johann Wolffgang Delbier, auch von Craylsheimb, war 1667 

mein Adjunctus als V iceCrajsCancellist. 
1674 Johann Christoph Windlioltz. 

Hans Jerg Sattler. 
16 . . Johann Caspar Kessler. 



— 85 — 

1682 Wilhelm Erhardt Hoffstetter. 

Dock, gewesener Hofmusicus, zugleich OberrathsCancellist 

t 1689. 
1691 Johann Jacob Heller; Herrn VisitationsCammerBfiths Johann 

Jacob Heileres Sohn. 
Carl Frid. Hopfenstock , RenthCammerBuchhalter; dann 

er Cammer- und Expeditionsrath worden. 
Georg Frid. Neuhäuser; 1706 extraordinarius Secretarius, 

17.. ord. KenthCamraer-Secretarius. 
Gottfrid FritZ; 1710 Character eines ViceSecretarii erhalten. 
Eberhard Ludwig Bardill, 1710 ViceSecretarius, 1713 

VisitationsSecretarius. 
Joachim Frid. JericllO. 

Johann Steinbrecher. 
Benjamin Finck. f 27. Dec. 1784. 
1757 Joh. Georg Schiaid. f 1793 mense Jonio. 

1762 Hutte. 
SpeideL 

1763 Joh. Frid. Glocker. 

1766 JoL Christ. Widmann, dimissus 1775. 

Joh. Frid. BOsler. 
1783 ftuckenberger. 
1785 Daniel Frid. Volz, Elive. 



OberRathsScribenteiL 

Circa Ännum 1553 waren's nur 3: 
Albrecht Hoffstetter. 
Peter Eurrer. 
Lorentz Schniidlin, der alte, welcher nachgehends Secretarius 

worden. 

1564 Peter Weron. 

Jacob Fessler, noch 1572. 
Hans Eranss. 
Hans Boessler. 
Hanss Conrat Yaut. 
Sebastian Ehun. 



— 86 - 

Ulrich Spreng. 
Mattern Hass, noch 1572. 
Albrecht Seidler. 
Erhart Stlckel. 

1572 Uhich Seheck. 
Hanss Brodbeck. 
Caray. 

Johann Habuast Buttler; wurde ufF Georgij 1608 Kirchen- 
RhatsViceSecretarius. 
1598 uff Weyennacht. Gabriel Lechner, ist gleichfalls zum Kir- 

chenRhatsViceSecretariat transferirt worden. 
1601 Georgij. Hans Jacob Daubenhawer, wurde BQostersHoff- 
maister zu Reuthin 1609. 
Georg List, ChammerGerichtsScribent, ist uff Georgij 1608 

ViceSecretarius bei der RenthChammer worden. 
Hans Georg Brotbeckh; uff Bartholomaei 1608 Keller zu 
PfuUinoren worden. 
1603 Martini. Hans Wendel Wyrich^ OberrathsRegistrator worden 
1610. 

1606 Martini. Georg Hans Kautz, vnirde Visit ationsR^gistrator 

1612. 

1607 25. Sept. Joachim Plebst. Ist Stattschreiber zu Winnen- 

den worden uff Georgij 1617. 
Georg Sebastian Sattler, wurde Undervogt zu Ältenstaig uff 
Martini 1610. 

1608 Georgij. Johann Dannenritter , ChammergerichtsScribent. 

t 27. Febr. 1620, Abends umb 6 Uhr. 
1608 Georgij. Hans Michael Weckherlln. Ist Vogt zu Rosen- 
feld worden uff Liechtmess 1616. 

1608 12. Julij. Georg Valentin Weingartner. Ist Ämptmann zu 

Merckhlingen worden, uff Georgij 1619. 

1609 Balthasar Mitsehelin. Erlassen 1610. 

1609 Georgij. Wolffgang Bonaekher, ist LehenSecretarius wor- 
den uff Jacobi 1615. 

1609 Abel Trautuer. f 29. October 1624 umb 3 Uhr gegen Tag, 

im 43. Jahr seines Alters. 

1610 Georgij. Andreas Ungelter. 

1610 Melchior Ludwig SchOekh/ist uff Liechtmess 1618 Land- 
schafftsEinnehmer worden. 



— 87 - 

1610 Georgij. Christof Tltius. Eriassen 1615. 
1613 Georgij. Johanna Mayer. Abkhommen 12. Decembris 
1614. t 1635 29. Octobr. 

1613 Martini. Albrecbt Tay , ist ViceBuochhalter bey der Benth- 
Chammer worden 1626. 

1616 Lichtmess. Ludwig Stlckhel, ist bey dem MannsClöster- 

Rechenbanckh Buochhalter worden 1627. 

1617 Georgij. Matthäus Heller, wurde KirchenRhatsSecretarius 

uff Georgij 1632. 

1618 -Lichtmess. Melchior Salomon Baubenhawer. Abkhommen 

uff Georgij 1622. 

1619 Georgij. Joh. Friderich Kraus, f 10. Oct. 1635. 

1619 Johann Friderich Ziegler, ist 1628 Vorstmeister zu Alten- 

staig worden. 

1620 Hanns Leonhard Speldel, ChammergerichtsScribent. Ist uff 

Martini 1621 HoffgerichtsSecretarius worden. 

1621 Georgij. Hans Georg Sattler, soll auch bey der Expe- 

dition als ein Secretarius zugreifen. Ist Ordinarius wor- 
den 1624 uff Georgij. 
1621 Martini. Balthasar Faus, wurde ßegimentsSecretarius uff 
Georgij 1633. 

1621 Martini. Hans Bernhard Esaiell, ChammergerichtsScribent 

Ist zum MannsClosterRechenbanckh transferirt worden 
uff Georgij 1627. 

1622 Georgij. Hans Michael £Ibel, ist Ammann zu Owen worden 

uff Georgij 1629. 

1623 30. Maij. Hans Leonhard Sleser, Supemumerarius. Ist 

Ordinarius worden uff Martini 1624 f 1. Aug. 1629 
Morgens nach 4 Uhr. 

1623 30. Maij. Hans Enderiss Mertelin. Hat sich 24. Janr. 1635 

in der Nacht zwischen 11 und 12 Uhr vsser Blödig- 
kheit zuo todt gestürtzt. 

1628 80. May. Christoff Schmidlln. f H/L Maij 1635 Mor- 
gens zwischen 5 und 6 Uhr. 

1624 13. Martij. Martinus Eantenglesser , ist CantzleyKnecht 

worden 1625. 

1625 14. Sept. Hans Georg Beekh, Ingrossist. Erlassen 1628. 
1625 19. Sept. David FOrtter, des HoffRegistrators Sohn 



— 88 — 

t 20. Martij 1627 Vormittag zwischen 6 und 7 Uhr, 
seines Alters 27 Jahr. 

1627 Georgij. Gottifried Chrlstmann, CbammergerichtsScribent 

Erlassen 1630. 

1628 Hans Jacob Pfefferiln. Ist abgeschafft worden im October 

1630, t 1632. 
Johann Brackcnlialmer; wurde RegimentsCantzIeyScribent 

1633. 
1630 Georgij. Georg Ehrenreich Schwartz, Chammergerichte- 

Scribent. f 20. Novembris 1635. 
1638 Hans Friderich Rhatgeb, Supernumerarius. 
1634 Martini. Wolffgang Todt. 

1634 Martini. Johann Hfinflln. f 12/2. Junij 1635 umb 2 Uhr 

gegen Tag. 

1635 28./18. Juni. Johann Schlaun. Erlassen eodem anno. 

1635 Martmi. Johann Seyboldt Erlassen 1636. 

1636 Hans Caspar Strambaclier. 



OberRathsCancellisteiL 

Georg Christoph Windholz, zugleich CreyssCancellist, Vice- 

Secretarius worden, f 16. Febr. 1685 
Heinrich Christoph Epple^ wurde Registrator auf Martini 
1683. 

1672 2. Decembris. Thomas Hessenthaler, ist ViceSecretarius 
allda worden. 

1678 23. Martij. Wilhelm Erhardt Hoffstetter. 

1678 9. Septembris. Johann Windh&usel, ein Proselyt von Sum- 
merach aus Frankhen, hat anderthalb Jahr als gemeiner 
Soldat auf Hohen-Twiel gedient und ist den 5. April 1678 
nach Stuttgart zu anderweitiger Condition dimittirt worden. 

1680 13. Febr. Johann Ludwig Hauff, ist 1691 ViceSecretarius 
worden. 

1680 1. Martij. Philipp Dock, Hofmusicus und CraysCancellist. 
t 1689. 

1680 5. Novembris beejdigt. Christoph Friderich Jaeger, von 
Urach, ist Stadtschreiber zu LiebenZell worden, hemaoh 



— 89 — 

Ambtschreiber zu Königsbronn, Verwalter zu Blaubeuren, 

postea Pfleger zu Illingen, nunc Verwalter zu Kirchheim« 

1680 5. Novembr. beajdigt. Johann Caspar Strampffer, von 

Windsheimb, ist 1683 den 17. Junij Visit.Cancellist worden. 

1680 5. Novembris. Johann Georg Baehbaiim, Proselyt, ist , 

Oeconomus zu Hirsau worden 1686 im Octobr. 

1681 Wolffgang Kilian Badloff genannt Obermftller; von Neuen- 

Btein, ist ViceSecretarius worden im Kriegsrath. 

1681 29. Aug. Friderich Philipp Sattler, des Johann Philipp 

Sattler's, Vogts zu Sindelfingen, Sohn. ViceSecretarius 
worden. 

1682 20. Junij. Wilhelm Schiekhardt, zugleich KammerGerichts- 

Cancellisl; 1691 ViceSecretarius worden, f 20. Mart. 1693. 
1682 15. Decembris. Johann Philipp Rlem; von Strassburg, hat 

in Thorheit resignirt. 
Johann Adolph Backmeister, des Herrn CreyssSecretarius 

Bruder, kam wegen einer amour hinweg. 
1686 Julij. Johann Jacob HeUer, ein Sohn Herrn Visitations- 

CammerRaths und Bruder Herrn Hofapothekers. Ist 

CrajsCancellist 1691 worden. 
16. . Friedrich Crafil KOhler, von Pfedelbach, ist Geheimer Can« 

Cellist worden 1689. 

1690 Johann Georg Widmann, von Stuttgart, hat des Land- 

schaftsScribenten und Cassiers Jaeger's Wittib; Statt- 
schreiber zu Lauffen worden 1696. 

1691 Carl Friderich Hopffenstockh, Herrn CammerRaths Bruder. 
16 . . Daniel Philipp Moser, CanmiergerichtsCancellist, Geh.- 

Cancellist, dann Geh. Registrator. 
16 . . Gottfried Fritz, 1710 titul. ViceSecretarius. 
16 .. Marx Dollmetscli. 

16 . . Johann Andreas Planer, von Esslingen, 1707 LehensCan- 

cellist, 1712 ViceSecretarius. 
16.. Georg Frider. NeahSaser, 1706 extraordinarius Renth- 

CammerSeoretarius. 
1693 Eberhardt Ludwig Bardili, 1707 CammerGerichtsSecre- 

tarius, 170 . CreyssCanoellist , 1710 ViceSecretarius et 

1713 Visitations Secretarius. 
1697 Marcus Schlotterbeckh , CammergerichtsCancellist f 27. 

April 1707. 



— 90 — 

1698 Joh. Phil. Schaeffer, 1703 Geh.Cancellist worden. 

1701 11. Julij. Joh. Heinrich Klotz. 

1702 Febr. Georg Fridrich Hoehstetter, OberRathsRegistrator 

1707. 

1702 Mart. Ernst Fridrich Schnepf, 1707 bei der Registratur 

adjunctus. 

1703 Mart. Gottfrid Schaekhard; zum Kriegsrath^ dann wieder 

hieher kommen. 
1703 April Frid. Salomon Fond, 1706 FeldtCancellist et 1708 

FeldtRegistrator, 1710 CammergerichtsCancellist. 
1703 Nov. Gottfrid Reinhardt Bompus, dann auf Begehren zur 

Visitation, 17 . . . als SpeiseMeister in das Closter 

Denckendorf. 
1705 11. Aug. Israel Walter, 17 . . RentkammerRegistrator, 

dann Secretarius worden. 
1707 Burckhardt Keller, 1711 KriegsCancellist. 
1707 Maij. Joh. Enoch Windhensel , 17 . . Feld- und Landt- 

Cancellist, postea Registrator. 

1707 3. Oct. Wolffgang Heinrich Wölflng, 17 . . bey der Landt- 

RechnungsDeputation, dann VisitationsSecretarius worden. 

1708 Kemer mit der Gesandtschafft nacher Wetzlar gan- 
gen, 17 . . auff der Visitation possession genommen, dann 
17 . . Adelbergischer Pfleger zu Goeppingen worden. 

1708 Johann Wilhelm Vayh. Nach Abkunfft des Kirners nacher 

Wetzlar zur CammergerichtsVisitation. 

1709 Sept. Joh. Frid. Kauffmann. 

1709 Frid. Matth. Kless, antea Sternenfelsischer Ambtmann. 
f 10. Mart. 1710 in summa paupertate. 

1709 2. Decembris. Philipp Jacob Vlscher, 1712 extraordi- 

narius Secretarius aufT Frstl. RenthCammer worden. 

1710 Martij. Joh. Tobias Scalla, aufT die Visitation kommen. 

1711 Christ. Eberhard Hopfenstock, im Janr. 1712 RentCammer- 

Secretarius, zugleich Secretarius bey Herrn GeneralMajor 
von PhuU. 

1712 2. Febr. Johann Jacob Broickampf, 1716 mit Herrn General- 

ProviantDirector v. Schell in Ungarn gangen. 
1712 Daniel Keller. ,. 

Joh. Antonius Planer, f IIS^ . . 



— 91 — 

Joh. Heinrich Klote. f 1739. 

Philipp Burkard Keller, f 1728. 

Johann Eberhard Enoll. f 30. Julij 1728. 
1719 Johann Andreas LOffler, wird Registrator. 
1721 6. Febr. Christoph Wendel Bitsehe. 

1725 Christoph Friderich Harz. 

1726 Paul Georg Stern. 

1729 1. Febr. Cari Christian OesterUn. f 19- April 1781. 
1729 10. Febr. Georg Balthasar Kmflt, postea ViceSecretarius. 

1729 14. Marti j. Johann Engelhard Ylscher, kommt als Can- 

cellist zur Cammer 1734. 

1730 17. Sept. Joh. Christoph Knab, Baruthinus. 

1732 8. Janr. Joh. Conr. Sandberger^ Ulmensis. f 10. Maij 

1768. 

1733 28. April. Joh. Maximilian Enslln. 

1734 15. April. Johann Christoph Sattler, wird Geh.Cancellist 

1735. 

1734 21. Juli. Cari f^riderich Sehweppe. 

1735 1. Nov. G eorg Sandberger , Ulmensis. f 13. Febr. 

1798. 

1736 12. Febr. Johann Jacob Fieiner. f 21. Oct. 1782. 
1736 22. Aug. Johann Ludwig Sehtttz. 

1739 11. Julij. Andreas Hermann Sehweppe. f 1789. 

Johann Conrad Hflller. f Jan. 1779. 

Christian Zeidler. f 14. Junij 1793. 
1752 Eberhard Mayer. 
1754 Christian Jacob Stand, wird cassirt. 
1756 Joh. Gottfrid Cahorst. 

1767 Georg Andreas Anthus. f 3. Octobris 1792. 

1768 Joh Heinrich Kinzelbach f 5. J«"" 1799. 
j Christ. Frid. Dobel, t Novembre 1787. 

1774! Gottl. Frider. Erainer, nimmt seine dimission 1778. 

I Phil. Gottfrid Lohbaner. 

1779 Jonathan Oolther. 
1784 Koch, wird 1788 Landschaf tsCancellist. 
1784 Obermfliler, t den 19. Aug. 1802. 
1788 Siebold, durchgegangen 1789. 

1788 Bleibel. 

1789 Foehr. 



— 92 — 

1792 Neuffer, Pfarrers Sohn zu Gerungen. 

1792 Elwert. 

1793 Friderich Hochstetter. 
Binder, Plazhauptmanns Sohn. 

1797 Benz, ein Sohn des hiesigen Burgermeisters Benzen. 



fienendBnocUialltter. 

(Oberrath.) 

1606 uff Georgij. Johann Lucas Betzlnger. Äbkhommen uff 
Georgij 1608, wurde uff solche Zeit zum raysigen Schult- 
heissen und StifftsPfleger gehn Beuttelspach verordnet 



LehenReBOvator. 

(Oberrath.) 

1606 Johann Dannenritter. Ist uff Georgij 1608 Chammer- 

GerichtsScribent worden. 
1619 Martini. Johann Michael Weckherlin, ist zum Kirchen- 

RathsSecretariat transferirt 1621. 
1621 Martini. Georg Hans Eautz, wurde OberRhatsSecretarius 

uff Jacobi 1624. 

1623 Martini. Johann Hans. 

1624 Georgij. Hans Caspar KrSmer; wurde KenthChammer- 

Secretarius 1633. 



AdYOcatt, CantzleiAdTOcatL 

(Oberrath.) 

1550 Dr. Conrat Schott. Dr. Michel Schweicker. M. Caspar 

WUd 
1564 M. Beatus Faber, noch 1572. Dr. Hans Fessler. M. Hans 

Ensslin. Dr. Jacob Steck. Dr. Burekart Fessler. 



— 93 - 

1572 Mr. Mathäus Alberas. M. Conrad Nttppenbnrger. 

1605 Georgij. Hieronymus GtebelchOTer. f 23. Martij 1635. 

1608 Beatus Fabri, J. U. Dr., verleibdingt, f ina Octbr. 1609 im 
85. Jahr seines Alters. 
Wilhelm Kraus, J. U. Dr. f 8. Martij 1631 
Johann Engelhardt, J. U. Dr., hat resignirt uff Georgij 
1632. t 22. Octobris 1634. 
1608 24. Octobris. Johann Sorg, J. U. Dr. f 30. Aug. 1613 in 
der Nacht umb 11 Uhr, im 40. Jahr seines Alters. 

Hanns Wilhelm Craus, ist 1622 RentChammerExpeditions- 
Rhat worden. 
1614 Johann ROslen, J. U.Dr., Snpemamerarias. f. 10. Julij 1634. 
Matthäus Hiller, J. U. Dr., SupemumerariuS; wurde Kirchen- 
RhatsAdvocat 1634. 
1622 Hanns Walther Faber, J. U. Dr. f 5. Novembris 1635. 
1626 David Schiuidlin, Supemumerarius, J. U. Dr., wurde Cham- 
mer Procura tor 1635. 
Lt. Franz Wilhelm Finx. f 20. Julij 1683. 
1657 Johann Ludwig Sattler, Lt., auch TutelarRath. f 1693. 
Lt Schnepf, Senior, Advoc. f '^^ Oct. 1679. 

1674 Johann Ludwig Eflmer, Lt., 1678 Ordinarius worden. 
1674 Lt. Peter Meyderlin, Ordinarius 1680 worden, natus 1647 
28. Octobris. t Aug. 1707. 
Philipp Christoph Kegelln, Herrn LandtschafflsEinnehmerB 
Sohn. 
1677 Jacob Christoph Kom, Lt., von Vayhingen, zugleich Tutelar- 
Rath, hat Herrn Geh.Secretarii KnisePs Tochter, 1683 
Ordinarius worden, hernach StattVogt allhier, 1704 Visi- 
tationsExpeditionsrath, f 1700. 
Georg Friderich Jaeger, Lt., Herrn Vogts zu Urach Sohn. 
Johann Bernhardt Ayer, von Nürnberg, f 1684. 

1682 9. Novembr. Dr. Johann Christoph Stlerlin, Herrn Spe- 
cialis Stierlin's zu Hejdenheimb Sohn und Herrn Dr. 
Cummerell's Herr Tochtermann, f 1701. 

1688 Albrecht Sebastian Epplln^ Lt , von Geissburg, Herrn Zoll- 
schreibers Epplin's Sohn und Bruder Herrn Oberraths- 
Registratoris. 
Johann Dieterich HOmer, zu Calw. 



— 94 — 

Chrietoph Eberhard! Herbst; eiu Sohn Herrn RenthCammer* 
Buchhalters, und Herrn Landschreibers Herbstens EnkheL 

Christoph Friderich Schmalkalder, Herrn OberrathsSecre- 
tarii Schmalkalder's Sohn, jetzo HofgerichtsAdvocatus 1687. 

1693 Johann Christoph Heerbort. 

Oregorius Bemer, aus Sachsen, Vogt zu Blaubeuren wor- 
den 1688. 
1693 Junio. Friderich Conrad Hlller, Lt. 

1695 Erhard Schnepf , Ordinarius 1707 nach Herrn Meiderlin's 
Todt. 
Heinrich Christoph Kirchhoff. 
Georg Christoph Buess, von Suhz, erschossen worden durch 

den AmbtsPfleger Dolmetschen zu Sultz, 17 . . 
Johann Caspar, von Canstatt. 
1697 Johann Jacob Bontz, 1713 Archivarius worden. 
1701 Joh. Christoph Sattler, des Herrn GeheimenSecretarii 
Johann Melchior Sattler's Sohn, f H- Apr. 1723. 

1706 Sept. Johann Georg DuTemoy, zu Kirchheimb unter Teckh. 

1707 Aug. Heinrich Martin Burckhard, 1711 Archivarius. 

1709 15. Junij. Christoph David Stlerlln, 1712 Reg.Raths- 
Secretarius. 

1709 Johann Frid. Franek, zu Tüwingen, 1710 den Titul eines 

Raths erhalten. 

1710 Heinrich Christoph Eom, Ordinarius 1716, postea Beg.Rath. 

1711 Christian Friderich Eombeck, 1713 Reg.RathsSecretarius, 

1714 davon erlassen. 

1712 3. Aug. Joh. Christoph Wflrtenberger. Gleich anderwärts 

Dienst bekommen. 

1713 Joh. Eberhard Vlscher, aufF die Reiss sich begeben, 1715 

wieder kommen, 1716 nacher Wetzlar. 

1713 Johann Albrecht Heule, von Anspach. 

1714 Johann Friderich Obreeht. 
1715 Nenfter. 

1715 Johann Cappel. 

1715 Ludwig Christoph Gabler, nachgehends Reg-RathsSeore* 
tarius. 

1715 .... Martz. 

1715 Johann Ludwig Adam Meiderlin. 



— 95 — 

Johann Jacob OrOBS, nachgehende 1730 Burgermeister und 

endlich Exped.Rath und Statt Vogt zu Stuttgart 1736. 
Leonhard Heinrich JahD^ zugleich TutelarRath. 
Johann Jacob 6ess, nachgehends Thüngischer Amtmann. 

1725 Rudolf Amandus Stockmayer. 

Friedrich Sigmund Hochstetter. 

Ernst Ludwig Buttersaek, nachgehends Amtmann zu Weil- 
tingen. 
1735 29. Martij. Jacob Conrad Lang; von Maulbronn. 

Joh. Christian Faber, von Schorndorf. 
1737 7. Dec. Joh. Christian Commerell. 

1737 19. Dec. Johann Christian Abel. 

1738 25. Janr. Fridr. Ludwig HftrUn. 
1738 13. Jun. Christoph Friderich öess. 

eod. Georg liudwig Snmser. 

1738 28. Dec. Daniel Benedict HOider. 

1739 2. Mart. Maximilian Frost. Bresaant. Amandus Frid. 

Faber. Amandus Gflnzler. Georg Fridr. Stockmeyer. 
Gottfried Christian Lang. Ur. Em. Keller. Joh. Frid. 
Seeger. Adam Israel B9sslen. Johann Jacob Ylseher. 
Frid. Aug. Hochstetter. 

1748 Frid. Ludwig Tlieuss. Jul. Frid. Sehlekardt. Christian 

Baz. Joh. Christoph Speldel. 

1749 Carl Victor Banger. Christ. Frid. Bomig. Boger. Schott. 

T. Garben. Johann Adam Enipser. Gotthold Staeudlln. 
Joh. Heinr. Jung. Joh. Fridr. Haab. f 4. Novembris 
1764. 

1751 Johann Daniel Seeger. Ludw. Eberh. Fischer. 

1752 Simon Heinr. Weinmann. Joh. Christoph Schflz. Joh. Bal- 

thasar Schondorff. Christoph Tobias Schmld. 

1753 Feyerbach. Ludw. Heinr. Scheinemann. 

1755 Cari Frid. Hochstetter. Cari Frid. Feuerlein. Frid. David 

Hoflhnann. Carl. Frid. Gerstlacher. Eberh. Frid. Zech. 

Joh. Philipp Buoff. Joh. Christian Planer. Joh. Christian 

Leopold Feuerleln. 

1756 Wilhehn Frid. Breltschwerdt. 

1757 Frid. Ludwig Fronunann. 

1758 Joh. Diet. Lang. Johann Wilh. Phil. Breitschwerdt. 



— 96 — 

1760 Jac. Frid. Stockmayer. Ferd. Wilhelm Weekerlen. Carl 
Heinr. Frommann. 

1762 Job. Dan. Riemann. 

1763 Heinr. Job. Wedderkopf. 

1764 Christoph Jeremias App. Eberhard Christoph Koth. Christ. 

Frid. Räu. Georg Frid. Lenssler. 

1765 Job. Gottfried Orlesinger. 

1 766 Johann Wolf Moser. 

1767 HSfelein. 

1768 Carl Eberb. Waechter, wurde 1779 Gothaischer Geb.Lega- 

tionsRath^ 1779 dänischer Cammerberr und geadelt und 
1780 dänischer Gesandter an den Rheinischen Creyssen. 

Ferd. Heinrich Pistorlns. Leop. Frid. Christian WöUflln. 
Johann Christian Hehl. Carl Frid. Bressand. J. F. 
Jäger. Christian Gottfried Bender. Ferd. Christoph 
Ylscher. Carl August Steinhell. Klett 

Carl August Golther» 1780 Ordinarius. 
1775 Emanuel Rieger. Christoph Rieger. 

Kansler. 

1774 Rheinwald. Seybold. Heyd. Dertinger. 

1775 Abel. Seheffer. Sntor. Zorer Oflfterdinger. Ramsler. 

Glaser. Faber. 

1776 Mohr. Rheinwald. Banger. Eapff. Hey er. Ziegler. 

Oerber. Dayemoy. KOnig. HSlder. Hahn. HaolT. 
Hofkeker. Dapp. Otto. Elftpfel. 

1791 Banz Ludovicensis. 

1792 Sehwarzmann von Vaybingen. Carl Christoph Waechter. 

Job. Ludwig Httller.; Job. Christof Gottlob Seger. 
N. N. Pfizer. N. N. Sattler. 



— 97 — 

Tntelir latligPrtesidaitei. 

1704 Conrad Christoph TOn Phuei, zugl adel. RegRath. 

1790 Rudolph August Lebrecht TOn Taul^enlielm, wird 1793 

Reg. RathsPraesident. 
1793 Carl Frid. Emich TOn Uxkflll, bekommt 1795 den Charakter 

als Geh.Rath. 
1806 TOn Riedesel, vorhin Kaiserl. CammerGerichtsAssessor zu 

Wetzlar. 



Tntelarllfh. 

1690 Oberrath Dr. Yischery Praeses, vorhin Oberrath Sturm. 

Lt Heinrich Abraham Faber, RenthCammerExpeditionsRath. 

Lt. Johann Ludwig Sattler. 

Johann Ludwig Kom, Lt., von Vayhingen. 

Matthäus Hlller, Vi8it.£xped.Rath. 

Tobias Latter. 

Johann Gumprecht, VisitationsRechenbankhsRath. 

Johann Adam Hanss. 

Johann Heinrich Seheinemann, Visit. Exped.Rath. 

Erhardt, RentkammerExped.Rath. 

Johann Conrad Helwer, Reg.Rath^ Praeses. 
1699 Johann Paul Dletz, f 1716. 
1738 PhUipp Friderich Jlger, Reg.Rath, Praeses. f 1745. 

Keppel, Rentkammer ExpeditionsRath, wird Director Visitat. 

Johann Christoph Reiske^ KirchenRathsExpeditionsRath. 

Johann Leonhard Jahn, Lt. und CantzleyAdvocatus. f 6. Maij 
1762. 
Ernst Ferdinand Singer, RechenbankhsExped.Rath. 

Christoph Ludwig von Pfeil , Reg. Rath, Praeses. Dimissus. 
1751 Jacob Frid. Elsaesser, f 9- Oct. 1773. 
1757 Adam Heinrich Weickersreuter, Reg. Rath, Praeses, wird 
Geh. Rath 1766. 

Johann David Zech, Exped. Rath. 

1761 Christian Gottfr. Erbe, Cammer Rath, wird Exped. Rath 1762. 

1762 Carl Frid. Oerstlaclier, CantzleyAdvocatus , bekommt den 

Titul als HofRath 1763, resignirt und kommt in badische 
Dienste. 

T. Oeorgii, WürttembergUches Dien«rbnch. 7 



— 98 — 

1766 Joh. Frid. Faber, BegJtath, Praeses. 

1767 Joh. Gottfr. Orleslnger, Advocatus. 

1769 Joh. Christian Hehl, nimmt seine dimission 1783. 

Carl Victor Banger^ Reg.Rath, Praeses. 

Johann Wilhelm Senbert» Hofger. Assessor und Expeditions- 
Rath. 

Frid. Jacob Esslch ; HofRath und KirchenRathsExpeditions- 
Rath. 

Frid. Carl Lempp; Cammerrath. f 1776. 

Joh. Frid. ^locker, Cammerrath. f 1783. 
1781 Ferd. Wilhehn Weckherlin, Reg.Rath. 
1783 Joh. Martin Beyscher, CanunerRath. f 1794. 
1783 Frid. David HofFmanil; Licent. und Advocat. f 1790 
1790 EOnig, Kirchenrat hsExpeditionsRath. 
1794 Weckherlln, Hofger. Advocat. 
1794 Welkersreuter, CammerRath. f zu Ende Aug. 1811. 



TntelarSecretarlL 

Johann Melchior Eayser, Herrn Johann Kayser's Rent- 
kammerSecretarii Sohn , folgends Pfleger zu Illingen 1648 
22. Decembris worden. 

Johann Christoph Andler, ist 1659 uff Jacobi Keller und 

StiiRs Verwalltter zu Möckmühl^ nachgehends Herrn Hertzog 

Friderichs zu Württemberg Secretarius zu Newenstatt 

worden. 
Johann Friderich Mack, von Leuthkirch^ war anfangs Vice- 

folgends 1676 rechter Cappellmeister, er wurde auch Tu- 

telarRath. 
Wolffgang Ludwig BenS; Herrn Expeditionsrath Reusen 

Sohn, ist Vogt zu Göppingen worden 1675 uff Martim. 
1675 uff Martini. Friderich Anthonius BSsler, Herrn Secretarii 

Rösler's Sohn, ist uff Jacobi 1679 ConsistorialSecretarius 

worden. 
1679 Ludwig Michael Hlrschmann, ist VisitatationsRechenbankha- 

Rath worden, hat Herrn Professor Dr. Burccardt Bar- 

dili's Tochter 1679 geheurath, 1678 VisitationsSecretarios 

worden. 



- 99 — 

1681 Thomas Banr» VisitationeSeoretarius worden 1683, Herrn 

OberRaths Dr. Baiir's Bruder. 
1683 im Not. Johann Georg Httbner, vorhin RenthCammer- 

Cancellist. 
1708 Johann Heinrich Firnhaber, Adjunctus. 
1755 Joh. Maxim. Enslln, Adjunctus. 
1754 Conr. Heinrich Flmhaber, Adjunctus f den 27. August 

1795. 
Joh. Heinrich Firnhaber, filius, Registrator, wird 1786 

Stattschreiber zu Böblingen. 
1786 Heinrich Emanuel Elftpfel, Registrator und StattConsulent, 

wird 1794 Burgermeister und Landschaf tsConsulent. 
1794 Pflzer, CanzleyAdvocat, wird 1803 Ambtsschreiber allhier. 
1803 N. N. Rapp, vorhero Stabs Ambtmann zu Stetten im Rhemsthal. 



Kriegs laths Praesidenten. 

1704 GeheimeRath von Bathsamhausen, 1708 abkommen. 

1709 Georg Andreas Freyherr Ton Beichenbaeh. f im Dec. 1710. 

1710 Joh. TOn Wesem, VicePraesident. f 26. Sept. 1715. 
1715 Josua Albrecht TOn Boldewin, VicePraesident und Obrist- 

Lieutenant. 
de Hohle, wurde aber 1735 nebst dem ganzen KriegsRath 
reducirt, mit Bey behaltung seiner pension, wurde aber 
1738 wieder Praesident. 
1737 Felix Bidembach Ton Treuenfelss, resignirte 1738, weil 
Herr Herzog Carl Rudolph zu Württemberg -Neuenstadt 
die Administration resignirte. 
Wolffg. Heinrich TOn Bothkirch, General. 
1767 Christ. Frid. Hermann TOn Welssenbach, Obrist und Ge 

heimer KriegsRath, resignirte 1773. 
1776 Carl Ludwig Friderich TOn Holle, General. 
1778 N. N. TOn Wolfskehl, Geh. KriegsRath und Obrister 
unter dem Gablenz'schen Regiment. 



1688 



— 100 — 

KriegsRithe. 

Andreas Elesser, Obristlieutenant hat resignirt 16 . • 

Benedict Brummer Ton Behrenfeld. 
1663 Julius Frider. TOn Wolffskeel, Oberrath und Kriegsratli. 
1663 Tobias SchQckh, VisitationsExpeditionsRath. 

Cammermeister Georg Heinrich TOn Beuschach. 

Director Dr. Andreas Bardili- 

Doctor Johann Jacob Demandy OberratL 

Enoch Heyland, OberRath. 

Johannes HlUer^ OberRath. 

Tobias Heller, VisitExped.ßath. f 10. Janr. 1692. 
1691 Johann Conrad Hellderer^ zugleich CraysCommissarius. 

Anton Günther TOn Heespen, Reg.Rath, Dep. 
17.. Johann Conrad Helwer, Reg.Rath, Dep. 

Wilhelm Haskosky, Reg Rath, Dep. 

Heinrich Backmeister, erlassen 1714, gleich wieder resti- 
tuirt, dimissus 1718. f 1719. 
1701 Amandus Stockmayer, dimissus 1718. 

Georg Martin Oreber, Visit, Expedit.Rath , 1709 Reg.Rath, 
1714 erlassen. 

1709 Joachim Stockmayer, Obercommissarius. f 19. Jam*. 1720. 

1710 Jacob Adolph Backmeister, 1714 erlassen. 

1710 Joh. Frid Oettinger^ Titel und Rang absque voto et sessione, 

nachgehends cum voto et sessione. 
1754 Phil. Ludwig Becht; Major und KriegsCommissariuS; dimissus 

1774. 
1756 Wilibald Feuerlein, Reg.Rath, Dep. f 19. Aug. 1777. 
1761 Georg Frid. Wolfgang Staudt. 
1764 Joh. Daniel Weng, titul. Obrist Wachtmeister. 

1767 Georg Christoph Mutschier, Obrist Wachtmeister und Ober- 

KriegsCommissarius, Obristlieutenant 1775. f 1784. 
Joh. Frid. Stockmayer, Reg.Rath, Dep. f 10. Nov. 1777. 

1768 Joh. Frid. Eauffmann, Reg.Rath, Dep. 
Eberhard Fr. Schmid, Hauptmann, tit. Major. 

1773 Carl Frid. Haselnif^er, Reg.Rath, Dep. 

1774 Egid. Frid. Boehm, Hofrath, tritt erst ein nach Hopfenstock's 

Tod mit titul Major. 
1784 Johann Jacob Boger, OberKriegsCommissär und Obrist- 



— 101 - 

Lieutenant, vorher Regiinent0qaardermei8ter und Obrist- 
wachtmeifiter bey der Garde zu Fnas. 

1790 Jiger, Advooat, wird KirchenRathsExpeditionBrath. 

1791 Oirterdinger. 

1800 Job. Frid. Dflnger, zugleich Hof- und DomainenRath, mit 
Siz und Stimme im CammerCollegio. 



KriegsKaUuSeGretarU. 

Wolffgang Kilian Budloff, von Oettingen, Herrn Probsts 
Dr. Wölfflin« Tochtermann, f 1684. 
1689 Carl Scheinemann, VieitationsSecretarins. 

Johann Christian Frommanil; VisitationsSecretariua. 
Job. Ludwig HauiP» 1710 Praedicat eines KriegsRathSi 1T18 
dimiMUS. 
1706 Paul Schtttz. 

1708 Job. Heinrich Seherpff. 

1709 Peter Dermlnenr. 

1714 Job. Georg Dnntz, seit 1705 Registrator. 

Carl Friederich Hopfnistofk. f 25. Juni 1776 im 83<''°Jahr. 

1734 Plithey, Beg.Rath, Dep. 

1735 Koch; Obristlieutenant und Cassier. 
Weinmann, Reg.Rath, Dep. 

1752 Ernst Heinr. MyliuS; Reg.BatL Dep. 
1752 Job. Christoph Oetinger, CrayssRath. 
Carl Frid. Hopfenatodu f 1788. 

Gottlob Eberhard Steiner, bekommt 1794 den Character 
eÜB Exped.Bath. 
1788 Dttnger, wird 1794 würki. KriegsBath, bekommt 1799 im 
CanunerCollegio Siz und Stimme. 

1794 Soemer. 



KriegsRatks CancellisteiL 

Gtottfrid Sehukardt» anlta beym Reg.Rath. 
1705 Jok Frid. Ctoiger, 1710 ExeoationiCommifsariui. 
1705 Tobiaa Adam Lotter. f im Nov. 1708. 



— 102 — 

1709 Johann Enocb WlndhBusel. 
Gross. 

1710 Philipp Jacob Ylseher, 1713 RentCammerSecretarios. 

1711 Burckhardt Keller. 
Joh. Frid. KaulFmann. 

Schwartzkopf» Regimentsquartiermeister worden 1712. 
Joh. Wilhelm Vayh, wurde Rathsverwandter zu Stuttgart 1735. 
Georg Philipp Duntz, als Buchhalter, f 18. Jul. 1765. 

Schweiekard» Cancellist. 

Gottfrid Kramer, wurde 1736Regi8trator beym Kircbenrath. 

Johann Georg Weiss. 

Eberhard Ludwig Caspart. f 16- ^'ebr. 1762. 

1752 Matthias Oslander. 

1753 Joh. Jacob Beilharz. 

1754 Job. Mich. C^anun. 

1762 Hafiier, 1765. f 29. Merz 1785. 
Krimmel. f 1775. 



larschCommissarins. 

1710 8. Oct. Wolffgang Ludwig Stfltzle, antea AmbtsPfleger 
zu Schorndorf. 



GabinetsGanzley. 

Fridrich Wilhelm Gray TOn Grftyenitz, PremierMinister, 
1733. Abgeschafil und im Gefangniss behalten zu Twiel 
bis 1735. 

Johann Heinrich Freyherr YOn Sehfltz , Conf erenzMinister 
und ComitialGesandter. 

Victor Sigmund Graff Ton Gräyenitz, abgeschaflfl 1733 

et incarceratuSy dimissus 1735. 

1736 Theodorus yon SehUfem, zugleich Oberhof Canzler. 

1799 wurde Ludwig Friderich yon Jan als Präsident des Her- 

zogl. GeheimenCabinets mit dem Character und Bang 

eines wirklichen Geh.Baths angestellt, yorhero war er 



— 108 — 

in HessenDarmstädtischen Diensten, wird 1800 Landvogt 
in der nen aequirirten Reichsstadt Heilbronn. Erhält 
1803 wieder seine Entlassung. 



OehelaerLegattoiuEath. 

Victor Sigmund ftrar Ton firSyenltz« 

Heinrich Jacquin de Bethoneourt. f 1788. 

1786 Philipp Eberhard Zech, nunc Geh. Rath u. CrayssGesandter. 

1787 Veit Philipp Herpffer, postea CrayssGesandter. 



fieheimer Ref erendariiu. 

Caspar Pfku, zugleich Reg.Rath» dimissus et incarceratus 
1733, nach Neufien gesetzt, aber wieder restituirt 1786 
u. Geh.Bath worden, iterum dimissus anno 1737 imOctobri. 



fieheimer Finanz Rath. 

Joseph Sflss-Oppenheimer , ein Jud, wurde aber arretirt 
1737 12. Martij, und an den Eysenen Galgen gehenkt 
in ein Kefich 4. Febr. 1738. 



1564 I 



HoffCantzley. 

ChammerSecretarii. 

Frantz Kartz. 1572. 
Wilhelm Carlet. 1572. 
Kudolf Koler. 

1586 Melchior JSger TOD O^ertringeil, GehaimerBaht. f 1611 
4. Aprilis Mittags umb 12 Uhr, im 67. Jahr seines 
Alters. 

1591 Johann Sattler, Raht. f 1619 19. Junij nach 6 Uhren 
Abendts, seines Alters im 65. Jahr. 



— 104 — 

1592 14. Novembris. Jacob Rhatgeb. f 1621 16. Sept. Vor- 
mittag zwischen 6 und 7 Uhr, im 60* Jahr seines 
Alters. 

1622 Heinrich Hiller, Raht, wurde uff Martini 1634 Chammer- 
maister. 

1620 Georgij. Hanns Conrad Brottbeckh, verleibgedingt cdT 
Martini 1628. Ist den 17. Martii 1638 Abendts nach neun 
Uhren in seiner Behausung zu todt gefallen. 
Philipp Friderich Zubrod, zugleich Keg.Bath. f 5. April 
1725. 

1725 Carl Ludwig Yollmann , wurde zugleich Beg. Batb 1726, 
und nach Herzog Eberhard Ludwigs Absterben 1734 
arretirt und nach Asperg, nachgehends nach Hohen-Twiel 
gesetzt, 1735 wieder dimittirt u. bald darauf als würkL 
Beg.Bath restituirt. Beformatus. 

1736 Laatz, zugleich Beg.Bath ezcessit, evasit 1737. 

1785 Johann Frid. Kaab, postea Geh.Secretarius hey der ver^ 
wittibten Frau Hertzogin Maria Augusta. 



lofCaitzley. 

SeoretariuB. 



1608 Georgij Hanns Conrad Brottbeckh, wurde 1620 Chammer- 
Secretarius. 



EofCantsley. 

Seribenten 
(siehe auch die Geh. Cancellisten der KegimentsCantzley). 

Albrecht Carray, wurde ClostersHoflftnaister zu Weyler 1608. 

Hanns Heinrich Beyhel. Abkhommen uff Greorgij 1608. 
1606 Hanns Michael Poller. AbgeschaflBt 1606 uff Georgij. 
1608 Georgij. Hanns Conrad Sauter. f 1615 11. Augosti. 
1608 Martini. Jacob Eohler. Ist Keller zu Pfullingen worden 

uff MichaeUs 1613. 
1608 Martini. Ludwig Georg Hoffstetter. 



- 105 — 

1609 Margarethae. Wilhelm Sattler, f 16. Martii 1619 Vor* 

mittag zwischen 5 and 6 Uhr^ »eines Alters 34 Jahr. 
1619 Martini. Arminias BitteL f 4 Junii 1626 Abends umb 
4 Uhr, seines Alters 45 Jahr. 
Hanns Philipp Poller, wurde Pfleger zn GfiUstein nff Geoigij 
1630. 
1623 Gottlieb Christmann; verliess 1623 wegen eingeführter 
Päbstlicher Religion die Pfalz Nenbnrg'sche Dienst^ und 
wurde 1627 Herrn Hertzog Ulrich's zu Württemberg 
Präzeptor. 
Johann Adam Sehwartz. 

Sigmund Benedict Moser, wurde 1657 Oberßaths- und 
1662 HoffgerichtsSecretarius. 



Gabinets Reglstratores. 

(Unter Herzog Eberhard Ludwig.) 
Hfilweck» nachgehends RegimentsQuartiermeister. 

Ludwig Neumann. 
August Friderich Bausch. 



GaMMtsCtMelUsteiL 

(Unter Herzog Eberhard Ludwig.) 

Johann Friderich Kaufloiann. 
Joh. Friderich Enab. 



lentCammer. 

Oammer Prteident. 

1488 Wolf Ton Tachenhausen, CammerMeister. 
1498 war Cammermeister : Conrat Thumb. 
1794 Ludwig Georg ron Wöllwarth. 

1801 Ulrich Lebrecht ron Handelslolie; wurde den 30. Octobr. 
1801 von Serenissimo introducirt. 



— 106 — 

RenthGammer. 

Chammermaister. 

1528 Onophrius Gremp. 

1553 Hans Landschad ron Steinach. 

1560 Hans Trnohsess ron HOflngen. 

1564 Wemer ron Mflnohingen, vorhin OberVogt zu Leonberg. 

1572 Gedeon ron Ostheimb. 

Christoph Wolff Ton Zfilnhardt. 1577. 

1573 Balthasar ron Earpifen. 
1585 Peter Ecker. 

1579 Hanns Jacob Outh TOn Snltz. f den 22. Februar 1616. 
1608 Martin Ludwig ron Bemchlngcn , ViceCammermaister. 

t 1614. 
1611 Wolf TOn Uhrmfihl, 1616 OberVogt zu Cannstatt und 

Waiblingen worden. 
1616 Jacobi. Erhard TOn Bammingen. Erlassen uff Georgij 1634. 
1634 Martini. Heinrich Hlller. 
1649 Hans Caspar Lerchenfeld von Nabburg. 
1669 Wolfgang Forstner. f 9- Sept. 1680, dessen Frau war 

Maria Magdalena des Cantzlers Loefflers Tochter. 
1681 6. Novembr. Georg Heinrich ron Relschach» Herr zu 

Beichenstein, Nnssdorf, Ebertingen und Bleih, 

ist von Kirchheimb zu Stuttgart mit seiner Familie ge- 
zogen 6. Sept. 1681. Vorhin Hoffmaister bei der 
Hochfrstl. Frau Wittib Herrn Hertzog Eberhard! III. zu 
Kirchheimb. 1684 OberVogt zu Kirchheimb worden, 
resignirte 1693 u. bezog seine OberVogtey zu Kirchheimb. 
Ludwig Philipp YOn Gaissmar, vorher Hofmarschall zu 
Oettingen^ wurde zugleich GeheimerRath auf Georgij 
1696. t 7. Novbris. 1699 morgens umb 5 Uhr. 
1702 28. Martii. Philipp Heinrich von eOUnltz, 1707 Hoff"- 
Richter, OberHoffoieister und OberVogt zu Tübingen. 

1707 Martio. Philipp Heinrich TOnTessin, Martio 1713 resignirt 
und behält seine Besoldung, hatt aber die Inspection über 
das Navigationswesen. 

1713 Martio. Adam Hermann Heinrich Baron ron Thfln^n 
als CammerPraesident und Geh.Rath. 



— 107 — 

Frid. Augast Ton Hardenliergy CammerPräsident und 
Geh.Rath. 

1741 TOn Seckendorff; wird 1741 bey Abwesenheit des Cammer- 
Directoni Herrn Geh.Rath Oeorgy zu solchem Officio 
eingesetzt. 
Joh. Christian Commerell , Geh.Rath und CammerPrä- 
sident, wird 1775 Praesident bey dem Consistorio. 

1775 Eberhard ron Eniestedt^ adelicher Geh.Rath^ Geheimer 
StaatsMinister und CammerPräsident^ begehrt und er- 
hält seine dimission im August 1792; wird 14. Janr. 1794 
wieder in integrum restituirt. f 14. Novembris 1794. 



RenUiCaiiimer. 

Vioe Cammermaister. 

1608 Georgij. Martin Ludwig ron Remchlngen. 

1611 Martini. Wolff TOn ührmflhl, ist uff Jacobi 1616 Ober- 

Vogt über beede Aempter Waiblingen und Cantstatt 

worden. 



RenthCammer. 

Direotores. 

1717 Martini. Johann TOn Ciemmberg (Klimberg); antea in 
Bayreuth'schen Diensten, ist aber erst nach Lichtmess 
1718 hieher kommen, 28. Martij 1718 alss RenthCammer- 
Director beaydiget, hatt Besoldung und Rang mit den 
Maistres und wird ihme die Besoldung von Martini 1717 
an schon gereicht; es stuhnde bey 3 Wochen an, biss er 
beaydiget wurde, wegen der dispute mit Herrn Cammer- 
Praesidenten Baron von Thüngen, da er nicht unter ihme 
stehen wollte; kam von Bayreuth, f 8. Maij 1720 
morgends zwischen 1 und 2 Uhr aetatis 67. Dessen Ver- 
lassenschaft käme wegen hinterlassener vieler Schulden 
in Ganth. 



~ 108 — 

1727 Codpax Heinrich EoUer. 

1731 Berndes. 

1768 Johann Christoph Bertlnger, ViceDiroctoc, wurde wirkL 
Director 1775; 21. Febr. 1780 des Direotorii und seiner 
gehabten Departements entlassen mit 1000 fl. Pension 
und Verspruoh eines convenablen LandDienstes^ 1781 
wurde ihm die vacante OberAmtey Sindelfingen an- 
geboten , er sohlug aber solche aus und verlohr dadurch 
seine Pension. Starb 1787 12. Febr. plözlich, da er auf 
der Stras todt niederfiel. 

1792 Ludw. Eberhard Fischer, 1768 GekEath, Beg.Bath und 
CammerProcurator. 

1796 Jac. Fridrich Autenrieth, vorher ViceDirector. 

1801 Joh. Frid. Dfinger^ wurde 30. Oct. 1801 von Serenissimo 
Selbsten dem CammarCoUegio als ViceDirector vor- 
gestellt, wird 1804 wirkl. Director. 



> . ■ ■» • ^ 1 1 <i 



BenthCammer. 

Cammer Assessores. 

1779 N. N. TOn Breitschwerd; El^ve in der Academie, erhält 

1794 das VicePraesidium. 

1780 Ton SehOnfeldy El^e in der Academie. 
1786 Frid. Heinr. ron Uxkfill. 



ReithChtnimer. 

Cammer Proouratores. 

1553 M. Alezander Demler. Dr. Johann Kraus. Dr, Michael 
Seliweiklier. Dr. Georg Gadner. 

1564—72. Dr. Martin HiUer. Fabianus Egeo. Dr. Ulrich 
BrolL Johann Prastberger. Obgemelter Fabianus 
ügen wiederum. 

1611 19. Janr. Johann Sebastian HorilBioIdt, wurde Eirchen- 
BathsDirector ufi* Michaelis 1629. 



— 109 — 

Johann Wilhelm Ciniis. 
1635 David SchmidliB, J. U. Dr. 

Dayid Friseh. 
1663 Johann Ulrich Bfimelin, J. TJ. Dr^ gewesener OberBaih, 

ist 1669 wieder OberRath worden. 
1672 Martini. Johann Heinrich JPackmeister, J. ü. Dr., gewe- 
sener UniversitätsSecretarius zu Tübingen, gebürtig von 
Lübeck, f 2. Januarii Vormittags zwischen 9 und 10 Uhr 
1692. 
1692 26. Julij präsentirt: Lt. Johann Heinrich Jung, verleib- 
gedingt 1709, vide plura unter dem Titel Reg.Bath. 
1708 Novbris. Dr. Stephan Christoph Harpprecht, antea Pro- 
fessor Jur. zu Tübingen, 1711 dimissus. 
1711 Janr. Lt. Nicolaus Enlsel, seine dimission gesucht, und 

erlangt im Septemb. 1717. 
1719 Mart. Christoph Wilhelm Dietrich. 
Schwarz. 
Adam Friderich Wucherer. 

Joh. Eberhard Georgy, wird Director und GeheimerRath. 
Ludwig Christoph Fischer, Lt.^ Reg.Rath. 
1766 Joh. Frid. Stockmayer^ vorhero Ober Amtmann zu Stutt- 
gart, mit den Titul eines Reg. Käthes, f 10. Nov. 1777. 
1777 Ludwig Eberhard Fischer, Reg.Rath, wird vi Decreti vom 

4. Octbr. 1792 wirkl. Geh.Rath und CammerDirector. 
1792 Christian Frid. Otto, vorher Reg.Rath und Geh.Cabinets- 

Secretarius. 
1806 N. N. Jaeger, vorhero KirchenRathsExpeditionsrath. 



RenthChammer. 

Ezpeditlons Räth. 



1556 Johann Zayser. 1572. 
1559—72. Christoph Thomes. 
1564 Burckardt Stickel. 

Hans Jeger. 1572. 

Hans BOrach. 

Hans Penrlin. 



— 110 — 

1601 Georgij. Caspar Besch. f 21. Janr. 1621 Vormittags kurz 

nach 9 Uhr, seines Alters 64 Jahr. 

1602 Georgij. Johann Brastberg. Erlassen uff Georgij 1610. 
Faliian Egen. f 1617 21. Novembr. Mittags umb 11 Uhr, im 

72. Jahr seines Alters. 
Johann Valentin Moser, f^ 1613 24. Martii gegen Tag umb 
2 Uhr, seines Alters im 61. Jahr. 

1603 Georgij. Michael Sanseiin, Deputirter zum Quartal, f 16. 

Maij 1635 Mittags umb 12 Uhr, im 86. Jahr seines 

Alters. 
1612 Martini. Hieronymus Beohier, J. U. Dr., ist 1616 in 

Oesterreich gezogen, f zu Stuttgart 1620 23. Martij im 

50. Jahr seines Alters. 
1618 Convers. Pauli. Heinrich Hiller, ist zugleich Chammer- 

Secretarius, wurde ufF Martini 1634 Chammermaister. 

1621 Georgij. Matthäus Aulber. f 27. Januarii 1630 nach 

2 Uhr gegen Tag. 

1622 Martini. Johann Wilhelm Kraus, wurde ChammerPro- 

curator 1629. 
1630 Georgij. Ludwig Hauff, f 23. Augusti 1635. 
1634 Andreas Ketterlln. f 3. Maij 1635 Abents zwischen 

5 und 6 Uhr. 
1634 Dionysius Neuhäuser. 
1034 Georgij. Ludwig Beseh. f Octobre 1635. 

1634 Martini. Johann Kechelül. f 21. Julij 1635, vorhin Ober- 

RathsSecretarius. 

1635 Georgij. Georg BuochmUller, wurde UnderVogt zu Göp- 

pingen 1635. 
1635 Leonhard Neüsesser. J. U. Dr. 
Heinrich Orth. 
Georg Abraham Faber, Lt. 
August Herbst, zugleich Landtscbreiber. 
Johann Christoph Walltter. 
Johann Daniel Andler. 

Johann Heinrich Schreiber, vorhin Ambtmann zu Oberkirch. 
Johann Christoph Beus, vorhin RechcnbankhsBath. 
Johann Christoph Hirscluuann, ist wider VisitationsRechen- 

bankhsRath worden. 
Hezel, gewesener Vogt zu Neustadt. 



— 111 - 

1675 Johann Mayer; vorhin Cammerechreiberey Verwalltter , fol- 
gende LandtsGhreibereyVerwaUtter y reeignirte 1676 und 
blib allein EzpeditionsRath , hatte Herrn Keller's zu 
Schomdorffy Josiae Lutzen, Tochter, f 18. Aug. 1695 
Abends zwischen 4 und 5 Uhr. 
Georg Ludwig TOn Klein^ auss dem Hohenlohischen , war 
vorhin der Ezped. Adjunotus 1672 worden, und bis zur 
ordin. Stell auch zugleich Secretarius gewesen, f 20. Dec. 
1708. 

16 . . Heinrich Abraham Faber , Lt., hat des Herrn Prälaten 
MüUer's zu Denkhendorff Tochter. 
Johann Reinhardt Faber^ gewesener RechenbanksRath. 

1690 im Sept. Johann Conrad Heldcrer, gewef»ener CrayssCom- 
missarius, hat des Herrn GeheimenSecretarij Moser's 
Tochter, war vorhin Keller auf Asperg. 

1690 Johann Adam Hauss, Extraordinarius, zugleich der älteste 
Secretarius^ verleibgedingt 

1696 Johann Christoph Hopfenstock; 5. Junij 1717 dimittirt, bald 
darauf wieder ein Leibgeding erhalten^ 13. Junij 1720 ple- 
nissime restituirt. 

1703 7. Maij. Michael Erhard^ antea Castkeller hier. 

1704 Sept. Jacob Adolph Backmeister; zugleich Landtschreiber, 

im Febr. 1709 diraissus, 1710 als KriegsRath restituirt, 
1714 19. April wieder erlassen, 11. Aug. 1717 als Exped.- 
Rath und Landtschreiber restituirt. 

1706 18. Jul. Job. Wolffgang Dietz, antea Ambtmann zuAlpirs- 

bach, Febr. 1709 dimissus, receptus 1711 Febr. 

1707 Nov. Carl Frid. Hopfenstock , Extraordinarius, 1708 im 

Sept. Ordinarius, 1709 zugleich Landtschreiber, 1. Junij 
1717 dimissus, 1720 LandtschafFtsCommissarius. 

1708 Job. Adam Martz, 1712 possession genommen, 19. April 

1714 erlassen, f 1718 in Ungarn bey Ihro Durchlaucht 
Printz Carl Alexander, bey dem er Maitre d'hotel worden. 

1709 Febr. Job. Philipp Burck, zuvor Vogt zu Nürttingen, 1717 

verleibgedingt, f 1. Juni 1718. 

1711 Febr. Samson Oeorgy, antea Oberambtmann zu Homberg. 

1713 Georgij. Job. Georg Brodhag, zuvor LandtschafflsEin- 
nehmer und daselbsten resignirt, 1721 unter Beybehaltung 
seines Garacters und Rangs nacherTüwingen Keller worden. 



- 112 — 

1717 Junij. Andreas Hedeler, antea in Bayreathiachen Diensten 
gewes^i, wegen mit Herrn CammerPräflidenten Baron von 
Thüngen gehabter dispute im Martio 1718 cassirt, auf be- 
schebene Intercession aber wieder im Ma^ 1718 recipirt 
worden, wie er dann aucb den 20. Maij wieder possession 
genommen; im Junio 17^0 wurde ibme per Rescriptum in- 
timiret^ dass er hinkünfftig nimmer im CoUegio seyn, 
seinem Flotzgeschäfft alleinig abwartten, auch wie in- 
dessen damit gehauset worden, und wo die Gteldter hin- 
gekommen, Eechnung thun solle. 
1721 Job. Georg Hertzog, war CammerRath bey Baden-Durlach. 

Job. Albrecht Brodhag, zur Ruh gesetzt im Sept 1737. 

Johann Heinrich PistoriuS; zugleich Cammerschreiber. f im 
Martio 1737, aus Alteration wegen erhaltener dimission. 

Job. Ulrich Mögling, zugleich Landschreiber. 

Jacob Bernhard Erhard, zugleich Kastkeller. 

Tobias Albrecht Metz, zugleich Landschreiber. 

Wolffgang Erasmus G^euder. 

Johann Wilhelm Moser. 

Job. Friderich Laechelin. 

Johann Friderich Hochstetter. 

Georg Christoph Hegel , wird auf der Gasse zu Ludwigs- 
burg tod gefunden; war vorher Vogt zu Rosenfeld. 

1729 Johann Friderich EOppel, zugleich EastKeller und 1738 

Cammerschreiber, nachdem er vorher der KastKellerei 
resignirt; 1757 ViceDirector bey der Visitation mit Bey- 
behaltung obiger Chargen. 

1730 11. Nov. Anton Boesenlus^ Cammerschreiber, hatte bey 

Herzog Carl Alexander grosse Gewalt, war ein Wind- 
macher und resignirte 1738, da man ihm die Gewalt nicht 
Hess; gieng endlich durch, brachte aber die Cammer- 
schreiberey in guten Stand. 
Johann Wolffgang MOgllng, des obigen Sohn, zugleich 

Landschreiber, kommt ab 1759. f 12. Jun. 1765. 
Job. Ludwig Sicherer. 

1733 Job. Christoph Bflhler, Landschreiber, hielt es mit dem Jud 
Süssen und wurde arretirt 1737. 

1786 Job. Christian Yennlnger, eines Weingärtners und Siechen- 
Vatters Sohn, war Stadtschreiber zu Balingen, da er von 



— 113 — 

der dahin geschickten LandCommimon arretirt und durch 
den Jud Süssen gegen 3000 fl. liberirt und zum Ez- 
peditionsBath gemacht worden 1736, dimissua 1737, endlich 
20. Jan. 1740 Vogt zu Waiblingen. 

HBrlln. t 15- Febr. 1740. 

Ferd. Hopfenstock. 

Franz Carl Waechter. f 13. Aug. 1767. 

Joseph Romig, CastKeller. 

1748 Gottfried Daniel Breyer. f 25. Sept. 1761. 

1749 Maxim. Heinr. Areheaholz , titul. HofRath, kommt nach 

Mannheim. 
Christian Albrecht Moser , CreyssOeconomieBath. f 11. 
Febr. 1777. 

1757 Philipp Burckardt Breitsehwerdt, KastKeller. f 9. Febr. 

1763. 

1758 Job. Frid. 8taU, HofRath. f 28. Janr« 1790. 

1759 August Nathan. Seidel, MüntzVerwalter, kommt ab. 
Christoph Heinrich Nestel, Landschreiber, dimissus 1773. 

t 25. Julij 1785. 
Andreas Schlckardt, Cammerschreiber. f 2. Aug. 1782. 

1760 Christ. Frid. Bosenfeld. f 6- Aprilis 1763. 

1761 Elias Benjamin Tritschler, wird CreyssEinnehmer, kommt 

1775 von der Cammer weg, 1776 wieder angestellt, be- 
kommt den Titel Geh.HofRath 1778. 

1761 Job. Christoph Dertinger, Hofßath, wird ViceDirector 1768. 

1763 Christ. Wilh. Flattlch, CastKeller, resignirt qua Castkeller 
1802; wird mit ganzer Besoldung zur Ruh gesetzt 1806. 

1763 Job. Frid. Heinzmann; Uofrath, kommt zum KirchenRath. 
t 1785. 

1766 Christian Gottfried Erbe, f 1771. 

1767 Job. Wilh. Seubert, HofgerAssessor zugleich. 

Frid. Hirschmann, Hofrath; kommt 1773 als Oberamtmann 
nach Neuenbürg, 1775 Oberamtmann zu Cantstadt. 

Georg Hartmann 9 Landschreiber und Gen.Cassier. Pen- 
sionirt 1806. 

1768 Carl Ferd. Hofacker, vorher Oberamtmann zu Lauffen. 

t 5. Merz 1778. 
1768 Wilh. Frid. Speidel, Gen.Ca8sier, kommt den 17. Junij 
1780 zum KirchenRath. f 3- Febr. 1785. 

▼. 0«orgii, Wftrttembergiseliea Dieoerbnch. 8 



— 114 — 

1772 Mattheus Philipp Zorer. f 12. April 1797. 
Frid. Burckbard Pfaff^ GeneralCassier. 

1778 Joh. Eberh. Waeehter^ vorher RentkammerSecretarius. Mit 

ganzer Besoldung rudedonirt 1806. 

1779 Gottlob Friderich Elsaesser, f 25. Octbr. 1800. 

1780 Jacob Friderich Antenrieth, HofRath und Beg.Baths oberer 

Registrator und Lehrer' bei der Carls hohen Schule, di- 
missus 17. April 1787, wird 1789 Keller in Schom- 
dorf und kommt 1791 im November wieder als Hof- und 
DomainenRath in's RentCammerCoUegium , nimmt aber 
bald wieder seine dimission, 1795 wird er wieder als 
ViceCammerDirector mit 1200 fl. Besoldung und 1796 als 
wirkl. CammerDirector angestellt, f 28. Merz 1800. 
1780 Carl Ferdinand Spittler, RentCammerSecretarius. 

1782 Joh. Frid. Glocker, CammerSchreiber. f 25. Sept. 1783. 

1783 Reinhard Heinrich Hettler, CammerSchreiber, vorher Keller 

zu Mundeisheim, 1788 den Charakter als Hofrath. f 11. 
Dec. 1802 plözlich an einem Schlag. 
Im Januar 1790 bekommen sämmtl. RentCammerExpeditions- 
Räthe den Charakter als Hof- und DomainenRäthe. 



Hof- und DomainenRäthe. 

1794 Hartmann^ vorher Professor bey der Academie, kommt 
1796 als wirkl. Rath ins Kirchenrathskollegium. 
Widenmann , Charakter als Rath^ mit Siz und Stimme in 
Bergwerks Sachen. Hatte 13. März 1798 das Unglück; 
bei Besteigung eines Schachts bei Michelstadt in der Graf- 
schaft Erbach das Genick zu brechen. 
Pfeiffer^ vorhero RentkammerSekretär und Lehrer bei der 
Academie^ als CammerAssessor mit Siz und Stimme im 
Collegio; wird 1802 EastEeller, geht 1805 als Oberkriegs- 
Commissär mit den württ. Truppen zur Französ. Armee. 

1801 Johann Frid. Bflnger. 

1804 N. N. Weokherlin, vorhero CammerRath^ 1812 Staatsrath. 



— 115 — 



Adjnnctu der Ezpedittoi 

1672 Georg Ludwig TOn Klein, RentCammerSecretarius ex na- 
mero secundus. 



Extraordinarius EzpeditioiisRatlL 

1690 im Aprili. Johann Jacob WOlJRBng, vorhin Bechenbanckhs- 
CammerRath, hat eine Majerin genannt Crusianin. 



RenthCammer. 

LandtsehreibereyVerwaltter. 

1473 Jacob Teschler. 
1473 Johann Sattler. 

i4Q2r ^®"^"^^ Heller. 

1510 Johann Hafenberg. 

1511 Heinrich Loreher. 

1543 war Landschreiber Johann Hafenberg. 
1550-1553 Wilhelm Khun (Chun). 
1550—1553 Wolff Bonaeker. 

1564 — 1572 Claus Fehleysin, zuvor auf der RenthCammer. 
1564—72 Hanss Ulrich Neyffer (Neuffer). 
Leonhardt Stickhel. 
Armenius Bflttel. 
1595 Georgij. Johann Wilheün Braitsehwert. f den 5. Maij 
1624 Abendts zwischen 5 und 6 Uhr, seines Alters 65 
Jahr 5 Monat 11 Stundt. 
Daniel Frey. 
1603 Martini. Paulus Heerbrandt, verleibdingt uff Georgij 1618. 
f 11. Febr. 1624 Morgens khurtz vor 7 Uhr, im 64. 
Jahr seines Alters. 
1618 Georgij. Hanns Jacob Balseh. f 4. Septembris 1622 
Nachmittag umb 2 Uhr, seines Alters 34 Jahr 6 Mon. 4 Tag. 
1622 9. Sept. Johann Valentin Hoser« f 25. Januarii 1631, in 
der Nacht V* vor ain Uhr. 

8» 



1624 im Januar. Dionysius NewhBuseri wurde zugleich Bent- 

ChammerExpeditionsRath 1634. 
1631 Hanns Georg Sattier, yorhar OberBathsSecretarius. 
1635 Georgij. Gfiorg Bnochmflller, wurde Vogt zu Göppingen 

1635. 
Hanns Conrad Lutz. 

Anstett Herbst. 

Johann Frlderich Zweifel , gewesener GeheimerSecretarius» 

1672 verleibdingt. 
Johann Heinrich Schreiber, obiit 1675. 
1672 Johann Conrad Stigier, gewesener CastEeller. 

1675 Johann Mayer ^ ExpeditionsRath , hat 1676 resignirt und 

Exped.Rath geblieben. 

1676 Johann Cornelius Pommer, war vorhin der jüngste Geheime- 

Secretarius. 
Victor Steffan Cöppe#v 
Johann Jacob WSlfftng. 

1703 Sept. Jacob Adolph Backmeister, dimissus 1709; 11. August 

1717 wieder angenommen. 

1704 Janr. Joh: Ulrich M5gling, antea Vogt zu Kirchheimb, 

ExpeditionsRath 1709. 
1709 Febr. Carl Fridrich Hopfenstock, als älterer Expeditions- 
Rath so geht er Herrn Mögling vor; Junio 1717 dimissus. 



RenthGammer. 

Landsohreiber. 

Tobias Albrecht Metz, f 1733. 
1730 Johann Wolfgang MSgiing. Kommt ab 1759. f 12. Junii 

1765. 
1734 Joh. Christoph Bfihier, dimissus ab officio 1737 12. Mart 

1737 Johann David Zech, war erstlich Vogt inlVildbad, hernach 
1732 Vogt zu Altensteig, rudedonirt 1765. 

1759 Christoph Heinrich Nestel, wird zur Ruh gesetzt 1773. 
t 25. JuU 1785. 

1762 Elias Benjamin Tritschler, wird 1768 CreyssEinnehmer. 



- 117 — 

1767 Job. Christoph DerttngW, GeMimlCassier, wird 1768 Vice- 
Director Camerae. 

1767 Georg Hartmailll; kommt ab als Landsohreiber. 

1768 Wilhelm Frid. Speldel, kommt ab item, f 3. Febr. 1785. 
1780 Frid. Burckhardt PJEaff, GeneralCassier. 



RenthCanimer. 

Cammertolureib«rfyV«rwaltter. 

Johami Christoph Walttter, ist ExpeditionsRath worden, 

voriiin KastkeHereyScribent. 
Johaanlbiyery vorhin Keller zu Kirchheimh, ist Elzpeditions- 

Bath worden. 
Georg David Hertld^ vorhin CammersohieibereyScribent 

und folgends Buchhalter. 
1690 Johann Jacob WSlfflBg, vorhin BenthCammerBeohen- 

banckhsRatL 
1705 Dec. Job. Christoph Hopfenstoek, 1709 davon koimneiL 
1709 Febr. Job. Heinrich Piatorius^ antea BentCammer Beeben- 

bcunksBath. 
1730 Antoni Boesenius, war ein Windmacher, brachte zwar die 

Cammerschreiberey m guten Stand, resignirte aber, als 

man ihm seinen vermejiiten Gewalt nicht lassen wollte und 

gieng bald darauf unter Justifioation seiner Kechnung 

durch 1738. 
1738 Ferdinand Hopfenstoek, tratt aber sein officium ab an Job. 

Friderich Koppel 1738. 
1738 Job. Frid. Koeppel. 

Andreas Schickardt. f 2. Aug. 1782. 

1782 Job. Frid. Glocker. f 25. Sept. 1788. 

1783 Beinhard Heinrich Bettler, Keller zu Mandelsheim. E«iit- 

leibt sich im Dec. 1802. 
1803 Josef Schickhudt, vorbero CammerBath bey der Gammer- 

sofareibereyV^rwakiiiigy 1812 auf Pension geaetet 
1813 Bayha, bekommt 18l5 den CivilVerdienstOrden. 



— 118 - 

Renth Gammer. 

Landflchreiber ey Cammer Bath. 

1791 Gottfried Pfaff. 

Buchhalter. 

Joh. Andr. Uw. f 29. Octob. 1795. 
1793 Carl Rueff. 



ReathCliammer. 

Beohenbanokhs Bäth. 

Johann Weckherlln, verleibdingt 1610. f 1610 9. Aprilis. 
Johann Ludwig Lutz, wurde LandtschaftsEinnehmer 1608 

uff Jacobi. 
Conrad Heller, f 1618 22. Martij Abendts nach 8 Uhren, 
im 48. Jahr seines Alters. 
1608 Johann Haug. f 20. Augusti 1633. 

Johann Haus, wurde Hausküchenmaister uff Georgij 1609. 
1610 Lichtmesa. Hansa Jacob 8cll0tty vorhin UnderVogt zu Sultz. 
1610 Lichtmess. Hans Conrad üngelter. f 26. Aug. 1635. 

1613 Georgij. Hans Haus, f 31. Aug. 1631 Nachmittag zwischen 

3 und 4 Uhr. 

1614 Martini. Hanns Bernhard Sattler, f 1620 10. October. 
1618 Georgij. Hanns Georg Brottbecklly wurde ClostersHoff- 

maister zu Pfullingen uff Bartholomäi 1623. 
Ludwig Reschy wurde RentChammerEkpeditionsRhat uff 
Georgij 1634. 

1633 Martini. Albrecht Tay. 

1634 Georgij. Hanns Ulrich Aulber. f 20. Sept. 1635 Vor- 

mittag umb 8 Uhr. 

1635 Hanns Conrad Lutz. 

1636 Anstet Herbst. 

1636 Georgij. Johann Philipp Bies. 

1669 Heinrich Jacob Mttller. f 1683 im Sept. 

1671 Martini. Johann Adam Pletzger, ExpeditionsBath worden 

1684. t 1689. 

1672 Johann Beinhardt Faber, vorher Keller zu Earchheimb, 1684 

ExpeditionsBath worden. 



— 119 — 

1681 Johann Heinrich Walltor; von Freudenstadt, hat das Prae- 
dicat 1677 schon bekommen, vorhin Hausküohinmaister; 
hat Herrn Pflegers zu Illingen, Hans Melchior Kayser's, 
Tochter; natus 1631 12. Julij. f 3. Decembris 1693. 

1681 Georg Levin GSritz, von ülm^ hat Herrn Stiftspredigers 
Schüelin's Tochter; vorhin Buchhallter. f 23. Janr. 1700. 

1688 22. Janr. Johann Jacob WQlfflng, vorhin Vogt zu Sachsen- 
heimb, 1690 CammerschreiberejVerwalltter worden > hat 
eine Mayerin, genannt Crusianin. 

1683 Hans Caspar Stein , vorhin Vogt zu Neuenstatt, hat re- 
signirt, ist zu Prinz .... zu Württemberg in Denemark 
und folgends in Irland gegangen^ allda sein Herr 
General ist 

1690 Simon Hetüer, vorhin Buchhallter. f 18. Janr. 1695. 

1690 Johann Christoph Hopffenstoek^ vorhin Vogt zu Winnenden, 

hat Herrn Dr. Backmeister's Cammerprocuratoris Tochter. 

1691 Wilhelm Erhardt Hoffstotter, von Stuttgardt, Extraordi- 

narius, vorhin OberRathsRegistrator. Sein Ghrossvatter 
war Herr GeheimerSecretarius. Ist 19. Decembr. 1692 
zur ord. Stell gelangt, 1704 extraordinarius Expeditions- 
Rath. 
Ernst Erhard Bentz, extraordinarius ExpeditionsBath, 1708 
verleibgedingt. 

1700 Johann Georg Brodhag, LandschafflsEinnehmer worden. 
Theodor Friderich Welnmar, 1704 extraordinarius Ex- 

peditionsrath worden, f 1708 in delirio. 

1701 Johann Christoph Hoser^ antea Keller zu Asperg^ 1713 blind 

worden, behält aber ex gratia die Besoldung. 

1702 Carl Friedrich Hopfenstock, Nov. 1707 extraor^narius- 

ExpeditionsRath, Sept 1708 Ordinarius et 1709 gar Landt- 
schreiber worden. 

1703 Dec. Job. Albrecht Brodhag. 

1705 April. Joachim Fridr. Brack, f im Dec. 1720. 

1706 April. Johann Heinrich PistorlllS, 1709 ExpeditionsRath 

und CammerschreibereyVerwalter worden. 
1706 Job. Georg HKnlg, im Febr. 1709 dimissus, 1709 gleich 
wieder restituirt und alss PostCommissarius ernennt^ 
1714 19. Aprilis de novo erlassen, f 1717 21. Aprilis 
morgens umb 3 Uhr an einer eholica spasmodica. 



— 120 — 

1708 fitVbel, 1712 poBsesnon ge&onuiieii, als er in denen Hioff- 
geech&fi^en dahin verwieMen ward. 

1708 Janr. Ulrich Di^z, antea Stattschreiber zu Nagold, f 1714. 
Vf09 Febr. Georg Fridrich Fuchs, antea Ktidien Verwalter. 

f im August 1717 am Podagra. 

1709 Joh. Frid. Heinrich Pistortus, antea Vogt zu Winnenden, 

thut Dienst von Hauss auss. 

1710 Sept Josias Conrad Cralfty zuvor Buchhalter, 1714 19. Aprilis 

dimissusy restitutus 20. Jul. 1714. 
1710 Johann Christoph Hopfenstock^ zuvor Canunerschreiberey- 

Buchhalter. 
1710 Aug. Marcus Hiller, antea Buchhalter, soll aber alle Zeit 

der letzte CammerRath bleiben, f 1713. 
1713 Ernst Ferdinandt Senger, Extraordinarius. 

1713 Joh. Frid. Walter, bleibt aber noch zur Zeit Buchhalter. 

1714 Uhlsperger^ Ordinarius, erlassen auf Martini 1717. Ist flüchtig. 
1716 Joh. Adam M%Jer, Ordinarius mit völliger Besoldung, f im 

Julio 1717 an einem SteckFluss. 
1721 im Mart. Tobias Lotter, antea Bau Verwalter, wird aber, 

weilen er schon 1711 den Titel eines CammerRaths erhalten, 

Herrn Sengern und Herrn Waltern vorgezogen im Bang. 
1721 Martio. Joh. Christoph Moyser, antea RenthCammerCan- 

Cellist, t 1728. 
Johann Ludwig Sicherer, wird ExpeditionsRath. 
Christoph Jacob Bhelnhardt. 
Georg Ludwig Donner, wird Expeditionsrath , dimissus 

et 1739 restitutus in integrum a tempore dimissionis. 
Franz Carl Waechter, titular ExpeditionsRath. 
Joh. Heinrich Zorer, wird OeconomieRath bey der ver- 

wittibten Herzogin Johanna Elisabetha. 
Christian Fridrich SchOpfel. 
Christian Banger^ wird Keller zu Tübingen. 
Johann Christoph Oettlnger. 

Phil. Christoph Bevseher. f 20 Aprilis 1779. 

Jacob Heinrich Schnell. 

Jacob Frid. Elsiaesser. 

Christoph Heinr. Nestel. 

Johann thitter. 

Georg Benignus Bonner. 



- 121 — 

NiooL Frid. Kees. f 30. Aprilb 1761. 

J<A. Frid. Ep^mi, titul. ExpeditioBsBath und StallGoitier, 

wird 1761 LandschafnsEiniiehmer. 
Matth. Phil. Zarer. 

1749 Andreas Sehickardt. 
Reinhard Entemann. 

1756 Christoph David Pflzmeyer. f 20. Apr. 1790. 

1757 Joh. Wolff Entemann, tit. ExpeditionsRath. f 13. Oot. 

1785 im 74. Jahr. 
Christian Gottfried Erbe. 
Georg Wilhelm Mayer, t 18. Maij 1786 im 71. Jahr. 

1759 Ephraim Ehrhardt. 

1760 Georg Jacob Gegel, LandKriegsCassier. 
Wilhelm Frid. Speidel. 

1761 Christ. Gottlieb Engel, f 1784 im December. 
Joh. Georg Hartmann, FonrageVerwalter. 

1762 Joh. Jacob StSudlin, tit. ExpeditionsRath. f 19. October 1782. 
Georg Ludwig Zech, f 9- Merz 1788. 

Joh. Christian Spittler; bekommt 1790 den Charakter alss 
ExpeditionsRath. f 15- I^^e. 1792. 

1765 Eundter, tit. : ExpeditionsRath und StallCassier. f 14. Febr. 

1799. 

1766 Joh. Frid. Glocker; wird 1782 ExpeditionsRath und Cammer- 

schreiber. f 1783. 

Spolm. 

1767 Frid. Cari Lempp. f 1776. 

David Emanuel Dlllenliis, kommt 1781 als Salinenlnspector 
nach Mannheim mit Vorbehaltung der anciennet^ und 
100 fl. Gage, f daselbst 1793. 

1768 Joh. Jacob Nonnenmacher, FonrageVerwalter. 
Christ. Gottlieb I^reacher. f zu Ludwigsburg. 

Joh. Martin Bey scher, f 6. April 1794. 
Christian Gotthold Dizlnger. f 10. Julii 1804. 
Wilhelm Heinrich Mohl. f 25. März 1794. 
Georg Paul Wilhelm Weikersreiitter. t i«^ Aug. 1811. 
Carl Antoa StrOUin, mit Exped.RathsCharacter, zogleioh 
Cassier bey der hohen Carlsschule. 



— 122 — 

1773 Christoph Friderich Bllflilger, wird 1800 KeUer in Urach. 
1782 Carl Ludwig Hirst f 25. Novbr. 1792 an einem Blutsturz. 

Joh. Frid. Haupt. 

Joh. Melchior Ruofl^ bey der OeneralCasse. f 19. Sept. 1792. 

Peter Heinrich Flmluiber. 

ScUegel. t 15. Aug. 1794. 

Sehiekhard. 
1790 StaU. 

CammerBäthe. 

1793 N. N. Hermann, t 22. JuH 1802. 
Aug. Wilh. Haier. 

Gottl. Frid. Bitter, tit. 

N. N. Nast; bej dem Umgeld. 

1794 N. N. Bemritter. f 31- Octob. 1803. 
Sehumaeher, beym Umgeld, vorhero Güterlnspector. 

1801 Johann Frid. Reinhard BOrr. 

1803 N. N. Schlaieh. 

Ferd. Aug. Weckherlin; zugleich OberZollInspektor. 

1804 Joh. Christof Spitler. 



BenthChammer. 

fiuoohhaltter. 

Johann Hang, wurde RechenbankhsRath. 
1608 Hans Hans, ist RechenbanckhsRath worden 1609. 

Hanns Georg Eees. Eriassen uff Martini 1612. f 1622 

1. Febr., Nachmittags um 1 Uhr. 
Hanns Georg Brottbeckh, ist Ordinarius beim Rechenbanckh 

worden 1618. 

1618 Georgij. Ludwig Bescil, kam zur RechenbanckhsRhatsStell 

1623. 
1623 Barthol. Johann Schmidt. 

1626 Georgij. Albert Tay, Adjunctus, wurde Ordinarius bey dem 
Rechenbanckh 1633. 

1688 Martini. Hanns Philipp Keller. ViceBuochhalter und Berg- 
werckhsSecretarius. f 1. Octobr. Mittags vor 11 Uhr 1635. 



— 123 — 

16 . . Johann Christoph Bens , vorhin Zeagschreiber , ein Sohn 
Herrn ExpeditionsRath Reusen, f 1690. 
Simon Hettler, wurde RechenbanckhsRath 1690. 
1690 im Novbr. Ernst Erhardt Bentz, vorhin ViceBuchalter. 

JohaAn Jacob Spengler, vorhin Zollschreiber ^ ist KayserL 
KriegsCommissarlus worden ; hat Herrn Dr. Backmeister's 
Tochter. 
Johann Christoph Renner, vorhin Papjr Verwalter (welches 
er noch behällt) und Cancellist. 
1690 Novbr. Johann Jacob LOffler, vorhin Zollschreiber. 
Georg Wilhelm ZimmetshSnser. 
Carl Frid. Hopfenstoek, CammerRath 1702. 
Joh. Georg HOnig, CammerRath 1706. 
1703 Sept. Marx Hiller, CammerRath 1710. f 1713. 
1703 Dec. Jos. Conr. Cralft, 1710 CammerRath worden. 
1706 Joh. Frid. Walter Extraordinarius, 1706 Ordinarius et 1713 

CammerRath worden. 
1706 Joh. WolfTgang Deflhery Extraordinarius, 1713 Ordinarius, 
im Martio 1721 praedicat eines CammerRaths. 

1711 Joh. Jacob Boger , Extraordinarius, 1713 Eüchenverwalter 

worden. 

1712 Joh. Adam Mayer, Extraordinarius, 1716 CammerRath. 

1713 Maij. Christoph Jacob Reinhard. 

1720 Christian Wilhelm Holbnann, antea Cancellist. f 1737. 
1720 Joh. Heinrich Zorer, antea Buchhalter bej Herrn Ex- 
peditionsRath Erhardten. 
Joh. Wolfgang MOgllng, wird Landschreiber. 

Moser, f ?5. Dec. 1741. 
Reuscher. 

Schnell, wird Keller zu Tübingen. 
Joh. Friderich Scholl. 
Joh. Friderich Epplen. 
1788 Christian Frid. G«rlz. f 1797. 
1700 Joh. Frid. Bloss. 

Benjamin Frid. Glocker. f 6. Jan. 1797. 
1792 Joh. Christof Spittier. 

1794 Joh. Frid. Reinhard DOrr, CammerRath. 

1795 Ferdinand August Wekherlin, bekommt 1797 den CSiarakter 

als CammerRath» wird 1805 Hof- und DomainenRath. 



— 124 — 



1802 K. N. SeUeiek. 
.... Steinküeil. 



lenthChammer. 

Seoretarü. 

1564 Hansa Baifisman. 

1564 Nicolaus Feeleysen, der heraacher Landschreiber worden. 

1564 Matthias LOekher. « 

Peter Wem, bis 1572. 

Georg Conrad Hammi. 
1572 Sebastian EircASChmid. 

Wilhdm Beben. 

Peter Eckher. 
1595 Georgij. Georg Bnoff. f 1609 1. Janr. Mittags umb 12 Uhr. 
1603 Hanns Heinrich Genkhinger. f 1615 30. Novbris. Nach- 
mittag umb 1 Uhr, im 45. Jahr seines Alters. 

1607 Martini. Johann Oettlnger; Renovator. f 15. Martii 1633. 

1608 Georgij. Georg List, f 9. Septembris 1625 in der Naofat 

nach 12 Uhren, seines Alters 51 Jahr. 

1609 Invocavit. Hanns Conrad üngelter, wurde uff Liehtmess 

1610 zum RenthChammerRechenbanckh transferiret 

1610 Liehtmess. Isac Hagdom. Abgeschafft uff* Martini 1612. 
1615 12 Decembris. Johann Kayser. 

1625 19. Sept. Hanns Jacob Schmidlapp. f 23. Octbr. 1635. 

1633 Hanns Caspar Krämer. 

1634 Martini. Hanns Leonhard Speydel, vorhin OberRathsSecre- 

tarius. t 17. Julij 1635. 

1635 Theobaldus Siess, erlassen 1636. 
Andreas ^erstenniayer. 

Jacob Frid. BoUlnger. f 17. Julii 1680, erschiesst sich 

selbst aus Melancolie. 
Johann Adam Hanss, gewesener OberrathsCancellisty extra- 

ord. ExpedrtionsRath worden 1684. 
Georg Ludwig Toa Klein, gewesener OberrathsViceSelne- 

tarius. 
Samuel Wi^VSMrm, ist OberRathsSeoretariui worden U70. 
1670 JcdHum Ludwig StMkJh, gewesener RmthEammecGancellist. 



— 125 — 

1672 Philipp Jacob Hammerer, gewesener Secretarius hey Herrn 
Hertzog Ulrichen zu Württemberg. 
Johann Wolfgang Befker» vorhin 2#eug8ehreiber. 

1686 Gabriel Moser, des Herrn GdbeimenSecretarii Mosers Sohn. 

16 . . Ernst Christoph Buntz , ein Sohn Herrn Buntzens , Fürst- 
lich Würtemberg. Pflegers zu Esslingen, hat Herrn Benth- 
CammerExpeditionsKaths Mayer's Tochter. 

1689 Franciscus Friderich Wftrtz, von Strassburg, vorhin Visi- 
tationsSecretariuSy titularEjpedJEtath worden 1704. f 12. 
Jul 1712. 

1694 Johann Christoph SehmoUery vorhin Zeugschreiber, tituL- 
ExpeditionsBath 1704. f 6- O^t- 1712. 

169. Jacob Adolph Backmelster. 

1703 Oct. Lt. Johann Heinrich Hoehstetter, zuvor Begistrator, 

23. Oct. 1704 Ordinarius worden, 1712 zum B^.Bath 
als Secretarius sich begeben« 

1704 Oct. Christian Flelschmann , Extraordinarius, zugleich 

Begistrator, 1709 Ordinarius mit Beybehaltung der Be- 
gistratur; 1712 die Begistratur von sich geben. 

1706 30. Juli. Georg. Frid. NeuhSuser, 1712 Ordinarius worden. 

1706 Aug. Eberhard Fridrich Hnebner, thut Dienst als Land- 
Secretarius bis 1709 im Febr., da er possession genom- 
men, 1712 im Dec. den Titul eines E^peditionsBaths er- 
halten. 

1710 Febr. Carl Ludwig HOlder, Extraordinarius, 1717 dimissus. 

1710 Martij. Job. Andreas Hammerer, von Strassburg, als 

Extraordinarius, 1711 wieder weg, ohne possession zu 
nemmen. 

1711 ... . Wentzel, ViceSecretarius, hatt keine Dienste gethan, 

wegen seines Unvermögens, f 1716. 
Job. Christoph HOfelln, zugleich CammerMusicus. 

1712 Dec. Ludwig Neumann, bleibt aber noch zur Zeit Geheimer- 

Cancellist. 

1713 Febr. Christoph Eberhardt Hopfenstock, zugleich auch 

Secretarius bey Herrn Gen. von Phuel, wird Begiments- 
quartiermeister, et im Febr. 1721 Begimentsquartiermeister 
bej der Guarde zu Pferdt unter dem Praedioat eines 
Capitains. 

1713 Philipp Jacob Tischer. 



— 126 - 

1718 April. Job. Bernhard Iseaflanun, zugleich Commercien- 

Secretarius. 
1718 Gotthilff Sachs, 1708 ViceSecretarius, 1713 Extraordinarius. 

1714 Maij. Joh. Philipp B^Jer, Extraordinarius , 1719 Vogt zu 

Bottwar. 

1715 Febr. Joh. Frid. Senekelssen, Extraordinarius. 
1721 Febr. Joh. Christoph BOhm. 

Christian Fieisclmianii, senior, f 1777 2. Febr. 
Johann Ludwig Schweppe. 
Johann Jacob Fleischmann; junior, f 1776. 
Eberhard Ludwig Caspart. 
1735 Clodelmann. 

Christian Älbrecht Moser« 

Urban Emanuel Keller^ 1750 Oberamtmann zu Brackenheim. 
Philipp Heinrich Lotter, BauSecretarius. 
1748 Christian Jacob Bheinwald. f 20. Dec. 1766. 
1754 Joh. Adam Ebert f 27. Aug. 1764. 
1756 Joh. Eberh. Waechter, bekommt 1777 den Character als 

ExpeditionsKath, 1778 wirkl. Rath. 
1759 Gottlob Frid. Elsaesser, bekommt 1778 den Titel als Ex- 

peditionsßath, 1779 wirkl. ExpeditionsRath. f 1801. 
1764 Georg Ludw. Hegel, 1796 den Character als Expeditions- 

rath. t 15- Jan^. 1799. 
1766 Stephan Ludw. Yischer, erhält 1797 Character als Exped.- 

Rath. t 5. Julii 1803. 
1768 Franz Conrad Mflller. f 16- Dec 1805. 
Christoph Ludwig MOgelen« 
Joseph Gottfried Seeger, bey der MilitärAcademie. 

1774 Christoph Heinrich Breyer, echappirt 1782. 

Christian Ferdinand Spittler, wird 17. Juni 1780 wirkl. 
RentkammerExpeditionsRath mit Secr.Besoldung. 

1775 Frid. David Schwelckhard. 

1778 Diet. Phil. Eempf^ Elive in der Academie. f 29. Dec. 1798. 

1779 Frid. Nast, Elive, beim Zollamt, bekommt 1793 die In- 

spection bejm Umgeld. 
1785 Eberhard Frid. Stockm^Jer, Elive, kommt 1788 als Soldat 

auf den Asperg; geht 1789 in Preussische Dienste. 
Ferd. Frid. Pfeiffer, 1794 Cammer Assessor. 
Johann Phil. Frid. BEuerllii. 



— 127 

Christoph Frid. Stahl, Elkve. 
1802 N. N. Breitmayer. 



BenthQuuimer. 

Beglstratores. 

1564—72 Mr. SebastiaD Ebinger. 

1564—72 Sigmund Beyhing. 

1599 Martini. Ck)nrad Steckh. f 1607 26. Martij. 

1607 Georgij. Hanns Chilian Boht Erlassen 1612 9. Martij. 

t 14. Novembris 1619 in der Nacht umb halb 10 Uhr, 

im 40. Jahr seines Alters. 
1612 Johann Kayser, Ist 1615 Secretarius worden. 
1615 12. Decembris. Johann Schmidt» BenthChammerBechen- 

banckhsBuochhalltter worden 1623. 
1623 Georgij. Ludwig Schott f 28. Septembris 1635. 
1635 Michaelis. Hanns Christoph Schmidt f 18. Oct. 1635. 
1635 Martini. Michael Ernst. 
Jost Philipp Orth. 
Johann Christoph Bechler, vorhin ältester OberrathsCan- 

Cellist, t 11. Aug. 1692. 
Christian Flelschmann, 1704 extraordinariu^Secretarius, 

1709 Ordinarius RenthChammerSecretarius mit Beybehal- 

tung der Registratur. 
1709 Febr. Israel Walter^ 1710 Secretarius, behält aber noch 

die Registratur. 
1713 Benedict Christian Schmoller, Extraordinarius, f 9. Maij 

1763. 
Philipp Friedrich Lang. 

Hammel. 

Scholl. 

Koller t April 1777. 

Eees. 

Johann Adam Eber. 

Daniel Job. Frid. Beyschlag. f 8. Oct 1761. 

1754 Wilh. Jacob Elsenlohr. f 22. Apr. 1795. 

1755 Phil Heinrich Lotter. 

1759 Benedict Christian Schmoller. 



— 128 — 

1763 Joh, Carl Werner. 

1765 Christoph Frid. Walz. 

1766 Christian Frid. Fleisehmann f 1777. 
Conrad Frid. Llesehlng. 

1767 Conrad Frid Zeller. f 1775. 
Fleisehmann. f 7. Junii 1801. 

1775 Warth. f 1814. 

Sehauffele. f 8. Aug. 1801. 



RenthGliaiiimer. 

Soribenten. 

1564 Wolff Sporn. Wilhelm Behem. Jerg Stiekhel. Bastian 

Jeger. Hans Karter. Hanns Georg Eees, wurde 

ItechenbanckhsBuochhalter 1609. 
1602 12. Aug. Martin Seidel, BergwerckhsSecretarius worden 

uff Georgij 1618. f 5. Junij 1630. 
1607 26. Martij. Hanns Valentin Moser, wurde Landtschreiberey- 

Verwalter 1622. 
1607 Georgij. Johann Sehmidt, wurde Kegistrator 1615. 
1609 Invocavit. Ludwig Beseh, BechenbancksBuochhalter worden 

1618. 
1609 Georgij. Hanns Christoph Berg, f 2. Octobr. 1635. 

1611 12. Febr. liudwig Sehott^ Supernumerarius, ist Ordinarius 
worden uff* Martini 1612, kam zur Registratur 1623. 

1615 Martini. Albrecht Hang, ist Buochhalter uff der Visitation 

worden 1616. 

1616 26. Sept. Hanns Philipp Keller, Supemumerarius, ist Ordi- 

narius worden uff Martini 1618. 

1618 21. Febr. Hanns Bernhard Stammler, Supemumerarius, 

OrdinariBesoIdung erlangt. 
1618 Georgij. Melchior Bieterlin. 

1621 30. Janr. Hanns Georg Baneh, wurde Zeugschreiber uff" 
Martini 1634. 

1621 Georg Friderich Buoff, Supemumerarius , hat OrdinariBe- 
soIdung bekhommen uff Georgij 1623, wurde Adelber- 
gischer Pfleger zu Wayblingen 1632. 



— 129 — 

1624 Georgij. Martin Llebler^ würdt zum fijriegsSecretariat ge- 
braucht, wurde Bau Verwalter 1634. Ist abkhommen uff 
Martini 1635. 

1632 Georgij. Hanns Christoff Schmidt, wurde Registrator 1635. 

1634 Hanns Jacob Sanseliü. • 

1634 Martini. Sebastian Faber^ wurde Vogt zu Waiblingen 1634. 

1634 Martini. Hanns Joachim Bunntz. f 7 Maij 1635. 

1634 Martini. Hanns Jacob Dieter! ch; wurde zur Regierungs- 

Cantzley gezogen ufF Georgij 1635. 
Augustus Christmann. 
Hanns Wilhelm Holtzwart. 

1635 Michaelis. Hanns Melchior Sattler. 



Renth Gammer GanceUisteiL 

1670 Jacob Friderich Zeller, KriegsCancellist. 
1673 Friderich Jacob Engellhardt, Herrn Castkellers Sohn. 
Georg Friderich Schaler. 

Wolffgang Frider. Werner, ist Ambtmann zu ünder- und 
Ober-Riexingen worden, Herrn CammerRath Werners 
Sohn. 

Georg Sigel, vorhin Landküchinmeister. f 9. Maij 1689. 

Johann Marcus HUler, CreyssSecretarii Sohn. 

Johann Georg Hfibner, vorhin Keller zu Münsingen, ist 

TutelarSecretarius worden. 
Julius Christoph Walltter, Herrn CammerRath Walltter^s 

Sohn. 
Christoph Wilhelm Werner, CammerRaths Sohn, Keller zu 

Vayhingen worden. 
Johann David Wunubser, ist 1691 Zollschreiber worden, 

an Herrn Löffler s Steil. 

Christian Flelsehmanil , vorhin in Durlach'schen Diensten, 
zugleich auch bey der KreyssCantzley , hernach Rent- 
CammerRegistrator. 

Georg Fridr. Etthnlln, thut lang Dienst bey der Registratur. 

V. tieorgii, Würkierobcrgiscliea Dlenerbnch. 9 



- 130 — 

WolflFgang Heinrich Schnierlng. 
1696 Job. Adam MajeF; zuvor Keller zu Urach; da abgeschafft, 
dann .... Zeugschreiber, auch da erlassen, 1696 Cancellist, 
anno .... unter Quarde zu Pferdt, MusterSchreiber und 
Cancellist, 1709 als Cajicellist erlassen, 17 . . wieder 
Cancellist, 17 . . bey der Musterung als MusterSchreiber 
auch abgedankt, 1713 dann KentCammerBuchhalter und 
endlich 1716 gar CammerRath worden. 

Georg Frid. Friedland, als ein Melancholicus verleibgedingt 
1709. 

Job. Georg Duntz, dann Begistrator im KriegsRath, 1714 
da Secretarius worden. 

Johann Christoph Faber, 1710 Vogt zu Domhan worden. 

1700 Johann Fried. Senckeisen, 1709 dimittirt, 1710 restituirt 
et 1715 Secretarius worden. 

1703 GotthilfF Sachs^ zuvor Futterschreiber, 1708 ViceSecretarius, 
1714 Extraordinarius. 

1703 Job. Frid. €fross, 1709 dimissus, darauf als Notarius nacher 
Esslinoren. 

1705 Job. Frid. Gelger, 1710 ExecutionsCommissarius. 

Frid. Eberhardt Blech, 1704 ViceSecretarius, 1709 Zoll- 
schreiber. 

1709 Christian Wilhelm Hoffiuanil, antea Zollschreiber. 
17.. Jacob Andreas Laiblln, antea Futterschreiber. 

1710 Benedict Christian Schmoller, 1713 zur Registratur kommen. 

17 . . Berbllnger. 

17 . . Job. Christoph Moyses, antea Bergwerksinspector. 
171 . Job. Ludw. Schweppe. 
171 . Mflller, 1720 durchgangen. 

171 . Christian Flelsehmaim. 
171 . Gönner. 

Johann Eayser. 

Conrad Friderich Bflrck, offt reducirt und wegen seiner 
Armuth um Gottswillen wieder angenommen. 

Johann Engelhard Ylseher. 

1725 Eberhard Albrecht Gabler, hat SecretärsCharacter. 
Job. Friderich Enab kam zum Cabinet. 

Strack. 



— 131 ~ 

Koller, 18t Secretarius und Registrator worden, f 1775. 
Schwartz, abkhommen. 

Klein. 

1785 8. Febr. Johann Friderich Oesterlln. 
Job. Christoph Kuohn. 
Conr. Frid. Bflrckh. 
Georg Conr. Bflrckh. 
Eberharde David Strodtbeck. 
Christ. Frid. Blech. 

1750 Christian Wilhelm Vlscher. 

1751 Christian Frid. Flelschmann. 

1755 Georg Ernst Bflrckh. 

1756 Phil. Jacob Blderer. 

1758 Sebast. Gottl. Otto, f 12. Febr. 1789. 

1765 Gottlieb Jacob DSrner. 

1767 Ernst Christoph Wisschack, entlassen 1774. 

Job. Wilh. Frid. SplUbller. f '^^ Merz 1792. 

Wilh. Frider. Ludwig Schauffelen. 

Gottlieb Frider. Reinhard, bei der GeneralCasse. 

1785 Phil. Heinrich Breltmaier. 
Christian Ludwig Keilipf. 

1791 Wilh. Frider. Neufer. 

1792 N. N. BOhm, vorher Fourier bey der Legion, zugleich bey 

der MünzDeputation. f 1802. 



RenthChammer. 

Gwelbsverwaltter. 

1603 Martini. Hans Georg Beyhel, wurde zur VisitationsRechen- 
banckh transferiret 1610. 

1610 Georgij. Hanns Eberhard Stickhel. Abkhommen uff Georgij 
1620. t 1621 11. Sept. Abendts nach 5 Uhr, im 61. Jahr 
seines Alters. 
Eberhard Behr. f 1624 6. Sept. nach 2 Uhr gegen Tag. 

1624 Martini. Wolffgang Ganns. Erfassen 1636. 

9* 



~ 132 — 

Johann Georg Piepst , nach des Eisenbach's Abkunfft ist 

der Piepst es wieder worden, 1714 verleibgedingt. 
Heinrich Elsenbach. 
1714 Siglin. 

Johannes Hehl, titul. Exped.RatL 

1784 Christian Wilhelm Wldenmann, vorher Geh.CabinetsRegi- 
strator. f 28. Julij 1792. 

1792 Kaufmann Landauer, mit Exped.Raths Character. f 1800. 
1800 Kaufmann Faber. 



Benth Ghammer. 

Bottenmaister, vor Alters genennt Bottensobr eiber. 

1498 Georg Oeissberger. 

1529 — 35 im Octob. Hans Ooldschmid, zugleich Zollschreiber. 

1538 Ulrich Betz. 

1550- 64 Berchthold Bockh. 

1559 Georg Rentier, 1576 Adelbergischer Pfleger zu Domhan 

worden. 
1571 Matthis Lang, f 1582. 

1575 Zacharias Slgel, war 1568 Cancellist. f 1588. 
1580 Georg Stickhel, zugleich Zollschreiber. 
1588 Jacob Wunderlich 
1594 Samuel Stand. 

1597 im Majo. Hanss Wendel Faus. 

1598 Friderich Hayd, 1608 zugleich Zollschreiber. 

1603 Andreas Faus. Abkhommen 22. Aug. 1610, verleibdingt 
uff Martini 1622. Ist ihme 26. Maij 1623 wider abgestrickht 
und doch hienach 9. Octobris wider bewilliget worden, 
t 8. Dec. 1623. 

1608 Veit Frickh, Mümppellgardter, zugleich Zollschreiber. 

1610 4. Sept. Georg Conrad Mummln, von Weyl der Stadt. 
Ist wegen, den 19. Novbr. 1624 in der Nacht begangenen^ 
homicidii (darumben er sich nacher Reutlingen salvirt), ab- 
khommen. Er hatte den 19. Octob. 1624 Nachts zwischen 



- 133 - 

10 und 11 Uhr Herrn LandschafTtseinnehmer Johann Jacob 
Krausen dermassen in Kopff verwundet, dass er darüber 
den 30. eiusdem Nachmittage umb 2 Uhr gestorben und 
desswegen er Mummin flüchtig worden, und sich nacher 
Reutlingen salvirt, den 2. Decembris nachgehende er sich 
gegen Erlegung 1100 fl. mit der Wittib verglichen, darauf 
zu Tübingen uff freyem Fusit, ohne Leuttung dee Malefic- 
Glöckhlins, den 22. Aug. erstmahle peinlich beklagt und 
allhero zu ziehen bewilligt worden, so beschehen den 
27. Junij 1627 Vormittags umb 11 Uhr. f in Stuttgart 
im Junio 1638. 
1624 Martini. Veit Frlckh, natus Montisbeligardus 1590. f 8. Ja- 
nuarii 1637 Morgens zwischen 3 und 4 Uhr. 

1637 ufi^ Matthiae. Michael Efibel, gewesener OberrathsCan- 

Cellist. Abgeschafft 16. Junij 1638. 

1638 16. Junij. Hanns Jacob Mflller, nachgehends Visitations- 

RechenbanckhsRath 1647. 

1647 Johann Weckherlin. f 1652 23. Julij. 

1652 28. Julij. Johann Friderich Zeller. f 16. Sept. 1661. 

1661 Sept. Johann Eberhard KauAnann, vor disem des schwe- 
dischen Generals Torstennsohn's Kuchinschreiber, folgende 
bey Württemberg Zollschreiber f 1. Sept. 1680. Ein 
redlicher Mann und guter Christ, in seinem Wappen 
führte er die Justitz mit einer Waag. 

1680 Sept. Johann Ludwig Senger, vorhin Zollschreiber, f 17. 
Decembr. 1696. 

1696 19. Decembr. Joachim Braildshageii. f 1723. 

1723 Jonathan Martini, f 1732. 

1732 17. Sept. Friderich August Gasten. 

1749 Job. Ludw. Schweppe. 

1758 Joh. Christoph Molü, adjunctus. f 1771. 

1772 Ludwig Wilhelm Daser. f 31. Janr. 1799. 

1799 dessen Sohn. 



— 134 ^ 

RentliGliammer. 

ZoUsohreiber. 

1592 Friderich Haid, verleibdingt uff Georgij 1611. f Augusto 

1611. 
1605 Michaelis. Johann Schmidt 9 kam zum BenthChammer- 

SchreibTisch 1607. 
1607 Georgij. Ludwig TTeltzlIn. Abkhommen im Augneto 1628. 
1611 Veit Frickh, ist 1624 Bottenmaister worden. 
1624 Martini. Martin Reinmann. Abkhommen 12. Sept. 1626. 
1626 Michaelis. Friderich Vogt f 4. Novbr. 1635. 
1630 Liechtmess. Hanns Christoff Schmidt^ zum RenthChammer- 

SchreibTisch transferirt uff Georgij 1632. 
Johann Weckherlln. 

1634 Philipp Lanng. 

1635 Martini. Wolf Ecklier. 
Johann Ulrich Nlpllng. f 1674. 

Johann Jacob Schmld, Vogts zu Groningen Sohn. 
Johann Jacob Spengler, 1682 EriegsCassier, hernach Eayser- 

licher ProviantOfficier worden. 
Joseph Colb, Herrn HofPredigers Sohn. 
Hans Jacob LOffler, ist zur ViceBuchhalterey bey der 

fienthCammer kommen in Novbr. 1690. 
Joachim Brandshagen 9 Herrn UnderStallmeisters Brands- 
hagen Bruder. 
1690 im Nov. Johann David Wnrmbser, vorhin RenthCammer- 
Cancellist. f 1708. 
Felix de linthe« 
1698 Georg Ulrich Sturm. 

Christian Wilhelm Hoffmann, 1709 RenthCammerCancellist. 
1700 Hermann Dagerath. f 30- O^t. 1738. 
1709 Fridrich Eberhardt Blech. 
1738 Christoph Gabriel Schweppe. 



— 135 — 

RenthGliaiiimer. 

Zeugsohreiber. 

16.. Johann Christoph Schmoller, Herrn Schmoller's Visitat.- 
RechenbancksRaths Sohn. 

1694 Johann Adam Hayer, erlassen auff Georgij 1694, Rent- 
CammerCancellist worden, war vorher Keller zu Urach. 

1696 Georgij. Johann Conrad Schuckhardt, vorhin Bau Ver- 
walter. 
Wolffgang Friderich Hirschmanil, zugleich Bau Verwalter. 



ReBthCamiBer. 

MüntsWardein. 

Anstett Ulrich Hfiller, ist in herrschaftlicher Verschickhung 

auff dem Rhein gestorben, Sept. 1691. 
Johann Christoff Mflller, dessen Bruder, f 14. Martij 1694- 

Christoff Peffenhäusser. 
17.. DIU. 

17.. Mfiller, adjungirt. 

Heugelln. 

1795 dessen Sohn. 



■flnmeister. 

Banr. 

1680 Georgij. Johann Jacob Wagner, von Schordorff. 



flfaistlielie Räth im Gonsistorio. 

(Fröbste.) 

Balthasar Bydembach, Dr. theol. 
1578 Johann Magirus. f 1614 4. Julij umb 2 Uhr gegen Tag, 

seines Alters 77 Jahr, 3 Monat, 9 Tag. 
1614 Martini. Erasmus Oruenlnger. f 7. Janr. 1632. 



— 136 - 

1632 Daniel Hitzler. f zu Stra^sburg 6. Sept. 1635. 

Melchior Nicolai, Dr. 
1680 Christoff WOlfflin, Dr. theo!., vorhin HoffPrediger und 
Prälat zu Lorch. f 1687 31. Octob. 



Coidstorial PraesideBtei. 

1737 Johann Bernhard Bfllffinger, Geh.Rath, f 1750. 

1751 Philipp Eberhard Ton Zech, t 1755. 

1756 Johann Eberhard Gteorgy, resignirt 1764. f 1772. 

1775 QehJlath Commerell. f 21. Febr. 1781. 

1781 Geh.Rath Weickersreutter. f 8 Febr. 1783. 

1783 Oottlob Christian toh Moslielm, Geh.Rath. f apoplexia 

17. Dec. 1787. 
1788 im Mai. Joh. Frid. Faber, Geh.Rath. f 6. März 1790. 
1799 11. Oct. Gottl. Christian Lang, Geh.Rath. 



Gonsistorial Directores. 

1708 Johannes Oslander. 

Schwickard Wellireich^ resignirt und geht in Preussische 

Dienste. 
Joachim Friderich TOn Pfcil. 
1734 Philipp Jacob Neuifcr, dimissus 1736, wird nachgehends 
wiederum GehJtath 1737. 

1736 Johann ScheiTer. f 27. Aug. 1763. 

1737 Christoph Heinrich Kom, vorher ViceDirector, nachgehends 

Director des Kirchen Raths und dann GeLRath. f 12. 
Mertz 1764. 

1766 Frid. Wilhelm Frommanil; titular Geh.Rath, vorhero Reg.- 

Rath und Advocatus Fisci. f 7. Aug. 1787. 

1767 JoL Frid. Faber , titul. GehRath, ViceDirector und Reg.- 

Rath^ wird 1. Martij 1784 würklicher Geh.Rath cum voto 
et sessione und legt das VioeDirectorium ab. 



- 137 - 

1784 Emanuel Bieger, Reg.Rath, wird zugleich ViceDirector, 
bekommt den Titul als G«h.Rath und fuhrt den Adel 
1786. 

1788 Adolf Carl Maximilian Baoff, Director. 

1793 Frid. Christoff Waechter, ViceDirector. 



fialsUiche BM im Consistorio. 

(Heft Prediger.) 

Erasmus O^raenlnger, ist 1612 Abbt zu Maulbronn worden. 
1606 Michael Schaeffer. f 13. Nov. 1608. 

1608 Andreas Veringer, wurde Abbt zu Alpirsbach 1609. 

1609 Georgij. Christophorus Binder, theol. Dr., ist uff Martini 

1614 Abbt zu Maulbronn worden. 

1612 Johann flauber, theol. Dr. f Wormatiae 1. Octobris 

1620. 
1614 Martini. Bernhard Ludwig LOher, theol. Dr., verleibgedingt 

1626. 
1620 Erhardus Weinmanii. 
1627 Georgij. Wilhelmus Heerbrannd. 
16.. Johann Friderich Hoclistetter, ist Doctor theologiae 

worden. 
Bartholomaeus Haage, vorhin Pfarrer zu Blaubeuren, 25. 

Febr. 1692 zu einem Praelaten zu Adelberg und General- 

Superattendenten confirmirt worden. 
M. Johann Wolffgang Dietricli, vorher Specialis zu Vai- 
hingen, Probst zu Denkendorff worden. 
Joh. Reinhard Bedinger, ss. theol. Dr., vorher Professor 

moralium zu Giessen. 



— 138 — 

ftaistliche Räth im Goidstorio. 

(StifitsPrediger.) 

1606 Georgius VItus, theol. Dr. Abkhommen uff Georgij 1608 j 

ist Pfarrer zu Lauffen worden. 
1608 Tobias Lotter, der HeiligenSchrifft Dr. f 20. Dec. 1631. 
1632 Jacobus 6^rab. 

Mr. Joachim Schfielin. 

Mr. Johann Christoph Htngher^ gewesener HofPrediger. 
Mr. Joh. Laurentius Schmldlln, vorhin Special zu Stutt- 
gardt. t 7. Febr. 1692. 
1692 Dr. Georg Heinrich Häberlin, vorhin Professor extra- 
aordinarius Facul. Theol. u. SuperattendensStipend. IHustris. 
t 20. Aug. 1699. 
Dr. Johann Wolfgang Jäger, zugleich Abbt zu Maulbronn, 
auf Georgij 1704 Cancellarius Universitatis Tubingensis 
worden. 
1704 Georgij. Mr. Ehrenreich Weissmaim, vorher Specialis all- 
hier, 1711 Praelat zu Maulbronn worden. 

1711 Mr. Joh. Christoph Zeller, antea HoffPrediger, 1714 Praelat 
zu Lorch; bleibt aber im Consistorio. 

1713 Mart. Mr. Matthaeus Esenwein. f 1714. 

1714 Mr. Wilhelm Eberhardt Faber, antea Specialis in Stuttgart 

t 1726 im Febr. 
1726 Johann David Frisch) antea Pfarrer zu St. Leonhard, zu- 
gleich Abt zu Adelberg, f 6. Jan. 1742. 
Philipp Heinrich Weissensee^ abbas Hirsaugiensis. 
1734 Herbert Christian Knoebel. 

Wilhelm Gottlieb Taflnger.. f 1757 23. Julij. 



Cfeistliclie ConsistortalRättie. 

1735 Christoph Friderich Faber, reducirt 1737 als Consistorialis, 

wieder recipirt 1742. f 1745. 
1745 Ludwig Eberhard Flseber, vorher Specialis allhier, 1744 

OberhofPrediger. f 24. Febr. 1773. 



— 189 — 

1749 Joh. Älbr. Bengel, Prälat zu Alpirsbach. f 1752. 

1752 Gottlieb Friderich ROssler, Prälat zu Alpirsbach, vorher 
Professor Gymnasii. f 1766. 
Christoph Heinrich Denzel, StifTtsPrediger und Praelat zu 

Anhausen. f 1759. 
Joh. Christian StoIT, StifftsPrediger und Prälat zu Herren- 
alb, t 1773. 

1766 Joh. Gottlieb Faber, Dr. und Praelat zu Alpirsbach, Stiffts- 
prediger und Praelat zu Herrenalb 1772, und 1773 Ober- 
hof Prediger und Abt zu Adelberg, f 18. Martij 1779. 

1773 Jacob Fried. Splttler, Stiftsprediger, vorher Specialis zu 
Stuttgart, wird Praelat zu Herrenalb 31. Jan. 1780. f 15. 
Octob. 1780. 

1773 Johann Christoph Schmidlin, Praelat zu Alpirsbach, vor* 
hero Probst zu Denkhendorf, resignirt 1784. f 1788. 

1779 Mr. Johann Friderich le Bret, vorher Professor Gymnasii, 

Cantzler der Academie, und 1786 Cantzler zu Tübingen 
und Professor prim. theol. u. Prelat zu Lorch. 

1780 Mr. Johann Friderich Schmldiin, Stifftsprediger. f 21. Sept. 

1783. 

1783 Mr. Carl Heinrich Bieger, Sti^sprediger. 

1784 Mr. Johann Jacob Flatt, Hof Prediger. 

1786 Mr. Georg Frider. ^rlesinger, vorher StattPfarrer bey 
Leonhard. 

1791 Mr. Ernst Fridr. Bernhard, Prelat zu St. Georgen, Hof- 
Prediger, t 10- Jan- 1798. 

1791 Mr. Ernst Urban Keller, Stiftsprediger, f 1809. 

1708 Dr. Gottl. Christian Storr, OberhofPrediger. f Ja»- 1805. 

1805 Mr. Frid. Gottlieb Sfisskind, vorhero Prof. theoUu Tübingen, 
OberhofPrediger. 



Weltliche ConsistorialRäUie. 

Schwickard Weinreich, Director, resignirt und geht in 

Preussische Dienste. 
Christoph Heinrich Koril^ als ViceDirector, dimissus 1735. 
Heinrich Scheinemann, zugleich VisitationsExpeditionsRath. 



— 140 — 

Wilhelm Friderich Frommann, Reg.Rath und Kirchen* 

KasteneAdvocat. f 7. Aug. 1787. 
Adolf Carl Maximilian Buoff, Beg.Rath und Kirchen- 
Kastens Advocatus, wird 1788 Director Consistorii. 
Dr. Eberhard Frid. fieorgy, Reg.Rath. 
1793 Christof Frid. Wächter , Reg.Rath, als ViceDirector. 

t 1. Junii 1807. 
1808 Johann Frid. Schmidllll; Reg.Rath, ViceDirector. 



Coidstoril Hegistratores. 



1791 Neuffer. t 19. Junii 1802, 
1796 Haug. 



Consistorii GancelllsteiL 

1791 Haug, wird 1796 wirkl. Registrator, 1809 wirkl. Secretarius. 
1797 Stahl^ vorhero Cancellist bej dem OberHofmarschallenAmt^ 
wird 1809 Registrator. 

1808 Fleischhauer. 



Consistorii SecretariL 

Hanns Bernhard Sattler. Abkhommen uff Georgij 1608. 

Balthasar Herckhlin. f 1621 6. Novembris Nachmittag 
zwischen 2 und 3 Uhr, seines Alters 46 Jahr. 
1622 Martini. Johann Michael WeckherUn. f 19- Dec. 1631. 

Mr. Laurentius Schmidlln« 

Adam Ulrich Schmidlin, LandschafftsAdvocatus und Secre- 
tarius, 1670 Oberrath worden. 

Johann Hoftnann, aus Schlesien, gewesener OberRaths- 
Secretarius. f 1678 24. Julij 

Fridrich Anthonius BOsIer, ein Sohn des OberrathsSecretarii 
Rösler's, so hej der FriedensExecutionsCommission 1649 
unfern Oettingen mit Herrn OberRath Dr. Hatting er- 



— 141 — 

tninkhen, und deswegen beeden Wittiben die Besoldung 

ad dies vitae gelassen worden. 
Job. Friderich ROssler» filius prioris, zugleich Ezpeditions- 

Rath titularis. 
Philipp Friderich Abel, wird 1737 im Junio LandschaiFts- 

Secretarius. 
1737 Jacob Friderich Abel; frater prioris, nimmt seine dimission 

1767. t 20. Oct. 1784. 
1763 Wilhelm Ludwig Lentilius, nimmt seine dimission 1768. 

t 1783. 

1767 Wolffgang Heinrich MoegUng. f 6. Junii 1784. 

1768 Adam Heinrich Weickersreutor, macht sich 15. Jul. 1790 

Schulden halber flüchtig. 
1784 Frid. Wolflgang Hauff, Advocat. f 17. Julij 1809. 
1790 Carl Christian Heinrich Grftneisen. 
1799 Waechter, extraord. CanzleyAdvocatus , Sohn des Vice- 

Directors Waechter^. 



Visitatton. 

KirchenrathsDireetores und ViceDirectores. 

Sebastian Hommold, alter Vogt zu Bietigheim. 
M. Caspar Wild. 

Mr. Johann Entzlin^ ist Dr. Matth. Entzlin's Vatter ge- 
wesen. 
Johann Schletz, von UnderLimppurg. 
Hippolitus ROseh (Reech). 
Dr. Balthasar Eysengrein. 
1602 Johann Georg Hflngerlin. Abkhonmien uff Georgij 1608 

und zu einem Rath von Hauss aus bestellt. 
1608 Georgij wiederum Bahhasar Eisengrein, J. U. Dr., f 1611 
13. Januarij Abends umb 9 Uhr, seines Alters 63 Jahre 
1 Monat 197« Tag. 
1611 Johann Ludwig Walch, J. U. Dr. f 1616 10. Janr. Vor- 

mittags Morgens vor 6 Uhr. 
1616 Georgij. Johann Christoff* Rlieinliardt, J. U. Dr. f 1621, 
20. Januarii Vormittags umb 7 Uhr, seines Alters 49 Jar. 



-- 142 - 

1621 8. Jun. Ulricus Broll; J. ü. Dr. Erlassen uff Jacobi 1629. 
t 21. Martij 1633. 

1629 Johann Sebastian Hommoldt, J. U. Dr. 

1659 Georgij. Nicola Mfiller Ton Ehrenbach^ J. U. Dr., zugleich 
GeheimerRegimentsRath. f 1677 im Oct. 
Wolffgang Adam Lautterbaeh, J. U. Dr., gewesener Pro- 
fessor zu Tübingen, f 1678 zu Wallttenbuch auff der Rays. 

16.. Johann Ulrich Rflmellin, J. U. Dr., gewesener OberRath, 
Kammerprocurator j nachgehends KirchenkastensAdvocat, 
hatte anfangs eine Schlossbergerin von Esslingen, 2. eine 
Breitschwerdtin von Buchenbach, f 1679 25. Sept. 

1679 24. Novbr. Dr. Andreas Bardlli, von Tübingen, vorhin 
OberRath, hatte 1) eine gebome Wildin, 2) Herrn Dr. 
Schäflfer's Wittib, gebome Weickhersreutterin von Ess- 
lingen; in völliger Besoldung gnädigst zur Ruhe gesetzt 
worden, f 28. Julii 1700. 

1686 2. Sept. Johann Georg Kulpts, Lt., aus Hessen, gewesener 
und resignirter Professor von Strassburg. NB.: gehet 
nach denen Herrn Stiffts- und HofPredigern, weilen sie vor 
ihne angenommen worden. 1691 als er in Schwaebischen 
Craysgeschäfiten zu Wien war, hat der Kayser ihne zum 
Reichsofrath gnädigst nominirt; wurde 1694 würklicher 
GeheimerRath und Director. f 1698 2. Set. 
Jacob Fridrich von Rahle, Geh.Rath und Director Con- 

sistorii. t 1708. 
Dr. Johannes Oslander, Director Consistorii, Kirchenraths- 
Director. 

1698 Johann Rudolph Seubert, zugleich Geh.Rath. 
Joh. Philipp TOn Sehfitz, Director. 
Joachim Friderich ron Pfeil, Director, dimissus 1733 

1734 Philipp Jacob Neuifer, zugleich Geh.Rath. 

1736 Johann SchefFer, Director, wird Director im Consistorio. 

1737 Christian Heinrich Eorn, vorher ViceDirector, bekommt 

22. Febr. 1744 Geh.RathsPraedicat u. wird nachgehends 
würklicher Geh.Rath; zur Ruhe gesetzt, f 12. Martij 1764. 
1757 Johann Friderich ESppel, wird ViceDirector mit Beybehal- 
tung der RentkammerExpeditionsRaths- und Cammer- 
schreibereiStelle, dimissus 1762. 
Caspar Laurentius Wittleder, vorhero Officier, Pfleger zu 



— 143 — 

Gültetein^ Stifflsverwalter zu Goeppingen, Kirchenkastens- 
Verwalter u. Exped.Rath, ViceDirector u. 1762 Director; 
kommt 1766 aus Diensten, zieht nach Heilbronn und Hei- 
delbergs allwo er als titul. Chur Phälzischer Geh.Rath 
14. Dec. 1769 gestorben. 
Joh. Frid. Keppel, Director 1767. t 1771. 

1774 Christian Hochstetter, vorher Kxpeditionsrath und titul. 
ViceDirector, wirkl. Director, 1779 vom Kayser in Adel- 
stand erhoben, bekommt 1785 den Character als Geh.Rath. 
t 2. Nov. 1785. 

1783 Joh. Amandus Andreas Hochstetter, Geh.Secretarius u. titul. 
Reg.Rath, wird erster Exped.Rath mit dem Titel u. Rang eines 
ViceDirectoris ausserhalb des Collegii, wird 28. Sept. 1785 
als würcklicher Director beaydiget, behält aber seine bis- 
herige Besoldung bis auf die Abkunft seines Vaters, des 
Directoris, bei. 



YisitatioiL 

Ezpeditions Räth. 

1572 Mr. Johann Entzlln. Johann Brentz, Brobst. Dr. Jacob 
Andree. Sebastian Hornmold. Mr. Caspar Wild. Johann 
Weltter. Conrad Engel. Mattheus Heller. Conrad 
Egen. Hanns Wernlin. Aristoteles Engelhardt. Hanss 
Baisch. 

1608 Johann Ludwig ftalch, J. U. Dr., wurde Director 1611. 
f im Janr. 1616. 

1608 Bernhard RSsslin, verleibdingt 1612. t'16U 1. Sept. 
umb 2 Uhr gegen Tag, seines Alters 78 Jahr. 

1608 Johann Ludwig Heller, f 15. Martii 1612. 

Georg EssUnger, LandtProcurator. Abkhommen 1608. 
Hanns Burckhart Dreher, der Elter. Ab- und wider in seine 
alte Stell zum Rechenbanckh khommen uff Georgij 1608. 

1611 David Holder, J. U. Dr., KirchenRathsAdvocatus. Verleib- 
dingt 1634. t 10. Martij 1635. 

1611 Johann Sigmund Gomer. 

1612 Georgij. Christoff Heller, vorhin Vogt zu Hirsau. f 13. 

Aprilis 1635. 



— 144 — 

1612 Martini. Bernhard Hyppolitus BSssiin, Extraordinarius, vor- 
hin Hofmeister zu Kirchheimb. f 3. Maij in der Nacht 
umb 1 Uhr 1618. 

1634 Lichtmess. Matthäus Hiller; J. U. Dr. 

1645—54 Peter Burtzhahn. 

1675 Johann Christoph Hirschmann, vorhin RechenbanckhsRath. 
t 1689 9. April. 

1679 24. Janr. Caspar Kirchner, aus Schlesien , zugleich Ge- 
heimer- und LehenSecretarius. 

1681 Tobias Heller, zugleich KriegsRath. Dieser ist Herrn 

Steckhens EheNachfahr worden 1687. f 10. Janr. 1692. 

1682 Matthäus Hiller, vorhin KechenbanckhsRath, Extraordinarius, 

1689 13. Maij Ordinarius, f 20. Aprilis 1699. 

1686 Johann Ludwig Steck, gewesener RenthChammerSecretarius. 
t 1687 20. Januarij. 

1686 Johann Friderich Jaeger, vorhin Secretarius, 1682 Extra- 
ordinarius und 1689 im April Ordinarius, f 1689 2 Maij. 

1689 Georgij. Lt. Johann Conradt Menrer, 13. Maij beaydigt, 
gewesener Vogt zu Bessigheimb. f 1702. 

1689 16. Nov. Philipp Jacob Zeitter, zugleich Archivarius, natus 
in Herrenberg 1634 3. Maij am Tage CreytzErfindung. 
1660 mit Maria Elisabetha Lindengrüenin zu Franck- 
furth, 1667 mit Anna Margaretha, Herrn Stattschreibers 
Schweickher's älterer Tochter, 2. Ehe zu Stuttgardt copu- 
lirt worden, f 8. Decemb. 1691 Morgens umb 3 Uhr. 

1692 26. Febr. Johann Philipp Ohrt, vorhin Vogt zu Urach, 
t catharro suflFocativo 2. Sept. 1696 mit allgemeinem Be- 
trauern wegen berühmter dexteritaet, Leutseelig- und Auf- 
richtigkeit. 
Georg Friderich Stockmeyer, vorher ClosterVogt und Ver- 
waltter zu Lorch. 

1699 Jacobi. Heinrich Scheinemann , vorher UnderVogt zu 
Kirchheim. 

1702 Jacobi. Thomas Baur, zugleich KirchenCastens Verwalter, 
t 1713. 

1702 19. Sept. Georg Martin Greber, Ambtmann zu Maulbronn, 
1709 Reg.Rath, dimissus 19. Aprilis 1714. 

1704 30. Junij. Jacob Christoph Kom, antea StattVogt hier. 
t 1708. 



- 145 — 

1708 Martij. Joh. Reinhardt Orth; antea Secretarius bey der 
LandtrechnungsDeputation , dimissus , begibt sich nach 
Regenspurg. 

1708 Junij. Johann Christian Frommann. f 20. Martij 1719, 

aetatis 56 Jahr. 

1709 im Aug. Thomas Hessenthalcr. 

1711 Joh. Ooll, antea Bcbenhäusischer Pfleger, dimissus 1712, 

restitutus mense Maij 1713 und zugleich KirchenCastens- 
Verwalter. 

1712 Johann Philipp Bardili, Ordinarius, zuvor 1710 extraordi- 

narius, 1717 in der reduction die Besoldung verlohren, 
selbe aber bald wieder bekommen. 

1716 Mart. Christoph Adam Jftger, im Julio durch Herrn Faber's 

Absterben die Besoldung erhalten; verliehrt 1717 durch 
die Reduction seine Besoldung, darauf 1718 resignirt. 

1717 Mart. Joh. Jac. Brnickampf, nachdem selbiger kurtz zuvor 

aus denen Schellischen Diensten auss Ungarn retoumieret^ 
und auf gewisse Arth sich in dem casu bekandt gemacht, 
hat er den Titul und völlige Gage als Exped.Rath er- 
halten, geniesst also völlige Besoldung ohne eine Feder 
anzusetzen. 1717 durch die reduction cassiert. 

1719 Johann Christian Belscke. f 17. April 1761. 

1720 Sept. Johann Gottlieb Faber, antea HofTMeister zu Weiler, 

Herrn Pistor's TochterMann, dimissus. f H« ^^^' 1761. 
Michael Friderich Grass , ein Sohn des Professoris juris 
Michaelis Grassen zu Tübingen, f 1735. 

1726 Rudolph Amandus Stockmi^er, gener Herrn Dr. Thiemers, 
t 22. Juli 1766. 

1730 Johann Gerhard Falck, vorher Resident zu Frankfurt. 
Qeorcr Michael Xartini. 
Martin Schelnemann, vorher Secretarius. 

1735 Jacob Friderich Hallwachss, ist durch den Jud Süssen hier 
angekommen, war zugleich Pfleger des Waysenhauses, 
aber wegen der mit dem Süssen getriebenen malversatio- 
nen und landsverderblichen Anschlägen 12. Martii 1737 
arretirt, nach Asperg transferiret und 4. Aug. 1738 crimi- 
naliter processirt. f 2. Sept 1763. 

1735 Christian Hochstetter, Extraordinarius, im Sept. 1737 redu- 
cirt, aber eodem anno den access wieder erhalten, bekommt 

V. Qeorgii, Württembergisches Dienerbach. 10 



— 146 - 

den Titel als ViceDirector 1767, wird Director 1774, 
wird 9. Junij 1779 vom Kayser in den Reichsrittertaiirl 
erhoben, titul. Geh.Rath 1785. f 2. Nov. 1785. 

Faber, vorher Pfleger zu Beuttelspach und nachgehende zu- 
gleich Bebenhäusischer Pfleger und Exped.Rath worden. 
1743. 

Joh. Christian Banger.*) 

Johann Plstorius. 

Joh. Ludwig Sehmid, KirchenkastensVerwalter. f 19. JuL 
1763. 

Georg Frid. Bilhuber. 

1748 Wilh. Frid. Knebel, Hofgör. Assessor, f 1. Oct 1795. 
1753 Phil. Hemr. Yelinagel. f 6. Maij 1764. 

1756 Wilh. Gottfried Moser, dimissus, kommt in Nassau-Usingi- 

sche und nachgehends in Hessen - Darmsättische Dienste 
als Forstmeister. 

1757 Ludw. Christoph Walter, KirchenCastens Verwalter. 

1758 Caspar Laurenz Wittleder, wird ViceDirector, Director, 

dimissus 1766, zieht nach Strassburg, Heilbronn, Heidel- 
berg, allwo er den Titel als Chur-Pfälzischer Geh.Rath 
bekommt, f 14. Dec. 1769. 
Jacob Frid. Elsaesser. f 9- Oct. 1773. 

1759 Augustin Frid. Breltschlf erdt , KirchenCastens Verwalter. 

t 2. Merz 1785. 

1761 Jacob Heinrich Bheinwald. f 28. Nov. 1762. 

Joh. Ulrich Eisenlohr. f 17. Oct. 1780. 

1762 Justus Frid. Clemens, dimissus im Martio 1780, wird im 

Sept. 1781 Director auf der Spiegelfabrique. f 12. Julij 
1796. 

1763 Joh. Carl Venninger, vorhero Oberamtmann zu Hirsau. 

t 30. Aprilis 1775. 

1766 Christ. Frid. SchOps, vorhero Hofmeister zu Rechentshofen. 

t 14 Sept. 1782. 

1767 Joh. Frid. Mfiller, vorher ßegimentsquartiermeister. f 1771. 



*) Von hier an bis zum Ende dieser Dienerkategorie auf der nächsten 
Seite lautet die Ueberschrift im Dienerbuche nicht mehr: ^^Visitations- 
ExpeditionsBäthe^S sondern: „Kirch enrathsexpeditionsRäthe^'. 



— 147 — 

Gottfried Oslander, vorher Pfleger zu Hailbronn und Hof- 
meister zu Steinheim, f 27. Nov. 1778. 
Carl Gottlob Hohl, KirchenCastens Verwalter; mit ganzer 

Besoldung zur Ruh gesetzt 1806. 
Jacob Frid. Schulthelss. f H- J^^ly 1796. 
Frid. Jacob Esslch; titul. HofRath, vorher Oberamtmann 

zu Botwar. f 28. Junii 1790. 
Joh. Frid. Heinzmann, kommt von der RentCammer hie- 

her und hat die anciennetö vor Venninger. f 29. Aug. 

1783. 
1775 Christian von Hylius, titul. Hofrath. 
1780 Wilhelm Friderich Speldel^ kommt von der RentCammer 

hieher, nach seiner anciennet^ vor Mylius. f 3. Febr. 

1785. 
1783 Joh. Amand. Andreas Hoebistetter, Geh.Secretarius und 

tit. Reg.Rath, wird erster Exped.Rath mit dem Titel und 

Rang eines ViceDirectors ausserhalb des CoUegii, winl 

28. Sept. 1785 als wirkl. Director des Kirchenraths- 

Collegii beeidiget, behält aber seine bisherige Besoldung 

bis auf die Abkunft seines Vaters, des bisherigen Di- 

rectoris, bey. 
1785 Johann Christian HOldeF; vorher CammerRath, würkl. Ex- 

pedit.Rath und Kirchenkastens Verwah er. f 12. Junij 1786. 
1785 Chriatian Gotthold Knapp, vorher CammerRath. 
1785 Joh. Fridr. Christoph Weisser, bleibt zugleich Lehrer in der 

Academie. 
1785 Carl Wilh. Frid. König, Advocat. 

NB. Beede dermalen noch ohne Besoldung, erhalten 

aber gleich im folgenden Jahr die Besoldung. 
1790 Carl Christian Jaeger, gewesster KriegsRath und Obrist- 

wachtmeister. 
1796 Joh. Georg August Hartmann, vorher Hof- und Domainen- 

Rath bey der Herzogl. RenntCammer. 
1796 Joh. Christian Gftnzler, vorher Secretär und Taxator, f 14. 

Decembris 1803. 



10' 



— 148 — 

Yisitatton. 

Eztraordinari Ezpeditions Bäth. 

1682 Matthäus Hilier, vorhin RechenbanckhsRath. 

1689 im Majo. Johann Christoph Bis, zugleich Secretarius. 

1689 im Majo. Johann Ludwig Senger, zugleich Rechenbanckhs- 
Rath und KriegsCommissarius im Land. 1691 starb seine 
erste Haussfraw. 



yisitattoD. 

Kirchen Castens Verwaltter. 

Bernhard BKsslin. Erlassen 1611. f 1614 1. Sept. 

Hanns Ludwig Heller, f 1612 15. Martij. 

Hanns Sigmund Oomer. 
1612 Georgij. Christoff Heller, f 13- Martij 1635. 

Peter Burtzhaan^ zugleich Exped.Rath. 

Matthaeus Heller^ zugleich Exped.Rath. f 1658- 

Tobias SchSckh, zugleich Exped.Rath. 

Johann Sclliaid; zugleich Exped.Rath. 

Johann Christoph Hlrsehmann, der Vatter, zugleich Exped.- 
Rath. t 1689 9. April. 
1681 Friderich Distler, gewesener RechenbanckhsRath, ist kein 

Exped.Rath f 24. Sept. 1695. 
1689 13. Maij. Michael Ulrich Hirsehmann, der Sohn, ist kein 
Exped.Rath y vorhin RechenbanckhsRath, zur geistl. Ver- 
waltung Esslingen transferirt. 

Matthäus Hlller, zugl. Exped.Rath. f 1699. 

Joh. Conrad Meurer, zugl. Exped.Rath. f 1702. 
1699 Georgij. Heinr. Schelnemaniiy zugl. Exped.Rath. 
1702 Thomas Baur, zugl. Exped.Rath. f 1713. 
1713 Johannes Goll^ zugl. £xped.Rath. 

Johann Reinhard Orth. 



Johann Gottlieb Faber. 
KnObel. 

Johann Ludwig Sehmid. 
Georg Fridrich Bllhuber; 



zugleich ExpeditionsRäth. 



— 149 — 

Ludwig Christoph Walter, f 1758- 

1758 Caspar LaurentiusWittleder,nachgehend8Director. 

1759 Augustin Friedrich Breitschwerdt. f 2. Merz 

1785. 
1767 Cari Gottlob Mohl. Erhält 1797 den Characier 

als HofRath. 
1785 Joh. Christian Hoelder. f 1786. 
1800 Rudolf Ferd. Feuerlein. 



zugleich 

Expedi- 

tions- 

Räth. 



Kirchen Castens Buchhalter. 

Rudolf Ferdinand Feuerlein, bekommt 1796 den Character 
als Exped.Rath, wird 1800 zweiter Kirchenkastens Ver- 
walter cum voto et sessione im Collegio. 
1800 N. N. Faber. 

Kirchen Castens Cancellist. 
Joh. Gottfried Kasten, mit dem Titel als Secretarius. 



YisiUtioiL 

Kirchen Castens Adyocatd. 

NB. Dieses Officium gehört gleich nach dem ViceDirectorat 
und vor den Exped.Räthen. 

1634 Matthäus HUler, J. U. Dr 

Georg Ludwig Zorer. zugleich Oberrath. 

Johann David Kummerell^ Dr , zugleich Oberrath. 

Johann Ulrich BOmmelUn, Dr., zugleich OberRath. f 1680. 

Andreas Bardill, Dr., zugleich OberRath. 
1686 Johann Georg Kulpis, Lt.; zugleich ViceDirector. 
1695 Lichtmess. Joh. Phil. Datt, vorher Syndicus zu Eealingen. 
1720 im Aug. Kom, antea Advocatus allhier. 

Wilh. Frid. Frommann; Reg.Rath. f 7. Aug. 1787. 

Adolph Carl Maximilian RuolT. 
1788 Eberhard Friedrich G^eorgii, übernimmt 1797 eine Land- 
schaftsConsulentenStelle, tritt aber 1799 wieder an seinen 
alten Plaz. Resignirt 1806. 



- 150 - 

Tisitattoi. 

Manns Clöster Beohenbanokhs Bftth. 

Johann Burckhard Dreher , ist Kirchen Khats Expeditione- 
Rhat und uff Georgij 1608 wider in sein alte Stell zum 
Rechenbanckh verordnet worden, f 9. Octbr. 1638. 

Hanns Sigmund Oomer, wurde uff Georgij 1608 zum Frawen-^ 
ClosterRechenbanckh transferirt. 

Lorentz Mitechelin. f 1617 11. Februarij Nachmittag umb 
4 Uhr; im 51. Jahr seines Alters. 

Georg Hoffsteter, f 18. Julij 1616 zwischen 5 und 6 Uhr 
Abendts. 

1607 Georgij. Hanns Wolff Voyt, kam zum FrauenCloster^ 
Rechenbanckh uff Georgij 1608. 
Lorentz Sehmldlin. f Abendts 13. Decembris 1620, seines 
Alters 55 Jahr. 

1616 Jacobj. Albrecht Hang, f 23. Octbr. 1635. 

1617 Johann Brottbeckh. 

1626 19. Maij. Hanns Jacob Nerdllnger, Supernumerarius. 

1627 Georgij. Hanns Bernhard Essieh. Erlassen uffMartini 1633. 
Heinrich Ortt. 

Matthäus Hiller, Exped.Rath worden. 

1676 Fridr. Heinrich Bistier , Kirchenkastens Verwaltter worden. 

t 24. Sept. 1695. 

1677 MartinL Andreas G^ramliell, Herr Bürgermeister Schwartzen 

Tochtermann, f 6» Ju^Ü 1689. 

1683 Johann Balthasar Faus. f 14. Aug. 1698. 

1684 Johann Daniel Mayer, f 1689. 

Hopfenstock. f 17 . . 

Joh. Ulrich Aldlnger, wird 1703 Stiffts Verwalter, 171. 
aber wieder CammerRath. f im Janr. 1721. 



— 151 - 

VisitattOH. 

Frawen Clöster Reohenbanokhs Bftth. 

Jacob Epp. t 27. Febr. 1631. 
1608 Georgij. Johann Sigmund Gomer, wurde Kirchen Rhat 

und KirchenKafitensVerwallter 1611. 
Lorenz Scluilldlin, wurde uff Georgij 1608 zum Manns- 

CIosterBechenbanckh transferirt. 
Thomas Lindenspllir, ist uff Georgij 1608 CloatersHoff- 

maiflter zu Steinheim worden. 
Hanns Jacob Mohr. f 16. Maij 1627. 

1608 Georgij. Hanns Wolff Yoyt. f 23. Sept. 1610. 
1608 Georgij. Sebastian Schwendel» wurde 1610 wider Closters- 
hoffmaister zu Steinheim. 

Hanns Georg Beyhel. Abkhommen den 26. Augusti 1610. 

Hanns Leonhard Stahel. f 10. Januarii 1631. 

1612 Benedict Dreher, f 17. Febr. 1617. 

Hanns Michael Hanil« f zu Strassburg 29. Aug. 1635. 

1620 Hieronymus Besserer, f 9. Novbr. 1629. 
1632 Georgij. Heinrich Ortt, wurde zum Manns ClosterRechen- 
banckh transferirt 1684. 

1682 Martini. Hanns Jacob Mertz. 
1684 Convers. Pauli. Balthasar Bade. 

(Weitere) Manns- und Frawen ClösterReohenbanckhB Bftth. 

Johann Balthasar Faus^ vorhin Buchhalltter, ein Sohn des 
Geheimen Secretarii Fausens. f IT» Aug. 1698. 

Johann Jacob Wuest, Extraordinarius; Herrn LandPrintzen 
Informator. 

Johann Ludwig Senger , vorhin LandschafilsScribent , zu- 
gleich ietzo Visit.Extraord.Exped.Rath, ein Sohn Herrn 
Bürgermeisters Senger's. 

Christian Rhelnhardt; vorhin StifftsVerwalltter zu Stutt- 
gardt, Herrn Cantzler Kheinhardt's Enkhel. f 15. Junij 
1697. 



— 152 — 

Johann Frider. Dletz, ein Sohn Herrn Visit.CammerRath 
Dietzens, ExpeditionsRath. 
-^ Victor Stephan CQppen, auss dem Meckhlenburgischen, der 
Hochfrsti. Frau Wittib CammerSecretarius , Landschreibe- 
reyVerwaltter worden 1694. 

Thomas Baur, Herrn Burgermeisters Baurens zu Tübingen 
Sohn, Herrn Dr. Demand's Tochtermann, Herrn Ober- 
Raths Dr. Baurens Bruder, 1702 ExpeditRath. f 1713. 

Johann Ooll^ fiiius adoptivus des Herrn OberRaths Johann 
Heinrich GoUen, er hiess zuvor Johann Hailflnger, ge- 
bürttig von Cantstatt. Erlassen auf Jacobi 1694, Beben- 
häusischer Pfleger zu Stuttgart worden, 17 . . Expeditions- 
Rath, 1713 zugleich KirchenCastens Verwalter. 

Johann G^umpprecht ; gebürtig von Strassburg, zugleich 
TutelarRath, machte sich beliebt hoher Orthen durch die 
Angelic. Erlassen 1694 auf Jacobi. 

168. Johann Caspar Strainpffer, ExpeditionsRath 1710. f im 
Junio 1723. 
Georg Friderich Stockmayer. 

1690 Johann Jacob Moser, Herrn RenthCanimerSecretarii gleichen 
Taufnahmens Sohn und ein Bruder Herrn Antiquarii Da- 
niels u. Herrn Vogts Lt. Johann Valentin Moser's, ein 
Tochtermann Herrn Bardilins, Medic. Doctoris, zu Calw. 
Georg Friderich Steudlin, Notar.PubL, ExpeditionsRath 
17.., ausser Dienst gangen, indeme er sich nobilitiren 
lassen. 

1696 Joh. Albrecht Vayh. 

Johann Wilhelm Grammlich. 

1699 Joh. Schmidt, propter aetatem verleibgedingt 1714. 

1702 Wilhelm Christian Faber, antea Ambtmann zu Stetten, 

1709 dimissus, restitutus 1713 als ExpeditionsRath mit 

völliger Gage f 1716. 

1702 Junio. Joh. Christoph Schaidlin, antea ClostersVerwalter 

zu Maulbronn, Julio 1713 ExpeditionsRath. f 1719. 

1703 Julio. Joh. Benedict Nidermi^er, antea Stattschreiber zu 

Herrenberg, verleibgedingt 1714. f 1717. 

1704 Janr. Joh. Philipp Bardlll, antea Ambtmann zu Reichen- 

bach, extraordinarius ExpeditionsRath 1710, Ordinarius 171 4 



— 153 — 

1707 Aug. Georg Albrecht GlOekler, antea Verwalter zu Maul- 
bronn. 

1709 20. Sept. Joh. Conr. BOssler^ antea Verwalter zu Schom- 

dorff. t 1718. 

1710 April. Johann Peter Molitor9 antea Ambtmann zu Reichen- 

bach, t 1718. 
1710 Joh. Georg ünger b&hler , zugleich extraordinarius Ez- 
peditionsRath. 

1712 Heinrich Adam Lauterbach, antea HoffMeister zu PfuUingen, 
als Extraordinarius, 1718 im Nov. Ordinarius worden. 

1714 Julio. Theodor Fridrich Zubrod, thut bey der Gen.Landt8- 
Visitation Dienst. 

1719 .... Ostertag, antea SteurRevisionsCommissarius, mit dem 
Titel eines extraordinarii ExpeditionsRaths , und rückte 
impaediate in Herrn Scheidlins Stelle. 

1719 Georg Christoph Euntz, antea Buchhalter. 
1721 Joh. Jac. Heller; im April, hat den Rang vor Herrn Contzen. 
Johann Schaaffelln. 

Wolfgang Ludwig Gess. 

Tobias Philipp Zorer. 

Joh. Christoph Schmld. 

Georg Daniel Vischer, wird 1738 CammerRath im Waysen- 

Hauss. 
Christoph Friderich Zoru. 
Johann Christian Kauffmann. f 5 Janr. 1766. 

Weissensee. 

Joh. Ulrich Elsenlohr. 
Phil. Heinr. Tellnagei. 
Ludwig Christoph Walter. 
Aug. Frid. Breltschwerdt. 
Jeremias Lalblen. 

1750 Johann Christoph Lalblen. 

Johann Jacob BOhm. f 20. Febr. 1777. 

1753 Joh. Jacob Knapp, f 2. Merz 1785. 
Joh. Theodor Zalss. f 12. Sept. 1762. 

1754 Georg Frid. Gess, kommt nach Weil im Closter als Hoi- 

meister. 
1756 Jacob Heinr. Rheinwald. 



— 154 — 

Gottfrid Brand, f 30. Aug. 1764. 

1759 Joh. Christ. Hettler, kommt nach Eönigsbronn als Ober- 
amtmann. 

1761 Georg Heinr. Dlez. 

1763 Frid. Burkhard Pfaff, kommt zur Rentkammer als Ex- 
peditionsRath und Generale assier. 

1765 PhiL Ludw. Scholl, f 28. Julij 1781. 

Joh. Christian HSlder; wird Exped.Rath 1785. 

1767 Christian Samuel Meyer, f 1792. 

1767 Joh. Frid. Selz. f H- Sept. 1793. 

1 768 Cari Frid. Ensllll; bekommt 1 791 den Character als Exped.Rath. 
Joh. Heinr. Oslander, f 1774. 

Christian Gotthold Knapp, wird 1785 Exped.Rath. 

Joh. Frid. Eanfbnann. f 1776. 

Wilhelm Ludwig M^erlen. 

Philipp Jacob Biederer, f 20. Aug. 1806. 

Gisebert Heinrich GfOnner. 

Christoph Frid. Schweizer. 

Frid. Aug. Marcklin. f 25. Jan. 1800. 

Frid. Aug. ftottUeb. t 4. Oct. 1797. 

1781 Augustin Elias Drfick» vorher auf dem Spiegelberg, f 25. 

JuUj 1795. 
1785 Christian Adam Lensinger^ vorher Pfleger zu Rotweil und 
nachgehends Verwalter zu Waiblingen, f 2. Januarij 
1787. 
1794 Ulrich David Schultheis, f 16- J"i^" 1801. 
Ludw. Christ. Carl Liehenau. 
Carl Christian Mttller. 

1800 Christian Frid. Stftudlin. 

1801 Cari Ludwig G«riz. 



Yisitatton. 

Buohhaltter. 

Jacob Heerbrand. Abkhommen uff Georgij 1608. 
Hanns Jacob Mohr, f 16. Maij 1627. 
1627 Ludwig Stickhel. f 8. Jan. 1630. 



— 155 — 

Hanns Bernhard Easlcll. Erkfisen ufi Martini 1638. 
1630 Lichtmess. Lorentz Schmldlln, wurde Consistorii Secre- 
tarius 1632. 
Hanns Caspar Pletzger. 
1634 Convers. Pauli. Hanns Conrad Egen. f 20. Aug. 1635. 
1677 Sim. et Judä. Johann Sebastian Hommold. 
-^682 Vice. Victor Stefian CSppen ist CammerBath worden. 
1681 Vice. 1 Johann Schmid, ein Sohn Herrn Expeditions- 
1685 Ordin. J Raths Johann Schmiden. 

1685 Martini Vice. Johann Jacob Moser , Herrn Vogts Moser's 
Bruder, ist 1690 CammerRath worden. 

1688 Jacobi Vice. 1 Johann Caspar Strampffer» gebürtig von 

1689 im April Ordin. J der Reichsstadt Windsheimb an der Aisch 

in Franckhen. 

1691 Gottlieb JIger, dess Herrn ExpeditionsRaths Jäger's jüngster 

Sohn, ViceBuchhaher. f 15- Apr. 1692. 
Johann Daniel Gentiier, vorher PagePraeceptor, Secretarius 
1702. 

1692 Georg Christoph Frisch, ViceBuchhaher, tit. Canunerrath 

1713. 
Johann Wilhelm Grämlich, Vice Buchhalter, CammerRath. 

1702 Job. Jacob Heller, Charakter als CammerRath 1710. 

1703 im Aug. Georg Christoph Cuntz, Extraord. Cammer- 

Rath 17 . . 
1705 Dec. Tob. Frid. Zorer. f 1709. 
1709 Febr. Sebastian Gottlieb OttO. 

Tobias Frid. Mayer, f 22. Sept. 1763. 

Christoph Frid. Zorn, wird CammerRath. 

Fridrich Jacob ROasler. 

Johann Christian Eauffinann, wird Cammerrath. 

Johann Ludwig Schmid, wird CammerRath. 

Matthäus Fridr. Mflller. 

Kuoir. 

Braitschwerd 

Mayer, t 5. Maij 1791. 

Benjamin Friderich Rothe*) 



*) Bei den Bachhaltern : Rothe •— 1803 Valet lautet die Ueberechrift im 
Dienerbucbe : „RircheDrathsBucbbalter*'. 



— 156 - 

Ulrich David Schulthelss , bekommt 1789 den Character 

als CammerRath. f 16. Junij 1801. 
Ludwig Christian Carl Llebenau. 
Erhardt, vorher Inspector zu Schwaigern bey dem Grat 

von Neuperg. f 1791. 

1787 Philipp Jacob Cnhorst, bekommt 1791 den Charakter als 

CanmierRath, 1793 wirklicher, f 13. Aug. 1794. 

1788 Carl Christian Hliller, bekommt 1791 die Besoldung und 

1793 den Charakter als CammerRath. 

1789 Christian Ludwig Fiatt, bekommt 1791 die Besoldung. 
Frid. Wilhelm Ludw. ftmelin, bekommt 1800 den Charakter 

als CammerRath. f 1805. 
1791 Jfidler. f 1799. 

Steadlln, wird 1800 CammerRath. 

ftottUeb, erhält 1800 den Charakter als CammerRath. 

David Wieland. 
1797 Carl Ludwig ftöriz. 

1799 Joh. Georg Frisch, wird 1803 Pfleger in Wiemsheim. 
Frid. Ernst Hartmanil, wird 1803 Hof- und DomainenRath 

in Ellwangen. 

1800 Jac. Frid. Moser. 
1803 Substit. Vaiet. 



Visitation. 

Seoretarii. 



1572 Lorentz Selmüdlln. Martin Koeh. Claus Maier. Fridr. 

Heppel. 
Matthaeus Heller. Lorentz Sclimldlill, der Elter. Melchior 

Thill. Conrad Schropp. Christoph BOsler. Hans 

Ludwig Heller. Conrad Brodtbeckh. Hanns Burck- 

hardt Dreher, Junior, ViceSecret. 
Balthasar Merckhlin, wurde uff Georgij 1608 Consistorii 

Secretarius. 

1608 Georgij. Marx Dollmetsch , verleibgedingt. 

Johann Burckhard Dreher, Junior, abkhommen uff Georgij 
1608. 



— 157 - 

1608 Georgij. Johann Habuaet Buttler. 

Gabriel Lechner. f 2. Aprilis 1611. 
1611 Georgij. Hanns Jacob Epp. f 26. Äugusti 1621 Mittags 
umb 12 Uhr, seines Alters 35 Jahr. 

1620 Johann Kechelln, LandtVisitationsSecretarius, wurde Ober- 

RathsSecretarius. 

1621 Martini. Hanns Michael Weckherlin. f 19- Decembr. 1631. 
Laurentius Schmldlin. 

1632 Georgij. Matthaeus Heller, dann Exped.ßath und Kirchen- 
kastensVerwalter worden. 

1661 Johann Friderich Jaeger, zugleich ExpeditionsBath. f 1689. 
1669 Johann Christoph Ries, ViceSecret., 1675 17. Maij Ordin., 
zugleich extraordinarius Exped.Rath. 

1678 Ludwig Michael Hirsehmann , ViceSecret., 1683 Rechen- 

banckhsRath worden, vorhin TutelarSecretarius. 

1679 Jacobi. Friderich Anthonius BOsler, zugleich Consistorial- 

Secretarius^ ExpeditionsBath. 

1683 19. Nov. Thomas Baur^ vorhin TutelarSecretarius. 

1683 19. Nov. Wolf Kiüan Rndloff, ViceSecretarius. f 1684 

9. Aug. 

1684 17. Nov. Carolus Sehelneniailll; von Tübingen, Ordinarius 

worden 13. Maij 1689, dimittirt 1694 auf Jacobi, vorhin 
Bebenhäusischer PfleegAmbtsVerweser zu Esslingen, auch 
Bebenhäusischer und DenckhendorfPscher Benovator. Er 
ist Herrn Directoris Schwesters Sohn. 

1690 5. Maij beaydigt. Johann Christian Frommann, J. ü. Lt., 

Herrn Professoris Sohn, hat Herrn KriegsBaths Helleres 

Tochter, Expedit.Bath 1708. 
Georg Bheinhardt Faber, Herrn Joh. Beinhardt Faber's 

Sohn; hat eine Böschin, Herrn Geh.BegimentsBaths von 

Bühlin^s Schwester Tochter. 
Thomas Hessenthaler, extraordinarius ExpeditionsBath 1707, 

Ordinarius 1709. 
1702 Junio. Joh. Daniel Gentner, tit. Exped.ßath 1711, f 5. Aug. 

1720, aetatis 58. 

1702 Maeder, ViceSecretarius, zugleich HoffMusicus, hatt den 
Carl Scheinemann erstochen, darauf arretirt worden und 
echappirt. 



- 158 — 

1705 Decembr. Martin Schelnemann, 1720 Praedicat eines Ex- 

peditionsRaths. 

1706 Julio. Paulus Schfltz. f 1714. 

1708 Febr. Joh. Heinr. Scherpff. t »Is Exped.Rath. 

1709 Wolffgang Heinrich WOlfBng, 1720 Ordinarius worden. 

1710 Martio. Andreas Caroll, 1711 dann PageHoffmeister, 1715 

wieder Secretarius mit völliger Gage. 

1710 Sept. Joh. Frid. IWssler. 

1712 Jan. Joh. Heinr. Fimliaber, ViceSecretarius und Tutelar- 

Secretarius. 

1713 Joh. Philipp SchSffer, bleibt aber noch an dem Geh.Raths 

Schreibtisch. 

Bardlli. 

1719 Johann Daniel HoflPinaiin, wird BurgerMeister zu Stuttgard 
1730. 

Georg Friderich Hochstetter. 
1719 Salomon. 
1725 4. Janr. Ernst Erhard Benz. 

Augustus Andreas Elsentraut. 

Johann Heinrich Georgy. f 1737. 

Heinrich Scheinemanu. 
1734 Gottlieb Christoph Bonz. 
1736 Johann Christian Faber, titul. Exped.Rath. f 26. Febr. 1786. 

Johann Jacob Bomig. 

1739 Frid. Wilhehn emehlln. f 2. Aug. 1790. 

Christoph Frid. Bllfinger. 

Joh. Georg Omellu. t 15- «^'^n" 1796. 
1750 Joh. Jac. Knapp. 

1752 Wilhelm Ludwfg LentilluS; wird 1763 Secretarius beym 
Consistorium 

1758 Amandus Frid. Stockmayer; wird 1763 Geistl. Verwalter 
zu Canstatt. f 1769. 
Augustin Christoph Harpprecht. f 18- Janr. 1787. 
Carl Eckher. 

1763 Joh. Benjamin Hoffmann, Character als Exped.Rath 1795. 

1765 Christoph David Kapif. f 7. Januarii 1783 

1774 Oiristoph Frid. Fleiner. f 5. Sept. 1811. 

1774 Joh. Christoph ßflnzler, Taxator, 1796 wirkl. Exped.Rath. 



— 159 - 

1785 Job. Carl Ludwig Seubert, Elive und ChevaUer in der 
Academie, wird 1796 Ober Amtmann zu Alpirsbach^ 1799 
Oberamtmann in Maulbronn. 

1787 Carl Christ. Fridr. Hopfenstoek, gewester Elöve. 
Benjamin Frid. Zorer, Canzley Advokat, f 19- Oct. 1791 

plözlich an einem Blutsturz. 

1788 Imman. Fridr. Bappold, gewester Elive. 

1788 Carl Frid. Wolf, Elfeve, vorher Renov.Commisaarius. 
1792 N. N. Auch, Elive. 

1796 Carl Frid. Schweizer, vorher Secretarius bey dem Kriegs- 
RathsCollegio. 



VisitatiOD. 

BegiBtratores. 

1607 Georgij. Hieronymus Voyt. Abkhommen 1612 21. Aug., 
t 28. hiernach zwischen 12 und 1 Uhr. 

Georg Hanns EautZ; ist HoffgerichtsSecretarius worden. 
Johann Eechelin, wurde 1620 LandVisitationsSecretarius. 
Hanns Heinrich HfiUer. f 16- Octobr. 1635. 

1621 Friderich Rfittel, wurde HofFgerichtsRegistrator 1631. 
1635 Martini. Georg Johann Eautz. 

Johann Friderich Jäger. 

Johann Schmld. 

Johann Aegjdius Haug. f 30. Aug. 1683. 

Johann Christian Schäffer, ViceRegistrator. 

1682 Thomas Baur, hat 1684 Secretariats praedicat bekommen, 
1689 RechenbanckhsRath worden, 

1689 Georg Rheinhardt Faber, zugleich ViceSecretarius und 
ordin. Registrator 

1689 19. Junij. Georg Christoph Frisch, Herrn Cammerprocu- 
ratoris Dr. Frischen Sohn, ViceRegistrator worden. 
Thomas Hessenthaler , underm praedicat eines Secretarii, 
vorhin OberRaths ViceSecretarius. 
1692 Johann Andreas Hauff, ViceRegistrator, ord. 1708, den Titul 



- 160 — 

eines Secretarii 1709, nach lanjii^wieriger Krankheit f 11. 
Sept. 1716. 

1694 Andreas Henrld, vorhin Schaffner zu Keichenbach, hat das 
Praedicat, Sang und Besoldung eines ordinarii Secretarii 
erlangt, f 1708. 

1705 Joh. Christoph Elseilkrämery Extraordinarius. 
1713 Frid. Carl Winter, adjunctus. f ™ Decbr. 1720. 
1721 Joh. Ehrenreich Weissmanil, antea Cancellist 

Johann David Knisel, wird Geh. Registrator. 

Daniel Ludwig Moser. 

Lederer; war theologiae Studiosus u. changirte. f 1735. 

Bonz. 

Gottfried Cramer; vorher KriegsRathsRegistrator. 
Georg David Kapf. f 27. Aprilis 1779. 
Johann Jacob Brigel. f 17. Aug. 1782. 

1760 Joh. Ehrenreich Weissmann. f 24. Apr. 1776. 
1767 Phil. Frid. Bieeke, wird 1774 Pfleger zu Knittlingen. 
1779 Johann Frid. Conz, als blind zur Ruhe gesetzt 1799. 

Joh. Jacob Wagner, f 4. März 1800 auf der Stras, als er 
in die Canzlei ging. 

1785 Heinrich ChristUeb, Advocat, kommt 1799 an Conzens 
Stelle, 1799 Character als Exped.Rath. 

1787 Carl Albr. &ros, Secretarius, wird 1799 zweiter Registrator. 
1789 Cari Frid. Bflhler. 

Henseler. 

Sehiotterbeek 



Yisitatlon. 

Soribenten. 

[ Melchior Thll. 
1572 1 Christoph BOssier. 
[Zacharias Slgel. 

Daniel Andreae. f 5. Dec. 1615 zwisch 1 und 2 Uhr gegen 

Tag; im 56. Jahr seines Alters. 
Georg KOnig. f 7. Febr. 



- 161 - 

Matthaeus Hang. Abgeschafft uff Jacobi 1620. f 2. Novembr. 
1635. 
1607 Georgij. Hanne Conrad Sauter, wurde HoffCantzleyScribent 
uff Georgij 1608. 

1607 Martini Hanns Jacob Epp^ wurde KirchenrathsViceSecre^ 

tarius uff Georgij 1611. 

1608 Georgij. Hanns Christoff Berg, zum RentChammerSchreib- 

Tisch transferirt uff Georgij 1609. 

1609 Georgij. Hanns Bahhas Eysengrein. f 5- Julii 1631. 

1610 Hanns Wendel Anns, f 9. Nov. 1624 Morgens nach 5 Uhr, 

seines Alters 36 Jahr. 

1611 Georgij. Benedict Dreher, zum FhiuenClosterKechen- 

banckh bei der Visitation transferirt 1612. 
Georg Friderich Leltgeb. f 12. Febr. 1635. 
1615 Hanns Conrad Egen, wurde MannsClosterRechenbanckhs- 
Buochhalter 1634 

1615 Hanns Georg Httngerlin, Supemumerarius, ist Ordinarius 

worden uff Jacobi 1620. f 1630. 

1616 Hanns Heinrich Müller, Supemumerarius, ist Registrator 

worden 1620. 

1620 Hanns Caspar Pletzger, Supemumerarius, wurde Ordinarius 

uff Martini 1624, wurde FrauenClosterRechenbanckhs- 
Buchhalter 1632 

1621 CoQversionis Pauli Laurentius SchllLldlln, ist FrauenClosters- 

RechenbanckhsBuchhallter worden 1630. 
Hanns Jacob Burtzhaan, wurde Stattschreiber zu Cannt- 
stat 1633. t 2. Octob. 1635. 

1632 Ludwig Magirus. Erlassen uff Martini 1634. 

1633 Johann Lenntz. Erlassen 1634. 

1634 Georg Rudolff WeckherUn. 

1634 Martini. Johann Schmidt. 

1635 Valentin Wehnualster, wurde Geistl. Verwalter zu Hayden- 

heim 1635. 
1635 Hans Georg Thüll. Erlassen 1636. 
Ludwig Magirus. 



T. Qeorgii, Wfirttembergisches Dienerbach. 11 



- 162 — 

VisitattonsCancellisten. 

1661 Christian O^Obel, ein Sohn des alten Herrn Gröbers^ Senioris^ 
zu Augspurgy vorhin Zollschreiber. Verleibdingt. 

1671 15. Sept Johann Jacob Meorer, Herrn Speciales Bruder, 
f im Junio 1683. 

1671 Christian Klotz, von Nördlingen, zugleich ein Hofmusicus. 
Erlassen. 

1677 30j Oct. Georg Christoph Frisch, Herrn CanunerProcu- 

ratoris Sohn« 

1678 1. Martii. Johann Haug, Herrn Begistrators Sohn. 

1680 Octob. Johann Gottlieb Jl^er, ist Buchhalltter worden 1691. 

1682 23. Julii. Johann Christian Sch&ffer. f im Martio 1685. 

1683 17. Junii. Johann Caspar Strampffer, vorhin OberBaths- 

Cancellist; ist ViceBuchhalter worden 1688, 10. Julii. 

1683imJuliol Joh. Frid. Keller, ist 1683 im Nov. zu Bayreuth 
beeydigt. | bedienstet worden. 

1684 3. Januarii. Tobias Frid. Sturm, ein Sohn Herrn Küchen- 

meisters, folgends Vi8it.RechenbanckhsBaths Sturmens, ist 
1691 St. Georgischer Pfleger zu Leydringen worden. 

1685 4. Maii) Christian Spom, Herrn CantzleyAdvocaten Dr. 
beeydiget. J Spom's Sohn, zugleich ElriegsCancellist« 

1688 8. Oct. Philipp Dockh, Hofmusicus, vorhin Oberraths- 
Cancellist. 

-if^r^Q 1 Johann Wilhelm Gramlicll, des CammerRaths 
1 Q O f Gramlich's Sohn und Herrn Bürgermeisters Johann 

, ' ,. ' Wilhelm Schwartzens zu Stuttgart Enkhel. Vice- 

^ ^ ' buchhalter worden, f 17 . . 

1688 5. Nov. Johann Andreas Hauff , Herrn Hauffens zu Ess- 

lingen und der Frau Kürchnerin Bruder. ViceRegistrator 
worden. 

1689 14. Jimij I Wilhelm Sebastian TrCtscli, Herrn Ambtschrei- 
beeydiget. bers zu Merckhlingen Johann Sebastian Tröt- 
Decret ist [ schens Sohn, zugleich ExiegsCancellist, ist 169 • 

10.Junijdatirt. Geistl. Verwalter zu Böblingen worden, f 17., 

1690 l.Feb. beaydigt. Johann Christoph Eysenkraemer , Johann 

Wilhelm Zeitter^s^Vogts zu Sindelfingen, meines Bruders seeL 



— 163 — 

Tochtermann. Erlassen auf Jacobi 1694, hernach wieder 
angenommen. 1705 ViceRegistrator. 

1690 5. Maij beeydigt. Andreas Oramllcll, ein Bruder obigen 

Cancellisten Gramlich's. Erlassen auf Jacobi 1694. 

1691 Johann Georg Horn, zugleich ein Hofmusicus, zugleich 

KriegsCancellist. f 1709. 
Sclunld y Ton Esslingen j vorhin Substitutus zu Urach, Ver- 
walter zu Urach worden. 
Brennlng, antea ViceSecretarius, postmodum Cancellist im 
OberKath. 
1700 Sebastian Gottlieb Otto. ExtraordinariusBuchh alter. 1709. 
1702 Johannes Schaufifele, anno . . . extraordinarius Buchhalter 

bey der Armen- oder hayligen Deputation. 
1704 Ehrenreich Welssmanu. 

1704 Dec. Tobias Majer. 

1705 Febr. Tobias Adam Lotter. f 1708. 

1706 Julio. Sebastian Caspar Farber, zugleich FeldtSecretarius, 

17.. extraordinarius Secretarius, 17.. Ambtmann zu 
Reichenbach et 1711 Bebenhäusischer Pfleger hier. 
1708 Martio. Gottfried Reinhard Rumpus, 17.. SpeissMeister 
zu DenckendorfF.j 

1708 Johann Brandtshaag, propter negligentiam dimissus. 

1709 Aug. Paul Friderich ^erst. 

1709 Aug. Christoph Jacob Frisch, f 1713. 

1709 Aug. Joh. Frid. Eemer, 1711 Adelbergischer Pfleger zu 

Göppingen. 
1709 Joh. Wilhelm M^er. 

1709 Friderich Carl Winter, 17.. bey der Registratur adjungirt. 
1711 Febr. Joh. Albrecht Vayli. 
1711 Junio. Joh. Tobias Scalla, zuvor im Reg.Rath. f 19. Jan. 

1720. 

1713 Majo. Tobias Philipp Zorer. 

1714 Christoph David Rueff. 

1714 Johann Sebastian Hormold; antea QuartierMeister unter 
der Guarde zu Pferdt, 1716 mit Herrn GeneralProviant- 
Directori Schellen als ProviantOfficier in Ungarn gangen, 
1719 HofFourier worden. 

1714 Georgij. Johann HSffelin, zugleich Landt- und FeldtCan- 

ceUist, im Sept. 1716 von dem Landt weg, und zur 

11* 



— 164 — 

hiesigen Cantzley verwiessen. Dimissus^ geht nach 
Dannstadt. 
Johann Christian Eaufflnaim. Tobias Friderich Mayer* 
Joh. Gottfrid Fritz. Christoph Heinrich Backmelster, 
wird zum Consistorio gezogen. Joh. Christoph Kayssner, 
t 1738. Joh. Tobias Frisch. Kind, dimissas. Gess. 
Moses Valentin Sdüegel. f 1775. BOlun, wird Kirchen- 
Kastens Buchhalter. Gottfried Christoph Kuhorst. 
Wilhelm Ludwig Backmeister, filius prioris, f 26. Dec. 
1765. Joh. Christoph Caspart. f 31. Mart. 1761. Georg 
Balthasar Strauss. Joh. Gottfrid Mayer. Joh. Ehren- 
reich Weissmann. 
1757 Joh. Carl Adam Schweppe. 

1760 Joh. Frid. Conz. 
Joh. Frid. O^oeriz. 

1761 Christoph Frid. Fleiner. 

1762 Cari Starck. 

1766 Christian Gottlieb Otto. 

Christoph Frid. Schlegel, kommt 1774 auf die Vestung 
Neuflfen. Joh. Samuel SchafHieaser. Gottfrid Ludwig 
Sicherer. Christoph Matthäus Hahn. Joh. Jacob 
Wagner. Eberh. Frid. Hflbner. Carl Albrecht Gtros. 
Carl Frid. Bfihlcr , Renovat.Commissarius. Christian 
Ludwig Megerlin« f 3- J^^" 1799. Ludwig August 
Stark. Ludwig Ferd. Moscr. 

1797 Joh. Michael Mohl. 

Joh. Jac. Tressler, mit dem Character als Secretarius, wird 
zugleich als Geh. Secretarius in Wien gebraucht ^ 1793 
Verwalter zu Vay hingen an der Enz. 

Carl Victor Henscler. 

1798 Joh. Frid. Schlotterbeckh , Hofdichter und TheaterDirec- 

tionsSecretarius. 
1800 N. N. Weber, zuerst HofMusicus, alsdann Gräfl. v. Dürck- 
heimische r Pri vutSecretarius. 



— 165 — 

KIrGlieiiBattisReBOTattouReYisonL 

1790 Frid. Victor Layenstein. Erhält 1797 den Character als 

CammerRath. 
f Joh. Frid. Breonlng, dessgL 1798. 

Joh. Wilh. Nast 
1798 Phil. Jacob Sonntag; wird 1799 Geistl. Verwalter in|Leonberg. 

1802 N. N. HOlder. 

1803 Adv. Paulus von Groningen. 



GantzleyKnecliL 

1550 Matthaeus Messerschmld. 
1550 Martin flaubelln. 
1564—72 Christoph Hess. 
1564—72 Joseph Wolftirt. 

Frantz BardUy. f 1617 13. Januarii Abendts umb 8 Uhr, 

seines Alters 75 Jahr. 
Jacob Abblas, verleibdingt uff Lichtmess 1617. f 21.Augu8ti 

1619. 
1608 Georgij. Jacob Belnman. Abkhommen 11. Sept 1626, 

aber 9. Janr. 1627 wider begnadigt worden, f 27. Maji 1628. 
1617 Lichtmess. Albrecht Merlot, ist 1621 Hausschneider zu 

Göppingen worden, f 26. Maji 1635. 
1621 Leonhard Ziegelmayer, f 2. Aug. 1625 Morgens zwischen 

4 und 5 Uhr, seines Alters 54 Jahr. 
1625 Jacobi. Martin Eantenglesser, vorhin OberRathsCancellist. 

t 28. Febr. 1629. 

1628 Jacobi. Matthäus Peter. 

1629 Thomas Polay, vorhin Postbott. f 10. Aug. 1683. 
1633 Jacobi. Peter Molt. 

Johann Kocher, dess Molten Tochtermann. 

Johann Clauder, dess CammerDieners Johann Niclaus 

Knausen Schwestermann. 
1682 Sebastian Dleterich, der Hertzogin Magdalenae Sibyllae 

Cammerlaquaj. 
Johann Jacob Schmid, vorhin Laquay, wurde 21. Januarii 

1684 cassirt und nachgehends Trabant worden, f 27.Dec. 

1693. 



— 166 — 

1684 21. Januarij. Joseph Melchior Hofhianil. 

Eberhard Voltz. f 1706. 
1707 Febr. Job. Conrad Eoch, antea Cammerdiener bej Herrn 
Geh.ßath von Rathsamhausen. 
Weber 9 wird Controleur im WaysenHaues. 8clinLBlzlln| 
Nägelill; war vorher beym Cabinet. Johann Blumliardty 
vorher HofLaquay. Sebastian Jocher. Johann Blum- 
hart. Ferdinand Fridrich O^rStsch. JoL Stetter. 
Fridr. Bienth; vorher unter dem LeibCorps. f 1804. 

N. N. O^roetseh. 

1804 N. Diendonn^, vorhin bey dem Ballet angestellt. 



Postbotten. 



Simon Messingsehlager, verleibdingt f 22. Febr. 1632. 
1600 Georgij. Ludwig Euoeh, verleibdingt 1615. f eodem anno. 
Thoman Bolay, wurde CantzlejEoiecht 1629. 
Hanns Heekh, erlassen uff Georgij 1629. f 8- Sept. 1635. 



Ulmer Ordinari Renttender BotL 

Johann Friderich Gen^inger. 

Jeremias Klein, fahrt wöchentlich am Donnerstag mit ein 
und bissweilen mit 2 Gutschen nacher Ulm. 



Galwer Ordinari Renttender BotL 

Johann O^eiger, von Heimssheimb^ ist 1691 Hirschwirth zu 
Stuttgart worden. Er reuttet alle Freytag Vor- und Sonn- 
tag Nachmittag gen Calw und Tübingen. 
1682 Georg Sehifemblin, von Martinsmos. 



. . • 



leylbronner Postillon. 

Budolph 

Ein Metzger, höhlt die Paquet von Franckfurth etc. 
Dorten am Sonntag reuttet er we^ und kombt Montags 
Abends hier an. 



Fürstlich Württembergischer Hofstaat. 



HofimanclialGUL 

1450 Johann TOn Flnstingen, Ritter, Marschallckh Herrn Ulrici 

Grafene zu Württemberg. 
1486 Hane Ton Ritter, Marschalckh. 

1491 Hans Caspar Yon Bubenhofen. f l^^l* 

1505 Conrad Thamb TOn Neabui^, zumahl Erb- und Hoffi- 
marschall. f 1511. 

1543 Wolif Philipps Yon Himlieilllb , Podagricus. f 1546 im 
Decbr. 

1547 Ludwig toh Frawenberg. f 1550 12. Decembris. 

1550 Wilhelm yon Massenbaeh. Marschalckh und OberVogt 
im Zabergöw, f 1558. 

1559 Sittich toh Berlipseh. Er meldete 1571: er habe Herrn 
Hertzog Christophen biss ins 17. Jahr gedienet Er resig- 
nirte 1572 — (soll ihne aber gerewet haben) — weil man 
ihne 1569 vertröstet, da Herr Hertzog Ludwig zu seinen 
Tagen komme , denselben zu begnaden, f 1572 23. De- 
cembris als ein Rath zu Heidelberg. 

1572 Hans Ludwig Speth Ton HOpffighelmb. f 1574. 

1576 im Majo. Bernhardt TOn Liebenstein. Er hat 1580 Er- 
lassung seines Diensts begehrt, f 1580. 

1582 Georg Wilhelm Ton Stadion zu Hagoltzheimb. 

1595 üeorgij. Hieronymus Freyherr TonHOrssbnrg, ward Ober* 

Vogt zu Neuenbürg, f 1598- 
1600 8. Novembr. Johann Freyherr zu Sprintzenstein. f 1604. 

Nach seinem Tod blibe dise Charge 2 Jahr vacant. 
1606 12. Junij. Johann Jacob Grane Ton Eberstain, Herr ron 



— 170 — 
Franekenburg nnd Yorbaeh. Abkhommen uff Georgij 

1613. Uff seine dimission als welcher sich aUzu hoher 
Sachen undernemmen wolte, hat diese Charge etliche Jahr 
lang vacant gestanden. 
Anthon Yon Lfltzelburg. 

1667 Lichtmess. Christoph Ton Mannteuffel zu Amhausen, 
aus Pommern. Erlassen 1679, nachdem er 1677 gen 
Strassburg gezogen, f in Strassburg im Decembri 1688. 

1679 24. Martij praesentirt durch Herrn v. Biiiow: Heinrich 
Friderich Forstner Ton Dambenoy» Herrn Cancellarii 
Forstner's zu Mümppellgardt Herr Sohn, f 21. Aprilis 
1687. 

1688 9. Junij durch Herrn von Bülow ist Herr Obrister Christoph 
Friderich Yon Eyb, OberVogt zu Heydenheimb, als Hof- 
marschall in der Ritterstuben praesentirt worden, auch in 
Serenissimi Abwesenheit. Es hätte sollen in Serenissimi 
Gemach geschehen, f 23. Nov. 1691. 

169. Johann Friderich Ton Staffhorst^ zugleich GeheimerBath 
und OberVogt zu Göppingen. 

1708 im Januar. Georg Friderich Forstner TOn Dambenoy, 
zuvor HaussHoffMeister. 1716 im April ist Herr von Forst- 
ner weg auf Paris gangen. 

1716 im August. Graf Heinrich WilheUn Yon O^rftvenltz, als 
OberhofMarschall declarirt. 

1734 Baron von Hardenberg, resignirt 1735. 

1735 Baron von Sehilling, als OberHofiMarschall. 

1736 Baron von WaUbronn, als HoffMarschall^ wurde Geheimb- 

derRath 1739. War vorher HoffMeister von Ihro Hoheit. 



Trnchsessen. 

Haqns Heinrich Ton Stoekheim. 

Hanns Friderich G^eilericli Ton SIgiluirshOTeii. 

Heinrich Tenfel von Bfirckhensee ^ wurde Chammer- 

Junckher. 
Ludwig TOn Anweylly wurde FrauenZimmerHoffmaister 

1617. 



— 171 — 

Hanns David Ton Lammershaiiii. Ut 1609 Borg Vogt 
zu Eorchheim worden.j 

Achatius Ton Layndngeil, wurde ChammerJunckher. 

Sebastian Sdisfelltzky Ton Muekhendell. 

Hanns Ernst Ton Remchlngen. Ist 1627 Burg Vogt 
worden. 

Jacob Heronier. 

Hanns Caspar Yon Biber. 

Georg Adam Ton Flossart. 

Albrecht Ton Weyler. 

Hanns Ejtel Yon Plienlngen. 

Werner Dieterich Ton Plienlngen. f Vormittag umb 

10 Uhr 30. Januarii 1628. 
Hanns Balthas Ton Bnochenan. 



Hoff-Officier. 
CkmeralLeflteiuuiL 

Crafit &raae yon Hohenlohe, Herr zu Langenburg nnd 
EraniehYelldt etc., Ritter und General Leutenant« 

Georg Friderich Yom Holtz. 

Friderich Moser Ton Fllseckh, ein Sohn dess Herrn Forstr 
meisters von Kirchheimb und Enckhel des Balthasari Moser's, 
Frstl. württemb. CanunerRathes, welcher 1574 den Adeb- 
Brieff von Kayser Maximiliane vor sich und seinen Bruder 
Johann Valentin Mosern, UnderVogt zu Herrenberg, er- 
langt. Jene, als die Balthasarische Lini, führt den Adel- 
Stand fort, haben doch beede Theil gleiche Wappen« 



Obriste. 



Melchior Ton Relchaw. f 12. Mali 1620. 
Benjamin Buiflngluiasen von Wallmenrod. 
Bernhard Sehaffelltzkliy von MuckhendeL 
Claus Friderich BOckhlin Ton BSekUinsow. 



- 172 — 

1685 QMirmtis Ton HShnBtett, dese hodilöbL Schwab. CreyBes 

Obrister zu Pferdt. 

1686 Ludovicus Hertzog zu Wflrtteiabergy auch des Crayses 

Obrister zu Pferdt. Sucoedirte Jenem. 



ObristLeHtenanL 

Melchior Ton fieichaw, wurde Obrister. 
1610 Georgij. Sambson Scher Ton Schwartzenburg. f zu Paris 
31. Dec. 1613. 
Jost Faber. 

Hans Sigmund Castner von Sohnaitenbach. 

Hans Clirlstin. 

Georg Seboldt. 

Sturmfeder, bey denen CraysVölckhem zu Fuss Obrist- 

lieutenant, zuvor und nach Baysiger Schultheiss zu 

Uhingen. 
Andreas Eieser, ObristLeutenant und EriegsRath. 
Thomas Hof, ObristLeutenant und Commandant auff Hohen- 

Aaperg. 
1685 Qbristlieutenant David Roth, Commandant der Vöstung 

Hohen-TwieL 



ObrlBtWachtmelster. 

1690 Johann Andreas von Halttersheyd. 
Johann Wolffgang von Anweyl. 



Rittmeister. 

1595 Josua Seheer ron Schwartzenberg, als Bittmebter bis 

1602. 
1606 Georgij. Sigmund GöUem von Sehwanirerg, wurde Obeiy 

Amptmann zu Oberkirch uff Georgij 1608. 
1611 Georgij. G«org BaucUuiiipt. 



— 173 — 

Burian Schafelltzky Ton Muekliendel. 

Wolff Carl Ton Wellwart. 

Antonius Ton Lfitzenburg. 

Bonneeonrt« 

Christoff HOferlin. 

Hans Georg WiUd- und Bheingraf. 

Johann WolfFgang TOn Anweyl. 



lanptlentL 

1598 Martini. Melchior YOn Beichau, wurde ObristerLeutenant. 

Sambson Scher you Sehwartzenburg, ist 1610 Obrister- 
Leutenant worden. 
1606 Georgij. Georg Friderich Bauehhaupt Ist 1621 Haupt- 
mann im Schloss zu Kirchheim worden. 
1606 Georgij. Matern Ton Neuningen, f 1609. 
1606 1. Juli. Ludwig von Weyler. 
1609 Hamann Yon Offenburg. 

Heinrich YOU Ullm. f 24. Maij 1617. 
1609 Gotthart Yon Nolden. 

Albrecht YOU Deltzkha. Abgeschafft 1621. 

Mattheus CouYers. 

Hans Christin, wurde ObristerLeutenant. 

Ludwig Steckh. f 25. Febr. 1624. 

Hans Erhard Stickhel. 

Johann Steckh. 

Hans Ulrich Stumpp. 

Jacob Bleyfuoss. f 1619 15. Maij, seines Alters 59 Jahre. 

Georg Ludwig YOU Mflhleu. Ist Hauptmann uff Hohen- 
Urach worden. 

Urban Stierlin. t 27. Martij 1613 Abends umb 4 Uhr. 

Conrad Widerholt, Trillmaister. 

Christian Pfaut YonKttmburg, dess Herrn Oberambtmanns 
zu Merckhlingen und Liebenzell Sohn und Schwester- 
Sohn Herrn Geh. Reg.Raths G. Wilhelm von Bydembach. 



- 174 - 

RentterEanptmaiiB. 

1587 18. Martij. Carl TOn Daehsberg. t 28. Januarij 1621 umb 
2 Uhr, nach Mittemacht, seines Alters 71 Jahr. 

1621 Georgij. Heinrich Teufel Ton Bflrckhensee. Erlassen uff 
Martini 1628. f 10. JuUj 1629. 

1664 Christoph Friderich Yon Eyb, OberVogt zu Heydenheimb. 



TrabantenEanptmaiiB. 

1564 Christian Sayler. 

1607 Georgij. Ludwig Steckh. Abkhommen uff Georgij 1608 

und 1619 uff Georgij in Abwesen Hauptmann Hanns 
Christines wider darzu besteh, und 1621 im Maio wider 
erlassen worden, f 25. Febr. 1624. 

1608 Georgij. Hanns Christin. 



Trabanten LentenanL 

Johann Gänssllll, verleibdingt uff Martini 1610. 

Caspar Weiss, von Fussach. Ist 1614 Leutenant uff Hohen- 

Twiehl worden. 
Ludwig Schwartz , von Göppingen, verleibdingt 1634. 



Trabantenwachtmeister. 

1690 Peter Albreeht 



Gavalier 

insgemein bey dem Hochfürstlichen Hauss Württemberg. 

Wilhelm Friderich TOn Bydembacll zu Ossweyl, Hof- 
gerichts Assessor, Herrn Herculis von Bydembach's Sohn« 

Johann Gerlach Yambüler Ton und zu Hemmingen, der 

Herrn Geheimen Reg.Räth resp. Sohn und Bruder. 



— 175 - 

Stallmaister and ObentaOmelster. 

1600 Georgij. Christoff Ton Hangwltz, auss Meiesen, uff Georgij 

1608 OberVogt zu Newenbürg worden. 
1608 Georgij. Ludwig Friderich TOn Anweil, wurde OberVogt 

zu SuUtz uff Martini 1628 , wie auch zu Tübingen und 

Herrenbero:. 
1628 Martini. Jobst Haimer Ton Lendte, ViceStaUmaister und 

GhammerJunckher. Wurde Stalhnaister 1628. 

Georg Ton Beichaw. f 1646. 

Friderich Benjamin Ton Mflilcliiiigen ZU Hochdorff und 

Komthal, der erste Oberstallmeister. OberVogt zu Leon- 
berg, f 1671 1. Martii Nachmittag nach 12 Uhr, aetatis 
im 63. Jahr. 

1672 Levin TOn Enlestaett, 'auss Franckhen, OberStallmeister. 
t 1719. 

1710 Ludw. Frid. t. Enlestaett, dimissus 1713. 

1719 TOn Zettwitz^ dimissus 1723. 
Grav Friderich Yon OräTenitz. 

1733 Reinhard TOn BOder, nunmehr seit 1736 ErbOberStall- 
meister u. Geh.Rath. 

1768 Carl Ludwig August Ernst Schenck TOn Geyern. 



ünderStallmetster. 

Heinrich Nldda, auss Hessen, hat resignirt, (so ihne aber 
gereuet) und zu Churbrandenburg kommen. 

Marx Brandshagen, ein Braunschweiger, ein Bruder des 
Herrn Zollschreibers, 1706 in der Campagne, 1710 arrestirt 
et 1712 relegirt. 

Wolffgang Conrad Gutthäter. 

1710 12. Julij. de Lachenays, dimissus 1712. 

1711 Georgij. Ludwig Ernst Breithaubt, zuvor bey dem Herrn 

Hertzog zu Oelss-Bemstatt gewessen. 

1711 T. Zettwitz. 

1712 Barthol. V. Lfltzelbourg^ 1714 bei der Parforcejagd. 
1712 ^onthron, Bereuther. 



— 176 — 

1716 Wippermanil ^ bey Herrn Macko zu Strassburg geritten, 
Bereuther. 



Stattenmeister. 

1593 Leonhardt Vlscher. 



Berentter. 

Adam Plessge Ton Basswitz, Misuicus. Wurde Ober Vogt 
zu Liebenzell 1609. 

1608 Georgij. Hermann Lantheil. Ist Bereutter im Fürstlichen 

Collegio zu Tübingen worden ufF Martini 1618. 

1609 Georgij. Ghristoff Elentzel. Verleibdingt uff Martmi 1618. 
1618 Martini. Augustin Nazareth. Abkhommen uff Martini 1628. 
1623 Georgij. Philipp Geis», t 23. Julij 1635 in der Nacht. 

Ulrich OberansSy wurde Bebenhäusischer Pfleger uff Roseckh 
1648, folgendts wider Bereutter zu Stuttgardt, endtlich zu 
Tüwingen. 
Heinrich Nldda, ein BauernSohn auss Hessen, zu Stuttgardt, 
1672 zu Tübingen, 1676 resignirt und zu Churbmnden- 
bürg kommen, hat ihme aber gereuet. 
1674 Adam Ulrich Oberans, 1676 Bereutter zu Tüwingen worden, 

dess obigen Sohn. 
1681 Wolff Conrad Outthäter. 
1686 Philipp Bach, hat Futter auff 3 Pferdt. 
Senne wald, dimissus 1709. 

Brandshagen 9 dann den Character alss Stallmeister be- 
kommen, 1710 arrestirt, et 1712 relegirt, darauff selbiger 
bey Hessen-Darmstatt StallMeister bei der Parforcejagd 
worden. 

1710 &ontrom. 

1716 Wippennann. Bfihler. Yelter. 

1783 Bfihler, Junior. Nimmt 1795 seinen Abschied. 



~ 177 — 

GammerBatli nnd StaHGassier. 

1709 Sehmn. Dknbsue 1713. 

1714 F. L. Hoifstetter, zuvor ProviantOffioier. 



HansHobnaister. 

1363 Stnib Nothafftt 

1378 Burckhardt Ton Mannspeig, Bitter. 

1390 Hans Ton eOUtlingen. 1393. 

1402 Otto Ton Baldeckh. Herrn Eberhard! dess äkem Grafen 

zu Württemberg. 
1409 Heinrich Ton eUtUngen, biss 1411. 
1413—17 Hans Sturmfeder. 
1419 Hanss Yon Sachsenhelml). 
1432 Albrecht Speth, folgends Landhofmeister. 

1442 Georg Eayb Ton Hohenstein. 

1443 Dieterich Speth Ton Ehestetten. Herrn Graf Ludwig's von 

Württemberg zu Urach. 
1445 Joh. Baptistae. Crafit Yon Licliteneekli« Herrn Graf Lud- 

wig's zu Württemberg biss 1447. 
1445 Stephan TOn Emershofeil. Herrn Grafen Ulrici Bene Amati 

biss 1447. 

1447 Hanss Thumb, Herrn Ulrici Comitis de Württemberg. 

1448 umb Pfingsten. Walltter TOn HeimenhofeiU 

1450 Conrad TOn Steinen zu GOfBngen. Herrn Ludovici Comitis 
de Württemberg. 

1452 Burckhardt Bondorff Ton Wittingen, f 1459. 

1453 TOn Clingenstein^ Herrn Graf Uhich's zu Würt- 
temberg. 

1460 Ulrich Ton Westerstaetten^ der Jung, Bitter und Vogt, 
id est Obervogt, zu Blaubäuren. Er meldete 1462, ^»daaa 
er über 40 Jahr bey Herrn Graf Ludwig's und Herrn Graf 
Ulrich's zu Württemberg Hof gewesen und daran erzogen.^' 

1466 Wolff TOn Baelienliaasen, Herrn Graf Ulrich's, dess Wohl- 
geliebten zu Württemberg, biss ad annum 1480. 

1468 Georg von Ellingen, Bitter, Herrn Graf Eberhardi Senioris 
vel Barbati. f 1472. 

T. Oeorgiif WOrttembergisches Dienerbnch. 12 



- 178 — 

1472 Burckhardt toh Ehingen, f 1480. 

1480 Conrad Späth, Herrn Graf Ulrici zu Württemberg. 

1480 Wilhelm Yon Werdnau, Herrn Eberhard! Juniorie. 

1481 Dieterich Späth ZU Neydllngen, Herrn Graff Eberhardi 

Barbati vel Senioris. f 1492. 

1482—90 Sigmund Yon Freyberg zum Eysenberg, Herrn Eber- 
hard! Junioris. 

1492 — 94 Q-eorg Yon Ow, Herrn Eberhardi Senioris. 

1496 Dieterich Ton Westerstätten. f 1^98. 

1497 Hanss Truchsess TOn Steten ^ Herrn Eberhardi Junioris. 

1499 Conrad Thumb TOn Newburg, vorhin Cammermeister, 

1500 Marschalckh worden. 

1500 öeorg Ton Vehlberg, Bitter. 

1501 Philipps Ton Nlppenbnrg. f 1516. 

1516 Fritz Jacob Ton Anwell, f 1519- 

1517 Rudolph Ton Ehingen. 

1526 et 27 Kheinhardt Ton Zeittem, Herrn Graf Georgen zu 
Württemberg Hofmeister. 

1533 Stephan SpSth. 

1534 Hanss Yon Massenbaeh, genannt Thalaekher. Er ist^ 

alss die Spanier in Württemberg eingefallen^ im Schmal- 
kaldischen Krieg 1546 tödtlich kranckh und erlassen 
worden, f 1546. 
1540—50 Claus Ton &raffeneckh. 

1551 Eberhardt TOn Earplfen* 

1552 Hanss HSrdter Ton HSrtteneekh, biss 1560, zugleich 

auch OberVogt zu Sultz. f 15. Martii 1562. Er stehet 
in der Stifftskirchen^ unfern dem Glockhenhäuslein bey 
seinem Epitaphio, in Lebensgrössin in Stein gehawen. 

1560 .... Ton Braittenbaeh. 

1564 Melchior Ton Sehawenbnrg. f 1^74 24. Aprilis. 

1575 Hanss Caspar Eechler TOn Schwandorff. f im Junio 1576. 

1576 Christoph TOn Degenfeld. Er ist 1586 zur OberVogtei 

Blaubäuren kommen, wegen Leibsschadens. Er hatt sehr 

vihl essen mögen, darher er den Nahmen ,,FlaischPale*' 

bekommen. 
1586 im Martio. Burckhardt TOn Berliellingen. Er war zuvor 

HofRath; resignirte im April 1589. 
(1586 Hans Christoph Scher Ton Schwartzenberg, ist von Herrn 



< 



— 179 — 

Hertzog Ludwigen zu Württemberg 1586 zum Hof- 
Meisterambt hej Hoff vodrt worden. NB. Dieser Schor 
hatte um selbige Zeit sollen HaussHofmeister werden, 
neben dem von Berlichingen, er hatts aber nicht an- 
genonmien.) 

1589—91 Hermann Ton Janowitz, bis 1591. 

1591 Hans Georg Ton Hailweyl, bis 1593, des Herrn General- 
Majors von HaUweyPsy so 1684 in Ungarn umbkcHnmeny 
sein Herr GrossVatter, dessen Contrafait auch neben an- 
dern Edlen und andern Herrn Bäthen im grossen Lust- 
hauss hangt, im grossen Saal. 

1594 Georgij. Hans Wolff von Anweyll^ wurde verleibdingt 
uff Georgij 1611. f *. Martij 1613 Abendts umb 5 Uhr 
seines Alters 68 Jahr. 

1611 1. Julij. Joachim von Trawschwltz. Er war zugleich 
OberVogt zu Bessigheimb. f 15. Aprilis 1629, Mittags 
zwischen 12 und 1 Uhr, im 65. Jahr seines Alters. 

1626 Michaelis, 19. Oct. praesentirt Ludwig Andreas LBmblin 
von BeinhardtzhoTen. Wurde OberVogt zu Meckmühln» 
Weinsperg und Neuenstat uff Georgij 1629; voihin ge- 
wesener OberBath, nachgehends Württemberg. Obrister 
und KriegsCommissarius; nachgehends Hausshofmeister. 
Anthon TOn Lützelburg, HoffmarschaU. 
Hugo Weyrich von Berstädt, bis 1659. 

1659 Martini. Albrecht Otto von und ZU MOrlaw^ Ober- 
Vogt zu Bessigheimb 1665, folgends Oberhofmeister zu 
Tüwingen. 

1665 Georgij. Philipps Wilhelm Sehütz von Holtzkausen, be- 
kam zu dieser Charge 1676 uff Georgij die OberVogtey 
Nagold, Altensteig und Frewdenstatt. 

1678 Ernst Friderich Lützelburg, versähe die Vices. 

1685 im April. Christoph Friderich Truchsess TOn HSflngen, 
gewesener Schwab. Haubtmann in Ungarn, an Seitten 
Württemberg's. OberVogt zu Bessigheimb und Güglingen 
worden 1689 uff Georgij. 

1702 mense Septembre. Georg Friderich Forstner von Dambenoy. 

Eberhard Ton Gemmlllgeil, 1710 den Caracter als Ober- 

Schenck erhalten. Abkhommen 1713. 

12* 



— 180 — 

T, PQlnitz, zuvor Hof Meister bej BrandenburgBayreuth 
1713, 1715 Weggängen^ dann erlassen. 

1716 30. Junij. Philipp Wilhelm Karschall Ton Blberstein, 

als OberSchenck. 



QberScli^^cl;^ 

1732 Baron Reinhard Ton BOder^ nachmals Oberstallmeister 
und Oeh.Bath. 

Baron Schilling Ton Cannstatt. 

1734 TOn Thnon. Hat resignirt 1735. 

1739 Baron Ton Sehenck. 



HoffRübL 

1595 Martini Benjamin Bttwlnghausen Ton Wallmerod. 

t 24. Sept. 1635. 
1599 Christoph Flrx, ein Churländer, hat Ghrafen Conrad von 

Tübingen erstochen. 
1602 Frantz da Boys, f 1615, 3. Sept. seines Alters im 71. Jahr, 

ligt im Spithal begraben. Sein Epitaphium hangt auff der 

Seitten gegen der Cantzel über, weit unden der Kirch an 

der Wand. 
1608 Christoph Ton Laymlngen. f 1640. 
1608 Joann. Baptistae. Chilian Brastberg. f 7. Julij 1614 Abendts 

umb 9 ühr zu Tübingen. 

1627 Ferdinand fteitzkhofler, Frey- und Edler Herr zu Haunss* 

beim, folgends Statthalter worden. 

Ghibriel Moser, 1704 wegen aufgerichtetem HoCBanco^s den 
Caracter eines HofBaths erl^lt^n, 1712 zum Beg.Rath 
verwiesen, 1714 nur seinen HofBancoGeschäften ab- 
zuwarten befohlen worden. 
1714 Pfiia, den Rang mit den ExpeditionsBäthen. 

Johann Melchior Weissensee. Abgeschafft und auf den 
Asperg gefangen gesetzt 1731, losgelassen 1734. 

Pfeil^ nachgehends VisitationsDirector, 1733 abgeschafft und 
nach Hohentwiel gesetzt, und 1735 dimittirt. 



- 181 - 

iittö SpeldeL f 1737. 

17^4 joh. Enoch Heyland, vorher BathsSecretarius, dimksus. 

lid6 Schwarz, vorher HotEammerRath. 

Albrecht Jacob Bfllüer, wird 1761 Beg.lUth, nachgehend« 
Geh.Legatiiath, würklicher GeheimerRath und Beferen- 
darius. 
1761 Johann Georg Wagner , wird würklicher Beg.Rath. 
Joh. Frid. Eauffmann, zugleich würkl. Reg.Rath. 



GhammerlnioUier. 

Christoph von Laymingen, Rhat und Cammerer. 
Wolffbrecht Ridesel von Assenbaelu 
1608 David Tom Stain. 

Heinrich Teufel Ton Bflrekhensee; ist 1621 ReutterHaubt- 

mann worden. 
Achatius von Laymingen, wurde 1626 OberVogt zu Hayden- 
haim. 
Conrad Schafelitzky Ton Muckhendel^ folgende OberVogt 
zu Brackenheimb worden. 

Jobst Helmer von Llndte. 

Ludwig Friderich von Janowltz. 

Georg Ehrrenieich von Closen. Ist abkommen , und in 
Bayern gezogen, aber in wenig Jahren wieder zurückh- 
kommen und nachgehends OberVogt zu Balingen worden. 

Jacob Friderich Bawinghauaen von Walmerode zuZaYel- 
stein, OberVogt zu Calw und Wildberg worden 1666. 

Christoph Friderich von Eyb, OberVogt zu Heydenheimb. 

Maximilian Ton Menzingen, Geh. Reg.Rath worden 16*^7, 
hat schon zur Reichslehenempfangnuss zu Wien das 
Prädicat eines GeheimenRaths bekommen. 

Benjamin TonMflnchingen, ein Sohn Herrn OberstallMeisters. 

Bernhardt Schafelitzky, ist Marschall zu Darmbstatt worden. 
1676 Bernhardt Ton Brandenstein, ViceJägermeister 1676 worden, 
1677 Jägermeister zu Oettingen worden. 

ißi6 Rheinhardt Friderich Schertlin Ton ftnritenlach zu 
Stammen. 



— 182 - 

1677 Eberhard Friderich Bawinghaasen Ton Wallmerode, wurde 
1686 OberVogt zu Calw nach seines Herrn Vaters seel. Tod. 
Christoff Friderich Truchsess Ton HOflngen^ mense Aug. 
1683 in Ungarn alss Hauptmann gegangen. 

1683 Jacobi. Johann yon Assebnrg. Resignirt auf Jacobi 1694. 

1684 23. Junij. Wolff Eberhard Ton Anweil. 
Bernhardt Ton Stemenfels. 

1685 Johann Wolffgang Sathsamhausen. 
TOn Oeissberg, Rittmeister, hat auff 

4 Pferdt Futter. 
1687 29. Novbr. beaydigt Carl Friderich Castonier, und zugleich 

Vorstmaister zu Stuttgart worden. 
1690 Philipp Heinrich TOn OOllnltz, ein Sohn Herrn Assessoris 
zu Speyer. 
Georg Wilhelm Ton Beuschach. 
1699 18. October. Sigmund Dieterich Zom TOn Plopshelm. 
Friederich Maximilian TOn Menzingen. 
Georg Friederich Forstner Ton Dambenoy, Hausshofmeistcr 
worden. 

Eberhard Ton O^emmingeii. 

Johann August TOn Phul, Major, hernach CapitainLieute- 
nant; ietzo ObristLieutenant der fürstl. LeibGuardie. 

Leopold Ludwig O^ehliiig (O^ayling) Ton Althelm. 1710 den 
Caracter alss OberCammer Juncker erhalten, 1713HofMeister 
bei Ihro Durchlaucht der Regierenden Hertzogin worden. 

Georg Friderich von Stemenfelss. 

Ludwig Dietrich Ton Phul, Rittmeister bey der fürstL 
Leibguardi. 

Conrad Christoph TOn Phul. 

Christoph Friderich Ton Forstner. 
1702 Jacobi. Johann Ludwig Carl Ton HeimstBtt. 
1704 Nov. Georg Sigfrid Baron TOn Lelnlngen. OberVogt 
zu Herrenberg. 

1704 Frid. Wilhelm Ton 6^raeTenitz. 1708 Geh.Rath worden. 

1705 Ludwig Fridrich Ton Eniestet. 1710 seinem Herrn Vattem 

alss OberStallmeister adjungirt, 1713 seinen Abschied be- 
gehrt und erhalten. 
1705 TOnl Staffhorst, ein Vetter vom Herrn HofMarflchallen, 
1708 dimissus. 



— 183 - 

1708 Miyo. Job. Christoph Ton Hundtblss zu WaldtRembs, 

dann 1710 Forstmeister zu Bahlingeni und alss dieser 
Forst wieder eingezogen, auff den Beichenberg alss Forst- 
Meister promovirt worden 1714. 

1709 Sept. Wolffgang Dieterich Baron Ton Reichenbach. 

1711 alss Major mit dem Savoischen Bataillon in Savojen 
gegangen. 
1709 Maximilian Ton Bernstein, 1714 abgekommen und nur hej 
der Garde du Corps alss Rittmeister blieben. 

1709 Baron Ton Backenltz, sucht seine dimission 1713. 

1710 Christoph Ton Lfttzelburg. 1714 abgekommen und zu seiner 

Compagnie alss Rittmeister unter ErbPrintz yerwiessen, 
1715 wieder bei der Parforcejagd emploiret worden. 

1710 Joseph Anton Baron t. Stuben. 1716 im April den 

Character alss OberCammerJuncker erhalten. 

1711 Baron von Stein, zuvor Rittmeister. 1713 seine dimission 

gesucht und erhalten. 

1711 Ton ftraeyenitz. 

1711 Nov. Baron Ton Thüngen. 1713 mit Ihro Durchlaucht dem 
Herrn ErbPrintzen alss CammerJuncker auff die Reiss in 
Holland gangen und im Julio 1716 retour. 

1713 Lichtmess. David Nathanael von Sittmann> eodem anno 
alss Geh. Rath ernennet worden. 

1713 Majo. Heinrich Erhard von iichelberg, zugleich General- 
Adjutant. 1715 alss ObristLieutenant ernennet. 

1713 Majo. Scipio TOn Lentulus, auss der Schweitz. 

1714 7. Janr. Anton Wilhelm von Nostitz, auss Sachsen. 

1714 Johann Frantz de Barilll, und Forstmeister zu Waltenbuch. 

1715 Janr. Ton Franckenberg auss Schlesien. 



HoflnncUier. 



1660 Franciscus Jacobus Alphonsus d'Aylla Calderon, Ritt- 
meister, wurde auf Lichtmess 1660 Hof Junckher und 
Generallnspector über alle Gebäude im Land. Dimissus 
auf Jacobi 1666. Er hatte 400 fl. Besoldung. 
Frid. Benjamin TOn Hoff, zugleich Forstmeister hier. 



— 184 - 

tTlO TOnBilslngslSweH, zugleidiJagdJuncker. 1713 Fontmeister 

zu Böblingen worden. 
TOn HOgSChlotty zugleich Lieutenant. 
1710 D. Frantz de Yilleftte, dann in Brabant alss Lieutenant 

gangen. Dimissus 1713. 

1710 Ernst Friderich TOn Cfalssberg; zugleich Jagdjunker, 1713 

Forstmeister auf dem Engelberg worden. 

1711 Baron toh Weiler. Dimissus 1713. 
17 . . TOn Martlnfeld. Dimissus. 

1712 Baron Ton Glossen. Dimissus 1714. 

1712 Bartholomaeus ron Ltttzelburg; dann StallMeister bej der 

ParforceJagdt. 
1712 TOn Costem, mortuus 1716 in Martio. 

1712 Baron TOn Thum, dann Access im ßeg.Rath bekommen, 

dann HofgerichtsAssessor worden von allen Chargen 

dimittirt, zum Hofgericht restituirt. 

1713 Feb. von Schlotheim, zugleich Jagd Juncker. 

1713 Aug. TOn Volgstett, zugleich Jagd Juncker bei der Par- 

forcejagd. 

1714 Adam Heinrich von Wlldung, thut Dienst bei Ihro Durch- 

laucht der Regierenden Frau Hertzogin. 

1715 TOn Schleppengrell, zugleich Lieutenant bei der Infanterie, 

1716 den Titel als Hauptmann erhalten. 



Ihre Hoohfftrsilichen Durchlaucht derBegierendenFrauHertzogln 

Hofmeister. 

1697 Bernhard von Stemenfelss, zugleich OberVogt zu Nagold. 
1702 Conrad Christoph TOn Phuel, OberRath; dimissus Febr. 

1713. 
1713 Leopold Ludwig Galllng von Althelm. 



Frawen Zimmer HoSmaister. 

1508 Hanss TOn Neuhansen, bey Hertzogin Elisabeth, geb. von 

Brandenburg. 
1515 Lorentz von Westerstetten, Herrn Hertzogs Ulrich's zu 



— 185 — 

Wüittonberg Fraw OesMiUiii, der Hertzogin Sabinae auu 
Bayern^ Herr H&buBUt6T» 

1552 Otto TOn Oemmlngen , Deroselben Frawen Zimmer Hof- 
meister. 

1564 Christian Ton Kotzleben, Hofmeister. 



lüntüc&er ffmdschettekh der iemchaffl. 

1615 Hans Ton Waidenfels, f H- Martii 1635. 



Der Fürstlichen Fräwlin 

HebMlster. 
(FrawenziaitterhofmeisterJ 

1598 Georgij. Ott Leonhard Ton Oalssberg. Verleibdingt uff 
Georgij 1617. f H- Augusti 1635, Abends umb 7 Uhr. 
aetatis 80 Jahr. 
1609 Georgij. Melchior Slgclmann Ton Delsperg. f Tubingae 

1617 26. Sept. Abendts umb 8 Uhr, apoplexia. 
1617 Martini. Ludwig von AnweyL 

Hanns von Waldenfels, zugleich Mundschenckh f 11. Martii 

1635. 
Ludwig Guth von Sultz, 

Friderich Benjamin von Sflnchingen^ zugleich OberStall- 
meister. f 1671 den 1. Martii, Nachmittag nach 12 Uhr, 
aetatis 63 Jahr. 
1644 Ulrich Älbrecht von Cfelssberg, zugleich BurgVogt. 

1674 Georg Friderich Sehertlln von Burttenbadi zu Haaren, 

Obervogt zu Blawbeuren. Der regierenden Hertzogin, ge- 
bornen Landgräfin zu Hessen. 

1683 Benjamin von Menzingen, ein Bruder Herrn Geheimen Beg.- 
Kaths. Bey der Hochfürstlichen Frau Wittib zu Stutt- 
gart, OberVogt zu Vayhingen, letzt OberVogt zu Kirch- 
heim, mense Martio 1702 den Character eines Geheimen 
Reg.Raths erhalten. 

168. Philipp Friderich von OeissMar, der verwittibten älteren 
Hertzogin zu Kirchheimb Hofmeister. OberVogt zu 
Marppach. 



— 186 — 
Der Fürsilichen.Fräwlin oder Prinoeasinen 

■imdsohenGklL 

Hans Philipp Ton Lommersheimb. 



OberVont- nnd laegennaister. 

1515 Fridrich P&ut, Jägermeister. 

1545 ürban Hnber. 

1564—1569 Jordan Breittenbach. 

Rheinhardt SpSth. 

1565 Urban Hlrben, genannt Flemnüng. 

1594 Georgij. Niclaus you &Qllllitz, der Vatter, vom Chur- 
fürstenthumb Brandenburg in Württemberg kommen. Ver- 
leibdingt ufF Georgij 1611. f 1615 10. Januar, im 73. Jaff 
seines Alters. 

1611 Peter von Earpffen. Ist 1619 Ober Vogt zu Tuttlingen 
worden. 

1619 Georgij. Ludwig von TTUdenan, genannt VoU, Ist 1632 
vor Offenburg erschossen worden, liegt zu Willstätt be- 
graben. 

1632 Martini. Ernst Christoph von Mfinchlngon. 

1651 Johann Heinrich von OSUnitz, der Sohn, f 1666. 

1666 Georg Christoph von SchSnfeld; auss Sachsen, f 1680 
2. Februarii. 

1680 12. Martii beaydigt ; Günther Albrecht von Hof, der Vatter, 
zuvor Vorstmeister uff dem Stromberg ; wohnte zu Küm- 
bach. f 1690, ligt zu Ditzingen begraben. 

1690 Fridrich Ludwig von Hof, der Sohn. 

TOn Geyer zu Geyersberg, vorher Forstmeister zu üracL 
t 1750. 

1751 Carolus Magnus von Schaurotll, vorher zu Waltenbuch, 
t 1755. 

1756 Friderich Carl Beichsaraf Ton Pappenhelm. f 1764. 
1764 Johann August Ton Brandenstein, vorher zu Engelberg. 

t 4. Nov. 1779. 
1780 Carl Dieterich von Bose, vorher auf dem Engelberg, wird 

1795 charakterisirter Geh.Bath. 



- 187 — 



1709 Philipp Jacob Baron Ton Neuenstein, Parforce Jäger- 
meister, auBs Frankreich kcmimen, und bej dem Duo 
d'Orl^ans in Diensten gestanden. 



Yicelaegermelster. 

Georg Christoph Ton SchSnfeld, ein Sachs , ist 1666 
Jägermeister worden, f 2. Febr. 1680. Dessen Wittib 
eine geb. Schafelitzkj^n. 
1676 Bernhardt Ton Brandensteln, ein Sachs. Ist Jägermeister asa 
Oetingen worden 1677. 



Falckheimaister. 

1470—76 Heinrich N. 
1495 Meister Michael. 
1540 Hans Schüler. 
1557 Stephan Schendel. 

1563 Leonhardt Dlrr. Er meldete 1590, dass er schon 48 Jahr 
bey der Falckhnerey Meister und Knecht gewesen. 

1577 Wendel Besser. 

1581 uff Galli. Albrecht eiitckh. Verleibdingt den 1. Januarij 

1610. t 16. Martü 1619. 
1610 1. Januarii Hans Hlller* Abkhommen uff Jacobj 1618. 

Ist Hasenvogt zu Schmiden worden. 
Ernst Christoff TOn Mflnchingen. Erlassen uff Martini 1628. 
Hanss Adam Yoglier von Lustnau« 
1657 Martini. Frantz Reinhardt TOn Bettendorff. Resignirt 1660 

und ab ein Catholicus zu Chur-Mayntz kommen. 
1660 Martini. Eberhatrdt von Bcnschach. 1674 Obervogt zu 

Vayhingen worden, zu der vorigen Charge. 
1710 17. Julii. Georg Wolffgang von EaltenthaL 1718 wieder 

abkommen. 



— 188 — 

BirgVtgL 

1488 Ber ron Himheimb. 

1488 Beer Ton Menlishofen. HaussVogt. 

1544—50 Kheinhardt TOn Zeittem. 

1555 Hanns Wlgerlcll, vorbin Capellmeidter. 

155'7— 72 Nicolaus Senfft TOn Sulburg. 

1581 Georg ron Baehsberg. 

1585 Melchior SehencUi ron Bossberg. 

1586—93 Bernhardt Grimmeysiii. 1593. 

1593—1597 Hanss Georg roÄ Berllchlngen. 

1597 Georgij. Lutz TOn MendlinshOTen, von Memmingen. Ver- 
leibdingt uff Georgii 1627. f 1632. Ist Printz Johann 
Friderich's Hofmeister gewesen. 

1627 Hanns Ernst — alii Ernst Friderich TOn Bemchingen. 
t 17. Janr. 1634, Abends umb 7 Uhr. 

1634 Joann. Baptistae. Johann Balthasar TOa Buochensw, licentirt. 

1643 Ulrich Albrecht Ton €falssberg, noch 1677. 

Ernst Friderich Ton Lützelburg, OberVogt zu Lauffen. 

1685 im Aprili Christoph Friderich TrucbseSS TOn HOftngen, 

zugleich HaussHofmeister. Er ist der Frau Gammer- 
meisterin von Reuschach Herr Bruder. Sein Gemahlin 
war die Mademoiselle d'honneur, Jungfer Anna Augustina, 
gebome von Braittenbach. 



Yorstmeister zu StiittgardL 

1470 Heintz Ton Budersperg. 

1496 Hans Hess. 1503. 

1496 Bartholomaeus Lutz. 1501. 

1501 Hanss Hess. 1528. 

1521 Ck)nrad ron Bot. 

1528 Martin Keller, f 1533. 

1534 Caspar Speth. f 1547. 

1551 Blast Elingler. 

1552 Bastian Ton Alhausen. f 1553. 



— 189 — 

1553 Friderich Wohlgemufll. f 1554. Zuvor Württemb. Vogt 

zu Löwensteio. 
1555 Albrecht ScUeckli. f 1556. 
1558 Balthas. Friderich Hawer. f 1562. 
1563 Wolff Wilhelm Rosenzwfig. f 1567. 
1568 Thomas Manrer. f 1585. 
1586-1602 Hanss Steiner. 
1603 Veit Samuel GUtz. Ward Hofmeister m Kirohbeimb jO: 

1607. 
1607 Georgij. Tobias Glitz. Abkommen uff Qjeorgij 1608. 
1609 Caesar Wlriot. 1610 Gallus abkommen uud gestocben 16U. 
1612 Johann Sdlindelin junior, von Stuttgardt. Erlassen, f 1635 

22. Junii früh umb 7 Uhr. 
1629 Wilhelm Efihn. 
1638 Conrad Finckh, von Urach^ vorhin gewesener Rbtmeister^ 

auch Sattelknecht. Verleibdingt 1645. 
1645 Georg Wolff ron Eallttenthal. Resignirte 1650. 

1650 Ton Uchtenaw. t 1651. 

1651 Magnus Ton Mflnclllilgen. Verleibdingt 1670 uff Martini. 

t 1671 21. Novembr. 
1670 Martinj. Jacob Friderich TOB Beuschach, nachgehends 
Vorstmeister zu Leonberg, Herrn Cammermeisters Bruder. 

1674 Günther Albrecht Ton Hof, ist^s wider 1676 uff dem Strom- 

berg worden. 

1675 Johann Jacob Mayer, von Urach, blib zugleich Wildbredt- 

schreiber, hat den Namen Vorst Ambts Verweser. Ist 
Vorstmeister zu Urach worden. 
Eberhardt Schafalitzky Ton Huekhendell, ein Sohn 
Herrn Conrad Schaf alitzky's. Resignirte und starb 1686. 

1687 29. Novbr. Carl Friderich Castonier, beaydigt und zugleich 
CanunerJunckher \r'>rden. 1706 Forstmeister zu Walten- 
buch worden. 

1706 Fridrich Benjamin TOn Hoff; zugleich Hoffjuncker. 

Oeyer toh Geyersberg. 
1742 Georg Anton TOn Schauroth, Cammerjuncker. 



— 190 — 

Cammerpagen. 

1699 T. Gagem, dann HoflQuncker, Haubtmann und in Brabant 
alss Major 1710 nmbkommen. 

1708 de Vlllette, dann HoffJunckher. 

T. TTeyh, dann Lieutenant worden und in Brabant umb- 
kommen 1710. 

1709 T. Sehauroth, dann Comet under der Guarde zu Pferdt 

worden. 

1712 T. Schlottlieim, dann 1713 Hoff- und Jagdjunker worden. 

1713 T. Dnmaiiay, dann Comet unter der Guarde zu Pferdt^ 

femer 1716 alss Lieutenant unter dem Kays. Württem- 
berg. DragonerRegiment promovirt. 

1714 T. Prndthomme. 1716 zum Comet unter dem Kays. 

Württembergischen DragonerRegiment emploirt worden. 
1716 T. BOder, auff Sachsen. 



loQ^rediger. 

1536—1553 M. Caspar Praeter, ein Vatter Herrn Philipp Grae- 
ter's, Probstes zu Herbrechtingen, ein Gross Vatter oder 
Avus Herrn Philipp Graeter's, Hofinahlers» ein proavus 
Herm M. Johann Christoph Gräter's, gewesenen Pfarrers 
zu Giilltstein, ein Abavus der Frau Prälatin zu Blaw- 
beuren. Hm. M. Joh. Joachim Bardilins Eheliebstin, 
ein Atävus der Frau VisitationsCaminerRath GoUin, einer 
gebornen Bardili'n. 

NB. In Herm M. Philippi Graeteri, Probstes zu Her- 
brechtingen, Biblischer Historien erster Theil in 4®. in der 
Dedication fol. 6 stehet, dass Herr Caspar Ghraetter schon 
zu Herm Hertzog ülrich's zu Württemberg HofPre- 
diger gewesen und habe alle Tag durch das gantze Jahr 
ein MorgenPredigt thun müssen. Der Herr Joh. Bren- 
tius war dess Herm Caspar Graeter*s Tochtermann. 

1538 Conrad öttinger. 
Johann Engelmann. 
M. Balthasar Bydembach, noch 1569. 



~ 191 - 

Johann Parslmonius. 1569 Prälat zu Hirsau worden. 

Dr. Wilhelm Bydembach, noch 1569, ein Vatter Herrn 
HofPredigers Dr. Felicia Bydembach's und GrossVatter 
Herrn Reichshofraths Wilhelm Bjdembach's von Treuen- 
fels und proavus Herrn GeheimenReg.Baths Georg Wil- 
helm Bydembach's von Treuenfels. 

Dr. Lucas Oslander, noch 1593. 

M. Johann Stecher. 

Dr. Anthonius Yambftler, noch 1593. 
Dr. Matthias Hafenreffer. 1593. 
1593 Dr. Lucas Oslander, der Sohn, f 17. Sept. 1604. 
1593 Dr. Andreas Oslander. 
1593 M. Felix Bydembach, dess Herrn BeichsHofraths von By- 

dembach's Herr Vatter. Ist folgends Doctor Theologiae 

und 1606 Abbt zu Adelberg worden. 
M. Erasmus O^rneninger, Winnendensis, wurde 1612 Abbt 

zu Maulbronn. 
1606 M. Michael Schaeffer, von PeterZelL f 13. Novembris 1608, 

Abendts zwischen 3 und 4 Uhr. 
M. Andreas Yerlnger, zur Abbtey Alpirspach transferirt 

uff Georgij 1609. 
1609 Christophorus Binder, der Heiligen Schriffl Doctor, Abbt 

zu Maulbronn worden uff Martini 1614, 1612 Doctor 

Theologiae worden. Er war vorhin Magister. 
1612 Johann Hauber, Theol. Dr. 1612 Dr. Theologiae worden 

zu Tübingen. Natus Megrichingae 19. Novembris 1572 

Nachts umb 1 Uhr. f 1620 1. Octobris zu Wormbs Vor- 
mittag umb halb acht ühr. 
1614 Martini. Bernhard Ludwig LSher, Theol. Dr., verleibdingt 

1626. t 1- Aprilis 1631 Nachts zwischen 10 und 11 Uhr. 
1620 M. Erhardus Weinman. f 8. Sept. 1637 Nachts zwischen 

2 und 3 Uhr. 
1627 Georgij. M. Wilhelm Heerbrand. Ist Probst zu Denckhen- 

dorff worden 1650 uff Georgij. f 1658 12. Maji. 
1638 Johann Valentin AndreS, Dr., 1650 uff Georgij Abbt zu 

Bebenhausen worden. 
1645 Jacobi. Johann Christoph Zeller, Dr., obiit 27. Julii 1669. 
1651 Lichtmess. M. Georg Baader, wurde Abbt zu Adelberg 

uff Georgij 1655. f aUda 1659. 



— 192 — 

1655 im Martio. M. Johann Chrifitoph Hlngher. Ist 1658, uff 

Martini StifftsPrediger worden. 
1658 Martini. Job. Friderich Laux. f 1669. 
1669 im Martio. Johaim Schfibel, gewesener Prälat zu Hirsaw. 

t 1671 4. Juaii. 

1669 Dr. Christoph WolflllB, gewesener Professor zu Tü- 
bingen. Er hat die Praeced. vor Herrn Schübel. Ist 
Probst zu Stuttgart worden 16.. 

1671 Martinj. M. Joseph Colb, gewesener Special zu Wildberg, 
folgends Specialis in Böblingen, f 1681 10. Febr. 

1680 M. Johann Friderich Hochstetter, Torfain gewesener Special 

zu Knitdingen , hat das Doctorat angenommen anno .... 

1681 M. Bartholomaeus Haage, vorhin Special zu Blawbewren, 

nachher Prälat zu Adelberg. 
1692 Georgij. M. Johann Wolffgang ]yietrich9 vorhin Specialis 

zu Vaihingen. 
1699 Georgij. Dr. Johann Reinhard fledinger, vorher Professor 

Moral, zu Giessen. f 1704 28. Dec. 
1707 M. Christoph Zeller, vorhin Specialis zu Callw, 1711 

StiffisPrediger worden. 

1711 Dr. Andreas Adam Hochstetter, zuvor Professor Theologiae 
und StattPfarrer zu Tüwingen, 1715 wieder auf Tüwingen 
in seine alte Station kommen. 

1714 M. Samuel Urlsperger, vorher Pfarrer zu Stetten bei der 

Frau Qräfin v. Würben, HoffCapplan, 1715 aber den 
Character eines HoffPredigers und ConsistorialRaths er- 
halten. Gener des NB. Reg.Raths Jäger's. Dimittirt 1718. 

1715 M. Grammllch , HofCaplan. Erst von der Beiss kommen» 

filius des Visit. CammerRathSy et gener des NB. Reg.Raths 
Jaeger's. 

1718 M. Eberhard Friederich Hlemer, hatte dess Dr. Zeller's 
Tochter. Vorhin Helfer zu Rosenfeldt, darnach Specialiß 
im Wildbaad, 1719 wird Consistorialis, 1720 doctorirt. 
(Das Fürstl. Collegium zu Tübingen hat die sumptus 
bezahlt.) 

1727 M. Joh. Christoph Aulber, nachgehends Praelat zu Königs* 

bronn. 

1728 M. Johannes Oechslin, war vorher Diaconus zu Waib- 



— 193 — 

lingen, nachgehends zu Stuttgart und Pfarrer zu St. Leon- 

hard. f 16. Oct. 1738. 
1728 Wilhelm Gottlieb Taflnger, zu Ludwigsburg. 
1732 Praelat Wilhelm Adam Drommer, zu DenckendoriF. 
1744 M. Eberhard Fischer, f 24. Febr. 1773. 
1773 Dr. Johann Gottlieb Faber, ConsistKath und Praelat zu 

Adelberg, f 18. Martii 1779. 
1779 M: Carl Heinrich Rieger , vorher HofCaplan, wird 1783 

StifFtsPrediger und Consistorialis. 
1783 M. Johann Jacob Flatt, vorher StattPfarrer, bekommt 1791 

die de«ignirte Prälatur Herrenalb und kommt in den grösse- 
ren LandschafftsAusschuss. 
1793 M. Johann Ernst Friederich Bernhard, vorher Special. 

M. Storr, Dr. Theologiae, vorhero Professor zu Tübingen. 

t 18. Janr. 1805. 
NB. Jetzige Hofpredicatur Behausung war bewohnt hinder der 
Probstey : 1542 von Herrn Sigmund TOn Wellwarth, Frstl. Würt- 
temberg. Rath. Diser hat 1539 in der Steinbehausung gewohnt. 
1539 vom Fürstlich Württemb. CastKeller Jacob Keller. 1590 
von Diacono Curbin; hernacher und biss dato (1691) von denen 
Herrn Hof Predigern und zwar von dem Nachgehenden. 

Der Herr OberhofPrediger aber wohnet under der Mauer ge- 
nant, g^g^n d^^s Herrn Vogts Gassen, das nechste am Eckhauss 
selbiger fassen. 



Leib- und HofledicL 

1493 27. Sept. Dr. Johann MSehinger, Leibmedicus Herrn 
Eberhardi Barbati. Hat Ein Tractaetlin wider die Pesti- 
lentz ausscrehen lassen. 

1496 11. Nov. Dr. Johann Steckh, von Ulm. 
Dr. Hanss Uracher. f 1533. 

1533 Dr. Conrad Steckh successit. f 1572 4. Sept. 

1537 Dr. Johann Franci. 

1539 Dr. Wolffgang Dalhuser oder ThalhSuser. 

1540 Dr. Balthasar Eyssllnger, medicus zu Speyr. Von Hauss 

aus Herrn Hertzog Christoph's zu Württemberg. 

T. Oeorgii, WOrttembergischeti Dieaerlrach. 13 



— 194 — 

1545—1550 Dr. Albanus zum Thor. 

1546 Dr. Georg Eälblln von Horrheimb. Ißt wegen Schlaghandel 
mit einem Hofmusico cassirt. 

1550 Dr. Adolph Occo von Augspurg, hat die Vocation abge- 
schlagen, blib's von Hauss auss. 

1552 Dr. Caspar Peter, genannt Nellinger. 

1569 Dr. Hindellus, medicus. 

1569 Dr. Jacob Steckh. 

1569 Johann Eielmanil, med. Dr. 

1569 Dr. Josua Boschart. t 1572, 

1580 Jacobj. Oswaldus Oahelkofer, med. Dr., beaydigt 30. Julii. 
Er war zuvor Physicus zu Göppingen. 1584 ist ihme von 
Serenissimo die HofPredicatur zur Wohnung, hinder der 
Probst ey, darinnen der Hof Prediger M. Johann Schopff 
gewohnt, eingeraumbt worden. Sein Artzneybuch hat er 
aufi gnädigen Befehl gemacht. Solches ist hohen Poten- 
taten und Fürsten von Herrn Hertzog Ludwigen ver- 
ehrt, und von denselben begehrt worden, es geheimb zu 
behalltten. — Dartür sie Alle fleissig gedanckht haben. 

Er war zugleich Württembergischer Historicus, seine 
beschriebene Württembergische Historia und Chronica ist 
die allerbewehrteste und beste, beschriben vor Spolirung 
des Archivs. Darvon fünff Partes im Fürsitlichen Archiv. 
Nicht weniger, was er vom Adel zusammengetragen, und 
dann die Stuttgardter Chronica. Natus 3 Sept. 1539. 
f 31. Decembris 1616 hora 10. antemeridiana, aetatis 77 an- 
norum 4 mensium. 
Mattheus Grahlsgad, sub Ludovico Duce. f 27. Mart 1587. 

1600 Dr. Paulus Constantinus Phryglo. 
Dr. Caspar Baahinus. 
Christophorus Schwartz^ Dr. f 21. Martii 1621 Abendts 

umb 8 Uhr. 
Abraham SchopfP, Dr., Rhat- und LeibsMedicus. f 30. Aug. 

1631. 
Ulricus Porta, Dr., Marpurgensis Hessus. Abkhommen uff 
Georgij 1608. f 1611 in Schorndorff miserrime. 

1607 Chilian Hoflfmann, Suevo-Hallensis , Dr. Abkhommen uff 

Georgij 1608. 

1608 Johann Andreas Senger, Dr. f 5. Aug. 1622. 



- 195 — 

1609 Georgij. Johann Graober, medicus Hermeticus. f 1624 

19. Decembris. 
1616 Hanns Walther Ebin, Dr., ist 1619 Physicus zu Ullm worden. 
1619 Johann Leporlnns, Dr. 

1622 Wolffcrang eabelchorer, Dr. Erlassen uff Martini 1628. 
Ist 1634 zu Wayblingen jämmerlich umbkhonunen. 
Johann Piachetlus, Dr. Erlassen uff Martini 1628. Wurde 

Professor zu Tübingen, f ibidem. 
Johann Osswald, med. Dr. Erlassen. 
1633 Johann Custos, Dr. f 10. Aprilis 1634. 
1684 Georgij. Carolus Bardely, Dr. 

Johann Niclaus MSgliug, Dr. f 30. Decembris 1634. 
1639 Dr. Paulus Daser. 

Dr. Gottlieb Brenning, Senior, f 12. Oct. 1678. 

Dr. Castolus Haug, zu Tübingen, f im Januario 1661, 

wohnte zu Tübingen. 
Dr. Christoph Ruelf. 

Dr. Johann Kfleffer, Med zu Strassburg. f 1674. 
Conradinus Cellarlos. 

Dr. Callstus^ auss Schlesien, Physicus zu Esslingen. 1674 
gen Strassburg gezogen. 
1672 Georgij. Dr. Elias Rudolph Camerarias. 
1675 Med. Dr. Christoph Rueff. 

1679 im Julio. Salomon Keisel, von Hirschberg^ auss Schlesien, 

Dr., Leibmedicus, natus 1625, 14. Oct. 
Dr. Johann Georg Gmehlln, Leibmedicus. Dieser hat eine 
Chursächsische Vocation 1691 empfangen, darüber ihme 
100 fl. an Gelt und 100 fl. an Frucht und Wein addiret 
worden. 

1680 Dr. Johann Caspar Herlln, von Göppingen, HofMedicus, 

1685 LeibMedicus, 1709 dimissus, aber gleich restituirt. 

1682 Dr. Joh. Osswald Schwan, Hof- und SpitalMedicus von 
Urach, f 26. Febr. 1693. 

17 . . Dr. Johann Burckhard MSgiln. 

17.. Dr. Joh. Zeller, geb. 1656 zu Lientzingen, zugleich Pro- 
fessor zu Tübingen, f 1734. 

17.. Dr. Kosinus Lentllius, ist mit dem DurchL ErbPrintzen 

alss LeibMedicus zweimahl mit auf der Reiss gewesen. 

t 1736. 

13* 



- _ 196 — 

Dr. Scherff, Leibmedicus. f 1710. 
1709 Dr. Georg Friedrich emehlln, HoffMedicus. 
1713—1730 Dr. Ludwig Fiedrich Breyer. 

Dr. Georg Burckard Seeger, bey der Frau Herzogin zu 

Württemberg Johanna Elisabetha. 
Burckard Darid^ geb. 1696 zu Marbach. 
1729 Dr. Manchart, zugleich Professor zu Tübingen, gener Joh. 

Zellen, f 1751. 
Dr. Johann Wendel Bttlffinger, vorher Physicus zu 

Schomdorff. 
Dr. Gessner, Hof- und LeibiSledicus bey Ihro Hoheit der 

verwittibten ErbPrinzessin. 
Dr. Albrecht Reichard Benss, LeibMedicus. f H- Sept 

1780. 
Dr. Julius Friderich Breyer. f 18. Janr. 1779. 
Dr. Johann Georg Hopfengaertner. 

1780 Dr. Christian Frider. Jaeger, Professor Med. zu Tübingen. 



Eztraord. Hof- und LeibledicL 

Elias Rudolph Cammerer, geb. 1641 zu Tübingen , Pro- 
fessor, LeibArzt 1672. f 1695. 

Johann Jacob Tf Bpffer, wohnhaffl zu Schaafhausen. 
1684 Mauritius Hofinann, Med. Doctor, Professor zu Altorf. 
1710 Dr. Elias Camerarlus, Professor Tuwingensis. f 1734. 
17 . . Dr. Oerlach, Medicus zu Calw. 



Hof Apotheker. 

Heller, Nidermann, SchOndSrffer zu Ludwigsburg, May er, 
Breyer, Omelin, Gmelin junior, des vorigen Sohn, zu 
Stuttgart. 



Kunst CammerlnspeGtoreg. 

Johann Betz, zugleich HofRegistrator. 
Adam Ulrich Sehmldlin, J. U. Cand., zugleich Oberrath 
und LandschafilConsulent. 



— 197 - 

Daniel Moser , zugleich OberrathsSecretarius , war anfangs 
Herrn Schmidlin's Adjunctus, foldends nach dessen Tod 
Ordinarius, f 1690, 

1690 Johann Schuckhardt, zugleich Professor in Gymnasio, war 

anfangs Domini Administratoris Secretarius. f 1725. 
1725 Johann Conrad Schuckardt, Reg.fiathsRegi8trator. 



fürstlicher Jimger Hemchafft und Frewlin Praeceptores 

(Infoniiatores) 

(NB. Werden Inform atores künffiig genannt von Herrn 

Kohlen an.) 

1564 M. Andreas Lobmayer 

1594 Georgij. M. David FSrtter, wurde zugleich HofRegistrator 
ufFGeorgij 1608. Erlassen uff Martini 1628. f 20. Martij 
1631. Er hatte 10 Jahr an Herrn Dr. Luc. Osiander's 
„Id est*^ verteutscht. 

Narcissus Schwehlin, wurde Zollschreiber 1638. 

Johann Betz, 1648 HofRegiatrator worden, f 1671 Sept. 

Ernst Heinrich Kohl, wurde dem Titul nach Visitations- 
Rechenbauckhsrath. f 16.. Sein Epithaphium stehet im 
Chor zu St. Leonhardt. 

Jacob Wailtter, von Wormbs. 

M. Joh. Theodonis Flemmlng, der Prinzessinnen Informa- 
tor. Wurde uff Lichtmess 1660 Pfarrer zu Enssingen. 

1660 Lichtmess. Johann Christoph Hohen buch, wurde Pfarrer 
zu Heinrieth. 

M. Wolffgang Jaeger, bey Printz Carl Maximilian^ Herrn 
Dr. Osiandri Cancellarii Tochtermann. 

M. Ernst Conrad Bhelnhardt, von Göppingen, Informator 
bey Printz Georg Friderichen von Württemberg. Dieser 
ist Helffer zu Herrenberg 1677, folgends 16 . . OberPrae- 
ceptor zu Bebenhausen worden. Herrn Dr. Brodtbeckhen, 
med. Dr. et Prof , Tochtermann. 

Tobias Maurer, von Bessigheimb, dess Prinz Ludwigen Infor- 
mator. Ist Praeceptor der Studenten zu Blaubeuren wor- 
den. Herrn Dr. Osiandri Cancellarii Tochtermann. 



— 198 — 

M. Paulus Dletz, Herrn Cammerrath Dietzen Sohn, Prinz 

Johann Friderich's zu Württemberg. 
Johann Jacob Wüest, von Nördlingen. Dess Herrn Land- 
Prinzens Eberhard Ludwigens zu Württemberg Informator. 
Hat bey Fürstlicher Visitation 21. April 1681 da» 
Praedicat CammerRath und selbige accidentien bekommen. 
Solle von selbigem Dato an aufF beeden Cammem allen nach^ 
denen künfFtigen CammerRäthen aber vorgehen. 
1687 M. Daniel Effereil, von Reutlingen, Herrn LandPrinzens 
Informator. 
M. Hochstetter. Ist Professor in Gymnasio worden, an 
Herrn Schellenbauer's Stell bey den zwei Prinzessinnen« 
1689 Herr Heinrich Backmeister, Informator bey den zwei 
Princessinnen, vorher Pagesinformator. 
M. Hochstetter 9 bey dess Herrn Administratoris Herrn 
Prinzen. 



Gammer Pagen. 

(Freyherr von Wallensteln. 
Sigmund von Glefimtz. 
N. Welttinger. 
1579 Levin Ton Stein zu Liebenstein, noch 1586. 
1586 BSckhiin von BöckhlinsaW; filius Herrn Johann Conrad'» 
von Bccklinsaw. 



Informatores der Pagen 

(Pages Praeceptores). 
Basiiius Frohberger, Musicus. 

Narcissus Schwäün. 

Johann Bischoff. 

Caspar Eflrchner, 1651, auss Schlesien, wurde 9. Julii 1659 

OberRaths- und 1670 Geheimer Seci^tarius. 
Theodorus Haseloff, auss Ungarn, biss 1664. Ist nach- 

gehends gerayset, gen Speyer ad practicam sich begeben. 



— 199 — 

Ist 1668 OberRath und Doctor juris, folgends Geheimer- 

Kath worden. 
1664 Kopp, war anfangs Herrn Hertzog Ulrich'e Secretarius, zog 

1666 o^en Strassburg. 
1666 23. Decembris. Martin Burckhardt, Archivarius worden 

1676 15. Maij. 
1677 Johann Jacob Wuest, von Nördlingen, Informator Herrn 

LandPrinzen. 
Bischoff, Pfleger zu Speyer worden 1685. 
1685 Georgij. Heinrich Backmeister, Herrn Cammerprocura- 

tors Sohn. 
1689 Johann Daniel Ofinter, dess Herrn Kellers Günter's zu 

Mundelsheimb Sohn, ist 1696 an dem FrauenKloster 

Rechenbanck Buchhalter worden. 
1696 CelUus. 
16.. Johannes Zlnck, Ottingensis, hemacher Oberambtmann zu 

Maulbronn worden. 
16.. M. Weissensee, dann Praeceptor in dem Kloster Blaubeuren 

worden . 
17.. Bollinger. 1707 mit Ihro Durchlaucht dem Herrn Erb- 

Printzen alss Informator und Secretarius auf Lausanne 

gangen. 
1704 Lang, Nördlingensis, 1706 Reg.RathSecretarius, 1711 alss 

FeldSecretarius , 1713 zur Cantzley verwiessen, 1714 

dimittirt et 1715 wieder recipirt worden. 
1707 Stlerlln, Secretarius im Reg.Rath worden. 
1712 Canstetter, von Stuttgart — sein Vater war Professor Qym- 

nasii — Secretarius in der Regierung worden. 
1712 Februario. Caroll, vorhero extraordinarius VisitationsSecre- 

tariue, 1715 zu seiner Balley verwiessen worden. 
1715 Eolb, auss dem Fränkischen, f 1741. 
Scholl, ist Pfarrer worden. 
GoU, ist nach Rom. 
Hecking, den titul als HofRath. 
Baer aus Collmar, mit dem Character eines Hofraths; 1798 

dienstleistender Geh. Secretarius. 
Kausler, vorher Professor in der Academie. 



~ 200 — 

HansKnchinmeister. 

1419 Ofinther, zu Stuttgardt. 

1424 Arnold Schlieder, von Lachen. 

1446 Hanss Kenner^ Kuchinmeister zu Urach. Herrn Eberhardi 
Barbati. 

1458 Heinrich Vestner zu Urach. Dieser führte 3 Cleeblätter im 

Wappen. 
1483 Martin Holtzwarth. 

1496 uflf 10 Jahr. Albrecht TOU WeldenBüttin. Soll zu Göp- 
pingen wohnen. 
1512 Claus Koch 
1517 Wendel König. 
1528 Anthoni Martin. 

1586 Hermann Vogler. Ist ein Koch gewesen. 
1545 Albrecht Jäger. 

1552 Johann Zaiser, ist hernach CammerRath worden. 
1554 Philipp Ton Engelshof en. 1556. 
1556 Burckhardt Mittelin. 
1558 Anstett Herbst. 

Martin Lntz. 
1569 Joos Schmid. 

1580 Andreas Fanss, war zuvor Castkeller, ist hernach Botten- 

meister worden. 
1585 Marx Mitschelin. 
1594 Martinj. Hanss Banr, ward Vogt zu Nürttingen ufF 

Georgij 1607. 
1607 Georgij. Nicodemus Geiger. Verleibdingt 1609 uff Georgij. 

t 7. Martij 1612. 
1609 Georg^ij. Hanns Hans. Ist uff die RenntChämmer zum 

Quartal transferhrt worden uff Georgij 1613. 
1613 Hanns Ludwig Bnrg. Ist uff Georgij 1626 Hoffmaister zu 

Lauffen worden. 
1626 Michael Hettieh. Erlassen uff Jacobj 1631. f 23. Junij 

1635. 

1631 Johann Bleyfnss. Erlassen uff Georgij 1633. 

1633 Victorinus Neser. 

1657 Martinj. Johann Ulrich Stnrm. 



— 201 — 

1659 Georgij. Johann Adam Pletzger, BenthCammerRechen- 

banckhsRath ufF Georgii 1671. 
1671 Georgij. Johann Heinrich Wall tter, ist LandtKuchinmeister 

gewesen; 1681 BenthCammerRath worden. 
1681 Christian Ludwig Schockh, vorhin Herrn Hertzog Friderich 

Carl's Fürstlicher Durchlaucht, anfangs im Feld gewesener 

Koch^folgendsLandkuchinmeister. Item Wildbrettschreiber 

worden; wurde Keller zu Neilingen, weil aber er den 

Dienst nicht verstanden, hatt er ufi Martini 1696 resignirt 

und ist nacher Darmstatt gezogen. 
Hanss Adam Marz, 1708 den Character alss Ezpcditions- 

Rath bekommen, 1712 aufF die Cammer verwiessen, 1714 

gar erlassen. 
Michael Glasser, 1710 in Verhaflfl kommen et 1712 relegirt 

worden. 
1712 Joh. Melchior Weissensee, 1714 den Character alss Hoff- 

CammerRath erhalten. 



LandtKncUiimaister. 

1563 Joss Schmid, bis 1569 

1569 Lorentz Mayer. 

1607 Georgij. Hanns Ludwig Burg, wurde HaussKuchinmeister 

uff Georgij 1613. 
1613 Georgij. Johann Bleyfuss. Abkhommen uft Georgij 1633. 
1633 Johann Albrecht Hanlf, ist Verwalltter zu Schomdorff worden 

1648 19. Decembr. 
1648 19. Decembr. Johann Ulrich Sturm. 
1653 Johann Adam Pletzger, bey der Gesandtschafit zu Re- 

genspurg. 
1659 Johann Heinrich Walltter, Hausskuchinmeister worden 1671 

uff Martini. 
1671 Martini. Georg Siglill. Ist RenthkammerCancellist worden 

1682. 
1684 O^abler, zugleich noch Kuchinschreiber, versiebet Jenes nur 

vicario modo, f 1691. 
Christian Ludwig SchoCk. 



— 202 — 

Hof Gammer Räthe. 

17.. Johann Adam Martz, zugleich Küchenmaieter. 1708 den 
Titul eines RentCammerExpeditionsRaths erhalten, 1712 
auff die Cammer verwiessen, 1714 gar dimittirt. 

17.. Ooebel, führt die CassenRechnung , 1712 auff die Cammer 
an Rechenbank verwiessen. 

1714 Johann Melchior Weissensee, zugleich KüchenMeister, nach- 
gehends HofRath. 



KnchenVerwalter. 

Georg Fridrich Fuchs, 1709 CammerRath worden, 1712 Dienst 

da gethan. 
Johann Jacob Boger, 1712 titul. Exped.Rath. f 3. Nov. 1761. 



KnchensGlirelber. 

17 . . Pfanzelt, 1709 bey der beschehenen admodiation des Gla- 
ser's dimittirt. 

17 . . Achilles Bheinhardt. 
1711 Euff. 
1711 Brauch. 
1714 Schwartz. 



Speisser. 

1536 Jacob Eoch, war vorhin ein Koch gewesen. 

1550 Jacob Eberhardt. 

1591 Michael Haas, 

1595 Hanns Haus, wurde RentChammerRechenbanckhsBuoch- 

halltter 1608. 
1608 Michael Hettich, Hausküchenmeister worden uff Georgij 1626. 
1626 Johann Bamminger. Abkhommen uff Georgij 1628. 
1628 Johann Bleyfaoss, der Junge. Erlassen Georgij 1633. 

Georg Slgel. 
1670 Hanss Martin Schelderlln, von Kirchheimb under Teckh, 



— 203 — 

noch 1691. f 29. Julii 1698» nachdem er sich Mittwoch» 
den 13. hujus vorher ex desperatione durch seinen Cammer- 
laden in den Nesenbach gestürzt, durch die Nachbarn 
aber, so es gehört und zugesprungen, wider herausgezogen 
und in sein Hauss gebracht worden, ist den 30. hernach 
ohne Gsang und Klang auf den Kirchhof zu St. Leon- 
hard in locum separatum gelegt worden. 
Georg Fridrich Fuchs^ dann den Titel als Küchen Verwalter. 

1704 Ludwig Nlcoloskl, 1710 den Caracter als Controleur er* 
halten, f 1715 

1710 Achilles Bheinhard. Erlassen 1714. 



HofiKilfer. 

Hanss Treiflleb. 

Johann Eayser, hat das grosse Fass gemacht. Er wird ge- 
nennet der Feuerbacher. 
1593 Martini. Hanns Zeytter, verleibdingt uff Georgij 1611. 
t 2. Martii 1613, in der Nacht zwischen 12 und 1 Uhr 
seines Alters 63 Jahr. 
1611 Jacob Hanser. f 6. Janr. 1613. 
1613 Lichtmess. Philipp Holhianil. f 18. Oct. 1635. 
Ulrich Schmid. 
Daniel Pflsterer. 
Lorentz Waidenmayer 
Bernhard Holland. 
1661 Mattheus Seltz, verleibdingt, f 1680. 
1680 Johann Albrecht Dretsch, gebürtig von Stuttgardt, natu» 

1632 Martio, resignirte 1688. 
1688 uf Georgij. Meister Michael Brodtbeckh, vorhin Kammer- 
schreibereyKüeffer. 
Simon Angst, von Lohr^ auss dem Elsass, dimissus 6. Aug. 
1706, war vorher© 6 Wochen suspendirt. Diestern hat 
succedirt Johann Wilhelm Ackermann , von Neuenstatt 
an der Hardt, vorhero CammerschreibereiKueffer. 

Gleich. Bohnenberger. 



— 204 — 

lansKeller. 

1430 Caspar Aolck. 

1598 9. Augusti. Clemens Garleder, f 1610 9. Decembris Vor- 
mittag umb 8 Uhr. 
1610 11. Decembr. Philipp Hoffmann. Ist 1613 Hoffküeffer 

worden. 
1613 Lichtmess. Jacob Jäger. Abkhommen 1626. f 14. Aug. 

1635. 
1626 Philipp Hoffioian, neben der HofFKüefferey. Ist wider er- 
lassen. 
Abraham Braun, f 5. Julii 1632. 
Martin Huss. f 23. Sept. 1635. 
Ulrich Schmid. 

Joh. Albrecht TrStseh, wurde Bebenhäusischer Pfleger zu 
Esslingen. 
1680 HSring. f Nachts 10. Sept. 1690, aetatis 45 Jahr. 
1691 Paulus Sturm. Erlassen. 

Joh. Georg HOnig, KellerSchreiber , dann Buchhalter auff 

Fürstlicher RenthCammer worden. 
Wolffgang Deflfner, alss Kellerschreiber 1706 Buchhalter- 
stelle bei Fürstlicher Kentkammer erhalten. 
1706 Johannes Eolb, Hausskeller. 



■nndschenckh. 

Christoph Mochel. f 22. Octobr. 1612. 
1612 Martini. Hanns G^auckhenmayer. Abkhommen ufl* Georgij 
1633, verleibdingt 1634. f 3. Oct. 1635. 
Isaac SehSfer, noch 1686. 
Hanss Jerg Laich. 

Joh. Eolb, 1706 HaussKeller worden. 
Joh. Martin Junginger, EellerKnecht. 

o t. ' X > Mundschencken. 

Sehwartz, j 

Georg Wilhelm Mohr, 

Franz Assielter, } KellerKnecht. 

Burrj' , 



— 205 - 

Hofbeckh od«r Pflstermeister. 



1711 Winter. 



Imdbeckh. 

Rapp. t 1714. 

Hof- nnd Leibbarbiere. 

1601 Martini. Caspar Eretz. f 1624 17. Januarii Vormittag um\> 
8 Uhr. 

Peter Tanel. f 8. Febniarii 1628 Abendts umb 8 Uhr. 
1624 Georgij. Constantin Bamminger. f 25. Martii 1630. 
1633 Georgij. Hanns Jacob Stenglin. 

Christoph Jacob Beckher. 

DnTemoy. t 1713. 

Christoph Simonlas. 1 1710. 
1711 Lauffer. 



1569 



Ghammerdiener. 

Friderich Kolb^ Cammerschneider. 

Peter Enorff, Barbierer. 

Jacob Ranch, Schneider. 

Veitin Algeler, GmachKnecht. 

Enderiss Ganss, Schneider. 

Georg Steegy von Drackhenstein. 
Albrecht Masson. Erfassen uff Martini 1628. f 1635. 
Frantz EscheneL Erlassen uff Martini 1628. 
1650 Johann Nicolaus Knans, ein Barbierer. 
Jonathan Martin, Wajdmann. 
Kllpfel, Künstler. 

1668 Johann Adolph Schw&gerlln, Barbierer. 

1669 Jacobi. Joachim Schmld, auss der Marckh Brandenburgs 

1682 Herrn LandPrinzens Chamm^rdiener worden. 
1672 Daniel le STierre, von Tour, ein Frantzose^ ist 1677 erlassen 

worden, ist gen Oettingen kommen. 
1674 Daniel Ltttzen, auss Sachssen, Peruquenmacher. 
Gilbert Turplne, LeybSchneider. 



— 206 ~ 

16.. Joachim Schmid, 1704 erhält den Caracter eines Cammer- 

Rath, 1709 zur Ruh gesetzt. 
16.. Daniel Pontier, zugleich Wildbrettschreiber, 1701 der 

Cammerdienersstelle erlassen. 
16.. Christoph Simonius, 1709 erlassen. 
17 . . Frid. Pistor, 1710 HofMeieter zu Weyl im Closter worden, 

1712 wieder vocirt mit Beyhaltung der HoffMeisterey. 
1708 Hans Michel Bitter, 1710 in Arrest kommen et 1712relegirt. 
1710 Veit Schmierle, auff Bayern. 
1715 Lauffer. 

Herrn Administratoris Hochfürstllolier Durchlaucht 

Gammerdiener. 

Christoph Jacob Beckher, Barbierer von Starenberg, f 24. 
Decembris 1688. Vermeinend, er sey ein Frantzos, tödtlich 
blessirt worden, ist in etlichen Tagen gestorben. 
Johann Conrad Hflrt^ zugleich Contrafaiter. 

1680 David DuTernoy, von Mümppelgardt, ChirurgusJuratus, 
Hof Barbierer , hat Herrn CammerRath Welschen jüngste 
Tochter zur Ehe. 

1684 19. Martii. Benjamin Orflnewald, auss Brandenburg, von 
Berlin, Hofbildhauer, hat das Prädicat eines Cammer- 
dieners, war im Febr. 1683 schon Hofbildhauer worden, 
1691 war er mit in*s Haag gerayset. Im Junio 1691 
wurde er Zeugmeister oder Zeugleutenant und ging mit 
in die Campagne. 

16 . . Christoph Slmonins , Herrn Simonii von Tübingen Sohn. 



Thnrlifletter. 



1599 Joannis Baptistae. Matthias Bender. 

Hanss Jacob Berg. Erlassen uff Martini 1628. 



Dieses Officium ist aboceoranc^en. 



GammerPortter. 

1711 Valentin Dodeler. Erlassen im Oct. 1717. 
1714 Demier. 



— 207 — 

Bawmaister. 

Heinrich Sckickhart. f 31. Dec. 1634. 

1600 Martini Niclaus VIschlin. f 1608 16. Aprilis umb 3 Uhr 
gegen Tag. 

1607 Erhard Bommer. Abkhommen 1608 11. Dec. 

1610 Jacobj. Friderich Tisehlln, Gaistlicher Baumeister, f 1626 
17. Oct. im 60. Jahr seines Alters. 
Matthias Weiss, von Cassel auss Hessen, welcher ein Revers 
ertheilt, darauff er auff herrschaftliche Costen in Niederland 
gesendet worden, nach der Widerkunfft wurde er Bau- 
meister. 

1660 auf Lichtmess wurde Franciscu^ Jacobus Alphonsus d^Arlla 
Calderon, Rittmeister^ Hof Juncker und Generallnspector 
über alle Gebäude im Land mit 400 fl. Besoldung. 1664 
war er OberRath, Oberbaulnspector und ObristLieute- 
nant. Dimissus auf Jacobi 1666. 

1705 Phil. Joseph Jenisch; LandtbauDirector. 
Vögelin, Baumeist ereyAdjunctus. f 1714. 

1706 Johann Ulr. Heim, geistlicher, dann weltlicher Baumeister, 

zuvor und zwar seit 1695 Werckmeister. 



BawYerwaltter. 

Levin GSritZ; von Ulm. 

Wiegen, von Schomdorff. f 1683. Herrn RenthCammer- 
Exped.Raths Mayer Frauen Bruder. 
1683 Lichtraess. Johann Conrad Scliaccart; Herrn Secretarij 

Schuckhardt's bey Herrn Administratore Bruder. 
1696 Martini. Tobias Lotter, 1713 den Caracter eines Cammer- 
Raths erhalten. 
(Weitere siehe unter „Stuttgart. BauVerwaltter'^ « 



HoltzYerwaltter. 

Heller. 

Hopff, zugleich Hofmusikus. 
Alexander Erafft, zugleich Ambtmann zu Berg. 
von Klein, Ambtmann zu Köngen worden. 
1700 Philipp Conrad Uettler, zugleich Ambtmann. 



>. 






— 208 — ^■>\ 

Bawschreiber, sonst genennt BawknechL 1 

Friderich Wilhelm Hang, de8S gewesenen Castenpflegers Sohn. 

Koch. 
DennhSfer. 

1710 Joh. Frid. Wieland, dimiMus 1714. 



Pallier oder HerrschafitL ZimmermaiiiL 

1672 Meister Johann Peter Hertzler, ist 1685 Werkhmaister 
worden. 



Wercklimaister. 

Hanns Braun, f 22. Mali 1611. 

Moyses TUrlnger. t 23. Sept. 1610. 
1608 Georg Rentier, f 1610 Sept. 
1611 Chilian Eesenbrot. 
1611 Caspar Eretzmayer. t 29 Sept. 1635. 
1619 Georgij. Hanes Eretzmayer. f 5. Nov. 1629. 
1630 Georgij. Hanns Eretzmayer, der Jüngere, f 15- Sept. 1635. 

Michael Wagner, ein Maurer, der Geistl. Werkhmeister. 

Johann Malrenter, von Ulm, der Herrschafft- oder Weltliche, 
t 1685 10. Sept. 
1685 Johann Peter Hertzler, von Oehringen, vorhin gewesener 
Pallier. f 1717. 

Wendel Sorg, WerckMeistereyAdjunctus. f 1713. 
1716 Buchflnek, 1717 auf Absterben des Hertzler's WerkMeister 
worden. 

Tantzmeister. 

169. Conrselle. Dimissus 1705. 
1710 Lasale. Durchgangen 1713. 
Malterre. f 27. Dec. 1784. 



Ballmeister. 

16 . . Joh. Martin Oretzenthaler. 



BaUIarqnenr. 

1711 Joh. Michael Oretzenthaler. 



V. 



r 



169. Clansenburg. 
Sehmid. 



— 209 - 

Feektaeister. 



GappoUnalster. 

1510 Georg Brackher. 

1511 Heinrich Flnckh, genannt der Singermeister. 
1536 Christoph Knttner; Bassist, Senger und Trabant. 
1538 im Febr. Hanss NicasittS von Schwatz. 

1551 Hanss Knmmer, von Begensporg, hat 2. Martii seinen 

Abschied bekommen. 
1554 Meister Hanss Welgerich, ist im Majo 1555 BurgVogt worden. 

Sigmund Hammell; ein guther Componist. 
1562 Philipp Weeber. 

1576 im Majo. Ludwig Daser. f 27. Martii 1589, hat ein Epi- 
taphium in der Spithalkirch. 
Balduinus Hojnl. 
Leonhardt Leehner, Athelinus. f 1606 6. Sept 

1607 Ludwig Hojill. 

1608 Hanns Conrad Bab; von Bintreich. Abkhommen uff Jacobj 

1611. 

1611 Jacobi. Tobias Salomon, vorhin ViceCappellmeister. f 1621 
1. Julii catharro suffocativo. Sein Vatter Adam Salo- 
mon war Pfarrer zu Aalen. 

1621 Martini. Basilius Frohberger. Abkhommen uff Jacobj 
1631, natus HaUae Saxon. 1575. f 20. Aug. 1637 Mittags 
zwischen 11 und 12 Uhr. 
Carl Michael Linder, ein Jesuit. Abgeschafil auffGeorgij 1655. 

1658 Samuel Caprleornns. f 1666. 

Dise Stell ist 18 Jahr vacant geblieben. 

1676 Johann Friderich Mack, Bassist vorhin^ ein proselyt, hat 
sich 24. Dec. 1688 mit den Frantzosen von Stuttgardt 
retirirt und Selbsten entsetzt, ist aber wider gefangen 
und lang arrestirt worden, lebet ietzo kümmerlich und 
vagirt herumb. 

1689 Theodorus Schwartzkopff, von Ulm, vorhin ViceCappell- 
meister, hat Herrn Landschreibers Pommer's Tochter ge- 
heurath, 24. Martii 1690 Handstreich gehalltten, 1709 
dimissus, 1711 restituirt, 1714 wieder erlassen. 

▼. Oeorgii, Wflrttembergiiel&eB Dienerbaeh. 14 



— 210 — 

1708 StOrlin, 1709 erlasseaii imim nm StifftsOr^ranisten unter 
dem Praedicat eines CappellMeisters pronwvirt. 

1708 Betz, OberCappelmeister mit dem Bang eines E}xped.Bath8. 
Proskl. Job. Daniel Hardt« Bresclanello. Ignazius 
Holzbaner. Nicolo JiMUSlUL iUitoni Boroni. Augustin 
Poll 

1796 Znmsteg. 

1803 Cranz. 



ViceCappellmaister. 

Tobias Salomon. Ist uff Jacobj 1611 Cappellmaister worden. 
Ludwig Hoyul. Abkhommen uff Georgij 1608. f 1612 

18. Dec. Abendts umb 9 Uhr. 
Johann Ludwig, f 26. Octob. 1628. 
Job. Friderich Mackh, von Leutkirch, ein Pioselyt und 

Bassist, wurde 1676 Cappellmaister. 
Albrecht Eress 9 ein trefflicher Componist« f 1684 25. Jul. 
1686 Theodorus Schwartzkopff, von Ulm. Ist C^peUmeister 

worden 1690. 
1690 Johann Christoph Stlerlin, von Nürnbergs hat Herrn Ambt- 

manns Paul Jacob Bümmellin's zu Merckhlingen Tochter 

1676 geheurath, war vorhin, ehe er ViceCapellmeister 

worden, Hof Organist. 



EofOrgudfL 

Ludwig Lohet, t 1617 11. Januarii^ in der Nacht umb 

ain Uhr. 
Jeremias de la Grange. Abkhommen uff Georgij 1608. 
1617 Gottfrid Eekhart Erlassen uff Jacobj 1631. f 18. Sept. 

1685. 
1627 14 Oct Hanns Uhich Steigleder« f 9. Oot. 1635. 
Johann Christoph Stlerlill^ von Nürnberg. 
Uger, zugleich Casner. 

1690 Schmidlin^ Doct medic, Herrn Stiffls Predigers Sohn. 

t 1691. 

1691 PMlikelbel, von Nürnberg, gewesener Organist 2u Erffurt. 
Seidel^ aus Sachsen. 



- 2« - 

oMmUUtm 

^^ BttuB SteiMner. f 1610 m der Nacht umb 11 Uhr. 

1611 LichtmesB. Hanna Philipp Gretter. f 1612 Jonio. 

1612 1. Julii. Hanns Sebastian Bamminger. f l^^? ^ ^%- 

Hittags zwischen 11 und 12 Uhr. 
1617 8. Sept. Jacob Israel Rumppler. Erfassen off Georgij 
1621. t 8. Oet. 1635. 
Georg Nicolaus Ltsi Sehawmaiiii. Seemaan. 

Johann Andreas DUlc, von Freyburg im Prejssgau« f Junio 

1681. G. N. Listen Tochtermann. 
1676 Weynacht. Georg Thomas HopSter, Herrn Specialis zu 

Schomdorff seeligen Sohn^ natus in Begenspurg 1647. 
1681 Martini. Joh. Conr. Hirt, von Berlin der Churbrandenbur- 

gischen KesidBnU^.voriiia BbnB^Adtaaistratoris Cammer- 

diener. NB. b«häUt darbey dise St«lL lat. aooh mgleich 

Herrn Administratoris Hochfürstlichen DuroUiiiicht Gassiec 
List 9 des alten Listens Sohn. Eempf. Mfllier. Reiser, 

vonAugspurg, erlasaan 1711% Stenglen, von Augspurg. 

Lieir-Eopir. 

lolVischer. 

Sie wohnen alle uff dem SeeThor. 
1598 Georgij. Hanns Zoll. Verleib^ngt uff Jacobj 168L 16. Sept. 
1635. 

1681 Georg ZipUnger^ von Dattenhausen aus dem Neuburgischen. 
1711 Reyh. 



■*»— ^— ^— """^i^WPWi"^ 



Seemeister der WeltBehe; 

Essich, von Mümppellgardt. BrSlin, wohnt zU' Gantstadt. 
HenaMter. 

UUnaister. 

1600 Jacobj. Gkoi« Liauekh. Verleibdingt vß Gieoigy 1620. 
t 1621 25. Martij Abends «wiachen 6 und 7 lOnr. 
Leonhard Coillery. 

Hapna Heinlnger. Yerleibduigt uff Weihennaebten 1610.. 
Andreas 8cliw«)>. f 1608 10. Febr. Vorpiittag zwischen 
7 und 8 Uhr. 



— 212 — 

1608 Georgij. Zacharias Eeg^L f *• Aprilis 1625. 
1610 Georgij. Melchior Bieterlin. Verleibdingt uff Martini 1616. 
t Junio 1632. 
Georg Eger. f 1635. 
1625 Georgij. Hanns Jacob Stalnllil. Erlassen uff Georgij 1633. 
Hanss Jacob Banffeysiiiy von Zürch, noch 1686. Herrn Grafen 
von Castell Landhofmeisters Gammerdiener. Ist im 
Frantzösischen Einfall 20. Decembris 1688, als er nacher 
Hof gehen wollen, erschossen worden. 
Nicolostick, ein Polackh, vorhin LandSilberCämmerling. 
Joh. Bernhard Bemler. f 1712. 

1712 Christoph Wohler. 



Land SillKir Gämmerliiig. 

Nlcolostlcky ein Polackh, noch 1686. 
1712 Joh. Jfldler. 

Ustmalster. 

1595 Georgij. Friderich Schulthaiss. 
Rofhsehne. 



WagenMetter. 

(Hauswagenbietter und Landwagenbietter). 

1604 Martini. Jacob Adlung. f 1615 12. Octobr. Mittags sEwi- 

schen 12 und 1 Uhr, seines Alters 68 Jahr. 
1615 Martini. Hang Schnlthes. f 23. Martii 1632. 
1632 Georgij. Frid^ch Lutz. 

Sclütffer. 

Johannes Storltz, Landtwagenbiether. f 1715. 
Johann Bloss, Hausswagen Biether. 
Joseph Sehneider, 1718 erlassen. 
Hanss Dietrich, Landtwagenbiether. f 1712. 
1713 Eomhrast, Landtwagenbiether. 

Saalmaister. 

1601 20. Junii. Sebastian ScUaheilliailff. f 1613. 
1611 20. Julii. Niclaus BenckhendOriTer. Ist 1617 Eüchin- 
maister zu Newenbürg worden, f 30. Aug. 1631. 



— 213 — 

Ludwig WoliC Verieibdingt uff Jaoobj 1618. f 8. Mardi 
1626 AbendU zwischen 7 und 8 Uhr, im 53. Jar seines 
Alters. 

Frantz CappeL Verleibdingt 1627. 
1623 Georgij. Hanns Jacob YoUmar. Abkhommen 1626 uff* 
Martini, f 17. Novbr. 1630. 

Marcell Eerbft, Trompeter. 

Hanss Caspar Mayer, noch 1686. 

17 . . Sehellliig. 
17.. Nicolosky. 
1712lKönig. 

Sattel Knecht 

Gerson Metsger, wurde 1608 Vorstnudster zu Mümppelgardt. 

t 1609. 
Franntz Lanng. f 1623 14. Februarii Abendts zwischen 
6 und 7 Uhren. 
1623 Georgij. Conrad Finckh; Vorstmeister zu Stuttgardt worden. 
17 . . Sett. 



Plattner bey dem Newen Baw. 

Sothschne. 

Hanss Furier. 

1599 Georgij. Stephan Keichart. 

Hanns Heller, t 1624 15. Junij Mittags umb 12 Uhr, 

seines Alters 53 Jahr. 
Ludwig Rebmann. f 9. Martii 1631. 
Caspar Bultz, wurde BurgVogt zu Graveneckh uff Georgij 

1633. 
Hanns Lang, f 28. Aprilis 1635. 
1647 Joachim Bohr, obiit 1653. 

1653 Martini. Johann Conradt Imlln, von Bessigheimb, ein Sohn 
Conradt Imlin's, Kellers zu Walheimb^ Denckhendorffisch. 
1686 Wolff Heinrich Seldlin, Adjunctus. 

Johann Martin G^retzenthaler, zugleich BallMeister. f 20. 
Janr. 1720, aetatis 78 Jahr 4 Monath. 



- m - 

1407 Wilbefan Sn«lilLn. 

Hanns Lanng. f 28. Aprilis 1635. 
Jeremias Belslnger, zugleich H<yffPaiioher. 
1714 «ranmUeh. 



Hof- nnd FcltfTtrvmpeter. 

Marcell EerbS; der alte, f 1675. 

Johann Blauf eider , auss Franckhen. f 1674. 

Ferdinand Schmidlln, von Stuttgardt. 
1657 Veit Kflrsehltz, von Rauenwart, 2 Meilen von Wien, ge- 
bürtig. 

Georg Peel, Heerbauckher, von Wertheimb. f 1691. 

Johann Bolch, von Franckhfurth 

Johann Bertram, auss Braunschweigischer Stadt Helmstatt. 

Philipp Conrad Zierat. 

Ealian Mertz, auss Mergenthai. 

Johannes Lengeier, von Stuttgardt, Heerbauckher. f ItSdl» 

Johann Michael WelS8, von Calw, f im April 1691. 

Daniel Busalin. 
1691 im Majo. Hanss Bahhas Leiehtlin , Ton Stuttgardt , vor- 
hin bei Baaden-Durlach. 

Fenehel. Orimminger. f 1714. Schachtenbeck. 



Oarttenlnspector oder Oberflärttner. 

Oabriel^ gewesener Frantzösischer Capuciner, so revocirt 

und sich verheurath. f 1. Nov. 1685. 
16.. Johannes KrSger, auss Preussen, zugleich Pommerantzen- 

Gärttner. f 1714. 
1714 Antoni Hämerling« 

Johann Nicolaus Hemmerling. 
Johann Georg Hemmerling. 

Der Hertzogin OiMtner. 

Philipp; dessen Tochtermann der Buchbinder 

Klenckherfuss Valentin Yiseher, gebürthig auss der Statt 
Fulda. 



— 215 — 

Der ündere EncklngSrltiiQr. 

1691 Lichtmess. Elias Frommer, auss SchleBien, gewesoner Bfit^ 
gärttner zu Leonberg. 
Banm. 

Zelbnalster. 

1606 Georgij. Gall GoU, wurde Gwelbscbneider 1610. 
1610 10. Octobr. Hanns Hofbnaim. Erlassen uff Martini 1628. 
t 9. Maji 1633. 
Hanns Werner. 



HansLiechtCimmerer. 

Michael Vlscher. f 9- Maji 1617. 

Tobias Schmld. Abkbommen 1626. 

Hanns Caspar Albertus, f 13. May 1631. 
1635 Andreas Kflstner. 

Langhanss. 

Hermann BacUienkSler, auss der Herrschafft 01denbui;g» 
ist Leibschneider und Cammerdiener worden. 
1657 Johannes Mttndlln, von Heiningen» Göppinger Ambts. 
1683 Israel Mursell» gewesener GuardiBeutter. 
16 . . Vincenz Coccius. 

Heim. 
Behdeyck. 
1712 Georg Becher^ 1715 dimittirt, dann Haussschneider in Thei- 
nach worden. 



LandtUecUCämmerer. 

Ludwig Wolff. Ist 1613 Saalmaister worden. 

Tobias Schmld. Ist 14. Maji 1617 HaussliechtCämmerer 

worden. 
David Mayer. Erlassen uff Jacobj 1629, wurde Haubtmann 

uff HohenUrach. 



Hofinetzger. 

1600 Bartholomaei. Antonius Sanier, f 1609. 
1609 1. Dec. Hans Yollmar. Ist uff Liechtmess 1624 Zahl- 
maister worden. 



— 216 — 

1624 Georgij. Jacob Pflster. Erlassen 1627 uff Liechtmess. 

Hanns Zanenbenntz. Erlassen 1628. f 1635. 
1628 Thomae. Christoph Lauckh. Erlassen uff Jacobj 1631. 

t 10. Febr. 1636. 
1667 Johann Yogel^ gewesener Einspänninger. 
1676 Lichtmess. Hanss Georg WOUHin, obilt im Sept. 1676. 
1676 im Sept. WOlfflin. 

Dietrich. Erlassen 1706, 1712 wieder darzu kommen und 

1716 gestorben. 
Traatweln, 1709 per admodiationem dess Herrn Glasser's 

erlassen. 
Olasser, 1711 durch Auffhebung der Glasserischen admo- 
diation davon kommen. 1716 in Feuersbrunst hier ist 
ihme ein Balck von seines Tochtermanns Hauss auff den 
Kopf gefallen, da er den 2.^®° darauf gestorben. 
1712 Joh. Balth. Dietrich, f 1716. 

SchweinHeister. 

1600 Bartholomaei. Hans Frasch. f 16. Sept. 1616. 

Hans Yollmar. 
1624 Georgij. Jacob Pflster. Abkhommen 1626 uff Martini. 

■elckher. 

Hanns Frey. Abgeschafft 1608. 
1608 Georgij. Abraham Bieber. Erlassen uff Geor^j 1613. 

Hanns Bieber. Verleibdingt uff Jacobj 1627. 

Hanns Attinger. Abkhommen 1630. 
1630 Jacobj. Uhrich Spingler. f 16. Sept. 1635. 
1635 Joss Siber. 

Bartholomäus Andres^ ein Schweitzer ^ noch 1691; modo 
dessen Sohn. 



SalltzKoch. 

1595 Martinj. Hanss Jacob MfiUer. f 31. Decembris 1612. 
Jacob Mordenfaoss. Erlassen uff Jacobj 1629. 
Georg SSttelin. Abkhommen. 

Meister Adam Yetter, ist zugleich ein guter Mundkoch. 
Carl Hi^or. Sybold. 



— 217 — 

dewelbsclmelder. 

(Nachgehends QweibsVerwallter genennt). 

1605 9. Julii. Hanns Knehr. f 12. Dec. Abendts umb 10 Uhr 
1609. 
Israel Prlqnet f 1610 Sept 
Gall Goll. 1 1615 22. Oct in der Nacht umb 12 Uhr, seines 

Alters 44 Jahr. 
Hanns Brigel. Abgeschafft uff Jacobj 1620. 121. Febr. 1633. 
Hanns Werner. Erlassen 1636. 
eObel. 

Ludwig Schweitzer, vorhin Zollschreiber, erlassen. 
Johann Georg PlObst, ein Enckhel des Herrn Professoris 

Plöbsten zu Tübingen, abkommen und verleibgedingt. 
Heinrich Elsenbaeh. 
1714 Slglln. 

flrotUer. 

1711 Schwegler. 



WachsBleicher. 

(Wohnt im Thiergarten.) 

N. N. auss Oesterreich war der Erste. 
BOsslin, hatte bey Obigem gelernt^ ist Herrn Buchdruckher 
Rösslin's Bruders Sohn. 



WildbrettsGlireiber. 

Daniel Pontier. 

Joh.^aniel Oslander, f 21. Febr. 1740 als Jagd Secretarius. 



Bobel; } ««brüdere. 



leisterJiger. 



BlnthJiger. 

Botzenhardt. 



— 218 — 

BtdistBSMiiiiflr. 

Samuel , 1710 in arrest kommen und dann 1712 

relegirt. 
1710 Heinrich Sonthelmer. 



Thorwart unter Falckhenthor oder TUergarttenseingaiig. 

Der Eberspacher, welcher als ein Knab dem Herrn Hertzog 
Eberhardten 1638, nachdem Ihro Durchlaucht auff derWiener 
Rays geblündert worden, den Weeg gewissen. Welchen 
Er aufF das Pferdt hinder sich genommen. 

.... Jacob 

vorhin FalckhenEnecht, hat ietzo auch der Statt Zoll- 
dienstlin und Weeggelt Samblung. 

Thomas Beindinger. 

Thorwart unter dem larstalL 

HansB Sehneider. 

Thorwart unter dem Nenen Bao. 

Hans Jerg Schwentzer. 

Hansschneider 

(zugleich HaussLiechtCaemmerling.) 

1597 1. Januar. Gall Goll, wurde Zelltmaister uff Georgij 1608. 

Leonhard Guntzer. f im Majo 1613. 
1614 Georgij. Jacob Egie. f 1626 15. Febr. Abends umb 4 Uhr. 

Hanns Caspar Albertus, f 13. Maji 1631. 
1631 Andreas Eflstner. 
1657 Johannes MSndiln. + 1683. 

1683 Israel Mnrsell, zugleich LiechterCämmerling, wurde Untrew 
beschuldigt^ sambt der Frawen incarcerirt, aber nichts 
probirt. 
Vincentz Coeelns, der Frstl. Hebammen, Annae Mariae ge- 
nannt, Tochtermann, vorhin Haussschneider zu Leonberg. 

Heim. 

1699 Johann Christoph Seyhdeckll. Verleibgdingt 1713. 

Georg Becher^ 1713 dimissus und alss Haussschneider in 
den Theinach kommen. 



— »9 — 

ZeBIntawiier. 

ßeogg BnrtoMlmelL AbgesckiAl 161L 

Fabian Hamm« Abgeeofaafft 1612. 
Hanns Brlgel. Iflt ^OwdyhadomAer worden 1612. 
1615 Martini. Georg Keller, f ^- Sept 1635. 

Johann Hermann. 
17 . . ScheUe. 
1730 Andreas Euff. 

HofDndtcr. 

N. 'S; au88 Riga in Lüf&md. 
N. !N*9 sein Ehenachfahr. 

MMnliior. 

1681 Georgij. Baumeister; von Stuttgardt. 

HOnch. 
17.. Spiegelberg. 
17 . . Heim. 
1790 Schweigle. 



lUScUosser. 

Hanss Martin Erpinger, der Vatter 
Christoph Erpinger, der Sohn 
Wannser. 
17 . . Mannsperg. 



l noch 1686. 



HofSchinil 

Hanss Ulrich Schweiekliart 

Hanns Michael Ermell, von Heydelberg btrauff und wider 

hinabkommen; und auch wider HofSchmid alldar worden 

1666. 
1666 Georgij. Georg Leininberger, gebürtig von Eirchen- 

sittenbach, Nümbergischer Herrschafft« 
Siglin, dimissus 1713. 

HofBienieder. 

vaoat. 



— 220 — 

HMSailir. 

Johann Waltz, zngidch Sohwanenwürth sn Göppingen, Baff. 



Slldeliraiid. 



Gngler. 



WUd. Diu. 



lofKUnehafiT. 



HofSchnhMioher. 



Hofdoldsclmiil 



Hof Sporer. 

vaoat 

HofRionor. 

Tacat. 

HofKflUer. 

yacat. 



HofBroimeuiiacher. 

Oeorg Helnlngen von Sindelfingen. f 1670. 
1670 Martini Johannes Dnpps, von Zürich^ ein Zimmermann. 

Yiseher. 



Ton Guben. 



Elliitielbacli. 



Hof Sattler. 



lafWagner. 



lofDachdecUier. 

1623 Meister Johannes EOlUn der Vatter. 

Meister Heinrich EOlllll; der Sohn. 

Hftlier. Abgescha£ft 1710. 
1710 Barth. 



t 1676. 



I. Fürstlich Wtirttembergische CoUaturen 

in frembden Herrschaften. 



n. Altemirende CoUaturen 

in Württembei^. 



HE. Frembder Herrschaften CoUaturen 

in Wflrttembei^. 



IV. Der Fürstlichen Visitation Pfleegen 

im Herzogthmnb WOrttembei^. 

(Wohin sie aigentlich gehören.) 



Fürstlich Wtrttembergische GoUatnm 

tai fromMen ItmAaftoi. 
CoUatur uff Papistisobe MessPriester 

bej Fürsten und Herren. 

Stetten unter Hellenstein . . Zollem und Fürstenberg. 

Elein Allmanndingen . . . Oesterreichkch. 

Ailfingen Oesterreich-Hofaenberg. 

Aixen Rothenmünster. Ist iein Frawen- 

Closter bey Rothweyl. 

Aldingen bey Herrenberg . . Oesterreichisch und Württemb. 

Hier altemirt der Staab zwischen 
Oesterreioh und Württemberg. 

Bleichheimb Oesterreich. Das Jus patronatus 

et ooUatorae ist 1735—36 dem 
Baron Kageneck als ein Mann- 
lehen verliehen worden. 

Grauchspach Helffensteinisch *). 

Gösslingen Oesterreichisch. 

Meldungen Fürstenber^sch. 

Mulfingen Wtirzburgisch **). 

N^rdweil, ein Filial gen Bleich- 
heimb gehörig OesterreichiscL 

Schelckhlingen, PfarrundFrüh- 

Mess Oesterreichisch. 

Trachenstein GhurBayem. 

Würitemberfl^isohe Collatur 

bey Catbol. BeichsStätten. 

Weyl der Statt die Pfarr . . wegen Hirsau. 

Bösingen . Bothweylisch, wegen desClosters 

Alpirspach. 

*) Von späterer Ifsnd ist das Wort „HelffenstemiBeh" dnre&gestricben 
und dafür gesetzt: „Chorbayem und FürMeafberg^V 

**) Die Worte „Malfingen" und „WärEblirgiMk*' md im Originale 
später wieder gettrioben worden. 



— 224 — 

Württembergische CoUatur 
bey Edellenthen. 

Ailffdorff V. Holz (vorher Eechbergisch). 

Neuhausen v. Gemmingen. 

GrossEislingen Eeohbergisdi.*) 

Eglingen v. Speth. 

WürttemberglBohe CoUatur uff Eyangeliflohe Prediger 

bey Fürsten und Herrn. 

Hohnhardt**) Brandenburg- und Hallisch. 

Sultzbach Löwensteinisch. 

Weltzen***)| 

Vichberg \ Limpurgischy nunc Württember- 

Oberrod j gisch. 

Löwenstein Löwenstein. 

Kimbach Württenberg und Hessen. 

Württembergisohe CoUatur 
bey Prälaten und Clöstem. 

Newhausen under Urach . . Zwifaltisch^ nunc Würtenberg. 
OedenWaldstettten .... Zwifaltisch, nunc Würtenberg. 

Württembergisohe CoUatur 
bey Eyangelischen ReichsStatten. 

Giengen, die Pfarr 
Weyler \ 

Setzingen \ Ulmisch. 

Siessenf) j 

Betzingen ....... Reutlingen. 

*) Die Worte „GroBaEiilingen'* und y^chbergisch" sind im Ori^^nale 
wieder durchgestrichen. 

**) Auch die Worte „Hohnhardt** und ^raadeobnrg- und HaUiseh** 
haben einen solchen Dorchstrioh im Originale. 

♦*•) Ebenso das Wort „Weltien". 

t) Desgleichen die drei Worte: „Weyler, Setiingen, Siessen'^ 



— 225 — 

WürttembergiBohe CoUatar 
bey EdelleatheD. 

Niederstotzingen Württenb. und v. Stein. 

. . , ,. > Thumiflch, nunc Würtenb. 

Aichelberg ( 

Mühlhausen an der Entz . . v. Stein. 

Steten nunc Würtenb. 

Aldingen . . , Kalten Thalisch^ nunc Würtenb. 

Züttlingen Hardtheimisch. 

Itzingen Liebensteinisch. 

Höpffigheimb Jägerisch; nunc Würtenb. 

Dümaw Züllnhardtisch; nunc Bayern und 

Degenfeld. 

PfäfBngen Gülltlingisch, nunc Würtenb. 

Thalheimb Karpffisch. 

Alfdorf V. Holz. 

Kiselbrunn Württemb. und v. Gröhler. 

Altemirende CoUaturen mit Wiurttemberg. 

Salach Rechbergisch zu Stauffeneckh. 

Hemmingen Nippenburgisch, ietzo Vambül- 

erisch 1680. 

Gündelbach Nippenburgisch. 

Sundelfingen Gremiich. 

Eningen Würtenb. und Universitaet Tü- 
bingen. 

UnterRiexingen Würtenb. und Leutrum, nunc 

V. Hopfer. 

FremMer Herrschaften Gollaturen 

in Württemberg. 

Bäbstliohe Stifft, Orden und Clöster. 

Stifft Costantz. 
Cantstatt, UnderTürckhheimb, OberTürckhheimb, Schombach, 
Oppelsbohm, Buch, Thalheimb*) bey Tuttlingen, Uhlbach. 

Speyr Stifft.*) 
Löchgaw, Horrheimb.*) 

*) Im Originale durchgestrichen. 

15 

T. G e r g i i , WOrttembergisches Dienerbncb. 



- 226 — 

Obristenfeld Stifft. 
Mundelsheimb. Eberstatt. Wintzelhausen*). Obristenfeld. 

Ehingen, Stifft bey Rothenburg. 
Bemmingsheimb. Kilchberg. 

Bruchsal Stifft.*) 

Grossen Ingersheimb/ GrossGartach. Gechingen. Menss- 
heimb. Bessigheimb. 

Baden Stifft. 
Grosslngersheim. Gechingen. Menssheim. Teufringen. 

Wisenstaig Stifft.*) 
Albershausen. 

Worms Stifft 
Nordheim. 

Sinssheimb Stifft. 
Dümnentz. Mühlackher. 

Wimpffen Stifft. 
Steten unter Heuchelbersr. Niderhofen. 



rf 



Commenthur Rohrdorff. 
Zwerenberg*). Beilstein*) Statt. 

Winnenden.*) 
Winnenden, Statt. 

Johanniter Commenthurey zu Rothweyl. 
Rosenfeld; Statt Altingen. 

Rexingen. 
Pfalzgraffenweyler *). 

Commenthurey Ulm. 
Lautem. Wippingen. 



*) Im Originale durchgestrichen. 



- 227 — 

Clöster. 
Zwyfalten, nunc Würtenberg. 

Metzingen under Urach. Genckhingen. Willmanndingen. 

Salmannsweyl. *) 
Pfullingen. 

Sanct Peter. 
Weilheimb. Bissingen. Nabern. 

St. Gallen.*) 
Hausen an der Lauchart. Truchtelfingen 

St.Bläsii oderProbstey NelHngen, nunc Würtenberg. 

Blochingen. Hedelfingen. Hegilaw. Hewmaden. Nellin« 
gen. Ruit. 

Schönthal, nunc Würtenberg. 

Newenstatt am Kocher. Sultzbach. Wilepach. 

Kayesheimb. 
Hennaringen. 

A mm erb ach.*) 
Roickhen bei Möckhmühl. 

Reichenaw. 
Tuttlingen Statt*). Trossingen. 

W e i 8 8 e n a w.*) 
Bemloch. Mittelstätten. 

Graffen und Herrn. 

Zimmern. 
Wittershausen. 

üniversitaet zu Tübingen. 

Leonberg Statt. Brackhenheimb Statt. Asch. Botnang*). 
Darmbssheimb. Haberschlacht. *) Hewbach *). Holtzgerlingen. 
Tagersheimb. Thailfingen, Nürttinger Ambts. WolfFenhausen. 
Weil das Dorff. Eningen. 

*) Im Originale durchgestricheD. 

15* 



— 228 — 

Reichs- und andere frembde Statt. 

Beuttlingen. 
Ober- und Underhausen. 

VilHngen. 
Thonningen. 

Schaafhausen in Schweitz. 
Newhausen an der Ek^khen, Tuttlinger Ambts. 

EdelleutL 

Thüren die CoUatur halb Württemberg. 

Kiselbronn Hirschhorn. 

Ensingen bey Vayhingen . . Nippenburg. 

GrossAspach Sturmfeder. 

Northeimb Frawenberg. 

OberEsslingen Rechberg. 

Heuttingsheimb istWürttenbergischAigenthumb.*) 

Stammheimb Schertlin's Lehen^ nuncWürtenb. 

Beyhingen halb Löwensteinisch Lehen, nunc 

V. Gemmingen und v. Schertel. 

Gemeine CoUaturen. 

Eningen, Uracher Ambts , die Universität Tüwingen mit 
Württemberg. Oeschenbach, Liebenstein mit Württemberg, wegen 
Adelberg. 

Statt und SpithftlCoUaturen im Land. 

Stuttgardt, Spithal. 
Renningen. Möglingen. 

Stuttgardt, ArmCast. 
Pleidelsheimb. Höfingen. 

*) Von späterer Hand ist hiesu bemerkt „v. Kniestett^^ 



— 229 — 

Tüwingen, Spithal. 
Derendingen. Custerdingen. Thailfingen*), Herrenberger 
Ambts. Weylheimb am Neccar. 

Göppingen, Spithal. 
Liotenberg. 

Kirchheimb, Spithal. 
Schlierbach. Dettingen-Schlossberg. Grötzingen. 

Nürttingen, Spithal. 
Sielmingen. OberEnsingen. Pfullingen. 

Urach und Nürttingen. 
Plietzhausen. 

Blawbeuren Hospital. 
Bappelaw. Marchbninn. 

Ehingen, Spithal.*) 
Theilfingen, Balinger Ambte. 

Weilheimer ArmenCast. 
Neidlingen. 

Magistrat zu Rotenacker. 
Rotenacker. 

Magistrat zu KleinGartach. 
KleinGartach. 

Würtenbergische Landschafft. 
Weiltingen. Veitsweiler. 



Der FflnUichen Yisltatton Pfleegen im HertzogUnmib 

Wflrttemberg, 

wohin sie eigentlich gehören. 

B. 

Balingen Alpirspachisch. 

Beuttelspach Geistl. Verwallttg. Stuttgardt. 

Bottwar, Pfleeg MurrhardtiscL 

*) Im Originale durchgestricheD. 



— 230 - 

C. 

Carthauss Ofiterstein . . . vide Cantstatt. 

D. 

Derdingen Herrenalbisch. 

Ditzingen Hirsawisch. 

Domhaan Alpirspachisoh. 

E. 

Erlachhof | vt u u- - u 

T^ i. } Bebenhausisch. 

JiiBSimgen I 

Erdmarhausen Murrhardtisch. 

F. 
Friolzheimb Hirsawisch. 

G. 

Gemerigheimb Stiff Backhnang. 

Gütterstein, Carthaus . . . Cantstatt, Geistl. Verwalttung. 

Göppingen Adelbergisch. 

Gültstein Hirsawisch. 

H. 

Hohnhardt Stifft Möckhmühl. Ist 1615 an 

Schwab. Hall verkaufft worden. 

Haigerloch Alpirspachisch. 

Heylbronn Closter Lichtenstemisch. 

I. 
Illingen BurstPfleeg .... Maulbronnisch. 

K. 

KniebisB Alpirspacher Pfleeg Nagold. 

Knittlingen l ^r !■ • i_ 

TT- 11 • 1. xT / • • Maulbronnisch. 

Kurchheimb am JNeggarf 

L. 
Leydringen Alpirspachisch und halb St Geor- 
gisch. 

Lustnaw Bebenhausisch. 

Lorchische Vogtey. 
Lorchische Verwalttung. 



- 231 — 

M. 

Merckhlingen Herrenalbisch. 

Münsingen StifftsPfleg, oder Oeistl. Ver- 
walttang. 
Münster Lorchiach. 

N. 
Nagold, Pfleeg Kniebies . . Alpirspachisch. 

O. 

Oettisheimb, Pfleeg .... Maulbronnisch. 

P. 

St. Peter im Schönbucb . . Ist ein besonder StifiL 

PfuUingen. 

Pfullendorf, Pfieeg .... Königsbronnisch. 

R. 

Rothweylische Pfleeg . . . Alpirspaohisch. 

Roseckh, Pfleeg Bebenhausisch. 

Rothenackher, BurgPfleeg . . Blawbeuren. 

ReuttlingeU; Pfleeg .... Königsbronn. 

S. 

Speier Maulbronnische Pfleeg. 

Stuttgardt, Pfleeg Bebenhausisch. 

Stuttgardt, Stiffts Pfleeg od. Geistl. Verwallttung. 
Stuttgardty PredigerCloster, vide Geistliche Verwalttung. 
Sultz Alpirspach'sche Pfleeg. 

T. 

Tübingen, Stifft und AugustinerCloster hat nichts ablösigs, sonsten 
Geistl. Verwalttung. 

Tübingen, Pfleeg Bebenhausisch. 

Tübingen, Pfleeg Blawbäurisch. 

V. 

Urach, Stifft Geistl. Verwalttung. 

Uiideröwissheimb Maulbronnisch. 



- 232 - 

W. 

Waiblingen^ Pfleeg .... Adelbergisch. 

-^ , j o. XX fBebenhäusiflch. 

Weyl der Statt ^^t- • i. 

"^ |ilir8awi8ch. 

Weyl im Schönbuch .... Bebenhäusisch. 

Walheimb; Pfleeg Denckhendorftisch. 

Wiernssheimb Maulbronnisch. 

Westheimby Pfleeg Murrhardtiscfa. 

Alles complet eingetragen im Junio 1684. 



Verzaichnus 



aller 



Abbt, Probst Verwaltter und Hoffmaister 



m 



CIttstern. 



Generalate. 

1686 hatten die vier Generalat in Württemberg an Kirchen: 

1) Adelberg .... 186 

2) Bebenhausen . . .217 

3) Denckhendorff . . 189 

4) Maulbronn ... 189 

Summa 781 Kirchen. 

1686 haben die Herrn Generalen folgenden Rang nach ihrer 
reception : 

1) Bebenhausen. Herr Cappel. 

2) Adelberg, vacant. 

3) Denckhendorff. Herr Joh. Eberhardt Knoll. 

4) Maulbronn. Herr Johann Andreas Hochstetter. 

Pfarrer in Stätten und DörfFem 539 
Diaconi et SubDiaconi ... 74 



Praeceptores Latini 46 
Provisores Latini 35 



613 



81 



Adelbergisch Generalat 

hat undcr sich an Kirchen anno 1686: 

Kirchen: 

Clöster: Bebenhausen 1. Denckhendorff 1. Hirsaw 2. Adel- 
berg 1. Lorch 1. Maulbronn 1. Königsbronn 1. Herren- 
alb 1. Blawbeuren 1. Alpirspach 1. St Georgen 1. An- 
hausen 1. Herbrechtingen 1. Murrhardt 2. In Summa 16. 

Cautstatt 2. Rommeltzhausen 1 . OberTürckheimb 1 . Ulbach 2. 
Rohracker 1. Hedelfingen 1. Wangen 1. Zuffenhausen 1. 



— 236 — 

UnderTürckheimb 1 KornWestheimb 2. Fellbach 1. Mün- 
ster 1. Berg 1. In Summa 16. 
Waiblingen 2. Korb 1. Newenetatt 1. Hohnackher 1. Heg- 

nach 1. NeggarGröningen 1. Beinstein 1. NeckharRembs 1. 

Bittenfeld 1. Schmiden 1. Steten 2. Winnenden 3. Oppels- 

pom 1. Buoch 1. Schweickhen 1. In Summa 19. 
Schorndorff 1. Wintterbach 3. Gerastetten 1. Grumbach 1. 

GrossenHeppach2. Beuttelspach 1. Strümpffelbacb 1. Schnaitl. 

Enderspach 1. Pliderhausen 1. Urbach 2. Hauppersbronn 1. 

Schohrnbach 1. ßuderspergl. HohenGeren 1. Aychschiess 1 . 

Aichelberg 2. Steinenberg 1. In Sunmia 23. 
Lorch 4. Beltmannsweyler 1. Hegenlaw 1. Däfenroth 1. 

Frickhenhofen 1. KirchenKirnberg 1. Weltzheimb 1. In 

Summa 10. 
Marppach 2. Burstell 1. Erbstetten 1. Weiler zum Stein 1. 

Benningen 1. Rielingshausen 1. Murr 1. Boppenweiler 1. 

Pleidelsheimb 1. Kürrperg 1. Erdmannshausen 1. Hohen- 

eckh 1. NekharWey hingen 1. Affalterbach 1. Riethenaw 1. 

Steinheimb 1. Grossenbotwar 2. Klein Aspach 1. Wintzel- 

hausen 1. Beilstein 2. Owenstein 1. Underheinricth 1. 

Gronaw 1. Oberstenfeld 1. Backhnang 2. "Weissach 1. 

Oberbriden 1. Murrhardt 1. Sultzbach 1. Westheimb 1. 

Bibersfeld 1. Hochdorff 1. Höpffigheimb 1. In Summa 37. 
Lauffen 1. Brackhenheimb 1. Cleebronn 1. DürrenZimmem 1. 

Hausen 1. Haberschlacht 1. Bottenheimb 1. Kirchen 1. 

Meimsen 1. Northeimb 1. Grossen- und KleinenGarttach 1. 

Steten 1. Niderhofen 1. Höfen 2. Ilssfeld 1. Gemmerig- 

heimb 1. Güglingen 2. Pfaffenhofen 1. Oxenbach 1. Häfner- 

haslach 1. Kürnbach 1. Leonbronn 2. Weyler 1. Frawen- 

Zimmern 1. Oemmingen 1 Liebenstein 2. Kalten Westen 1. 

Bennigheimb 1. In Summa 33. 
Newenstatt 3. Gochzen 1. KocherSteinfeld 1. Brettach 1. 

KläferSultzbach 1. Weinsperg 2. Eberstatt 2. Schwabbach 1. 

Bitzfeld2. Waldbach 4. WüstenRoth 1. Sultzbach 1. Wills- 

pach2. Ober- und UnderEisisheimb 2. Horckheimb 1. Möck- 

mühl 2. Lamprechtshausen 1. Rögheimb 1. Siglingen 1. 

Widdern 2. In Summa 32. 

Summa Adelbergischen Generalats 186 Kirchen. 



— 237 — 
Adelberg. 

Praepoifti et Abbates. 

1178 Ulriens. 

1225 Conradus. 

1232 Ulrlcus, 

1236 Conradus. 

1269 Bertoldus. 1271. 

1293 Wernerns. 

1296 Heinricas. 

1320 Heinrlcns. 

1344 Rndolfas. 

1349 Burckhardt Ton Hall, Probst. 

1352 Jonas (Johannes) Buch. 1353. 

1361 Johannes. 

1377 Conradus. 
1380 Heinricus. 

1399 Heinricus Grless. 1404. 1412. 

1424 GOtteler^ ultimus Praepositus et primus Abbas. f 1443. 

1434 Albertus. 

1439 Bupertus. 

1443 Diepold Llehr. f 1468. 

1468 Bertoldus. 1498. f 1501. 

1501 Leonhardus Dlrr, Dr. 1538. f in hoc anno Julio vel 

Augusto. 

Interregnum. 

1547 10. Febr. electus. Ludovicus Wernerus. f ^- Januarii 

1565. Der letzte Catholische Abt ohne Conventualen. 
1565 — 96 Christoforus Binder. Erster Evangelischer Abt, antea 

Pfarrer zu Nürtingren. 

1596 Lucas Oslander, Dr. Ist 1598 wegen der Juden in ün- 
gnad gefallen; gänzlich erlassen Aprili 1598. 

1599 Andreas Oslander, filius prioris, postea Cancellarius Tübing. 
1606 Felix Bidenibach, der Heiligen Schrift Doctor, wurde Abbt 
zu Maulbronn ufF Georgij 1608. 

1608 Georgij. M. Daniel SchröttUn. f 1623 17. Dec. 

1624 Johannes Oslander, f 1626 16 Octobris Vormittag umb 

8 Uhr. 



— 238 - 

1627 Matthaei. Melchior NlcolaJ, Theol. Dr., 1650 Probst zu 
Stuttgardt worden. 

1633 M. Philippus Schickliart, antea Special zu Göppingen. 

t 1635. 

1634 Catholischer Abt Georg SchSnhelntz. 

1650 Mr. Johann Jacob Helnllll, wurde Abbt zu Bebenhausen 
Geor^j 1654. 

1654 Georgij. Dr. Joh. Valentin Andrea, von Bebenhausen 

hieher, obiit 27. Junii 1654 Abends umb 7 Uhr. 

1655 M. Georg Baader, t 17. Martii 1659. 

1659 im Martio. Felix BIdembaeh , gewesener Special zu Ba- 
lingen, t 1672 apoplexia 23. Maji Abends umb 5 Uhr. 

1672 11. Junü. Paulus Achatius Daser^ designirt, wurde Praelat 
zu Murrhardt Sim. et Judae 1675, vorhin Special zu 
Göppingen. 

1675 21. Octob. M. Matthäus Anlber, designirt, Doctoris Me- 
dicinae filius, 1680 Abbt zu Murrhardt worden und hat es 
würckhiich bezooren. 

1680 Johann Martin MSrleth, Special zu Kirchheimb. f 1692 
mense Martio. 

1692 Joh. Bartholomaeus Haage, vorhin HofPrediger. f 1709 

11. Junii. 
1709 Johann WolfFgang Jäger, S. Theol. Dr., zugleich Probst 

und Cant^ler zu Tübingen, f im Aprili 1720. 

1720 M. Georg David Frisch, bleibt StadtPfarrer zu Stuttgardt, 
ist doch aber alss würkl. Gen. und Praelat 22. Julii 1720 
beeydiget worden, 1726 zugleich StiflftsPrediger. f 6. Janr. 
1742. 

1742 M. Wilhelm Gottfried Taflnger, zugleich Stiftsprediger zu 
Stuttgart, t 23. Julii 1757. 

1757 Dr. Ludwig Eberhard Fischer, Consist.Rath und Oberhof- 
Prediger, t 24. Febr. 1773. 

1773 Dr. Johann Gottlieb Faber, vorher Professor zu Tübingen, 
Consist.Rath und Oberhof Prediger, f 18. Martii 1779. 

1779 Christoph Philipp Müller, vorher Prelat zu Königsbronn, 
t 10. JuUi 1781. 

1781 M. Balthasar Sprenger, vorher ClostersProfessor zu Maul- 
bronn, t 14. Sept. 1791. 



— 289 — 

1791 M. Georg Frid. Rapp, vid. Spec. Schorndorf. 

1797 M. Wilhelm Christoph Fleiselimann, vorher Prälat in Al- 

pirsbach. f 1806. 
1807 M. David Heinr. Cless, vorher Praelat in Blaubeuren. 

Cl. Adelberg. 

Tögt ud GlostersTerwaltter. 

1536 Wilhelm C^undelfinger. 1541. 
1565 Sebastian Linckh. 1566.. 
1577—97 Aristoteles Engelhardt. 

1598 Hanns Georg Cappeller, der Vatter. Abkhommen 1629. 
1629 Hanns Georg Cappeller^ der Jüngere ^ von Papisten 1634 
erlassen ; restituirt 1648 19. Dec, wider abgeschafft worden 
1653. 
1653 10. Junii. Thomas von Kapff. f 27. Decbr. 1665. 
1666 13. Januarii. Christoph Mayer, beeydigt uffLichtmess, vor- 
hin ClosterVerwalltter zu Herbrechtingen, noch 1691. 

Ludwig Jacob Mohl, vorhin Stifftsverwalter zu Backnang. 

Johann Georg Oodelmaim, zuvor Ambtschreiber allda. 

Joh. Jacob Mohl. 
1736 Johann Christoph Hallwax. 
1755 Joh. Ulrich Kapf. 
1762 Christian David Eapf, Advocat. 

1766 Christ. Frid. Hehl^ kommt als Oberamtmann nach Calw. 
1788 Johann Georg Mnif, vorhero GeLRechnungsrath. 

Cl. Adelberg. 

TorstTerwalltter. 

Sebastian Besserer. Ist uff Georgij 1613 Vorstmeister zu 

Schomdorff* worden. 
Sebastian Albrecht Linckll. f 2. Januarii 1618. 
Johann Kayser, von Hundsholtz, wurde Vorstmeister am 

Stromberg uff* Martini 1627. 
1627 Dec. G^eoi^ Bieckher, wurde der Schnapper genannt, 

vorhin Vorstmeister zu LiebenZell^ remotus von Papisten 

1636 zu Adelberg, restitutus 1648 18. Decembriß. 
Johann Georg Bieckher, filius, wurde Vorstmeister zu 

Schomdorff uff Georgij 1667. 



— 240 — 

1668 26. Octob. Nidaus Friderich Schneider, f 1679. 
1679 Hanns Balthasar Kretzmayer. von Stuttgardt. f 1683. 
1683 Johann Heinrich Dobel, noch 1691. 

Johann Jacob Schneider. 

Johann Jacob Grelner. 
1736 Georg Heinrich Hartmann. 

1762 Christian Wilhehn Orfib, dimissus im Martio 1780. 
1780 Leo, Pürschmeister. 

Cl. Adelberg. 

Benovatores. 

Aristoteles Engelhardt. 

Johannes Ulrich ThlU. Abkommen. 

Hanns Georg Capeller, zumahl Verwalter. 

CL Adelberg. 

Ambtschreiber. 

Hanss Heinrich. Joh. Eberhard Senz. Josias KSrler. 
Hanss Georg Capeller, Junior. 
1628 Zacharias Etzel, Junior. 

1652 Georgij. Jeremias Gl^odelnuinn, gewesener Visitat.Can- 
cellist. 

Joh. Georg Godelmann, der Sohn. 
1742 Joh. Eberhard Rentz 
1748 Ferd. Jacob Neoffer. 
1753 Frid. Cappel. 
1767 Sixt. Jacob Kapff. 

Cl. Adelberg. 

Pfleger zn Goeppingeii. 

1551 Balthas. Moser. 
1585 Georg Belhel. 

Hanss Conrad Oechsslln. Abkhommen uff Georgij 1608. 
Christoff Buoff, wurde Verwalter zu Lorch 1609. 
1609 Daniel Hader, f 1616 im August, vorhin ClosterVcr- 

walter zu Lorch. 
Hanns Bernhard Bemboldt, von Ulm, verleibgedingt 1624. 
Cui adjunctus: 
1626 Hanns Erhardt Renntz, adjunctus 1623 20. Sept. 



;— 241 ~ 

Hanss Georg Capeller^ Senior. Ist abgeschafft, und der 
alte Pfleger Rentz wider darzu verordnet 
1648 23. Dec. Michael Hitzler; resignirt 1668. 
1668 16. Dec. Nicolaus Hitzler, filius, adjungirt 19. Junii 1668, 

t 5. Oct. 1673. 
1673 6. Octob. beaydigt. Johann Georg Haerlen. Ein Sohn Bürger- 
meisters Härlen'S; Engeren LandschafflsAusschussVer- 
wandtens^ noch 1691, verleibdingt 1711. 
1711 Georgij. Johann Fridrich Kerner, vorhin Kirchenraths- 
Cancellist. 
Johann Sigmund Hoehstetter. 
Joh. Paul Dietz. 
1761 Joh. Georg Jung. 
N. N. Eaujffimann. 

Gl. Adelberg. 

Pfleger zn WaibÜBgei. 

Georg Renntz. f 1613 26. Januarij umb 3 Uhr gegen Tag, 

im 49. Jahr seines Alters. 
Christoff Callwer. f 14. Nov. 1631. 
1682 Georgij. Georg Friderich Ruoff. f 1634. 
1634 Georgij. Georg Friderich Egen. 

Abraham Steeb. 
1648 19. Dec. Hanss Bernhardt Heller, f 31- Dec. 1670, filius 

des Exped.Raths, des alten Matthei. 
1671 4. Januarij beaydigt. Johann Christoph Wagenmann, sein 

Tochtermann, f 1690. 
1690 10. Sept. beaydigt. Simon Christoph Hetzel, des Vogts 
Sohn zu Waiblingen. 
Johann Wendel Hegel f 1719. 
Johann Jacob EiseilvSst, wird Vogt zu Neuenbürg. 
Christ. Gottlieb Mttller. Joh. Jacob StSudlen. Joh. Frid. 

Jaeger. N. N. Feucht N. N. Cless. 

Cl. Adelberg. 

Pfleger zn Esslingen. 

Johann Jenlsch. f 1610 im Octobre. 
1611 Martinj. Hans Georg Lew, von Stuttgardt. Resignirt uff 
Martini 1622. 
Ludwig Lutz Ton Lutzenhardt. Erlassen 1636. 

T. Georgii, Wflrttembergisches Dienerbaeh. 16 



- 242 - 

Hieronymus Egen. 
1648 16. Dec. Johann Christoph Epplin. 
Thomas Weeber. 

1678 Michaelis. Samuel NewhSuser, vorhin Blawbeurischer Pfleger 
zu Esslingen. 

Johann Georg Schlossberger. Constantinus Prophalus. 

Johann Friderich Walllsser. 
1686—1700 Johann Jacob Faber. 

Jeremias Heinrich Schuinill. 



Alpirspach« 

Fudatton. 

(Butmanno YOn Husln. 1 . ,.^ i^^^, ^x,. o 

. , ,, , r» 11 j I nindirt 1095. Ohm Bene- 

Adelberto YOn Zollem und > ,. . ^ , 

^ « ., . o iii. I dictiner Ordens. 

Graf Alewico TOn Sulltz J 

Gl. Alpirspach. 

Abbates. 

1095 Adelbertus YOn Zollem, der Eine Stiffter, war der Erste Abbt. 

1101 Cuno. 

1251 Bertoldus. 

1256 Albertus U. 

1266 Bemhardns. 1269. 

1271 Tolmarus L 1278. 

1297 Johannes I. 

1299 Albertus HI. 1303. 

1309 Walterus. 

1337 Bruno I. Schenck. Joh. Baptistae. 1342. 1378. 

1381 Johannes Comes de Sultz. 

1381 Gonradus I. de Gomeringen. 1393. 

1393 Bruno II. 

1396 Conradus IL de O^omeringen. 

1396—1414 Henricus Hagg. 

1415—32. Hugo de Linstetten. 

1433-46 Petrus Hagg. 

1446 Conradus III. Schenck. Aug. 1447. 

1451 Yolmar n. 



— 248 — 

Interregnum annorum V. 

1455 — 70 Andreas de Neuneekh. 

1471 £rafimu8, Marsclialek Toa Pappenheim, auch noch 1478. 

1472 Georglus. 1478. 

1480 Hieronymus. f 17. Maji 1495. 
1494 Gerardus MUntzer. f 1505 29. Januarii. 
1505—23 Alexlas. 
1523 Ulrleus. 1542. 

1548 Jacobus Hohenreutter. Hesignirt 1559. f 1563. 
1563 Balthasar Elenhelntz. 1576. Erster Evangel. Abbt. f 1579. 
1577 Johannes Stecher. 1578. 
1580 Matthäus Vogellus. f 1591. 

1592 Johannes Conradus Piscarlos, oder Fischer. 1599. Vorher 
Superintendens in Mömpelgard. f 1601. 

1601 Laetare. M. Johannes Esthofer^ vorher Special zu Calw, 
t 1606 21. Sept. 

1606 M. Daniel SchrSttlin^ wurde Abbt zu Adelberg uff Geor^j 
1608. 
M. Caspar Lutz f 1609 16. Aprilis Vormittag zwischen 
9 und 10 Uhr, in festo Paschali, war vorhin Hoffprediger 
zu Mümppellgardt. 
M. Andreas Verlnger. f 1609 15. Nov. 
M. Alexander Wolfahrt. f 1624 22. Aprilis. 
1624 M. Georgius Hlngher, vorhin zu St. Georgen, f 1626 
15. Septembris Morgens umb 4 Uhr 

1627 Georgij. M. Elias Zeltter, natus OberBetzingae 1566 
24. Oct. Ist 1633 wider von Neuem eingesetzt worden. 
f Argentorati (Strassburg) 1637 26. Julii zwischen 3 und 
4 Uhr gegen Tag. 

Theodorns (Cattolicus). Ist 1630 16/26. Sept. durch die 
Keyserl. Commissarios eingesetzt worden. 

1651 M. Alphonsus Johann Capell. f 1662. 

1662 Sim. et Judae. M. Elias Springer, Special zu Herren- 

berg, wurde Praelat zu Hirsau Georgij 1663. 

1663 26. Nov. M Johann Baur^ wurde Praelat zu BUwbeuren 

29. Nov. 1674. 

1671 Martio. M. Joseph Cappel; vorhin Probst zu Herbrechtingen. 
Ist folgends Praelat zu Bebenhausen worden. 

16* 



— 244 — 

1675 25. Febr. M. Joh. Zeller (Special zu Vayhingen) de- 

signatus 2. Julii 1680, im GeheimenBath würkhlich beaydigt 

worden und hat diese Abtey bezogen. 1689 Praelat zu 

Maulbronn worden. 
1689 Johann Crafft, gewesener SS theologiae Professor zu Tü- 

wingen. f 1695. 
1695 Dr. Georg Heinrich Häberlln, Stiffts-Prediger, designatus 

mense Mart. 1696. f 1699- 
1699 Dr. Georg Heinrich Keller, zugleich Probst der Kirche zu 

Tübingen, f 1702. 
1702 Ernst Conrad Keinhardt^ gewesener Special des Closter 

Bebenhäuser Ambts und Pfarrer zu Lustnau. f 1729. 
1730 Herbertus Christian KnSbel, zugl. ConsistorialRath. f 1749. 
1749 Johann Albrecht Bengel, ConsistRath. f 1752. 
1752 GottUeb Friedr. KSssler, Con8ist.Eath. j 13- Dec. 1766. 
1767 Joh. Gottlieb Faber, Dr., Consistor.ßath, vorhero Professor 

zu Tübingen, wird 1772 Praelat zu Herrenalb und Stiflfts- 

Prediger zu Stuttgardt, 1773 Praelat zu Adelberg und 

OberhofPrediger. 

1772 Joh. Christ. Storr, Consist.Rath. f 1773. 

1773 Joh. Christoph Schmldlin, Consist.Rath, vorhero Probst zu 

Denckendorf. f 10- Merz 1788. 
1788 Wilhelm Christoph Fleisehmann, vorher Special zu Herren- 
berg, wird 1797 Praelat in Adelberg. 

1797 Ernst Frid. Bernhard, vorher OberhofPrediger und Con- 

sist.Rath. t 10. Janr. 1798. 

1798 Aug. Fried, Bek, Professor Philos. Tubingensis. 

Ol. Alpirspach. 

GlostersTerwalltter. 

1431 Meister Hanns der Maurer. 
1454 Conrad Eberhardt Schreiber* 
1468 Bernhardt Schwenckli. 
1529 Bastian StOltzer. 
1538—47 Wendel Zipper. 
1559—68 M. Conrad Mayer. 
1569—74 Zacharias Heseh. 
1576—78 Johann Helwer. 
1580 Jos Schott. 



- 245 — 

1590 Johann Helwer. 

1596—98 Jacob Werner Seheer. 

1599 Josias SteUin. Abgeschafft uff Georgij 1616. f 10. Dec. 

1616. 
1616 Georgij. Andreas Buolacher, vorhin Vogt zu Domstetten. 
1624 Heinrich Ortt. Ist Vogt zu Domstetten worden uff Georgij 

1631. 

1632 Martini. Andreas Burger. f '^^ Sept. 1633. 

1633 Martini. Georg Schmid, vorhin Ambtmann zu St. Georgen. 

f Argentorati Dec. 1635. 

1649 3. Januarii. Johann Friderich Berblinger, wurde Vogt zu 
Domstetten und Vorstmaister zu Freudenstadt uff Georgij 
1653. 

1653 26. Martii. Joh. Hieronymus Sattler , successit seinem 

Schwehr. f 5. Dec. 1653. 

1654 7. Januarij. Joh. Georg Schwarz, f apoplexia 14. Sept. 

1664. 
1664 23. Sept. Johann Conrad Hellwer, wurde Ambtmann zu 
St. Georgen uff Georgij 1675. 

1675 1. Febr. Johann Sigmund Eapff, gewesener Hirsawischer 
Pfleger zu Gültstein. 

1690 Johann Wolffgang Bletz^ ist 170. EentCammerExpeditions- 
Rath worden. 

1706 6. Aug. Tobias Albrecht Metz, successit seinem Schwehr. 
1729/1739 Wolfgang Friderich Dietz, succedit seinem Schwager. 

Johann Tobias Ruoff. f 1744. 
1744 Johann Georg Roth, vorher ClosterVerwalter zu St. Georgen. 

Joh. Eberh. Heinrich Roth, f Dec. 1782. 

1783 Gerock. Wird 1796 dimittirt. 

1796 Johann Carl Ludwig Seubert, vorhero KirchenrathsSecre- 

tarius, wird 1799 Ober Amtmann zu Maulbronn. 
1800 Hofgerichts Advocat Knapp von Einsiede!. 

Gl. Alpirspach. 

TorstrerwaUtter. 

Michael Burger. Ist erlassen^ und die Gehülltz dem Freuden- 
stater Vorst incorporirt worden. 



— 246 — 
Cl. Alpirspach. 

Amptschreiber ud Galstliehe Terwalltter. 

1553 uff Weyhennacht. Hans im Rhein. 

1566 16. Dec. Zacharias Hesch. 

1569 Georgij. Georg Deubiln. 

1572 Georgij. Jos Sehott. 

1590 Johann Baumann. 

1595 Georgii. Matthäus Hiller. 

1607 Johann Veyhel. f 19. Januarü 1625, ist zuletzt KenthCammer- 
KechenbanckhsRath worden. 

1625 Beniamin Wehrlin. f 21. Februarii 1627 Mittags umb 12 Uhr. 

1627 Andreas Burger, vorhin Vogt zu Bulach. Ist Closter Ver- 
walter worden 1632. 

1632 Hanns Michael Seheyhing. 

1648 11. Dec. Hanns Heinrich Efferen, wurde uff Martini 1667 
raysiger Schultheiss zu UnderTürckheimb. 

1667 Martio. Johann Christoph Binder, 1684 27. Maji nach St. 
Georgen transferirt worden zur Closters Verwaltung. 

1684 27. Maji. Heinrich Wilhelm Bardili. 

1694 19. Febr. beaidigt. Joh. Michael Weisser, f 1712. 

1712/1735 22. Martii. Johann Bernhard Heyd. 
Jacob Friderich Hayd, wird 1803 dimittirt. 

1803 N. N. Paulus, vorher PflegSpeyrischer Pfleger in Lussheim. 

Cl. Alpirspach. 

Pfleger n Bohtweyl. 

1610 Frantz Christoff Herbst. Abkhommen 1615. f »m Febr. 1622. 

1615 Heinrich Ortt. Ist 1624 ClostersVerwalter worden. 

1624 Johann Hayd, wurde Herrenalbischer Pfleger zuVayhingen, 

tempore der papistischen Besitzung. 
1648 19. Dec. Christoff Lindaner, wurde abgeaehafft uff Jacobi 

1675. 
1675 25. Junii. Johann Christoph Brodbeekh, noch 1691. Ab- 

geschafil 1696. 
1696 Joh. Conrad Haage, wurde Pfleger zu Westheim. 
1704 4. Dec. Georg Jacob Trentwein, Hoffmeister zu Lauffen 

worden 1711. 
1711 30. Junii. Joh. Fridr. Weiss, wurde Geistl. Verwalter zu 

Böblingen. 



— 247 — 

1711 Joseph Braunlin, käme zur Hofmeisterei Pfullingen 1714. 
1714 18. Aug. Johann Jaoob EiftearSst 

Georg Heinrich Bietz^ kommt 1731 als Glosters Verwalter 

nach Denckendorff. 
Johann Christoph Dreher. 

Joseph Ludwig Breher^ wird 1764 Oberamtmann zu St. 
Georgen. 
1764 Joh. Jac. eeishelmer. f 1- Maji 1777. 
1777 Christian Adam Lensinger, Secretarius und Buchhalter bey 
der HofOeconomie ; wird 1782 Verwalter zu Waiblingen. 

1782 Christian Gottl. Werthes, Substitut, wird 1784 OberAmt- 

mann zu Wildberg. 
1784 Phil. Christoph Friderich Pfizer, wird von der OberamtmannB* 

stelle zu Wildberg hieher removirt. f 10. März 1799. 
1799 Frid. Ludw. Eauffmaim, vorhero MarschallenAmtsSecretär. 

Cl. Alpirspach. 

Pfleeger zu Solltz. 

1523 Matthis Ruff. 

1576 Diepold Raw. 

1595 Simon Vogler. 1600. 

1615 Zacharias Hesch. Erlassen uflF Jacobj 1629. 

Hanns Valentin Hesch, filius. f 1645. 
1630 Heinrich Orth. 
1632 Johann Enderis Ungelltter. 
1648 19. Dec. Philipp Httbner. f 2. Martii 1660. 
1660 15. Martii. Ulrich Welblln, abgeschafft im Martio 1663. 
1663 25. Sept. Gustavus Bheinhardt. 
1670 4. Oct. beaydigt. Matthäus Pflsterer. 
1680 5. Oct. beaydigt. Bernhardt Steinlill. t 1683 zu Pressburg 
in Ungarn. 

1684 29. Febr. beaydigt. Christoph Matthias Seltz. 
1688 auf Georgij. Ludwig Christoph Caspar, dess Vogts zu 
Neuffen Sohn, 20. Maji 1691 Vogt zu Sindelfingen worden. 
1691 22. Maji beaydigt. Philipp Wangner. 1699. 

Christoph Friderich fioss* 

Georg Jacob HoHL f 1782- 

1783 Joh. Gottfried Ludwig. 
1786 Heinr. Aug. Mflller. 



— 248 — 
Cl. Alpirspach. 

Pfleeger n DonkauL 

1573 Albreoht Hom. 
1576 Georg Reutter. 

Hanss Wilhelm EocIl 

Hansa Wolff Hagdom. Ist uff Georgij 1614 zum Vogt- 
Ampt Altensteig khommen. 
1614 Georgij. Georg Sebastian Sattler, f 1623 26. Aug. 
1623 Ernst Hellwer. Abkhommen 1631. 

Johann Schwab. 
1649 Johann Springer, f 1651. 

1651 14. Febr. Josias Barger. 1660 nacher Frewdenstatt kommen. 
1660 14. Julii. Johann Joachim Benner^ wurde Vogt zu Nagolt 

uff Georgij 1668. 
1668 Johann PistorlllS; wurde Keller zu Mundelsheimb 1668. 
1668 Georgij. Ferdinand Heinrich Berblinger. 
1682 22. Sept. beaydigt. Johann Wolffgang Bietz, ein Sohn Herrn 
CammerRath Dietzen. 

Georg Friderich Hess, Vogt zu Sultz worden. 

Johann Sebastian Speidel. 

Tobias Wilhelm Letter, Pfleger uff Roseckh worden. 

Johann Gottfried Oetinger. 
1761 Carl Ernst Seeger. 
1794 Matthäus GQlz. 

Cl. Alpirspach. 

Pfleeger n Baliigei. 

Hanss Wolff Gess , Senior, emeritus. f 1624 23. Sept. 
1620 et 1648. Hanss Wolff ftess, Junior, Nepos; bt ihme ad- 
jungirt 1620, wurde Geistl. Verwalkter zu Kürchheimb 
1633 uff Jacobj. Ist de novo zu Balingen angenommen 
worden 12. Dec. 1648. 
1670 28. Sept. Johann Ludwig Schfissler, uff Jacobj 1670. 
Joh. Andreas Landenbei^er. 
Johann Martin Hoscb. Theodor Friderich Eapf. 

Cl. Alpirspach. 

Pfleger n Haigerlock. 

Johann Buolacher. 

1609 Johann Schlelss. Abgeschafft. 



~ 249 ~ 

Hans Jacob Kfirrmann. 
1648 Hans Georg Zelllng. 

1652 Georgij. Job. Hieronymus Sattler, wurde ClosterVerwaltter 

uff Georgij 1653. 

1653 28. Martii Jobann Fridericb Benckhendoerffer. Resignirte. 
1658 22. Aprilis. Jobann Balthasar Mayer. Resignirt Martini 1662. 
1662 22. Not. Peter Cbristian Daekhenhelinber. 

1664 Jacobi. Job. Cornelius Erimmell; wurde Ambtmann zu 

Ehingen 1670. 
1670 Georgij. Jobann Peter Hertzer, wurde Clostersbofmeister 

zu Offenbausen uff Martini 1672. 
1672 20. Aug. Jobann Micbael Beichart 
1677 Georgij. Jobann Micbael Bnrger. 1683 mit Ungnaden 

abgesebafft. 
1683 30. Maji. Jobann Cornelius Erfimmell; Vogts zu Balingen 

Sobn. Erlassen 16 . . 
1685 im Nov. Jobann Fridericb Heller, f 1691. 
1691 4. Martii beaydigt. Tobias Fridericb Sturm, dess Visi- 

tationsCammerratbs Sturmens Sobn, vieljäbriger Visitation?* 

Cancellist, wurde Vorstverwalter zu Hirsau. 
1697 26. Maji. Georg Baltbasar Fauss. 

Job. Jacob Kegel. 
Job. Caspar Dreher. 
1798 Cbristian Ludwig Schmoller. 

Cl. Alpirspacb. 

Priores ulTiii Kniebiss. 

1302 Walter YOn Dorastett, Probst 1330. 

1351 Fridericus. 

1365 Conradus de Oomeringen. 1366. 

1416 Jobannes de Tungllngen. 1417. 

1433 Albertus Gflrtel de Horb. 

1474 Jacob de Steinhilw. 1496. 

01. Alpirspacb. 

Pfleger off dem Kifebh» (zu Nagoldt). 

1579 Burckbardt Eummerell. 

Jobann Lutz. Abkbommen uff Georgij 1608. 
Cbristopb Hayer, wurde 1610 Undervogt zu Vaybingen. 



— 250 — 

Caspar Burckh. f 1624 16. Aug. 
1624 Martini. Hans Ulrich Schweicklier. 
1649 23. Januarü. Joachim Christoph BansOTlus, nacher Pfui- 

lingen transferirt. 
1653 Martini. Johann Ludwig Moser Ton Filseckh. 
1658 Martini Johann Oeorg Engel. Vogt zu Backhnang worden. 
1664 Martini. Joh. Albrecht Flattieh, wurde Keller zu Brackhen- 

heimb. 
1668 Georgij — 1674. Joh. Joachim Bennery wurde Keller zu 

Pfullingen. 
1674 Martini. Jost Philipp Orth, auss Hessen, gewesener Renth- 

CammerRegistrator. Abgeschafft 1678. 

1678 17. Jul. beaydigt. Johann Martin Zant. Vogt zu Leonberg 

worden uff Martini 1679. 

1679 17. Junii. Johann Christoph Magyrus^ zugleich Vogt zu 

Nagold. Ist 1688 Vogt zu Marppach worden. 
1688 20. Julii beaydigt. Matthias Brecht, zugleich Vogt zu Nagold. 
1699 FridericJi Jacob Engelhardt, Vogt zu Nürtingen worden. 
1711 Apr. Johann Fridrich Hayer. 

Paul Achatius Daser. 
1749 Alexander Gottlieb Lamotte. 
1751 Johann Ludwig Huber. 
1756 Frid. Albrecht Hauflf. 

1786 Abel, kommt als Oberamtmann nach Möckmühl. 
1796 Lang, vorher Gr. Sicking'scher Beamter, wird 1807 entlassen. 

CL Alpirspach. 

Ambtschreiber. 

Johann Velhel. Benjamin WOrlln« Andreas Bürger, 
Hans Michael Seheihing. 
1649 Heinrich Efferhen. 



Anh ausen. 

(Sancto Martino dedicatum est id monasterium.) 

Abbatet. Praelatea. 

1149 SlgeMdus. 
1231 Degenhardns. 
1278 Hartmannus. 



— 251 — 

1291 Waltherus. 
1305—36 Conradas. 
1336 Henricus de Werde. 

1358 Conradus. 

1359 Henricus de Oabelnbach 1369. 

1375 Georgius de Suntheim. 1381. Ist noch 1409 in vlvis^ hat 
doch die Abtej (alss des Klosters Chronik meldet) von 
Unwillen der Herrschaft wegen uffgeben. 

1403 Jacobus Dlemburger. 1409. 

1410 Nicolaus. f 1^6 Majo. (Springend ein Hom im Feld). 

1453 Georgius de Sunthelin. Depositus 1465. 

1466 Martinas. 1473. 

1474—76 Ulricus. 

1476 Jacobus. 1500 quo resignavit. 

1501 Johannes Weidencrantz, electus 25. Januarii 1501. f 1517. 

1518 Johannes Mannlus. f 1522 17. Aprilis. 

1522 Johannes Agricola, alias Baur, von Gerstetten. f 1542. 

1548 Onophrius Schadntz, war 1536 Conventual im EUoster, ab 
anno 1536 — 1548 hat er sich zu Augspurg in St. Ulrich's 
Kloster ufFgehalten, als sonsten die übrige seine Mit- 
conventuales ehlich worden, t 1558 11. Sept. 

1558 Johann Elsenmann, f 1573. Erster Evangelischer Abt, 
vorher StattPfarrer zu Tübingen. 

1574 M. Andreas Eyb, Waiblingensis. 1590. 

1591 M. Martinus Cless. Ex abbate Königsbronnensi fit abbas 
Anhusanus 1591. f ^609. 

1609 M. Joannes Maglrus, Junior. Ex Superattendente et pastore 
Goeppingensi. Ist 1610 uft Conversio Pauli zur Probstey 
Denckhendorff transferirt worden. 

1611 Jacobj. Georgius Vltus, der H. Schrift Doctor. Verleib- 
dingt 1616. t 1- Januarii 1617 umb 3 Uhr gegen Tag, 
seines Alters 56 Jahr. 

1616 Convers. Pauli. Jacobus Hailbronner, Theol. Dr. Ist uff 
Jacobj 1616 Abbt zu Bebenhausen worden. 

1616 25. Julii M. Melchior Voltz, wurde 1619 uff Convers. 
Pauli Abbt zu Maulbronn. 

1619 Convers. Pauli. Johann Heinrich Hlemer, Theol. Dr., 
t 1621 14. Januarii apoplexia. 

1621 Dr. Melchior Nicolai. 



— 252 — 

1622 M. Heinrich Efferhen. 

1638 M. Joseph Oesterlin. f 1663. 

1651 M. Johann Schttbel^ Special zu Stuttgardt; wurde Praelat 

zu Hirsaw uff Martini 1666. 
1659 Christoph Lindenmayer. 
1666 M. Joh. Uhrich Bauder y Specialis zu Leonberg , wurde 

Praelat zu Murrhardt 1671 Martini. 
1671 Martini M. Georg Hausch, 30. Maji 1672 im Geheimen- 

Bath in gewöhnliche Pflicht genommen ^ wurde uff Mar- 
tini 1676 Praelat zu Königsbronn. 
1676 Martini. M. Joachim Martini, Special zu Marppach, und 

die Kirch zu Anhausen heisst auch St. Martini, 1683 nach 

Lorch kommen. 
1686 M. Johann Ludwig Dreher, vorhin Special zu Calw, 1689 

Praelat zu Hirsau worden. 
1689 M. Georg Friderich Weinmar, vorhin Special zu Wild- 
berg, t 8. Febr. 1701. 
1698 M. Johann Jacob Heim, f 1701. 
1701 . Janr. M. Johann Sigmund Hochstetter, vorhin Pfarrer zu 

Bessigheim. f 1718. 
1718 M. Craffl Ulrich Simon, Specialis zu Haidenheim^ konmit 

nach Königsbronn. 
1725 M. Joh. Eberhard Hauber; vorher Specialis zu Vayhingen. 

t 1729. 
1729 M. Andreas Lorenz Zeller. f 17^- 

1744 M. Wilhelm Friderich Lentilins, vorher Professor Gymnasii. 
1757 M. Joh. Frid. Kamsler^ Professor Gymnasii Stutgard. 

f eodem anno. 
1757 Christoph Heinrich Denzel; Consist. Rath , StiftsPrediger. 

t 1759. 
1759 Christoph Conrad Heller, Specialis zu Stuttgart, f 1766 

28. Nov. 

1766 M. Joh. Jacob Olocker. f 1767. Vorher Spec. zu Vayhingen. 

1767 Joh. Christoph «lOckler. f 12. Janr. 1768. 

1768 Christoph Heinrich Zeller. f 30. Apr. 1784. 

1784 M. Magnus Friderich Koos^ vorher Special zu Lustnau. 

t 1803. 
1803 M. Hiller; vorhero ClosterProfessor in Maulbronn. 



— 253 — 

Cl. Allhausen. 

GlostersTerwaltter (Staab). 

1558 Conrad DoUmetsch. 1570. 

1578 Eberhardt Beyhel. 

1580 Joseph Rntthardt. 

1583 Caspar Reseh. 

1606 Johann Spam. Ab- und gen Heubach khommen uff Georgij 

1608, vorhin ClostersAmbtsschreiber zu Eönigsbronn. 
1614 Eberhard Zangmalster, verleibdingt uff Georgij 1619. 
1619 Hanns Georg Braaeh. 
1632 Jacobj. Christian Heroldt, vorhin Keller zu Hohen Twiel, 

volgends Undervogt zu Waiblingen. 
1648 13. Dec. Niclaus Wilhelm Ensslin, noch 1681, abgeschafft 1682. 
1682 20. Aprilis Christoph Gottfrid Koch, vorhin Closters Verwalter 

zu Herbrechtingen, Clostersverwalter zu Lorch worden 1684. 
1684 23. Maji. Johann Christoph Wagner. Ist zur Closters- 

Vogtey und Verwalttung Lorch transferirt worden. 
1694 3. Aug. beaydigt. Johann Heinrich Eflferhen, wurde Closters- 

Verwalter zu Denckhendorff. 
1703 8. Sept. Johann Adam Hallflnger, käme auch zu solcher 

Closters Verwaltung. 
1710 4. Junii. Johann Sigfrid John. 

Georg Friderich Stuber, wird 1735 abgeschafft und 1738 

Vogt zu Bottwar. 
J735 Philipp Burckard Braltschwerd , vorher Hofmeister zu 

Weyl im Closter, wird Vogt zu Heydenheim. 
1741 Joh. Friederich Gelger, vorher Amtmann zu Duttlingen. 
1747 Joh. David Waesserer. 
1762 Franz Daniel Fischer. 

1767 Christoph Friderich Bau. f 24. Merz 1792. 
1 792 Advocat Fischer. Ein Sohn des CammerProcurators. Ent- 
lassen 1803. 
1803 Ludw. Frid. Bapp, vorhero Stabskeller in Mundeisheim. 

Cl. Anhausen. 

Pfleger und Ambtlentk zu Langeui. 

1440 Ulrich Uebelln. 

1455 Anthonius Roth. 1456. 

1461 Hans Gessler. 



— 254 — 

1483 Erasmus Craflt. Joseph Wernlln. 

Caspar Mayer« Ist 1612 abgeschafil und nachgehendts 

8. Maji 1613 alhie zu Stuttgardt decoUiert worden, Übeln 

Hausens halber mit HerrschafTt Gefällen. 
Hanns Wendel Weyrlch, wurde uff Martini 1613 Statt- 

schreyber zu Weinsperg. 
Peter Burtzhaan, war uff Georgij 1618 zur Stifilsverwal- 

tung gen Stutgarten transferirt. 
Nota. Anno 1618 ist der Zehend zu Langenaw der Statt 

UUm uff 15 Jahr lang gegen Erlegung 100000 Gld. 

Pfanndts Weis eingeraumbt worden. 
NB. Diese Pfleeg ist nach der Fürstlichen Immission (1638 

beschehen) nicht wider ersetzt worden. 
Christian Wilhelm le Pretre. 
Carl Frid. Wilh. Plstorins. 

Cl. Anhausen. 

Plager n fiissenstatt. 

(Gemeiniglich seinds zugleich die ClostersVerwalltter.) 

Johann Spam. 
Eberhard Zangmeister. 

Hanns Jacob Yeyhel, Zangmeisterischer Tochtermann. Ist 
uff Georgij 1620 GaistL Yerwallter zu Kirchheim worden. 
Hanns Georg Braneh. 
1632 Jacobi. Christian Herolt. 
1648 13. Dec. Niclaus Wilhelm Ensslin. Abgeschafft 1682 uff 

Georgij. 
1682 uff Georgij 20. Aprilis beaydigt. Johann Georg Heplül; von 
Gerstetten, Heydenheimisch, Herrn Pfarrers Sohn aUda, 
vorhin FactoriScribent zu Königsbronn, Oberfactor zu 
Königsbronn worden. 
1694 20. Apr. beaidigt. Johann Burckhard Keller, vorhin Vogt 

zu Hirsau. 
1698 14. Maji. Wilhelm Friderich Breltschwerdt. 

Ludwig Christoph Walter, dimissus 1735. 
1735 Philipp Burckard Braltsehwerdt. 
1741 Joh. Frid. Gelger. 
1747 Joh. Frid. Waesserer. 

Christoph Frid. Ban. 



— 255 - 

Bebenhanser fleneralat 

hat an Kirchen wie folgt: 

Tüwingen 3. Mössingen 2 Gönningen 1. Nähren 1. 
Eschingen 1. Thalheirab 1. Podelshausen 1. Weylheimb 
am Neckhar 2. SchlaittorfF 3. OfFlertingen 2. Derendingen 1. 
Möhringen 3. Custerdingen 1. Wallttorff 3. Dusslingen 1. 
Lustnaw 1. AltorfF 1. Weyl im Schönbuch 3. Oferdingen 2. 
Rommelspach 1. Entringen 1. Braitten Hohz 1. Jeeingen 1. 
Hageloch 1. Kilchberg 1. Kirchen tellinsfurth 1. Gome- 
ringen 1. Boltringen 2. Degerslacht 2. Pf äf fingen 1. 
Sultzaw 1. In Summa 47. 

Herrenberg 2. Thalfingen 2. Remmingsheimb 1. Kay 1. 
Gültstein 2. UnderOeschelbronn 1. Kuppingen 2. Wolffen- 
hausen 2. Nufringen 2. Hildritzhausen 1. Gerttringen 1. 
Metzingen 1. In Summa 18. 

Frewdenstatt 1. Dornstett 1 . Gründel 4. Glatten 2. Bayers- 
bronn 2, Pfaltzgrafenweyler 2. Besenfeld 4. Thumblingen 2. 
Neuneckh 3. Rcichenbach 4. Schwartzenberg 1. In Summa 26. 

W i 1 d b e r g 2. Bulach 5. Sultz 1 . GüUttlingen 2. Ebhausen 2. 
Ober Jetingen 1. Nagold 4. Haitterbach 3. Bondorff 1. 
Hochdorff2. Warth 2. Altenstaig 1. Altenstaig, Dorff 2. 
Semmersfeld 2. Grembach 4. Spiehlberg 2. UnderJexingen 1. 
Rothfeld 2. Wallttorff 2. In Summa 41. 

Sultz 3. Alpirsbach .. Rothenberg 1. Wittendorff 1. Lom- 
bach 3. Oberlflingen 2. Hopffaw 2. Rientersaw 1. Schim- 
berg 1. PeterZell 2. Wittershausen 2. Dornhaan 2. 
Fürnsal 2. Marschalckhen Zimmern . . Fluehm 1. Mühlen 
am Mühlbach 2. In Summa 25. 

Duttlingen 1. Drossingen 2. Aldingen 1. Thonningen 1. 
Oefingen 3. Newhausen 1. Schwenningen 1. Hausen ob 
Frena 2. In Summa 12. 

Hornberg 1. Schiltach 1. Kimbach 1. Guttach 1. Tennen- 
bronn 2. Weyler 1. St. Georgen 1. Mönchweiler 1. In 
Summa 9. 

Balingen 2. Rosenfeld 2. Bickhelsperg 2. Böhringen am 
Mühlbach 1. Bergfelden 1. Ley dringen 3. Trüchtingen 1. 
Aichstaig 3. Flötzlingen 1. Frommem 2. Dürrwangen 2. 



— 256 — 

Pfäffingen 4. Thalfingen 1. Onechmettingen 1. Truchtel- 
fingen 1. Wintterlingen 1. Meseetetten 2. Ostorff 1. 
Thieringen 2. Ertzingen 1. Engstlatt 1. Endingen 1. 
Ehingen 3. In Summa 39. 

Summa Behenhäuser Generalats 217 Kirchen. 



Bebenhausen. 

Abbates. 

1191 Dlepold, der erste Aht. 

ErUnbert Enzmann. Walter. 

1211 LndoTicas. 

1212 Brnno. 
1226 Conradns. 

1228 Conradas. 1230. 
1235 Hermannus. 
1243 Petrus. 
Bndolfas. 

1245 Bertoldus, de Munagesingen. 1262. 

1262 Eberhardus. 1281. 

1286 Frlderieus. 1302. 

1303 Lnpoldas, de Esslingen. 

1305 Ulrleus. 1319. 

1320 Conradus de Lnstnaw, nohilis, 1353. 

1337 Wernerus de Oomerlngen, nohilis, 1392. f ^393 pridie 

Calendas Octohris. 
1393 Petrus de Gomerlngen, frater prioris. f 1412. 
1412 Henricus de Halflngen. f 1432. 
1432 uff Andreae. Renhardus de HOfingen. 1454. 
1455 Johannes TOn DeekenpfrOnd. 1460, quo ohijt. 
1461 Wernerus, von Tühingen. t 1471. 
1472 Bemhardus Boekenbaueh, von Magstatt, 1493 im Martio, 

quo cessit. 
1493 Johannes de Frldlngen. f 1534 21. Dec. 
Interregnum. 
1547 Sehastianus Lutz, genannt Hebenstrelt. Diser Praelat ist 

von Carolo V. auf den Reichstag zu Augspurg 1550 

beschribenl worden, hat aber nicht erscheinen dörfen. 

t 1560 15. Nov. 



— 257 — 

1560 26. Nov Eberhardus Bydembach, Dr. f 1597. 

1597 Johann Stecher, fapoplexia 1611 25. Junii, aetatis 67 Jahr. 

1611 M. Andreas Grammer, vorhin Probst zu Denckhendorff. 

f 1612 5. Maji Mittags umb 12 Uhr, im 73. Jahr seines 
Alters. 

1612 7. Junii. Georgias Schropp. f 20. Jimii 1612, eiasdem 

mensis et anni. 
1612 26. Julii. M. Lucas Oslander. Ist uff Jacobi 1616 Abbt 
zu Maulbronn worden. 

1616 uff Jacobi. Jacobus Hallbronner , Theol. Dr., f <¥<>- 

plexia 1618 6. Nov. Vormittag. 
1619 Convers. Pauli. M. Joannes Magiras, vorhin Probst zu 

Denckhendorff. f 1626 12. Junii Mittags zwischen 11 

und 12 Uhr. 
1626 20. Aug. installirt. M. Daniel IDtzler, vorhin Spedal zu 

Elirchheim. Ist 1632 Propst zuo Stuotgardten worden, f zu 

Strassburg 6. Sept. 1635 apoplexia und auff Serenissimi 

Kosten alldar begraben worden. 
1633 Johann Heinrich Wielandi f zu Strassburg im Junio 1687. 
1650 Georgij. Dr. Johann Valentin Andreae, wurde Abbt zu 

Adelberg uff Georgij 1654. 
1654 Georgij. M. Johann Jacob Helnlin, vorhin Abbt zu 

Adelberg, f 4. Sept. 1660. 
1661 Martinj. M. Joh. Conr. Zeller. f 1683. 
1683 24. Aprilis. M.Joseph.Cappell9 vorhin Praelat zu Blaubeuren. 

t 1689. 
1689 Johann Andreas Hochstetter, Dr., vorhin Praelat zu Maul- 
bronn, t 1720. 
1720 M. Christian Hochstetter. f 1733. 
1733 M. Christoph Friderich Stockmayer, vorhero Specialis zu 

Stuttgart und Abt zu St. Georgen, f 1749. 
1747 Christoph Frider. Stockmayer^ filius, vorher Specialis zu 

Stuttgart, t 26. Decembris 1782. 
1783 Joh. Christian Yolz, antea Praelat zu Herrenalb undRector 

Gymnasii Stuttgardiani. f 28. Maji 1783 schnell an einem 

Brustkrampf zu Stuttgart 
1783 M. Georg Friderich Dapp, antea Decanus zu Kirchheim. 

t im Apr. 1807, aetatis 87. 
1807 M. Beck, vorhero Praelat in Hirsau. 

▼. Otorgii, Wfirttemb«rgi8Gh«B Dienerbnoh. 17 



— 258 - 
CL Bebenhausen. 

▼Sgt (Staal) 

(so zumahl Pfleger zu Lustnaw). 

1503 Ulrich Eckhart. 1530. 

1535 Hansa Thüilng. 

1560 Balthas linder. 1588. 

1591 Isaac Schwartz, Kath. 1596. 

1598 Andreas Steinlin. 1601. 

1603 David Schmid. f 1610. 

1611 Hanns Heinrich Welckhersrentter, zuvor Keller zu Frewden- 
statt. f durch einen Fall vom Pferdt 24. Aprilis 1617, 
nit weit von Dettenhaussen bei Tüwingen, Abends zwi- 
schen 4 und 5 Uhr. 

1617 Greorgij. Jacob Hohl. Vorhin UnderVogt zu Balingen. 
Ist 1624 Vogt zu Tübingen worden. 

1624 Matthaeus Zebelln^ gen Tübingen kommen zur Vogtey. 

1648 13. Dec. Johann Martin Mayer; Crusianus. 

1651 Johann Philipp Mayer, filius, successit parenti, wurde ver- 
leibdingt 1673 uflF Georgij, obiit im Nov. 1673. 

1673 14. April. Johann Georg John, vorhin Pfleger ufi^ Roseckh. 

1682 Johann Christoph Harpprecht, vorhin Vogt zu Murrhardt. 
t 1714. 

1714 Quirinus Heinrich Pfeil, zugleich HofgerichtsAssessor, hat 
das Praedicat eines Raths 16. Martii 1714 erhalten. 
Johann Stephan Schwarz, zugleich Rath. 

1741 Christoph Jonathan O^olther, vorher Vogt zu Heydenheim. 

1742 Joh. Elias Cnrrle. 

1756 Joh. Ludwig Huber, 1762 nach Tübingen. 

1762 Ernst Philipp Heiler, kommt 1768 nach Tuttlingen. 

1768 Leonh. Heinrich Seyfarth; vorhero Auditor bey der Garde 

zu Fuss, desertirt im Aprili 1775. 
1775 Dr. Wilhelm Ludwig Storr, Advocatus, Hof rath titulirt; 

kommt 1796 als Oberamtmann nach Nürtingen. 
1796 Ferd. Christoph Harpprecht, vorher Regierungsrath und 

Oberamtmann zu Tübingen, f 23. Junii 1804. 
1804 Christ. Frid. Helü, vorher Oberamtmann in Calw; 1807 

wird das O.A. Bebenhausen mit Tübingen combinirt und 

der Oberamtmann Hehl pensionirt 



— 259 — 

Sptdil SveiiiUiteitM 

des Bebenhäuser ClosterÄmts zu Lustnau. 
M. Augustin Hochstetter. 
1742 M. Job. Valentin Harpprechi 

1749 M. Gottfried Etnffelin, wird 1762 Praelat zu Blanbraren. 
1762 M. Pbilipp Heinrieb Lang, wird 1767 Spec. zu Böblingen. 
1767 M. Magnus Frid. Roos, vorbero Diaconus zu Göppingen, 

wird 1784 Praelat zu Anbausen. 
1784 M. Georg Ludwig Weber, Pfarrer zu Plieningen. f 1801. 
1802 M. Mayer, vorbero Gl. Prof. in Maulbronn, f 28. Maji 1807. 

Gl. Bebenbausen. 

ClostersYanrattter. 

1535 Hanss Trucliaegs TOn HOflngen, OberVerwalltter. 

1526—42 Ludwig fiiepp. 

1548 M. Bartlin Neaffer, Vogt. 

1560 Baltbas Linder, Vogt und Verwalkter. 

1560-69 Isaak Schwartz. 

1571- 72 Baltbas Linder. 

1572-76 Mattbeus Frflehter. 

1578—90 Albrecbt Kuon. 

1592—99 Jobann Haas. 

1599—1600 Georg Eflrrmann. 

1600—1601 Gerbard Brasiberger. 

1062—6 Heinrieb Schwartz. 

1606 Jacobus Lauffer. Ist in der Steinacb ertrunckben 23. Febr. 

1608 umb AbendsZeit. 
1608 Georgij, angenommen 23. Martii. Jeremias Q^odclnumn, 

vorbin Blaubewrischer Vogt zu Rotbenackber. 

1632 Martini. Martin Lttstliawel*. 

1648 14. Dec. Leonbardt Waldensperger; abgescbafil uff Georgij 
1654. 

1654 4. Aprilis. Albrecbt Gbristopb RSsler; bat sieb geändert und 

ist zu Lorcb gebliben. 
1654 Geor^j. Anthonius Schoch. f 9. Maji 1658. 
1658 im Majo. Jobann Jacob Andler, resignirt 1674. 
1674 18. Maij. Jobann Isaac Andler^ filius. 
1698 8. Aug. Jobann Albrecbt Seefrid. f 16 Sept. 1706. 
1707 im Janr. Jacob Metzger, vorbin Pfleger uff Roseokb. 

Verleibdingt und f 1710. 



— 260 - 

1710 20. Novbr. Benjamin Fridrich Hummel^ zuvor Vogt zu 

Murrhardt. 
1749 Christian Gottlieb Lang. 
1775 Cari Ferd. HSlder, gener. f 28. Janr. 1797. 
1797 N. N. Vlscher, vorhero Pfleger in Oetieheim. f 1803. 
1804 Llebenau, vorher Eirchenraths Cammer Rath. 

CI. Bebenhausen. 

Amptschreiber. 

Hans Jacob Yollmar. Christoph Sanselln. Hanns 
Wilhelm Fuess. Hanns Ulrich Baader. Ludwig NeniTer. 

1649 Johann Wilhelm Ludwig NesteL 

Johann Bab, noch 1677. 
1690 Johann Ernst G^all, vorhin Ambtschreiber zu Hirsau. 
1692 Johann Christoph Oettlnger. 

Georg Andreas SchoU. 
1697 Johann Georg Schlotterbeckh. 
1710 Georg David Fehlelsen. 
1742 Christoph Albrecht O^relss. 

Johann Samson Schwartz. 
1771 Christian Ulrich Eisenlohr. 

.CI. Bebenhausen. 

Pfleger n LnstnaH 

(videantur Vogt zu Bebenhausen). 
David Schmid. f 1610. 

Hannss Heinrich Welckhersrenter. f 1617 24. Apr. 
Jacob Mohl. Ist 1624 Vogt zu Tübingen worden. 
Matthaeus Zebelin et sequentes (cf. pag. 258). 

CI. B eb e ith au s e n. 

Pfleger n Tflbiiigei. 

1569—84 Conrad Kflnlin. 

1588-1601 Georg Eflnlln. 

1601—6 Johann BrSuning. 

1606 Johann Gaisser. Abkhommen uff Georgij 1608. 

1608 Georg Sehreyer. f 1622 28. Martii, im 60. Jahr seines Alters. 

1622 Georgij. Marx Schmidlapp , vorhin Procurator Stipendil 

Michael Kelle, Pontifioius. 
1648 12. Dec. Johann Bernhardt Sattler, resignirt und verleib- 
dingt uff Jacobi 1659. 



— 261 — 

1659 21. Maji. Paul Jacob Bttmelln, vorhin Hofmeister .zu 
Kirchheimby wurde Ambtmann zu Merckhlingen uff Mar- 
tini 1664 wider seinen Willen. 
1664 10. Oct. Johann Martin Hiller, vorhin Ambtmann zu 

Merckhlingen, noch 1677. Resignirt 1684 
1684 Martio beaydigt. Johann Martin Hiller, der Sohn. 

Ferdinand Wolfgang Bayer. 
1740 Fridrich Wendel Hummel. 
Christoph Gottlieb Hflller. 

CL Bebenhausen. 

Pfleger n StittgtrilL 

1513—18 Johann Betz. 

1531—35 Michael Stopper. 

1537—45 Jacob Htusler. 

1560 Ulrich Betz. 

1568 Anstett Herbst. 

1572—88 Bartholomaeus Herbst. 

1589 Gregorius Keller, zumahl CammerBath. 

1607 Georgij. Erasmus Keller. Hat 1612 zu Straubingen in 
Bayern von einem PferdtFall den Hals brochen. Hie 
fuit antecessoris ex fratre nepos; in salutato hospite excessit. 

1613 Georgij. Johann Bhatgeb, wurde 18. Sept. 1618 seines 
Dienstes erlassen. Ist doch endlich OberBathsOberRegi- 
strator worden. 

1628 Martini. Johann Castolus Hunn, vorhin Keller zu Möck- 
mühl, wurde 1638 RenthCammerRechenbanckbsBath. 
t im Dec. 1644. 

1648 13. Dec. Job. Christoph Engelhardt, gewesener Castkelkr. 

f 9. Martii 1649, ehe er solchen Pflegdienst bezogen. 

1649 13. Martii. Job. Christoph Hirschmann, wurde 1660 Frauen- 

ClösterRechenbanckhsBath. 

1660 Georgij. Johann Christoph Herbst, vorhin Geheimer Can- 
cellist , wurde Renth Cammer Recbenbanckhs Buchhalltter 
uff Martini 1667. 

1667 Martini (30. Sept. recipirt). Wolf Adam Beus^ vorhin Itenth- 
CanunerBuehhalltter, (Herr. Herbst hat mit diesem tauschen 
müssen), f Octob. 1677. 



— 262 — 

1677 27. Oot. Johann Friderioh Stigler, ein Sohn dess Land- 
schreibers Stigler's, noch 1691. 

1695 Johann O0II9 vorhin ViritationsRechenbanckhsRath, hat 
dass Prädicat eines CammerRaths behalten. 

1711 5. Nov. Sebastian Caspar Faber ^ vorhin Schaffner zu 
Reichenbach, stirbt am Pferdssturz. 
Johann Melchior Weissensee, HofRath. 

1736 Eberhard Ludwig Faber, zugleich Visitat.£xpedJßath und 
WeinReferent, bekommt seine dimission 17. Aprilis 1742. 

1742 Philipp Heinrich Seubert; Stallmeister bey dem ErbPrintzen. 

1759 Jacob Heinrich Rheinwald, Exped.Rath. 

1761 Philipp Heinr. Hetüer, resignirt 1785. 

1785 Philipp Albrecht Bettler, filius. f 15- Sept. 1793. 

1794 Sehnlthelss^ vorher Pfleger zu PfuUendorf. 

Cl. Bebenhausen. 

Pfleger n Esslingeii. 

1544 M. Bernhardt ftabler. 

1576 Georg Alchmaim , so zumahl ein Zeitlang auch Blawbäu- 
rischer Pfleger alldar gewesen. 

1605 Caspar €^etz. 

1606 Georg K^el. f 1610 ™ October. 
Hanns Martin Eysengrein. 

1649 12. Janr. Johann Jacob Bullte. Auff ergangen Fürst- 
liebes Decret 8. Martii 1662 solle ihme zugeschriben 
werden: „Dem hochgelehrten Unserm Rath.'^ 

1666 Jacobi, beaydigt 3. Julii. Johann Albrecht TrStsch, vor- 
hin Fürstlicher HaussEeller zu Stuttgardt. 
Hanss Schwartz, vorhin wohnhafft zu AJpach. 

1682 18. Januarii beaydigt. Jacob Gottlieb Hürsclllliailll. 
AmtsVerweser Carl SehOnemann« 
Dr. Burckhardt BardUl» ?;ugleich das Praedicat: Bath. Ist 
1691 30. Junii im Fürstlicnen Oberrath praesentirt worden. 
Diser hat obigen Hanss Schwartzen von Alpach Wittib, 
dess redlichen Herrn Gauppens, Bürgermeisters zu Biberach, 
Tochter; OberBath worden. 

1692 Johann Bambaeher. 

Jeremias Heinrich Schumin. Johann Friderich Craffit 
1735 Georg Leonhard Andreae, zugleich EbcpedRath; vorher 
Burgermeister zp Elirchheim. f 1747. 



_ 263 - 

1 747 Conrad Melchior BQsslen, vorher Stifftsverwalter zu Backnang. 

Joh. Frid. Enslin, ezcessit, erupit, eva«it im Octob. 1778. 
1778 Hochstetter, Lieutenant und Ajjjutant bey Gablenz. Ab- 
geschafft 1787. 
1787 Lederer, Ober Wagen Inapector. 
1798 N. N. Eempt mit Hofraths Charakter. 

Gl. Bebenhausen. 

Pfleger n BosecUt 

1502 Michael Sondelflnger. 

1533 Johann Lflnder. 

1557 Christoph Linder. 

1564 — 70 Hieremias Oodelnumn. 

1592 Georg Schniter. f 24. Junii 1593. 

1593—1600 Alexander Wldmann. 

1601 Johann Brottbeckh, 1608 Undervogt zuo Tübingen worden, 

wurde auch Rath von Hauss auss, und endlich zum Manns-- 

CIosterRechenbanckh bedacht. 
1608 im Dec. Johann Gaisser. Abkhommen 16. Julii 1622, 

wurde endlich verleibdingt, f 6. Aprilis 1628 Nachmittag 

umb 1 Uhr. 
1622 Jacobj. Hanns Conrad Brottbeekh; praeantecessoris filius. 
1648 9. Dec. Ulrich Oberans^ vorhin FtirstKcher Bereutter, wurde 

nachgehends wieder Bereutter im Fürstlichen CoUegio zu 

Tüwingen uff Georgij 1653. 

1653 Georgij. Johann Ulrich Stnrm, hat solche Pfleop^ uff Georgij 

1654 wider resignirt. Ist Visitations Frauen ClösterBechen- 
banckhsBath worden. 

1654 8. Junii. Johann Georg Hess, succedirte dem Stürmen, ist 

Vogt zu Newenbürg worden 11. Nov. 1658. 
1658 im Martio. Michael Seieluurt, wurde Hofmeister zu Offene 

hausen Georgij 1661, vorhin Hirsawischer Keller m 

Hessigheimb. » 

1661 14 Martii. Philipp Adam Jnilg^ vorhin Hofiumter sn 

Offenhausen. 

1661 25. Junii. Johann Joachim erflokUer« f 16. Febr. 1662 

apoplexia. 

1662 27. Febr. Joseph Hasehnayer, wurde ClostersVerwaltter 

zu Maulbronn uff Martini 1665. 
1665 Martini, r^j>irt 5. Ootob. Christoph Gottfrid Soeh^ gewesener 



— 264 — 

OberrathsCancellist^ 1664 bey den Commissariis Olden- 
wälden und Lang in [Jngam als ein Scribent gedient, 
folgends wider Oberratbs Cancellist worden, wurde uff 
Jacobj 1669 Closters Verwaltter zu Herbrechtingen. 

1669 25. Maji. Hanss Jacob Nenffer, reeignirt 1669 1. Sept. 

1669 1. Sept. Hanss Georg John, au8S Onoltzbachischer Mark- 
graf schafft, vorhin Geistl. Verwalter zu Calw, wurde Vogt 
zu Bebenhausen uff Georgij 1673. 

1673 17. April. Andreas BflUfinger, wurde Closters Verwaltter 
zu Blawbeuren 1676 19. Aug. 

1676 21. Aug. Johann Martin Hllier, der Jung, von Tüwingen, 
hat seinem verleibdingten Herrn Vatter in der Bebenhau- 
sischen Pfleg Tüwingen im Martio 1684 succedirt. 

1684 im Martio, 1. Aprilis beaydigt. Jacob Metzger, kam zur 
Verwaltung des Closters Bebenhausen. 

1707 Janr. Tobias Wilhelm Lotter, vorhin Pfleger zu Domhaan« 
t 1710. 

1710 28. Maji. Theophilus Seeger. 

1742 Joh. Frid. Hamm, resignirt 1783. 

1783 Jacob Frid. O^ros, dessen Tochtermann. 

CL Bebenhausen. 

Pfleger n Weyl der Statt. 

Marx HUler. 
I Jacob Yisehess» ab und zum VogtAmpt Oppenaw khommen 
uff Georgij 1608. 
Frantz Ludwig Sehertlin. Abkhommen 1635. 
1648 18. Dea Johann Christoph Andler, wurde verleibgedingt 

1662 im Martio. 
1662 im Martio. Johann Friderich Andler, successit parenti. 
1686 Georgij. Johann Jacob Taabenhawer, noch 1691, vorhin 

zu Kirohheimb am Neggar. 
1705 Majo. Johann Hieronymus Seefrid, zuvor Vogt zu Back- 
nang; abgeschafft. 
Andreas Jacob Sotiie, vorhin Geistl. Verwaltter zu Bietig- 
heim, wird Stattschreiber zu Mercklingen, setzt als Pfleger 
einen Rest von 12000 fl. und wird peinlich processiret 
1739 und decoUiert 
Samuel. Friderich Engel, vorher Vogt zu M^gröningen. 



— 265 — 
Cl. Bebenhausen. 

Pfleger n Weyl im 8ch5ibicL 

1594 Gebhard Brastberger. 
1599 Heinrich Schwartz. 

Johann Haas. Abkhommen uff Georgij 1608. 

Hanns Sebastian Epplin. Abkhommen 1619. f 1625 26. Sept. 

abends nach 8 Uhr, im 41. Jar seines Alters, zu Stuttgardt. 
Christoph Heller, f 15- Oct. 1635. 
1648 11. Dec. Johann Philipp EeUier, wurde Keller zu Tü- 

wingen uflf Georgij 1654. 
1654 Georgij. Johann Jacob Andler, vorhin Blawbeurischer Vogt 

zu Bothenackher, wurde Verwalkter zu Bebenhausen 1658. 
1658 24. Maji. Johann Albrecht Ehlnger. Abgeschaffi 1662. 
1662 20. Dec. Johann Zacharias Kegel, wurde umb seines me- 
lancholischen Zustands willen erlassen uff Martini 1670. 
1670 20. Oct. Johann Ulrich Fritzlin, gewesener Cammer- 

schreiberey Scribent, wurde Keller zu Kürchheimb 1672. 
1672 17. Julii. Thomas Knapp, wurde Vorstmeister ufl dem 

Stromberg 1674. 
1674 3. Sept. Lucas Sehlckhardt^ obigen KegePs Ehenachfahr, 

gewesener Oberraths Cancellist, noch 1691. f 1. Maji 1694. 
1694 3. Aug. beaidigt. Heinrich Adam Lauterbach , Closter- 

Hofmaister zu Pfullingen worden. 
1702 4. Martij. Georg Ludwig Heller. 
1742 Georg Christoph Heller. 
1754 Samuel Ludwig Pfaff. f 1805. 

Cl. Bebenhausen. 

Bawnaister iS dem Erlaehkofe. 

Albrecht Kuolin. t 1617 20. Febr. 

Jacob Lempp. Ist Hofimaister zu Steinheim worden 1632. 
1632 Georgij. Georg Koeh. Ist uff Asperg umbkhommen 1634. 

1648 13. Dec. Peter Brambsee, Rittmeister, hat den Dienst re- 

signirt; ehe er solchen bezogen. 

1649 Johann Conrad Koeh; abgeschafft. 

1652 Georgij. Aegidius Georg Agfricola, wurde Vogt zu Win- 

nenden Georgij 1657. 
1657 Geor^j. Georg David Koeh, in Gnaden erlassen Georgij 1661. 



— 266 — 

1661 13. Martii. Georg Friderich Buelf, vorhin Maolbronn'scher 
Pfleger zu Oettissheimb. 

1661 18. Oct. Johann Wilhelm SeUotterbeekh, wurde Schafl*- 
ner zu Beichenbach uff Georgij 1664. Ist gen Beichen- 
bach kommen. 

1664 15. Aprilifi. Veit Jacob Nenlfer, vorhin Schaffner zu Beichen- 
bach, 14. Maji 1681 Geistl. Verwalltter zu Urach worden. 

1681 2. Maji. Bernhardt Tsenflamm » gewesener Secretarius 
Herrn Generals Chavaignac's ; noch 1691. Ist Schaffner 
zu Herrenalb worden. 
Ludwig Georg Albrecht SteegeT; wurde ClostersVerwalltter 
zu Blaubeuren 1709. 

1709 14. Maji. Frantz Jacob JOrg. Abkhommen'' nebst Behaltung 
seiner Besoldung. 

1713 auf Georgij. Gabriel Wagner , zuvor Keller zu Entzberg. 
t 15. Martii 1715. 

1715 20. Martii. Johann Eckhardt 



Blawbeuren. 

Abbates. 

1095 Azollniis sive Ansheliiins. Obiit 1101. 

1101 Otto I. 

1116 Bndiger. 

1122 Walpoto I. 

1159 Otto EL (Wemerns?) 

1159 Eberhardus I. 

1178 Fridericns. 

1203 Henrlcus. Ctiecus factus anno duodeoimo« 

1212 Walpoto U. 

1219 Sudolphos. Deiectus 1231. 

1281 Albertus I. 

1235 Hanfredus. Cessit 

1247 Conradns I. 

1249 Hermannns. 

1263 Eberhardns IL Cessit anno sexto. 

1269 Albertus ü. Depositus 1271. 

1271 Harquardns. 



— 267 — 

1286 CiUmdas, cognomine Mirificus. Cessit 1293. 

1293 Albertas lU. 

1308 Oottfridns. 

1322 Joannes« 

1339 Bumpoldus de CMTensteten. 

1347 Albertus IV. 

Bndolphns Ab Grelffenstein. Cessit. 
1356 Johannes Klotzer. 1362. 
1382 Johannes HogO^ ülmensis. f 1407. 
1407 Johannes Ungehewer, cognomine Hettelin. f 1^19. 

1422 Henricus Hafenberger, (Abschafihaburgensis). Sub hoc 

abbate coenobium hoc ad comites Wirtembergenses per- 

venit ab Comitibus de Helfienstein. 
1457 Ulricus Efindlg. Cessit 1475. 

1475 Henricus Sehmid, alias Faber et Fabrl. f 1495 4. April. 
1497 Gregorius BSseh de Marchtorff. Cessit 1523. 
1525 Ambrosius Seherer de Landaw. f 7. Januarii 1544. 
1548 Christian Tflblnger de Marchdorfi. 1558. 
1562 Dr. Mattheus Aulber. f 1570. 

1571 Georgij. Alezander Blessing. f Douiinica Oculi 1584. 
1584 M. Jacob SehopJET. f 1621 11. Januarii, vorher Hofprediger« 
1621 M. Jacobus SehopJET, filius. Verieibdingt uff Georgii 1626 

wegen seiner Melancholiae. 
1626 Georgij. M. Philippus Sehickhardt, wurde Abbt zu 

Adelberg 1633. 

1633 Jacobi. M. Joseph Oslander, vorher Special zu Balingen. 

1634 Balmnndnsy (Catholicus). 

1650 M. Philipp Jacob Hflttstook, vorher Special zu Balingen. 

1660 M. Johann (Jeremias?) Martin Bebstookh, vorhin Pfarrer 

zu Lauffen. f 1660 28. Aug. 

1661 M. Christoph Lindenmayer, wurde Praelat zu Hirsau 1665. 
1665 26. April. M. Joh. Melchior Nicolai , vorhin Special zu 

Vayhingen, vrurde Praelat zu Maulbronn 1669. 

1669 28. Junii. M. Johann Jacob MftUer, vorhip auch Special 
zu Leonberg, Schorndorff und Vaihingen, f 1675 28. Ja- 
nuarii. 

1675 25. Febr. M. Joseph Cappel, sein Vatter voa Kembten 
gebürtig. Den 3. Aprilis 1643 jjMck Bebenhausen trän»« 
ferirt worden. 



— 268 — 

1683 Georgij, confirmirt 24. Aprilis. M. Joh. Jacob Mfiller, ge- 
wesener Special zu Stuttgardt, Probst zu Denckhendorff worden 
im Januario 1689. 

1689 Johann Joachim Bardlli, Herrn Directoris Bruder, vorhin 
Praelat zu Herbrecht ingen, f 1705. 

1705 Julius Friderich Malblanc, gewesener Prediger zu Mömpel- 
gart. t 1710. 

1710 M. Matthaeus Esenweln, vorhin Special zu Calw, wurde 
1713 StifftsPrediger zu Stuttgardt. f am Schlagfluss. 

1713 M. Johann Wendel Bfllflnger, zuvor Abbt zu Lorch. 
t 1722. 

1722 M. Philipp Heinrich Welssensee, vorher Cl.Praeceptor 
allda. 

1727 M, Philipp Joseph Jeniscll, vorher Professor Gymnasii 
Stuttgardiani. f 1736. 

1736 M. Johann Christian Lang, vorher Cl.Praeceptor zu Maul- 
bronn, t 1759. 

1759 M. Johann Conrad Ergenzlnger. f 26. Aprilis 1762, vor- 
her Prof. allda. 

1762 M. Gottfried EBuffelln^ vorhero zu Lustnau. f 31. Hart. 
1777, aetatis 76 Jahr. 

1777 M. Christian Gottlieb O^melin, vorher Professor allda, 
t 25. Apr. 1795. 

1795 M, Heinrich David Cless, Prof. Gynmasii u. Mittwochs- 
Prediger. 

CL Blawbeuren. 

Sttperlntendenten oder Pfarrer. 

1620 M. Johann Cuen. 

CL Blawbeuren. 

GloitersYerwaltter (Staab). 

1563 Thomas Tracll) zuvor circa annum 1552 Blawbeürischer 
Pfleger zu Esslingen vier Jahr lang, wie auch hiemach 
1582 wieder Pfleger alldar gewesen. 

1566--71 Hanss Wendel DSckher. 

1572—76 Johann WlntzelhBnser. 

1576—1602 Frantz Togt. 



— 269 — 

1602 Hanns Jacob Stoltz. f 1620 11. Martii Mittags umb 

11 Uhr. 
1620 Georgii. Johann Hieronymus Pletzger^ wurde Vogt zu 

Cannstatt 1628 uff Greorgij. 
1628 Georgij. Ulrich Sprinng. Ist Vorstmaister alda worden 

1636. 
1648 23. Dec. Conradt Enoil. Erlassen 1656. 
1656 Georgij. Aohatius May, vorhin Gaistl. Verwalltter zu Heyden- 

heimb , wurde Closters Hofmeister zu Weyler uff Ja- 

cobi 1658. 

1658 16. Julii. Tobias CalUiardt, vorhin Keller zu Urach, 
t 1676 11. Aug. 

1676 21. Aug. Jacob Andreas Bfilfflnger, vorhin Pfleger uff 

Roseckh. 
1679 beaydigt 13. Nov. Justus SchOnhat, vorhin Vogt zu Bothen- 

ackher. Ist 1684 uff Martini wider Vogt zu Bothenackher 

worden. 

1684 uff Martini. Wilhelm Christian Faber ^ vorhin Vogt zu 
Bothenackher. Ist Ambtmann zu Stetten worden der 
Hochfürstlichen Fraw Wittib 1690. 

1690 im Majo. Joseph Bengel, vorhin Geistl. Verwalter zu Böb- 
lingeuy so zu Sindelfingen wohnte. 
Christoph Fridrich JSger^ Pfleger zu Illingen worden. 

1704 4. Dec. Christoph Gottlieb StShlin, vorhin Verwalter zu 

Bessigheim. f 1709. 
1709 Ludwig Georg Albrecht Steeger, zuvor Verwalter zu 

Ludwigsburg. 

1717—31 Johann Eckard. 

1742 Georg David Kapff. f 1772. 

1772 PhiL Frid. Scholl, vorher Oberamtmann zu Münsingen. 

Cl. Blawbeuren. 

Pfleger ra Esslingen. 

1507 Sizt Flalsdunann. 

1552 Thoman Drach. 4 Jahr lang. 

1582 Idem Thoman Drach. 

Johann Andreas Hchlossberger. f 1616 im Sept. 
1616 Matthias Schlosaberger. 



— 270 - 

1648 23. Dec. Samuel NewMaser, >vurde Adelbergischer Pfleger 

zu Esslingen ufl^ Michaelis 1673. 

1673 19. Sept. Johann Heinrich Palm. 

1680 11. Maji. Constantinus Prophalus angenommen worden. 

1682 18. Junii. Jacob Gottlieb Hlrsclimaim. 

1685 25. Januarii. Sigmund Büchler, von Esslingen, ist schulden- 
halber fort. 

1687 31. Martii beaydigt. Johann Conrad Steckh. Ist Stiffls- 
und Geistl. Verwaltter zu Göppingen worden. 

1694 Ludwig Michel Hirschmann, vorhin KirchenCastens Ver- 
walter. Ist zugleich Verwaltter allda, f 171 .. . 

1712 9. Febr. Johann Wilhelm Callslas, zuvor Vogt zu Göp- 
pingen. 
Christian Friderich ThUl. 

1741 Theodorus Augustus Metzler. 

1765 Joh. Christoph Keller , vorhero Oberamtmann zu Merck- 
lingen. 

Joh. Heinrich Schlossherg. 

Cl. Blawbeuren. 

Yogt ra lotmacldier. 

1574 Georg Fessler. 
1579 Heinrich Yolland. 

Martin YlschSss. 
1594 Jeremias Godelmann, wiu*de Closters Verwalter zu Beben- 
hausen uff Georgii 1608. 

Ludwig Dayckher. Ist abkhommen 1614. 

(Anastasius) Anstet Oanns. 

Johann Baar. f 1635. 

1649 4. Januarii. Johann Peter KOtz. Ist abgeschafll worden 

im Aug. 1650. 

1650 23. Aug. Johann Jacob Andler, wurde Pfleger zu Weyl im 

Schönbuch uff Georgij 1654. 

1654 Georgij. Johann Andreas Ungelltter, wurde Ambtmann 
zu Wendlingen Georgij 1663. 

1663 6. Aprilis. Johann Wilhelm Speidcl, wurde Closters Ver- 
walter zu Maulbronn uff Martini 1667. 

1667 Martini (15. Octob.). Justus SchOnhut von Göppingen, 



— 271 — 

wurde Closters Verwalltter zu Blawbeuren, hat eine ge- 
bohrene Brodbeckhin, Vogts Tochter zu Gt)meringen. 

1679 13. Nov. Wilhehn Christian Faber ^ vorhin OberrathsCan- 
cellist, ist 1634 ClostersVerwaltter zu Blawbeuren worden. 

1684 Martini y beaydigt 26. Nov. Justus SchOnllllt, wider zu 
Bothenackher Vogt worden, vorhin Closters Verwalltter zu 
Blawbeuren. 

16 . . Johann Jacob Lang, zugleich Ambtschreiber. 

1703 18. Oct. Daniel Ulrich Haaff, vorhin Amtschreiber zu 
Blawbeuren. 

Johann Friderich Winter. 

Johann Christoph ROschelsen. 
1742 Johann Christoph Lentillns. 
1752 Frantz Cari Seelfels. 

Ferdinand Daniel Grandler, kommt 1799 als ClHofineister 
nach Herbrechtingen, f 28. Sept. 1800. 
1800 August Schuster. 

Cl. Blawbeuren. 

Neger n Tlkligei. 

1338 PfafF Bllllng von Schwerzloch. 

1413 Bertold O^fiesser, alter Custor, der Zeit Pfleger zu 
Schwertzloch. 

1528 Hanns Kfieeer. 1537. 

1560 Gottfrid Brotbeckh. 

1561 Gottfrid Braun, von Jesingen. 1564. 
1574 M. Joachim Heckmayer. f 1596. 

Georg Schreyer. f 1622 28. Martii. 
1622 Georgij. Martin Schmld. f 1624 4. Augusti. 
1624 Hanns Michael Schmldlapp. f 9. Aprilis 1628. 
1628 Georgij. Marx Schmldlapp. 
1633 Hanns Wilhelm Moser. 

1648 23. Dec. Johann Cari Egen. Erfassen uff Georgij 1664. 
1664 Georgij. Paul Jacob Sfimelln. 
1664 Martini 10. Octobr. beaydigt. Johann Martin Hlller. 

t 168 . (vid. Bebenhäus. Pfleger zu Tüwingen). 
1684 im Martio. Johann Martin Hiller, der Sohn. 

Ferdinand Wolfgang Bayer. 



— 272 — 

1740 Friderich Wendel Hammel. 
Christoph Gottlieb Mfiller. 

Cl. Blawbeuren. 

Yorstmelster. 

1686 Ulrich Spring, vorhin ClostersVerwaltter alldar. 

Cl. Blawbeuren. 

Ambtschreiber. 

Gabriel Braunbom. 

Hans Martin Pletzger. f 1610. 
1610 Hanss Hieronjmus Pletzger, frater. 

Ulrich Spring. Ist Verwalltter worden 1628. 

Veit Hiob Capeller. 
1648 23. Dec. Paulas Franekh, wurde erlassen uffGeorgij 1671. 
1671 8. Febr. Johann Jacob Lang. 
1695 8. Oct. Johann Daniel kauff. 
1703 Oct. Christian Ludwig Braun. 
1742 Alexander Jacob Lutz. 

Fridrich Conrad Lutz, f 1- JuUi 1778. 
1778 Christoph Frid. Lutz. 



Denckhendorffer 0eneralat 

hat an Kirchen wie folgt: 

Göppingen 3. HohenStauffen 2. Schlatt 1. Heiningen 1. 
Boll 1. Betzgenrieth 1. Gruobingen 1. Ganslosen 1. Hatten- 
hofen 1. Schlierbach 2. Beichenbach 1. Eberspach 2. 
Hochdorff 1. Albershausen 1. Uhingen 1. Faumdaw 1. 
Wangen 1. Holtzheimb 4. Lotenberg 1. Hundsholtz 1. 
Zell 2. Oberwälden 2. In Summa 32. 

Kirchheimb 3. Owen 1. OberLenningen 1. UnderLennin- 
gen 1. Guttenberg 1. Schopffloch 1. Dettingen 1. Weil- 
heimb 2. Bissingen 1. Nahem 1. Zell 1. Bosswälden 3. 
Ombden 1. Holtzmaden 1. Wendlingen 2. Neydlingen 1, 
Nürttingen 4. Gretzingen 1. Neckherhausen 1. Neckhar- 



— 273 — 

Thailfingen 2. Tentzlingen 1. Wolffschlugen 1. ünderEn- 

singen 1. OberBoingen 1. Aych 1. Newenhauss 1. In 
Summa 36. 

Neuffen 2. Grammenstetten 1. Linsenhof en 1. GroeflenBett- 
lingen 1. Beuren 1. Grafenberg 1. Kohlberg 1. Frickhen- 
hausen 2. In Summa 10. 

Heydenheimb 1. Bolheimb 3. Dettingen 2. Hausen 1. 
Heldenfingen 1. Gerstetten 1. Gassenstadt 2. Sehnstetten 1. 
Schnaitheimb 1. Fleinheimb 1. HohenMenmiingen 2. Her- 
maringen 1. Natten 1. OberBöbingen 2. OberKochen 1. 
Steinheimb 1. Hewbach 2. Suntheimb 1. Degenfeld 1. 
Eönigsbronn 1. Herbrechtingen 1. Weilfingen 1. Veits- 
weiler 1. Brentz 1. In Summa 31. 

Urach 1. Wittlingen 1. Seebarg 1. Gruom 2. Münsingen 2. 
Hundersingen 1. Bottingen 1. Meerstetten 2. Mundingen 1. 
Apffelstetten 1. Tapffen 1. Gomadingen 2. Steingebronn 2. 
Bemloch 2. Megerkingen 1. Erpfingen 1. Willmadingen 1. 
Eohlstetten 2. Upffingen 2. Gechingen 2. Hausen 1. Würt- 
tingen 2. Ohnastetten 1. Böhringen 1. Domstettenl. Zai- 
ningen 1. Feldstetten 1. Enabeuren 2. Sontheimb 1. Lai- 
chingen 1. Sondelfingen 1. Holtzelfingen 1. Honaw 1. 
Underhausen 2. Pfullingen 2. Eningen 1. Mittelstatt 1. 
Bempflingen 2. Metzingen 1. Newhausen 2. Dettingen 2. 
Plietzhausen 2. Genckhingen 2. OedenWaldstetten 1. Steuss- 
lingen 2 Hengen 1. In Summa 65. 

Blawbäuren 2. Bappenlaw 2. Rothenackher 1. Asch 2. 
Machtolsheimb 1. Bergkühlen 2. Seussen 1. Suppingen 1. 
Wippingen 2. Pflumraern 1. In Summa 15. 

Summa Denckhendorffer Generalats: 189 Kirchen. 



Denckhendorff. 

Pröbste. 

1120—1124 Cunradus I. 

1139 Cunradus II. (aliis Berchtoidus). 

1160 Cunradus HI. 

1190 Adelhard (Alard). 

1207 Cunradus IV. 

T. O e r g i i , Wftrttemberriachei Dianttrbiieh. 18 



1214 MftinhardL 

1226 WolCram a Neuhmsen. 

1231 Hangold. 

1240 BugO, resignirt. 

1260 JohaBnes. 

1280 Hugo Cammerland. 

1295 Bfrnhard, Prior et Coadjutor. 

1295 Wolpod, (Walpold). 

1322 Stephan. 

1332 Hugo Whelln, (Waediel). 

1340 Wolfram. 

1344 Conrad Y. 

1348 Albreeht. 

1351 Fridericus Kalb Ton Hollenstein, resignirt 1397. 

1397 Johannes de Renningen vel Ringingen, resignirt 1431. 

t i486. 
1431 Melchioir de Ringelftteln, dictus AffenBohmalZy resignirt 1449. 
/1450 Bemhardas de BuWBtetten, abgesetzt 1467. f 1468. 
1467 Henrious O^nzniann, von Ensingen. f 1477. 
1477 Peter Wolf, t 15. Aprilis 1508. 
1508 Johann Hanger, von Kirohbeim. f 1516. 
1518 Martinus Altweg , von Landsperg, Pra^ositus, Ord. S. 

Sepulchri Vicarius Generalis et primus Magister Capellae 

Wirtenbergensiss. f 8. Dec. 1521. 
1522 Ulricus Fellleisen, elecrus 1521 23. Dec., consecratus 1522 

die Jovis post Georgii. f 22. Aug. 1560. 
1557 Bartbolomaeus Eaes, Coadjutor, 1560 Praepositus. f 11. Sept. 

1577. 

1577 Jacob Scliropp, 1578 Abbas Maulbronnensis. f 14. Julii 

1594. 

1578 Johann RQeker, Noribergensis. f 6. Dec. 1579. üzorem 

habuit viduam Andreae Osiandri, Theologi Regiomontani. 
1580 Johannes Stecher, 1597 Luciae Abt zu Bebenhausen, ubi 

obiit 25. Jun. 1611. 
1597 Luciae. Andreas O^ramer. Ist 1611 Abbt zu Bebenhausen 

worden. 
1612 Johannes Magims, Junior, vorhin Abbt zu Anhausen, 

wurde uff Conversionis Pauli 1619 zur Abbtey nacher 

Bebenhausen transferirt. 



— 275 — 

1619 M. Anshelm Hagenloch. f 16. Nov. 1634 zu 
aetatis 81 Jahr. 
Johann SchHizer, CathoUcns, Administrator Dencken- 
dorfensis. 

1650 Georgij. M. WilhelmHeertraiid^HafPrediger. f 12.MÄJil658. 

1658 Martini. Dr. Christoph Zeller, HofPrediger. f 27 Julii 
1669 Abends nach 7 ühr, aetatis 65 Jahr. 

1670 Martini. M. Johann Christoph Hlngher, StifttsPrediger. 
t 15. Maji 1678 (vorhin designirtcr Praelat zu Lorch). 

1678 Martini. M. Johann Eberhardt KnoU, vorhin Special zu Urach 
und designirter Praelat zu St. Georgen, f 1689 30. Aug. 

1689 M. Johann Jacob MflUer, von Regenspurg gtbürtig, vorhin 
Praelat zu Blawbeuren. f 1. AfMilia 1699. 

1699 Johann Wolffgang Dleterlch. f 1706 27. Sept zu Stutt- 
gardt als zugleich ConsistorialRath. 

1706 Dr. Johann Friderich Hochstetter , vorher Probst zu Her- 
brechtingen, f 6. Aprilis 1720; aetatifl 81 Jahr. 

1720 M. Johann Eberhard Knoll, antea Specialis zu Oasstatt, 
22. Julii 1720 beaydiget alss Generalis und Probst f 1727 
31. Jan. 

1727 Wilhelm Adam Dronuner. f 1740 27. Mart. 

1740 Philipp Heinrich Welssensee, vorher Abt zu Hir^au. f 1767 
5. Januarii, alt 93 Jahr 11 Monat 

1767 Johann Christoph Schmldllll, wird 1773 ConsistRath und 
Praelat zu Alpirspach. Dessen Ehegattin war Louise 
Helena Moserin, Schwester des dänischen EtatBaths. 

1773 Johann Jacob Erbe, vorhero Specialis zu Urach und Prae- 
lat zu St. Georgen, f 2. Nov. 1791 plötzlich an einem 
Schlag; da er in Stuttgardt wegen des Synodi an- 
wesend war. 

1791 Joh. Friderich MärkllB, Dr. Theol. zu Tübingen, f 13. Maji 
1804 zu Stuttgardt währenden Landtags. 

1804 M. Immanuel Pflelderer, Special zu Ludwigsburg» 

Cl. Denckendorff. 

Pfarrer. 

M. Matthäus Baifhof. 
1742 M. Joh. Christoph GlSckler. 
1751 M. Joh. Pregitzer. 

18» 



— 276 — 

1757 M. Gotthard Frid. Faber, kommt 1768 als Special nach 

Neuffen. 
1768 M. Wilhelm Ludwig Dreher, wird 1780 ClostereProfessor 

daselbst. 
1780 M. Jacob Frid. HoUand. 

Cl. Denckendorf f. 

GlostersYerwaltter. (Yögt. Staab.) 

1544—47 Ludwig Bonackher. 

1549 Johann Geiger. 

1570 Jacob Adelger. 

1574 Laux Felkelmann. 

1576 Johann Dettlnger. 

Heinrich HelnlHger. 

1583—89 Jeremias MOgling. 

15 . . Andreas Leher. 

1609 Christoff 6kistbar. f 1620 13. Aprilis apoplexia. 

1620 Georgij. Ludwig Friderich Belltz, vorhin Geistl. Ver- 
walkter zu Kirchheimb. Abkhommen 1624 im Junio. 

1624 im Junio. Christoff Engelhardt, wurde 1631 CastEeller 
zu Stuttgarden. 

1631 Michael Helff^eicb, vorhin Keller zu Kirchheimb. f 6. Aug. 
1635 Abends umb 8 Uhr zu Esslingen. 

1648 12. Dec. Johann Ludwig Bfllffinger, wurde Stattschreiber 
zu Nürtingen. 

1654 1. Aprilis. Georg Rochus Hlrsehmaiin. (Herrn Cammer- 
raths Hirschmann's Bruder,) vorhin Maulbronnischer Pfle- 
ger zu Oettisheimb; verleibdingt 1680 uff Georgij. f im 
Oct. 1680 zu Esslingen. 

1680 Georgij, 22. Dec. 1679 beaydigt worden. Johann Georg 
Zlerfaess, vorhin Closters Verwaltter zu Maulbronn, 
t 1687. 

1687 im Augusto, Johann Jacob Koch, vorhin Vogt zu Calw, 
wurde Closters Verwalter zu Blaubeuren. 

1700 Joseph Bengel, vorhin Verwalter zu Blaubeuren. f 6. Aug. 
1703 

1703 Johann Heinrich Efferhen, zuvor Verwaltter zu Anhausen, 
käme zur Vogtei Lorch 1710. 



— 277 — 

1710 im Majo. Johann Adam Hallflüger, vorhin Verwalter zu 

Anhausen. f 1731. 
1731 Georg Heinrich Dietz, vorher Pfleger zu Bothweil. 
1752 Ferd. Frid. Harpprecht. Dessen Tochtermann: 
1766 Christoph Wilhelm Hauser, Lieutenant, adjungirt. 
1768 Tobias Frid. Godelmann. f 9. Maji 1780. 
1780 Christoph Ferdinand Zeller, Advocat. 

Cl. Denckendorff. 

Keller n Walhalm. 

1568 Christoph Keller. Eberhard Rlepp. Hieronymus Moser. 
Conrad Stehlln, ist uff Georgij 1623 Verwalter zu Maul- 
bronn worden. 

1628 Georgij. Michael Finnckll, vorhin Verwalter zu Maulbronn, 
wurde Maulbronnischer Pfleger zu Speyer 1628, wurde 
uff Georgij 1633 Pfleger zu Oettisheimb. 

1628 Martini. Conrad Imlln. 

1649 Georgij. Johann David Eummerell. Abgeschafil 1654 

1654 4. Aprilis. Johann Adam Holand (Herrn Vogts zu Calw 
Bruder). 

1690 im Nov. Johann Friderich Fesel^ nacher Liebenetein trans- 

ferirt worden. 

1691 Christoff Gottlieb Staehlin, ist zugleich Geistl. Verwalter 

zu Besigheimb, kam zur Cl.Verwaltung Blaubeuren. 
1704 im Nov. Franciscus Lemer, vorhin Pfleger zu Westheim, 
(versieht jetzt der Verwalter zu Besigheim.) 
Victor Stephan BssielL f 1775. 
^onr. Frid. San dberger. 

Cl. Denckendorff. 

Pfleger n EssUigea. 

1626 Conrad Schlossberger. 

1648 Johann Georg ScUossberger. f 1658. 

1658 31. Martij. Johann Georg Schlossberger, filius, 8uccefi«it 

parenti. 
1676 29.Januarij. Johann Heinrich Schlossberger^frater^successit. 

Ludwig Michael Hirsclimaiui. 
1706 Georg Friderich Seefelss, wird Pfleger zu Botwar 1735, 

weil ihn weggetrungen sein successor: 



— 278 — 

Oeorg Leonhard Andreae, vorher BurgerMeister zu Kirdi- 
heim, f 1747. 
1747 16. Maji. Conrad Melchior RSssler, vorher StifiUVerwalter 
zu Backnang. 
Joh. Frid. Ensiin. Ist fortgegangen 1778. 
1778 Hochstetter, Adjutant unter dem Regiment Gablenz. Ab- 
geschafft 1787. 
1787 LedereF; Oberwagenlnspector. 



Giletterstein, Karthauss. 

Praepositi. 

1390 Johannes de Gretzlngen, vocabatur: Probst und Pfleger 
unserer Frawen Gottshauss zu dem Gütherstein, S.Bene- 
dictenOrdens, im Costanzer Bisthumb. 

1397 Conradns Ton Homsteln» cognomine Herr Hennann. 1413. 

1419 Heinrich Burger. 1420. 

1429 Johannes finprecht. 1435. 

Priores. 

1444 Henrleas de Qrllningen. 

1451 Conradns de Mflnehingen. 1470. 

1476 Albertus. 1501. 

1506 Johannes. 

1515 ThUemannms. 1526. 

Pfleger ii StotteriML 

1571 Sebastian Morhold. 



Hirsave. 

IbbL 
838 Lampertus seu Lindelbert, von Fulda. 
854 C^erang. 

885 Beglnbold» ein Bayer. 
890 Haderad, ein Franck. 
918 Rudolf Ton Helfenstein. 
925 Bietmar. 
952 Slgor. 



— 279 - 

982 Lemkold, (Lupoid) aas Begensporg. 
986 Hartfried^ em Schwab. 
988 Conrad, ein Franok* 
1M5 Friderleiis. 
1069 Wlllielllllis, Bayer. 1090. 
1092 eebliardus, Oraf Ton üradi. 1105. 
1105 30. Nov. Rmno, Cornea Wttrttembergensie. t23.Martiilll9, 
1120 Yolmarnsy ein Schwab. 
1156 8. Sept. Hertwigns, ein Ft«Bck. 
1156 Kanlgoldus, ein Franck. 
11-65 Bapertas. 

1177 ConradnS; frater Comitis Hermanni de Klrehbeig. 
1188 Henricns. 

1196 Harquardas, Oraf zu Sommaberg. f 1205. 
1205 Lnitfrldus. f 1216 5. Aprilis. 
1216 Eberliardus. f 1231 30 Dee. 
1231 Ehmestas. t 1245 3. Febr. 
1240 Dlemo. (Arch. Bebenhus.) 
1245 Yolpoldus. t 1265 25. Febr. 
1265 Johannes, Bavarus. f 1275 5. Julü. 
1270 Tolandus 1276 (1262 Aroh. Steinheim.) 
1277 Crafto, aus Sciiwaben. 1281. 
1298 C^ottMdns de HOnohlngen. 1298. 
1300 Henricns. Depositus a Ludovico fiavaro. 1317. 
1317 Slglsmnndns de MtneMngen. 1841. 
1341 Wlekardns I 1353. 
1854 Wlckhardns n. 1359. 
1859 Wlgandns, em Schwab. 1367. 
1868 «ottfrldns. 1380. 
1381 Wlckhardns m. 1398« 
1400 Fridericus Tihlger. I4eS. 
1428 Wolffgangus sive Wolframus Mayser. 1459. 
1459 Martini. Bemhardns 1482 Pfingsten. 
1482 «eorglns. 1484. 
1484 Bta0iu8 SehSltrob. 1502. 
1509 Johannes Kaamann; von Calw, f 1524. 
1524 Johannes S^uHhelM; von ffietighehn. f 1556 18. Dec. 
1557 Ludovicus YeldoMr. f 1560 15. Ang. 
1560 Dr. Henricns Welekenrentter. f 1569 1. Aprffis. 



- 280 — 

1569 Dr. Johannes Parslmoülus (Kai^). f 1588. 24. Dec. 

1589 Dr. Anthonius Yambfiler. f 1591 .8. M^ji. 

1591 Dr. Johann Brentlus, Junior, f 29. Januarii 1596. 

1596 M. Johann Hfltzelin. Verleibdingt uff Reminisoere 1617. 

1617 M. Paulus Bnckher. f 1627 9. Januarii Abends zwischen 

3 und 4 Uhr, seines Alters 66 Jahr. 
1627 M. Albertus Baulioff^ vorher Special zu Blaubeuren. 
1635 (Pater Andreas €^aist. f 1637. j Papistische 

pon- / Frater Wunibaldus Zfireher von Weingarten^ \ Interims- 
tificij. ( erwählt 25. Aprilis (5. Maji) 1637. j Inhabere. 

1651 M. Johann Bernhard Wlldersin, Special zu Calw, desig- 

natusy confirmirter Abbt 1662 uff Sim. et Judae. f 1662 

30. Nov. 

1662 M. Johann Melchior Nicolai, hat's nicht angenommen^ son- 

dern recusirt. 

1663 22. Januarii. M. Elias Springer, Special zu Herrenberg. 

f 1. Martii 1665 Abends umb 4 Uhr zu Stuttgardt in 
Herrn Schoeckhens Hauss wehrenden Landtags. 

1665 26. Aprilis. M. Christoph Llndenmayer. f 19- J^" 1666 

Morgens umb 2 Uhr. 

1666 13. Oct. M. Johann Schflbel, Special zu StuUgardt und 

Prälat zu Anhausen, wurde Hof Prediger zu Stuttgardt 

uff Sim. et Judae 1669. f 1671 81. Maji Abends umb 

7 Uhr, aetatis 64Vt Jahr. 
1669 17. Dec. M. Mattheus EseHWeln« gewesener Special zu 

Kirchheimb. f 24. Sept. 1672. 
1673 4. Febr. M. Johann Heinrich Wleland^ gewesener Special 

zu Calw, vorhin Praelat zu St Georgen, f zu Stuttgardt 

auff dem Landtag apoplexia 16. Aug. 1676, aetatis 

60 Jahr. 
1676 18. Sept. M. Jacobus Bofhweyler, gewesener Special zu 

Cantstadt. f 1679. 
1680 Achatius Paulus Daser^ vorher Praelat zu Murrhardt. 

1688 im Aug. M. Mattheus Anlber, gewesener Special zu 

Waiblingen, vorhin Praelat zu Murrhardt. f 1689. 

1689 M. Johann Ludwig Dreher, vorhin Praelat zu Anhausen 

gewesen, f 1694 in der OeiselsohaA zu Metz. 
M. Georg Burckbardt IjiObel, Specialis zu Göppingen, 
1696 mense Marl, designatua, hernach Abt zu Lorch. 



— 281 — 

• 

1699 Georgij. Johann Oslander« zugleich Consist.Director. f 1724. 
1725 Eberhard Friderich Hlemer, Dr., zugleich HofPrediger und 

ConsietorialRath. f am Blutsturz 6. Mart. 1727. 
1727 Philipp Heinrich Welssensee, ConsiBtitath , wird Abt zu 

Denckendorff 1740. 

1740 M. Christian Hügm^Jer, Dr. Theol. u. Professor zu Tübingen. 

t 1745. 
1746 Ludwig Eberhard Fischer, Dr., Consist.Rath und Ober- 

HofPrediger. 
1757 Wilhehn Frid. LentUlus. f 3. Jumi 1761. Antea Professor 

Gjmnasii, Abt zu Anhausen. 
1761 M. Georg Adam G5rltz, f 1766 11. Dec. Antea Eector 

Gymnasii. 
1767 M. Johann David DOmer, antea Special zu Göppingen. 

t 1772. 
1772 M. Joh. Christoph Knaus. RectorGymnasH. f 1796 13. Janr. 
1796 M. Joh. Andr. Taftnger. Eector Gymnasii. f 3. Aug. 1804 

Cl. Hirsaw. 

▼ogt ud Terwalter (Staab). 

1554 Lorenz Hang, Schreiber. 

1557- 70 Ludwig fflpp. 

1570 im Aug. Johann Braunstein. 1571. 

1572—75 Georg Deflblin. 

1576 Jacob Fleekh. 

1579 Marx Mitsehelin. 

1582—85 Andreas Faus. 

1586—91 Christoph Rentz. 

1593 Christoff Heller, wurde uff Georpj 1612 Kirche nRhat und 
KirchenCastens Verwalter. 

1612 Georgij. Georg Ritter, f 1615 im Sept. 

Uanns Wilhelm Lehr, f 4. Aug. 1682 Morgens zwischen 
5 und 6 Uhr. 

1632 Hanns Conrad Canntstetter. f im Sept. 1635. 

1648 13. Dec. Georg Hess, vorhin Stattschreiber zu Calw. Ver- 
leibdingt uff Georgij 1674. 

1674 10. Febr. Johann Jooob Boger» von Vayfaingen» successit 
Hessen. Gewesener Baysiger Sohultheiss zu Metzingen, 
1684 StifftsVerwalltter zu Stuttgardt worden. 



— 282 — 

1084 Georgij. G^org Heiiirioh SchleUMUrt^ voriiiii Ambtmaim 
zu St Georgen. Ist Vogt m Calw worden. 

1687 15. Aug. beaydigt Johann Burokhardt Kaitor, vorhin Ambt- 
mann zu Merkhlingen» hat der KaiiBlerin Imlerin Schwester. 
1694 zur Pfleg Gussenstadt translerirt. 

1694 20. Aprilis beaydigt Erhard KieCor, vorhin Ftirsdich Marg- 
gräfl. BadenDurlachischer Gammerrath und Vogt bh Pforzheim. 

1705 im Octob. Johann Uhich John. 

1742 a729-53) Christoph eSrtner. 

1755 Joh. Carl Vemilnger, 1763 ExpedJRath bey Visitation. 

1763 Joseph Hfitt, antea Vogt zu LiebenZell. 

1769 Cari Heinrich Steeb. f 1789. 

1789 Heinr. Fridr. JSger von Nürtingen^ war Professor der 
Geschichte in Mietau^ kommt 1906 als Oberamtmann nach 
Lorchy da das O.A. Hirsau mit Calw combinirt wurde; 
wird 1807 CameralVerwalter zu Lorch mit dem Charakter 
als Hofrathi nachdem das O.A. Lorch dem O.A. Welz- 
heim einverleibt wurde. 

Cl. Hirsaw. 

Torwaltter. 

Georg Ritter, f 1615 im Sept. 
Hans Wilhehn Lelir. f 4. Aug. 1632. 
Hans Conrad Cantstetter. f im Sept. 1635. 
(NB. Der Vogt ist's zugleiohO 

Cl. Hirsaw. 

(togeiielrenier, 

David Scluramm. Gottlieb WiM* 
1742 David Ferd. HoOke. 
1753 Job. Qbrötoph Jokii. 
1757 Tobias HaercUIn. 

CL IJirsaw. 

TontTemwltttf. 

Philipp Hohjty wurde Pfl^geor zu WSenrssbeim uff Geer^j 1608. 
1006 Ctooigij. Johann Bnvdk, vorhin Pfleger zu Wiearssheimb 
gewesen. Yerieibdingt 1625. 



— 288 — 

1625 Haas Frideridi Heller, Johann Brauch's Tochtennanny von 
Papisten erlassen u£f Martini 1635. 1648 13. Dec. von 
Serenisflimo nostro nach der Restitution der Clösler 
wieder angenommen, f 1652. 

1652 Hans Friderich Heller, sein Sohn; er hat dem Sohn zu 

Gefallen resignirt. 
1688 Johann Christoph Heller, dieses Letzteren sein Sohn. 
1698 20. Junil Tobias Fridrich Sturm, vorhin Pfleger zu Ley- 

dringen. f 1713 im Aprili. 

1713 6. Junii. Johann Georg Jolui. 

August Adam Braun. 
1742 Johann Jacob Bolay. 

Johann Philipp Leo* 
1753 Johann Jacob Wagner. 
1757 Georg Christian Hahn. 

Cl. Hirsaw. 

Keller n Weyl der Statt 

1576 Marx Mltsehelin. 

1579 Johann . Httller. 
Marx HlUer. 
Johann Eflefer, 1604 Maulbronnischer Pfleger zu ünter- 

öwissheimb worden. 
Jacob Ylschess. Abkhommen uff Greorgij 1608 und Vogt 

zu Oppenaw worden. 

1608 Georgij. Frantz Ludwig Schertlin, vorhin Geistl. Yer- 

walltter zu Leonberg. Erlassen 1685. 
1648 13. Dec. Johann Christoph Andler» von Leonberg, wurd^ 

verleibdingt uff Martini 1662. 
1662 Martini. Johann Friderich Andler, successit parenti. Ist 

1686 Stiftsverwalltter zu Tübingen worden. 

1686 Georgij, 26. Aprilis beaydigt. Johann Jacob Taubenhawer, 

vorhin Rajsiger Schuhheiss und Maulbronnischer Pfleger 

zu Kirchheimb am Neggar. 
Johann Hieronymus SeeMed, zuvor Vogt zu Backnang. 

Abkhommen 1708. 
1708 6. Aug. Andreas Jacob Rothe, Teriiin Verwalter su Bietig- 

heim, setzt einen Rest k 1^000 fl. und wird desshalb wä 



— 284 — 

Calw peinlich processirt und auf öffentlichem Markt 
decollirt. 
1738 Samuel Friderich Engel, vorhin Vogt zu Groningen, f Julio 
1784. 
Cum filio Samuel Friderich Engel, f 1783. 

Cl. Hirsaw. 

Pfleger zu fiflltstein. 

Martin Vetter. 

Hans Georg O^eneUünger, 1629 abgeschaffl. 
1630 Georgij. Hans Philipp Poller, gewesener HofCancellist. 
1634 Hans Jacob Weber, von Rothweyl, ein Papist. 

1648 13. Dec. Johann Philipp Poller, wiederumb von Württem- 

berg restituirt. f 30. Maji 1673. 

1673 31. Maji. Johann Sigmund Kapff, wurde Ambtmann zu 

Alpirspach uff Georgij 1675. 
1675 25. Januarii. Johann Burekhart» vorhin Geistl. Verwalter 

zu Neuffen. 
1677 Jacobi. Johann Ludwig Bosch; gebürtig von Stuttgardt, 

Herrn Dr. Röschen Sohn, vorhin Geistl. Verwalkter zu 

Winnenden. Abgeschafft 10. Maji 1683. 
1683 12. Maji beaydigt. Martin Maliehlus. f 23. Jan. 1692. 
1692 20. Febr. beajdigt. Johann Alexander Defiier. 

Heinrich Christoph John, Vogt zu Murrhardt worden 1710. 
1710 Christian Belnhardt, vorhin Geistl. Verwalter zu Vayhingen. 

Abgeschafft 1717. 

1717 Heinrich Josias Christoph G^räther^ antea Lieutenant. 
1741 Heinrich Josias Christ. CtrSter. 
1747 Caspar Laurentz Wittleder. 
Johann Georg Heinrich John. 

Cl. Hirsaw. 

Plegor za MUBgeiL 

Johann O^loss. Conrad Gloss, filius. Christoph Epp. Wolff- 
gang Haspell. 

1649 wiederumb Conrad Oloss, prius remotus a pontificiis 1634. 

Hat resignirt 1654. 
1664 Georgij, 28. Febr. beaydigt Michael Cflosa, resignirte 1660. 



— 285 — 

1660 6. Dec. Johann Wilhelm Enderis^ wurde uff Martini 1662 
in Gnaden erlassen. 

1662 Martini, 18. Oct. beajdigt. Gkorg Engel , wurde abge- 
schafft uff Jacobi 1666. 

1666 Jacobi, 5. Julii beajdigt. Niclaus Friderich Schneider. 

1668 Martini. 3. Nov. beaydigt. Johann Friderich WSchter. 
Erlassen. 

1682 25. Aprilis beaydigt. Johannes flaspell. 

1685 27. Oct. beaydigt. Georg Sigmund Felschel. Resignirte 1687. 

1687 14. Maji beaydigt. Martin HSfelln. 

1698 8. Apr. Joh. Michael Hochstetter. Ist nacher Heimsen 
und Friolzheim transferirt worden. 

1694 3. Aug. Wilhelm Christian Eschenmayer. f 1706. 
1706 Johannes Lechler. 
1747 Philipp Adam Weyler. 
1771 Frid. Sigmund Weyser. 

Cl. Hirsaw. 

Pfleger zu Eberdingeii und Inssdorf. 

Sebastian Albrecht Linckh, Vorstverwalter zu Adelberg 

worden uff Georgij 1613. 
Christoff Lang von Schomdorff. Abkhonunen uff Georgij 
1627. 
1627 3. Julii. Hans Jacob Buhl. Abkhommen 1632. 
Hans Wilhelm Zimmermann. 
Jacob Binder. 
1648 9. Dec. Zacharias Fuchss. Resignirt uff Georgij 1668. 
1668 Georgij, beaydigt 12. Martii. Joachim Wilhekn Taflnger^ 
wurde uff Jacobi 1668 Geistl. Ver wallt ter zu Vayhingen. 
1668 Jacobi, beaydigt 15. Junii. Matthias Beekh, wurde Keller 

zu Gemerigheimb uff Martini 1674. 
1674 Martini. Johann Wilhelm ZimmetshSuser, vorhin Pfleger 

zu Speyr. f im Januario 1679. 
1679 11. Febr. Daniel Siesskind. 

1681 Georg Sigmund Feisehel, 1685 Pfleger zu Ditzingen worden. 
1692 Johann Wilhelm Speldel. 

Jeremias Waesserer, Amts Verweser. 
1698 11. Julii. Jacob Albrecht Cantstetter, wurde Ambtschreiber 
zu Lorch. 



— 286 — 

1704 7. Janr. Christian Reinhardt, wurde Pfleger zu GKiltatein. 
1710 20. Nov. Johannes Aldinger, dessen Adjunctus: 

Joh. Friderioh EiseDkraemer» sich erschossen. 
1741 Joh. Georg Engel. 

Joh. Ludwig Hfibler. 

Cl. Hirsaw. 

Pfloger zne FrioltzhainL 

Johann Euonlin. Georg Euonlln. 
1622 Matthis Knonlin. 

Pontificius : Michael Ylseher; von Rothweil, t 1637. Papist. 
1648 Stephan Hermann. 

Hanss Eonlin. 

Hanss Jacob Boger, Closters Verwalter zu Hirsaw zugleich. 
1685 6. Julii beaydigt. Michael Hermann, f 1690. 
1690 30. Aprilis beaydigt. Johann Velth. 

1694 3. Aug. beaydigt. Johann Michael Hochstetter; ist zu- 
gleich Ambtmann zu Heimbssen. 

Gottlieb Bamssler. f 15. Mart 1715. 

1715 1. Apr. -1742. Johann Hcinrioh Welssert 

Frid. Fiseher; cum filio Heinr. Frid. Flseher, zugleich 
StabsKeller, Verwalter und Stadtschreiber zu Heimsheim, 
auch Keller zu Rutemsheim. f 1795 5. Febr> 

Cl. Hirsaw. 

Pfleger zu Tailflugen. 

Jacob ScUelclier. Georg Schlelelier. Michael Schleicher. 

Johann Georg Sehfltz. Matthäus Fehleysen. Philipp 
Jacob Weiss, ist Verwalter zu Nürtingen. 

Cl. Hirsaw. 

UOm n leislgkliaim. 

Jacob SehOckhy natus 1579. Abkhommen ufi Jacobj 1624. 

t 18. Maji 1635. 
1625 Abraham Binder. 

1648 29. Dec. Friderich Yollmar, resignirte uff Georgij 1657. 
1657 2. Aprilis. Hanss Michael Reichardt^ wurde Pfleger uff Roseckh 

uff Martini 1658. 



— 287 — 

1658 Martini, beaydigt 20. Nov. Johann Wilhe^ Schlotterbeekh, 
wurde Bawmeister uff den Erlachhof uff Martini 1661. 

1661 23. Sept. Eilian Hiller, wurde Pfleger zu Spejr uff Georgij 

1662. 

1662 25. Martii. Andreas Knapp, wurde Verwalltter zu Böblingen 

uff Geor^j 1663. 

1663 uff Georgij. Leonhardt Waldensperger, wurde 1665 uff 

Martini Pfleger zu Ottissheimb. 
1665 Martini, beaydigt 18. Nov. Andreas Gottfrid Text#r. f im 

Dec. 1672. 
1672 16. Dec. beaydigt. Johann Toitz, General Moeer's von 

Filseckh gewesener Vogt zu Eschenaw; noch 1691. 
1699 4. Apr. Fridrich Magnus &lock]l. 
1704 Franciscus Leraer. 

Christoph Albrecht Ostertag. 
Johann Burckard MOgling. 
1742 Joh. Fridrich Schmld. 
Christoph Frid. HezeL 

C 1. H i r 8 a w. 

Ambtschreiber. 

M. Michael WoUfart, UnderVogt zu Liebenzell 1624 worden. 
Bartholomaeus Bich. 

Johann Andreas Scluilld; wurde Schaffner zu Herrenalb 1658. 
1658 Martini. Johann Jacob Pletzger, gewesener Schaffiier zu 

Herrenalb. f 1682. 
1682 Johann Ernst Oall. Ist Ambtschreiber zu Lustnau worden. 
1693 Christoph Albrecht (Jacob) CantstStt^r, Herrn Vogts zu 

Murrhardt Sohn. 
1742 David Ferdinand Rothe. 

Cl. Hirsaw. 

UMOMML 

1663 Christoph Geer. f 1669. 
1669 19. Martii. Samuel Widmann. 

1686 Oct. Joh. Georg Buchbaum, gewesener Proselyt und 
OberrathsCancellist. 



— 288 — 
♦ Herrenalb. 

Abbatos. 

1313 Henriens. 

1317 Kudlgerus. 

1353 Bnpreeht. 

1384 Marquart. 

1400 Henricus. 

1417 Conradns. 

1434—43 Henriens. 

1471 Nleolans. 1490. 

1498 Bartholomaens. 1506. 

1506 Marens. 1528. 

1530 Lueas. 1536. 

1549 Gteorgins Trippelmann von Tüwingen, 28 Jahr. Resignirte 

1555. Dieser führte den Abbtsstaab durch eine Schneider- 

Scheer im Schilt. 
1555 4. Dec. Philippus Deeg. 1589, quo resignavit. 
1589 uff Simonis et Judae. Conradus Weiss. 
1596 Nicolaus Wielandt. f 1617 3. Maji. 

M. Elias Zeytter, zur Abbtey Alpirspach transferirt uff 

Georgij 1627. 
1627 Georgij. Conrad Haselmayer. 
1651 M. Andreas Faber, Special zu Stuttgardt. f 1658. 
1659 M. Joh. Melchior Nleolai, wurde Prälat zu Blawbeuren uf! 

Georgij 1665. 
1665 M. Joh. Christoph Hingher, wurde designirt zu Lorch uff 

Jacobi 1669. 
1670 11. Januarii. M. Joh. Laurentius Sehmidlln; Specialis zu 

Stuttgardt 1670; noch 1691. Folgends 1678 StiflflsPre- 

diger worden. 
1679 M. Johann Ulrich Mänrer, Specialis allhier zu Stuttgardt, 

designirt. f 1693. 
M. Joh. Ehrenreich Welssmann, Specialis zu Stuttgardt, 

designirt. 
Matthäus Esenwein, StifftsPrediger zu Stuttgardt, designirt 

1713. t 7. Apr. 1714. 
Matthäus Hlller^ Professor LL. Orientalium zu Tübingen, 

designirt 1714, 1716 nacher Königsbronn als wiirklicher 

Praelat. 



— 289 ~ 

Wilhelm Eberhard Faber. f 1726. 

Augustin Hochstetter, vorher Specialis su Lustnao. 

Matthäus Conrad Hochstetter, Rector Gymnasü, wird Prae- 

lat zu Murrhard, 
Joh. Conrad Lang, vorher Specialis zu Rosswaag. f 1738. 
1738 Wilhehn Gottlieb Taflnger^ ConsistorialSath und Hof- 
Prediger. 
1742 Vitus Frid. Weikenmaler, Rector Gynmasii. 
1747 Dr. Daniel Halehel, Profess. Phü. zu Tübingen, wird 1749 

Abt zu Königsbronn. 
1749 M. Johann Christoph Breeg^ Specialis zu Calw design. 

1751 M. Peter ScharffensteiB^ Spec. zu Ghx>ningen. 

1752 M. Johann Conrad Klemm, Spec. zu Leonberg. t25.Janr.1703. 
1 763 M. Ludwig Bessler, zugleich Spec. zu Wildbad. f 30. Aprilis 

1765. 
1765 M. Joh. Christ Storr, StifftsPrediger, resignirt 1772 die 
StifflsPraedicatuT; und wird Praelat zu Alpirspach nebst 
Bejbehaltung der Consist.RathsStell. 

1772 Dr. Johann Gottlieb Faber, Con8ist.Rath und Stifi^sPrediger, 

wird 1773 Oberhof Prediger und Prälat zu Adelberg. 

1773 M. Georg David Leusaler^ Specialis zu Vayhingcn. f 12. Jan. 

1780. 
1780 31. Janr. Jacob Fridr. Spittler, zugleich Stifib^rediger 

und ConsistorialRath. f 15- O«^ 1780. 
1780 im Nov. M. Johann Christian Yolz^ zugleich Rector Gym- 

nasii, wird 1783 Prälat zu Bebenhausen. 
1783 M. Johann Friderich le Bret, ConsistorialRath und Cantzler 

der Carls Hohen Schule zu Stuttgart, wird 1786 Cantzler 

zu Tübingen und Abt zu Lorch. 
1786 M. Georg Frid. Kapp, Special zu Schomdorff. 
1791 M. Johann Jacob Flatt, Hofprediger, f 1795. 
1795 M. Ernst Urban Keller, ConsistRath und Stiftsprediger, 

zuvor Special zu Lauffen. 

Cl. Herrenalb. 

Schaber (Staab). 

1545 Wendel Stecher, Vogt alldar. 1548. 
1567 Johann Bentz. 
1569 Casparus LIehel. 

T. Georgii, Wftritembergischeii Diea^rbneh. 19 



— 200 — 

1579—83 Ulrich Selsser. 
1588 Conrad Yichliäuser. 
1597—1611 Phüipp Eckher. 

1605 Hanns Christoff Herbst ^ wurde zum VogtAmpt Grueningen 
transferirt uff* Martini 1609. 

1609 Martini. Hanns Jacob SchmidUll; zuvor ünder Vogt zu Newen- 
bürg. Ist Vogt zu Sündelfingen worden uff* Martini 1619. 

1620 Anshelm Rieger, wurde 1635 Vogt zu Vajhingen. 

1648 22. Dec. Johann Jacob Pletzger^ 'wurde Ambtschreiber zu 
Hirsaw uff Martini 1658 23. Sept. 

1658 23. Sept. Andreas Sclmild, vorhin Ambtschreiber zu Hir- 
saw, resignirt uff Jacobi 1668. 

1668 Jacobiy 15. Junii beaydigt. Johann Andreas Schmld^ vorhin 
Geistl. Verwalter zu Vayhingen. f 5. Oct. 1676. 

1676 14. Oct. Johann Conrad Esslch, Herrn Seemeisters seel. Sohn. 

1682 31. Oct. beajdigt Georg Andreas Yischer, zur Closters- 
Hofmeisterei Rechentshofen und Geistl. Verwaltung Bietig- 
heim transferirt worden. 

1694 22. Aug. (Johann) Georg Erhard Drttck. 

1699 7. Julii. Philipp Erhardt Wolff. 

Johann Bernhard Isenflamm^ zuvor Hoffmaister auff" dem 
Erlachhofe, resignirte und succedirte ihme. 

1711 20. Febr. Johann Eberhard Hettler, sein Tochtermann, 
war vorhero Verwalter zu Groningen, f 1720. 

1742 Georg Conrad Speldel. f 1777. 

1777 Ludwig Adam EOnlg, ehemaliger Vogt zu Löwenstein, re- 
signirt 179Q und ihm succedirt sein Sohn; bekommt 1791 
den Character als Hofrath. 

1790 Friderich König, kommt nach Unteroewisheim. 

1803 Eberhard Heinrich O^eorgll, vorhero in Unteröwisheim, 
konunt 1805 nach Böblingen. 

Cl. Herrenalb. 

Amptmann zn Derdingen. 

1529 Wolffgang Hartmann. 
1548 Jeremias MOglin. 
1558—79 Sebastian Dreher. 
1579 Jacob Fieckli. 
1588—1603 Martio. Stephan Lutz. 



— 291 — 

1603 im Junio bis 1607 Georgij. Hanss Wendel Fauss. 

1607 Georgij. Caspar Spitzer, von Heilbronn. Abkhommen uff 

Georgij 1608, Pfleger zu UnterOewissheimb worden 1608. 

1608 29. Aprilis. Hanns Wendel FaUB. f 1610 im October. 
1610 Georgij. Hans Christian Herger, vorhin UnderVogt £u 

Vayhingen. f 1616 *™ Sept. 
1616 Hanns Georg Beyhel. f 1627 IS. Janr. 
1627 Aristoteles Heller. 

1632 Martini. Christofi" Andler. 

1648 14. Dec. Johann Jacob Ensslin, wurde Ambtmann zu St. 
Georgen uff* Georgij 1660. 

1660 Georgij, 12. Aprilis. Johann Wilhelm Zimmetshlaser, wurde 
Pfleger zu Speyer 1670 9. Sept. 

1670 10. Sept. Johann Sebastian Sclireiber, Herrn Landschrei- 
bers Schreiber's Bruder. Abgeschafft im Jul. 1692. 

1692 auf Martini. Heinrich Andreas Leussler, zur Herren- 
albischen Pfleg Vayhingen promovirt auf Jacobi 1694. 

1694 3. Aug. Friderich Wilhelm Welnmar, vorhin geistl. Ver~ 
waltter zu Böblingen, resignirt und ist nach Durlach zur 
HofkammerExpeditionsrathsStelle kommen. 

1705 27. Janr. Johann Jacob Conrad!. 

1743 — 1747 Georg Ludwig Hieg, erhält seine Entlassung. 

1765-89 Frid. Heinr. Mleg. 

1801 Dr. Speidel; CanzleiAdvocat. 

Gl. Herrenalb. 

Pfarrer za Derdlngen. 

M. Alexander HOlderlin. 

« 

Cl. Herrenalb. 

Ambtschreiber n Derdingen. 

Johann Michael. 

1633 Johann Jacob Unfrid. 
1685 Johann Georg Beyhel. 
1719 J. G. Brand. 

1742 Johann Friderich Franek. 

1747 Johann Friderich Liesehing. 

19* 



-- 292 -- 

Gl. Herrenalb. 

Aaptwuui n lerckUiiigeB. 

1540 Conrad BeriBger, Pfleger. 

1561 Leonhart Braitsehwerdt^ 40 Jahr Ambtmann alldar. 
1603 Jacob Essieh. f 1612 5. Feb. zwischen 4 u. 5 gegen Tag. 
1612 Hanss Georg Berlnger« Abkhommen uff Georgij 1619. 
1619 Georgij. Georg Valentin WelngSrtner. Abkhommen uff 

Martini 1629. 
16^9 Martini. Johann Neuffer. f im Aug. 1635. 
1632 Martini. Christoph Mayer, v.Schwäb.Hall^vorhinVogtzuCalw. 
1648 20. Dec. Johann Wilhelm Zeltter. Abkhommen uff Mar- 
tini 1658 u. verleibdingt, f 9- Ja^r. 1673. 
1658 Martini, beaydigt 3. Aug. Johann Martin Hiller, vorhin 

Keller zu Wildberg, wurde Bebenhäusischer Pfleger zu 

Tüwingen 1664 uff Martini. 
1664 18. Octob. beaydigt. Paul Jacob Bflmelln. Besignirt uff 

Georgij 1669. 
1669 Georgij. Johann Philipp Pfaut Yon Eflmbnrg, ßath und 

Oberambtmann, auch OberVogt zu LiebenZell. Erlassen 

26. Mart. 1680. 
1680 26.Martii, beaydigt 1. Aprilis. Johann Jacob Koeh, Vogt zu 

Calw worden. 
1680 im Aprili. Johann Burckhardt Keller. Ist Vogt zu Hirsaw 

worden 1687. 
1687 11. Aug. beaydigt. Johann Günther Krnmbhaar, Obrist- 

leutenant, hatte zur Ehe 1. Herrn v. Bühlin's Frauen 

Schwester, eine gebohme Eckhsteiniu; von Hcilbronn^ 

2. Herrn Oberraths Spindler's Tochter. 
Georg Heinrich iLiefer ; wurde Ober Ambtmann zu Herrenberg. 
1709 26. Jul. Fridrich Heinrich Keller, gewesster Commandant 

u. Obristleutenant uff IIohenTübingen 
1734—51 Johann von Hiller. 
1756—62 W. F. G. von Franken. 

1762 Johann Christoph Keller. 
1765 Joh. Frid. OefAnger. 

Cl. Herrenalb. 

Pfarrer n lercUiliiigeB. 

M. Daniel OchsS; ein gewesener Vagant. Abkhommen nach, 
dem Friedensschluss 1650; ist 1667 zwischen Bittenfeld 



-- 298 — 

und AfTaltetbaoh vom Sia^ getroffen und verbrannt wor- 
den — am Busstag zwisohen der Predigt — liegt zu 
Bittenfeld begraben. 
1650 M. Michael Sdündelln, von Bosswälden, STftrttinger Ambts. 

Cl. Herrenalb. 

AaÜMdiraAor zt lerehiltagei. 

Melchior NOrdÜHger. 
Id49 Werner Dietrich Feaeht, StifftaVerwaltter zu Backhnang 

worden. 
1655 Johann Sebastian TrOtsch. 

Joh. Georg Bob. Neuffer. 
1742 Benjamin Frid. Bothe. 

Friderich Ludwig Hoeck. 

Christ.Wilhelm Fklttich, wird 1763 Exped.Rath undCastkeller. 
1763 Andreas Jacob Flattich. 

Cl. Herrenalb. 

Mager n TiTkligra. 

(Pfleeg zu Vayhingen im Ealtten Loch). 

1569 Burkard Myttelin. 

Dieterich Weyler. Johann Efieser. 
Conrad Schmld. Abkhommen uff Georgij 1612. 
1608 Oeorgij. Michael Bender. Erlassen uff Martini 1612. 

t 1622 12. Deo. 
1622 im Aug. Conrad Schmid. f 7. Aug. 1628. 
1628 Martini. Hanns Bernhard Schinid, vorhin Keller zu 
Brackhenheimb. 
Johann Hayd. 
1628 Martini. Hanns Bernhard Schmid. 
1648 20. Dec. Jacob Eorn. Besignirt 1670. 
1670 Lichtmess, beaydigt 1. Febr. Tobias Heinrich Kdm^ .filius 
successit parenti, Herrn TutelarBaths Lt Körnen Bruder. 
Zur Stifftsverwalttung Stuttgartt promovirt worden. 
1694 3. Aug. beaydigt. Heinrich Andreas Leuasler« f 1711. 
Ludwig Wilhelm Zlmmetshftnser, vorhin Closters Ambtmann 
zu St Georgen, f gleich nach seinem Aufzug 17. Jonii 1711. 
1711 26. Aug. Felix Wilhelm BArdllt, zuvor Pfleger zu Illingen. 
t 28. Sept. 1714. 



— 294 — 

1714 9. Oct. Johann Jacob Erhardt^ vorhero Stadt- und Ambt- 

Bcbreiber zu Neuenbürg. 
Christoph Friderich Lang. Abgeschaffi; 1736. 
1736 Johann Plstorius, voriier Vogt zu Winnenden, wird Ex- 

peditionsrath. 
1745 Bftlflnger. 

Gottfried David Becht. f im Junio 1785. 
1785 Brommer, Ambtmann zu Mühlhausen an der Entz. f 1794. 
1795 Johann Maximilian Gottlieb Eapf; vorher GeistlicherVerwalter 

zu Böblingen. 

Gl. Herrenalb. 

Waldtmalstor. 

Anshelm Bieger. 

Hanss Jacob Pletzger etc. iidem qui: Schaffner (cf. oben 
pag. 290). 

Cl. Herrenalb. 

Koller za lalsck. 

1574 Sebastian Bockhelin« 

1569 Hans Hildebrandt, versieht auch die Pfleeg Ottersweyher. 
(Maisch ist 1606 gegen Altensteig, LiebenZell etc. under 
Anderem an Baaden-Durlach vertauscht worden.) 

Cl. Herrenalb. 

Koller n LangOBstoiiibacli. 

1569 Philipp Schertlin. 



Herbrechtingen. 

Pröbste. 

1171 Adelbert. 

1329 Erato, Kraft. 

1336 Ulrieus de BUndheim. 1362. 

1366 Henrlens. 

1410 Johannes. 1426. 

1436 Henricus Hitzler. 1463. Obyt im Julio 1466. 

1466 im Aug. Georgius Pistorlns. 1503.^ 

1518 Magnus Ammonlus. 



— 295 - 

1520 Pantaleon Kesler. 1531. 

1587 Valentiiius Baueliart oder Pelchard von Laogingen. 

1549 Rulandus Mercator, von Roeshaupten. f 1554 16. Novbr. 

Braagelisdie Prtbite. 

1555 20. Junü. Ulricus Schmld. 

1571 M. Aaron Mang. 1578. f 1601; vorher Pfaiter ru Dom- 

Btetten. 
1601 M. Philippus ftreter. 1608. f 1612, ein Sohn Caspar Greter's, 

Hof Predigers Herrn Herzog Ulrichs zu Württemberg. 
1612 M. Mattheus Tegel , vorher Pfarrer zu Heydenheim. 

t 3. Sept. 1624. 
1625 Georgij. M. Johann Jacob Albleh, wurde 1633 Abbt zu 

Lorch. 
1633 M. Eberhardus Andreae. 
1651 M. Johann PCaff, zugleich Praelat zu Königsbronn« 

1662 M. Elias Springer. 

1663 M. Johann Banr, Pfarrer zu Oberesslingen, wurde Praelat 

zu Alpirspach 1663. 

1664 M. Joseph Capel^ wurde Praelat zu Alpirspach Martini 1671. 

1671 Martini. M. Jacob Bothweyler, 30. Maji 1672 im Ge- 

heimen Rath verpflichtet worden, design. 

1672 11. Junii. M. Johann Jacob HOrleth, Special zu Kirch- 

heimby design. 
M. Joachim Martini. Dieser wird in Consist Actis nicht 
gefunden. 

1688 10. Janr. M. Johann Joachim Bardili^ Herrn Directoris 

Dr. Bardilins Bruder, vorhin Special zu Schomdorff. 

1689 M. Erhard Maehtolff, vorhin Special zu Herrenberg, f 1692. 
1692 Dr. Joh. Frid. Hochstetter, zugleich Hof Prediger zu Stuttgart. 
1706 M. David Laltenberger, vorher Special zu Backnang, f 1709. 
1710 M. Johann David Schmidlin^ vorher Special zu Böblingen, 

1717 nacher Maulbronn kommen. 

1717 4. Maji beaydiget. M. Ludw. Frid. Salomon, antea Spe- 
cialis zu Sultz. t 1724. 

1724 M. Johann Christoph Aulber, zugleich OberhofPrediger 
und Consistorialis. 

1730 M. Wendel Bardili, vorher Professor Oymnasii zu Stutt- 
gardt t 1740. 



— 296 — 

1740 M. Georg Frid. Zfigei, Specialis zn Marbaoh. f 1741. 

1741 1. Martü. Dr. Job. Albrecbt B^j^el, bissberiger Closter- 

Praeceptor zu Denokendorff. 

1749 M. Cbristopb Mattbias Lang, f 1758 ; vorber Special zu Uracb. 

1759 M. Jobann Adam Lederer, vorber Special zu Vajbingen, 
1761 nacb Maulbrunn. 

1761 M. Job. Andreas Hoehstetter; vorber Special zu Göppingen, 
t 26. Martü 1764. 

1764 M. Job. Cbristian Lang , vorber Closter Professor zu Maul- 
bronn, kommt 1770 nacb Königsbronn. 

1770 M. Cbristopb Pbilipp Mfiller, vorber Special zu Neuen- 
statt, wird 1775 Praelat zu Königsbronn. 

1775 M Job. Frid. Yolz , antea Specialis zu Calw, f 24. Sept 1784. 

1784 M. Johann Cbristopb Weinland, Amts Special zu Tübingen, 

wird 1785 Praelat zu Maulbronn. 

1785 M. Gottfried Kfibler, Cl. Prof. zu Blaubeuren, f 9- Nov. 

1802; aetatis 81. 
1803 M. Cbristian Conr. Clemm, Torber Dec. in Dürrmiinz. 
t 1. März 1806. 

Cl. Herbrecbtingen. 

GlostersYerwaltter. 

1583—94 Caspar Banr. 

1607 Hanns Cbristopb Thflll. Abkbommen 1624. 

1624 Bartbolomaei. Nicolaus Dolmetsch, f 20. Febr. 1625. 

1626 Georg Blnnder. f durcb einen Fall eines Plerdts 20. Aug. 

1627, so er den 19. zuvor getban. 

1627 Martini Hanns Cbristopb Eoeh, vorbin ClostersAmbt- 

scbreiber zu Königsbronn, wurde 1629 Statt Scbreyber zu 

Haydenbaim. 
1629 Martini. Hanns Jacob Schwartz« 
1648 20. Dec. Cbristian Herold. Abgescbafft 1652. 
1652 11. Dec. Jobann Cbristopb SckweicUier. Abgescbafft 

und gestrafft uff Georgij 1657, Ist gen Ulm kommen. 
1657 19. Martil Jobann Jacob Feueht. Vorber Königsbronni- 

scber Pfleger zu Pfiillendorff^ wurde StiffitsVerwalltter zu 

Backbnang uff Jacobi 1662. 
1662 5. Aug. beaydigt. Cbristopb Hayer, wurde ClostersVerwalltter 

zu Adelberg uff Licbtmess 1666. 



- 297 - 

1666 LidttmeM, beaydigt 18. Januarii. Johann Leonhardt Efln- 

lUiiger, wurde Vogt m Murrhardt uft Jacobj 1669. 

1669 25. Maji. Christoph Gottfried Kodl^ voriiin Pfleger uff 
Boseekh. Ist Closters Verwalter zu Anhausen worden 
1682 20. Apriiis. 

1682 uff Georgij, beaydigt 21. Apriiis. Johann Andreas Bltt- 
berger^ vorhin GeistL Verwalltter zu Bessigheimb, ge- 
bürtig von Gemmeringen, 34 Jahr lang daselbst gewesenen 
Pfarrers^ Herrn M. Andreae Rittberger's, Sohn. 

1742 Joh. Isaac Härlin. 

1752 Joh. Burckhardt Pfliff. 

1761 Joh. Isaac HSrlin. 

1798 Ludw. Fridr. Gess, vorhero zu Weil im Closter. 

1799 Ferdin. Daniel Grundier , vorher Pfleger zu Botenacker. 

t 28. Sept. 1800. 
1801 Christian Gottlieb Seeger« 

Cl. Herbrechtingen. 

Pfleger n BeattelspadL 

1603 Im Januario. Samuel Eretzmayer. Abkhommen uff Georg\j 

1608. 
1608 Johann Lucas Beltzlnger. Ist uff Georgij 1621 Castkeller 

zu Stuotgarten worden. 
1648 16. Dec. Hanns Jacob Sehmlerer. 
1652 Georgij, Johann Ulriöh Koch, Geistl Verwalltter zu Schom- 

dorff worden uff" Georgij 1667. 

1667 Georgij, beaydigt 4. Febr. Zacharias Bechtlill^ Leutenant. 
Achatius Diiser. 

1691 80. Sept. Philipp Adam Beehtlin. 

Carl Heinrich Langer. 

Eberhard Ludwig Faber^ wird Bebenhäusischer Pfleger 1736 
und Expeditionsrath. 

Seitz. Abgeschafft. 

Johann Bernhard Colb. 
1746 Johann Fridrioh Beinliard. 

Cl. Herbrcohtingen. 

Gasten Y6gt n Mengen. 

1579 Benedict Gbtndermann. 

1602 Hanss Christoph Thlll. Abkhommen 1624. 



— 298 - 

Nota. Dise CastenVogtey zu Giengen ist uff Georgij 1617 

gegen dem Rath zu Giengen uft 30 Jahr lang umb 

38000 fl. verpfändet worden. 

Christoph Mayer, I videantur die ClostersVer- 

Johann Leonhardt Eündinger, | walter. (oben pag.296u. 297.) 



Königsbronn. 

Abbates. 

1328 Bertoldas. 

1348 Marqnardus. 

1366 Henrlcus. 1373. 

1388 Johannes. 1396. 

1401 Nicolaus. 1407. 

1426 Johannes Ton Binderbach. 

1434 HUdebrand. 1444. 

1461 Petrus. 1466. 

1467 Johannes, de Nördlingen. 1491. 

1491 10. Oct. Elias Seng; von Gardenheimb. 1501. 

1508 Emeranus. 1511. 

1513 Melchior Buof; von Höchstett. 1539. 

1544 Ambrosius Boxler. 

Nota: Diser war eines Pfaffen und Mess Priesters unehelich 
E[ind zu Schwandorff, und ist 1553 in Closter Bebenhausen 
in Verhafflung gelegen und hernach 4 Jahr lang zu Urach 
gefangen gewesen. 

1553 12. Junii. Johannes Epplln, genannt Singer, von Waib- 
lingen. Er nahm die Evangelische Lehr an und wurde 
nach Maulbronn berufen. 

Eyangelische Aebta. 

1557 7. Dec. Jacob Scliropp. Ist zuvor Prior in disem Kloster 
gewesen und hat sich mit Consens Herrn Hertzog Christoph's 
zu Württemberg 1557 verheurath. f 1577 6. Dec. 

1577 6. Nov. Martinus Cless, vorher Special zu Stuttgart^ nach- 
mals Abt zu Anhausen. 

1591 M. Joannes Andreae, vorher Special zu Herrenberg, 
t 1601. 



— 299 - 

1601 uff Simon et Judae. M. Wilhelm MQgling. f 6. Au(^. 

1602, vorher Special zu Vaihingen. 

1602 2. Aprilis. Melchior HBgell]l> Special zu Heydenheim, wurde 

1630 von den Mönchen vertrieben, f 14. Martii 1631 zu 

Oberllsslingen auf seinen Gütern. 
1633 Jacobj. M. Johann Hutzelin. 

1652 M. Johann Pfaff, zugleich Probst zu Herbrechtingen. 
1659 M. Christoph Lindenmayer, zugleich Abt zu Anhausen. 

1662 M. Elias Springer. 

1663 M. Johann Baur, gewesener Pfarrer zu Oberesslingen, 

wurde Praelat zu Alberspach 1663. 

1664 M. Joseph Capel, wurde Praelat zu Alpirsbach uff Martini 

1671. 

1671 Martini. M. Jacob Bofhweyler, 30. Maji 1672 im Ge- 
heimen Bath verpflichtet worden, wurde würklicher Praelat 
zu Königsbronn 1673, wurde Praelat zu Hirsaw 1676. 

1676 18. Sept. M. Georg Bausch, vorhin Abt zu Anhausen. 
t 1688. 

1688 im Aug. M. Paul Achatius Daser. f 1694. 

1694 M. Johann Oslander^ vorher Professor und Magister Domus 
Stipendii lUustris zu Tübingen, Abbt zuHirschau worden. 

1699 M. Peter Schertel, design. und Spedalis zu Waiblingen. 
t 1709. 

1709 M. Johann Jacob BSurlin, vorhin Pfarrer zu Stetten im 
Ramssthal. f !• Od. 1716. 

1716 M. Matthäus BiUer, antea zu Herrenalb. 

1725 M. Crafft Ukich Simon, vorher zu Anhausen. f 1728. 

1728 M. Augustinus Bochstetter» wird Abt zu Maulbronn. 

1730 M. Joh. Christoph Aulber, war vorher zu Herbrechtingen. 
t 1743. 

1744 M. Johann Fridrich flochstetter. f 14. Febr. 1749. Vor- 
her zu Neuenstatt. 

1749 Dr. Daniel Malchel, vorher Professor zu Tübingen und 
Abt zu Herrenalb. f 1752. 

1752 M. Johannes Zeller. f H* Sept. 1765. 

1765 M. Christoph Peter Binder, f 26. Dec. 1766. 

1767 M. Joh. Jacob ftlocker. f 1770. 

1770 M. Johann Christian Lang, vorhero Probst zu Herbrech- 
tingen, t 14. Dec. 1775. 



- 300 — 

1775 Christoph Philipp Mttller, vorhero Probst zu Herbreehtingen, 

kommt 1779 nach Adelberg. 
1779 M. Heinrich Christian Bllflüger, Professor Gjrmnasii. 

t *. Febr. 1788 zu Königsbronn. 
1788 M. Christoph Gottlieb KanSftler, vorher Specialis zu Urach. 

t 19. Aug. 1790, aetatis 70. 
1790 M. ClosSy vorhero Special zu Göppingen, f 1. Aug. 1801, 

aetatis 79. 
1802 M. Wilh. Ludw. Dreher, vorher Professor zu Dencken- 

dorff, kommt 1807 nach Herbreohtingen. f zu Stuttgardt 

während eines Besuchs 28. Jul. 1807, aetatis 69. 

Cl. Königsbronn. 

Pfarrer si KSaigsbroBB. 

M. Johann Jacob Beckh, nachKauffbeuren vocirt wordenl677. 
1677 M. Wolffgang Heinrich Alt^mann^ Pfarrers von Eber- 
tingen Sohn. 

Cl. Königsbronn. 

▼5gt Did GlMtergTerwaltter (Staab). 

1580 Christoph Batner. Eriassen uff Martini 1589. 
Friderich Belhlng. 

1609 David BOekh. 

1634 Hanns Jacob Fans, f im Oct. 1635. 

1648 22. Dec. Joh. Christoph Weeber, mit Ungnaden abgeschafß 
1650. 

1650 7. Oct. Johann Mittermayer, t 21. Apr. 1656. 

1656 6. Junii beaydigt. Andreas €^Silatlln. f 23. Oct. 1663. 

1664 7. Janr. Johann Melchior BUrckh, vorhin Stattschreiber 
zu Altenstaig, Stattschreiber zu Heydenheimb worden 
1679 uff üohtmess. 

1679 Lichtmess. Johann Stahl, gebürtig von Landauw im Undern 
ElsasS; vorhin Schwab. Crayses Proviant CommissariuS; an- 
fangs aber Fürstlich Württembergischer LeibGuardi- 
Musterschreiber. f 1681. 

1681 Georgij; 9. Febr. beaydigt. David Mftgerlin, vorhin Ambt- 
schreiber zu Königsbronn. 

1697 SO. Martii. Johann Baptista Binder, vorher Stiff^s Ver- 
walter zu Herrenberg. Erlassen 23. Junii 1698. 



— 301 — 

1698 23. Junü. Johann Wilhelm Klein. 

1748 Johann Sigmund Hochstetter. 

1754 Christoph Gottlieb MflUer. 

1758 Joh. Gottlieb Blchel. 

1762 Joh. Laurentius Baumann. 

1768 Joh. Christoph Hettler, wird 1773removirt nach Knittlingen 
als Pfleger, hat es aber nicht bezogen, sondern ist ent- 
wichen. Solle Bergrath in Russland worden seyn. 

1773 Christian Ludwig Bernhard, f 12. Janr. 1782. 

1782 Eberhard Christian Kanssler, Advocat. f 20. Dec. 1791. 

1792 Carl Maxim. Cless, CanzleiAdvocat, entleibt eich durch einen 
Pistolenschuss 10. Aug. 1806. 

Cl. Königsbronn. 

Pfleger a PMeiidorf. 

Eytel Hanns Thierberger. 
1619 Wilhelm Sohn, ist Keller zu Meckmühl worden 1628 uff 

Martini. 
1628 Wilhelm ftrilter. 

Joseph Zelllng. 
1649 11. Janr. Wilhelm Grätter. Erfassen 1651. 

Achatius May, hats nicht bezogen. 
1651 Johann Jacob Fencht, wurde Closters Verwaltter zu Her- 
brechtingen ufFGeorgij 1657. 
1657 Georgij. Johann Peter Newhof. Resignirt 1684. 

1684 3i Maji beaydigt. Johann Friderich Heller, wurde Pfleger 

zu Lejdringen und Haigerloch 1685, vorhin Landschaffts- 
folgends Herrn Directoris Dr. Bardilins Scribent. 

1685 28. Nov. beaydigt. Georg Ludwig Manch. 
1688 18. Aug. Johann Conrad Creidenmann. 
1694 3. Aug. beaidigt. Georg Christofi^ HnmmeL 

Johan Michael Mack, StiflftsVerwalltter zu Herrenberg worden. 
1701 17. Aug. Felix Wilhelm BardiU, wurde 1708 Maul- 
bronnischer Pfleger zu Illingen. 
Johann Friderich Nicolai. 

Joh. Philipp Bm^undisch. 

Philipp Adam Weyller, wird 1745 Geistl. Verwaltter zu 
Leonberg. 
1745 Joh. Gottlieb Biehel. 



— 302 — 

1758 Christoph Gottlieb Wibbeking, wird auf Martini 1776 

Stiff^s Verwalter zu Backnang. 
1776 SolmltheisS; wird 1794 Bebenhäusischer Pfleger zu Stuttgardt. 
1794 Substitut Weiss, 

Cl. Königsbronn. 

Pfleger zi ReflttlingeiL 

1603 Im Junio. Johann Beinhart Syconlus. f 1615. 

Tobias Stehlin. f im Aug. 1623. 
1623 Hanns Wilhelm Moser, wurde Geistl. Verwalter zu Tübingen 

uff Georgij 1628. 
1628 Georgij. Hanns Bernhard Moser. 
1648 23. Dec. Caspar Lutz. 
1655 Georgij , beaydigt 12. Janr. Hanss Melchior Dllger. f im 

Maio 1660. 
1660 im Junio. Hanns Caspar Egen. 
1679 Lichtmess beaydigt. Johann Wendel Laiblin 
1700 7. Julii. Philipp Friedrich Laiblin, Adjunctus. f 1711. 
1712 9. Janr. Philipp Ludwig Laiblin, Adjunctus. 
1741 Joh. Conrad Theuss. 

Joh. Frid. Engel. 

Cl. Königsbronn 

▼ogt n Steinheimb. 

1677 Lichtmess. Johann Beckher, gebürtig von Weinsperg, von 
dannen zur Murrhardt*schen Pfleg Bot war kommen 1682 
uff Georgij. 

1682 20. April beaydigt. Johann Christoph Wagner, Closters- 
verwalter zu Anhausen worden 1684 23. Maji. 

1684 23. Maji beaydigt. Philipp Jacob Suthardt, ist jetzt Ver- 
walter zu Königsbronn. 

Cl. Königsbronn. 

GlostersAinbt- nnd Oegeii Schreiber. 

1582 Johann Spam. 1606 Closters Verwalter zu Anhausen worden. 

Johann Ludwig Beihel, 1617 zu Balingen Vogt worden. 
1617 Heinrich Uttenried. 

Hanss Christoph Eocli, Closters Verwalter zu Herbrechtingen 
worden 1627 uff Martini. 
1627 Hanss Jacob Fauss. 



- 308 — 

1634 Peter Engel. 

1649 Philipps Adam Jung. 

1660 Johann Wilhehn Zeltter» der Jünger; natus in Herrenberg 

1628; ward Stattschreiber zu Heydenheimb 1663. 
1663 David MSgerlln^ von Kempten ; gewesener BenthCammer- 

Cancellist. Ist Closters Verwalkter zu Königsbronn worden 

1681 9. Febr. 
1681 Georgij. Johann Georg Offterdlnger, Herrn Bürgermeisters 

Michael Offiterdinger's zu Göppingen (so 1678 aetatis 75 

Jahr gestorben) Sohn. Ist Stattschreiber zu Heydenheimb 

worden 1687. 
1687 23. Nov. beaydigt. Christoph Friderich JBger, Herrn Vogts 

zu Urach Sohn^ vorhin Stattschreiber zu LiebenZell. 
1697 Georg David MSgerlln. 
1711 15. Apr. Christoph Ludwig BQcklin. 
1742 Wilhelm Friderich Speidel. 
1749 Caspar Gottlieb Olfick, tritt 1786 seinem Substitut SchoU 

dep Dienst ab. 

Cl. Königsbronn. 

fteiieral Factor Aber die EysinBergwerckh im BrentiThaL 

1613 Michael Fesel. Verleibdingt uff Georgij. f 1616 15. Julü, 

aetatis suae 67 Jahr et in officio 38. 
1616 Hanss Leonhardt Fesel, filius. f J™ Oct. 1635. 

1650 Wigelius G^roneysin, abgeschafflt 9. Oct. 1658. 

1658 Johann Ludwig O^laser, ist RenthCammerKath worden uff 

Georgij 1666. 
1666 Georgij. Johann Bernhardt Brodthaag, 1670 Vogt zu Hey- 
denheimb worden. 
1670 Christian Deter. Abgeschafft 1674. 
1674 Georgij. Johann Ensslin, gewesener Raysiger Schultheiss 

zu Dettingen, Heydenheimer Ambts. Erlassen 1685. 
1685 Ehrenfried Gräber, vorhin Cammerschreiberey Scribent. 
168 . Hanss Vt^ilhehu Speidel. 
Johann Georg HQpplln. 

Joh. Christoph HopfenstOck; post Rennt Cammer Ezpe- 
ditionsRath titularis. 
1742 Balthass "Ifepffer, von Schaffhausen. 
Joh. Ludw. Wagner, t 25. Nov. 1792. 



- 304 — 
L o r c h. 

Abbates. 

1125 Heribertus, der Erste Abbt alldar. 

1186 Kraft. 

1171 Heinrich. 

1284 Friederich L 

1251 Conradus. 

1269 Uiricus I. 1271. 

1290 &ebiz, Gebzo. 

1818 Fridericus II. 1827. 

1888 Ulrich n. 

1886 LudoTicns. 

1883 Yolckart de Schechingen. 

1891 Yolckart de Wellwart. 

1401 Johannes. 1404. 

1416 WUhelmus. 1435. 

1442 Yolckhart ron Schechingen. 1456. 

1471 Nicolans. 1476. 

1477 Jodocus. 

1481 Georgius Eerler. 1498. 

1512 Sebastianns. 1525 ?on den Bauren todt geschlagen. 

1525 Laurentius Vtenried. 1548. 

In disem Jahr 1548 und Monalh Novembris berichten die Con- 

ventBrüder, weil ihr Praelat gantz alt und kindisch, dasa 

sie einen andern wollen erwählen. 
1549 Benedictus Sebstock, Pfleger zu Münster 1558. f 16. Maji 

1568. 

Erangelische Aebte. 

1563 Georgius üdal, erwählt 1563 im Junio von der Pfarr Biettig- 

heunb. t 1576. 
1576 M. Abel Yinarins, oder fl'einlin, vorher Special zu 

Herrenberg. 
1601 M. Jacobus Mageirns. f 11. Junii 1624, vorher Special zu 

Groningen. 
1625 Georgij. Melchior Nicolai, der H. Schrifft Doctor, zur 

Äbbtey Adelberg transferirt 1627. 



— 305 — 

1627 Matthaei. M. Jacobus Orab. Ist wider Specialis zu Stuot- 

gart worden 1631 nach occopation der Clöeter von den 

Papisten. 
1631 Hans Friderich Eoler^ Papistischer Administrator. 
1633 Johann Jacob Aiblcli> vorhin Probst zn Herbrechtingen. 

t zu Strassburg 27. Junii 1637. 
1651 M. Wendel Bfilffinger, voriier Statt Pfarrer zn Nürtingen. 
1662 M. Johann Jacob Mftller, vorhin Special zu Schomdorff 

und letztlich zu Vayhingen, wurde würkhlicher Praelat zu 

Blawbeuren uff Jacobi 1669. 
1669 Jacobj. M. Joh. Christoph Hlngher, wurde Probst zu 

Denckhendorff uff Martini 1670. 
1671 Martini. Dr. Christoph WOlfflln, Ober Hof Prediger, ist 

folgends Probst zu Stuttgardt worden, f 1687. 
1683 24. Aprilis. M. Joachim Hartinl, vorhin Praelat zu Anhausen. 
1699 M. Georg Burckhardt Enoebel; wurde Abbt zu Maulbronn. 
1703 Dr. Michael FOrtscb, zugleich Prof. zu Tübingen, nachmal 

Prof. Theol. zu Jena, f 1724 
1705 Janr. M. Johann Wendel EftUflnger, ist Abbt zu Blau- 

beuren worden. 
1713 M. Christoph Zeller, vorher Abbt zu Herrenalb und Stifits- 

Prediger zu Stuttgardt. f 1727. 
1727 Dr. Christophorus Matthäus Pfaff, geb. zu Stuttgardt 1686, 

zugleich Cancellarius Universitatis zu Tübingen, wird 

1756 Cantzler zu Qiessen. f 1760. 
1757 Dr. Jeremias Frid. Benss, Cancellarius zu Tübingen^ vor- 

hero Hoff Prediger zu Coppenhagen. f 6. Mart. 1777, 

aetatis 77 Jahr. 
1777 Christoph Friderich Sartorlns, Dr. Theol, Prof. pubL und 

Vice Cantzler zu Tübingen und nachgehends Cantzler. 

t 9. Dec. 1785 im 85. Jahr. 
1786 Johann Friderich le Bret, Cantzler zu Tübingen, vorher 

Prof. des Gymnasii zu Stuttgart, nachgehends Cantzler 

bey der Academie zu Stuttgart und ConsistorialRath. 

t 1807. 

Cl. Lorch. 

▼Sgl 
1510 Johann Fflnffer. 

1536 Alexander Wolff. 

T. GeoTgii« Wflrttembergifohes Dienerbucb. 20 



- 306 — 

1539 Ludwig Bonackher. 
1545-47 Sebafitian Emelln. 

Conrad Dollmetscll. f 1576. 
1577—79 Ludwig Bollmetsch. 
1580—99 Peter EngelL 
1600—1604 Johann Jacob Schlosser. 
1605 Georg Bechsteln. f 1608 im Sept 
1608 Hanss Jaoob Sehlosser. f Sept. 1632. 

Daniel Mader. 
1615 Christoph Bneff. 

1632 Erhardt Sebastian Orimmeysin. Ist Undervogt zu Göp- 
pingen geblieben. 
1632 Martini. Johann Ylscher, wurde Batschrejber zuo Cantstat 

1635 im October. 
1648 19. Dec. Theodorus Seefrld, vorhin Vogt zu Neuffen. 

f 1684 im Januario. 
1684 15. Janr. Johann Albrecht SeeMd^ dess Vorigen Sohn, 

vorhin bey seinem Vatter sich enthalltten. 
1688 im Nov. Johann Caspar Heydenreich , Herrn von Büh- 

lin's Schwester TochterMann. Erlassen. 
1690 Johann Martin O^eorgy, zur Vogtey Urach promovirt 

Johann Heinrich Elferhen, zur Closters Verwaltung An- 

haussen transferirt. 
1694 3. Aug. beaydigt. Johann Christoph Wagner, vorhin Cl- 

Verwalter zu Anhaussen, wurde Vogt zu Schomdorff. 
1710 im Majo. Johann Heinrich Efferhen, wieder, vorhin Closter- 

verwalter zu Denckendorff. 
1726 Joh. Ludw. Bieterich. 
1751 Heinrich Scheinemaiui, überlässt 1788 seinem Tochtermann, 

dem jungen Advocat Bühler, den Dienst 
1805 Heinr. Jaeger^ vorhero Oberamtmann zu Hirsau, bekommt 

1807 die CameralVerwaltung daselbst, weil das O.A. 

Lorch mit Welzheim verbunden wird. 

C 1. Lorch. 

Pfarrer. 

M. Johann Ludwig Wider. 
1742 M. Martin Gottfried Jalin. 
1749 Philipp Jacob BOlmi. 



~ 307 — 

1757 M. Philipp Ulrich Moser. 
1767 M. Johann Melchior Eapt 

C L L o r c h. 

▼MTwilttsr. 

NB. Die Verwalltter seind auch zugleich Ambtschreiber. 

1539 Ludwig Bonackher. 

1550 Hansa Stnmpp. 1574. 

1574—79 Ludwig vel Conrad DoUmetech. 

1580—99 Peter Engell. Nota: Er hat noch 1612 alss ein Pri- 

vatus zu Schomdorff gelebt. 
1600—5 Hansa Jacob Schlosser. 

1605 Daniel Mader, wurde Adelbergiacher Pfleger zu Göppingeü. 
1609 Chriatoph BuolT, verleibdingt uff Georgij 1616. 
1616 Hanna Jacob HOckher. f 14. Janr. 1628. 
1628 Hanns Georg Cappeller, Junior. 
1632 Jacobj. Georg Plieninger. 

Hanas Jacob Weiss, Pontificiua. 
1649 11. Januarii. Hanaa Melchior Mayer. Beaignirt uff Georgij 

1652. 
1652 81. Martii. Albrecht Chriatoph BOsler. Verleibdingt und 

resignirt 1684. f 1687. 
1684 im Majo Christoph Qottfrid Eoeh, vorhin Closters Verwalter 

zu Anhausen. Ist Murrhardt'scher Pfleger zu Botwar 

worden. 
1686 Georgij, 17. Martij beaydigt. Georg Friderich Stoekmayer, 

vorhin gewesener Keller zu Gemmerigheimb , zur Visi- 

tations Rechenbanck Raths Stell promovirt worden. 
1694 3. Aug. beaidigt. Johann Chriatoph Wagner, zugleich Vogt, 

■ vorhin Cloaterverwalter zu Anhauaaeu; Vogt zu Schom- 
dorff worden. 
Johann Heinrich Efferhen, zuvor Cloater Verwalter zu 

Denckndorff. 
1742 Johann Ludwig Dleterieh. 

Heinrich Sehelnemaim, überläaat 1788 aeinem Tochtermann, 

dem jungen Advocat Bühler von Backnang, den Dienst, 

wird 1806 Reg.Rath. 
1806 Jaeger, vorher Oberamtmann in Hiraau. 

20* 



— 308 — 
Cl. Lorch. 

Pieger za Lorch. 

1442 Johannes Tlschmacher, Pfarrer alldar 1444. 

1485—90 Michael EOehiln. 

1507 Erhardt Enrrer, der Ersam und Geistlich Herr. 

1510 Ansshelm, Pfarrer und Pfleger 1528. 

1527 Michael SchrOckh, Pfarrer und Pfleger. 1528. 

1547 Benedict Kebstockh. Ist 1548 Abbt zu Lorch worden. 

1561 Michael Belchenbacli, 1560 Prior zu Lorch gewesen. 

1566—85 Mathusalem Hermaim. 

Cl. Lorch. 

Pfleger n ■finster 

1585 M. Johann KOltz, ein Schwehr dess Sattler'S; seines Successoris. 

1594. 
1608 Georg Sattler, f 5. Martii 1627 zwischen 2 und 3 Uhr 

gegen Tag. Hydropicus. 
1627 Hanns Ludwig Heller, f 1. Sept. 1685. Des Antecessoris 

Tochtermann. 
Pontificij: Johann Pfleger. 

Anthonius Bering. 
1648 19. Dec. Johann Michael Bambacher. 
1681 19. Dec. beaydigt. Johann Erhardt Bambaeber, der Sohn. 
Johann Philipp Bambacber; bekommt 1736 Character eines 

EzpeditionsRaths. 
Dertinger kommt 1806 als Stifts Verwalter nach Backnang. 

CL Lorch. 

▼orstTerwaltter. 

Sebastian Besserer. Albrecht Linckb. Johann Eayser. 
1627 Hanss Georg Bfleekb, genannt der Sebnapper, remotus 
a pontificiiS; restitutus 1649. 
Nicolaus Friderich Scbneider. 
1679 22. Aprilis. Hanss Balthas Eretzmayer von Stuttgardt, 

Herrn Oberraths Schmidlin's Tochtermann. 
1683 Johann Heinrich Dobel 9 Scribent, vorhin zu Bebenhausen, 
dess Meister Jaegers zu Stuttgardt. 
Johann Jacob Sebneider. 
1742 Georg Heinrich Hartmann. 
1762 Christ. Wilhelm Grub. 



— 809 — 
Cl. Lorch. 

Ambtschreiber. 

NB. seind auch zugleich Verwalltter. 

Johann Weron. Hanss Jacob HQckher. 
1670 war's der Verwalter Albrecht Christoph ROsler. 
1686 hatt's der Herr Geistl. Verwalltter Stockmayer zugleich. 
1694 auf Jacobj. Johann Petrus Molltor. 

1703—1719 Joh. Albrecht Cantstetter. 

1729—1742 Jacob Friderich Brack. 
1761 Joh. Philipp Conz. 
1767 Joh. Frid. Hopf. 



■anlbronn fieneralat 

hat an Kirchen wie folgt: 

Stuttgardt 5. Echtertingen 1. Plattenhart 1. Bonlanden 1. 

Sielmingen 2. Bernhausen 1. Plieningen 2. Kemnath 1. 

Nellingen 1. Denckhendorff 2. Botnadg 2. Plochingen 2. 

Schamhausen 1. Ober-E^sslingen 1. Ruit 1. Hewmaden 2. 

Feurbach 1. Gaissburg 2. Steinenbronn 1. Degerloch 1. 

Waltenbuch 1. Muessberg 2. In Summa 34. 
Leonberg 1. Münckhlingen 1. Gebersheimb 1. Buethamss« 

heimb 1. Görlingen 1. Weil im Dorflf 1. Warmbronn 1. 

Heimertingen 1. Oeltingen 1. Ditzingen 2. Hirschlanden 1. 

Höfingen 1. Menssheimb 1. Heimbssheimb 1. Friels- 

heimb 1. Renningei^ 1. Schöckhingen 1. Hemmingen 1. 

In Summa 19. 
Groningen 1. Thann 1. Eglossheimb 1. Ossweil 1. Mög- 

lingen 1. Münchingen 1. Schwiebertingen 1. Bissingen 1. 

Pflugfeld 1. Asperg 1. Stammen 1. Bejhingen 1. Heilt- 

tingsheimb 2. In Summa 14. 
Biettigheimb 1. Grossingersheimb 1. KleinEngersheimb 1. 

Löchgäw 2. GrossSachsenheimb 1. ElleinSaohsenheimb 2. 

MetterZimmem 1. Bessigheimb 1. Wahlen 1. Hessgen' 1, 

Mundelsheimb 1. In Summa 13. 
Vayhingenl. Hohenhaslach 1. Ober-Biexingen 1. Entzwey- 

hingen 1. Rieth 1. Serssheimb 1. Horrheimb 1. Ensingen 1. 



— 310 - 

Nussdorf 1. Ebertingen 1. Aurach 1. EleinGlattbach 1. 

In Summa 12. 
Enittlingen2. GrossenGlattbach 1. Iptingen 1. Weispach 1. 

Wimsen 1. Gendelbach 1. Schützingen 1. Zaiserswejher 1. 

Tieffenbach 1. Frewdenstein 2. Oettisheimb 1. Dürr- 

müntz 1. Lommersheimb 1. Oeschelbronn 1. Wurmberg L 

RoBSwaag 1. Flacht 1. Illingen 1. Lientzingen 2. Wiemss- 

heimb 1. Oellbronn 1. Derdingen 2. Oberackher 1. Göltz- 

hausen 1. Nussbaum 1. Gochzen^ Statt 1. Waldängeloch 1. 

Lussheimb 1. UnderOewissheimb 1. Zaisenhausen 1. In 

Summa 34. 
Böblingenl. Sindelfingen 1 . Schönbuch 1 . Holtzgerlingen 1 . 

Eningen 1. Aydtlingen 1. Osteltzheimb 1. Malmssheimb 1. 

Dagersheimb 1. Darmssheimb 1. Magstatt 1. Maichingen 1. 

Töffingen 1. Schaalhausen 1. Mauren 1. In Summa 15. 
Calw 1. Dachtel 1. Zavelstein 5. Deckhenpfrond 1. Mött- 

lingen 1. Braittenberg 2. Zwerrenberg 4. Newweiler 1. 

Stammen 1. Altburg 2. LiebenZell 3. Beichenbach 1. 

Scbemberg 3. Merckhlingen 1. Hausen 1. Simetzheimb 1. 

Gechingen 1. Hengstett 1. In Summa 31. 
W i 1 d b a d 2. Newenbürg 1. Bürckhenf eld 1. FeldBennach 2. 

Ottenhausen 1. Grafenhausen 2. Langenbrand 3. Grüenen- 

Wetterspach 2. Tobel 1. Loffenaw 2. In Summa 17. 
Sununa Maulbronner Generalats : 189 Kirchen. 



Maulbronn. 

Abbates. 

1147 Bieterns. 

1203 Conradus. 1216. 

1224 Berehtold. 

1236 Seyfiied. 

1250 Bertoldus. 1251. 

1254 ftottMed. 

1259 Conradus. 

1268 Albertus. 

1269 Eggelhardttft. f 11. Aprilis 1273. 



— 311 — 

1276 HUdebrandus. 1277. 

1284 Segefridas. 

1287 Budolphus. 

1295 Conradns. 

1305 Seinliardas. 

1312 Conrad. 

1312 Heinrieh. 

1344 Berchtold. 

1346 Ck>nradu8 de Thalheini. 

1353 Bertholdus. 

1357 Ulrleus de Nördiingen, resignavit 1368. 

1359 Johannes de Rotweil, f 1377. 

Albertus de Biexingen. f 1386. 
1388 Vihardns. 
1400 Henriens de Renningen. 

1411 Albertus de Oetisheini; Scholae Pragenais Magister , inter- 
fiiit Conoilio ConstantiensL f 1428. 

1430 Gernng de Wildberg. 

1431 N. de Henningen. 

1442 Johannes de Gailhausen. 

1443 Johannes de^ormatia. 

1450 Bertholdus de Rosswagen. 1462. 
1462 Joh. de Wiereheim. f 1467. 
1465 Jobannes Aokelhelm« 

Nieolaus de Bretten, f 1473. 
1473 Albertus. 

1479 Jobannes (Bieschner?) de Landenburg, \ Forsitan unus et 
1490 Jobannes Burrus, J idem. 

Stepbanus Oetinger. 1503. 

1503 Jobann Omsterg. 

1504 Micbael SehoUa. 1508. 
Johann de Lenzingen, f 1522. 

1516 Jobannes Entenfuss. f 1547. 

Ist Dr. Fausten dess Zauberers CoUega gewesen, welcber 

disen Abbt zu Maulbronn besucht. 
1547 Henricus Beuter de Nördlingen. 1557. Etiam in Paris Abbas. 
1557 im Aug. Johannes von Waiblingen, f eodem anno. 
1557 Johannes Epplin, dictus Singer, von Waiblingen, f 1558» 

erster Evangelischer Abt. 



— 312 — 

1558 19. Janr. Valentinus Yannius. 1566. 

1567 Johannes Magirns. 1578. 

1579 Jacobus Schroppius. f l^^^* 

1595 Wahelm Holder, verleibdingt uff Georgij 1608. f 1609 

24. Julij Mittags zwischen 11 und 12 Uhr. 
1609 Georgij. Felix Bidembach, Theol. Dr. f 1612 11. Janr.. 

in der Nacht umb 12 Uhr, Apoplexia in Monasterio 

Bebenhausen. 
1612 M. Erasmus C^rueninger. Ist uff Martini 1614 Propst zu 

Stuottgardt worden. 
1614 Christophorus Binder, Theol. Dr. f 1616 3. Junii un 41. 

Jahr seines Alters. 
1616 Jacobi. Lucas Oslander, wurde 1619 Professor Theolo- 

giae zu Tübingen und Cantzler 1620. f 1638. 
1619 Convers. Paulj. Melchior Voltz. f 10- l^ec. 1625 Morgens 

zwischen 4 und 5 Uhr. 
1625 Johann Heinrich Wielandt, wurde Abbt zu Bebenhausen 1633. 
1633 Ludwig Leiptzig. 

1651 M. Heinrich Dauber. Zugleich Special zu Vayhingen. f 1654. 
1656 Georgij. M. Joseph Schlotterbeekh. f 1669 21. Maji. 
1669 28. Junii. M. Joh. Melchior Nicolai, älius Propsts Nicolai 

zu Stuttgardt. f Nachmittag zwischen 2 und 3 Uhren, 

24. Sept. 1675. 

1675 21. Oct. (am Tag Simonis et Judae.) M. Johann Ulrich 
Baader, vorhin Prelat zu Murrhardt. f 1681. 

1681 M. Johannes Andreas Hochstetter, gewesener Magister 
Domus zu Tüwingen, Praelat zu Bebenhausen worden 1689. 

1689 M. Johann Zeller, vorhin Praelat zu Alpirsbach, Herrn 
Hof Predigers Dr. Zeller's Herr Bruder, f 30- ^^^ 1694. 

1695 16. Dec. beaydigt. Dr. Johann Wolfgang JSger, vorhin 
Prof. Theol. Extraord. und Superint Stipendii Illustris zu 
Tübingen, und nachmal Cantzler allda 1702, wird 1709 
Abt zu Adelberg. 

1703 Georg Burckhard EnSbel, vorhin Abbt zu Lorch. f 1711. 
1711 Ehrenreich Welssmann, zuvor StifiRts Prediger zu Stuttgardt. 
t im Martio 1717. 

1717 Majo. Joh. David Schmidlili, antea Probst zu Herbrech- 
tingen, t 1730. 



— 313 — 

1730 M. Aagustin Hochstetter, vorher Abt zu Herrenalb und 

Königsbronn, f 1748. 
1748 M. Johann Valentin Harppreeht, vorher Specialis zu Lust- 

nau t 1761. 
1761 Joh. Adam Lederer. t 1774. 
1774 Wolfgang Wilhelm Sdunidiln, vorher Special zu Balingen. 

t 4. Oct. 1785, aetatis 71. 
1785 Johann Christoph Wieland, vorher Probst zu Herbrechtingen. 

t im Juli 1788. 
1791 Johann Christoph Ludwig Mieg^ vorhero Specialis zu 

Vayhingen. 

SpecialsTerweser Im lailbrouer Anht 

ist der Pfarrer zu Elnittlingen. 
M. Johann Heinrich Wleiand. 

M. Oeorg Hausch. 

Cl. Maulbrona 

OberTSgL 

1535—39 Ulrich Erpff von Erpfflngen. 
1545 Georg Ton Heimstatt 

Cl. Maulbronn. 

▼ögt (Staab). 

1506 Claus Stelnmar. 

1525 Hanss Conrad Schenck von Winterstetten. 

1526 Jakob Steger. 1530. 
1538 Wendel Stecher. 
1540 Jacob Steeger. 
1545—50 Johann DBgkher. 
1556-57 Leonhardt C^erlaeh. 
1558-74 Wendel Stecher. 

1575—78 im Aprili. Bartholomäus Burrer. 

1578 im Aprili. Enderis Schmld. 1588, quo anno constitutus 

est praefectus in Vayhingen (vide infra 1599). 
1589—90 Hanss Jacob Engelhardt Uebel qualificirt. 
1591 — 95 im Julio. Joseph Buthardt. 
1595—97 im Aprili. Bernhard Dettinger. 
1598—99 Tobias Cantstatter. 
1599 im Octob. — 1602. Enderis Schmid (de quo supra). 



^ 314 — 

1602 im Sept. Andreas Stalnlln, ist zwar uff Georgij 16Ö8 er* 
lassen gewesen, aber gleich 29. Aprilis widerumb angenom- 
men worden, f 1609. 

1609 Martini. Hanns Eberhard Herbst 9 vorhin Maulbronner 
Clusters Verwalter, f 6. Nov. 1635. 

1686 pontificius. Johann Fabricius von Lanbach. 

1649 Bartholomäus Marchthaler» von Regenspurg, hat resignirt 
und ist nachgehends HaussGrafF in patria worden. 
Johann Matthäus Rehm. Abgeschafft 1658. 

1658 Johann Daniel Andler (vorhin Geheimer RathsBegistrator) 
wurde BenthCammerExpeditionsRath uff Martini 1665. 

1665 Martini. Johann Heinrich Jung, wurde zu Maulbronn auch 
abgeschafft 1671, vorhin zu Calw entlassen. Ist zu Dur- 
lach CammerProcurator worden. 

1671 Georg Bob, gewesener Vogt zu Vayhingen. f 6- Nov. 1681. 

1681 Ludwig Albrecht Hanff, gewesener Vogt zu Weinsperg, 
1687 Vogt zu Kirchheimb worden. 

1687 Georg Martin &reber. Ihm ist 1699 das Praedicat eines 

Baths zugelegt worden. 
Johannes Zinckb, hat das Praedicat eines Raths und Ober- 

Ambtmanns erhalten, wurde 1711 Beg.Bath. 
Georg Heinrich Sleifer, vorhero OberAmbtmann zu 
Homberg. 

1726 17. Jun. Eberhardt Maximilian Seubert, vorher B.Baths 
SecretariuSy erhält 19. Jun. 1729 Praedicat und Bang Hof- 
gerichtsAssessoris. 

1757 Joh. Frid. GeorgU, J. ü. L., rudedonirt 1773. 

1773 Christian Fridr. Bümmelln, vorher Ober Amtmann zu Neuen- 
bürg. Besignirt 1795. f &• J^^ 1803. 

1795 Christoph Ludwig Eemer, vorhero OberAmtmann in Lud- 
wigsburg, t 11- Aug- 1799. 

1799 Joh. Carl Ludw. Seubert, vorhero Oberamtmann zu AI- 
pirsbach. 
Nota. Abbt Michael und sein Convent alldar bekennen under 
dato Montags nach Luciae anno 1504^ dass im Pfältzischen 
Krieg der Herr Hertzog Ulrich zu Württemberg das Closter 
und dessen Dörffer eingenommen und auss lautter Gnaden 
die Dörffer ihnen wider zugestellt^ doch mit dem Vorbe- 
halltt der weltlichen hohen Obrigkeit ^ Qelaitten, Wild- 



- 315 — 

pännen, hohen und niederen Gerichten, Bussen und Frevehi« 
Item dass sie Sr. Frstl. Gnaden zu Württemberg einen Vogt 
im Closter halltten sollen. Desswegen wohnet der von der 
weltlichen Cammer dependirende Vogt im Closter. 
NB. Der ClostersVerwalltter alldar hat laut Fürstlicher 
Besolution de anno 1619 dess Closters Schlüssel in Ver- 
wahrung; wann er ClostersVerwalltter aber verrajset, so 
solle er soUche ad Interim dem Vogt daselbst einhändigen 
und anvertrawen. 

Ol. Maulbronn. 

Terwalltter. 

1562—70 Joh. Castolus Hunn. 

1575-87 Matthäus PUderhänser. 

1587-92 Hanss Marx Neuffer. Ist Pfleger zu Oettissheimb 

worden. 
1593—94 Hanss Jacob Yolnuir. Abgeschafft uff Georgij 1594. 
1594—1600 Georgij. Hanss Philippus Mehr, 
1602—7 Balthasar Eoch. 
1607 Hanns Eberhard flerbst, wurde Vogt zu Maulbronn 1609. 

Johann Machtolf. 
1609 Martini. Conrad Schropp, vorhin Pfleger zu Oettissheimb. 

Abgeschafft uff Georgij 1617. 
1617—20 Conrad Machtolf. 
1620 Hanns Bernhard Schmld, vorhin Keller zu Mundelsheimb^ 

hat gleich selbst resignirt und ist schon 1620 uff Georgij 

Verwalter Maulbronner Ampts worden. 

1620 Georgij. Michael Flnnckh, vorhin Pfleger zu Speyr, zur 
Kellerey Walheim transferirt uff Georgij 1623. 

1623 Georgij. Conrad Stehlin^ wurde Vogt zu Murrhardt 1625. 
1625 Georgij. Christoph Munntz. 

1649 3. Januarii. Georg Rochus Hlrsehmann^ wurde Pfleger 
zu Oettissheimb uff Georgij 1652. 

1652 Georgij. Johann Heinrich Woitz« Wurde uff Georgij 
1662 uff sein beschehen Ansuchen in Gnaden erlassen. 

1662 25. Martii. Matthaeus Hiller , vorhin Pfleger zu Speyr, 
wurde Eztraord. RechenbanckhsKath beym KürchenRath 
uff Martini 1665. 



— 316 — 

1665 Martini, beaydigt 5. Oct. Joseph Haselmayer^ wurde Statt- 
schreiber zu Göppingen uiF Martini 1667. 

1667 22. Oct. beaydigt Johann Wilhelm Speldel^ wurde Schaffner 
zu Reichenbach uff Georgij 1671. 

1671 23. Martii. Johann Georg ZlerfllSS, vorhin Substitutus zu 
Urach, ClostersVerwalltter zuDenckhendorff worden 1680 
uff Georgij. 

1680 Georgij. Johann Conrad Gflettler, vorhin StifftsVerwalltter zu 
Herrenberg, dess Herrn Bürgermeisters zu Stuttgardt Bruder. 

1682 3. Junii beaydigt. Ludwig Jacob Mohl, gebürttig von Tü- 
bingen, vorhin Geistl. Verwalltter zu Vaihingen. Ist 
Geistl. Verwalltter zu Winnenden worden 1688. 

1688 10. Maji beaydigt. Johann Philipp Bardill , Schaffner zu 
Reichenbach worden. 

1694 3. Aug. beaydigt. Johann Albrecht OlOekler, vorhin Pfleger 
zu Oettissheim, hatt die Pfleg Knittlingen darbey, wurde 
1708 VisitationsRechenbanksRath. 

1708 Georg Conrad Hermann , vorhin Stifits Verwaltter zu 

Backnang. 
1725 Johann Bernhard Eolb. 
1742 Ludwig Wolfgang Lächelen. 
1760 Johann Conrad Nast. f 30. Sept 1793. 
1794 Bapp, vorhero Exped.Rath und Geistl.Verw. zu Schorndorf. 

Cl. Maulbronn. 

Pleger a nitaigeiL 

Hanss Georg Trolle. 

Simplicius Yoilmar. Abkhommen uff Georgij 1608. 
1608 Georgij. Johann Eieser. f Junio 1633. 
1633 Matthäus Stehlin, der Tochtermann, vorhin Geistl. Ver- 
walltter Maulbronner Ambts, Adjunctus 1628. 
1648 22. Dec. Johann Melchior Eeyser» von Stuttgartt, vorhin 

TutelarSecretarius, noch 1677. f 1682. 
1682 1. Junii beaydigt. Johann Conrad O^fithler, vorhin Closters- 
Verwalltter zu Maulbronn. Herrn Burgermeisters Güthler's 
zu Stuttgardt Bruder. 
1705 Christoph Friderich Jüger^ vorhin ClostersVerwaltter zu 
Blaubeuren. 

1709 15. Aprilis. Felix Wilhelm BardiU, zuvor Königsbronnischer 



— 317 — 

Pfleeger zu Pfullendorff, wurde Herrenalbischer Pfleger 

zu Vayhingen. 
1711 27. Junii. Adam Israel ROsslln. 
1748 Eberhard Frid. Zahn. 
1764 Phil. Frid. Hegelm^er, geht fort 1773. 
Joh. Heinrich Eoch, resignirt 1798. 

Cl. Maulbronn. 

Pfleger n Wienrsshaim (Wiruskebib). 

Bastian Precht. 
1499 Ludwip: Yolland; von Leonberg. 
1533 Georg Eolb, Notarius. 
1539 Eberhard Brandenburger. 
1564 Hanss Brancb; von Schwab. Gmünd, vorhin Hofmeister zu 

Rechentshofen. f 1569. 
1603 Johann Brancb, der Sohn dess vorigen, Vorstverwalltter zu 

Hirsaw worden uff Georgii 1608. Obiit bey dem Vogt zu 

Vayhingen, seinem Sohn Johann Eberhardt Brauchen, 164 . 
1608 Georgij. Philipp Mobr. f 1617. 
1617 Hanss Heinrich Wolltz, vorhin Pfleger zu Speyr. 
1648 22. Dec. Johann Engellbardt. Ist 1661 verleibdingt worden. 
1661 6. Junii. Tobias Rueff, der Tochtermann, verleibdingt auf 

Jacobj 1694. 
1694 Jacobi. Georg Bernhard Rueff, filius. 
1748 (1742) Johann Rudolff (Christoph Ulrich?) Andler. 
1751 Joh. Jacob Eccard. 

1763 Christ. Frid. Hartmann, Auditor. Resignirt 1803. 
1803 N. N. Friscb, vorhero KirchenrathsBuchhalter. 

Cl. Maulbronn. 

Pfleger a UnderSwisshaim. 

1381 Bruder Heinrich TOn Wyle. 
1405 Enderiss Ton Udenbeimb. 
1499 Johannes Rnllls. 
1507 Johann Weld. 
1509 uff Vincentii. Enderis Brand. 
1529 Johann Hecbt. 1530. 
1533 Johann Waiblinger. 1534. 
1535 Sebastian Brecbt. 



— 318 — 

1536—37 Marx Yesenbeekh. 
1538 Hanss Yorstmelster. 
1541 Caspar Frantz. 
1545 Dieterich Hagen. 
1549_69 Ludwig Hafenberger. 
1573—78 Hanss Castolus Hnnn. 
1578 Georg Fessler. f 8. Aug. 1590. 
1590 im Sept. Johann GOltz. 

1594 Frantz MfiUer, im Aprili 1604 abgeschaflPt. Ist 1607 Ambts- 
Schaffner zu Oberkirch worden. 

1604 im Aprili. Johann Kfleser^ zuvor Keller zu Weil der Statt. 

1605 im Augusto. Hanss Bernhard StrOling. Erlassen uff Mar- 

tini 1606. 
Hanns Bernhardt Schmidt. Erlassen uff Georgii 1613 und 
gleich Keller zu Mundelsheimb worden. 

1613 Caspar Spitzer; 1622 resignirt. 

Jacob Gehrnng. Abgeschafft uff Georgij 1634. 
Jacob Stehlln. 

1648 22. Dec. Johann Philipp Hlller. f 19- Aug. 1666 zu Göp- 
pingen im Saurbronnen. 

1666 6. Sept. Johann Carl Schmid, Major. Ist durchgangen, 
hat zu Mayntz apostasirt 1685; er wäre sonst ohnedem 
cassirt worden. 

1685 12. Februarii. Johann Caspar Heydenrelcll, von Wormbs 
herauff kommen, Herrn von Bühlin^s Schwester Tochter- 
mann. 

1688 15. Nov. beaydigt. Johann Daniel Hofmann, Herrn Con- 
sistorialSecretarij Sohn und Herrn Castkellers Faber^s 
Tochtermann, Burgermeister zu Stuttgardt worden. 

NB. Ist auff Jacobi 1694 mit der Pfleg Derdingen com- 
binirt worden. 

1698—1712 11. Junii. Christian Friderich TOD Splndler, Haupt- 
mann, underm praedicat eines OberAmbtmanns. 

Julius Schickard. 

1742 Georg Ludwig Mieg 
1748 Jacob Ernst Momma. 

1762 Georg Frid. Lleschlng, wird dimittirt 1784. 
1784 Emanuel Rieger, Advocat, bekommt 1790 den Charakter 
und Bang eines Reg.Raths. Resignirt 1799. 



— 319 — 

1799 Eberhard Heinrich O^Orgil, vorhero CammerRath und 
Zucht- und WaisenhausPfleger zu Ludwigsburg, kommt 
nach Herrenalb. 

1801 N. N. EOnigy vorher Oberamtmann zu Herrenalb. 

Gl. Maulbronn. 

Mogar n Ötttihaim. 

1568 Daniel Schenblln. 

1592 Hanss Marx NeuffeF; war zuvor Verwalltter zu Maulbronn. 
Conrad Schropp, wurde Verwalter zu Maulbronn uff Mar- 
tini 1609. 

1609 Martini. Hanns Ludwig Wldenmayer. Ist uff Michaelis 
1615 Fuggerischer Amptmann zu Stetenfels worden. 

NB. Diser Widenmayer ist 1620 von seinem Weib ge- 
zogen und Barbaram .... Tochter entfuhrt ^ auch vihl 
andere Missethaten begangen und desswegen neben mit 
sich Nemmung grosser Paarschafft; Silbergeschirr und an- 
derm flüchtigen Fuess gesetzt, ist er zu Mayntz oder 
Aschaffenburg durch einen Württembergischen Silber- 
botten Hilarium Weissen ausskundschaffb , und uff Für- 
weissung Fuggerischen Patents in Hafflung genommen, 
nachgehends sambt seiner Concubine uff einer Gutsche 
gefänglich nacher Stetenfels geführt, und nach aussge- 
standenem peinlichen RechtsProzess den 15. Julii zu 
Gruppenbach decolHrt worden. 
Johann Puocher, hat resignirt und wurde Spitahlmaister zu 

Esslingen uff Martini 1628. 
Alexander Nerdllnger. Ist Hoffmeister zu Bechentshofen 
worden uff Georgij 1633. 

1633 Georgij. Michael Flnnckh, vorher Pfleger zu Speyr. 

1648 22. Dec. Johann Jacob BuhL 

1652 Georgij. Georg Rochus Hirschmann, vorhin Verwalter zu 
Maulbronn, wurde Verwalltter zu Denckhendorff uff Georgij 
1654. 

1654 4. Aprilis. Philipp David Bargkh. f 29. Martii 1658. 

1658 im Aprili. Georg Friderich Bueff, wurde Bawmeister uff 
dem Erlachhoff uff Georgij 1661. 

1661 25. Febr. Johann Daniel Andler^ wurde RenthCammer- 
ExpeditionsRath uff Martini 1665. 



- 320 — 

1665 Martini. Leonhardt Waldensperger, wurde abgeschafft 

uff Lichtmess 1668. 
1667 30. Dec. beaydigt. Georg Conrad Metz, war dess Herrn 

Obristen und OberVogts Widerholden Secretariue zu 

Kirchheimb under Teckh. f 1690 im December. 
1690 beaydigt 29. Dec. Johann Albrecht GlSekler. Ist Closters- 

verwalter zu Maulbronn worden auf Jacobi 1694. 

NB. Ist auf Jacobi 1694 mit Wiemssheimb combinirt 

worden. 
1698 5. Julii. Jeremias WSsserer. 
1742 Joh. Michael SpeldeL 

1762 ErSmer. Johann Conrad Zeller, GrenadierLieutenant. 
1764 Johann Georg Fischer. 
1796 Harppreeht. 

CI. Maulbronn. 

Pfleger zu Speflr (Speyer). 

1437 Bruder Johann Bretthelmb. 
1504 Bruder Jacobus Reyher. 
1526 Diepold Ootzmann. 
1583 Bruder Peter Ton Sensshelmb. 
Hanss Jacob Schinld. 
Christoph dastbar. 
Johann Sitter. Abgeschafft 1613. 
1613 Hanns Heinrich Wolltz, wurde 1617 Pfleger zu Wienrssheim. 
1617 Michael Finnckh, vorhin ClostersGegen- oder Kuchin- 
schreiber. Uff Georgii 1620 Verwalkter zu Maulbronn 
worden. 
Conrad Machtoiff. 1628, zuvor Geistl.Verwalltter Maulbron- 
ner Ambts. f 23. Julii 1628. 

1628 Martini. Idem Michael Flnckll, vorhin Denckhendorffischer 
Keller zu Wahlheimb, wurde Pfleger zu Oettissheimb uff* 
Georgij 1633. 

1633 Hanss Georg Merlnger. Ist Evangel. Schultheiss zu Ent- 
ringen worden uff^ Georgij 1634. 

1648 22. Dec. Gottfried Jnng. Ist nacher Nellingen transferirt 

uff Lichtmess 1650. 

1649 24. Dec. Mattheus Hlller, wurde ClostersVerwalltter zu 

Maulbronn uff Georgij 1662. 



— 321 — 

1662 25. Martii. Kilian HiUer, sein Bruder, vorhin^Hirsawischer 
Keller zu Hessigheimb. f !''• -^^g- 1670. 

1670 9. Sept. Johann Wilhelm ZimmetshSuser» vorhin Ambt- 
mann zu Derdingen, wurde Hirsawischer Pfleger zu 
Ebertingen Martini 1674. 

1674 10. Febr. (uff Georgij). Pancratius Aulden. f 1685. 

1685 Balthasar Bischoff, von Mümpellgardt, gewesener Pages- 
Informator. Ist 1689 uff" Pfingsten bey der Zerstönmg 
der Stadt Speyer durch die fridbrüchige Franzosen 
von dannen verjagt und 1690 Geistl.Verwalltter zu Calw 
worden. 

1698 20. Maji. Johann Reinhard Orth. 

Julius Sehiekhardt. 
1726—45 Joh. Elias Currlen. 
1742 Georg Fridrich Seeger. 
1758-84 Joh. Gottlieb Deschler. 

Gl. Maulbronn. 

Pfleger n KnittlingeiL 

1542 Georg Kolb. 1551. 

1566 Michael Straffer. 

1579 Dominicus Eautz. 

1588 Hanss Philipp Mehl. 1601. 

Hanns Bernhardt StrOhlin. Abkhommen uff Georgij 1617. 

Conrad Schropp. Ist wegen seiner getragenen Maulbronni- 
schen Verwallttung und Übeln Haussens umb 500 fl. gestrafft 
und desswegen zu dieser Pfleg Knittlingen nicht be- 
stätiget worden. 

Jeremias BoUtz. Ist in dem Kayserlichen Einfall den 15. 
Augusti 1632 mit 2 Schüssen übel verwundet, im Pfleghof 
hin und her geschleppt, nachgehends von den Soldaten vol- 
lends niedergehawen , bey der Zehendscheuren tod ligen 
gebliben, sein Leichnahm von dem an der Scheuren ab- 
gebronnenen Holtz und Feuer guthentheils verzehrt, und 
allein ein Theil seines Leibs noch gefunden, welcher in 
ein Baar gelegt, in das Closter Maulbronn geführt und 
den 24. zur Erde bestattet worden. 
1632 Johann Welltz. 

T. Oeorgii, WArtkembergisolies Dienerbnoh. 21 



— 322 — 

1648 22. Dec. Mattheus Mostlin, filius Professoris zu Tüwingen 
und der Vatter dess AdlerWürths zu Stuttgardt. Ab- 
kommen 1657. 

1657 Martini, 17.0ct. beaydigt. J oh. Rochus Leyer. Verleibdingt 
uff Georgij 1662. 

1662 26. Martii. Johann Fischer, wurde erlassen uff Georgij 1671. 

1671 15. Martii. Johann Wilhelm Schlotterbeckh. 

1679 19. Aug. beaydigt. Johann Jacob Hnndbiss, zugleich Post- 
meister, vorhin Kaysiger Schultheiss und AmbtsPfleger 
alldar. 

Ist auff Jacobi 1694 mit Wiernesheim combinirt 
worden. 

1698 18. Junii. Ferdinand Christian Eckert. 
Carl Ludwig Dillenlus. 

1742 Christian Conrad Lfidecke. 
Philipp Ludwig Bllfinger. 

1756 Joh. Christoph Bernhard. 

Christian Ludwig Bernhard, wird 1773 Oberamtmanu zu 
Königsbronn. 
1774 Philipp Frid. Riecke. f 29. Mai 1792. 
1792 N. N. BSmer, vorher Hauptmann und RegimenlsQuartier- 
meister beim Schwab. Kreis. 

Cl. Maulbronn. 

Postmeister zn Knittlingeii. 

Johann Jacob Hundbiss, noch 1677. 

Cl. Maulbronn. 

Pfleger zu Kirchaim am Neckher. 

1587 IL Oct. Johann Besch. 

Johann Andreas Besch, filius, adjungirt. f vor dem Vatter 

1627. 
Hanns Ludwig Bottner. f 5. Julii 1633. 
1648 22. Dec. Wolff Heinrich Beuss, CammerRath Reussen 

Vatter. f 21. Maji 1662. 
1662 1 7. Junii beaydigt. Johann Steffan Beemreiitter. Erlassen 

1667. 
1667 15. Aprilig. Jacob Leonhardt Bechler^ wurde Vogt zu Steuss- 

lingen uff Georgij 1670. 



— 323 — 

1670 5. Martii beaidigt. Ascanius Esslch; wurde abgeschafft uff 

Martini 1672. 
1672 7. Nov. Johann Jacob Till, vorhin Substitut zu Herren- 
berg, wurde Keller zu Brackhenheimb 1674. 
1674 17. Sept. Nicolaus Harrass, Lt., ein Sachss, vorhin zu 

Stuttgard CantzleyAdvocatus. 
1679 15. Janr. Johann Martin Flattich. 
1682 14. Junii. Johann Jacob Baabenhawer. 
1686 Georgij, beaydigt 9. Junij. Felix Eolb, ein Sohn dess seel. 

Herrn HofPredigers Kolben, vorhin Scribent bei Herrn 

Kellern zu Schorndorff. 
1697 14. Janr. Gottfrid Spindler. Abgeschafft 1700. 
1700 2. Apr. Christoph Frid. Speidel. Ist Vogt zu Waiblingen 

worden. 
1704 im Febr. Obiger Gottfrid Spindler, wieder und nochmalen 

abgeschafft. 
1741 Johann Eaussler. 
1747 Georg Adolf Klett. 

Christoph Ulrich Moser, resignirt 1775. 
1775 dessen Sohn, Joh. Albrecht Christoph Moser, kommt als 

Cl.Hofmeister 1800 nach Steinheim. 

Cl. Maulbronn. 

Ambtschreiber zu Dfirrmflntz (Durrmeu). 

Valentin Collmar.' 

Hanss Georg Essieh, Herrn Specialis zu Vayhingen M. Ku- 
horst^s Tochtermann. Ist Secretarius Universitatis zu Tü- 
bingen worden. 
1692 Johann Christoph Scheidlin. Ist Visitations CammerRath 

worden. 
J702 uff Jacobi. Joh. Fridrich Zacharias AndreS. 
Joh. Frid. G^aab. 

Cl. Maulbronn. 

fiaistlicher Yerwalltter Haolbrouer Ampts. 

1542 Ambrosius Trautbor. 

1557 Martini. Johann Castolus Huno. 

1559 Martin Beckb; 

1561 Georgij. Daniel Sehaiblln. 

21* 



- 324 — 

1563 Georgij. Georg Deflblln. 
1576 Conrad Unfrld. 
1578 Hanss Ayhin. 

Jobann MachtolfP. 

Conrad MachtolfP. Ist 1620 Pfleger zu Speyr worden. 

1620 Georgij. Hanns Bernhard Schinid, wurde zur Kellerey 
Brackhenhaim transferirt uflT Georgij 1625. 
Mattheus StShlln, wurde Pfleger zu Illingen 1626. 
Weipprecht Dieterich. Abkommen, f 16- Sept. 1635. 
Johann Engelliardt. 
Jobann Niclaus Scheit. 

1643 Georgij. Johann Christoph Eoch. 
1646 Georgij. Jacob Eom. 
1672 3. Junii. Tobias Heinrich Eom, filius. 
1694 auf Jacobi. Heinrich Andreas Leisslen, vorhin Ambtmann 
zu Derdingen. 

Ludwig Magnus ZlmmetshSllser; zuvor Ambtmann zu 
St. Georgen. 

Felix Wilhelm Bardiü^ vorhin Pfleger zu Illingen, f 1714. 
1714 9. Oct. Johann Jacob Erhardt. 

Christoph Frid. Lang. 
1736 Johann Plstorius. 

Job. Philipp Bfliflnger. 
1759 Joh. Michael Speidel. 
1762 Eraemer. Zeller. 
1764 Joh. Georg Fischer. 
1797 iV. N. Harpprecht. 

Cl. Maulbronn. 

Clostersfiegen- oder Kichinschreiber. 

Johann ESplf. 

Michael Finckh^ folgends 1617 Maulbronnischer Pfleger zu 

Speyr worden. 
Hanss Caspar Pletzger. 
Johann Weltz. 

1663 11. Julii. Georg Philipp Schwartz. 

Georg Ulrich Heller, Vorstverwalters Sohn zu Hirsaw. Ist 
Geistl. Verwalkter zu Vayhingen worden. 



— 325 — 

1682 Johann David Schramm, gewesener Kuchinschreiber zu 
Stuttgardt. 

Johann Georg Puchbaum, vorhin Speissmeistcr zu Hirsau. 
1742 Christoph Gottlieb Stotz. 
1762 Joh. Michael SpSth. 

Gl. Maulbronn. 

ClostersWaldmeister. 

Veit Sfiberiin, Rittmeister, hat wider resignirt. 
1650 Samuel Mflller. f 1675. 

1660 Martini. Joh. Valentin Schwartz, von Stuttgardt. f 1676. 
1676 13. Januarii beaydigt. Joh. Wilhelm Speldei, von Cantstadt, 

hat Herrn RenthCammerSeoretarii Steckhen Schwester zur 

Ehe. Verleibdingt 
1711 5. Febr Eberhard Fridrich SehOckh. 

Gl. Maulbronn. 

Ambtanann zi Ctocbsheiiib. 

Hanss Heinrich Hiller. 
1665 Hanss Heinrich Keller. 



Murr hardt. 

Abbates. 



Walderich. 
1180 Herbot. 
1365 Conradu8. 
1389 Eecard 

1391 Heinrich von Enselingeii. 
1406 Johannes. 1435. f 1444. 
1444 Johannes, f 1456. 
1456 Herbot oder Herbold. 
1473 Gerboldus Gutegotus. 
1480 Wilhelm Egen. 
1486—98 Johannes Schradln. 
1501 Lauren tius &anb. 
1507 Johannes Vayh. 

1509 Philippus Renner. 



— 326 — 

1513 Oswald. 1525. 

1526 Martinus MSrlln. 1546. 

1548 Thomas Carlin. 1552. 

1555 Otto Leonhardus Hofsäss. 1558. 

Eyangelische Abt. 

1559 Johannes MOssler. 
1562 Jacob Hayder. 

Ulrich Holpp. 

1572 Jacob Grtter. 

1574 Zacharias Ezel. 1594. 

1595 Felix tastbar. 

1596 M, Matthaeus Aalber, uff Jacobj angestanden. 

1597 M. Johann Hummel, vorher Special zu Canstatt, rudedonirt 

1606. tl610. 
1608 M. Martinus Planekh, vorher [StattPfarrer zu Winnenden, 

t 1614^im Martio. 
1614 M. Johann Oslander^ vorher Special zu Marbach, 1624 

nacher Adelberg traneferirt. 
1624 M. Ludwig Leiptzig, [vorher Ober Pfarrer zu Biberach^ 

wurde 1633 gehn Maulbronn verordnet. 

1633 M. Heinrich Dauber. 

1634 Catholicus: Adam Adaml. 

1651 M. Joseph Schlotterbeckh, war vorher Special 
zu Marpach und Generalis unter der Staig, 
wurde Abbt zu Maulbronn Georgii 1656. 

1656 M. Johann Conrad Zeller , wurde Abbt zu 
Bebenhausen 1661. 

1661 M. Johann Jacob Mfiller, Special zu Schom- 

dorff, ist nacher Lorch transferirt. 

1662 M. Simon Elsaesser, Pfarrer zu Möckmühl. 

f im Aprili 1671. 
1671 Martini, (29. Nov.) M. Johann Ulrich Bauder, vorher Special 

zu Leonberg, wurde Praelat zu Maulbronn uff Simonis et 

Judae 1675. Der erste, so das Closter bezogen. 
1675 21. Oct. M. Paulus Achatius Daser, gewesener Special zu 

Göppingen, Prälat zu Hirsaw worden 1680. 
1680 M. Matthaeus Aulber, vorhin Special zu Waiblingen, 1688 

im Augusto Praelat zu Hirsaw worden. 



Von diesen 
hat keiner 
das Kloster 

bezogen 
oder 

bewohnt. 



— 327 — 

1688 im Aug. M.Johann Krelling; vorher Special zu Leonberg. 

Ein Westphal. f 1694. 
1694 Julius Fridrich Malblanc, vorher Prediger zu Mömpelgard, 

aufF Blaubeuren kommen. 
1710 20. Dec. Johannes Mayer, vorhin Pfarrer zu Waldtdorf. 

t 15. Dec. 1713 

1713 25. Janr. Georg Conrad Brodbeckh, zuvor Specialis zu 

Kirchheim, f 1714. 

1714 M. Wilhelm Conrad Haselmayer, vorhin ClosterPraecep- 

tor zu Maulbronn, f 1731. 
1732 M. Matthäus Conrad Hochstetter, vorhin Rector Gymnasii 

zu Stuttgardt. f 1734. 
1734 M. Georg Ehrenreich* Rflinmelln, zuvor Pfarrer zu Winnen- 

den. t 1738. 
1738 M. Jacob Frid. Hochstetter, Specialis zu Göppingen, f 1739. 
1740 M. Conrad Pregltzer, Professor honorarius zu Tübingen. 

t 1749. 
1749 M. Georg Reinhold Fronmülier. f 1751. 

1751 M. Johann Christoph Breeg. f 1752, vorher Special zu Calw. 

1752 M. Peter Scharffensteln. f L Nov. 1765. 
1765 M. Frid. Christoph Oettinger. f 10. Febr. 1782. 

1782 M. Christoph Frid. Wild, antea Cl.Professor zu Beben- 
hausen t 12 Junii 1801. 
1801 Joseph Friedrich Schelilng, vorher Special zu Schorndorf. 

Cl. Murrhart. 

Yögt (Staab). 

1534 — 74 Jacob Hofsaess. Ist wegen seiner üblen Amtung ge- 
köpft worden. 

1574—83 Gregorius Keller. 

1586—88 Johann Wieland. 

1589-92 Georg Beyhel. 

1593 Eberhardt Victor Coccius. 

1594—96 Johann Ehrenpreis. 

1596 Zacharias Etzel, wurde Vogt zuo Lauffen uff Georgij 1617. 

1617 Georgij. Hanns Leonhard Rottner. f 1^24 21. Aug 

1625 Georgij. Conrad Stehlln, vorhin Verwalkter zu Maulbronn. 

1648 12. Dec. Anthonius Schoeh, wurde Verwalhter zu Beben- 
hausen uff Georgij 1654 



— 328 — 

1654 20. Maji. Joh. BSckhel. Wurde abgeschaffi uff Georgij 1656. 

1656 23. Maji. Johann Ludwig Hayd, von Leonberg; vorhin 
Gräfl. Candelischer Secretariue«. Abgeschafft 1659 im 
Junio. 

1659 28. Junii. Johann Conrad Finckh, wurde verleibdingt uff 
Jacobi 1669. 

1669 25. Maji (terminus Jacobi). Johann Leonhardt Kündlnger, 
vorhin ClostersVerwaher zu Herbrechtingen. 

1677 Georgij. Joh. Christoph Harpprecht, von Tüwingen, vor- 
hin Geistl. Verwalkter zu Böblingen, 1682 nacher Beben- 
hausen transferirt worden. 

1682 Johann Georg John, auss Franckhen^ vorhin Closters Ver- 
walkter zu Bebenhausen. Ist Vogt zu Herrenberg worden 
1685. 

1685 Johann Christoph Cantstatter, vorhin Vogt zu Herrenberg, 
hatte mit Herrn Johnen die Vogtey vertauscht, auf Hoch- 
fürstlichen Consens. f 1687. 

1687 20. Aug. beaydigt. Georg Martin Areber. 1688 Vogt zu 

Maulbronn worden. 

1688 1 Dec. Johann Albrecht Seefrld^ vorhin Ambtmann oder 

Raysiger Schultheiss zu Kornwestheimb. Ist Cl. Ver- 
walter zu Bebenhausen worden. 

1698 8. Aug. Ludwig Jacob Mohl^ Verwalter zu Adelberg worden. 

1701 29. Aug. Benjamin Frid. Hummel, zuvor Vogt zu Freuden- 
stadt, kam zur Closter Verwaltung Bebenhausen 1710. 

1710 20. Nov. Heinrich Christoph John, vorhin Pfleger zu 
Gültstein. 

1742 Casimir Heinrich O^ratlanus. 

1756 Ernst Philipp Heller, 1762 nach Lustnau. 

1762 Simon Heinrich Welnmann, wird 1768 Oberamtmann zu 
Leonberg. 

1768 Jacob David Feucht, wird 1785 Geistl. Verwalter zu Waib- 
lingen. 

1785 Johann Eberhard Waechter, Advocat, ein Sohn des Exped.- 
Raths, wird 1787 OberAmtmann zu Marbach. 

1787 Carl Wilh. Frid. Andler, Advocat, ein Sohn des O.Amt- 
manns zu Marbach. f 1789. 

1789 N. N. Waechter, HofgerichtsAdvocat. Entlassen 1802. 



- 329 - 
Cl. Murrhart. 

OberAmtmau. 

1803 N. N. Pistorlus, vorhero als OberAmtsAssistent bey seinem 
Vater^ dem O.Amtmann in Göppingen, angestellt« 

Cl. Murrhart. 

Pfleger n Westhalm. 

Sebastian Wieland. 

Michael Eober. 

Christoff Gl^laser. Abkhommen 1612. 

Wolff Georg Botz. 

Diese Pfleg ist 1617 uff Georgij gegen der Statt Schwä- 
bischen Hall umb 60000 fl. uff zwölf Jahr lang Pfanndts- 
weis verschrieben worden. 

Dise Pfleg ist von der Fürstlichen Visitation widerumb an 
sich gelösst worden 1682. 

1683 6. Febr. beajdigt. Johann Jacob Steeb. Abgeschafft. 

Johann Wilhelm Klein, Verwalter zu Königsbronn worden. 
1698 23. Jun. Franciscus Lerner, wurde Verwalter zu Bessig- 
heim und zugleich Keller zu Wahlhaim. 

1704 4. Dec. Georg Conrad Haage, vorhin Alpirsbachischer Pfleger 

zu Rothweil, f 1713. 
1713 9. Oct. Israel Bob, gewesster Vogt zu Vayhingen. f 28. Oct. 

1728. 

Joh. Georg Mayer, dess vorigen Pflegers Tochtermann, 
vorher Amtmann zu Sontheim an der Brentz. Ist erst- 
lich seinem SchwehrVatter adjungirt gewesen. 

1742 GottJieb Christoph Schütz. 

1757 Joh. David Rapp. 

1759 Benignus Julius Schwartz. f 1790 im Aug. 

1790 N. N. KSnig, Lieutenant und Regiments Quartiermeister 
bey dem General von PhuUischen InfanterieRegiment.« 

Cl. Murrhart. 

Pleger in OssweyL 

Albrecht Enohn. f 1617 20. Febr. 

Jacob Lempp. Ist 1632 Hofmeister zu Steinheim worden. 



— 330 — 

1632 Georgij. Georg Koch. Ist uff Asperg entleibt worden. 

Peter Bramsee; Rittmeister, hat gleich wider resignirt. 
1649 Hanss Conrad Koch. Abkommen. 

Aegydius Georg Agricola, Vogt zu Winnenden worden. 
1657 Georgij. Georg David Eoch. 

1661 Georgij. Georg Friderich Raeff. f ™ -A^ug. 1661. 
1661 18. Oct. Johann Wilhelm Schlotterbeckh, wurde Schaffner 

zu Reichenbach uff Georgij 1664. 
1664 15. Aprilis. Veit Jacob Neuffer. 

1681 Bernhardt Ysenflamm, dess Herrn Oeneral Chavignacs 

Secretarius gewesen. 

Diee Gefäll sind nun der Stiffts Verwaltung Stuttgardt 
und Geistl. Verwaltung Groningen einverleibt. 

Gl. Murrhart. 

Pfleger n Bottwar. 

1577 Christoph Kentz. 

Christoff Mayer, f 1- Januarii 1624. 

Hanns Christoph Mayer, praedicti filius. 
1648 12. Dec. Jacob Stählln. f 19. Martii 1660. 
1660 Georgij. Johann Melchior Stählin. f 12. Maji 1672. 
1672 24. Maji. Philipp Jacob Kuetardt. Abgeschaffl 18. Aprilis 1682. 

1682 24. Aprilis. Johann Beckher, 1686 17. Martii Pfleger zu 

Gemmerigheimb worden. 
1686 im Martio. Christoph Gottfrid Eoch, vorhin Verwalltter 

zu Lorch. 
1698 25. Junii. Johann Conrad HQlderlln. 

Friderich Carl Hauber. Abgeschafft 1735. 
1735 Georg Friderich Seefelss, vorher Deuckendorffischer Pfleger 
zu Esslingen. 
Joh. Gottlieb Bflchel. f 1780. 
1781 Gottlieb Heinrich Brauch. 

CL Murrhart. 

Pfleger m ErdtmanshaiiMen. 

NB. Sie seind zugleich Geistl. Verwalltter zu Murrhardt. 

Johann Yockh, wurde Pfleger zu Honhart uff Jacobi 1608. 
Johann UschalcUl« f 1632 im Aug. 



— 381 - 

Aristoteles Heller, f ^^ O^^- l^^^- 
1635 Martini. Hanns Jacob Steeb. 
1656 31. Dec. Johann Jacob Steeb, filius. 
1663 12. Maji. Johann Friderich Bathmann« Resignirt. 
1688 Georgij. Johann Sebastian Rathmann, der Sohn. 

Georg Conrad Hermann. 

Matthäus Oolther. 

1714 Andreas Buoff. 

GL Murrhart. 

Stattsclireiber. 

1520 Michael Bechtlln. 

1549 Augustin Hitzler, biss 1565 ^ uxor eius Laurentz Maichen^ 
' Bürgermeisters, Tochter. 

Georg Beichart. Reeignirt 1589. 
1589 2. Oct. Sebastian Weron. Beurlaubt uff Georgij 1595. 

Johann Melchior Hfltzelin. 

Johann Conrad Latz, noch 1691. 
1691 Tobias BOssler. 
1742 Christoph Frid. Moegllng. 

Georg Philipp Bürger. 

Gl. Murrhart. 

ClostersYorstYerwaltter. 

Johann Ludwig Jacobi. 
1742 Johann Leonhard JaCObi. 

Josua Albrecht Fehlelsen. 



Nellingen. 

PrSbste. 

1464 Nlcolaus. 
1508 Arnold eftbler. 
1571 Leonhardus. 
1583 Jacobus Mangolt 
Christoph Hflntzer. 



— 332 — 

Johann Wilhelm Weyss. f 1614. 
Heinrich Kern. 

Pfarrer. 

M. Uhrich Haag. 
Hieronjmus Homang. 

Cl. Nellingen. 

Hofmeister. 

1650 Lichtmess. Gottfrid Jung, f 25. Martii 1665. 

1665 Christoph Schopper. Ist vom Schmierer vertrieben worden. 
Nota. 1675 ist der AmbtsVogt Ludwig Albrecht 
Schmierer dahin gesetzt und die Hofmeisterey ihme zu- 
gleich übergeben worden Ist noch bey jungen Jahren 
schnell 1681 im Majo weggestorben, war ein Weltmann. 

1681 Johann Ludwig Sehmierer, sein ältester Sohn. Abgeschafft. 

1694 auf Jacobi. Christian Ludwig Schoell, vorher Kuchin- 
meister; weil er den Dienst nicht verstanden, hatt er auf 
Martini 1696 resignirt und ist nacher Darmstatt gezogen. 

1696 Johann Michael Fleiner, erlassen 1714. 

1714 Joh. Christoph Stein. 



Reichenbach. 

Priorat allda. 

Priores. 

1804 Fridericus. 
1340 Marquardus. 

1354 Yolax depositus 1358. 

1358 OOtz de Stammhelm. 

1436 Nicolaus OrälT. 

1448 Johannes, de Wangen. 

1470 14. Aug. Johannes Halmsheimer. 

1485 NieolauS; de Ersingen. 

1492 Johannes, de ßöt. 

1517 Henrleus de Stammen. 

1522 Johannes Schultheiss. 1523. 



— 383 ~ 

1525 Georgias. 

1531 Jacobas. 

1531 Valentinus WezeL 1581. 

1594 Johannes Hugelln. 

Pfarrer daselbsten. 

M. Daniel Hitzler, wurde Pfarrer in der Freudenstat uflF 
Georgij 1608. 
1608 Georgij. M. Bartholomäus Eberhard. 
1622 M. Johannes Eraas. 

1632 Georgij. M. Johann Schmldlln. 

Cl. Reichenbach. 

Schaffner. 

Johann Oalsser. 

1633 Lichtmess. Jacob NeaiTer, vorhin UnderVogt 

und Geistl.Verwalter zu Altenstaig, expulsus 
1634. 

1648 Johann Neuflter. 

1654 10. Nov. beaydigt. Amandus Heintzelmann , vorhin Hof- 
meister zu OfTenhausen, wurde Verwalkter zu Urach uff 
Georgij 1661. 

1661 Georgij (31. Mai). Veit Jacob Neuffer, vorhin Geistl.Ver- 
walter zu Neuffen, wurde Bawmeister uff dem Erlachhof 
uff Georgij 1664. 

1664 Georgij. Johann Wilhelm Schlotterbeckh, wurde Pfleger 
zu Knittlingen uff Georgij 1671. 

1671 21. Martii. Johann W^ilhelm Speldel, vorhin Maulbronnischer 
Verwalkter, gebürthig von Schiltach, nacher Eberdingen 
und Nussdorff removirt worden. 

1692 1. Sept. beaydigt. Andreas Henrlcl, zur Kirchenraths- 
Registratur promovirt worden. 

1694 3. Aug. beaydigt. Joh. Philipp Bardili, vorhin ClostersVer- 
waltter zu Maulbronn, Viskat.RechenbancksRath worden. 
Johann Peter Molltor, vorhin Ambtschreiber zu Lorch, 
wurde Visitat.ßechenbancksRath 

iXlO im Majo. Sebastian Caspar Faber, zuvor KirchenRaths- 



Fratres. 



— 334 — 

ViceSecretarius. Ist 1711 Bebenhäusischer Pfleger zu 

Stuttgardt worden. 
Ludwig Friderich Leiltz. 
1742 Joh. Ulrich Capff. 
1755 Justus Frid. Clemens. 
1762 Christoph Frid. Heller. 

Cl. Reichenbach. 

Pfleger in Ditzingen. 

Johann Gloss. Conrad Gloss. Christoph Epp. Wolff- 
gang Haspel. 
1648 Idem Conrad Gloss. 
1654 Georgij. Michael Gloss. Resignirt 1660. 
1660 6. Dec. Johann Wilhelm Enderls. In Gnaden erlassen 

uff Martini 1662. 
1662 Martini. Georg Engel^ wurde abgeschafft uff Jacobi 1666. 
1666 Jacobi. Nicolaus Friderich Schneider. 
1668 Martini, 3. Nov. Jahann Friderich Waechter. 
1682 Johann Haspel. 
1685 Georg Sigmund Feusehel. 
1687 14. Maji. Martin HSfeliii. 

Johann Michael Hochstetter, nacher Heimsen promovirt. 
1694 3. Aug. beaidigt. Wilhelm Christian Eschenmayer. 

Johann Lechler« 



Theoger. 
1127 Wemher. 
1831 ülricns. 
1371 Eberhardns I. 
1388 Henricus. 
1418 Johannes. 1423. 
1436 Henricus. 1441. 
1478 Georgias. 1503. 
1509 Eberhardns. 1517 



St. Georgen. 

Abbates. 



— 335 — 

1524 Nlcolaus. 

1533 Johannes. 1557. 

1566 17. Aprilis electus: Nicodemus Laichinger. f 1585- 

1567 Seyerus Berslnns. f 1567. 
1567 Henricus Rentz. 1594. f 1600. 
1585 M. Blasius Schenlin. 

1595 Michael Oelssler. 

1600 Johann Weckhmann. t 1614. 

1606 Martin Starckh. 

1614 M Michael Österiin. f 1616 20.Majiin der Nacht zwischen 

1 und 2 Uhr. 

1615 Melchior Uaug. 

1616 Jacobi. M. Christophorus Brunn, f 22. Dec. 1617. 
1618 Lichtniess. M. Georgius Hingher. Ist gen Alpirspach 

kommen 1624. 
1624 Ulricus Pauli. 
1651 M. Joh. Cappel; zugleich Special zu Sultz und Abt zu 

Alpirspach. f 1662. 
1663 M. Elias Springer. 

1663 Martini. M. Joh. Baur. f 1670 im Junio. 
1671 11. Junii. M. Johann Heinrich Wieland, Special zu Calw, 

wurde Prälat zu Hirsaw 1673. 

1675 25. Februarii. M. Joh. Eberhardt Enoll, Special zu Urach, 
Probst zu Denckhendorf! worden. 

1678 Martini. M. Samuel Oerlaeh, Special zu Groningen, f 1683. 
1686 M. Andreas Caroli, vorhin Specialis zu Urach, f 1704. 
1704 M. Johann Georg Esslcli, zugleich Rector Gymnasii Stutt- 
gardiani. f 1705. 

1706 M. Johann Bernhard Hftrlln, Spec. zu Stuttgardt, desig- 
nirt. + 1712. 

1712 Dr. Andreas Adam Hoclistetter , OberhofPrediger, desig- 

nirt. t 1717. 
1717 M. Tobias Meurer, zugleich Rector Gymnasii zu Stuttgardt. 
1726 M. Johann Christoph Stockmayer, Specialis zu Stuttgardt, 

nachgehends Abt zu Bebenhausen. 

1733 M. Johannes Oeclislin, zugleich HofPrcdiger. f 17. Oct. 

1738. 
1738 M. Christian Faber^ zugleich Specialis zu Stuttgardt. f 1744. 



— 336 — 

1744 Job. Georg Blanchot, zugleich Professor und französischer 

Prediger zu Stuttgart, f 1770. 
1770 Joh. Jacob Erbe, Special zu Urach, wird 1773 Probst zu 

Denckendorf. 

1773 M. Carl Frid. JSger, zugleich Special zu Cantstadt. f 16. Nov. 
1791. Ihm succedirt 1791: 
Oriesinger, ConsistorialKath. 

Pfarrer zu St. Georgen, Tuttlinger Superintendentz, siehe unter 

Tuttlingen: Speciales. 

St. Georgen. 

Amptmami (Yögt oder Yerwaltter). 

1542 Ludwig Renekhner. f 1542. 

1543 Ludwig Renekhner, Junior, wird Vogt genannt 1548. 
1563—64 Hieronymus Bolt. 

1566 — 67 Hannss Im Rhein. 

1571 Georg Gaisser. 

1572 79 im Febr. Heinrich Volland. 

1579-81 Johann Widmayer. Vorhin Gaistl. Verwalkter zu 

Groningen. 
1582 Heinrich Mllller. 
1586—87 Gabriel Beyhell. 
1593—1606 im Febr. Georg Beehstein. 
1606 Johannis Baptistae. Jacob Eereher. Verleibdingt uff 

Georgij 1617. f 1618 11. Sept im 34. Jahr seines Akers. 

1617 17. Aprilis. Hanns Conrad Gelltzer. f 7. Janr. 1631. 

Georg Sehmld, vorhin Gaistl. Verwalkter zu Homberg, 
wurde uff Martini 1633 Verwallter zu Alpirspach. 

1633 Martini. Hanss Wolff Hagdom, vorhin Vogt zu Bulach. 
1649 23. Januarij. Sebastian Mayer, hats nicht angenommen, 
wurde Closters Verwalkter zu Adelberg 1653. 
Joh. Thomas EapfP, ist nacher Adelberg kommen 1653. 

1653 9. Julii. Johann Wilhelm ZimmetshSuser, wurde Ambt- 
mann zu Derdingen uff* Georgij 1660. 

1660 Georgij. Johann Jacob Ensslin, vorhin zu Derdingen Ambt- 
mann, f 1675 7. Januarii 



— 337 — 

1675 21. ApriKs. Johann Conrad Hellwer. Besignirt 1677. 

1677 Jaoobi; beaydigt 21. JuniL Johann Burckhajrd, vorhin 

Hirsawischer Pfleger zu GKiltstein. f 1678 am 6. Maji. 

1678 Georgij, 5. Junij beaydigt. Georg Heinrich Schiekhardt, 

von Stuttgardty Lucae Schickhardt's BenthCammerSecre- 

tarii, nachgehende ExpeditionsRatha, Sohn. Ist Vogt zu 

Hirsaw worden 1684 
1684 27. Maji beaydigt. Johann Christoph Bender. 
1686 17. Martii beaydigt. Johann Albrecht WöUfing. Abgeschafft. 
1696 13. Maji. Ludwig Magnus Zlmmetshaenser , Lieutenant, 

wurde Uerrenalbischer Pfleger zuVayhingen. 
1711 9. Junij. Johann Walther Hueber^ Lieutenant, hat das 

Praedicat eines Haubtinanns. 
Joh. Maximilian Michael Sanller. 
1742 Joh. Georg Botb, wird Cl. Verwalter zu Alpirsbach. 

Wilh. Frid. Speldel. 
1755 Joh. Gottlieb Haupt, ExpeditionsRath. 
1764 Joseph Ludwig Dreher, Pfleger zu Rotweil. 

Cl. St. Georgen. 

Pfleger zn Leidringeii. 

Frantz Christoph Herbst. 

Johann Buolacher. 
1609 Johann Sfhlelss. Ist abgeschafft worden. 

Hanns Jacob EfirrmaniL 
1648 19. Dec. Hanss Georg Zelling. 

1652 Georgij. Johann Hieronymus Sattler, wurde ClostersVer- 

walltter zu Alpirspach uff" Georgij 1653. 

1653 28. Martii. Johann Friderich Benekhendoerffer. 

1658 23. Aprilis. Johann Balthasar Mayer, wurde abgeschafft 

uff Georgij 1664, wurde Ambtmann zu Ehingen 1670. 
1664 28. Febr. Johann Cornelius KrftnuaeU. 
1670 7. Aprilis. Johann Peter Hertzer, Closter Hofmeister m 

Offenhausen uff Martini 1672. 
1672 20. Aug. Johann Michael B>elcliardL 

Joh. Michael Burger. Abgeschafft 1683. 
1683 30. Maji beaydigt. Johann Cornelius EriflUKeU. 
Johann FEidacich BälXw. 

T. O«orgii, Wftrtt«BlMrfiiehM DleserbMli. 22 



— 338 — 

1691 4. Martii beaydigt. Tobias Friderich Starm, VisitationsCan- 
cellist, zugleich Alpirspacfa'scher Pfleger zu Hajgerloch. 
Ist VorstVerwalter zu Hirsau worden. 
1697 26. Maji. Georg Balthasar Faass. 
1742 Joh. Jacob Kegel. 
Joh. Caspar Dreher. 

Notetur: Der Ambtmann ist auch zugleich Ambtschreiber 
zu St. Georgen. 



Die FrauwenClöster nnd derselben Beampte. 

Gl. Kirchaim (Kirchheimb). 

Priorin. 

1292 Adelheidis. 

1344 Adelheid ron Hornsteln. 1358. 

1361 Ita ron Waldhasen. 

1364 Adela Ton Manssperg. 

1400 Anna Mangoltin. 

1422 Anastasia ron Neldllngen. 1427. 

1435 Jrmlin Bueffln. 

1442 Agnes Sattlerin. 1447. 

1525 Veronica ron Werdnaw. 

Catharina Schertlerin, Haubtmann Schertlin's Schwester. 
1557 Barbara Gräfin ZU Helffensteln. 

Gl. Kirchaim. 

Hofmalster. 

1541 Georgij. Wolfgang Weckhlnger, Schafiiier. 

1543 Georgij. Sylvester Ectdier. 

1560 Hanss Haas. 

1562 Georgij. Andreas Ecklier. 

1570 Georgij. ßalthas Eissllnger. 

1578 Johann Egen. 

1585 Matthias Stoctdier. 

1591 Hanss Ulrich lincldl. 

1602 Elias Stihlin. 

1607 Georgij. Veit Samuel ftlltz. Abkh6mmen uff Georgij 1608. 



— 889 — 

1608 Bernhard Hyppolitus BSssUn. Ist VisitationsBath worden 
uff Martini 1612. 

1612 Johannes GFruenlnger. f 1613 vor Ostern. 

1612—28 Hieronymus Egen. Abgeschafft. 

Paul Meyderltn. In Onaden erlassen 1640. 

1640 Martini. Michael Hlrschmann. Besignirt 1641. 

Caspar Harschel. Besignirt 1643 und sein Sohn an sein 
Stell angenommen worden. 

1643 5. Aprilis. Caspar Gemfrid Murschel. Abkommen uff" Mar- 
tini 1647. 

1647 Martini. Paul Jacob Bflmelin, von Tüwingen, wurde Beben- 
häusischer Pfleger zu Tüwingen uff Jacobi 1659. 

1659 Jacobi, beaydigt 9. JuUj 1659. Wolffgang PhiUpp Jager, 
vorhin Vorstmeister zu Zwyfalten. f 1683. 

1683 Georg Friderich JSger, Herrn VisitationsSecretarij Jäger's 
Sohn, hat das Praedicat eines Baths erhalten, ist zugleich 
HofgerichtsAssessor worden. 
Johannes Commerell, wurde Pfleger zu Hailbronn, hat das 
Praedicat eines Baths. 

1709 Johann Jacob Cl^ross, vorhin Pfleger zu Hailbronn. f 11. 
Martii 1715 

1715 Johann Philipp Honold. 

Heinrich Christoph WOIfAng, hat das Praedicat eines Baths. 
.... WSUflng, filius prioris. 

1749 Christoph Gottlieb MOller. 

1754 Joh. Georg FfaUer. t 1778. 

1778 Joh. Ferdinand Pfahler, filius prioris. f i™ Sept. 1799. 

1799 Scholl, Stadt- und Amtspfleger in Urach. 



Cl. Lauffen. 

Prioriien oder MeisteriiieiL 

1299 Susaima. 
1406 ZltwOnln. 

1476 Catharina Comltlssa deWttrttemberg, vocabatur Abba.tissa. 

1477 Margretha de Hofen. Priorin. 

1478 Margretha de Saxenhelm, Meisterin. 1490. 

1495 Barbara de Ealtenthal. 

22» 



— 840 — 

1503 Margretha de Nippenbuifg. 1584. 

1543 Agatha Ton ftfllltUngeii. 1553. Haec erat ultima. 

Cl. Lauffen. 

Hoteabttr nid fkriiUicher YerwaUtter. 

1540 Wolffgang Bretzger. 

1549 Oeorgij. Eberhardt EanlMln. 

1553 Georgij. Michael Altbflsser. 

1576 Georg Belnliardt. 

1589 Johann Ayhin. 

1591 Ludwig Senger. 1596. 

Hanns Clemens Lautterbacb. Äbkhommen uff Georgij 1608. 
1608t Hanns Leonhard Holl^ess, der Vatter. Ist Undervogt m 
1613] Brackhenhaim worden uff Georgij 1619. 
1619 Georgij. Johann Hieronymus Rottaier, vorhin Undervogt 

zu Brackhenheimb. Äbkhommen uff Georgij 1626. 
1626 Georgij. Hanns Ludwig Barg. Erlassen uff Georgij 1634 

und wider angenommen. 1638. 
Hanss Melchior Burg, der Sohn. 
Ott Leonhard HoflRsess, dess obigen Sohn. Abkommen 

1638. 
1638 Obiger Hanns Ludwig Burg. 
1642 Wilhelm Burg, sein Bruder. 
1647 Otto Leonhardt Hoffsess, der Sohn des nächst Vorigen, noch 

1677. Erlassen 1680. 
1680 Johann Friderich Sattler, ein Sohn Herrn Geheimen Secre- 

tarij Joh. Melchior Sattler's, Herrn Philipp Crafft Vischer's, 

Pflegers zu Heylbronn, Tochtermann, f 1711. 
1711 27. Junij. Georg Jacob Trentweln, vorhin Alpirspachischer 

Pfleger zu Kothweil, 1717 abgeschafit. 
1717 Fridrich Bernhard WSchter, antea Geistl. Verwalter zu 

Leonberg. 
Johann Christoph Caspart, wird Verwalter zu Beuthin, 

endlich VisitationsCancellist. 
1730 Friderich Jacob HOlderUn. 

Heinr. Frid. EmderUn« f 1772. 
1772 Carl Frid. Lederer. 



— Wl - 
GL LitfefatoBStero. 



12?2 1376. 

1276 1287. 

1290 1292 

1296 

1306 Jmts. 

1S15 McllMit 

1344 Buglllt. 

1359 Ctba TOD Buniirug. 1372. 

1377 Jotha Ton HBneUugeii. 1S91. 

1420 MuRntlia de Crtwk. 1435. 

1444 Margretba de AmeeUl. 

1445 Margretha de 
1473 Conatantia 
1475 Am». 

1481 Anna Ton Hohonberg. 1501. 

1502 1503. 

1518 Agnee 1524. 

1551 Margretha Priorin. 

CL Liechtenatern. 



1501 Michael WlrtlL 

1543 9. Aug. Hania Cletger, Vemlltter. 

1547 14. Sept. Ambmins BlMh, Pfleget. 

1550 1. Oot. Wolff Jlger. Er worde erstmabls Hoffinaüter 

tituürt. 
1568 1. Noibr. Ulrich Bentz. 
1577 Geoigij. Conrad Bengell. 
1581-86 Michael 
1587—91 Enderia 
1592—94 Ebethardt Seilwende. 

1598 lUuUn. 

1600 Paal WUd. 1601. 

1607 Lma KeHtal, tu Stitimt, TtUHTirania. AbteachaA 
u( Oeorgij 1608. 



— 342 — 

1608 Gkorgij. Hansa Eberhard Stleklicly vorhin UnderVogt zvt 
Marppach. Ist uff Georgij 1610 Geweihs Verwalltter zu 
Stuotgarten worden. 
Thomas Liiindeiispflhr. f 1614 8. Dec, vorhin Hofmeister 
zu Steinheimb. 

1615 Georgij. Martin Lastnawer. Ist Verwalter zu Bebenhausen 
worden 1632. 

1632 Martini. Hanns Michael Hirschmann , wurde Vogt zu 
Sachsenheim uff Martini 1635. 

1639 Johann Jacob Xeichssner. f 25. Aug. 166^ Apoplexia. 

1668 31. Aug. Johann Beckher, vorhin Lichtenstemischer Stifils- 
pfleger zu Gemmerigheimb; wurde abgeschafft uff Bartho- 
lomaei 1675. IstLichtmess 1677 Kloster Königsbronnischer 
Vogt zu Steinheimb uft dem Ahlbuch worden. 

1675 30. Julij. Johann Philipp Oettinger, vorhin Verwallter zu 
Böblingen. 

1691 15.0ct. Hanss Jacob Brenner, obigen Oettinger'sTochtermann, 

1695 Bartholomaei. Johann Bernhard Megerlen. 
Oettinger. Verleibdingt 1711. 

1711 14. Aprilis. Georg Fridrich Fttmhaber. 

1723 Georg Benignus Donner. 

Georg Fridrich Erhard, wird Stiffis Verwalltter zu Back- 
nang 1747. 

1747 Jacob Frid. Brand, ExpeditionsRath. 

1754 Ferd. WUhehn Plstorlns. 

1769 Christian Jeremias Landerer. f 5. Julij 1798. 

1798 Advocat Boley, kommt 1803 nach Heidenheim. 

1803 Johann Conr. Gottlob Renss, vorhero O.A.Verweser in 
Schorndorf. 

CI. Liechtenstern. 

Ambtschreiber. 

1594 Paul Wild. 

Johann Weickh. 
1653 Lucas Andreas Haubt. 
1742 Job. Michael Sehwartz. 
1756 Christoph Jacob Bührer. 

UecUeutenisdier StiIHsPlegtr u GMoiirlt^eiBb 

vide Backhnang. 



— 348 - 
CL Liechtenstern. 

Plegir H littbroii. 

1591—97 Jacob Hang. 
1598 Adam Dreysprlüg. 

1605 Geor^j. Johann Waydenlidl» f 1617 3. Januarii violenta 
morte. 

1617 Oeor^j. Georg KllllBg, Torhm Keller zu Newenstatt. 

t 1618 18. Junij Morgens zu 4 Uhr, im 58. Jahr seines 
Alters. 

1618 6. Julij beaydigt Johann Ton Wachtendnnckli. 
Daniel MOrlln« Abgeschafil worden. 

Johann Enderis^ zur Stifftsverwalttung Backhnang trans- 
ferirt 1648. 

1648 12. Dec. Johann Christoph JBger. f 1651 im Aug. 

1651 1. Sept. Philipp Hartmann L9scher, bleibt allein welt- 
licher Pfleger. Uff Jacobj 1678 ist solche geieü. Pfleg 
ihme widerumb anvertrawet worden, 1674 verleibdingt, 
t 1676. 

1669 28. Junij. Philipp Crafft Yischer, wurde zur Vogtey Vay- 
hingen transferirt 1673. 

1675 6. Aprilis ist diser Vlscher de novo confirmirt und hin- 
gegen der Löscher verleibdingt worden uffGeor^j 1675. 
t 1686 im Junio, ligt zu Weinsperg begraben. 

1686 3. Julij beaidigt. Johann Martin Zant, vorhinVogt zuBottwar. 
Alse er 1688 im Dec. von Frantzosen weggeführt worden, 
ward Ambts Verweser : Johann Jacob Romig. Hat das Prae- 
dicat eines Raths erlangt. 

1697 17. Maji beaydigt. Johannes C^euder, vorher Vogt zu Stutt- 
gardt. t 1702. 

1702 8. Martii. Johann Jacob Oross, Rittmeister^ wurde Hoff*- 
meister zu Kirchheim. 

1709 Johannes Conunerell, vorhin Hofmeister zu Eirchheim. 

1735—42 Georg Friderich ron Ofliclieii. 

1748 Georg Jacob Feinemann* 

1762 Joh. Gottfried Oslander, Hofmeister zu Steinheim. 

1767 Marceil Frid. Heigelln. f 26. Dec. 1796. 

1797 Joh. Gottlieb Pistorius^ vorhero Geh.Secr. mit dem Cha- 
racter eines Reg.Raths. 



- S44 - 
CL Oberstenfeld. 

AlfelttllM« 
1272 Junta. 1285. 

1286 Adellielt» Nobilis Abbatissa St. Job. Baptbtae in Oberstenfeld. 

1450 Anna Ton Llebenstein. 

1459 Irmell Hflnchln Ton Bosenberg. 1468. 

1478 Adelheit ftrlfln zu ZoUern. 1492. 

1540 Magdalena Ton Tlialhelnili. 1568. 

1593 Anna Ton Degenfeld. 



CL Offenhausen. 

PriorlneB. 

1277 Anna Ton Landaw. 

Dlnekmuth^ Graf Eberhardta von Landau Tochter, f 1338. 
1346 Adelheid Ton StSffeln. 
1351 Fro. Kunigund Ton Wurmblingen. 
1365 Berchta Ton StOffeln. 
1380 Adelheit Ton Gundelfingen. 1391. 
1401 Agnes MEgerin. f ante 1423. 
1425 28. Aug. Irmelgard Auberln, von Urach. 
1442 Betha SehmOlUn. 
1448 Elisabetha ron Metzingen, Priorin. 1449. 

1472 Betha SehmOlUn. 
1478 Ursula Zornin. 

1490 Anna Ton Nuenburg. f 1522. 
Elisabetha Beutterin. f 1533. 
1538 Agnes Hafenbergerin, dess Landtschreibers Schwester, die 
Letstere. 

CL Offenhausen. 

Hofmaister. 

1473 Hanss SehOeh. 

1509 im Nov. Johann Borekhardt. 

1538 Mattheuss Yollmar. 

1560 uff Georgij. Uhich Sehmid. 

1565 Georgij. Samuel Sehultheiss. 

1566 Michael Bnidin. 
1570 Hanss Slmentinger. 
1571—73 Jacob Eoeh. 



— 846 - 

1575-97 Jacob (kVlekh. 

1601—1605 Johann LSher. 

1607 Ernst Lanng-Jahr. f 1695. 

1635 11. Dec. Hanns Jacob Krtmmd, von Ebingen. Abkonunen 

1638. 
1638 Heinrich Besserer, vorhm Geistl. Verwalter cu Kfafchhenn, 

resignirt uff Gheorgij 1642. 
1642 Georgij. Hanss Georg Brotbeekh. Abkommen 1654. 
1654 Georgij , beaydigt 3. Januarij. Amandns üeintsellliailll, 

wurde Schafiher zu Reidienbach 1654 uff Martini 
1654 Martini, beaydigt 23. Nov. Philipp Adam Jailg, wurde Pfleger 

uff Rosegg 1661 uff Georgij. 
1661 28. Martii. Johann Michael Beichart, wurde Pfleger zu 

Leidringen uff Martini 1672. 
1672 15. Aug., beaydigt Martini. Hanss Peter Herteer, voriier 

St. Geor^scher Pfleger zu Leidringen , Verwalltter zu 

Cantstadt worden 1678. 
1678 Martini. Philipp Gottfrid BUfllllger, filius Herrn Stadt- 

Schreibers zu Nürttingen, 1686 nacher Nürttingen kommen 

zur Stadtschreiberey. 
1686 Johann Ehünell, vorher Stallschreiber. 
Johann Friderich EhünelL 
J. F. Brand, Expeditions Kath 1741. 
1742 Philipp Heinrich Bettler. 
1761 Christoph Frid. Linsenmann« 



Cl. Pfullingen. 

IkbtlsiliM. 

1260 eutha. 1273. 

1321 Adelheit von Ensingen. 1331. 

1361 Christbu. 

1423 Betha Timekellii. 

1454 Anna SeUlllllgin« 

1472 Barbara Beekin. 1497. 

1516 Catharina Blaslngerüu 

1523 Magdalena BiasingerliL f 19. Octob. 1552. 



— 346 — 



CL Pfullingen. 

Hoftuisttf. 

443 Heinrich Biiseli. 145L 

.464 Hansa Schneider« 

1470 Georg Wächter. 

.471 Haintz Hang. 

472 Hanns PfttE. 

480 Hanns Yon Undingen. 

. . . Conrad RQckh^ genannt Matthys. 

486 Hanss HSrlin. 

.489 Jacob Hermann. 

501 Peter KrfideL 

Conrad Binder. 
515—17 Conrad Silber. 
.518 Bartholomaeus Mayer. 
524 Georg Harttengrlff. 
.525 Clausa Hofflnelster. 
.527 Hanss Pfäfferlln. 
.530 Hanss Brfiel. 
532 Heinrich ErpfBnger. 
534—47 Wolff Bausch. 
547 
549 
553 
.557 
560 
570 
571 
576 
589 



16221 
1632 

1636 
1648 



Caspar Hehlch. 

Georgij. Simon ErBntter. 

-57 Jacob Bflechler. 

-60 Hanss Weiss. 

Georgij. Stoffel Bomensattell. 

Georgij. Johann EyslnkrSmer. 

23. Dec. Johann Bawhof. 

-88 Laux Felckhelmann. 

Burckhard Bammlnger, genannt Schreiber, f 1623 

24. Augusti Vormittag zwischen 8 und 9 Uhr, im 64. Jahr 

seines Alters^ dissenteria. 

Hanns Georg Brottbeckh. Ist 1632 widenimb yon Stein- 
heimb hieher kommen^ hat dises Steinhainib nur ad In- 
terim ein Weil versehen zwischen 1622 Und 1632. 
Johann Payler. 

14. Dec. Georg Ludwig Dinner, Torfain Hofineister zu 
Steinheimb, 1653 Hofmeister za Bech^tshofex^ worden. 



— 847 — 

1653 5. Jolij. Stephan Stoekhmmyw, v&riah Hofmdater n 
RechenUhofen. f 28. Martii 1668. 

1668 Georgij (11. Aprilis). Joachitt Ludwif^' Keulfer^ von TO- 
bingen, Herrn Professor Dr. Martini Neuffer's Sohn» vor- 
hin 12 Jahr Oerichtssohreiber alldar. 

1702 27. Janr. Heinrich Adam LMterbach, hat das Prädicat 
als CammerRath erhalten und ist auff Stuttgardt gezogen^ 
auch haben ihme seine Successores die Helffte der Besol- 
dungen mit hochfürstlicher concession überlassen. 

1711 27. Maji. Johann Ulrich Baur, vorhin Ambtmann zu Ober- 
Lenningeuy hat 1714 ein Vitalitium erhalten. 

1714 18. Aug. Joseph BrBmillii, vorhin Pfleeger zu Rothweil. 

1733—42 Christoph Friderich Kuon. 

1752 Julius Frid. Rena, f 29. Martij 1783. 

1783 Wilhelm Frid. Binun, vorher Amtmann zu Freudental. 

1797 N. N. ©ess, vorhero Cl. Hofkneister zu Weil dem Closter. 
t 5. Julii 1800. 

Cl. Pfullingen. 

Kaller 

vide unter den Stätten oder Welttlichem MembrO; verbo: Pfullingen. 



Cl. Rechentshofen. 

Abbatissae. 

1284 Berthradls 1295. 
1305 Petersa. 
1316 Irmengardis. 
1323 Wlldburgls. 
1334 Elsa. 
1360 fterhus. 

1374 Gertrudis de Straffort. 

1375 Anna von Olattbaeh. • 
Pele de Saehssenheimb, .... I c u 

1379 Irmentrudis de Saehssenheimb, 1393 ^ ^^^"^^^^^^^ 
1404 Kunegund de Saehsenhelmb. 
1428 Uta de Biexlngen. 1436. 
1446 Anna StrOUn, von Uhn. 1449. 
1459 Margretha de Bettendorff. 1478. 



— »48 - 

1480 Calhwiaa de Kflnekiigeik t M96. 

1496 uff Ulrici. Magddana de Kettenhebn. 1490. 

1S22 Paula Ton liieboietefai. 15S8. 



CL Bechentflhofeii. 

lotaaiiter. 

492 JohaimeB Keller. 1492. 

537 Geoig Weickh^ von Lomen, hat 1539 wegen üblen Hau- 
sens ein Urphed von sieh gegeben. 

589 Michael Altbfisser, titulirt ein Schaffner. 

548 uff Michaelis. Wendel Brentz, Schaffner titulirt. 

552 uff Bartholomaei. Johann UnfHd^ dictus Pfleger. 

553 uff Joh. Baptistae. Jacob BeiHhardt, titul. Hofmeister, 1555 
Hofmeister zu Steinheimb wordei). 

555 uff Margarethae. Johann Stählin. 

556 uff Trium Begum. Christoph Hader. 
558 uff Barthol. Alexander Hunil* 
560 14. Janr. Balthas Daehtler. 

563 14. Febr. Hanss Braueb, von SchwäbischGmünd, Maul- 
bronnischer Pfleger zu Wiemssheimb worden. 

564 uff Georgij. Hanss Egen. 
574 Samuel Unfrid. 1593. 

607 Hanns Jacob Zweifel. Abkhommen uff Georgij 1614. 
614 Conrad SauseUn. f 1618 4 Aprilis. 
618 uff Georgij. Idem Hanns Jacob Zweifel, natus 1578 

24. Oct. Nördlingae, hat resignirt uff Georgij 1683. 
t 29. JuHj Nachts umb 11 Uhr. 
633 Alexander Nerdllnger. f Sept 1635. 
636 Ahasverus Anastasius Herbst. Abkommen. 

(NB. 1638 ist der Frau Abbtissin von Lichtenthai dises Cioster 

Bechentshofen eingeraumbt worden.) 
Theobaldus SchwBblln. 

JoL Engellhardt , ist zur Vogtej Saekssenfaeimb 1643 pro- 
movirt worden, nach Bessigheim uff G^cgij 1645» Maul- 
bronnischer Pfleger zu Wiemssheimb 1648 worden. 
Anstett Friderich Gbinss. 
1652 17. Sept beajdigt. Stephan Stoekmftyer, iiaoher PfnlliBgen 
transferirt 27. Jumj 1653. 



1653 Martini Georg Ludwig Dinner, wude uff Jaoobi 16S4 

abgesohafil. 

1654 1. Junij. Hansa Conrad Hellwer, wurde CSIoeterayerwalhler 

zu Alpirspach uff Martini 1664. 
1664 28. Sept Job. Conr. Sentz, voriier Lennerisoher BurgTogt 
zu fiohenstein. 
Bentz^ der Sohn, ihm adjungirt worden. 

1694 6. Aug. beaidigt. Gteorg Andreas Fischer^ augkich GdatL 

Verwaltter zu Groningen» vorhin Sohafher su HerrenaHb. 

1695 2. Dec. beaidigt. Johann Jacob Bisa, vorhin Vogt an Ehroh« 

heim. Abgeschafft. 
1701 12. Sept. Johann Christoph Fesel, Haubtmann. 
1726 Johann Ludwig Ton Glllehett. Abgeschafft 1733. 
1733 Christian Friderich SchOps, wird 1766 VisitatitionsBzpe&> 

tionsRath. 
1766 Ferd. Frid. Hochstetter. 



Cl. Reuthin. 

Prioriiei. 

1334 Wemtrut Blitr&gerln, von Calw. 1342 im Julio. 

1342 Hedwig Bttdlgerln, von Calw. 1343. 

1346 Agnes, von Kirchheimb. 

1353 Mechtildy von Hohzgerlingen« 

1363 Adelheid Huttln. 

1365 Agnes C^räfln zu Hohenberg. 

1377 Agnes Ton Haltterbaeh. 

1379 Agnes C^rSfln ron Hohenberg. 1425. 

1434 Anna GrSfln Ton Klrehberg. 1436. 

1440 Adelheit Ton WlnckhentliaL 144a 

1454 Barbara Ton efiUttllngen. 1465. 

1480 Anna Begenstelnin. 1501. 

1502 Anna Ton Heussenstein. 1511. 

1525 Barbara Ton Frldingen. 1528. 

CL Beuthin. 

■ofiuditer oinr SehafMr. 

1393 Heinrich Helbllng. 
1420 Wemlin Sehneiden 
1437 Bembold« 



— 360 — 

1445 Hanss Semboldt. 

1448 Erhardt JBger. 

1449 Vollmar Friner. 

1454 Conrad Buseher, sciüoet Sauscher. 
1461 Hänsslin Wilhelm. 
1480 Steffan Yolimar. 
1492 Georg Ziegler. 

1504 Gabriel Nagel. 

1505 Jacob Hermann. 1510. 
15% HansB Yolimar. 

1529 Peter Bruch, id est Brauch. 
1543 uff Georgij. Sebasüan Keller. 

1545 uff Georgij. Matthäus Heller. 

1546 Martini. Ludwig Bissinger. 

1547 Georgij. Sebastian Keller. 
1558 Georgij. Hannss Brentz. 
1571—75 Jacobi. Georg Benslin. 
1576—78 Jacob Stambler. 

1578 Jacob Schmidlapp. f 1609. 

1611 Hanns Jacob Daubenhawer, Senior, cui adjunctus filius 

eiusdem nominis. 
Hanns Jacob Baubenhawer, Junior. 
Pontificius : Marquart SprOter TOn Kreydenstein, abkommen 1638. 
1638 Idem Hanss Jacob Baubenhawer, der Jüngere^ verleibdingt 

uff Georgij 1673. 
1673 10. Martii Jobann Christoph Schlitz, vorhin Geistl. Ver- 
walkter zu Neuffen, Keller zu Wildberg worden 29. Oct. 

1686. 
1686 29. Oct. beaydigt. Heinrich Christoph Schlitz, der Sohn, 

wurde 1697 25. Octobris zur Geistl. Verwaltung Calw 

beaydigt. 
1697—1712 16. Aprilis. Christian Dreher, zuvor Geistl. Verwalter 

zu Calw. 
Johann Christoph Caspart, vorher Hofmeister zu Lauffen, 

nachgehends resignierte er zu Beuthin und wurde Visi- 

tations Cancellist extraordinarius. 
1742 Jacob Daser. 
1758 Philipp Christoph Frid. Pfitzer. 
1766 Job. Frid. üimer, Sechnungs Probater. ' 



— 861 — 

CI. Steinheimb 
(auch Marienthal genannt). 

Prioriiei. 

1272 Edilindls. 

1277 eutha. 

1295 AdeUheit 1306. 

1335 Agnes. 

1341 Adelheit Ton Ingersheimb. 

1344 Hedwig PfennlngmBnnin. 

1355 Lnitgardls. 

1363 Adelheit ron Wil. 1376. 

1377 Mechtildis Heiigosstn. 

1387 Adelheit Ton Pfeffingen. 

1400 Anna Ton &nndelftngen. 

1406 Betha. 

1410 Betha Kellnerin. 1427. 

1437 Agnes, nata de Henssheimb. 

1441 Madono. 1444. 

1445 Agatha ron ftOmming^i. 

1447 Alaidis sive Aylat Yayhingerin. 1449. 

1464 Dorothea Ton Suntheimb. 

1474 Anna ron Liebenstein. 1476. 

1478 Anna Ton Hellfenstein. 

1485 Ursula Ton Bambstein. 1510. 

1512 Dorothea Hartmännln. 1514. 

1515 Elisabetha Hntzelbeckhln. 

1524 Catharina Geissbergerin. 1540. 

1552 Emerentiana von Kalten-Thal. 1553. 

Cl. Steinheimb. 

Tögt id est OberYögL 

1363-69 Dieterich Ton Lustnaw. 1369. 

1421 Andreas Ton Weyler. 

1485 Werner Nothaflt. 1487. 

1500 Uhich Eckkart 

1509 Martin Hflller, von Ditzingen. 

1524 Christoph Oeissberger. 

1549 Wilhelm TOB Newhansen, OberVogt des Closters Steinheimb. 

1551 Hanss Nothaflt. 



— 352 - 
Cl. Steinheimb. 

lofbnaister. 

1300 Conradus. 

1350 aOpplnger. 

1406 Aberlin BOtzner, dictus Pfleger. 

1487 Michael Ealten-Thal. 

1497 Arnold FSrber. 

1513 Michael Bertsch. 

Peter Mflller» von Eirchheimb. 
1525 Bastian MftUer. 1543. 
1553 Peter Wagner. Abgeschafft 1555. 
1555 Georgij. Jacob Bheinhardt, vorhin Hofmeister zu Bechents* 

hofen. 1593. 
1594 Sebastian 8ch Wendel 9 wurde SechenbanckhsBhat bey der 

Visitation uff Georgij 1608, folgends 1610 wider Hotoeister 

worden. 
1608 Georgij. Thomas LindenspUir. Ist nacher Liechtenstem 

transferirt worden uff Georgij 1610. 
1610 Idem Sebastian Schwendel. Vom Bechenbanckh wider 

hieher kommen. Abkhommen. 
Hanss Georg Brodtbeckh, InterimsHofmeister. Ist wider 

zur Hofmeisterey PfuUingen kommen. 
1632 Georgij. Jacob Lempp, vorhin Murrhardtischer Pfleger 

zu Ossweyl. f 12. Sept. 1637, aetatis 43 Jahr. 
Pontificius: Johann Christoph^ von Freyburg. 

Georg Ludwig Binner, 1648 Hofmeister zu PfuUingen 

worden. 
1648 14. Dec. Johann Julius Walltter. f 17. Aprilis 1664. 
1664 Georgij. Georg Christoph Wieland, von Winnenden, Herrn 

Pfarrers M. Georg Wieland's Sohn alldar, Geschwisterigt- 

Eind mit Herrn Pmelaten Wielanden zu Hirsaw, 1683 

verleibdingt. 
1683 14. Aug. Georg Christoph Andler, Herrn Andler's» Füretl. 

Württemb. Newenstättischra Baths und Secretarij, ältester 

Sohn, wurde Bechenbanckhs Bath bei FürstliQheryi8itatio&. 
1698 3. Aprilis beaydigt Georg Ghri8to{^ K«dl, hat das Prae- 

dicat eines Baths 1713 erhalten. 
1742 Lucas Samiiel Oaiaadw^ hat das P^aedioat eines Expe* 

ditionsBaths. 



— 353 - 

Job. Gottfried Oslander^ 1762 Pfleger zu Heilbronn. 
1762 Georg Christian Helferieh, wird Verwalter zu Cantstatt 

1777. 
1777 Mainhard Friderich Schaid, vorher Verwalter zu Canstat^ 

wird 1783 Schloss Hofmeister und GeistL Verwalter zu 

Winnenden. 
1784 Haerlin. f im April 1792. 
1792 N. N. Huber, Hauptmann und BegimentsQuartiermeister 

bey der Garde zu Pferdt, mit HofrathsCharacter. 

Closter Weyler bey Blawbeuren. 

■Ittan. 

Adelheldls. f 1280. 

Adellieidls. f 1320. 

&utha. 
1357 Adelheidis Toblerina. 
1374 Gertrud Sehwelerin. f 1^00. 

Anastasia Tou Westerstetten. 

Anna, auss der Stadt Munderkingen. 
1435 Clara HaBsin. 1444. 
1460 Catharina Bitterin. 1464. 
1475 Adelhait OsswSldin. 1487. 

Agnes Oanserin. 

Catharina Sehneiderin. 

1502 Euphrosina Hündin, von Uhn. f 1581. 

1543 Magdalena MOgenhardtin. 1566. 

1569 Rosina BOthin, zu Waiden bey Augspurg. 1581. 

1596 Barbara Sehmidbergerin, zu Waiden, f 1607. 

1620 Veronica Beekhin, zu W&lden. 



Closter Weyler bey Ee^slingen. 

PrioriiML 

1343 Gutha Huserin. 

1348 EUsabetha ElebzSglin. 1379. 

1388 Agnes. 

1391 Adelheid Holdemilnnin. 

1420 Agatha SpSthin. 1421. 

T. Oeorgii, Wflrttemb«rgiMhe8 Dienerbach. 23 



-- S54 — 

1442 Kunigunda SpSthln. 
1461 Agatha roii Frawenberg. 1463. 
1482 Margretha Hnndin Ton Stauffenberg. 
1546 Anna Messerin. 

Cl. Weyler bey Esslingen. 

Hofmrister. 

1292 Walitter, von Büttlingen. Schafner. 

1348 Bertoldus Wisse. 1352. 

1418 Eberhardt Elng. 1421. 

1475 Conrad Tom Stein. 

1482 Hanss Oehsenbentz. 1484. 

1487 Conrad Ruoss. 

1492 Leonhardt SaltZ; von Plochingen. 

1496 Enderis Besamer; von Hewmaden. 

1498 Leonhardt Saltzmann. 1499. 

1515 Bartle Mayer. 1520. 

1535 Sebastian Keller. 

1537 Caspar Häbieh. 1545. 

1559 Gall Widmann. 

1561 20. Januarij. Conrad Wem. 

1564 uff Georgij. Samuel Bentz. 

1585 Heinrich Müller. 1587. 

1588 Christoph Haan. 

1589 Marx Mitsehelin. 1591 im Aprili. 
1591 Cyriacus Zerrer. 1593 uff Georgij. 

1593 Daniel MOller. f 1608 9. Decembris in der Nacht zwischen 
11 und 12 Uhr. 

1608 Albrecht Carray. f 1610 24. Febr. Abendts umb 4 Uhr, 
seines Alters 42 Jahr« 

1610 Jacob Israel Ziegler, wurde widerumben ObemBathsBe- 
gistrator 1612. 

1612 Christoff Faber. Abkhommen 1634. 

Pontificius: Hanns Adam SprOter Ton Ereydenstain, abkom- 
men 1638. 

1638 Jacobi. Johann Walltter. 
Idem Christoph Faber. 

Paul Meiderlin, wurde Geistl. Verwalltter zu Kirohheimb 
18. Dec. 1648. 



^ 855 — 

1648 Hanss Carl Faber, vorhin Frstl. Cammerdiener Herrn Hertzog 
Eberbardiy wurde 1655 abgesohafil, ist endlich alss Renth- 
Cammer Cancellist gestorben. 

1655 Georgij. Philipp Ludwig Holland, vorhin Vogt zu Calw, 
wurde 1658 Vogt zu Bietigheimb ufi Jacobj. 

1658 19. Julii. Achatius May, vorhin Klosters Verwalter zu Blaw- 
beuren, 3. Aprilis 1669 in dem Ambthauss zu Tod ge- 
fallen. 

1669 6. Aprilis. Andreas Orammellelly von Esslingen, vorhin 
Visitations Cancellist, wurde RechenbanckhsBath bej der 
Visitation uff Martini 1672. 

1672 3. Oct. Peter Büring, auss Holstein, anfangs Herrn Hertzög 
Ulrichs zu Württehiberg Cammerdiener, folgends Hof- 
meister biss zu Dero Tod 1671; noch 1691. 
Hanss Jacob Yelnagel, Ambts Verweser. 
Johann Paul Bambacher, von Esslingen, resignirt 1709. 

1709 12. Aprilis. Johann Frider. Pistor, Cammerdiener. 

Philipp Burckhard Braitschwerd, wird Verwalter zu Her- 
brechtingen. 

1737 Johann Fridrich Reinhard, vorher Gerichtsschreiber zu 
Beutelspach. 

1747 Joh. Frid. Plstorius, wird Stiffis Verwalter zu Stuttgart. 

1761 Georg Frid. Gess. f Febr. 1780. 

1779 Dessen Sohn Ludwig Frid. Gesa, kommt 1798 nach Her- 
brechtingen. 

1798 N. N. Kempf, mit HofrathsCharakter. 

Cl. Weyler bey Esslingen. 

Pflaagar. 

1421 Conrad Erflgler. 
1483 Hänslin Männlin. 
1485 HänsUn ErSder. 
1535 Sebastian Keller. 1542. 
1546 Caspar Hebieh. 

Videantur die Hofmeister alldar. 



23* 



— 356 -- 
Cl. Zwiefalten. 

Amtes. 

093 Yoggerus. 

122 ülrlcns. 

285 Eberhardns. 

293 Eberhard Tom Stein. 

299 Wolffgang Tom Stein. 

382 ülrieus. 

344 Waltherns. 

870 inshelmns. 

397 Johannes. 

412 Wolfgangus. 

422 Wolfgang Yom Stein. 

425 Georgius Eger. 1434. 

429 Johannes. 

436 Johannes TOm Stein. 

489 Johannes. 

474 Georgias. 1513. 

514 Sehastianus^ resignavit 1538, restitutus 1548. f 1555 14. Sept. 

538 Nicolaus Bttehner^ resignavit 1548; restitutus 1556. f 19. 

Febr. 1567. 
567 Johannes, f 29. Dee. 1577. 
578 Georgius Baueh, resignavit et obiit 1598. 
598 14. Aprilis. Michael Holitor. f 1628 im Majo. 
628 im Majo. Balthasar Moringer. 

Gl. Zwiefaltten. 

▼ögt md Torstmeister 

(wohnen zu Steinhülben). 

1419 Kerpei sive Eeppeler SpBth.j 

Georg Eaib. 

Claus Oettinger. 

Graf Sigmund Ton Hohenherg, Vogt und Sohirmer unter 
Graf Ubich. 

Georg vom Stein^ Vogt. 

Dieterich Ton Ehestetten. 
Circa annum 1440. Hanher, Vorstmaister. 

Albrecht Keller. 



— 357 — 

Circa annom 1450. Burokhardt Ton CN^ekien. 

Conradlln, Vontmaiater nachher Vogt 
Circa annum 1470. Conrad Bnltamwer. 
1483 Albrecht SeMUIiig. 1490. 

1490 Hanss Speth tob Eheatltteiu 

1491 Werner Schlitz, f ante 1497. 
HanM Emhardt. 

Peter Yeatlin. 
1521 HanflB Scliireigger, 1531. 
1534 Ulrich Ton Wittenhausen. 1535. 
1636 Adolph Hemlnger. 1551. 
1552 Hanas Jacob StrOlln. 1562. 
1563 Jacob Eoeh. 1570. 
1572 Hanns Friderich Eoclu 1577. 
1578 Michael Gauger. 
1584 Michael Mayer, uff Georgij 1626 verleibdingt f 23. Janr. 

1633. 
1618 Lichtmess. Hanss Diner, 1618 uff Lichtmess dem Vorst- 
meiBter adjungirt und ihme hemack surrogirt worden. 
f im Aug. 1632, (nach einer anderen Angabe 1634.) 
Michael Staadel. 
1633 Georgij. Jacob Heller. Abkommen. 
Johann KOnig. 

Christoph Heller 9 vorhin Rittmeister unter Herrn General« 
Major Kolben. 
1651 24. Dec. Wolff Philipp JIger, 1659 Hofmeister zu Kirch- 

heunb worden. 
1659 Gordian SBttelin. Abgeschafii 1665. 
1665 20. Maji. Johann Sehwaan, Vorstverwalltter. 
1727 Joh. Ernst von Adeldielm. 
1740 Joh. Rudolph C^ouler Ton Winneek, 



Hernach volgen die Statt im Land, 

sampt derselben Gaist- unnd Weltlichen 

Beampten. 



Abbstatt. 

Edler. 

1625 Georgij. Hanns Philipp Pütz, f peste 11. Aug. 1626. 

1626 Bartholomael Silvester Lannderer» wurde Keller und 

Vorstmeister zu Lewenstein uff Georgij 1628. 

JoL Lorenz Mayer; weil er in den LandBeohten und Ord- 
nungen übel versirt befunden, alss ist er zu diser Stell 
nicht kommen. 

Hanns Caspar Beuttel, ist Gräfl. Vogt zu Löwenstein worden, 
t 18. Nov. 1637 ibidem. 

Johann FOll. Resignirt. 
1660 Joh. Felix Flnokh. Resignirt. 
1672 Joh. Georg Seluurpff. 

Johann Dieterich SShner. f apoplexia 19. Julij 1675. 



Alttenstaig. 

OberTSgL 

1244 Wolframns. 
1397 Wolft Hayser. 
1425 Friderich von Schawenburg. 
1450 Wilhelm von Crbach, hatte es pfandsweis. 
1473 Hanss Pfuser Ton Nontiitten. 
1503 WUhehn de Urbach. 
1506 Hanss Ton Emershofen. 

1510 Philipp TOn Wltzstatt, genannt H^enbaeh. 1513. 
1527 WildHannss von NeunecUi. 1564. 
1531 Wilhehn Ton Neuneckh. 
1567—72 Burokhardt Yon Lichtensteln. 
1574 Hanss Caspar Eechler toh Sehwandorff, Marggräfl. Bath 
und derweilen VogtAmbtsVerweeer. 



— 362 - 

1577—84 Salomon HBnndle ron Steinfels. 

1585 Achior Ton Ulm. 1599. 

1610 Martini. Georg Enderis Kechler Ton Sehwandorff. Er- 
lassen uff Georgij 1629. 

1634 Joann. Baptistae. Wilhelm Ludwig TOn Freyberg, Freyherr 
zu Justingen und Oepffingen. f 1635. 

1643 Carolus Philibert Ferara Fiesco ftraff Ton Candel , auss 
Italia, OberVogt zu Balingen ^ Tuttlingen , Ehingen und 
Rosenfeld worden 1649. 

1653 Ludwig Moser ron FUseckh, OberAmbtmann. 

Otto Christoph Ton Bflmliadl, Rath und Berghaubtmann 
in St. ChristophsThal. Ist auss Ostfriessland anhero kommen. 
Erlassen 1675. 

1676 Georgij. Philipp Wilhehn Sehflts Ton HobBhanseiiy bleibt 
doch HauBsbofmeister, hat 1678 die Obervogtei bezogen. 
Bernhard TOn Stemenfelss, zugleich CammerJuncker. 

1702 im Majo. Ludwig Fridrich TOn Hoff, zugleich Ober Jäger- 
meister. 

Ulrich Ton Negendank. 

TOn Streithorst. 

Ludwig Ernst Graf Ton Wittgeneteln. 
1748 Victor Sigismund Oraf Ton GriTenltz. 
1754 Job. T. fiottkirell, Geh.Bath und ComitialGesandter. 

Alttenstaig. 

Sehvltheissea oder DiderTSgt ud SaistL Terwaltter. 
1420 .... SeiUos. 

1478 Ludwig SSger. 

1494 Ludwig Frewdenhelntz« 

1501 Claus Steinnuir. 

1506 Leonhardt Helchsner* 1508. 

1512 Hayderich Haaekh. 

1519 Johann Heseh. 1520. 

1522 Hanss Lieseli« 

Der Ehrsam Job. Liesell. Scholtheiss zu Altenstaig. 1525. 
1527—31 M. Hermann Faulhaber. 
1532 Sixt Bannhauser. 

1556 Johann Baptista EirseluBiailll» Schultheis allda. 
1573 Simon Elrsehmaim. 



— 863 — 

1574 Joh. Wolffgang Alliier. 

1575 Hansa Conrad ZincUt, genannt Sdinl€r« 
1577—80 Johann Lteseh, Jumor. 

1581—82 Bernhardt Mag. 1582. 

1582 — 84 Han88 Georg Wlntteri genannt Meng. 

1584—96 Lorentz Hang. 

1599—1604 Bartholomaeus BBdlln. 

1604 Oeorgij. Caspar Barekh« Abkhommen uff Georgij 1608, 

folgends aber UnderVogt und Geistl. Verwalltter zu Na- 

goldt Worden 16;10. 

1608 18. Maji. Paul Panteer. Abkommen 1610 im Julio. f 1610 
5. Nov. 

1610 Martinj. Georg Sebastian Sattler ^ von Stuttgardt, nacher 
Domhaan zur Vogtey transferirt uff Georgij 1614. 

1614 Georgij. Hanns Wolff Hagdom, vorhin Vogt zu Dom- 
haan. Abkhommen uff Georgi\j 1617 und umb 50 fl. 
gestrafil worden. 

1617 Georgij. Ernst Hell wer, vorhin UnderVogt zu Lauffen, 
zur Vogtey Domhaan khommen uff Bartholomaei 1623. 

1623 Bartholomaei. Matthäus Faber. f 1624 15. Aug. Abendts 

zwischen 7 und 8 Uhr. 

1624 Peter Megenhardt. f 1. Janr. 1630. 

1630 Georgij. Jacob Neulfer, wurde Schaffner zu ßeiohenbach 
1633 Lichtmess. 

1633 Lichtmess. Joh. Friderich lAkti, wurde uff Martini 1688 

VisitationsKechenbanckhsBath. 
1638 Martini. Samuel Schmld; vorhin Vogt zu Dorastetten, 

1643 UnderVogt zu Leonberg worden. 

1643 Georgij. Heinrich HSusler, vorhin UnderVogt zu Leonberg. 
1648 30. Dec. Joh. Christoph Sattler. Abgeschafft uff Georgij 

1656. 
1656 Georgij, beaydigt 28. Junii. Wolff Georg 6r08S8Clllipff, 

wurde Vogt im Wildbad uff Martini 1667. 
1667 Martini. Daniel Schniidy Samuel Schmiden Sohn, vorhin 

Vogt im WUdbad. f 1- Januarij 1671. 

1671 2. Januarij. Johann Peter Spring ^ Vogt zu Groningen 

worden 1681 uff Georgij. 
1681 Georgij. Israel Bob, dess Vogts Georg Boben zu Maulbronn 



— 364 — 

Sohn 4 vorhin Ambtmann xn Pflummem. Ist Vogt zu 
Vayhingen worden. 

1699 PhiHpp Jacob WeUer. f 1714 20. Martii. 

1712 adjungirt 22. Junii. Joseph Bengel. Musste endlich noch 
nach Sults wegen der oontinuirliehen Händel, so der Statt- 
schreiber Christoph Gali und Bürgermeister Stichel allda 
mit ihme hatten. 
Heinr. Christoph Steinleln, vorher Vogt zu Sultz, musste 
mit dem Vorigen tauschen. 

1732 Joh. David Zech, wird Landschreiber. 

1737 Greoi^ Ludwig Hegel, zugleich R.Rath8Secretarius. f 4. Nov. 
1761. 

1761 David Daniel Grub f 28. Maji 1796. 

Alttenstaig. 

OberAmtmana nid OeistL Terwalter. 

1796 Benjamin Frid. Pfizer, CanzleyAdvooat, wird 1799 Ober- 
amtmann zu Tübingen. 
1799 N. N. Hofaeker, vorhero RathsConsulent in Wormbs. 

Alttenstaig. 

Pfarrer. 

M. Leonhardt Klemm. 
1741 Ludwig Friderich TuelTert. 
1748 M. Christoph Frid. YeUnagel. 
1756 M. Joh. Jacob Sehlotterbeck, 
1765 M. Joh. Ehrenfried Busch. 

Alttenstaig. 

▼ontmaister. 

1580 Caspar Bempp. 

1604 ufi^ Oeorgij. Michael List. Nach der Resignation verleib- 
dingt uff Georgij 1628. f 29. Martü 1633. 

1623 Georgij. Ludwig Welnhart, vorhin Vorstmaister zu Lieben- 

Zeil; wurde 1624 zum Vorst Schomdorff transferirt. 

1624 Martini. Hanss Joachim Melz , resignirt uff Georgij 1627. 
1627 Georgij. Hanns Christoph Vngelter. f 13. Janr. 1628 

Abendts umb 5 Uhr. 



— 365 — 

1628 Georgij. Johann Friderich Ziegler. Ißt 11. Febr. 1632 
durch den Schultheißen zu Pfalzgrafenweiler im Walld 
todt gefunden worden, an einer Ayche sitzend. 

1632 Georgij. Hanns PhUipp Stenglin. Ist Keller zu WUd- 
berg worden uff Georgij 1646. 
Hanss Georg Hayer, wurde Vorstmeister uffm Stromberg. 

1635 13. Martii. Hanss Conrad Sehertlin TOn Barttenbaeh. 

1660 Johann Wilhekn Ton RemclÜBgeil, uff Martini 1673 nach 
Kirchheimb kommen. 

1673 Martini. Christoph Otto TOn &rflenwald. Diser ist gen 

Kümbach kommen alss Vorstmaister uff dem Stromberg. 

Wolff Adam TOn Stetenberg, vorhin CammerJunckher. Ist 

Vorstmeister zu Kirchheimb worden. 
Georg Christian Wangelln; nach Eirchheim kommen. 

1692 Friderich Eberhard von Mflnchlngen , vorhero auf dem 
Reichenberg, wurde erlassen. 

1696 Wilhelm Ulrich Schilling von Cantetatt. Ist 1701 Vorst- 
maister zu Heydenheim worden. 

1701 Obiger Wangelln wieder. 

1706 Fridrich Ludwig von SehOnfeld. 

1742 Friderich Ludwig von Weyh. 

1749 Wilh. Friderich von Benckendorf, Cammer Juncker. 

1757 Fridrich Carl Reinhard von G^alsberg. 

1772 August Wilhelm von Tronff, wird 1780 im Julio Ober- 
Forstmeister zu Böblingen. 

1780 Ludw. Heinr. TOn Oalsberg, kommt 1792 als OberForst- 
meister nach Neuenbürg. 

1792 V. Honoltstein, aus Zweybrücken, hat den Character als Land- 
ViceOberJägermeister. Seine Frau ist eine geborene von 
Pflug; eine Niece Serenissimae, kommt 1796 nach Neuenbürg. 

1796 Graf von Sponeek, vorhero zu Blaubeuren. 

Alttenstaig. 

Stattschreib«*. 

1517 Jodocus Eesselring. 

1528 Sixt DannhBaser. 

1605 Sebold Käppler> translatus zum VogtAmbt nacher Bietig- 

heimb noch 1605, und tauschte mit dem Rentzen. 
1607 Christoph Rentz. 



— 866 — 

1619 Hansa Conrad Stadion , 1628, war zuvor Geistl. Vemvalltter 
zu Frewdenstatt. 
Hans Burckh, 1664 Clostersverwalter zu Königsbronn 
worden. 
1663 Job. Andr. Oall, der Jüngere (Sohn des Flozfactors). 

Job. Cbristopb Gall, dess Vorigen Sobn. 
1731 Job. Daniel «rfib. 
1763 Cbristopb Gottlieb ftross. 

Alttenstaig. 

Flota Factor. 

1672 Jobann Andreas &all, der Vatter, vorbin Vogt im Wildbaad. 

1681 verleibdingt, aetatis 80 Jabr. 
1681 Georgij. Jobann Georg Yollmar. 



Aaperg. 

laaptlonth (YSgt, BirgTtgt). 

1295 Budolff. 

1421 Bercbtold von Saehsenheimb , Vogt id est OberVogt. 

1464 Bertold Eaib. 

1515—17 Hanss Leonbardt von Beusehach. 

1522—27 Sebastian Emhardt. 

1527 Caspar Speth. 

1530—33 Hanss Dietericb Späth von Sultzburg. 

1540 Oct. Hanss Thfiring. 

1540 Nov. Rbeinbardt von Zelttem. 

1542—45 Laux von Horb. 

1551 Erasmus Fasell. 

1553 Wilbelm von Janowitz, genannt BShmer. 

1564 Baltbasar Yselln. 

1580 Hanss Hemmlnger. 

1587—90 Marx Heckher. 

1592 Hanss Wilbelm Yohl von Wildnaw. 

1603 Jacob Bleyftiss. 

1606 Georg Bfihler. 

1607 Wendel BeustUn. 

1607 ufi Georgij. Jobann Wehrtweln. Abkbommen uff Georgij 
1609. 



- 367 — 

1609 Johann Abermann, von Renningen« Abkhommen uff Mar- 

tini 1613. Ist 1617 26. M^ji zu Böblingen zu tod gefallen. 

1613 Steffan Stainlin. Notarius publicus. Abgeschafft mit Un- 
gnaden 1616 uff Lichtmess. 

1616 Georgij. Melchior Bhatgeb, vorhin Haubtmann uff Hohen- 
Neuffen, verleibdingt uff Georgij 1632. f 14. Junii 1633- 

1632 Georgij. Caspar Eckhsteül. 

Georg Wilhelm ElelnstrSttl, wurde erlassen 1668. 

1668 Andreas Hailenmann, vorhin Haubtmann zu HohenNeuffen. 
Erlassen 1674. 

1674 Thomas Hof, Obristlieutenant und Commendant. f 1681. 

1681 Johann Schapparth. 

Friderich Heinrich Keller, Obristwachtmeister, Commen- 
dant auf HohenTübingen worden. 

Glaser. 
Junckheim. 

1741 Otto Dieterich TOn Pentz, Obrister. 
1747 Johann Conrad Sander, Obristlieutenant. 

1756 Damian Otto Julius Marschall von Biberstcin. 

1761 Stösser, Obrist. 

1763 Frid. Christoph von der Eettenburg, Obrist. 

Hohen Asp erg. 

Commandant. 

General v. Rleger. f 1782. 
General v. Scheler. f 23. Mertz 1784. 
1784 General v. Hügel, vorher Obrist bey der Garde zu Fuss. 

Asperg. 

Lefitenampt. 

1540 Utz Hess, Leutenant. 

1554 Conrad Minster, von Beilstein, Leutenant. 

Wendel Beustlln, verleibdingt uff Georgij 1610. 

1610 Veit Wusenbentz. Ist 1616 uff HohenTwiel transferirt 

worden. 
1616 Caspar Weiss, vorhin uff HohenTwiel. Abgeschafft uff 

Georgij 1624. 
1624 Georg Mftnderer, Wachtmeister. Erlassen. 
Hanss Heinckhelin. 



— 368 — 
Asperg. 

Pfirrfr. 

M. Martin Zimiiieniianii. 

1742 M. Christoph BardiU. 
1768 M. Joh. Wilh. Frid. Platt. 

Asperg. 

Keller. 

1460 ErBmer, der Vatter. 

1473 Ulrich Eekhart. 

1480—83 Johann Krämer, der Sohn. 

1483-85 Johann Treutweln. 

1494 Johann Hess. ^ 

1504 Claus Steinmar. f im Martio 1522. 

1507 Wendel Fttrderer. 

1523 Hanss Orueninger. 1524. 

1527 Diepolt Oengenbaeh, 1528 UnderVogt genannt. 

1529 Martini Yoland, der alt Keller, im Maio. 

1529 14. Aug. Sebastian Emhardt. 

1530 Johann Scheckh. ' 1531. 
1533 Conrad Doilmetseh. 1534. 
1540 Philipp Schmid. 

1540 — 48 Zacharias Kegelin. Sein Sohn ward Burgermeister zu 

Groningen. 
1548 im Aug. Conrad Engel. 1550. 
1554 Johann Betz. 
1560 Johann Sückhel. 1565. 
1568 Theodorus Lindlin. 
1570 Sebastian Kuohn. 1575. 
1576 H. Widenmayer. 
1583 Adolph Heininger. 
1588 Paul Bantzer, zuvor UnderVogt zu Herrenberg^ doch nicht 

lang gewesen. 1588 Schultheiss zu Sindelfingen worden. 
1590 Jacob Lentz^ Johann Mayer's, gewesenen Vogts zu Cann- 

statty Tochtermann. 
1590—92 im Aug. Adam Steinmetz. 
1593 Marx Mltschelin. 
1595 Balthas Senner. 
1596—1603 Frantz Ludwig Sehertlln, 



- 369 — 

Johann Eberbardt Stiekhell. 
1605 Marx Ehrenpreis. Äbkhommen vA Georgij 1609. 

Georg Cllnng^ zur Kellerei Newenstat transferirt 1609. 
1609 Martini. Jacob Besstlin. Ist uff Georgij 1612 Vogt zu 

Callw worden. 
1612 Georgij. Michael Kerner, vorhin Vogt zu Callw. f 1620 

19. Martii. 
1620 Georgij. Jeremias CrOdeimann. Erladsen uff Martini 1629. 
1629 Martini. Johann Klein, wurde Vogt zu Leonberg uff Georgij 

1632. 
1632 Wilhelm Haug. Erlassen 1636. 

1636 Hanns Jacob Buhl, von Vayhingen, resignh^ uft* Georgij 1637. 

1637 24. Janr. Wilhelm Hang. Erlassen. 
1649—59 Johann Fell, verleibdingt. 

1659 Johann Georg Schmld, resignirt; vorhin UnderVogt zu 

Brackhenheimb. 

1660 Johann Felix Finckh. Resignirt 1667. 
1667 Johann Eberhardt Foplal. Abgeschafft. 

1672 Johann Georg Seharpff, vorhin Baysiger Schultheiss zu 

Heppach. 1675 Baysiger Schultheiss zu Berg worden. 
1675 Johann Dieterich SShner, zu Tod gefallen mit dem Pferdt 

in eodem anno. 
1675 Johann Theodorus Taurinus. 
1681 im Majo. Veit Jacob Neuffer. 
1681 Johann Conrad Helderer, Schwab. CrayssCommissarius in 

Ungarn zugleich in annis 1684, 1685 und 1686. 
1684 Johann Christoff' Moser, von Tübingen, wurde auff* Jacobj 

1694 Vogt zu Winnenden. Dise beede haben 2 Schwestern, 

Herrn Geheimen Secretarii Moser'a Töchtern. 
1694 Jacob flopfenstoekh, Vogt zu Groningen worden. 
1697 Johann Christoph Soser, wiederum. Ist 1701 BentCammer- 

KechenbanckhsRath worden. 
1701 Johannes Mader, Lt., wurde Vogt zu Blaubeuren 1704. 
1704 Ludwig Christian Assniii, käme zur Kellerey Wildberg 

1706. 
1706 18. Dec. Johann Fridrich Baekmel^fer, l^eller zu Kirch* 

heim worden 1715. 
1715 Georgij. Johaiiti Heinrich KetterlünÜs, vorher Keller ea 

HohenEkskh. 

V. G e r gi i , Wftrttoniberfiiehes Di«Derbach. 24 



— 370 - 

1741 Georg Frid. W51fflln. 

1766 Christian Frid. BQsler, wird 1792 abgeschafft. 

1792 N. N. Cless, vorhero HauptZolIer zu Ludwigsburg. 

Asperg. 

Zengwart. 

vacnt. 

Bawinspector. 

vacat. 

Bawsehreiber. 

vacat. 



Backnang. 

OberTögt. 

1580 Hanss Georg von Hallwell, O.Vogt zu Backnang und 

Winnenden. 1581. 
1698 Bernhard Friderich Moser TOn Filseck, Obristlieutenant. 
1707 Albrecht Wilhelm Ton Nettelhorst. 
1748 Christian Heinrich Geyer Yon Geyersberg, Ober Jägermeister. 
1750 Ludwig Rheinhard Yon Sternenfels, ReyssMarschall. 

Backhnang. 

Vogt. 

1487 Eberlin Gentner. 

1516 Wolff Yon Daehenhausen , Vogt. 

1525 Heinrich Yaihinger, von Schöntal. 
1535 uff Joh. Baptistae. Johann Sattler. 
1549 Georgij. Sebastian Hipp. 

1551 uff Invocavit. Veit Breitschwerdt, hat sich Vogt und 
StifftsVerwalltter geschriben 1592. 
Johann Leonhardt Stahl. 

Michael Sanselin. 
1593 C. Coeeyns. 

1605 Martini. Leonhard Eoru. Ist uff Martini 1615 zum Vogt- 
Ampt Stuotgarten transferirt worden. 



- 371 — 

1615 Martini. Christoff Mayer. Abkhommen uff Martini 1622; 

vorhin Vogt zu Vayhingen. 
1622 Martinj. Jacob Besstlln, vorhin Vogt zu Calw. Abgeschafft 

uff Jacobj 1629. f ™ Martio 1635. 
1629 Johann Eayser, von Hundsholtz. Erlassen uff Martini 1634 

von Papisten, vorhin Vorstmeister uffm Stromberg. 
1634 Pontificius: Johann Unsinn, Vogt. Abkhommen. 

Conradt StBhlln. 
Johann Jacob Schropp. Abkommen. 
Anthonius Schoch, wurde Vogt und Closters Verwalter zu 

Murrhardt 12. Octob. 1648. 
1649 Hans Ludwig Hohl. 
1656 Sebastian Weng, Keller zu Tübingen worden Georgii 1660. 

1660 Georgij. Wilhelm Porst, 1661 Vogt zu Brackhenheimb 

worden. 

1661 Johann Pistorius, vorhin Vogt zu Lauffen, wurde wieder 

Vogt zu Lauffen 1664 15. Sept. 

1664 Martini. Johann Georg Engel, vorhin UnderVogt zu Na- 
gold. Verleibdingt uff Jacobi 1694. 

1694 Jacobi. Joh. Hieronymus Seefrid. 

Günther Albrecht Rentz. Ist 1711 Vogt zu Kirchheim worden. 

1711 Georgij. Johann Gottfried Schmld, wurde AmbtsVogt zu 
Stuttgardt 1714. 

1714 22. Dec. Veit Jacob Neuifer, vorher Vogt zu Domhan. 

1742 Martin Neuffer. 

1756 Frid. Aug. Hochstetter. 

1764 Frid. Gottlieb BOhler, wird 1792 Keller in Urach mit 
Character als ExpeditionsRath. 

1792 Georg Christoff Oentner, vorherOberamtmann zu Freudenstatt. 

Backhnang. 

Seistliche Terwalltter. 

1535 Joh. Baptistae. Johann Sattler. 
1549 Georgij. Georg Sebastian Ulpp. 
1551 Veit Breltschwerdt. 

Nota: 1561 ist die Stiffts- undGeistl. Verwallttung zusammen- 
gestossen und in ein Rechnung gebracht worden. 



24 



- 372 — 
Backhnang. 

SttttsTerwalHer. 

1534 Albrecht Sehultheiss. 

1550 Invocavit. Veit Breitschwerdt, wars noch 1577. 

1551 Thomas Haa^ et idem Breitschwerdt. 
1561 Voriger Veit Breitschwerdt. 

1611 Johann Leonhard Stahl. 

Christoph Mayer. 
Jacob Bästlin. 
1629 Jacobi. Leonhard Korn, f 19. Aprilis 1631. Uff dieses 
Absterben ist dise Verwallttung uff Georgij 1631 mit dem 
VogtAmbt wider coniungirt und dem Vogt: 
Johann Kaysern ebenmässig vertraut worden. 
Johann ünslnn. 
1648 11. Dec. Johann Enderis, vorhin Lichtensternischer Pfleger 

zu Heylbronn. Hesignirt 
1652 8. Oct. Johann Ludwig Mohl. 

1655 Georgij. Werner Dieterich Feflcht, vorhin Ambtsschreiber zu 
Merckhlingen ; 7. Julii 1662 mit dem Pferd zu tod gefallen. 
1662 Jacobj. Johann Jacob Feficht, frater, vorhin Closters- 
verwalltter zu Herbrechtingen, ist verleibdingt. 

1680 Georgij, beaydigt 15. Januarii. Johann Melchior von Kapff, 
von SchorndorfF, vorhin Verwalter zu Böblingen, f 22. 
Dec. 1691. 

1692 auf Lichtmess. Theodorus Engel, vorhin Landschaffts- 

Buchhalter allhier zu Stutto^ardten. 
1705 Georg Conrad Hermann, vorher Geistl. Ver>valter zu 

Marppach, ClosterVerwalter zu Maulbronn worden. 

1707 Georg Christoff Chastegnier^ Vogt zu Göppingen worden. 
1712 26. Febr. Conrad Melchior ROssiln. Verieibdingt 1736, 

wieder restituirt 1737, wird Bebenhäusischer Pfleger zu 

Esslingen 16. Maji 1747. 

1747 Georg Fridrich Erhard, vorher Hofmeister zu Lichtenstem. 

1767 Joh. Frid. Prelss. f Oct. 1776. 

1776 CSiristoph Gottlieb WlftbeUnk, vorher GL Eonigsbronnischer 

Pfleeger zu Pfullendorf. f 1789. 
1789 Eberh. Frid. Schmld, vorher Obrist Wachtmeister und Kriegs- 

Rath, bekommt den Charakter als Hofrath.* 



— 373 — 
Backbnang. 

Spedaias. 

1537 Valentinus YmiiiIiis. 

M. Jacob Waddier. 

Josaphat Weinlin. 

Johann Magiri8. 
II. Jacob Bailk«f. 

M. Georg SckOlkopff. 

M. Bernhard Vlldersin. 

M. Georg Bader. 

M. Matthaeus Esenweln, vorhin Oberpraeceptor zu Hirsau. 

M. Felix Buttersackh, vorher Specialis zu Homberg. 

Gottfrid Oslander. 
1742 David Samson Oeorgii. 
1756 M. Joh. Jacob Erbe, 1762 nach Urach. 
1762 M. Christian Frid. Tafel, f 14. Nov. 1781. 
1781 M. Heinr. Aug. O^eorgii, Diaconus zu Urach. 

Backhnang. 

Stattschreiber. 

1665—91 Daniel Efferen. 
Daniel Epplin. 
Joh. Conr. Weisser, vorhin Stattschreiberey Scribent zu 

Heydenheimb und letztlich zu Stuttgardt. 
Joh. Friderich Weisser. 
Friderich Carl Ereyllng. 

Joh. Friderich Weisser. 
1742 Christoph Friderich Weisser. 
1764 Frid. Sigmund Gess. 
1766 Christoph Frid. Sartorlus. f '^ *>br. 1786. 

Backhnang. 

Licbtensteralsche Stlffts Keller u fiamiMrlcUMioi. 

1580 Jörg Beiblen. 

Michael Mehrer^ Senior. 

Michael Mehrer, der Sohn. 
1648 Laux ESlbliii. f 1663. 

1663 Jacobj. Johann Beckher, vorhin Geistl. Verwaltter zu Vajr- 
hingen , wurde Hofmeister zu Lichtenstem 1668 Martini. 



- 374 — 

1668 Martini. Zacharias K^ele, von Herrenberg, starb 28. Martii 

1671. 
1671 10. Aprilis. Johann Fischer, wurde erlassen uff Martini 

1674. Verleibdingt. 
1674 Martini. Matthias Beckh. 
1680 22. Oct. Georg Friderich Stockmayer, dessen zu Pfullin- 

gen Sohn. Ist gen Lorch kommen zur QosterVerwallttung 

1686 uff Georgij. 
1686 Georgij, 17. Martii beaydigt. Johann BeoUier, vorhin ge- 
wesener Murrhardtischer Pfleger zu Botwar. Ist obiger 

Joh. Beckher de 1663. 
1691 7. Nov. beaydigt. Joh. Ulrich MOgling, VisitationsBuch- 

halter worden auf Jacobi 1694. 
1742 Joh. Frid. Schmld. 
1747 Joh. Burckard MOgllng. 

Christoph Frid. Hezel. t 1799. 
1799 Veiter, vorhero OberWagenlnspector. 



Balingen. 

OberYögt. 

1417 Ulrich von Lichtenstein. 
1440 Auberlin Setzlin. 

GrafI Sigmund von Hohenberg. 
1463 Caspar von EDmeckh, BurgVogt. 
1468—70 Wilhelm Sürg von Sirgenstein. 
1474 Ludwig Ton Emershofen. 
1481—93 Hanss von Neuneckli. 
1494—1501 Hanss Württemberg zu Karpften. 
1501—1502 Rudolph Yon Elilngen. 

1503 Wolff Ton Bnbenhofen. 

1504 Wilhelm Yon O^raffeneckli. 
1508—1513 Hanss Leonhardt TOn Reusehacll. 

1514 Wolff Ton Bubenhofen. 1516. 

1515 Heinrich Onarg Herr zu StQlfeln. 

1519 Christoph Hans TOn Bodma. Vogt. 

1520 Jerg C^raf Ton Lupfen. 



— 375 — 

1522—34 Werner von Ehingen. 

1535 Hanss Yon Stotzingen. 

1537 — 52 Hanss Caspar Ton Anweyl. 

1553 Hanss Heinrich HOcUÜin, Doctor. 

1554—57 Hanss ron Earpffen. 1557. 

1557 — 59 Hanss Jacob Ton Mas8enbaeh« 

1560-87 Ehrenfnd Senflt Ton Snhiburg. 

1589—92 Josua Scherer Ton Sehwartzenburg. 

1592—94 Hanss Ulrich von Bemcblngen. 

1594—98 Achatius von Guthenberg. 

1600 Georgij. Hanns Friderich YOnDegemau; warRath. 1626. 

1635 pontificius: Johann Wilhelm 6^raff ZUO ESnlgseckll. 

1649 Cari Philibert Ferara Fiesco eraff TOn Candei. f 1675- 

1675 1. Advent. Georg Ehrenreich Ton Cl08en, zugleich Hof- 
gerichtsAssessor zu Tüwingen, Fürstl. Württemb. Rath, 
Cammerer, Hof gerichts Assessor, Obristleutenant und Ober- 
Vogt zu Balingen, Tuttlingen, Ehingen und Rosenfeld. 
1679 an Herrn Baron von Chronegg's Stell Hofgerichts- 
Präsident worden, f 16. Dec. 1697. 

1700—1701 Hanss Heinrich von Frendenberg. 
1704 Majo. Eberhard Ton &emmingen. 

David Nathanael YOn Sittmann. 
1732 Heinrich Reinhard von RSder, Geh.Rath und Oberstall- 
meister. 
1751 Carl Gustav Friderich von üxkflhl, ReyssOberStalhneister. 

Balingen. 

UnderYögt. 

(cf. auch die Keller unten S. 377.) 

1397 Eberlin B>^«r, der Jung, Schultheiss. 
1413 Heinrich Sätzlln, Vogt. 
1424 Conrad Salier, Schultheiss. 
1435 Auberlin Säcklln, Schultheiss. 
1455 Conrad Brendly^ Schultheiss. 

Wilhelm. 

1470 Thomas Loner. 

1481 Dieterich Rflber, Schultheiss. 

1496 Conrad Loner. 



— 376 - 

1487 Bläsin Leitter, Schultheiss. 1503. 

1560—64 Hanse Yoltz, Schultheiss. 

1564—65 Caspar SeheubUn. 

1577 Simon Togler. 

1578 — 81 Hanss Valentin Moser. 

1582—92 Jacob Demler. 

1592—94 Simon Vogler. 

1596 Melchior Eekher. 

1598 Georgij. Christoph Hayer, Abkhommen uff Georgy 1^8, 

folgends UnderVogt zu Nagold worden, 1610 aber zur 

Vogtey Vayhingen gelangt. 
1608 Jacob ^^[plll, von Neuffen. Ist uff Georgij 1617 zur Vogtey 

Bebenhaus^n transferirt worden. 
1617 Hanss Ludwig Beyhel, vorhin ClosterAmbtsschreiber zu 

Königsbronn, kam zur Vogtey Sündelfingen uff Georgij 

1624. 
1624 Hanss Heinrich Volltz, nacher Rosenfeld zur Vogtev trans- 

ferirt uff Jacobi 1632. 
Isaac Sehwartz. t 1635. 

Johann Schatz, J. U. Dr., Catholicus, Syndicus zu Ravens- 

purg worden. 
Johann von Zimmern , von Rothweyl. Abkommen 1648. 
1648 11. Dec. Thomas Binder, zuvor Vogt zu Steusslingeu, 

ein Sohn Herrn Christoph Binder's, Specialis zu Balingen^ 

nachgehends Abbts zu Adelberg. 
1653 Johann Christoph Badawer, wurde Vogt zu Sachsenheimb 

1653. 
1653 Johann Jacob Krfimmell, vorhin UnderVogt zu Rosenfeld. 

Abkommen 1672. f 1676. 
1672 Julius Simon NOrdllnger, J. U. Lt., gewesener llofgerichts- 

Advokat zu Tüwingen. Erlassen 1686 uff Martini. 
1686 Martini. Friderich Hafenreffer, Keller uff HohenTwiel 

bisshero. 
1688 im Majo. Johann Bernhard Etllnger, Vogt zu Calw 

worden 1690. 
1690 Samuel Friederich Kambsler. Abgeschafft, hernach Vogt zu 

Cantstatt worden. 
1694 Johann Jacob Wels8mann, vorhin Vogt zu Beilstein, wurde 

wieder Vogt zu Beilstein. 



— 377 — 

1700 Andreas Speldel. 

1710 Christoph Friederich Zeller , vorhin Vpgt zu Bp^enfeld. 

Wird abgeschafft durch eine bfib^ode C^ppiüopioo 178^. 

t 28. Oct. 1739. 
1735 Wolffgang Friederich Bomlg, wird GastkeUer zu Sl^tt- 

gart 1737. 
1737 Johann Gottlob Haupt, ExpeditionsRath. Abgescl)|iffl 1742. 
1742 Johann Carl Yeiw^l^er, vorher Vogt zu Marbaeh. 
1755 Gottlieb Fried. Faber, 1761 nach Nürtingen- 

1761 Frid. Christoph Waechter, 1762 nach Tuttlingen. 

1762 Gottlieb Frid. Paulus, 1766, wird Oberamtmann zu 

Schorndorf. 
1766 Christoph Philipp Lotter. f 30. Sept. 1793. 
1794 N. N. O^unzenhSuser, Canzley Hofgericht ? Ad vocat. 

Balingen. 

leiler. 

1437 Eberlin Byter. 

1447—51 Conrad Brendlln. 

1463 Thoman Loner. 

1473—75 Peter Kappenber. 

1481-90 Arnold Bfirekhlln. 

1495—1515 Conrad Loner. 

1515-19 Wilhelm ftfllg. 

1519—29 Gabriel Loser. 

1529—34 Jacob Holtzhaag. 

1534-37 Ezechiel Seehel. 

1537-39 Philipp Zweifel. 

1539—62 im Oct. Sebastian Egen. 

1562—65 im Aprili. Caspar Scheubllu. • 

1565 im Sept. - 1576 im Aprili. Johann Zipser. 

1576-77 im Oct. Simon Yogler. 

1578-81 im Aprili. Hanss Valentin Moser. 

(Videantur im Uebrigen die Undervögt auf vorhergehender Seite ) 

Balingen. 

Pfarrer. 

(Specialis hat under sich Rosenfeld und Ehingen.) 
M. Alexander Blesslng. 
Christoph Binder. Ist folgends Abbt zu Adelberg worden. 



— 378 — 

M. Jacob Roth« 
Nicolaus 6«bhail 
1675 M. Johann WSsserer, gebürttig von Augepurg. 

M. Job. Christoph Freyberger. 
1742 M. Salomo Pftsterer. 

1754 M. Wolfgang Wilhehn Schmidliu, wird 1774 Praelat zu 
Maulbnmn. 

1774 M. Job. Ulrich Moegllng, vorhero ClostersProfessor zu 

Denckendorf. f 8. Junii 1775. 

1775 M. Georg Christoph Reinhard, Diaconus zu Schorndorf. 

t 20, April 1800. 

Balingen. 

Terwaltter. 

1534 Job. Baptistae. Ezechiel Sechel. 

1537 Job. Baptistae. Philipp Zweifel. 

1539 Job. Baptistae. Sebastian Egen. 

1551 Invocavit. Christoph StShiin. 

1570 Georgij. Hanns Wolf Gesa, f 1624 23. Sept. 

1624 Hanns Wolf Gess, Junior et nepos antecessoris , anfangs 

ihme adjungirt, wurde Geistl.Verwalltter zu Kirchbeimb, 

11. Dec. 1649 von Neuem Verwalter allhier worden. 
1670 Jacobi, 28. Sept. beaydigt. Johann Ludwig Schfissler, von 

Nürtingen, Gessen Junioris Tochtermann. Verleibdingt 

1690. 
1690 17. Sept. beaydigt. Johann Andreas Landenberger. 
1701 17. Janr. Johann Martin Hoseh. 

1748 Johann Jacob Beeg. 

1749 Theod. Frid. Hopf. 

1751 Frid. Christoph Geyer. 

1752 Frid. Theodor Kapf; bekommt 1791 den Character als 

ExpeditionsRath. + 7. Nov. 1799. 

Balingen. 

Statt- ud Ambtschreiber. 

Georg Krumppein. f 166. 
Wolffgang Sigmund Gess, der Tochtermann. 
1742 Johann Wilhelm Hobhan. 



— 37 



79 — 

Bennigheimb. 

(NB. Dieser Orth ist von Churliaintz pfandtsweye an Württem- 
berg durch Vorlehnung einer Summe Gelte kommen in anno 1666.) 

AmMnau. 

Christoph Jasche, au68 Pommern. Abgeschafil 1675. 
1675 Johann Niclaus Ebel, gewesener Vogt zu Frewdenstatt. 

Bennigheimb. 

SUttidireiber. 

Lucas Gottlieb Ostertag« von Nördlingen, war anfangs Ober- 
rathsCancellist, iblgends Raysiger Schultheiss zu Uhingen 
und auch zu Ilssfeld. f 1675. 

Bennigheimb. 

Baimeister. 

vacat. 



Bessigkhaim. 

OberYSgt. 

1532 Daniel Notbaft. 

1560 VoUmar Lemblin von Tbalbeim. 

1595 Albrecht von Liebenstein. 

1600 uff Georgij. Joachim von Trawscbwltz. Ist zugleich 
Hausshofmeister zu Stuttgainen worden Georgij 1611. 
t 1626 15. Aprilis. 

1628 Martini. Eytel Hanns von Pllenlngen. 

Conrad Scbafeiltzky von MuckbentelL 
1651 Georg Christoph von Sternenfels. 

1665 Albrecht Otto von Mörlaw, wurde Oberhofmeister zu Tü- 

wingen 1666. 

1666 Ludwig Bercbtbold, gewesener OberH ofmeist er zu Tü- 

wingen, begraben in Tüwingen 9. Novbr. 1686. 
1686 Friderich Jacob von BeUBCbach, gewesener Vorstmeister zu 

Leonberg, Herrn Cammermeisters Bruder. 
Christoph Friderich Trncbsess Ton HQflngen, Hausshof- 

meister^ zugleich auch OberVogt zu Güglingen. 
1702 Sept. Georg Friderich von Stemenfelss« 



- 880 — 

Eberhard TOn Oeiflllllllgeil. 

Er^st Barthold TOfi Lfitzelburg. 
1748 Philipp Albrecht TOn {G^aissberg^ GeneralLieutenant. 
1751 Frid. Albrecht TOn C^alssberg, Cammerherr und Forstmeister 
zu Leonberg. 

Bessigkhaim. 

UnderYögt und Gaistliche Terwalltter. 

1596 — 97 Hanss Conrad Canstetter. 

1603 uff Martini. Hanns Ulrich Aulber, vorhin RenthCammer- 

Cancellist, wurde zur Vogtey Güglingen transferirt 1611 

im Augusto. 

1611 im Augusto. Conrad Kälblln, vorhin Geistl. Vcrwalltter zu 

Cantstatt. Abkhommen uff Martini 1625. 
1625 Martini. Hanns Balthasar Moser. 
Johann Conrad Wldmann. f 16^2. 

Conrad KnoU, vorhin ünderVogt zu Blawbeuren, wurde 
zur Kellerey Schorndorff transferirt 1645. 

1645 Johann Engellhardt, vorhin Hofmeister zu Reclientshofen. 
Ist Maulbronnischer Pfleger zu Wiernssheimb worden 1648. 

1649 18. Januarii. Johann Christoph Mfintzer, Vogt. Sesignirt. 
1656 Johann Christoph SclimoUer, Vogt. Erlassen 1662. 
1662 24. Aprilis. Simon Conrad Weinmailll , vorhin Keller zu 
Münsingen. Erlassen 1683. 

1683 19. Januarii. Johann Conrad MSurer, daselbsten gebürtig 
VisitationsExpeditionsKath worden. 

1689 Johann Balthasar €N>lther. 
Ludwig Albrecht HanflP. 

1696 Johann Ulrich HSgllng, vorhin VisitationsBuchhalter. 
1699 Georg Friderich Beer, excessit 1703. 

1703 7. Aug. Sebastian Friderich Faber, vorher zu Neuenbürg, 
käme zur Vogtey Herrenberg 1712. 

1712 im Januario. Johann Elias ilLergtletlly zuvor Ambtmann zu 

Ehingen. 
Georg Friderich F^ber, wird ExpeditionsRath und Stift t9- 

Verwalter zu Ludwigsburg. 
1742 Victor Stephanus Essieh, hat das Praedicat: ExpeditionsRath. 



— 881 — 

1756 Joh. Frid. Stockmayer, vorhero zu Lauflen, wird 1761 
Oberamtmann zu Stutt^Tdt 

1761 Simon Heinrich Weiimiaiim^ kommt 1762 nach Murrhart 

und 1768 nach Leonberg. 

1762 Victor Stephan Essich. f 1775. 
1767 Conrad Frid. Sandberger, gener. 

Bessigkhaim. 

Seistllclie Yerwaltter. 

1649 18. Januarii. Johann Christoph Mfintser. 

1650 23. Aug. Johann Heinrich Schlotter. 

1654 Georgij. Johann David Kammerell. Ist entloffen 1656. 

1656 im Julio. Johann Georg SchOnawer. f 1677 8. Sept. 

1677 11. Sept. Johann Andreas Rittberger, von Gemmerigheim» 
Laufiamer Amts, voriier Scribent bey dem Ambtmann zu 
Derdingen. 1682 uiF Georgij ClostersVerwalltter zu Her- 
brechtingen worden; 20. Aprilis beaydigt worden. 

1682 Georgij. Johann Friderich Fesel, dess Herrn CammerKaths 
Fesei^s Sohn, war vorhin KentCammerCancellist. Herrn 
Andler's, Raths und Secretarii zu Newstatt, Tochtermann. 

1691 24. Oct. beaydigt. Christofi Gottlieb StSlÜin, zugleich 
DenkendoriBsclier Keller zu Wahlheim. Ist Clostersver- 
walter zu Blaubeuren worden. 

1704 4. Maji beaydigt. Franciscus Lemer) zuvor Keller zu 
Westheim. 

1742 Andreas Adam Broinilier. 

1748 Ferd. Wilhelm Pistorius. 

1754 Eberhard David Keller. 

1762 Victor Stephan Essieh. f 1775. 

1767 Conrad Frid. Sandberger, gener. 

Bessigkhaim. 

Pftrrer. 

M. Hieronymus Spihlbt liier. 
1742 Joh. Christoph Selllllid. 
1748 M. Christian Carl IflUer. 
1761 M. Joh. Georg Weysser. 



— 382 — 
Bessigkhaim. 

Stattschreiber. 

Johann Conrad Ottlnger, gewesener Keller zu Mündels- 
heimb; ein Sohn Herrn RenthCammerSecretarii Oettinger's ; 
ists noch 1677. 

Joseph Meurer. 

Joh. Uh-ich Möglln. 

Ludwig Rheinhard Fulda. 
1742 Jeremias App. 
1760 Samuel Frid. Laux. 



Beuttelspach. 

StifhiPlIeeger (vide Stuttgart). 

1608 Convers. Pauli. Samuel Eretzmayer. Abkommen ufF 

Georgij 1608. 
1608 Johann Lucas Beltzlnger. Ist Kastkeller worden ufF 

Georgij 1621. 
1621 Johann Jacob Schmierer. 

Johann Ulrich Koch, gewesener VisitationsCancellist, wurde 

Geistl.Verwalltter zu Schomdorft* Georgij 1667. 
Philipp Adam Bechtlin. 
1667 Georgij. Zaoharias Bechtlin. f 1684. 
1684 im Dec. Achatius Daser. 

N. N. Jttger, bekommt 1798 den Character als Expeditions- 
Rath. 



Beyhel stein. 

Tögt und Oaistiiclie Terwalitter. 

1517—25 Dieterich YOn Weyler, Vogt id est Obervogt. 

1528 Christoph Borbach, Unter Vogt zu Beyhelstein u. LaufFen. 

1532 Eberhard von Frauenberg, Obervogt zu Beyhelstein und 

Lauffen. 

1533 Pomponius öller, ünterVogt. 
1535 Valentin Mayer, Schuhheiss. 



— 383 — 

1536 Gerhard TOn ThiUiebni, O.Vogt. 

1537 Sebastian KürnUn, Ü.Vogt. 

1538 Ludwig SchertUn. 
1546 Eberhardt Henger. 

1551 Invocavit. Johann Born. 
1553 11. Aug. Anthoni MUler. 
1558 Georgij. Johann KOUin. 
1565 Geoigij. Georg Prasser. 

1571 Georgij. Marceil Bammliiger. 

1572 Hanns Jacob Engelihardt. 
1574 Johann Kartter. 

1582 Burckhardt KumiiierelL 

1595 Joh. Ulrich Pflrderer. 

1596 ufF Georgij. Carlin Hammann, wurde ünderVogt zu 

Lauffen ufF Georgij 1608. 
1608 Anastasius Kummerell, von Tüwingen. f peste 1626 

20. Sept in der Nacht zwischen 11 und 12 Uhr. 
1626 Martini. Matthäus Ennderlss, wurde Vogt zu Marppach 

1638. 
1638 Johann Bieyfüss, hat den Dienst nit bezogen und selbst 

mit resignirt. 
1638 12. Junii. Hanss Michael Hirschmann und Dr. Johann 

Christoph Walch habens nicht bezogen. 
Georg Christoph Zllger, wurde Vogt zu Botwar uff Georgij 

1654. 
1654 Georgij. Sylvester Landerer, vorhin Vogt zu Botwar. 
1657 Bonifacius Rieckher. t 1676 im Oct. 
1676 im Oct. Georg Friderich Jenlseh. 
1679 12. Maji. Jacob Leonhardt Bechler. Abgeschafft 1685. 
1685 Johann Jacob Weissmann, nacher Balingen transferirt 

worden. 
Johann Melchior Kapff, zugleich Vogt zu Beilstein. 
1699 im Oct. Johann Jacob Weissmann, von Bahlingen wider 

hieher removirt. 
1704 17. Nov. Georg David Herbst, vorher Ambtmann zu Kom- 

westheim. f 1710. 
1710 4. Martii beaydigt. Johann Melchior Kayser. 1742. 

1747 Johann Eberhard Bentz. 

1748 Christian Heinrich Yon Geyer, Obervogt, Oberjägermeister. 



— 384 .— 

1750 Ludwig Rheinhard TOn StemienfeU, ReyssMarschall 

1756 Tobias Albrecht Heyd. 

1760 PhiUpp Frid. Scholl, 1762 nach Mündingen. 

1762 Joh. Georg Gottlob Bauer ^ Cray se Artillerie- und Zelten- 

Fuhrwesens Ven^^alter, wird 1765 Keller zu Schorndorf. 
1765 Joh. Frid. Weysser. f 6- Aprilis 1781. 
1781 Eberhard Fridrich Dr. Oeorgfl, vorher Professor in der 

Academie^ hat 1786 die Oberamtey Calw erhalten. 
1786 Emanuel Gottfried David Cona?, Hof gerichtsAdvocat, kommt 

1795 als Ober Amtmann nach Tuttlingen. 
1795 Aron Spittler, vorher Ober Amtmann zu Tuttlingen. 

NB. Die Geistliche Verwalttung ist auf Jacobi 1694 von der 
Vogtei separirt worden. 

1694 3. Aug. als geistlicher Verwalter beaydigt. Johann Christoff 
Ottinger, zugleich Stattschreiber. 

Bey helstein. 

Pfarrer. 

M. Michael Weinlin. 

M. Johann Leonhard Orfickhler; von Bulach. 
1742 M. Johann Christoph Keller. 
1748 M. Johann Sebastian Blser. 
1756 M. Christian Frid. Moegling, 1762 nach Brackenheim. 

1763 M. Joh. Phil. Sebastian Seefrld. f 1771. 
1771 M. Joh. Elias Niethammer. 

Beyhelstein. 

Stattschreiber. 

Christian Leyrer, von Herrenberg. 
Johann Christoph öttinger. 

Schwartz. 

1697-1742 David Joh. Georg BiUenius. 

1742 Joh. Georg Dillenias. 

1748 Johann Christoph HopfebstOck. 



— 385 — 
Bietigkhaim. 

OlierYögt. 

1 748 Job. Eberhard Frid. TOn Wallbmim, Geh.Rath und Comitial- 

Geaandter. 
1752 Gust. Frid. TOn Bidenfeld, Cammerherr und Major. 

Bietigkhaim. 

1441 Hans Yon Elrchhelm, Sch^uhheiss. 

Bernhard Trantireln. 
1532 Ambrosius Spam. 
1535 Georg] j. Sebastian Hornmold. 

1548 Michael Altbfisser. 

1549 Conrad Engel. 

1551 Michael Altbfisser. 

1552 Stephan Stahel. 

Nota. Bis auf den Stephan Stahln inclusive waren die 

Vogt auch zugleich Verwaltter, aber 20. Julii 1554 wurden 

diese beede Officia separirt und kam Josias Hornmold 

zur Geistl. Verwallttung. 
1552 Josias Hornmold, VogtAmts Verweser. 
Johann SchSckh. 

Christoph Kentz, 1605 Stattschreiber zu Altenstaig worden. 
1605 Georgij, 22. Maji beaydigt. Sebold Keppler, wurde Vogt zu 

Sachssenheim uff Georgij 1608. 
1608 Georgij. Balthasar Benner, resignirte uff Georpj 1626, 

vorhin Vogt zu Sachsenheimb. 
1626 Georgij. Hanns Martin Ayhin. 
1635 Gottfrid Christman. f 25. Sept. 1687. 

Johann Jacob Hommold, wurde HofBegistrator 1639 im 

Febr., ist des Herrn Directoris Sohn. 
1639 im Febr. Samuel ünfrid, hat resignirt, allein die Ver- 

walttung. 
1646 25. Junil Albrecht NSrdllnger. f 9. Aug. 1674. 
1658 Jacobi. Philipp Ludwig HoUaild. f 17. Aog 1658; ehe 

er den Dienst bezogen; war zuvor m, Calw. 
1658 Johann Georg Gerlaeh. Abgesdiafft 1663. 

Y. Qeorgii, WArtUinb«rgisc]iM DienerbaelL 25 



— 386 — 

1663 Ludwig Friderich Herbst, 1673 erlassen, doch 1674 Martini 

Vogt zu Liebenzeil worden. 
1673 19. Julii. Johann Jacob Bieckher, Lt., Vogt zu Schom- 

dorff worden 1681. 
1681 Philipp Jacob Müller. Erlassen 1689. 
1689 Joh. Christoph Herbott^ Lt. 

Zech, von Ulm, hat Herrn Cammerprocurators Dr. Back- 

meister's Tochter. 1691 gen Ehingen transferirt. 
1691 Jörg Philipp Hegel, zur Vogtey Steusslingen kommen. 
1694 Ludwig Älbrecht Hauff. Ist nacher Brackenheim promovirt 

worden. 

1698 Johann Christoph Schütz, wurde 1699 Vogt zu Bietigheim. 

1699 Matthias Brecht, vorhin Vogt zu Nagold, Keller zu Hohen- 

eck worden. 
1706 Dec. Johann Conrad Andler. 
1734 Jacob Frid. Brand, ExpeditionsRath. 
1736 Christoph Friderich Zeller, wird Vogt zu Groningen 1738. 
1738 Christoph Ulrich Andler, ExpeditionsRath, hat changirt 

mit dem Pfleger zu Wiemssheim und hat dasige Pfleg 

dagegen bekommen. 
1742 Joh. Rudolph Andler, vorher Pfleger zu Wiemssheim. 
1749 Georg Christoph Hermann. 
1761 Joh. Ludwig Mayer, f 18. Aug. 1783. 
1783 Dr. Joh. Frid. Eisenbaeh, Advocat. 

Bietigkhaim. 

Speciales. 

(Haben under sich Bessighaimb, Mundelsheimb und Sachsenheimb.) 

1606 M. Georg Schropp. 
1612 M. Adam Salomon. 

M. Georg SchSllkopf. 

M. Josua Fisch. 
1650 M. Joseph Demmeler. 

M. Ulrich Brastberger. 
1676 Christoph Zeller, gewesener OberDiaconus zu Tüwingen. 

M. Joh. Melch. Kausaler , gewesener Special im Wildbad. 

M. Georg Valentin Zaiss. 

M. Joh. Frid. Hobbhann. Abgescbaffl. 
1742 M. Joh Adam Lederer. 



- 387 — 

1749 M. Christoph Peter Binder. 

1755 M. Joh. Frid. ScholL 

1758 M. Georg Christoph Hartnunn. f 31. Oct. 1763. 

1763 M. Philipp Frid. Mayer. 

Bietigkhaim. 

ftaistlicheYerwallttar. 

NB. Bis auf Stephan Stahln waren die Vogt auch zugleich 
GeistlicheVerwaltter, aber 20. Julii 1554 wurde Jo6ia0 
Hommold der erste GeistLVerwaltter ohne die Yogtej. 
1565 Georgij. Jacob Kachel. 
1573 17. JuÜi. Hans Leonhard Breitscliwerdt. 
Johann Machtolff. 
Johann Hagdom. 

Johann Sebastian Benutz, f 1626 im Novembre peste. 
Johann Sebastian Hommoldt. f 6. Oct. 1635. 
1635 Martini. Hans Bernhard Moser. Abgeschafft 1638. 
1638 Jacobi. Lucas ESlblln; von Bietigheimb, resignirte 1643 

uff Georgij. 
1643 Samuel Unfrid. Resignirt uff Georgij 1646. 
1646 Albrecht NSrdllnger. f 9- Aug. 1674. 
1674 18. Aug. Johann Michael Kanlbnann. 

1694 6. Aug beaidigt. Georg Andreas Fiseher, zugleich Klosters- 

Hofmeister zu Bechentshofen. 

1695 2. Sept. beaidigt. Johann Jacob BlSB; zugleich Klosters- 

Hoimeister zu Bechentshofen. 

1697 10. Aug. Johann Conrad Andler. Ist als Vogt zu Sachsen- 
heim promovirt worden. 

1704 6. Oct Andreas Jacob Bothe, wurde 1708 Keller zu Weil 
der Statt. 

1708 Christoph Friderich Deifner, vorhin ProviantOfficier beim 
Schwäbischen Crayss. f 30. Martii 1714. 

1714 14. Apr. Philipp Heinrich Hermann, zuvor Cammer- 

schreiberey Buchhalter. 1 742. 
1748 Joh. Ferdin. Hermann. 
1772 Christoph Ludwig Volz. f &• März 1797. 
1797 N. N. Felleisen. 

25* 



— 388 — 
Bietigkhaim. 

Stattschreiber. 

1532 Sebastian Hommold, nacher Vogt zu Bietighaim. 
1536 Johann Unfrid, nach SOjährigem Officio Alters und Kränk- 
lichkeit halber beurlaubt. 
1566 Moses Hornmold, des Vogts Sebastian Hommold^s Sohn. 

Johann Caspar Slglen, noch 1691. 

Johann Conrad Andler. 

Friedrich Christoph Lelbius, wird Vogt zu Ludwigsburg 
1736. 
1742 Georg Michael Vlschen 
1749 Wagner. 
1752—56 Israel Fischer. 

Georg Michael Fischer. 
1767 Christoph Wilhelm Ludwig. 

Laux. 

NB. Hier findet sich im Originale des Dienerbuchs noch nach- 
stehende Stelle über Unterriexingen eingeschaltet: 

Zu UnterRiexingen ist darmalen Keller daselbsten: 

Matthias Spellenberger. 

Pf&fflln, antea Forst Verwalter zu Waltenbuch. 
Llndenmayer, antea Schertlinischer Vogt daselbsten seit 
1715. 
1741 Friderich Christoph Lelblus, zugleich Vogt zu Groningen. 
1747 Joh. Friderich Mttller. 

NB. Alle nachfolgenden Vögte zu Groningen eeyn zugleich 
Keller zu UnterRiexingen. 



Blawb euren. 

OberYSgL 

1402 Rudolph von Tham, Vogt. 

1425 Diether Yon Stein. 

1448 Heinrich Schilling, Vogt. 

1458—1486 Uhdch Ton Westerstetten zn Trackensteln, Ritter. 

1511 Andreas Ton Hoheneek. 

1587 Hans Caspar Ton Freiberg. 

1540—42 Claus Ton Orafeneek, Obervogt. 



— 389 — 

1549 Mang Ton Hapsperg. 
1552 Bernhard T6M Main. 
1564 Hans SchUtz. 

1587 Christoph TOn Degenfeld, Rath, zuvor OberVogt zu Göp- 
pingen. 1591. 
159 . Carl Ton Remchlngeii. 

Hans Ulrich Ton Bemchlngen. f 1604. 
1605 Georg Leopold Ton Landau. 

1607 Georgij. Jost WeiekkmaM Ton Selmecklieiihoren. Ist 

entloffen 1608 uff Lichtniess und hat sich selbst abge- 
schafft. 

1608 uff O^orgij. Melohior TOn Beidiaw, Obrister Leutenant. 

t 1620 12. Maji Abendts zwischen 6 und 7 Uhr. 

1621 uff Georgij. Stephan Heele, ObristerLeutenant. f 5. Nov. 
1629. 

1631 Georgij. Philipp Heinrich von Sperberseckh, vorhin Haubt- 
tnann uff Hohentüwingen. 

1685 24. Febr. (6. Martii). Sigmund Wilhelm TOn Stotzingen. 
1649 im Junio. Johann Adam Schott von Bfirtzenstein. f 1662. 

1674 Bernhard Friderich Moser von Fllaeckh zu EschenaW; 

CammerJunckher und ObristerLeutenant, resignirt 1676. 
Ein Sohn Herrn General Friderich Moser's, Ober Vogts 
zu Schorndorff. 

1676 Georg Friderich Sekertlln von Burttenbach zu Maaren, 

der Hertzogin Hofmeister. Ist OberVogt zu Tübingen 
worden. 

16.. Eberhard Friderich von Neupperg, Obristleutenant, wel- 
cher 1681 in Saphoya gehet, behällt doch die Ober- 
Vogtey. 

Johann Heinrich Freiherr von SchOtz. 

1732 5. Oct. Job. Franciscus Carlin von Sommaripa. 

1748 Joh. Eberhard Wilhelm von Beischach, Cammerherr und 

Begierungsrath. 

1749 Wolffgang Heinrich TOn Bothklrch, Cammerherr und 

Obristleutenant. 



— 390 - 
Blawbeuren. 

DitoTögt ud Oilftliehe TenrtUtter. 

i486 Anbrecht Helnrichmaiin. 

1535 Jo88 RSser. 

1547 Melchior Jeger. 

1549 Johann Hltzler. 

1552 Hans Schlndelln. 

1572 Georgij. Georg EfUmlln. 

1592—95 Jacob Epp, yorhin 1587 RentCammerCancellisty 

zuletzt VisitationsFrawen ClösterBechenbanckhsRath. 
1596 Georgij. Michael Koeh. Abkhommen uff Georgij 1609. 

Georg Melelissner, zur Kellerey gen Meckhmühl trans- 

ferirt uff Georgij 1616. 
1620 Salomon Kieser, ist Gai8tl.Verwalltter alldar worden , uff 

Martini 1622. Entloffen uff Martini 1623. 
Conrad Hayd. f 8- Febr. 1635. 
1635 Georgij. Conrad Knoll; wurde Vogt zu Bessigheimb 1642. 
1648 13. Dec. Matthias Hafenreffer. f 1672. 
1672 5. Febr. Joh. Valentin Moser, Lt., wurde Statt Vogt zu 

Stuttgart uff Martini 1675. 
1675 Martini. Ernst Spohn, gewesener Scribent zu Göppingen, 

Vogt zu Cantstatt worden uff Jacobi 1682. 
1682 27. Julii beaydigt. Johann Bernhardt Ettllnger, Vogt zu 

Balingen worden 1688. 
1688 tl.Maji beaydigt. GregoriusPenier,Jur.Cand.,aus8 Sachsen. 

Meines Bruders, Johann Wilhelm Zeitter's, Vogts zu 

Sindelfingen, Tochtermann. f 1690. 
1690 Johann Friderich Pistorius, vorhin Ambtmann zu 

Blawbeurer Ambts. Ist zur Vogtey Winnenden trans- 

ferirt worden. 

1697 6. Maji. Philipp Christoph Fischer. Ist Vogt zu Schom- 
dorff worden. 

1702 23. Febr. Georg Andreas Kernen Ist Vogt zu Calw 
worden. 

1704 Johannes Mader, Lt., vorhin Keller zu Asperg. 
1725 Joh. Emanuel Rieger, wird Vogt zu Calw und 1730 Amts- 
vogt zu Stuttgart. 

1742 Johann Philipp Honold, Ltus 



~ 391 — 

1748 Philipp Jacob Seiiihard, 1752 zu Calw, 1758 zu Stutt- 
gart und 1761 zu Canstatt. f 1775. 
1752 Jok Frid. Ehemanm. 
1754 Job. Oiristian Schott, kommt nach Urach. 
1766 Joh. Philipp eeorgU. f 1786. 
1786 Friderich Steck, Advocat. f 4. Dec 1787. 
1788 Ludwig Frider. Kauffinaiuiy Reg.Secret. 

Blawbeuren. 

Pfarrer ui Spedalei. 

1552 Johannes Parsimoniiia. 
1554 M. Lucas Oslander. 
1604 M. Melchior Tolz. 
1620 M. Johannes Cnen. 

M. Joh. Andr. SchoU, zum Specialat Urach promovirt. 

M. Joh. Ulrich Brastberger. 

M. Joh. Leonhard Seyboid. 
1742 M. Jacob Frid. Jung. 
1754 M. Joh. Christoph SchmldliiL 
1760 M. Joh. Conrad Engelhard, f 19- J^l" 1762. 

1762 M. Felix Gottlieb Bflhler, Pfarrer zu Gross Aspach. 

t 6- Julii 1763. 

1763 M. Joh. Georg Busch, Diac. zu Balmgen. f 6. Junii 1783^ 
1783 M. Johann Wendel Hnnunel, voAer Pfarrer zu Horrheim. 
1792 M. Carl Friderich Hartmann , vorher Pfarrer zu Kom- 

weetheim. 

Blawbeuren. 

Torstmaister. 

1490 Burekart Hartzer. 
1533 Hans Wanner. 
1552 Sigmund Wanner. 

Hanss Michael Ton Urbach. 
1597 uff Jacobi. Heinrich TOn Oalssherg. f 1616 11. Januarii. 
1616 Jacob BOser, von Lindaw. f 22. Junii 1632. Im Feld 

erschossen worden von etlichen Schwedischen Reuttem. 
1632 Jacobi. Hanns Jacob Baiser, f 21. Aug. 1635. 

Hanss Christoph Ehlnger von Baltzheimb, hat's nicht an- 
genommen. 

Ulrich Sprlnng. 



— 392 — 

1655 Georg Albrecht Sehlelchery von' Ulm, wurde yorstmeiater 

zu Heydenheimb. 
Joh. Georg Mayer^ Vorstverwalt^r, aooh 1691. 
1710 11. Maji. Johann Nicola Martilly Torfain WaldVogt zu 

Waidenbuch 1742. 
1748 Joh. Wilhelm Ton Sckilllllg, CammerJuncker. 
1761 Frid. Philipp Albrecht TOn AOlillitB, kommt nach Neuen- 
statt und 1770 nach Leonberg. 
1769 Frid. Ludwig &raf toh Sponeck, wird OberForstmeister 

auf dem Engelberg 17. Mai 1780. 
1780 Carl Friderich TOn Seckendorff; Lieutenant unter der dritten 

Garde (Jäger) zu Pferd, wird 1787 OberForstmeister zu 

Stromberg. 
1787 Christian Ludwig TOn Sehaumberg, bekommt 1792 den 

Leonberger Forst. 
1792 Graf TOn Uxkflll-Gyilenbaiid, komhit 1795 nach Engelberg. 

1795 Graf Ton Sponeck. 

1796 Frid. Baur, Hofjäger zu Ludwigsburg mit Charakter als 

Forstverwalter. 

Blawbeuren. 

Stattschreiber zu Blanbenren. 

Conrad 8chw«lckart. f 1614. 
Johann Sattler. 
Jab. Sadler. 

Christian Ulrich Oftntzler. 
1742 Theodor Jacob Seefrid. Notarius Caesareus. 
Theodor Heinrich SeefHd. 

Blawbeuren. 

AmbtsdireibM*. 

Johann Jacob Lang, noch 1691. 
Daniel HaufT. 
1742 Alexander Jacob Luz. 

Blawbeuren. 

CloiterAmbtichreiber. 

Paul Franekh. 



— 898 — 
Blawbeuren. 

Beiefator. 

1612 Martini. Michael Eoch. f 1625. 

Blawbeuren. 

Tögt n Bothenackkar. 

Johann Andreas Ungelitter. 
1662 Joh. Wilhehn Speidel. 
1667 Justus SehOnhut, ist Clostersverwalter zu Blawbeuren 

worden 1679. 
1679 Wilhelm Christian Faber, vorhin OberrathsCancellist , ist 

nacher Blawbeuren, Closterverwalter worden. 
1684 Martini. Justus SchOnhut, widerumb anhero kommen. 
1741 Joh. Christoph Lentilius. 
1751 Frantz Carl Seefeh. 
1754 Sebastian Frid. eebhard. 
1756 Frantz Cari Seefels. 
1776 Ferdinand Daniel Grundier. 



Böblingen.] 

OberYögt. 

1420 Hans Sturmfeder. 
1488—89 Caspar Ton Ealtenthal. 
1490 Wilhelm ron Sperberseekh. 
1514 Heinrich Tr9seli Ton Buttler. 
1527—32 Georg ron Roth. 
Sehertel ron Sauren. 

Sigmund Christian TOn Hlt^eheTal, GeneralMajor. 
1748 Ernst Christian TOn flolle, KriegsRathsPräsident. 
1751 Julius Levin Heinrich TOn der Osteil; CammcrHerr. 

Böblingen. 

UnderTtgt und Keller. 

(Cf. übrigens auch die Keller zu Böblingen aus den Jahren 1461 

1510 unten Seite 895). 

1322 Otto Mordeysen. 1327. 
1358 Heinrich Amegg. 
1403 Conrad Luts. 1421. 



- 394 — 

1425 Jacob Oraiss. 1440. 
1454 Hanss Capelier. 1475. 
1476 Ulrich Eekhart 1482. 
1486—1501 Georg Verlach. 
1501 Erhardt JSger. 1514. 

1516 Heinrich Schertliii. 

1517 Erhardt JSger. 1518. 
1519—20 Georg 6l^erlacli. 

1520 Hans Werner. 

1521 Wilhelm Dachtler. 
1522—28 Martin YoUand. 

1523 Leonhardt Braitschwert 1524. 

1526 Hanss Keller. 1533. 

1534 Friderich Stumpfhardt. 1535. 

1536 Zimprecht Bart. 

1536 Leonhardt Breitsehwerdt. 

1550—63 im Aprili. Johann Brodtbeckh. 

1563 im Junio — 1577 im Aprili. Werner StrOllng. 

1577—78 im Aprili. Matthias Stockher. 

1578 im Junio— 1586 Jacob Stambler. 

1586—95 im Aprili. Caspar ROsch. 

1595-1604 Johann Jos. 

1604 Georgij. Hanss Jacob Ochswalldt. Abkhommen uff Georgij 

1608. Ist 1621 27. Aprilis im Stuttgardter Wald, genannt 

Eatzenbachy tod gefunden worden. 
1608 Johann Linsenmanil; hat flüchtigen Fuoss gesetzt im Augusto 

1625. 
1625 Martini. Hans Ludwig Beyliel^ vorhin Vogt zu Sindel- 
fingen, f 1627 11. Octobris Morgens zwischen 3 und 

4 Uhr. 
1627 Martini. Daniel Mehrlln, vorhin auch Vogt und Stiffts- 

Verwalkter zu Sindelfingen gewesen. Erlassen 1636. 
1636 Pontificius: Johann Fabricius. Abgeschafft uff Lichtmess 

1638. 
1638 Felix Llnsennunm, auch abkommen 1638. 
1638 Johann Christoph Sattler. Abkommen 1642 uff Georgij. 
1642 Georgij. Johann Hagenloeh. Erlassen 1644. 
1644 Johanü Conrad Sclualerer, wurde Haubtmann uff Hohen- 

Neuffen, Herrn Ambts Vogts VatersBruder. 



— 395 — 

1645 Michael Knapp, 1645. f 1662. 

1662 Georgij. Ludwig Albreoht Sdunlerer, wurde Vogt zu 
Göppingen uff Georgij 1674 

1674 Georgij. Christoph Ulrich Kadawer, vorhin Vogt zu Sindel- 
fingen. Abgeschafft 1694. 

1694 auff Jacobi. Georg Michael Martliii. 

1714 auff Jacobi. Carl Fridrich JIger, adjunctus. 1728. 

1728 4. Aug. Joh. Frid. EOppel, vorher Vogt zu Welzheim. 

1729 Jacobi. Georg Christian ülmer, Licentiatus. 1742. 
Jonathan Friderich ülmer, filius, kommt 1772 als Ober- 
amtmann und Verwalter nach Sindelfingen. 

1772 Johann Tobias BIO8S9 vorhero Oberamtmann zu Sindelfingen. 

t 1805. 
1805 Eberhard Heinrich CFeorgii, vorhero Oberamtmann zu 

Herrenalb. 

Böblingen. 

Keller. 

1461 Nicolaus Schlelffer. 1467. 
1471—90 Paulus Krelss. 
1490 Georg eerlach. 1491. 1500. 
1510 Benedict Erelss. 

Böblingen. 

DecaiiL Speciales. 

1587 M. Wilhelm Elenhelnz. 

Dr. Hector Mithobius, Decanus Böbiingensis. 
M. Wilhelm &mellll. 
M. Felix Bldenbach. 
1650 M. Martin Speldel. 

Joseph Kolb, Hofprediger worden. 

Georg Heinrich Keller 9 Prof. Theol. Extraordinarius und 

Superintendens Stipendii Illustris worden. 
M. Andreas Hochstetter; 1678 Magister Domus worden, 
hernach Abt zu Maulbronn. 
1678 Georg Burrcard Knebel, gebürttig von Schomdorff, Special 

zu Göppingen worden. 
1682 Georgij. Georg Gebhart KEppelliaaiUly gA)ürthig von 
Aalen. 



— 396 — 
M. Eberhardt Keller, vorhin zu Maulbronn OberPraeceptor. 

M. PhUipp Jacob SdUotterbeek. 

1742 M. Job. Eberhard BtthÜH, rudedonirt. f 1763. 

1760 M. Joh. Chtistoph SehMidlin, wird 1767 Probet zu 

DenckendorfT. 
1767 M. Philipp Heinrich Lang, t 4. Martii 1782. 
1782 M. Adam Frid. Mack, Special zu Nürtingen. 

Böblingen. 

SaistlicheTerwalltter. 

(Zugleich Tübingische StifFtsPfleger zu Sindelfingen). 

1534 Johann WSrniln. 

1535 Bernhardt Schell. 

1536 Leonhardt Braitsehwerdt. 

1549 Veit Breitsehwert, filius. 

1550 11. Dec. Johann Brodtbeckh. 

1551 Invocavit. Christoph O^aisser. 
1560 Georg Marx Cnoder. 1562. 
1563 25. Sept. — 1566 Bernhardt SchoU. 
1566 23. Aug. Georg Marx Cnoder. 
1575 Georgij. Johann Braunstein. 

Jacob Stammler. 

1581 Albrecht Wackher. 1586. 

1586—88 Johann Baur. 

1588—97 Jacob Stambler. 

1597 Johann Bauhoff. f 1609 21. Augusti. 

1609 Georg Sonnder. Abkhommen uff Georgij 1613. 

1613 Hanns Adam Eppich, zuvor Gaistl.Verwaltter zu Nürtingen. 
Abgeschafft uff Georgij 1623. 

1623 Hanns Wilhelm Leher. Abkommen 1641. 

Christoph Binder ; wurde StifflsVerwalltter zu Herrenberg 
uff Georgij 1663. 

1663 7.Aprilis. Andreas Knapp, wurde abgeschafft uff Jacobi 1671. 

1671 27. Junii. Philipp Jacob Nefiffer, wurde Keller zu Göp- 
pingen uff Georgij 1674. 

1674 6. Ma}i. Johann Philipp Oettinger, vorhin Keller zu 
HohenTwiel, wurde Hofmeister zu Lichtenstem 1675. 



— 397 — 

1675 16. Aug. Johann Christoph HarpprMht^ Vogt in Murr- 
hardt worden. 

1677 Oeorgij. Johann Melchior TOn Kapff, vorhin Verwalkter 
zu Waiblingen. 

1680 15. Januarii beaydigt. Joseph Bengel, von Stuttgart, Herrn 
Stifi^sVerwaltters Sohn. Ist wider seinen Willen Glosters* 
Verwalter zu Blawbeuren worden 1690 im Majo. 

1690 24. Maji beaydigt. Friderich Wilhelm Welnmar, eines 
Prinzen gewester Cammerdiener^ dess Specialis von Wild- 
berg Sohn ; zugleich Tübingisoher StifftsPfleger worden. 

1694 Wilhelm Sebastian TrStseh, vorhin Cancellist bey FürstL 
Visitation, f 1711. 

1711 28. Nov. Johann Fridrich Weiss, vorher Alpirsbachischer 
Pfleger zu Kothweil. 

1742 Ferd. Frid. Harppreeht. 

1752 Joh. Carl Glaser. 

1764 Joh. Maxitn. Gottlieb Eapff; kommt 1795 als Closter- 
Herrenalbischer Pfleger nach Vayhingen. 

1795 Sixt Jacob Eapff; vorhero Amtspfleger, und BauMaterialien- 
Ver Walter zu Adelberg. 

Böblingen. 

Yorstnaiiter. 

1484^ConIin Ruffel. 

Pfaltzgraffer. 
1490 Wilhelm JSger. 1495. 
1502 Wendel Capler. 1510. 

Contz Wackher. 
1527 WoW Merekh. 1534. 
1538—51 Johann HessUch. 
1551—53 Georg Manne. 
1554—59 Caspar Gmndbaeh. 
1561—62 Christoph Waltz. 
1563 Georg JSger. 1565. 

1584 uff Martini. Georg JSger. f 1625 11. Aprilis. 
1625 Georg JSger, filius^ war adjunctus worden 1623. f 22. Jnlii 
1635. 

Hans Walther Im Hoff. 

Wilhelm Kuen. 



— 398 — 

Friderich Bollay. 
1652 Johann Eberhardt Truchsess TOn HOfln^n, noch 1682, der 

Fraw Cammermeisterin von Reuschach Herr Vatters- 

Bruder. 
1694-- 97 Eberhard Friderich Truchsess ron HOfingen. 
1711 Otto Heinrich Ton BiltzlnsIOweil, zuvor JagdJuncker. 

Degradirt. 
1727 Carl Magnus Schauroth. 
1742 Eberhard Ernst Ton Scliertel zu Burtenbach. 
1750 August Ernst Ton ESchler. f 1771. 
1772 Carl August Wilhelm TOn Schilling, kommt nach Urach. 
1772 Dieterich Christian TOn Harschalck, kommt 1780 nach 

Urach. 
1780 August Wilhelm von Trouff, vorher zu Altenstaig, kommt 

1792 nach Waidenbuch. 
1792 Rittmeister von Relschach, bey der JägerGarde in 

Hohenheim. 

Böblingen. 

Beaofator. 

Leonhard €taiS8cr. 

Böblingen. 

Siattschreiber. 

1595 Georg Marx Cnoderer. 

Johann Brett. 
1620 Christian Cbiysser. 

Carl Frid. Jäger, von Urach, Vogts Sohn, 1692 Geheimer 
Registrator worden. 
1717—1730 Christian Friderich Cuhorst. 
1742 Gottfried Adam Jung. 
1762 Joh. Christian Schflz. f Majo 1786. 
1786 Joh. Heinrich Fimhaber, TutelarRegistrator. 

Böblingen. 

Ambtschreiber. 

1584 Leonhard O^eysscr. 
Abraham Brcuning. 

Hanss Georg €freyss, des gewesenen Vogts Schmierer's 
Tochtermann. Ist 1692 zugleich Stattschreiber worden. 



- 399 — 

1628—32 Veit Philipp C^encUnger. 
Georg Friderich Cuhorst. 

Böblingen. 

Zaktaieister. 

vacat. 



Bottwar. 



TögL 

1516 Trutwein Yaykinger; Ambtmann. 

1521 Dieterich Ton Weller, OberVogt zu Bottwar und Beilstein 
1525. 

1532 Ludw. Speth Ton HOpfigheim, Obervogt. 
1535 Bernhard TOn Thalheim, O.Vogt zu Botwar und Beilstein. 
1540 Friderich Schaar. 
Georg Burrer. 

1601 Martini. Wilhelm Burrer. f 1625 1. Novembris, Abendt« 

zwischen 5 und 6 Uhr, apoplexia. 
1625 Martini. Johann Headerlin. Erlassen uff Martini 1635. 

Alexander Beinhart , Vogt zu Schomdorff worden uff 
Georgij 1643. 

1643 Johann Michael Hirschinaiin; vorhin Vogt zu Sachsenheimb. 
t 1645. 

1645 Sylvester Landerer, vorhin Undervogt zu Brackenheimb, 
wurde Vogt zu Bejlstein uff Georgij 1654. 

1654 Georgij. Georg Christoph Zilger. Besignirt. 
1661 Johann Daniel O^flntner, war vorhin Adjunctus, wurde er- 
lassen uff Jacobi 1666. 

1666 Jacobi. Georg Friderich Beer, vorhin LeibGuardi Muster- 
schreiber. Wurde abgeschafft 1676. 

1676 20. Junii. Josias Latz, ein Sohn Herrn Kellers zu Schom- 
dorff Josiae Lutzen, Vogt zu Leonberg worden im Aprili 
1684. 

1684 im Aprili. Johann Martin Zailt, vorhin Vogt zu Leonberg. 
Ist Pfleger zu Heylbronn worden 1686 3. Julii. 



— 400 — 

1686 imJulio. Johann Melchior Kmpff, vorhin Cammerschreiberey* 

Scribent. 1709. 
Johann Philipp Bayer. 
1738 Georg Friderich Stuber, vorhero Cloet er Verwalter zu An- 

hausen. 

1748 Christian Heinrich TOn Geyer, Obervogt, Ober Jägermeister* 

1749^Georg Conrad Gtent, CammerRath. 

1750 Ludwig Reinhard von Stemenfels, Obervogt, Reyss- 

M arschall. 
1759 Joh. Hartz. 

1766 Frid. Jacob Essich, vorher Ritterschaftlicher Syndicus bey 

Canton Odenwald. 

1767 Carl Maximilian Frost. 

B o 1 1 w a r. 

Pfarrer. 

M. Johann Schmid. 
1742 M. Christoph Heinrich Hopfenstock. 
1748 M. Johann Christoph Keller. 
1764 M. Georg Jakob Klein. 

Bottwar. 

Saistllche TerwiUtter. 

1540 Friderich Sehaad. 
1551 Invocavit. Ulrich Lieppart. 
1554 Invocavit. Friderich Scliaad. 
1564 Georgij. Michael Neidlinger. 

Johann Latthardt. 

Christoff Mayer, f 1624 1. Januarii. 

Hanns Christoff Mayer, der Sohn. + im Oct. 1635. 

1635 Martini. Conrad Stehlin. 

Christoph Ulrich WageniMim, resignirt uff Georgij 1048. 

1648 Georgij. Johann David Kümmeren. Ist Denckhendorffi- 
scher Keller zu Wahlheimb worden 1648 im Deoember. 

1648 12. Dec. Jacob Stählin. 

1653 Jacobi. Johann Melchior StBhlin. f 1672. 

1672 24. Maji. Philipp Jaeob BfttülAntt. Ist nach Königs, 
brcmnischem Steinheimb kommen. 



- 401 — 

1682 Georgij. Johann BMkher, vorhin Ambtmann sa Stein- 

heimb nff dem Ahlbuch, Königsbronner EHosterAmbts. 
Ist wideramb Keller m Gremmerigheimb worden 1686. 
1686 Georgij. Christoph Gottfrid Koeh, vorhin ClostersVer^ 

waUtter zu Lorch. 
1694 3. Aug. Johann Qiristoph Ottinger, ist Hofineister des 

Closters Lichtenstem worden. 
1699.11. Dec. Johann Onrad HMderlin. 

Fridrich Carl Hauber, ob negligentiam abgeschafii 
1735 Georg Friderich Seefelss, vorher Denckendorffischer Pfleger 

zu EiSslingen. 
1742 Tobias Frid. Spittler. 
1762 Joh. Gottlieb Bflchel, vorher Pfleger zu Pfullendorff. f Oct. 

1780. 
1781 Gottlieb Heinrich Brauch, f 1805. 

B Ott war. 

A Iirrkartttscher Mager n Bettwar. 

Gaistl.Verwalltter ist's. 
Bottwar. 

SUttsehreAer. 

Christoph HSndlen. Resignirt. 

Johann Christoph Schwab, f 1675. 
1675 Johann Jacob Bis, CammerBath Risen jüngster Sohn» 

Johann Georg Schlotterbeck. 

Bonifacius Bieger. 
1727 1742 Georg Conrad Oenth. 
1749 Johann Lalblen. 



Brackhenhaim. 

OberTögL 

1462 Conrad Schenk von Winterstetten, Vogt 
1495 Wolf von TachenhauseB; Vogt. 
1527 Jerg von Kalten-Thal. 

1538—40 Wilhelm TOn MaSBCnbach, Obervogt im Zabergau. 
1567—86 Dieterich Ton Lomersheim. 

1587 u£f Georgij. Sebastian Schaf elitzkhy toh Huckhendel. 
Verieibdingt uff Geor^j 1613. f 1624 23. Nov. 

T. G e r g i i , Württemberg isehes Dieaerbvch. 26 



— 402 — 
Ludwig Sehafelltzkliy ron Mackhendel. Erlassen uff 

Martini 1680. f Stuttgard im Dec. 1637. 

Conrad Schafelitzkhy Ton Muokhendel. 

1650 Johann Friderich JBger TOn JBgersbei^, Fürstlicher Ge- 
heimer RegimentsRath. f 1656. 

1658 Friderich Ludwig TOn Janowltz. f 22. Janr. 1673. 
1675 Maximilian TOn Mentzingen, 1677 21. Maji Geheimer Re- 
gimentsRath. t 1709. 

1709 Christoph Peter ron Forstner. 
Joseph Antonius Ton Stuben. 
Frid. ftraf Ton O^rSyenitz. 

Brackhenhaim. 

UnderTögL 

1478—80 Dietmar Aschmann. 

1534 - 36 Johann Bidembach. 

1540—52 Johann Neipper. 

1581—83 Jacob Adelger. 

1584—99 Hieronymus Besserer. 

1599 Andrea. Adam Stainmetz. Abkhommen uff Geor^j 1608. 

1608 Georgij. Johann Hieronymus Bottner, wurde ClostersHof- 

maister zu Lauffen uff Georgij 1619. 
1619 Georgij. Hanns Leonhard HolTsesS, vorhin Hofmeister und 

Gebtl. Verwalkter zu Lauffen. Erlassen uff Martini 1629. 
Hanss Wendel Kurrer. Erlassen. 

Hannss Georg Schmld. Ist Keller uff dem Asperg worden. 
Sylvester Landerer. Ist Vogt zu Bottwar worden. 
1645 Johann Friderich Dreher, vorhin Vogt zu Nagold, 1649 

auff Georgij Vogt zu Groningen worden. 
1649 Georgij. Valentin Andreas Schragmftiler, wurde Vogt zu 

Cantstatt 1659. 

1659 Jacob Elsässer, vorhin Keller zu Möckmühl, ist abgeschafft 

worden, und hat diesen Dienst nicht bezogen. 

1659 Christoph Radawer^ vorhin Vogt zu Sachssenheimb, wurde 
Vogt zu Lauffen uff Jacobi 1661. 

1661 Jacobi. Wilhelm Porst, vorhin Vogt zu Backhnang ge- 
wesen, ists noch zu Brackhenheim 1677. f 1683. 

1684 Keller Hans Jacob Thil versihet das VogtAmt interims- 
weise. 



— 408 — 

Hans Jacob Thil, vorhin StadUchreiberejScribent zu 
Herrenberg, nachgehendfl Pfleger zu Kirchheimb am 
Neggar, abgeachafil 1698. 

1698 Ludwig Albrecht Hauff, f 1703. 

1708 Carl Friderich Koch, Lt. 

1742 Dietrich Christoph Koeh, filius prioris et adiunctus. 

1750 Urban Emanuel Keller. 

1766 Joh. Jac. Frid. Neff, Regimentsquartiermeister antea, titu- 
lirter HofRath. f 3. Juiü 1803. 

1803 Cari August Eceard, J. Ct. 

Brackhenhaim. 

Pfarrer. Spedalef. 

Haben under sich Lauffen, Brackhenheimb, Giiglingen. 

1609 M. Jok Liebler. 
1622 M. Samuel Martini. 
M. Justinus KOmer. 

Lt. Wilhelm Lyser, wohnt zu Lauffen. f 1677 zu ErflFurth 

auft seiner Schwedischen Rays. 
1677 Gottfrid Kuhorst; von Stuttgardt, gewesener StifftsOber- 

Diaconus alldar. 
1742 M. Joh. Jacob Eurrer. f 5. Sept. 1762. 
1762 M. Christian Frid. HOgUng. f im März 1797. 

Brackhenhaim. 

Saistliche TerwaUtter. 

1535 Jacob MohL 

1540 üeorgij. Johann Nelpper. 

1551 Georgij. Joh. Michael. 

1555 Georgij. Johann Nelpper, Junior. 

1556 Georgij. Simon Lentz. 

1561 Georgij. Niclaus Albrecht Hofstetter. 

1564 Martini. Simon Lentz. 

1568 Georgij. Samuel Unfrld. 

1572 Georgij. Marx Wild. 

1577 Geor^j. Melchior Slmplicias. 

Hieronymus Besserer. 

Michael Eober. 



— 404 — 

Sebastian Wieland. 

Conrad Hachtolff. f 1635. 

Daniel HachtoLB; filius. f 10. Oot. 1635. 

1635 Martini. Johann Llndenfels, vorhin Amtmann zu Sultz- 
bach^ wurde RenthCammerBuchhalltter. 
Otto Leonhardt Hofeäss. Ist Verwalltter zu Lauffen wor- 
den^ allda er 1688 wider abkommen. 

1647 Hieronymus Weiss. Besignirt uff Martini 1666. 
1666 Martini, 12. Oct. beaydigt. Johann Andreas Llltz^ vorhin 
Raysiger Schultheiss zu KleinenGarttach. 

1681 23. Febr. beaydigt. Tobias Melchior Taubenliawer, ab- 

geschafn 1686. 
1686 25. Julii beaydigt. Johann Friderich Kflenlin. 
1691 Johann Michel GOlirilllg. 
1742 Johann Michel OOhrung, filius prioris. 
1790 N. N. Bökle. 

Brackhenhaim. 

Keller. 

1493 Gerlach Epp. 

1600 uff Georgij. Hanns Jacob Robner, mit Ungnaden abgeschafft 
uff Georgij 1625. 

1625 Hanns Bernhard Schmid, vorhin GaistL Verwalter Maol- 
bronner Ambts, wurde Pfleger zuo Vayhingen uff Martini 
1628. 

1628 Martini. Hanns Wendel Kurrer, zugleich Vogt 
Hans Georg Sclimid. 

1664 Johann Pistorins, wurde Keller zu Mundelsheimb uff 
Georgij 1668. 

1668 Georgij. Johann Albrecht Flatticll; vorhin UnderVogt zu 
Nagolt. 

1668 Jacob Bernhard Daubenliawer, wurde erlassen 1674. 
1674 Martini. Johann Jacob Tllil^ vorhin Maulbronnischer 

Pfleger zu Eirchheimb am Neggar, folgends Vogt aa 

Brackhenheimb worden 1684. 

1698 Matthäus Ooltlier^ wurde Vogt zu Pfullingen. 

1699 Frantz Ulssheimer, ist Keller zu Tübingen worden. 



— 405 — 

1705 8. Dec. Justinas Ulrich Hartauuin. 

1742 Johann Tobias ESstUlL 

1761 Oeoi« Christoph Keller, f 1785. 

1785 N. N. Sehftis, ForstSoribent zu Urach, f im Dec. 1794. 

Brackhenhaim. 

StattiehrelbMr. 

1538 Endres Haag, alter Stattschreiber. 

1597 Braunstein. 

1662—63 Jacob Bernhard Daubenhawer. 

1671 Ernst Heinrich Weinhardt, vorhin Substitut zu Stuttgart. 

Paulus KommerelL 
1742 David Christoph Seybold. f 1775. 

1775 Illius^ Joseph Frid. Seybeld, vorhero Professor bey der 
Academie militure auf der Solitude. 



B r e n t z. 



1613 uff Reminiscere. Johann Funekh. f zu Marppach 1636 
im August. 
NB. Anno 1617 uff Georgij ist von Unserm Gnädigen 
Fürsten und Herrn Ihrer Fiirstl. Gbaden Herrn Bruodem, 
Herrn Julio Friderichen Herzogen zu Württemberg^ 
Brenntz neben Marckh Weyltingen und anderem verord- 
netem Deputat in fürgangner brüederlicher Vergleichung 
aigenthumblich eingeraumbt worden. 
Johann Jacob Wilhelm, f 1714. 
1714 Sigmund Balthasar Leichtlin. 
Jacob Christian Hirlin. 
Georg Christian Eirlin. f 1785 
1786 N. N. Clemm. 



- 40Ö — 

Bnolach. 

▼»gt. 

1277 Berchtoldu8 LOth. 

1387 Heinrich erflckhler. 1427. 

1434 Berchtold ftrllckhler. 1450, 1454 alter Vogt. 

1455 Hartmann Bockh. 1458. 

1483 Claus Snmetsch. 1484. 

1490 Caspar Bockh. 1492. 

1513 Hanss Bndolph. 

1528 Georg OSltz. 

1571 Bartlin Essich. 

1592 Conrad Heller. 1599. 

1607 Martini. Sixt Danhäuser. Abkhommen uff Georgij 1608. 
Ludwig Dollmetscll. Ist 1615 uff Martini Zoller uff dem 
Eniebiss worden, f 1624 im Sept. (NB. Uff Martini 
1614 abkommen und hat's der Keller zu Wildberg neben 
einem gemeinen Schultheissen versehen ; 1615 uff Georgij 
aber hat er diesen Dienst versehen und alsdann Zoller 
worden uff dem Kniebiss ) 

1615 Martini. Adam Schnurm, wurde Schultheiss zu Ehingen 
uff Georgij 1620. 

1620 Georgij. Andreas Borger, kam zur Amptschreiberey Al- 
pirspach 1627. 

1627 Michael Beckh. f peste 1627 im September. 

1628 Liechtmess. Hanss Wolff Hagdom, wurde Amptmann zu 

St. Georgen uff Martini 1633. 
Hanns Georg 6^elir. f 1636. 
1636 Christoff Eracher. 

Hanss Georg BOgelin, gewesener General Holtzischer 

Scribent. 
NB. Die Vögte zu Bulach seind zugleich auch Stattschreiber. 
1679—81 Johann Michael ErllMtlt. 

Johann Friderich TJliner. 
1683 Georgij. Felix de Linth, Herrn Majors Felix de Lintfae 

Sohn. Besignirt. 
1690 Martini. Johann Friderich Plech. 
Adam Frid. Plecll. 
Philipp Heinr. Plech. 



- 407 - 
Callw. 

OlerTIgt 

1557 Jo8t Ton Haideck. 

1565—76 Balthasar Frid. Hauer Ton Hauenliiurg. 

1618 Martinj. Jacob Bernhard TOn GflUttllllgeil. Erlassen. 

1628 Peter TOn Heimstatt. 

1635 Philipps Otto Ton Oemmingen. f 1635 2. Febr. 

1635 24. Febr. (6. Martii). Philipp Julius TOn fiemcUngeiL 
Ascanius Borckh, hat's nicht angenommen. 

1666 Georgij. Jacob Friderich Ton Bawlnghanseii TOn Wall- 
merode zu Zavelstain, zugleich OberVogt über Wildberg, 
f im Aprili 1686. 

1686 Jacobj. Eberhardt Friderich YOn Bliwingliaiiseil und 
Wallmerode, obigen Herms sein Sohn, zugleich Ober- 
Vogt über Newenbürg, 11. Oct. 1686 lautDecrets zumBath 
angenommen worden. 
Friderich Wilhelm Graf TOn Grlrenltz. 

Georg Friderich Bttwlnghausen Ton WaUmerode. 

1748 Caspar Ernst Yon Stntteilltz, OberSchenck. 
1751 Georg Heinrich TOn Sehaiimberg, Cammerherr. 

Callw. 

T5gt ud diif tliche TerwaUtter. 

Ct*. auch die Qaistl. Verwalter unten S. 409. 

1461 Berchtold Maerek. 

1482 Osswald Lamparter, Vogt. 

1493 Jerg Schertlin. 

1494 Peter Eäppeler. 
1533 Hans Sunimeiiliart. 
1535 Johann Huss. 

Hans Kiep, 1546 von dem Landgericht wegen Veruntreuung 
zum Strang verurtheilt. 
1552 Matthias StShlln. 

Caspar Hlrsoh. 
1552 Johann Zaiser. 
1566 Balthas Frid. Hauer Yon Hawenbuig. 

1594 circa. war im Officio : Daniel Stetter. 
1597 Veit Ezel. 1602. 



- 408 — 

Johann Steeb. 
1605 uff Martini. Hanns Philipp Hayer. Abgeschafft uff Georgij 

1608. 
Christoph LentZy wurde 1610 Statschreyber zuo Stuotgarten. 
1610 Jacobi. Ifichael Kemer, 1612 uff Geor^j (zur Kellerey 

uff HohenAsperg transferirt. 
1612 Georgij. Jacob Besstlln. Ist uff Martini 1622 zur Vogtey 

nacher Backhnang verordnet worden. 
1622 Martini. Johann Eflmer, ward UnderVogt zu Kirchheim 

uff Martini 1627. 
1627 Martini. Christoph Mayer, wurde Amptmann zu Merckh- 

lingen uff Martini 1632. 
1638 Lichtmess. Hanns Jacob Andler, von Tüwingen^ vorhin 

Keller zu Tuttlingen. Ist 1645 zur StifftsVerwallttung 

Stuttgart kommen. 
1645 Philipp Ludwig Holland, transferirt nacher Weiler. 
1655 Georgij. Georg Friderich JBger, vorhin Vogt zu Grüningen, 

wurde uff Martini 1657 Vogt zu Urach. 
1657 Martini, beaydigt 17. Octob. Johann Heinrich Jung, vorhin 

Vogt im Wildbaad. Uff Jacobi 1663 ist die Verwallttung 

von ihm genommen worden. Sollte uff Georgij 1665 die 

Vogtey Rosenfeld zur Straff beziehen, dessen er sich ver- 

waigertC; worauf er die Vogtey Maulbronn, so der beste 

Dienst uff dem Land ist, bekäme. War ein harte Buss, 

von seinen vornehmen Befreundten also limitirt! 
1665 Georgij. Johann Friderich Berblinger, vorhin Vogt zu 

Bosenfeld. 
1680 1. Aprilis beaydigt. Johann Jacob Eoch, Herrn Stadtschreibers 

alldar Tochtermann, vorhin Ambtmann zu Merckhlingen. 
1687 13. Aug. Georg Heinrich Sehickliardt, voriiin Vogt zu 

Hirsaw. f 1690. 
1690 Johann Bernhardt Ettlinger, vorhin UnderVogt zu Balingen. 
1704 Octob. Georg Andreas Kemer, Lt., voriiinVogt zu Blau- 

beuren. 
1730 14. Julii. Emanuel Sieger, wird Amtsvogt zu Stuttgart. 
(1731?) 1742 Johann Ferdin. «raff. 
1752 Philipp Jacob Ehelnkard. 
1758 Frid. Christoph ffaeekter, 1761 nach BaUngen« 



— 409 — 
Callw. 

OlermtadiMr ui Keller. 

1494 Heinrich Koss, Keller. 

1761 Ernst Frid. Zimmermailll, vorber zu LiebenZell, resignirt 

1786. 
1786 Eberhard Frid. Cteorgy, Dr., vorher zu Beilatein» wird 1788 

würcklicher Begierungsrath und KirchenElastensAdvocat 

und Consistorialis. 
1788 Christian Frid. Hehl, vorher OberAmtmann zu Adelberg, 

kommt 1804 als Oberamtmann nach Lustnau. 
1805 N« N. Steeb, Dr. J., vorher LandschaftsAssessor und Depu- 

tirter des Closters Reichenbach. 

.Callw. 

Heil Uieke TerwaUtter. 

1&85 uff Joh. Baptistae. Hans Huss. 
1541 Georgij. Hans Riepp. 
1546 Hanns Schill. 

1551 Gabriel Zlckher. 

1552 Invocavit. Matthias Stfthlin. 
1560 Georgij. Sebastian Hersch. 
1569 Georgij. Georg Fleckh. 
1576 Simon KrSutterer. 

1588 Leonhard Kessler. 
Sebastian Wächter. 

1605 Mardni. Hans Philipp Hayer, 

et sequentes, ut supra (Seite 408) bey der Vogtey, biss auf 
den Vogt Joh. Heinrich Jungen^ deme sie abgenommen 
worden. 

1663 Jacobi, (11. Julii). Johann Christoph Binder, bekam die 
Verwallttungy alss sie dem Under Vogt Jungen abgenommen 
worden. Ist nacher UnderTürckheimb kommen. 

1666 Martini. Johann Conrad O^llttler, wurde StiftsVerwalltter 

zu Herrenberg uff Jacobi 1667. Den 14. Nov. 1666 war 
Alles decretirt. 

1667 21. Junii. Hemrich Wilhekn Breitachwerdt^ wurde Vogt 

im Wildbaad uff Lichtmess 1668. 



— 410 — 

1668 20. Januarii. Hans Georg Jirim, auM dem Anspachisoheii, 

wurde Päeeger uff Roseckh 1669 1. Sept. 

1669 1. Sept. Matthäus Pfister, wurde Verwalltter zu Wildberg 

uff Georgij 1671. 

1671 Georgij. Michael Sflsskind, Stattschreiber. Resignirt 1675. 
1675 13. Julii. Georg Friderich Sflsskind, filius, successit parentL 

Johann Friderich Berbllnger, I i • i tt ^ 
1680 Johann Jacob Koch, } ^^'^'"^ ^""^^ 

1687 im Augusto. Georg Heinrich Schlekhardt f 1690. 

1690 Balthasar Bischoff^ vorhin Maulbronnischer Pfleeger zu 
Speyer. Nach Zerstörung dieser Stadt von Frantzosen, 
so uff Pfingsten 1689 geschehen, im Exilio biss 1690 zu 
Stuttgardt gewohnt. 
Christian Dreher^ Clostershofmeister zu Reuthin worden. 

1702 11. Maji. Johann Philipp Schiekhardt, zugleich Amts- 
Pfleger. 1742. 
Joh. Frid. Erhard. 

1762 Joh. Andreas Frommann. 
1774 Eberh. Frid. Nissler. 

Callw. 

Pfarrer. Decaii ud Spedalas. 

1589 M. Johann Esthofer. 
1602 M. Jacob Halnlin. 

M. Johann Ubnich Pregizer. 

M. Johann Valentin AndreS. 

M. Christoph ZeUer. 

1650 Johann Bernhard Wlldersin. 

M. Johann Ebermayer, gewesener Pfarrer zu Zavelstain. 
M. Heinrich Wieland, Prälat zu Hirsaw worden 1673 4 Febr. 
1673 im Febr. M. Johann Ludwig Dreher ; gewesener Pfarrer 

zu St. Leonhardt, PriUat zu Anhausen worden 1686. 
1686 M. Petrus SchertUn^ von Herrenberg, bissher gewesener 
OberDiaconus zu Tübingen. 

1742 M. Johann Christoph Berg, 1749 zugleich Prälat zu 

Herrenalb. 
1751 M. Georg Christoph eriesinger. f 6. Febr. 1765. 



— 411 - 

1765 M. Johann Frid. Yolz» wird 1775 ProUt su HerbredbtiogM. 
1776 M. Gottlieb Frid. Fftber, Torher Speo. ra Wildb«rg. f 179& 
1796 M. Johann Ferdinand Chinm, vorhero enter QoeterPiofeisor 
zu Blaubeuren. 

Callw. 

SttttMhrelker. 

Michael SttssUnd, noch 1677—1686. 

Paul Esenwein» sein Tochtennann. 

Joh. Elias Waldeisen. 
1738—1742 Christoph Bernhardt CftntB. 
1771 Joh. Frid. Erhard. 

Callw. 

HarttZoUer. 

Joh. Castolus HUBIL 

Kantengiesser. 

Johann Jacob Mohr. 



Gantstatt. 

OkerfSgL 

1573 Erasmus Ton LaymlngeiL 
1594 Burckhärdt Ton Berlichingen. 

1616 Jacobi. Wolff TOn IJlirmlUii, Rhat. Die Rathstell ist ihme 
uffgeschrieben uff Georgij 1629. f 1. Aug. 1632. 
Valentin von Hellnistatt 

Gottlob Friedemann TOn PQlnltz. Abgeschafil im Junio 
1732. 
1748 Frid. Aug. toh Hardenberg, GeheimerRath. 

Cantstatt. 

UiderTSgt oder SehiltkoisMi. 

1377 Conrad SOner. 

1401 Uhich WBchter. 

1411 Ubioh Lvrliardt. 

1416 Berthold Enckher, Vogt 1418. 

1428 Berthold Baekher, Vogt 

1437 Albrecht (Auberlin) Elvc^. 



— 412 — 

li&&— 56 Junghanss. 

1457 Johann Sdiiümeteter. 1469. 

1473 Johann Hnttenloelu 1474. 

1478—80 Bernhardt Schalmeister. 

1480 Caspar Eünel. 

1481 --83 Begulus Tnchscherer 

1483 Jos. Yogler. 1494. 

1496 Bastian Breuning. 1498. 

1500 Georg Yischer. 

1505 Hans Wolff. 1514. 

1515 Conrad Tont. Ist deoollirt worden. 

1517 Conrad Lamparter. 

1520 Albrecht Sattler. 

1521—22 Matthäus Enekher. 

1522 Conrad Heller. 1528. 

1529—33 im Januario. Hans B4>senzweig. 

1533-34 Hanfl Eysen (Tsin), Vogt 

Hans Wolff, Vogt. 
1534—38 Januar. Hanss Leininger. 
1538 im Martio bis 1540 im Martio. Jacob HoMetter. 
1540 Hans Leininger. 
1541—49 Bernhard Fries. 
1549—60 im Febr. Jacob Hofetetter. 
1560 im Julio bis 1564 im Aprili. Steffan GrOninger. 
1564 Greorgij bis 1570 im M^jo. Esaias Eies. 
1570 im Sept. bis 1575 im Julio. Stephan G^rSninger. 
1576 im Aprili bis 1588 Jacobi. Johann Mayer. 
1588 die Matthiae. Nicolaus Kraus, f zu Stuttgarten 1610 

17. Febr. in der Nacht umb 12 Uhr apoplexia. 
1610 Georgij, (17. Martij). Nicolaus EUblin. f 9. ApriUs 1628 

apoplexia. 
1628 Georgij. Johann Hieronjmus Pletzger, vorher Closters- 

Verwalltter zuBlawbeuren. f 17. Febr. 1633, Vi vor 8 Uhr 

Vormittags. 

1633 Georgij. Hans Oeorg Schmierer. 

1634 Martini. Johann Schrall^ pontificius. Abgeschafit uff Mar- 

tini 1635. 

1635 Martini. Matthias Renner, pontificius , wurde Vogt su 

Göppingen uff Georgij 1687. 



— 418 — 

1687 Han8 Jacob FrischUn. 

1647 Johann Hagelioekw. Besignirt und gestorben 1652 sa 

Winnenden. 
1652 Joseph Cnll, vorhin Vogt zu Newenbürg, wurde Vogt sa 

Stuttgart 1659. 
1650 Valentin Andreas Schngmilier» vorhin UnderVogt xa 

Brackhenheimb, wurde Vogt zu Tfi wingen uiF Georgij 1665. 
1665 Georgij. Johann Georg Vischer, vorhin UnderVogt m 

Kirchheimb. Resignirt und verleibdingt. 
1682 uff Jacobi beaydigt. Ernst Spolui, vorhin Vogt zu BUw- 

beuren, nacher Schomdorff transferirt. 
1694 Samuel Friderich Bunssler. That einen unglückliohen Fall 

auf der Rayss nach Ludwigsburg, als er den ihme ad- 

jungirten Rampacher von Münster zuruckh treiben wollen, 

davon er gestorben. 
1742 Joh. Friderich BampMher» hat das Praedicat Reg.Bath. 
1749 Emanuel Bieger, Rath, wird Reg.Bath 1761. 

1 761 Philipp Jacob Bellüiard» vorhero zu Stuttgardt OberAmtmann. 

t 1775. 
1775 Friderich Hlrs^hnumil ; HofBath, vorher OberAmtmann zu 

Neuenbürg, f 16. Aug. 1787. 
1787 Joh. Fried. Seyffert, Oberamtmann zu Lauffen. 

Cantstatt. 

Pfarrer. Sptdilei. 

1554 Johannes Parsimonius. 
1597 M. Johann SchrStlin. 

Wilhelm Leyher, Lt. 

M. Jacob Rothweyler, 1676 Prälat zu Hirsaw worden. 
1676 M. Joh. Cucael, von Mümpellgardt, vorhin Special zu Tutt- 
lingen. 

M. Johann Wendel BttlfBnger, Prälat zu Lorch. 

M. Johann Eberhard EnoU, wird 1720 Probst zu 
Denckhendorff. 

M. Schikard, vorher Diaconus allda. 
1742 M. Ludwig Frid. Heller, t 10- Junii 1762. 

1762 M. Carl Frid. JBger; 1773 zugleich Prälat zu St. Georgen. 

1 16. Nov. 1791, aetatis 81 Jahr. 
1791 M. Elett, vorher Pfarrer zu Oppebpohn. 



— 414 — 

Cantstatt. 

SaistUeho Terwalttter. 

1537 Johann Halnlüger. 
Jacob Hoflbtetter. 

1542 Crucis. Bernhard Fries. 

1548 Creorgij. Jacob Holbtetter. 

1560 Georgij. Martin Holfetetter. 

1565 Greorgij. Esaias Efies. 

1565—80 im Martio. Peter Engell. 

1580 Ludwig DoUmetsch. Ist vor seinem Uffzug gestorben. 

1581-85 im Febr. Johann Bawhof. 

1585 Frantz Melchior Bretzger. 1589. 

1590 Jacob Lentz. 1595. 

1600 Conrad Eälblin. Ist 1611 Vogt zu Bessigheim worden. 

1611 Hanns Jacob StrQhlin. t 17- Oct. 1635. 

1635 Hanns Christoph ESIblln. Resignirt 1639. 

1639 Hanns Michael Bambacher. 

1650 1. Julii. Johann Friederich BuefP, wurde Keller zu Urach 
uflf JacDbi 1658. 

1658 30. Junii beaydi<>t. Georg Ludwig Heiler, filius Johann 
Ludwig Heller's^ Pflegers zu Münster, und nepos Herrn 
Johann Ludwig Helleres, KirchenKastens Verwalters, f 1678 
in Herbstszeitten. 

1678 Martini. Hanss Peter Hertzer, vorhin Hofmeister zu Offen- 
hausen, f 1691. 

1691 12. Aug. Joh. Frid. Spittler. 

1742 Jeremias Frid. Spittler. 

1763 Amandus Frid. Stoekmayer. f 1769. 

1769 Mainhard Frid. Sclieid, wird Hofmeister zu Steinheim 1777. 

1777 Georg Christian Helferiell. 

Cantstatt. 

Siattsclireiber. 

1635 im Octobre. Johann Visclier, vorhin Vogt zu Lorch. 

Joseph Bengei, StifftsVerwaltter zu Stuttgartt worden. 

Hanss Jacob Wintzenbnrger. f 1676. 
1676 Johann Wendel Lang, von Nürttingen. Resignirt. 
1708 Tobias David KSäsier. 1742. 
1750 Frid. Lud. Heilwag. 



~ 415 - 

Cantstatt. 

SeauifiMr tk ier 8taic. 

1603 Georgij. Caspar Seemann, f 1611 7. Oot. peete. 

1612 Liechtmess. Sebold Seemann, hat resignirt ii£f Greorgij 

1627. 
1627 Christoph Trantz. f 1 Aug. 1683. 
1633 Hanns Hammer. 

Johann Essiell, von Mümppellgardt, ist 1658 zu Lauffen im 
See gestorben. 
1658 Hanss Georg Prelin, noch 1691. 
Joh. Georg Keieh. f 1737. 

Cantstatt 

CalitUekor BeemeMir. 

David BrehUn, noch 1677. 

Cantstatt. 

Posfauister. 

Veit Vogel, t 1626 8. Martü. 
1626 Hanns Georg Heller; der Tochtermann. 

Hanss Conrad Heller, dess Vorigen filius. 

Jeremias Schwartz. 

Johannes Caspar, verburgert zu Cantstatt, noch 1691. 

Johann Friedr. Caspar, filius. 

Johann Ulrich Mittier. f 1742. 
1746 Anshehn Franz Mittler. 
1763 Cari Frid. Weber. 
1767 Joh. Wilhelm BeinShl. 

Cantstatt. 

Raysige Schnltkeissea n Berg. 

Johann Dieterich SOhner (Sinner), Keller uff Asperg worden 
1675. 

1675 Johann Georg Scharpff, von Asperger Kellerey hiehero ge- 
langt, ist der erste, soAmbtmann titulirt worden bey der 
Cantzley. 

1680 Alexander Krafft^ vorhin Hüttinschreiber auff der Glashütten 
zu Walckherspach y Schomdorffer Ambts. Ist zugleich 
Holtz Verwalkter worden. 169 . Keller zu Kirchheim worden. 



— 416 — 

1693 Christian Ludwig Klein. 

1700 7. Dec. Philipp Conrad Bettler. 

Joh. Andreas Belling. 

Laurentius Ml^er. 
1753 Christian Jacob Erhard, wird WaysenhaussPfleger zu Stutt- 
gart 1761; Titul. Exped.Rath. 
1761 Philipp Frid. Leyrer. 

Cantstatt. 

HoltiTenralltter n Berg. 

Heller. 

Johann Caspar Hopf, zugleich Hofmusicus. f 1687. 
1687 Alexander Crafft^ vorhin Glashüttenlnspector zu Walckhers- 
pach, Schomdorffer Ambts, zugleich Ambtmann zu Berg. 

Christian Ludwig Klein. 

Philipp Conrad Hettler. 

Joh. Andreas Belling. 

Laurentius H^jer. 
1753 Christian Jacob Erhard, 1761 WayssenhaussPfleger. 
1761 PhUipp Frid. Leyrer. 
1788 Jac. Frid. Eueif. 

Cantstatt« 

Baysige Schulthaisseii n Konweithetail. 

Georg David Koch. 
1667 Hanss Jacob Schwaiekhlin. 
1672 Marx Lansterer. 
1676 Johann Jacob Weissmann. 

Cantstatt. 

Baysige Schnlthaissen n DiderTirckhetaik. 

Georg Hess. 

Georg Seidlin, des alten Handelsmanns Vatter. 

Hanss Priser. 

Hanss Scheuhing. 

David Hess. 

Ludwig Weinhardt. 



- 4» - 

Haii88 Georg Yiseher. 
Ludwig Albrecht Sehoiienr. 
Oberg, Lt. 
Bvttefit. 

Geoi^ Reinhold UUsperger, aus dmm- Jkmptiekmcii%mr 
Johann Christoph Binder. 
Johann Heinrich Effrldsi« 

1675 Johann Georg Hflbner, gewesener CastkiBereySoribent, ist 

Keller zu Münsingen worden 1676 uff Martini 

1676 Martini. Johann Fldderich LindeBfelft» gewesener BuvgVogt 

zu Kümpach; vorUn Sonbent bei Herrn Undervogten 
Wochenawem zu Hejdenheimb, nachgelttnÜB Hofmeister 
zu Eirppach, ist der erste AmbtoMnii so UnderTürok- 
heimb titulirt. f im Majo 1691,. tobl einem trunkhenen 
Undergebenen, weicher 15 Jahre in der Frembdin mid in 
India gewesen , so ihme das Tanzen am Soraitag nicht 
verweissen lassen woUen, erschossen worden. Der Thftter 
ist 1691 im Junio deeollirt und der Kopff zu dem Ghügen 
auff einem Pfahl auffgesteokt worden. 

1691 im Maio. Joh. Friedrich Kmuss^ Herrn Schafalitzky'schen 
Secretarii Sjsausen rechter- und Heim Fimhaber's Stieff- 
Sohn. 

1701 Georg Marx Bollmetsch. f 1703. 

1704 im Januario. Johann Jacob MtkJtT. 
Le Br«. 
Benedict Alezander Craflt. 

1749 Joh. Andreas WoUt 

1766 Joh. Frid. Heller. 



Dornhann. 

OkerTögL 

1748 August Gottlob Beinhard TOn BMer, Obrist. 

1749 Ton Stemenfeb. 

1750 TOB. Vxkllkl, Cammerherr und Obrisdieutenant. 

1751 Gustav Ferdin. Ton Bidenfeld, CammerJunokher und 

Hauptmann. 

1752 Carl Aug« yffm C^emmingea, Hauptmann. 
1754 Ton Lentnim, zu Urach. 

T. O«orf ii, Wftrtt6Bb«rgiadiM DitntrViiflk. 27 



d 



- 418 - 
Dornhann. 

Y5gt ud SaisUiche terwalltter. 

Cf. auch die Gaistlichen Verwalter unten Seite 419^ 

1516 Melchior Heberlln. 

1535 Martini. Berchtold Haag. 

1543 Georgij. Benedict SchwenoUl« 

Qiristoph Beer. 
1562 Christoph EcUiart. 

NB. Die andere VerwaUtter seind die Übrige Vogt, alss 
r welche solche Verwallttnng auch versehen. 

1572 David Fn<^s. 
- Johann Hagdom. 

Hanss Wilhelm Koch. 
1606 uff Georgij. Hanss Wolff Hagdarn, wurde uff Georgij 

1614 zum VogtAmpt Altenstaig transferirt. 
1614 Georgij. Georg Sebastian Sattler , vorhin Vogt und Geist- 
• > lidier Verwalltter zu Altenstaig. f 26. Aug. 1623. 

1623 Bartholomaei. E^st Hellwer, voihin Vogt und Geistl. 
n Verwalltter zu Altenstaig. Abgesehafil 1631. 

1^81 Johann Schwab, wurde Vogt zu Frewdenstatt. 

Samuel Legeier. Abgeschafft worden 1640. 
1640 Johann Springer, f 1651. 
1651 14. Febr. Josias Borger, wurde Vogt zu Frewdenstatt uff 

Jacobi 1660. 
1660 Jacobj, 14. Julii beaydigt. Johann Joachim Rennet^ wurde 

Vogt zu Nagold uff Georgij 16Ö8. 
1668 Georgij. Ferdinand Heinrich BerbÜBger, vorhin Keller zu 

Mundelsheimb. Ist fortgangen. 
1682 22. Sept. beaydigt. Johann Wolffgang Dietz, ein Sohn Herrn 

CammerRaths Dietzen seeligem Ambtmann zu Alpürspach 

worden. 
Georg Friederioh Sesfi. 

1696 Johann Sebastian Speidel, hatt die Vogtey allein, weil die 

Alpinrpachische l^eg und Geistliche Verwaltung 'dahron 
^^' separirt worden, i. :, ; 

1697 Veit Jacob Neuffer, ist Vogt zu Backnang worden. 

1714 22. Dec. bea^gt. Johann Christoph Riber» vorhin AMi>i^ 
mann zu Pflummem. ■'*'' •" - JW«v jr.Tf 






— i41» — 



t • ' 



* \ 



^ I 



1742 Veit HInnssler. 

1755 JoL Wilh. Donner^ 1761 nach Bosenfeld. 

1761 Carl Ernst 'Siegü.- f W. Sfe^.'l^. " 

1796 Matthes flltlz, resignirter Begieninfi^sBalli undOberAttitiiiaim 

zu Hornberg. f 16. Oot. 1803. 
1803 Advocat Siegel, von Vayhingen. 

Dornhann«. 

PftlT0f. 

(Sultzer Superiniend^^tz.) 

M. Joh. Georg Erlni0r.r. 
1742 M. Joh. Georg Beeherer. 
1752 Johann Christian Metz. 

1755 M. Joh. Baumann« 
1769 M. Jacob Frid. B9hm. 

■ * ' ■ ff 

Dornbann« 

«iiiUiche ferwittter. 

Cf. auch die Vogte und GustHdien Verwakct* auf vorher- 
gehender Seite. 

1696 Tobias WUielm Iiotter. 
Joh. Gottfrid Oetinger. 
1742 Maxim. Holland. 
1755 Joh. Wilh. Bonner. 

1761 Carl Ernst Seeger. 

■ • ■ ' . .''.■.■:.■..'■ : .:i 

. . Dornhäno. .> 

8tattichreik«r. 



• ' .1 



Friderich Jacob "l^ngeiVfiai^t. * Ist Ami(>tinanix ^ Hatttei'- 
bach worden. 



*»!' ' • ■ • : . '.»lt.. > 



■ I • ' . , . 

•Dorhs'tiette ».-■'•■'■ ■■^'■'-- •■•■■■•- •■•'■'' 



1748 Viotw ftnf !riDbi:i0]tiTeiilta^ ^ 



«MÜrt 



1754 Joh. Ton Bothklreh, Geh. B«|}iiiitodiiQwiitiEl£hMl^tor^ti 

27» 



— 420 — 
Dornatetten. 

?5gt «M ttaiaUiQke ?6rw«Utt*r. 

1519 Balthas «lunek. 

1531 Martin Epp, UnderVogt 

1535 Berthold Haag. 

1538 Martini. Heinrich SchOnthaler. 

1541 Greorgij. Hansa MOrlin. 

Jacob BSurlln und Hans MSrliil; beede Verwalkter zumahl. 
1544 Georgij. Virgilius Cnoder. 
1549 Georgij. Wendel Ochssenbach. 

1551 Invocavit. Jacob Schomhartz. 

1552 Jacob Hotz. 

1554 Invocavit. Zacharias O^reins. 

1559 Georgij bis 1571. Felix Pfost. 

1592—96 Bartholomäus Egen. 

1596 Georgij. Martin Poller. Abkhommen uff Georgij 1608. 

1608 Georgij. Andreas Buolacher, ist zwar 1615 uff Georgij 
Keller zu TuttUngen worden, aber doch zu Domstetten 
verblieben und den Dienst nicht bezogen; wurde Closters- 
Verwalltter zu Alpirspach uff Georgij 1616. 

1616 Johann Sartor, war angenommen, weil er aber im examine 
weder im Landrecht noch Landsordnung versirt war, darzu 
nit confirmirt worden. 

1616 Georgij. Hanss Ulrich ThflU. Abkhommen uff Geoi^j 
1631. t 1635. 

1631 Georgij. Heinrich Ortt, vorhin Verwalltter zu Alperspach, 

wurde zum FrawenClosterRechenbanckh transferirt uff 
Georgij 1632. 

1632 Georgij. Samuel Schmld, wurde Vogt zu Altenstaig 1638 

uff Martini 

Christoff Nentreich. Besignirt uff Georgij 1635. 
1635 Joseph Mader, wurde Amman zu Owen 1635. 

1635 Hanns Wolff Himn^ hat sich 22. Sept. 1636 bej demFleckhen 

Weitingen Abends zwischen 6 und 7 Uhr durch einen 
Pistolschuss Selbsten also hart beschädigt, dass er noch 
selbige Nacht zwischen 11 und 12 Uhr gestorben* 

1636 Jcriiann MMmbecUier. 



— 41» — 

Job. Frid. Berblingery wurde Kriegsrath an Herrn 
Schmierer's Stelle 1648. 

1648 Andreas Sclimid. Abgeschafft. 

1658 Obiger Job. Frid. Berlilinger; der tatter. 

1657 22. Junii. Jobann Frid. Berbllnger^ tto Sdbiit flsocedirt 
dem Vatter bey der Verwallttnnf . bk Vogt zu Bammr 
feld worden 1659. 

1659 Ferdinand Heinrieb Berbllnger, wurde Keller zu Mundeis- 

beimb uff* Georgij 1666. 

1666 Jobann Christoph Cantstatter^ vorhin Burgermeister zu 
Schomdorff' und gtosser Amschuss-Verwandter, wurde 
Vogt zu Herrenberg uff Georgij M74. 

1674 Georgij. Josias Borger, vorhin Vogt zu Sukz. f im tVet. 

1674.! 
1674 5. Nov. Johann David Frtseh, Wa Stattgardt, Vogt zu 

Liebenzell worden Georgij 1678. 
1678 Georgij. Hanss Bembardtr Berfcllttgelr, (dess alten Sohn), 

zugleich Vorstmeister. Ist ietzo 1683 uflT Maitini Vorst- 

meister allein gebliben. 
1688 Martini. Johann Jaoob Sflsddnd, von Calw. Ist Under- 

Vogt zu Heydenbeimb worden 1684 Martini. 
1684 Martini, beaydigt 19. Dec. Johann Conrad BflreUl, gebürthig 

von Owen, ein Sohn IL Conrad Bürekhen; Pfarren zu 

Owen. 

1691 im Junio beaydigt. Friderich Jacob EngelUiardt, vorhin 
Ambtmann zu Haitterbach. Ist Vogt zu Nagold worden. 

1699 17. Oct. Johann FfeU. Kesignirt 1711. 

1711 15. Aug. Ludwig Albrecht Schmierer. 

1717 Johann Ulrich Kestel. 

1719 Johann Christoph BlUller, nachgends Landschreiber. . 

1734 Johann Tobias Buoff. 

1742 Ludwig Achatius Mohr, Lt. 

1756 Ludwig Heinrich Schleich. 

1762 Eberhard Ludwig Heller, Advocat. f 28. Janr. 1800. 

1800 N. N. Eccard, vorher von Gülltluigisdier AsiUvogt zu 
Bemeck; kommt 1808 als O. Amtmann nach BMekenfaeim. 

1808 N. N. Kapf, Adv. Canc. Ord. 



— 422 — 

Dornstret^n. 

Wimr. 

(Gehören .in.^e QerreQb^geic Sup^iint^dentz.) 

-■••■ '-M. Ulrieb -Btter. ■■- 
1742 Job: Jacob lüraffti 
1748 M. Gottfrid Jacob NIeolal. 
1768 M. Magnus Frid.;3chlU.; ^ 



Dorostetten. 

Stattschreikar.. 

1477 Marquart Bagger.' 
.1&58 Jacob Hote. : 

Hanss Caspar Zacher. 

Hansa Georg- Ctrejls., .;- ■•; ; 

Johann Friderich Lentz«; :nocb 1691.. 
1742 Johaxui Heinnoh^äleUeialu . 
1750 Liidwig Prid. Yhclier. ^: 
1759—62 Eberh. Ludw. Gauss. 



Ebi^ge^. 

ObarWgt. 

1748 Heinrich Günther Keinhard TOn SOder, ObristStallineisterJ 
1751 Carl öwt Frid. TOtt "ÜxktUll, R^yssÖber Stallmeister. 

Ebiügen. 

Schalthaisen nad Salatllolia YarwaUttar. 

(Ambtmann genennt tempore Herrn UertzogEberhardts IIL 1659). 

1402 Conrad Matz. 

1456 Renhart Ton Maelcliingen, Vogt 

1536 Caspar Bfieber. 

1549 Ranne C^irAiliilger. 

1^55 Stephan Oenekklliger. 

Midi^li^r Eekher. 

Jacob Bemler. '"'^■ 

Matthäus Balinger. 



— 428 — 

1575 C!onrad Tay. i 

1606 18. Dec. Christoff Oesd^ . ,t.i615 5. Aprilis. 

1615 HanDs ChristoS* Hsweysiii. fteffilgnjrt off Geprgij 1620. 

1620 Georgij. Adam Schnurm, von iy<^l der Stadt,, vorhin 
Vogt zu Bulach. Ist Vörstmeister zd Freu^enstatt worden 
uff Georgij 1627. .^ 

1627 Georgij. Cornelius Keller. ErWen 1635, vorMnyogt sp 
Homberg^ uff Michaelis 1635 Vogt zu Henrenberg wordeip. 

1635 4. Junii Pontificiiis : Ludwig H^uaert yom Qoater; Sehusse^- 
rieth. 

1648 12. Dec. Johann Stiertill', der letzte Schulthaiss. Erlassen 
uff Georgij 1659.- : *": 

1659 Georgij; beaydigt 14. Febr. Jc^annCSonnkdKn^U^ der erste 
Ambtmann alldar, wurde Keller aal Pfnifingen uff Georgij 
1664. . 

1664 Georgij, beaydigt 15. Febr. Christoph Faber, wurde Kelldr 
zu Leonberg uff Georgij 1669. ' 

1669 Georgij. Joh. Plstorlns, vorhin Keller zu Mundelsheimb. 

t Febr. 1670. 

1670 16. Febr. beaydigt. Joh. C9rneliu8 KrOmmell, Vogt zu Sultz 

worden 1677. 

1677 Georgij. Friedrich Hafenrelft^l', Herrn Pfarrers zu Grodd- 
Bottwar Sohn^ von Vayhingen an der Entz^ Keller zu 
HohenTwiel worden 1679. 

1679 uff Georgij. Augustus Chrf ^tnumn , von Stuttgardt, ge- 
wesener Ambtmann zu Metziügen, wo er 5 Jahr gewesen. 

Christian TOn Uppacll; genannt Erckh. 
1692 15. Sept. Theodorus Hocken, Vogt zu Freudenstadt wordöiL 
1701 Aug. Johann Elias MergUet^ wurde Vogt zu Bessigheitai. 
1712 12. Janr. Johann Jacob Weber. Eemoviret, 

Fridrich Christoph Geyer. 

1752 Joh. Rudolph Andler. t 1787. 

Joh. Rudolph Andler, dessen Sohn, f 21. Nov. 1795. 

1796 N. N. Betolius, Itaüptmann und Auditor beym 1. Bataillon 
des GeneralMajor voik Hä^^hen Regiments. 



— 424 - 
Ebingen. 

Pfarrer. 

(Gehören in die Balinger Superintendentz.) 
M. Ludwig Frlckhelmann. 

Johann Saxo. 
1742 M. Job. Jacob Schmid. 
1748 M. Job. CSiristopb Yolz. 
1766 M. ühich Jacob Vestlln. f 25. Oct. 1781. 
1782 M. Wilhefan Qiristian Amer, vorher Diaconus allda. 

Ehingen. 

Stattschreiber. 

Johannes Scliedel, nach 1691. 
Anthonios SchedeL 
Job. Andreas Landenberger. 
1742 Johann Ludwig d^a. 

Ludwig Frid. €^688, noch 1753. 



Entzberg. 

OberYcgt. 

1748 Job. Heinr. Günther TOn Stockbom, CammerHerr. 

Entzberg. 

Keller. 

Christoph Wilhelm Werner. 
1705 Oabriel Wagner, ist Bauverwalter zu Ludwigsburg worden. 
1713 Georgij. Johann Jacob Heinrich. 

1749 Gottlieb Jacob Bojons, ExpeditionsRath. 
1768 Frid. David Bojons. 

Jacob Heinrich Eschenmajer. f 1793 als wahnsinnig zu 
Carlsruhe. 



Erlachhof (Bebenhäusisch). 

Bamaebter. 

1664 15. Aprilis. Jacob Neuifer. 



— 425 — 

Esslingen. 
mIsllMn TBfWutttf • 

1682 18. Januarii. Jacob Gottlieb BKrseluiimilll. 

1694 24. Nov. Ludwig Michael HlrsehmftnB; underm Praedicat 

eines Cammerraths , vorhin Kirchen Castens Verwaltter. 

t 1712. 
1712 9. Febr. JohannWiIhelmCalisllls, vorher Vogt zu Göppingen; 

hat das Praedicat eines Kaths. f 1719. 
1719 Bill; von Stuttgardt, wurde adjungirt, nicht lang hemaoh starb 

Herr CaUisius, da er succedirt mit dem Praedicat eines 

Raths. 
1742 Theodor August Hetzler, Bath. 
176 . Georg Jacob O^egel. 
1766 Johann Christoph Keller. 

Job. Heinrich Sehlossberger. 



F 1 u o r n. 

Faotorai. 



Georg €flo<Aii. 

Friderich Leonhardt Vojrt. 



Freudenstatt. 
(Von Herrn Hertzog Friderichen zu Württemberg erbawt 1603). 

ObarYögt. 

1605 uff Georgij. Hanns Seifrid GtM zum Buodolfteddl. 

Abkhommen ufi Martini 1617 und zu einem Rhat von 
Hauss auss bestellt. Ist volgendts 1618 uff Georgij Ober- 
Amptmann zu OberKirch worden. 
Otto Christoph Ton Baumbaeh, Rath und Berghauptmann 
zu St ChristophsThal. Erlassen 1675. 
1676 G^eorgij. Philipp Wilhekn Selifitz TOB H^ltzhavseil, Hauss- 
hofineister zu Stuttgardt. 

Uhrich Ton N^endank. 
1732 TOn Strelthorst 

Ludwig Ernst 6traf ron VfittgeMteiii. 
1748 Vic^r Onf rom C^rSrenttz. 
1754 Job. TOn Rothklrch, Geli.Bath und CkmutialGesandter. 



— ^6 — 
Freudenetatt. 



Adam Heinrich Beekh^ von Basel, Obristlieutenant. 1670 
vor Philippsburg. geblieben. 



Freudenstatt. 

UiderTSgt ind KsUar. 

1608 Conrad Stadion. 

1605 Johann ZiegelhSiiser. 

1606 Georgij. Hans Heinrich Welckhersreutter. Ist 1610 Vogt 

zu Bebenhausen worden, and darmit umb selbige Zeit dise 
Eellerey und das VogtAmbt conjungirt wordien. 

1607 uff Georgij. Hanns Jacob Yollmar. Abgeschafft uff Jäcöbi 

1617. 

1617 Jacobi. Isac Schwartz, von Urach. Abkhommen 1619 uff 
Georgij und mit einem Gnadengelt bedacht. 

1619 uff Georgij. Peter Megenhardt. Abkhommen 1623 uff 
Jacobj. 

1623 Jacobj. Johann Walltter, Herrn Cammerrath Walter's Vatter. 
Abkhommen 1636 9r Sept., zu Stuttgart in Arrqst ge- 
nommen bey Kayserlicher Regierung und erlassen, 

1636 Pontificius: Hanns Wolff Hunn. f «lui'ch einen Pistol- 
schuss 22. Sept. 1636, wie bey Domstetten erwehnt. 

1636 Johann SehawbeeUier. 

Johann Sehwab. Abkhommen 1641. 

1641 Elias Ooll, an sein Stell. Abgeschafft 1643 uff Georgij. 

1643. Qeorgij. Hercules Bydembaeh. Ist Vorstmeister zu Newen- 
statt worden uff Georgij 1646. 

1646 Georgij. Johann Andreas IJngelltter, zugleich Yorstmeister, 
zuvor UnderVogt zu Newenbürg. 

1655 Georgij. Johann Elots^ wurde Vogt zu Wildbad uff Mar- 
tini 1657. 

1657 Martini. Samuel L^bfrid. Abgeschafft uff Jacobj 1658. : 

1658 9. Julii beaydigt. Johann Erhardt Faber , vorhin Vogt zu 

Steusslingen, wurde Vogt zu Groningen 1660 uff Jacobj. 
1660^6. Julii. Josias Bürger, vorhin Vogt au Domha^/wmn^ 

Vogt zu Sulla uff GeOK^j 1664.. . 
1664 Georgij, 18. Aprilis beay^gt^, Joiiaqu Sebastian Sehrelber. 

fiesignirt; uff /Martini 1666. •.:. .i, * i.^ 



.^ 4Ü7 ^ 

1666 Martini, 6. Nov. boaycKgt Johaim Friderich Berbllnger. 

1674 LichtmesB (aafg6ff9gM ]jB. Dc^^ 1^73 Johaim Nioolam 

Ebel, wurde Ambtmaim zij^Ripnii^eUpb 1675. 

1675 9. Od. Philipp Clipftoph SthrelW«. 

Johann Burckhardt Keller , AinJbtmasn aa Iteiokjbdingep 
worden 1680.J 

1680 im Aprili. Johann Friderich BorbliMger. VerkibdingtlöSa; 
hat fittignirt 

1686 18. Aug. Johann Jacob PlSbst, vorhin AmbtsSubstitut zu 
Stuttgardt; dess Gewölbsyerwalters Bruder; zur Kellerey 
Wildberg transferirt ' .•■..., 

1696 19. Nov. Philipp Jacob Weyler^ Vogi zu A^tanstaig wordn. 
1699 Benjamin Fiidfioh JK1UQJII6I9 käme zur CSosterVogCey 
Murrhardt. 

Freudenstatt. 

?5gt wti telittiehe Yerwaltter. 

1701 Theodorus Hocken, geiatl. Verwalter, vorhin Ambtmann zu 
Ehingen, f 1711. 

1711 22. Oct . Fridrich Conrad KeltcrUng» vorher Substitutes 
zu Schorndorf. 

Johann Tobias Buofl^ nachgahends asu Domstetten« 
.1734 Ferdinand Tbeophilus ßlndiear, vorher V.Adjunotus zu 
Bietigheim. 

1739 Georg I>rdinand GtraeOiW, vorher Ambtmann zu Tuttlingen. 
1742 Alex Gottlieb Lamotte. 
1749 Joh. Ulrich Braatberger. 

1755 Georg Philipp Moser. 
1762 Wilhelm Ludwig Speidel. f 2. Junü 1765. 
1765 Georg Christoph Oentner, kommt 1792 als OberAmtnuum 
nach Backnang; ihm succedirt: 

1792 N. N. SeABy Hauptmann and Auditeur bey der Legion. 
Christ. Frid. Schmldlln^ zuvor Oberamtmaam in Freuden- 

stadty 1814 Obecamtmann in Urach. 
1814 Ferdinand August Weckherlln, zuvor Obetamtmann in 

Craiteheün. 



» 1 1 



■ ^ ■ 



^ Ö8 - 
Ffeudenstatt. 

fltisflifehe Venralttar. 

1612 Hanns Conrad BtltAlOll. 

Wolffgang ErehrtSliltor. Afckhonmiea ufr Sfartiiü 1617. 
1620 Jobahn Keuffor. 1626. 

Johann WaUtter. Abkommen 1636. 
PoQtifimns: Hanss Wolf Mttim« f 1836. 
Videantur sequentes unter den Vögten oben S. 426 und 427. 

Freudenstatt. 

Pfarrer. 

M. Georg StOffler. 
1605 M. Andfcas Yerhiger. 
1672 auf Lätare. M. Job. Gerbard Ramsler» 
1742 M. Job. Ludwig Laiblin. 
1754 M. Anton StrOhlin. t 15. Aug. 1768. 
1768 Joh. Frid. Jung. 

Freudenstatt. 

Torstmabter. 

(NB. Umb Anspacb und in selbigem Revier werden die, so in 
Württemberg Vorstmeister genennet seind^ daselbsten Wildmeister 

genennt.) 

1602 uff Georgij. Sebastian Zehe. Abgeschafft uff Georgij 1608. 
1608 Jobannis Baptistae. Hanns Georg Pretzger, von Möck- 

mübl. Abkbonmien uff" Georgij 1612. 
1612 Georgij. Otto Mann. Ist 1618 uff* Georgij Burgmeister zu 

Homberg worden. 
1618 Trinitatis. Hanns Christoff Betz. f 1627 25. Febr. Vor- 

mittag zwischen 8 und 9 Uhren. 
1627 Georgij. Adam Sehnnnit Erlassen uff Georgij 1635. 
1685 Georgij. Ferdinand von Brandenburg, f J°* Nov. 1635. 
1635 im Novbr. Philipp Buprecht Slxt^ von Offfenburg. 
1643 Georgij, Hercules Bydembaeh, zugleich Vogt, ist uff 

Georgij 1646 Vorstmeister zu Nemreostatt worden. 
1646 Georg^. Johann Andreas Vngellttei', vorhin UnderVogt 

zu Newenbürg. 
1653 Georgij. Johann Friderich Berblinger, der Vatter. 
Johann Niclaus Ebel. 



Carl Ferdinand BerbUnger. 
1666 Hans Bernhardt Berbllnger» nooli 1691. 
1692 Georgij. Georg Achatius Mohr de SylTft. Erlassen auf 
Jaoobi 1705. 

1705 Georgij. Otto Ludwig Ton SehOnfeld, Vorstmeister zu 

Altenstaig worden. 

1706 Jacob Thomas Knapp. 

1742 Adolph Christoph TOn Schleppeilgrell , Cammer Junker, 

vorheriger Lieutenant. 
1748 Heinrich Frid. TOn Kospoth^ E[animer Junker, 1761 nach 

Urach. 
1762 Carl Julius Ton Brandensteln. f 1770. 
1771 Christian Carl Ton Weitershansen. Veriangt und erbaut 

1798 seine Entlassung. 
1798 Jagd Junker TOn Neuhroim, aber nur in der Qualität als 

OberForstAmbts Verweser. 

Freudenstatt 

Stattsdureiker. 

Johann Adam Hlnsler, noch 1691. 

Josias Ferdin. KrBmer. 
1742 Eberhard Frid, ülmer. 
1760 Theodor TheQSS. 
1762 Wilhehn Ludwig Speidel. 
1764 Theodor Thenss. 

Freudenstatt. 

Berg ud ScUchtmaliter. 

Wilhelm Bfihler. Abkhommen 1623. f im Aprili 1632. 
1623 Otto Hann. f 1624 20. Sept. 

1626 Luciae. David Stein, Bergwerckhslnspector. f 7. Junii 
1629. 

Freudenstatt. 

Bergaiiilflr vi (burMi li 8L 6hrfito|htThaL 

Daniisl WtlN)r. 
Ulrich SeheffsL 



^ m - 

Freudenstatt. • 

■ » . ■ 

Ber|[iretisUisbspeet0re8. 

Otto Christoph Ton Baumt>aeli, OberYogt; zu Nagold. 

• Erlassen. , . . . . 

Dr. Johann Heinrich Paciclimetstei!, Cammerprocurator. 

Freudenstatt. 

... ' . • ■ _ » ■ 

ScUcktmaUter. 

Wolff Ulrich Tiacjier. Ist Müntzmaister zu Stuptgartea 
worden 1620 23. Sept. 
1620 Wilhelm BflUer. AbUiommen 1628. f 1632. 
1628 Otto Kann, t J624 20. Septhr. 

1624 Abraham Kfltterthfll. Abgeschafft 1626 13. Üeoembris. 
1626 uff Luciae, Hanns Georg FOrtsch. Abkhommen 1628. 

Freudenstatt. 

PuYerwattter. 

Martin Er&mer. f 30- Nov. 1611. 

Conrad PfSfüin. Abkhommen uff Martini 1617. 

1669 Hanss Michael Barger. 

Georg Ludwig Stebenhaber , von Memmingen, Ingenieur 
und PauVerwalltter. Abkhommen 1674. 

Freudenstatt. « 

FactoriAmbtsTerweset 

Hanss Georg Mang. 
Hanss Georg Mayer.' 

Gustav ßh^inbardt. 

Christian ))et)ers. ,. 

1670 Johann Wolfgang DOrner. Äbgescihafft. ' v . ! 
1673 Georg Frideticli Kelltet. ' ' ' - -' ^' -^ - '^ 
1675 Simon Hettler. 

J^i'Äudötistatt. 

4MlMna tfM llialMgllaMieli. ^ 

1607 Lichtmess. Georg Seeling. Abkhommto uff^rtnitetü 1608. 

1608 9. Junii. Jacob Eronenwetter. Erla««eii üff Gebigij 1612. 
1612 Niclaus Hagenmann. 



— Al- 
lels Johann WftchtendiuiiieUu Abldtonmi^ öffO^or^j 1616. 
1616 Peter Stain. Verleibdingt trfF Jaböftü 1628. f im ApriU 
1632. 

1628 Georgij. David Stein, f 7. Junü 16GtflL 

1629 Jacobj. Hanns Marx Hiller. AbgMehaflFt uff Qeorgij 1688. 
1633 Georgij. Johann Michael Fesel, Torhin Vorstmaister «u 

SchilttacL 
Christian Beter. 
Johann Ludwig ftlaser. 

t'rendenfttatt. 

Uitauister. 

1622 Wolffgang Nelthardt» Abkhommen. 
Andreas Hfibner. 
David Stein, t 7. Junü 1629. 



Gochssheimb. 

AMbtaiusr. 

Johann Heinridi Keiler. 

Simon Ludwig Wintter, noch 1691. 

Joh. Leonhard BmIu 

Joh. Heinrich W91fiBg, Eath. f 1742. 
1742 Andreas Burckhaidt Hoeliatetter. 
1768 Joh. Matthias Kemjftt, wird 1774 nach Neuffen geführt. 
1774 Carl Ludwig Christoph BSsiln, wird 1795 Ober Amtmann 
zu Urach. 



Göppingen. 
OkerTSfL 

1367 Eersen, Vogt (id est Obervogt). 
1421 Wilhehn Spet. 
1474 Heinz Yon Ziilnliiai;, Yogi. 
1477 Wolffgang Ton Zllliiluirat; Vogt. 

1489 Hanns Ton Zlllnliardt, Vogt. 

1490 Albrecht Ton Beeilberg Ton Holieiireelibergy Bitter. 



- 4aa - 

1494—97 Johann Hartolsfik 
1498 Wolf TOA SadMBliaiwen« 
1516 Philipp Ton Bechbei^. 
1520 Georg StaufTev. 
1523 Philipp Ton Bemhauseii. 
1534 Wilhehn Ton Massenliaeli. 
1537—46 Nicias Ton Jagsthain. 
1546—1554 Martin Ton Degenfeld. 
1563 Christoph Yon Degenfeld. 
1585 Conrad Thumb Ton Newburg. 

Pleickhardt Freyherr zu Polheimb nnd Wartenburg, 
Rath. 

1607 Georgrij. Ludwig, der Jüngere, Graf zno Lewenstain. 

Abkhommen uff Georgij 1609. 

1609 Georgij. Wilhelm Herr zuo Limppnrg, desg H. Rom. 
Reiches Erbschenckh und SemperFrey, Rhat. Resignirte 
uff Georgij 1617. 

1617 Georgij. Matthäus Langenmantel YOm R., vorhin Ober- 
Vogt zu LiebenZell. f 27. Julii 1629. 

1629 Martini. Hanns Albrecht Ton Sperberseckh. f 30. Oct. 
1634 im Württembergischen Einfall von den Kayserlichen 
Völckhem. 

1634 Martini. Johann Ottmar von Dettllngen. 
1648 Ernst Conrad von GFaissberg. Resignirt 1658. 

1658 Herbert Balthasar Klenckhe Ton Benekbansen, Obrister» 
ein Westphal. f im Julio 1687. 

Johann Friderich von Staffhorst, Hofmeister dess Herrn 
LandPrintzen. 

1708 Georgij. Joh. Augustus y. Phuel. 
1733 26. Dec. Ton O^enuningen, OberSchenck. 
1748 Philipp Kay TOn Eettenborg, Geh. Rath und Oberhof- 
meister bei Serenissima. 

Göppingen. 

SlaittsInbtnaBii 

ist allezeit der OberVogt, 



- 488 - 

Göppingen. 

UiiarYSgL 

1367 Lenderckli, Scfaultheiss zu Göppingen, so man jetzt Under- 
Vogt nennet. 

1399 Hanss Nnfer, auch Schultheiss im Officio. 
1436 Ulrich Schultheiss mit Namen. 

1461 Heinrich Buffsteiü, Vogt, wegen eines Rests ausgetreten 
1473. 

1535 Thomas Haag. 

1575—80 Melchior Franz Bretzger. 

1593 Phiüppus Strobel. 

1596—97 Johann Fabrl. 

1598 uff Georgij. Hanns Georg Kugler. f 1610 im October. 

1610 Martini. Johann Ylscher, mit Ungnaden erlassen 1628. 

1628 Georgij. Caspar Murschel, uff Martini 1628 wieder erlassen. 

1628 Martinj. Erhard Sebastian Grimmeysin, wurde zur Vogtej 
Lorch transferirt uff Martini 1632. Ist bej der hiesigen 
UnderVogtey geblieben. 

1632 Martini. Johann YogeL f 25. Sept 1635. 

1635 Martini. Georg BuochmDUer. Abkhommen uff Georgij 
1637. t 1637, 
Matthias Benner. Abkhommen. 

1648 Johann Gregorius Bheinhardt f im Sept. 1662. 

1662 Martini. Johann Philipp Sattler 9 vorhin Secretarius bey 
Herrn Hertzog Friderichen zu Württemberg zu Newen- 
statt^ wurde 1674 uff Georgij degradirt und Vogt zu Sin- 
delfingen. 

1674 Georgij. Ludwig Albrecht Schmierer 9 vorhin Vogt zu 

Böblingen, wurde Ambtsvogt zu Stuttgart Martini 1675. 

1675 Martini. Wolffgang Ludwig BeUB, vorhin TutelarBaths- 

Secretarius zu Stuttgardt, wurde Vogt zu Sindelfingen^ 
suchte Selbsten darumb an, wegen seines contracten Leib- 
zustandes besser in Kuh zu kommen 1684 uff Georgij. 

1684 Georgij. Georg Sigmund Schott, bissher gewesener Neggar- 
Schwarzwald Ritterschaftlicher Secretarius zu Tübingen, 
f in der französischen Geiselsohaft zu Metz. 

1695 Johann Wilhelm CallsiUB, Verwalter zu Esslingen worden. 

▼. Oeorgii, Wttrtteinb«rguMheB Dieaerbach. 28 



— 434 — 

1712 Georg Christoph ChaBtegnler, vorhin Stiftsverwalter zu 

Backnang. 
1736 Georg Christoph Hegel, voriier Auditeur, nachmals Vogt zu 

Ludwigsburg. 

1741 Zeller, vorher Vogt zu Marggröningen. 

1742 Joh. Frid. JSger, kommt als Keller nach Schorndorf 1747. 
1747 Frid. Amandus Oflntzler. 

1750 Johann Georg Eerner, ExpeditionsRath. 
1757 Cari Victor Banger. 

1767 Christoph Gottlieb Pistorius. f 13- Jan^^- 1806 
1806 N. N. MafP, vorhero Oberamtmann in Gmünd. 

Göppingen. 

Probst. 

1430 Hanss Mesner, dess Stiffts Faumdaw oder Göppingen. 
1477 Johann Balg. 

Göppingen. 

Pfarrer oder Speciales. 

(Haben under sich das Closter Adelberg.) 

1540 M. Ambrosius Eern. 
1552 M. Jacob Andreae. 
1593 M. Andreas Arammer. 
1607 M. Johann Maglrus. 
1610 M. Joh. PhUipp Scklckard. 
M. Lorentz Sehmidlin. 
M. Paul Achatius Daser. Diser ist Praelat zu Murrer 

(Murrhardt) worden. 
1675 M. Johann Jacob Mfiller, gewesener StiffbOberDiaconus zu 

Stuttgardt, Professor und Doctor Theol. zu Tübingen 

worden. 
1682 M. Georg Burckhard Knebel^ vorhin Special zu Böblingen, 

designirter Praelat zu Hirsau. 
1742 M. Gottlieb HelfferlelL 
1756 M. Joh. Andreas Hoehstetter. 
1761 M. Joh. David DOmer. 
1767 Joh. Paul Commerell. f 1774. 



— 435 - 

1774 M. Eberh. Frid. Hellwag, vorher SpecialiB zu Sulto. f 12. Maji 

1780. 
1780 M. Georg Frid. ClOBS, vorher zu Güglingen, wird 1790 

Prälat m Königsbronn. 
1801 M. David Jonathan Ciesa. f 1803. 
1803 M. Fisehhaber, vorher Specialis zu Lauffen. 

Göppingen. 

Keller. 

1481 Wemher Wemzliaaser. 
1488 Conrad HSgln. 
1523 Thomas HBgen. 
1560 Jacob Oussmann. 

Christoph ReUling. 
1599 Martini. Matthäus Hewfelder. Verleibdmgt uffGeorgij 1625. 

Caspar Murseliel, wurde Keller zu Kirchheim 1639. 
1648 Caspar Gernfried Murschel. 

1648 Johann Gregorius Kheinhardt^ zugleich UnderVogt. 
1662 Martini. Johann BOdeckher, wurde verleibdingt uff Georgij 

1674. 
1674 Geor^j. Philipp Jacob Neuffer^ vorhin Grebtl. Verwalltter 

zu Böblingen, noch 1691. 
1700 auf Barthol. Christoph Matthias Seite. 

Georg Gottfried HSrlln. 

Georg Friderich Pfifflenu 
1742 Frid. Aug. »aab. 

Joh. Tobias Oaab. f 22. Oct. 1794. 
1793 Frid. Aug. Gaab, dessen Sohn, so dem Vater adjun^rC wurde. 

Göppingen. 

SUn- ud ftaistliche TerwaUtter. 

1535 Thomas HSg. 

1552 Benedict Grimm, ist allein Gaistlicher Verwalltter gewesen 
bias 1556. 

1552 Georg HBg. Stifilsverwaltter. 

1553 Invocavit. Conrad HSg, frater. 
1556 Georgij. Josias Spam« 

1559 Georgij. Ludwig Mertz. 

28» 



— 436 — 

1572 Oregon Keller. 

1574 Leonfaardt Gtrimm. 

1593 Michael Eoeh. 
Johann New. 

Hanns Christoph SchwelcUiart. f ^- Oct 1635 Nach- 
mittag umb 1 Uhr. 

1635 Hanns Melchior Besserer, Geistl. Verwalkter zu Schom- 
dorff worden 1637. 

1637 Andreas Eschenmayer. Herrn Stattschreibers zu Leonberg 
Vatter. f 1638. 

1648 29. Dec. Johann Jacob Andler, der Vatter, vorhin Stiflfits- 
verwalltter zu Stuttgardt. Besignirt uff Georgij 1661. 

1661 Georgij, beaydigt 1. Aprilis. Georg Wilhelm Andler, 
filius, ist 1683 peinlich beklagt worden. Der Statt- 
schreiber alldar ist ex officio sein defensor. 

1682 10. Oct. beaydigt. Johann Balthaas Scheufelin, gebürttig von 
Wendlingen, KirchheimerAmbtS; bissher gewesener Sub- 
stitut zu Göppingen. Abgeschafft 1687. 

1687 31. Martii. Johann Wilhelm Ostertag, vorhin geistl. Ver- 
walkter zu Winnenden. 

1694 3. Aug. Johann Conrad Steck, vorhin Blaubeurischer 
Pfleger zu Esslingen. 
Job. Conrad Hallwax. 

Victor Leusler. 

Georg Christoph Chategnler, vorher Vogt allhie und nach- 
gehends ExpeditionsRath, sodann Geistl. Verwalkter all- 
hier, und 1739 Stifftsverw alter zu Stuttgart. 
Seubert^ zugleich Stallmeister. 
1742 Joh. Beruh. Kolb. 
1755 Caspar Laurentius Wittleder. 
1757 Peter Vlscher. f Oct. 1780. 
1780 Ludw. Adam Kleber^ Scribent in der Stattschreiberey. 

Göppingen. 

StattphysicL 

1574 D. Oswald ^abelkorer. 
1581 D. Daniel MögUng. 

D. Adam Jung, f 1600. 



— 437 — 

D. Johann Oexlln. 

Hieronjmus Waleh« 
166 . Martinus Maskosky, Med. Lt 
1742 Christian Frid. Pistor, Professor. 

Göppingen. 

Statiichreiker. 

Hanss Georg Sehmid. 

Johann Caspar Sattler* 

Justus Jung. 

Friderich Distler, Buchhalter zu Stuttgart worden, 

Johann Jacob Schwelckher, vorhin Stattschreiber zu Alten- 
staig. t 1667. 
1667 Martini. Joseph Haselmayer, vorhin Verwalkter zu Maul- 
bronn, noch 1691. 

Johann Christoph Oettinger. 
1741—46 Georg Adam Derdinger. 
1762 Cari Frid. Enoer. Resignirt 1802. 
1802 EeUer. 

Göppingen. 

Postaieiiter n Bkenpa^ 

Hanss Jacob Burtzkaaiu 

Johann Yogel, gewesener Hofmetzger, f 1681. 

Göppingen. 

ZoUsflegeasckreiker. 

Hanss Yiseher, wurde UnderVogt alldar. 
1610 im Nov. Johann Pllderhiiiser. f 1635. 
Bartholom. Batkmann. Abkhommen 1637. 
Johann Brodthaag. 
Christoph Lutz. 



Gomeringen (videatur Urach). 
Georg Koek. 



— 438 — 

Graffenegg. 
Schloss und Vöstung. 

BnrgTSgt, 

Hanss Georg Wolff. 

Hanss Bernhardt Mltsehelill, zu Stuttgardt Trabant worden 
1674, 



Grueningen (Markgröningen). 

OberYögt. 

Gottlieb Friedemann TOn POlnltz. Abgeschaffl 1732. 
1748 Frid. Aug. Ton Hardenberg; Geh.Bath und Cammer- 
Praesident. 

Grueningen. 

▼5gL 

1440 Albrecht Schnltheiss. 

1488 Auberlin, Schultheiss. 

1552 Conrad Engeil, filius VisitationsBaths. 

1556 Hippoljtus Resch. 

1568 Johann Haan, vorhin 1545 Herrn Hertzog Christoph's zu 

Mümppellgardt Secretarius, 1567 RenthKammerExpedi- 

tionsrath. 
1591 Johann Aybin. 
1601 Hanns Jacob Hofinann. 

1605 Martini. Georg Sonnder. Abkhommen uff Georgij 1608. 
Hans Ludwig Wldenmayer, yorhin OberSchultheiss zu 

Hohenegg, wurde Pfleger zur Oettisshaim uff Martini 1609. 

Ist 1620 alss Fuggerischer Ambtmann zu Stetenfels in 

Gruppenbach decolUrt worden. 
1609 Martini. Hanns Christoff Herbst, zuvor Schaftner zu 

Herrenalb. f 1616 12. Nov. Abendts um 7 Uhr in Arce 

Schwiefoertingen. 
1616 Hanns Valentin Schlndelin, von Stuttgardt, hat flüchtigen 

Fuoss gesetzt 1625. 
1625 Martini. Jacob Israel Metzger, Stattschreiber zu Bietig- 

heimb worden^ die er aber nicht, sondern zu Stuttgart 

bezogen. 
Hanss Conrad Jos, Ambtsverweser. 



— 489 — 

1635 Georg^. Johann Wittel, von Rotbenburg, Med. Dr., wurde 
Undervogt zu Urach im Aug. 1636, hatt'e nicht bezogen. 
Ist zur Vogtey Stuttgart transferirt 1637 ; daselbst wider 
abkommen 1^8. 

1637 Georgij. Georg Matthias Benner, vorhin ünderVogt zu 
Cantstatt. 

1637 Martini. Joh. Conrad Jos. 

1638 Lichtmess. Johann Sebastian Chistel. Abkommen. 

1639 Idem Joh. Conrad Jos. Abkommen 1645 ; ist folgends Bath 

von Hauss auss worden. 

1645 Hieronymus Welseh, vorhin Vogt zu Liebenzeil, wurde 
Kastkeller zu Stuttgart uff Georgij 1649. 

1649 Georgij. Joh. Frid. Dreher^ wurde Vogt zu Sindelfingen 
uff Georgij 1654. 

1654 Georgij. Georg Friedrich JSger; vorhin Vogt zu Sindel- 

fingen^ UnderVogt zu Calw worden 1655 Georgij. 

1655 Georgij. Ascanius Essich^ Ambtmann zu Weylheimb wor- 

den 1660 Jacobi. 
1660 Jacobi. Johann Erhardt Faber^ vorhin Vogt zu Frewden- 

statt, t 1671 31. Julii. 
1671 16. Aug. Christoph Faber, vorhin Keller zu Leonberg, 

Castkeller zu Stuttgardt worden uff Georgij 1681. 
1681 Georgij. Johann Peter Spring, vorhin Vogt zu Altenstaig. 
1694 Jacob Hopfenstock; vorhin Vogt zu Winnenden, Frawen- 

ClostersReohenbanckhs Rath worden, und an dessen Stelle: 
1703 30. Aprilis. Georg Christoph Andler, sub Titulo und seines 

Rangs als CammerRath. Resignirt. 
Ulrich Christoph Andier, filius, wird ExpeditionsRath, und 

nach dessen Abschaffung 1738 Vogt zu Bietigheim. 
1736 21. Janr. Samuel Friederich Engel, mit Character eines 

Expeditionsraths, wird Keller zu Weyl der Stadt 1738. 

1738 Christoph Friedrich Zelier, Ltus, vorher Vogt zu Bie- 
tigheim. 

1742 Frid. Christoph Leibius, ExpeditionsRath. 

1748 Joh. Frid. MflUer, Rath. 

1752 Joh. Wolffgang Hauff. 

1756 Johann Heinr. Breyer. 

1766 Bernhard Christoph Andier. f 1770. 



— 440 — 

1770 Ernst Ludwig Yollmar, vorhero Auditor, f 1784. 

1784 Philipp Gottfried Frey, vorher Regimentsquartiermeister. 

t April 1798. 
1793 N. N. Blnniy (Vogt oder Oberamtmann) vorher Geh.Rech- 

nungsrath. 

Grueningen. 

Gaistliche Yerwalltter. 

1535 Philipp Yoland. 

1536 Cleophas HofstStter. 
1538 Michael YoUand. 
1551 Virgilius Cnoder. 

1579 Johann Wldenmayer, zu St. Georgen Ambtmann worden 

1581. 
1579 Philipp New. 
1587 Michael HolderrOeder. 

Jacob Ylmpelln. f 1612 29. Nov. 
1612 im Dec. Caspar Lutz, vorhin Keller zu HohenTwiel. Ab- 

khommen 1615. 
1615 Hanns Jacob ünfrid. Abgeschafil 1626. 
1626 Hanns Michel Hlrschmanil. Ist Vogt zu Sachssenheimb 

worden 1629. 
1629 Martini. Jacob Israel Metzger. Zuvor Vogt* zu Gro- 
ningen, erlassen 1635. 
1635 11. Sept. Johann Jacob Genckhlnger. f 1635. 
1635 Martini. Esaiaa Speydel. f 18. Aprilis 1638. 
1638 Georgij. Hanss Bernhardt Heller, f 1642. 
1642 Georgij. Jacob Metzger, obigen J. J. Metzger's Sohn, ist's 

noch 1691. 
1694 3. Aug. Johann Bernhard Isenflamm. 
1697 10. Aug. Johann Eberhard Hettler, ist Schaffner zu 

Herrenalb worden. 
1711 20. Febr. Johann Bernhard Jenisell. Abgeschafft:. 
1739 Epplln, vorher Cammerdiener bey Herrn Hertzog Carl 

Alexander. 
1742 Sigmund Conrad Lang. 
1762 Joh. Fried. Biecker. Dimissus. 
1803 Substitut Bilflngery ein Sohn des verstorbenen Hofraths 

und Oberamtmamw in Nürtingen. 



- 441 — 
Grueningen. 

Pfarrer. 

1598 M. Jacob Maglrus. 

M. Daniel Hess. 

Samuel O^erlach. 

Johann Georg Esenwein, vorhin Pfarrer zu Weinsperg. 

M. Johann Jacob Eercher, gewesener Pfarrer zu Waidenbuch. 

M. Friderich Faber, vorhin Specialis zu Homberg. 

M. Jeremias Laax, vorher Pfarrer zu Hessigheim. 

M. Johann Martin HOrleth, vorhin Diaconus zu Marpach. 
1742 Peter Scharffenstein. 
1753 M. Tobias Heinrich Eom. 

1758 M. Philipp David Bnrck, kommt 1766 nach Kirchheim. 
1766 M. Christian Friderich Faber. f Janr. 1785. 
1785 M. Wilhelm Ludwig Hobhan, Pfarrer zu Bickelsperg. 

Grueningen. 

Stattschreiber. 

1516 Joh. Binder. 

Christoph Jacob Baader, Stattschreibers zu Tüwingen Sohn. 

Georg Jacob Seefrld. 

Theodorus Friderich SeeMd. 
1719-26 Heinrich Wilhelm Enlln. 
1742 Johann Eberhard Panlus. 
1762 Bernhard Christoph Friderich Andler. 
1766 Jacob Friderich Magenau. f 17. Aug. 1783. 
1784 Job. Tobias Leng. 



Güglingen. 

OberTösL 

1651 Georg Christoph Ton Stemenfels. 

Ludwig Berchtbold, gewesener Oberhofmeister zu Tu- 

wingen. f 1686 im Nov. 
Friderich Jacob von Beusehaeh, vorhin VorstmeiBter zu 

Leonberg. 



— 442 — 

Christoph Friderich Tmehsess TOn HOflngen. Haasshof- 
meister. 

1748 Philipp Albrecht TOn Oalsfilierg, GeneralLieutenant. 

1752 Friderich Albrecht Ton ftaissberg, CammerHerr und 
Forstmeister zu Leonberg. 

Güglingen. 
▼Ögt. 

1360 Berchtold Messner, Vogt. 

1375 Walther Cfrau, Vogt im Zabergau. 

1385 H. von Stemenfels, Vogt im Zabergau. 

1529 Thomas Epplin, Schultheiss. 

1540 Ulrich Wintzelhauser. 

1546 Wolff Waydelich. 

1552—1554 Matthias Stahlin. 

1565 Marx Wild. 

1568 SimoD Lentz« 

Carl Carray, Vogt, ist 1577 wegen befundener ungetrewer 
Ambtung und Hausshallttung cassirt und in's Gefängnuss 
gesetzt worden^ hat neben 800 fl. par zur Straff auch alle 
Atzungs Kosten erlegen müssen, doch aber 1589 (wie 
diser Zeit auch mehrmahls geschiehet) in die Cantzley 
promovirt und zu einem Scribenten angenommen worden. 

1595—1604 Jacob Adelgehr. 

1605 uff Martini. Johann Steeb. Abgeschafft uff Georgij 1611. 
£saias Nledthalmer. Abkhommen 1611 imAugusto. f 1617 

12. Aug. zu Stuttgardt. 
1611 Crucis. Hanns Ulrich Aulber, wurde uff Georgij 1634 

zum RenthChammerBechenbanckh verordnet. 

1634 Wolff Osswald Eadlsreutter. f 20. Junii 1635. 

1635 Jacob Christoff Kegel. Abkhommen 1636. f 1637. 

1636 Martini. Hanss Martin Mayer, Crusianus, wurde Vogt im 

Wildbaad. 

1637 Martini. Samuel UnfHd, vorhin Vogt zu Wildbaad. 
Johann Wilhehn Taflnger. 

1654 Martini. Johann Jacob WOlfftng. f 1682. 
1682 80. Oct. Johann Conrad Essicll. Abgeschafil. 

Georg Michael Martini^ zur Vogtey Böblingen transferirt. 



— 443 — 

1694 uff Jacobi. Johann Wilhelm Hoser^ Vogt zu Marpach 

worden. 
1708 2. Maji. Gottfrid Wilhebn SOsslill. f hn JnUo 1728. 
1728 Heinrich Christoph Betalins. 
1742 Sigmund Friedrich Homiing. 
1768 Lud. Frid. Braun, wird auf die Amtey Plüderfaauflen, 

Schorndorf er Amts, 1799 removirt. 
1799 JoL Frid. Bann, vorhero Oberamtmann zu Wildbad. 

Güglingen. 

Pfarrer. 

(Specialis hat imder sich Brackhenheimb und Lauffen, 
ietzo hat's der zu Lauffen 1677.) 

M. Justinus EOmer« 

M. Joh. Hellwag. 

M. Georg Reinhold Fronmfiller. 
1742 M. Johann Wolffgang Sutor. 
1747 M. David Fridrich Megerlen. 
1749 M. Joh. Jacob OlocUier. 
1759 M. Joh. Friderich Beinmann, f 2. Oct. 1763. 
1763 M. Georg Frid. Closs, kommt nach Göppingen 30. May 

1780. 
1780 3. Junii. M. Christoph Ferdinand Oros, Diaconus zu 

Sindelfingen, wird 1788 Special zu Urach. 
1788 M. Christoph David Kessler, Pfarrer zu NelUngen. 

Güglingen. 

Gaistliche Yerwaltter. 

Ulrich WlntzelhSaser. 
1546 Wolff Waldelleh. 

1551 Johann Moll. 

1554 Matthias StUdln. 

1565 Marx WUd. 

1568 Georgij. Simon Lentz. 

1577 Gabriel Llnekh. 

Matthias Epplln. Abgeschafft 1615. 

Gabriel Braunbanm. f 1622 26. Nov. 



— 444 — 

Johann Buoff, remotus uff Georgij 1631. 
1631 Georgij. Hanns Ulrich fiottner. Resignirt 1650. 
1650 Georgij. Matthias Frttzlen. 
1655 Georgij, (9. Maji). Johann Christoph O^lessendOrffer, wurde 

abgeschafil uff Lichtmess 1675. 
1674 9. Dec, bezogen uff Lichtmess 1675. Johann Gottirid KegeL 
1697 27. Martii. Johann Jacob Sanr. f 1718. 
1742 Christoph Dieterich Wunderlicli. 
1769 Amandus Friderich Oslander. 
1778 Johann Conrad Eanfhnann. 

Güglingen. 

Stattschreiber. 

Albrecht BOckhllll; noch 1691. 

Joh. Jacob Stendlin; wird LandschafflsCommissarius. 
1742 Eberhard Ludwig Warth. f 1774. 
1774 Georg Frid. Seefels. 

Güglingen. 

Hofmeister um Bromberg. 

Johann Valentin Schnabel. 



Haitterbach. 

Amptmimer. 

1683 Johann Cornelius Criminell, Vogts zu Balingen Sohn. 
Johann Sigmund Feyl. 

Friderich Jacob Engellhardt. 1691 Vogt zu Domstätten 
worden. 



Haydenhaim (Heidenheim). 

OberYSgL 

1537 Friderich Freyherr Ton Schwartzenberg nnd Hohen- 

Landsperg, Pfleger. 

1538 Eberhard Ton Frauenberg, OberPfleger. 



— 445 — 

1549—1552 Chrifitoph ron Axleben, OberPfleger. 

1558 Christoph Ludwig G^raf Ton Nellenbnrg. 

1563 Wilhelm Adelmann ron Adelmaniisfelden, OberPfleger. 

1574 Daniel Ton Anwell, OberPfleger. 

1577 Heinrich Ton Stein, Oberpfleger, Bath und Oberster. 

t 24. Janr. 1605. 
1608 Georgij. Philipp Griaf Ton Oetingen. Erlassen uff Oeorgij 

1626. t 1627 5. Febr. 
1626 Martini. Achatius TOn Laymingen , hat resignirt uff* 

Georgij 1630. 
Pontificius: David Yom Stein, Freyherr, zu Nlder- 

Stotzingen. 

1634 Martini. Pontificius: ftraf Friderich dess Hayl. Böm. 

Reichs Erb-Truchsess, Herr zuo Wallburg, Seher, und 
Trauehburg, Köm. Kayserl. Majestät Bath. 

1664 Christoph Friderich TOn Eyb, Rath, Cammerer, Obervogt 
alldar, Commendant der Fürstlichen Leibguardi^ Obrister. 

Georg Christoph Batiborsky von Seehzebas. 
1700 Georg Friderich Seherttel von Burtenbaeh zu Mauren. 
1703 Johann Wolifgang von Rathsamhausen. 
1709 Febr. Georg Friderich Forstner TOn Bambenoy. 
1714 Aug. Adam Hermann Heinrich Freyherr von Thflngen* 

Carl Christoph von Thfingen. 
1730—36 Cari Ludwig von O^rSvenltz, Obrister. 

Friderich Hermann von der Streithorst. 
1748 Carl Friderich von Sehilling, Hofmarschall. 
1754 Carl August von Oemmingen, Cammerherr und Major. 

Haydenhaim. 

Vogt 

1526 Ca8i)ar VIscher, Castner. 

1544 — 1549 Sixtus Bretzger, Castner. 

1551 Johann Hitzler, Castner. f 5. Dec. 1582. 

1595 Georg Regel, Castner. 

Hanss Michael Hirsehmann. 
1603 Georgij. Johann Weron. Abkhommen uff Georgij 1609. 

Sixtus Braueh, Castner. f 1620 18. Aprilis Abendts zwischen 
zehn und ailff Uhr. 



— 446 — 

1620 Georgij. Hanns Jacob Pfefferlin. Abkhommen 1629, hat 
flüchtigen Fuss gesetzt und sich selbsten removirt. 

1629 JacobL Hanns Jacob Frisehlin. Erlassen 1635 im Septbr. 

1635 Pontificius: Johann Bohnenmayer. 

1648 Johann Melchior Spohn. f 1655. 

1655 Georgij. Georg Wochenaifer. f 1670. 

1670 Johann Bernhardt Brodthaag, vorhin Factor zu Königs- 
bronn, 1675 wegen übelen comportements mit menniglich 
von dannen degradirt und zur Kellerei Tüwingen locirt 
worden 1675. 

1675 Martini. Jacob Friderich Ensslin, gewesener Stattschreiber 
zu Giengen, daselbst auch gebohren. Abgeschafft 1684. 

1684 Martini. Johann Jacob Sftssklnd, vorhin Vogt zu Dom- 
stett, auf Vayhingen transferirt 

1701 17. Oct. Matthaeus Oolther, vorhin Vogt zu Pfullingen. 
Christoph Jonathan Cfolther, wird 1741 Vogt zu Lustnau. 

1741 Philipp Burckard Braitseliwerd, vorher zu Anhausen. 

1742 Georg Ferdinand &rfiter, ExpeditionsRath titul. 
1749 Friderich Ludwig Theass. 

1756 Johann Wolffgang Hauif, wird LandschaffitsConsulent. 
1759 Christoph Gottlieb Pistorius, vorhero Beg.RathsSecre- 
tarius, wird 1767 Oberamtmann zu Göppingen. 

1767 Franz Daniel Fischer, vorhero zu Anhausen, kommt 1794 
als StabsAmtmann mit dem Charakter als Hofrath nach 
Hochberg. 

1794 Carl Christian Hiemer, zuvor StabsAmtmann in Hoch- 
berg, kommt 1803 als OberAmtmann nach Schorndorf mit 
HofrathsCharakter. 

1803 OberAmtmann Boley zu Lichtenstem. 

Haydenhaim. 

Gastner und Y5gt. 

1554 Johann Hizler. f 5- I^ec. 1582. 
1595 Georg Bflgel (BegeU). 

Justinus ESmer. 
1606 Georgij. Sixt Brauch, f 1620 18. ApriUs. 

Hanns Jacob Pfefferlin. 

Hanns Jacob Frlschlln. 



- 447 — 

Johann Bohnenmayer. 
1698 Georgij. Johann Uhrich Hellwag. Erhiseen als Oastner 

1709 und bliebe allein GeistLVerwaltQr« 
1709 — 42 Johann Conrad MBnckler« 

seq. videantur hievomen (Seite 446). 

Haydenhaim« 

Pfarrer. Decani ind Speciales. 

(Special hat under sich die 3 Brenzthalische Clöster Anhausen, 

Herbrechtingen und Königsbronn.) 
1583 M. Augustinus Bnumius. 
1605 M. Johann eifftheU. 
1634 M. Matthäus Mezger. 

M. Thomas Hopffer, vorhin Evangelischer Prediger zu 

Augspurg, Special zu Schomdorff worden.) 
M. Johann Jacob HOrloth, vorhin Pfarrer zu St. Leonhard 

in Stuttgart, Special zu Kirchheimb worden. 
M. Johann Christoph Stierlill; vorhin Pfarrer zu Plie- 

ningen. 
M. Theophilus Seeger, vorhin Diaconus zu Göppingen. 

M. Johann Ulrich Brastberger. 

1742 M. Philipp Sigmund Hoser, vorher Pfarrer zu Sindelfingen. 

1748 M. Cosmann Friderich EOstlin. 

1753 M. Georg Ulrich Trltschler. 

1759 M. WUhehn Bernhard Chrlstlleb. f H- JuL 1780. 

1780 M. Bernhard Heinrich Buttersadk« Diaconus daselbst. 

Haydenhaim. 

Yorstmalster. 

1526 Zimpprecht Hitzler, alter Forstmeister und Statthalter des 

Landvogts in Schwaben. 
1538 Frantz Schertlin. 
1552—68 Wilhelm Arnsperger. 

Koehy Avus. 
1595 Hanss Jacob Koch, pater. 
1607 uff Georgij. Johann Eoeh, filius. f durch einen Fall vom 

Pferdt 1626 den 26. Aprilis Vormittags umb halb sechs 

Uhr^ alss er Abends umb 7 Uhr zuvor in der Stadt 

gefallen. 



— 448 — 

1631-32 WUhelm Burg. 

1648 15. Dec. Alexander Ton WOllwart. 

Albrecht ScUelclier; gebürthig von Ulm, vorhin Vorstmeister 
zu Blawbeuren. 

1680 28. Janr. Marx Schleiclier, sein Sohn, Adjunctus, würdt 
ihm in Befehlen Anfangs ein Gh-uss und in fine die Gkiad 
gegeben. Erlassen 1684 auf Martini , wegen der Händel 
mit Herrn Obervogten von Eyb. 

1684 Martini. Simon Braunstetter. Ist wegen der Händel mit 
Herrn Obervogten von Eyb durchgangen. 
Georg Philipp Bydembach Ton Treuenfels zu Ossweyl, 

vorhin Vorstmeister zu Homberg. Nach Urach transferirt. 

1695 Fridrich Christoff Leytrumb von Ertillgeii, Vorstmeister 

auff dem Stromberg worden. 
1698 Obiger Bydembach wiederum und auch wieder nacher 

Urach kommen. 

1701 im Majo. Wilhelm Ulrich Schlüiiig Ton Cautstatt. 
1742 Philipp Christoff Leutrum von Ertingen. 

Christoph Ludwig von Brandeustein. 
1761 Johann Wilhelm Schilling von Cantstatt. f 4. Junii 1780. 
1780 dessen Sohn Johann Wilhelm TOn Schilling; vorher zu 
Urach. 

Haydenhaim. 

flleistliche Yerwalltter. 

Sixt Bretzger. 

1551 Invocavit. Johann Hitzler. 
1568 Georgij. Friderich Beyhing. 
1577 Ulrich Lutz, f 1581 23. Nov. 

Christoff Bueff. 

Ulrich Wochenawer. 

Wolff Dieterich MÜUer. f 17. Martii 1614. 

Hanns Georg Brauch; wurde ClostersVerwalltter zu An- 
hausen uff Georgji 1619. 

Hanns Jacob Pfefierlin. Ist uff Georgij 1620 UnderVogt 
und Castner worden. 

Hanns Georg Weselin, von Schomdorff. f 1622 25. Aug. 

Otto Brauch, f 10. Sept. 1635. 



— 449 - 

1635 Pontificius: Valentin Wehmuilster« 

1649 17. Januarii. Johann Engel. Resignirt 1651. 

1651 21. Julii. Christian FrOscher. f im Junio 1652. 

1652 Jacobi. Achatius May. Ist nach Blawbeuren kommen uff 

Georgij 1656. 

1656 Georgij. Joh. Martin Flattiell. Abkhommen 1662 uff 
Georgij. 

1662 10. Aprilis. Joh. Ludwig Andrei, Herrn Speziais Stierlin's 

Tochtermann. 

1692 8. Aprilis. Johann Ulrich Hellwaag. 
1742 Johann Burckhard Pfkif. 
1752 Joh. Eberhard Yellnagel. 
1767 Friderich Yellnagel. 

Haydenhaim. 

Stattschreiber. 

Hanss Georg Eschenmayer, von Stuttgart, ein Vatter dess 
Stadtschreibers zu Leonberg. 

Han9s Christoph Eoch, vorhin ClostersVerwalltter zu Her- 
brechtingen. 
1629 Johann Brodthaag. 

1663 Johann Wilhelm Zeitter^ der Jüngere. 

1679 Lichtmess. Johann Melchior Bflrckll, vorhin ClostersVer- 
walltter zu Königsbronn, f 1687. 

1687 Hanss Georg Ofltertlnger, vorhin Ambtschreiber zu Königs- 
bronn. 

1742 Joh. Georg Offterdinger. 

1756 Christoff Frid. Buoff. 

Haydenhaim. 

Factoren. 

Joh. Ludwig ftlaser« Ist RenntCammerRechenbanckhsRath 
worden. 

Joh. Bernhardt Brodthaag, ist Vogt worden 1670. 
Christian Deters, erlassen 1674 Geor^j. 
1674 Georgij. Johann Ensslin, gewesener raysiger Schultheiss 
zu Dettingen, Heydenheimber Ambts. 

T. G«orf ii, WflrtUmbergiachM Dienarlmeh. 29 



— 450 — 
Haydenhaim. 

UBderFactoren zn lergelstetten. 

Hanss Bernhardt Brodthaag, gen Königsbronn kommen zur 
Factorey. 

Hanss Wolff DOmer, (vid. St. ChristophsThah Frewdenstadt). 
1670 Leonhard Friderich Voyt. 
1674 Joh. Fridr. Ensslin, von Aalen. 

Hay denhaim 

HaabtzoUer. 

Johann Leonhardt Ensslin, Kunstmahler^ zugleich Bürger- 
meister, noch 1691. 



H errenberg. 

Probst. 

1448 Johannes Spenlin, Sacrae Paginae Magister. Ein Mann 

von crrofiser Courage. 
1456 Jerg Tom Staln, Probst des Stiffts zu Herrenberg. 
1534 Benedict Fahrner. 

Herrenberg. 

OberYögt. 

1383 Wernher Ton Bosenfeld, Vogt. 

1418—23 Aubrecht Ton Neuneck, Vogt. 

1469 Burcard Ton Ehingen, Vogt. 

1511 Johann v. Emershofen. 

1576 Hanss Burckhardt YOn Anweyl, Rath und Hofrichter. 

t 1593. 
1595 Conrad Graf zu Tfiwingen und Herr zu Lichteneckh. 

t 24. Juni 1600 an einem Stich. Herr Hertzog Fridrich 
zu Württemberg titulirte ihn wie folgt: Dem Wohlge- 
bomen Unserm Oheimb, Rath, OberVogt zu Herrenberg 
und lieben Getrewen, Conraden Qrafen zu Tübingen und 
Herrn zu Licbteneckh. 
1607 uff Georgij. Conrad Schuoler. Abgeschaffi; 1608 uff 
Georgij. 



— 451 — 

Dieser Schuoler gab sich für einen Goldmacher aus, 
wurde als OberSath angenommen, bekam hernach das 
Praedicat als Geheimder Rath etc. — Wird arretirt etc. 

1608 Georgij. Fridrich Herr ZU Lünpporg, dess H. Römischen 
Reichs ErbSchenckh und SemperFrey. f apoplexia 1613 
31. Januarii Vormittag zwischen 7 und 8 Uhr, seines All- 
ters 37 Jahr, 6 Monat, 10 Tag. 

1615 uflF Martini. Friderich TOn Wellwart. Rhat. f 10. Sept. 
1633 umb 2 Uhr gegen Tag. 

1633 Martini. Ludwig Friderich TOn Anireyl. f 1646. 

1646 Georgij. Moritz Ton und zu Eronegg, Freyherr, zu- 
gleich OberVogt zu Tüwingen und Sultz. f 1680. 

1680 Johann Eberhardt Yarnbfller Ton and zu flemmingen^ 

zugleich auch OberVogt zu Tübingen und Sultz, wie 
auch Oberhofmeister im Collegio und HofgerichtsAssessor. 
Ist 1688 Geheimer Regiments Rath worden, behält diese 
OberVogtey und Sultz, Tübingen aber fället uff den 
Herrn von Göllnitz. 

1709 Febr. Georg Sigmund Baron Yon Leiningen. 

1748 YOn Kaltenthal, Obrister, Hofmeister bey der ErbPrin- 

zessin. 
1751 Joseph Christian Ton Palm, Geh. Legations- und Regie- 

rungs Rath. 

Herrenberg. 

UnderYSgt. 

1398 Hans Schmld, Vogt. 
1516 Wendel Ochsenbaeh. 
1534 Wendel Betz. 
1534—40 Johann Mohr. 

Marx Moser. 
1586 Paul Bantzer, Keller uff Asperg worden 1588. 
Bernhardt Leyner. 

Jacob Dembler. 

1606 Georgij. Georg KOpiT. Abkhommen uff Georgij 1608. 

f 14. Januarii 1625. 

Andreas Lehr. Ist zu einem Diener von Haus auss bestellt 

uff" Georgij 1614. 

Hannss Michael Hirselunann. f 1623 28. Nov. 

29* 



— 452 — 

1624 3. Janr. Burckhardt Ehinger. Erlassen uff Martini 1629. 
1629 Martini. Zacharias Kegele, zuvor Keller alldar. f 18. Sept. 

1635 Abends umb 10 Uhr. 
1635 Michaelis. Cornelius Keller. 
1638 31. Aug. Johann Georg Vischer. Abgeschafft uff Georgij 

1665. 
1665 Georgij. Johann Conrad Klemm, vorhin Stadtschreiber 

alldar, ist 1674 uff Georgij wider Stattschreiber worden. 
1674 Georgij. Johann Christoph Cantstatter , vorhin Vogt zu 

Domstetten, Vogt zu Murrhardt worden, hat mit selbigen 

Vogt getauscht auf herrschaftlichen Consens 1685. 
1685 Johann Georg John, vorhin Vogt zu Murrhardt. 
1696 Jacobi. Carl Friderich Jäger, vorhin Geheimer Registrator. 

t 1711. 
1712 im Januario. Sebastian Friderich Faber, vorher Vogt zu 

Bessigheim. f 6. Julii 1714. 
1714 im Julio. Georg Fridrich Hess, zuvor Vogt zu Sultz. 
1742 Gottlieb Friderich Hess, filius prioris. 
1759 Frid. Ludwig Haerlin. f 1771 19. Dec. 
1772 Carl Ludwig Krafft. Erhält auf Verlangen die OberAmtey 

u. Stiffts Verwaltung Sindelfingen. 
1799 Lang 9 vorhero Oberamtmann zu Sindelfingen, f 4. Maji 

1802. 
1802 Georg Ludwig Breuning. 

Herrenberg. 

Pfarrer. Speciales. 

(Haben under sich Domstetten, Frewdenstadt und Reichenbach.) 

1551 M. Jacob Heerbrand. 
1589 M. Johann Andreae. 
1607 Christoph Staehelin. 

M. Elias Springer, Prälat zu Hirsaw worden 22. Januarii 

1663. 
M. Johann Eberhardt Enoll, gen Urach kommen. 
1676 Jacobi. Erhard Hachtolf, 1689 Prälat zu Herbrechtingen 
worden. 
M Johann Sebastian Hartmann. 

M. Georg Ludwig O^mehlin, wird Specialis zu Tuttlingen 
1738. 



- 453 — 

M. Job. Christoph Preg^ vorher Special zu Sulz. 
1742 M. Heinrich Jacob Jenisch. 
1749 M. Georg Frid. SSssler. 

1759 M. Frid. Christoph Oetinger, 1765 Abt zu Murrhart 
1765 M. Wilhelm Christoph Flelscluiiaiui, wird 1788 Prälat zu 

Alpirspach. 
1788 M. Job. Christian Gaupp, antea Diaconus. 

Herrenberg. 

Keller 

1492 Gottfrid Stamler. 

1493 Steffan Bnwlln. 

1534 Johann Neoffer, newer StiftsKeller. 

Ludwig Nenffer. 

1606 Georgij. Hanns ChristofF Lutz, wurde StifTts- und GaistL 
Verwalltter allda 1608 uff Georgij. 
Andreas Kehr. Erlassen 1614 uff Georgij. 
Hanss Michel Hlrschinaiiii. f 1623 28. Nov. 
1624 1. Jan. Zacharias Kegele, nachgehends 1629 Vogt worden 

uff Martini, f 18- Sept. 1635. 
1635 Michaelis. Cornelius Keiler, zugleich Vogt. 
1638 31. Aug. Hanss Georg Vlsclier 

et sequentes : Videantur die ünderVögt (auf vorhergehender 
Seite). 

Herrenberg. 

StiiHs- u« SaistlickeYerwaUtter. 

Peter Nestlln. 

1534 Hanss Mohr. 

1535 Georgij. Johann Neuffer. 
1551 Michael Schertlin. 

1551 Johann Nenffer, StiflFtsVerwalltter. 
Ludwig Neuffer, Stififis Verwalltter. 
1565 Valentm Moser« 
1574 Peter Kurrer. 
1576 Johann Bawhof. 

Nota. De anno 1551 biss 1608 ist die GeistLVer- 
wallttung und dess Stiffts Gefall jedes absonderlich ver- 



— 454 — 

rechnet, aber de anno 1608 biss 1609 wider conjungirt 
und in Rechnung gebracht worden. 
Conrad Hlller. Abkhommen 1608 ufF Georgij. 
1608 Georgij. Hanns Christoff Lutz, cui adjunctus nepos ex 
fratre. f Sept. 1637. 
Conrad Lntz. 
1648 Daniel Lebeysen. Abgeschafft uff Georgji 1663. 
1663 Georgij. Christoph Binder, vorhin Verwalkter zu Böblingen. 

Erlassen uff Jacobi 1667. 
1667 Jacobi. Johannes Conrad &ftthler, vorhin Geistl. Ver- 
walkter zu Calw, ClostersVerwalltter zu Maulbronn worden 
1680 uff Georgij. 
1680 Georgij. Martin Maurer. Ist verleibdingt. 
Johann Mayer, f 1685. 

1685 10. Aug. beaydigt. Johann Baptist a Binder, ein Bruder des 

Vogts zu Lauffen und Stadtschreibers zu Kirchheimb, 

nacher Königsbronn transferirt. 
1697 30. Martii. Christoph Fridrich Jäger, ist nacher Blaubeuren 

transferirt worden. 
1701 15. Aug. Johann Michael Macicll, vorhin Königsbronnischer 

Pfleeger zu PfuUendorff. 
Ludwig Wolfgang LSclieiin. 
1742 Georg Heinrich Jolin. 

Joh. Heinrich Jolin, filius. 

Herrenberg. 

Stattschreiber. 

1575 Johann Eberhard. 

1626 — 41 Johann Wilhelm Zeitter, der ältere, ein Sohn des Hof- 

küeffers. 
1641 Pfitz. 

Johann Conrad Klenini. 1665 Georgij alldarVogt worden. 
1665 Joh. Wilhelm Epplln, Vogts Tochtermann von Nürttingen. 

t 1674. 
1674 Georgij wieder obiger Joh. Conrad Klemm. 

Georg Benedict Nldermajer, noch 1691, Hei-m Archivarii 

Betzen Tochtermann. 
1703 Jacob Bernhard Steissing. 



— 455 — 

1710 Johann Gottlieb Faber« 
1742 Georg Benedict Niederini^er 
1751 Joh« Jacob Krafft 

Herrenberg. 

Zahlmeister. 

1602 Martini. Georg Mayer, zu Gärttringen, hat resignirt 1628. 
1624 Lichtmess. Johann Yollmar. 



Hewbach. 



OberYögt 

1748 Carl Friderich ron SchUllng. 

1754 Carl August YOn Oemmillgen, Cammerherr und Major. 

Hewbach. 

Amptminner eder Yögt. 

1564 Friedrich &romailIl. 
1566 WolflF Sattler. 

Friedrich €^rawmann. 
1580—86 im Dec. Simon Bieger. 

1587 Andreas PfSler. 

1588 Zimbrecht Hitzler. 

1588 Georgij. Arnold Braueh, von Gmünd. Verleibdingt uff 

Georgij 1608. 
1608 Georgij. Johann Spam. Abkhommen uff Georgij 1625. 

f 9. Aug. hienach^ Mittags nach 10 Uhr im 68. Jahr 

seines Alters. 
1625 Hanns Melchior Mayer. Eriassen 1635. 
1635 Martini. Johann Plstorius, wurde raysiger Schultheiss zu 

Schwaickheimb 1638. 
1638 — 44 Hanss Melchior Mayer, Verwalltter zu Schomdorff 

worden. 
1644 Georgij. Hanss Melchior Besserer, f 1662. 
1662 Constantinus Prophalus. 
1680 Hanss Georg Seharpf , vorhin Ambtmann zu Berg. Herrn 

Vogts zu Groningen, Job. Erhardt Faber's, StieffSohn. 

t 1687 21. Martii früh zwischea 12 und 1 Uhr. 



— 456 — 

1687 im Aprili. Georg Philipp HSgely Vogt' zu Bietigheim 

worden. 
1691 5. Junii. Johann Conrad Bfirck^ zur Vogtei und Kellerei 

Leonberg transferirt. 
1696 Georgij. Frantz Ulssheimer , Keller zu Brackenheim 

worden. 
1699 Georgij.. Johann Christoph Schmid. 
1725 Jacob Heinrich Plstorins^ Lt. 
174 . Joh. Georg Frid. ßrieslnger. 
1749 Carl Frid. Malblanc t Jm Aprili 1780. 
1780 Gottl. Frid. Kapf. f 28. April 1804. 
1804 Advocat Vlscher, von Oetisheim, Oberamtmann. 

Hewbach. 

Pfarrer 

Heydenheimer Superintendentz. 

Thomas Hopffer, von Augspurg. 
Johann Faber. 

Johann Georg Binder, von Kuppingen. 
Eckhert, auss Ungarn. Heerprediger bei dem Schwäbischen 
Regiment 1664. 



Heylbronn (Heilbronn). 

Lichtenstemische Pfleeger s. oben unter Closter Lichtenstemische 

Pfleger zu Hailbronn. 



Höpffigheimb. 

OberYogL 

1748 Joh. Frid. Günther TOn Stockhom. 

Höpffigheimb. 

Ambtmiuer. 

1678 Johann Georg Plchel (1691). Abgeschafft 1696. 
1696 Georgij. Johann Ludwig Autenrieth, als zugleich Keller 
zu Mundeissheim. 



— 457 — 

1701 Georgij. Johann Jacob Bettlllger, wurde Keller zu Tü- 
bingen 1712. 

1712 3. Junii. Johann Christoph Mayer. 

Johann l^elchior Mayer. 
1783 Johann Christoph Ml^er. 



Hohneck h. 



OberScholtlieiMeB. 

1606 Georgij. Johann Ludwig Widenmayer. Ist Vogt zu Griie- 
ningen worden uff Georgij 1608. Ist als Stettenfelsischer 
Fuggerischer Vogt 1620 zu Gruppenbach decoUirt worden. 
1608 im Julio. Ludwig Haweysln, verleibdingt uff Georgij 1620. 
1620 Georgij. Thomas Haas, von Pleidelsheimb. 1626. 
1645 Martini. Johann Christoph Mohr. Abkommen. 
1658 Johann Christoph Koch. 

Hanss Jacob Lutz. 

Elias &olL 

Johann Sebastian Badmann. 
1688 Georgij. Johann Ulrich Waniier. 

1694 4. Martii. Johann Christoph Magirus, als Vogt zu Marppach. 
1699 Georg Fridrich StSrtzer. Abgeschafft 1706. 
1706 Dec. Matthias Brecht, vorher Vogt zu Bietigheim. 
1711 8. Sept. Johann Heinrich Eetterllnns. Ist Keller uff As- 
perg worden. 
1741 Frid. Isaac Andler. 



Hornberg. 

OberYögf am Schwarbwaldt 

(NB. Tempore dess laydigen Interims under Herrn Hertzog 
Ulrico Cordato zu Württemberg war OberVogt auff dem 
Schwartzwald : Johann Brentzlus, nannte sich nach'seinem 
Nahmen auff andere Sprach Hnldenreich Aengster, ist 
folgendts Probst zu Stuttgardt worden.) 



— 458 — 
1468 Ludwig Ton Emershofen. 

1472 Fridrich TOn Ow, Vogt zu Hornberg. 

1479 Hanse von Beckenbach. Vogt zu Hornberg. 

1491 Johann Quatterloch. 

1510 Hanss von Emershofen. 

1516 Hanss Ton Wytingen. 

1528 Hanss Osswald Ton Neuneck. 

1535—1537 Joh. Münch Yon Kosenberg;. 

1540 Jost Menehe. 1546. 

1552 Frantz Freyherr ron Mörsburg und Beffort. 

1569 Ernst Grrat zuo Bolsteln' und Sehanenburg. 

1587 Eberhard Graf ZUO Tübingen, Herr zu Lichteneekh, Rath. 

f 1608 14. Sept. apoplexia. 
1609 Georgij. Stephan Schönberger, Austriacus. Abkhommen 

1622 27. Dec Kam fast ganz von Sinnen 1616. 
1623 Georgij. Georg Freyherr zuo Merspurg und Beffort. 

Erlassen 21. Augusti 1626. 
Hanns Jacob Wurmbsser Ton Yendenhalm. Abkhommen 

im Febr. 1634. 
Ernst Friderich YOn Bieppur. 

Hornberg. 

DnderYögt und fteistliche Yerwaltter. Oberamtmänner. 

1437—45 Heinrich Wölfflln, von Domheim, Vogt. 
1487 Johann Quatterloch, Vogt und Keller. 
1523 Heinrich Keller. 

1537 Ludwig Beinkhner. 

1538 Claus Lauser. 

1548 Bartlin Weckh und Hanss Letttz. 

1551 Johann Vogler. 

1552 Peter Zlegier. 

1565 Michael GrosS; genannt Stutz. 

1571 Georg Klenlin. 

1572 Carl Ziegler. 
1579 David Fuchs. 

1590 Alexander Widmann. 
1604-1606 Ernst Engelher. 

1606 Georgij. Johann Beuttelspacher. Abgeschafft uflp Georgij 
1620. 



— 459 - 

1620 Cornelius Keller. Abkhommen ufF Georgij 1623, zuletzt 

1635 ünderVogt zu Herrenberg worden. 
1623 Georgij. Georg Schmld, vorhin Ambtmann zu Neunegg, 
wurde 1631 Ambtmann zu St. Georgen. 
Hanns Peter Mayer, f Nov. 1635. 

Sebastian Mayer. Abkhommen und 1641 ÜnderVogt zu 
Sultz worden. 

1637 im Majo. Pontificius: Andreas Schelt. Abkhommen. 

1638 Restituirt idem Sebastian Mayer, wurde 1641 ÜnderVogt 

zu Sultz. 
1641 28. Sept. Johann Abraham Wolfisfartlmer , wirdt Ober- 
\mbtmann genannt. 1683 erlassen« 

1683 Andreas Speidel, Ambtmann und Geistl.Verwalltter. 
Enoch Sehuhmaeher, OberAmbtmann. 

1683 Johann Dieterich Wlderhold, dess Commendanten Hans 
Georg Widerhold's Sohn uff HohenTwiel. Oberamtmann. 

1699—1708 Samson Georgy, OberAmbtmann. Ist Vogt zu Nür- 
tingen worden. 

1709 Georg Heinrich Efieffer, OberAmbtmann, vorhin OberAmbt- 
mann zu Mercklingen, käme als OberAmbtmann aufF 
Maulbronn. 

1711 13. Novbr. Friedrich Wilhelm Kaysser, OberAmbtmann. 
Obrister. f 1713. 

1713—17 Josua Albrecht TOn Boldewln. OberAmbtmann. 
Matthias Michael YOn Welser, Oberambtmann. 1729. 

1734 Johann Jacob Beutel, OberAmbtmann, vorher Mömpel- 
gardtischer Reg.Rath. 

1738 im Majo. Joh. Friederich Flcker, Reg.Rath und Ober Amt- 
mann. 

1742 Victor yon Graeyenltz. 

1753 Eberhard Christian Wilhelm von Sehanroth, tit. Reg.Rath, 
vorhero LegationsSecretarius zu Regenspurg. 

1766 Matthäus Gölz, tit. Reg.Rath. Resignirt 1783, bekommt 
1796 die vacante Oberamtei Domhan. 

1783 Ernst Philipp Heller, vorhero Oberamtmann zu Tuttlingen, 

wird 1784 Oberamtmann zu Stuttgart. 
1791 Ernst Heinrich TOn Bittenfeld, Hauptmann in Königl. 

Sardinischen Diensten, kommt 1798 zur verwittibten Frau 



— 460 — 

Herzogin Franziska zu Kirchheim unter Thek als Cammer- 
herr in Diensten. 

1794 Frid. Wilhekn TOn Llebenstein, ChurMaynzischer Cammer- 
herr und Ritter des rothen AdlerOrdens. Stund vorhero 
als Major in Herzoglichen MilitärDiensten. 

Hornberg. 

Pfarrer und Speciales. 

1664 auf Lichtmess. M. Friderich Faber. Specialis zu Gronin- 
gen worden. 
M. Felix Buttersack. 
M. Johann Michael Hosch. 
1742 M. Christ. Frid. Vlscher. 
1748 M. Jeremias David Beuss. 
1753 M. PhUipp Heinrich Hoseh. f 10. Sept. 1778. 
1778 M. Christoph Ferdinand G^ross, Diaconus zu Sindelfingen. 
Ist nicht aufgezogen wegen dem grossen WasserGuss zu 
Hornberg. 

1780 M. Erasmus Samuel JBsenweln, Pfarrer zu Nuif ringen. 

t 26. Oct. 1781. 

1781 M. Johann Georg Baader, Diaconus zu Sultz. 

Ho r n b CT g. 

Yorstmaister. 

1480 Hans ron Emersliofen, sen. 
1510 Hans Ton Emershofen, jun. 

Georg Friderich Schinid. 
1676 TOn G^enmilngen, so zu Vaihingen gewohnt. 
1684 Georg Philipp Bydembaeh Ton Trewenfels. Ist Vorst- 
meister zu Hcydenheimb worden. 
Herr Oberambtmann Wlderhold hat ingleichen dises Offi- 
cium bekommen. 

Hornberg. 

Stattschreiber. 

Johann Christoph TbliL 

Andreas Speldel, zugleich Verwalltter (1686). 

Ernst Treutwein. 



— 461 — 

Wilh. Ludwig Zimmetshäuser. 
1761 Christoph Friderich Eornbeek. 

Hornberg. 

Schmeltz- ud BergWercUisFactoreB am Hoheiborg. 

1618 Georgij. Otto Mann. Verleibdingt 1620. 
1620 Martini. Hanns Michael Fesel. 

Hornberg. 

BergwerckhsSegeiisclirdber. 

Michael Beckh. Ist 1627 nacher Bulach transferirt 
Hanss Jacob Koch; wurde Stattschreiber 1628. 



Kirchhai m. 

BnrgYSgt oder ScUossIauptmauer. 

1559 Lienhart Eberhard^ zuvor Schultheiss zu Grübingen. 
1566-1574 Jerg Keyffer. 

1605 Georgij. Heinrich Speth YOn Sultzbnrg. Abkhommen ufF 
Georgij 1609. 
Hanns David von Lammershalm. f 1621 8. Febr. 
1621 Georgij. Georg Friderich Bauchhaupt. f 1625 9. Julii. 

1625 Philipp Heinrich TOn Sperberseckh. IstuiFHohenTübingen 

transferirt 1626. 

1626 uff Georgij. Melchior Linnckh. 

Kirchhaim. 

OberYögL 

1306 Werner von Ehingen. 1310. 

1317 Hanss Tom Stein, Vogt zu Teckh. 

1336 Heintz von Hemmingen^ Ambtmann 1346. 

1346 N. Hofwart, eques. 

1396 VoUman Mager. 1402. 

1410 Conrad von Lammersheimb. 

1416 Ulrich Ton Hemmingen. 1435. 

1453 Wolff Schilling. 

1468 Ludwig Ton Oraffeneckh. 



— 462 — 

1476 Fridrich TOn Ow, Eberhardi Senioris Comitis de Wirtemberg 
Ambtmann. 

1476 Hans von Emersliofen, Vogt, id est Ober Vogt, tempore 
Ulrici bene Amati. 

1478 Wilhelm Ton Zfilnhart, eques. 

1482 Heintz SchUllng. 

1499 Hans von Emershofen« 

1502 Caspar Speth. 1508. 

1516 Georg von Ow, der Jüngere, von Zimmern. 1519. 

1534 Bernhardt Schenckh. 

1535 Hanss Friderich Thumb von Newburg. 

1543 Claus von eraffeneckh. 1547. 

1551—77 Hanss von Remchingen. 

1577 Hanss Sigmund von Rcmchingen. 1602. 

1607 Georgij. Peter Im Hoff. Abgeschaflft 1609. 

1609 uff Martini. Sebastian Weiling von Yehlngen. Rhat. 

Hat die OberVogtey resignirt uff Georgij 1621. f 1624 

4. Februarii. 

1624 Michaelis. Ludwig von Janowltz, Rhat. f auff dem 

ReichsConvent zu Regenspurg 1641 alss württembergischer 

Gesandter. 
1636 Pontificius: Hanss Jacob Bonn, General Quartiermeister. 

Abkhommen. 
1638 Michael von Grüen, ObristLieutenant. f 16^8. 
1650 Conrad Wlderhold von Xeldlingen, Obrister und gewesener 

Commendant uff HohenTwiel. f 13. Junii 1667. 
1667 Johann Rheinhardt von Homberg, Obrister, gen Urach 

kommen 1671. 

1671 Lichtmess. Abraham Croniort, Obrister, hat resignirt. 

Ist wieder zu den Schweden gezogen. 1674. 
1677 Philipp Christoph von Mflnchlngen, (Herrn Stallmeisters 

Sohn.) t 1683 im Dez. 

1684 8. Januarii. Georg Heinrich von Reuschach, Herr ZU 
Reichensteln, Nnssdorff, Ebertingen und Rieth. 

1698 Benjamin von Menzingeu. Erlassen 1709. 

1709 Georg Andreas Baron von Reichenbach, f 1710. 

1710 im Nov. Georg Wilhelm von Reischach. 

1726 Josua Albrecht de Boldewln^ fällt in die Ungnade 1731; 



- 463 — 

und weil er wegen seines Laborirens in grosse Schulden 
verfiel, wurde ihm öfientlich vergatithet^ und lebte hernach 
zu Tübingen in der grössten Miserie. 
Fridrich Hermann YOa der Streithorst. 

Wolffgang von Kaltental. 
1748 Joh. Em8t Gottfrid Ton Seckendorf, CammerMeister. 

Eirchhai m. 

DnderYSgt. Ambtmanner. 

1293 Eberhard Speidele. 

1300 Orimmllch, der Ambtmann. 

1304 Ludwig Anunoii. 

1307 Conrad Mörle. 

1308 wider Ludwig Ammon. 1317. 
1327 Ulrich Mörlln. 

1333 Hamer, Amman. 
1340 Cuntz Mörlln. 
1355 Johannes MSrlln. 

1364 Eberhardt Jud. 

1365 Eberhardt Klrsmer. 
1379 Fritz Sattler. 1385 
1400 Hanss Ralser. 

1416 Hans Nüfer. 

1417 Nicolaus Öttlnger. 1446. 
1435 Ulrich von Heiningen. 
1455-57 Hanss Tleffer. 

1457 10. Nov. Heinrich Wunderer. 1458. 

1459 Hanss Armbruster. 1460. 

1466 Georg Schackh. 

1471 Hanss Orflckheler. 

1476 Werner Lutz. 1477. 

1483 Hanss Adam. 1503. 

1510 Georg Gabler. 1515. 

1520 Jacob Fflrderer. 1524. 

1527 Dr. PhiUpps Ehrer. 1529. 

1532 Balthasar Moser. 1535. 

1535 Peter Eckher. 1540. 

1542 Georg Merckhlln. 



— 464 — 

1544 wider Peter Eokher. 1547. 

1553—68 im Aprili. Alexander Kopp. 

1568 im Oct. — 1571 im December. Hanse Hofimann. 

1572 im Aprili— 1582 im Aprili. Johann Pabst. 

1582 im Deebr. Jacob Heller, f 1594 13. Junii. 

1595 im Aprili — 1607. Christoph Haan. 

1607 uff Georgij. Georg EUnng. Abkhommen uff Georgij 1608. 

1608 Georgij. Hanns Conrad Canntsteter, vorhin Keller allhier^ 

hat resignirt uff Martini 1627 und ist verleibdingt uff 

Martini 1627. f 1628. Sein Sohn Albrecht ist Ambtmann 

zu WcAdlingen gewesen ^ und sein Enkel (des Albrechts 

Sohn) Vogt zu Herrenberg worden 1674. 
1627 Martini. Johann Efinmer, vorhin Vogt zu Calw, f 14 Julii 

1636, aetatis 35 Jahr, alss er sich den 11. eiusdem zuvor 

an einem Bruch schneiden lassen. 
1636 Jacobi. Michael Hlrschniann, hat resignirt 1641. 
1641 Johann Wendel Kurrer. f 1654- 
1654 Georg Baur. Verleibdingt. 
1659 Georgij. Hanss Georg Vlscher, von Weylheimb, vorhin 

Raysiger Schultheiss zu UnderTürckheimb ; zu Cantstadt 

Vogt worden uff Georgij 1665. 
1665 Georgij. Johann Burckhardt Keller 9 gen Pfortzheimb 

kommen 1674. 
1674 Georgij. Johann Christoph Jäger, J. U. Lt., 1687 Keller 

zu Schomdorff worden. 

1687 Johann Georg« Zierfass, vorhin Clostersverwalter zu 

Denckhendorff. 

1688 Ludwig Albrecht Hauff, vorhin Vogt zu Maulbronn, dess 

Herrn Küchinmeisters Hauffens Sohn. 
Johann Jacob Blss. Abgeschafft ; hernach Clostershof meister 
zu Rechentshofen worden. 

1696 Georgij. Heinrich Scheineniann , vorhin Vogt zu Leon- 
berg, auf Jacobi 1699 VisitationsExpeditionsRath worden. 

1699 Martini. Joh. Ulrich MOgling, vorher Vogt zu Besigheim, 
wurde Landschreiber 1704. 

1704 im Febr. Friedrich David Gless^ zuvor Vogt zu Waiblingen, 
t 20. Febr. 1711. 

1711 Günther Albrecht Rentz, vorhin Vogt zu Backhnang. 

1729 Fridrich Otto Wippermanii; aus Westphalen gebürtig. 



— 465 - 

1752 Joh. Christian Commerell. 

1764 Christian Frid. Christoph BUiler, wird geadelt und schreibt 

sich 1770 Ton Bfihler, dimittirt 1791. 
1791 Albrecht Fridrich Lempp, vorhin RRathsBegistrator. 

Eirchhaim. 

Plarrer. Deeui. Spadtles. 

(Haben ander sich Nürttingen.) 

1590 M. Johann Schuler, Decan. 
1624 M. Christoph Velel, Decan. 

M. Daniel BUtzler, von Heydenheimb, vorhin Pfarrer zu 

Lintz, ist 1626 Abbt zu Bebenhausen worden. 
M. Matthäus Esenweln, ist 17. Dec. 1669 Prälat zu Hirsaw 
worden. 
1669 17. Dec. M. Johann Jacob HOrleth, vorhin Special zu 
Haydenheimb gewesen. 
M. Ehrenreich Welssmann, vorhin Special zu Waiblingen. 
169 . . Special zu Stutgardt worden , dann Prälat zu 
Murrhardt. 

M. David Laltenberger. 
1742 M. Matthäus Haas. 
1751 M. Georg Michael Seeger. 
1766 M. Philipp David Burck, vorher Professor Gymnasii. 

t 1770. 
1770 M. Georg Frid. Dapp, wird Prälat zu Bebenhausen 1783. 
1783 M. Johann Philipp Bardiii, vorher zu Dürrmentz. 

Kirchhai m. 

Yorstmaister. 

1485 Caspar. 
1506 Stephan Weyler. 
1508 Caspar Beckher. 
1524—34 Veit Späth von Dürnaw. 
1535—46 Andreas Eckher. 
1547-1570 im Febr. Melchior Eckher. 
1570 im Majo bis 1589. David JSger. 
1590 Philipp Bossbach. 

1604 uffGeorgij. Bernhard Moser, f 1619 13. Febr., dess Herrn 
General Moser's; OberVogts zu Schomdorff, Vatter. 

▼. Georfii, Wftjitenbergische« DUnerbuch. 30 



— 466 — 

1619 uff Georgij. Ludwig Moser. Abkhommen uff Martini 1624, 
1624 Martini. Friderich Breftnlln, vorhin Vorstmeister zu Schom- 

dorff: t 16. Martii 1628. 
1628 Georgij. David BOhelm. f 1632. 
Hans Georg roh GSttsart. f 1637. 
Hanss Martin Hirt. 

Ernst Conrad TOn O^eissberg. Abkonunen 1646. 
Georg Fridrioh TOn Bagowitz. Abkommen 1647 und 
nacher Neuffen zur Haubtmannsstell transferirt worden. 
1650 Martini. Johann Eberhard von Anweyl. f 1673 27. Martii. 
1673 30. Martii. Wolffgang Philipp Jäger, Vorstambts verwesen 
1673 Martini. Johann Wilhelm von Bemehingen, vorhin Vorst- 
meister zu Nagold. 
1684 Eberhardt Anthoni von Mttnchingen. 
1688 Georgij. Wolff Adam von Stettenberg, vorhin Vorstmeister 

zu Altenstaig. 
1692 Martini. Georg Christoph von Wangelln, vorhero zu 

Altenstaig. 
1698 Christoph Otto von Orttnenwald, vorher auffm Stromberg. 
Friderich Christoph von Grfinwald. f schnell ifn Schloss. 
1732 — 34 Heinrich Wilhelm von Orassenburg. 
1742 Frid. Gottlieb von Gaissberg, Cammer Juncker. 
1749 Philipp Heinrich von Graissberg. t i™ Sept. 1796. 
1797 Ludw. Heinrich von Galsberg, ein Sohn des Vorher- 
gehenden. 

Kirchhaim. 

Keller. 

1453 Georg Härpffer. 1469. 

1477 Ulrich Huber. 

1479 Hanss Müller. 

1541 Peter Eckher. 

1543-65 Sylvester Ecklier. 

1565 im Aprili. Alexander Kopp. 

1565 im Junio— 1600 im Aprili. Johaqn Raysmanu. 

1600 im Aug. — 1603. Hanss Georg Rentz. 

1603 Georgij. Hanns Conrad Canntstetter , wurde UnderVogt 

allda uff Georgij 1608. 
1608 Joseph Wernlln. Abkhommen uff Georgij 1612. 



— 467 — 

1612 Georgij. OctavianuB PI0S8. Erlassen uff Georgij 1630. 
Michael HelflHch^ wurde Closters Verwalter zu Denckhen- 

dorf 1633. 
Hanns Jacob Yeyhel, vorhin Geistl. Verwalter allda, er- 
lassen j doch zuletzt uff den RenthCammerRechenbanokh 
konunen. 
Hanss Wolff Gess, ist Verwalkter zu Balingen gebliben. 
Johann Eberhardt Beer, f im Sept. 1635. 
Heinrich Besserer, CLHofmeister zu Offenhausen worden. 
Ulrich Spring, in Gnaden erlassen. 
1639 Martini. Caspar Mürschell. f 1644. 
1644 Ulrich Spring. Abgeschaffl: 1658 uff Georgij. 
1658 Georgij. Johann Mayer, Cammerschreiber worden 1660. 
1660 Job. Rheinhardt Faber, Dr. W. Christ Fabers, Oberraths, 
Sohn, RenthCanunerKechenbanckhsRath worden uff Ja- 
cobi 1672. 
1672 Jacobi. Johann Ulrich Fritzlin; vorhin bey der Cammer- 

schreiberey OberScribent, noch 1691. Abgeschaffl. 
1693 Jacobi. Alexander Kralft, vorhin Ambtmann zu Berg. 
1702 Nov. Johann Philipp Honold, wurde Clostershofmeister allda. 
1715 Georgij. Johann Friderich Backmeister, vorher Keller zu 
Asperg. 1742. 
Job. Bau. 
1767 Philipp Gottfried Bilflnger. f i™ Nov. 1803. 
1803 N. N. Zimmermann, vorhero JagdSecretarius. 

Kirchhaim. 

Cfaistliche Yerwaltter. 

1534 Balthasar Moser. 

1535 Martini. Martin Pfaut. 
1541 Georgij. Peter Eckher. 
1543 Georgij. Sylvester Eckher. 

1551 Invocavit. Johann Messerschmid. 
1555 Georgij. Anthoni Linckh. 
1589—90 Wolffgang Facundus. 

Johann Maclltolff. 

Johann Mayer. 

Elias Stelilin, wurde Raysiger Sohultheiss zu Dettingen 

am Schlossberg 1610. 

30* 



-- 468 — 

Ludwig Friderich Belltz. Ist ClostersVerwallter zu Denckhen- 
dorff worden uff Georgij 1620. 
1620, Georgij. Hanns Jacob Veyhel, wurde Keller allda 1633, 
Hanss Wolff Oess, ist Verwalkter zu Balingen verbliben. 

1633 Jacobi. Hanns Eberhard Behr. f im Sept. 1635. 

Heinrich Besserer, CiosterHofmeister zu Offenhausen wor- 
den 1638. 
Ulrich Spring. In Gnaden erlassen. 
1640 Martini. Caspar MnrscIieL Besignirt 1643 uff Georgij. 
1643 Georgij. Caspar Gemfrid Marschel; der Sohn. 
1648 18. Dec. Paul Melderlln, vorhin CiosterHofmeister zu 
Weyler. 

1650 Ulrich Spring, abgeschafft uff Jacobi 1658. 
1658 Jacobi. Rudolff Caspar, ein Sohn des LandschafflsEin- 
nehmers, vorhin Geistl. Verwalkter zu Neuffen. 

1666 Martini. Georg Rheinold Urlsperger , auss dem Anspachi- 
sehen, vorhin Kaysiger Schultheiss zu UnderTürckheimb, 
abgeschafft 1709. 

1709 12. Aprilis. Christoph Fridrich Jaeger, zuvor Pfleeger 
zu Illingen, f 14. Janr. 1742. 

1742 Philipp Jacob Weber, Rath. 

1764 Benjamin Bentz. 

1767 Bernhard Frid. Bilepp. f 2. Dec. 1801, aetatis 81, 

Kirchhai m. 

Stattsckreiker. 

1645—1650 Georg Banr. 

Hanss Heinrich Eurben. 

Samuel Binder, noch 1686. f 1689. 
1698—1711 Job. Paul Esenwein. 
1742 Paul AchatiuB Helferieh. 
1752 Job. Frid. Bensser. 
1756 August Gottlieb Beuss. f 1786. 
1786 Maxim. Joseph Kleti f 25. Oct. 1800. 

Kirchhaim. 

Glotteriloteolfter, 

siehe oben unter Kirchheim Kloster. 



- 469 — 
Kirchhaim. 

AabtaiiMr n MUigei. 

Martin Bfihler. 
Johann Friderich Bfihler. 
178 . Jacob Frid. Elett. 

Kirchhaim. 

Anbtoiiiiiier n KSagOB. 

Erhardt Koch. 

Johann Georg Facundus. 

Johann Walther TOD Kirch. 
1698 Wolff Georg Ton Klein. 

Philipp Carl Dohel, gehet fort. 
1774 Johann Reinhard Boser, cunf Filio : 

Johann Eberhard Boser. 
1795 N. N. Steh,' vorhero Auditor. 

Glaser. 

Kirchhaim. 

Lauinger (Ober und Under}, auch Gatteiiberger 

StibsAnbtwuui. 

Johann Christoph Salier. 

Kirchhaim. 

Ambtmänner oder Tögt n lejdlingeB. 

1596 Hanes Friderich Herhrot. 
1596 Abraham HOfinger. 
1601 Hanss Balsmann. 
1603 Hansa Georg List. 

1605 Paul Bantzer. 

1606 Christoph HOlder. 1630. 

1685 Johann Ulrich Bauer, J. U. Ltus., Herrn Bürgermeisters 

Baum Sohn von Tüwingen. 
1780 Georg Frid. Oerock. 

Kirchhaim. 

Owen, 

(das älteste Stättlein im Land.) 

AnbfaiiBBer. 

Hans« Ziegelhftuser. 

1603 Georgij. Conrad Spring. Abkommen 1629. 



— 470 — 

1629 Georgij. Michael Kübel. Abgeschafft 1635 von den Pa- 
pisten. (Vide: ObenrathsCanoellist.) 
1685 Joseph Hader. 

Martin Yisclier. 

Hans Conrad Hess« 

Johann Sigmund Strobelberger, vorhin Keller zu Hohentwiel. 

Peter Binder , gewesener VogteiScribent zu Nagold, Vogt 
zu Lauffen worden uff Bartholomäi 1674. 

Martin Vlscher. 

Johann Leonhard Faber. 
1675 Bartholomäi. Philipp Christoph Schreiber. 

Samuel Friederich Bamssler^ Vogt zu Balingen worden. 

Wein und Brod« Erlösen. 
1696 uff Jacobi. Julitis Christoph Waltter, vorhin Geh.Cancellist. 

Carl Christoph Hopfenstock. 
1761 Johann Andreas LQw, 
1764 Joh. Frid. Rentz. 
1773 Joh. Georg Fried. Biecker. 

Kirchhaim. 

Ambtmänner zn WendlingeB. 

Hanss JSger. 
1598 Georgij. Carl Brentzinger. Verleibdingt uff Georgij 1615, 

t 12. Sept. 1620 apoplexia. 
1615 Carl Brentzinger, der Jung. Abkommen 1626. 
1626 Johann Wallisser. Erlassen uff Martmi 1635. 
1635 Hanss Georg BOger. 

1663 Georgij. Albrecht Cantstatter. f 1663 im Julio. Sein 

Sohn Vogt zu Herrenberg und Undervogt zu Earchhaimb. 

1666 Johann Fuchss, von Stuttgardt, vorhin OberrathsCancellist 

Verleibdingt. 

Wolff Georg TOn Klein, nachgehends Vogt zu Kirchheimb. 

1736 Roser, Vogt zu Köngen. + 1774. 

Roser, filius zu Köngen, dessen Sohn. 

Kirchhaim. 

Ambtmaiuer n Weylheimb. 

Hanss Vischer, der Grossvatter Herrn Vogts Johann Georg 
Vischer's, oder der Vatter dessen von Cannstatt. 



— 471 — 

1605 Georgij. Hanss Georg Ylscher, der Sohn, f 16. Sept. 
1635. 
Johann FOIl, ist Keller zu A«perg worden. 
Adam Hiller, Leutenant. 
1630 — 1656 Johann Andreas O^rlacll, wurde Vogt zu Sachssen- 
heimb. 

1659 Johann Joseph Marquart, vorhin Keller zu HohenTwiel. 

1660 Jacobi. Ascanius Essich« 

1670 Joachim Friderich Binder, vorhin Keller zu HohenTwiel, 
Burgermeisters und Capitain Binder's zu lieonberg Bruder. 
1691 Georgij. Johann Jacob Bomich« 
1728—33 Christoph David Beutel. 
1742 Frid. Albrecht Katzensteiii. 

Joh. Christoph WOlfÄng. 
1751 Joh. Joachim Frisaeas. 
1774 Heinrich Conrad Flnner. f 1784. 
1785 Jacob David Oallus. 

Kirchhaim. 

Stadtsclireiber zn Weilheimb. 

Johann Wein und Brodt. 

178 . Christian Ernst Saltzer. 



Kochendorff. 

Arnktmau. 

1606 uff Martini. Salomon ESllin. Abkhommen uff Trium Re- 

gum 1609. t 5- Janr- 1626. 

NB. Anno 1609 ist der dritte Thail an Kochendorff 
von Württemberg dem Wolff Conrad Greckhen wider zuo 
khauffen geben worden. 



Königsbronn. 

fteneralFactorea Aber die Eisenbergwerkh. 

(vide supra: Closter KSnigsbronn.) 



— 472 — 
Kürppach im Thiergartten (Kimbach). 

lobiobter. 

Johann Fridericb Lindenfels , uff Martini 1676 raysiger 
Schultheiss (so man hinfüro Ambtmann nennet) zu Under- 
Türckheimb worden^ deme man die Besoldung merckhlich 
gebessert. 



Lauffen. 

OberTögL 

1489—1493 Junckher Gerhardt Ton Thalhelmb, Vogt zu LaufikL 

1516 Sebastian Ton Nippenburg. 

1532 Eberhard TOn Frawenbei^, Obervogt zu Lauffen und 

Beilstein. 
1552 - 79 Ludwig von Frawenberg. 
1585 Bernhardt von Liebenstain. f 1597. 
1592 Georgij. Albrecht Ton Liebenstain. f 1608 25. Julii, im 

53. Jahr seines Alters. 
1609 Georgij. Paul KSldrer Ton und zu HVch. Abkhommen 
uflP Georgij 1611, vorhin OberVogt zu LiebenZell. 
Hanns Ludwig von Frawenberg. Erlassen ufF Georgij 
1625. 
1629—31 Peter von Hellmstat. 

Johann Friderich Sedintzky, Freyherr von Holdltz. 
Conrad Schafeiltzky von HnckhenTell. 
1650 Martini. Johann Ludwig von Sperberseckli zu Thal- 
helmb and Steln-Khelnach. f 1685. 
1686 Ernst Friderich von Lfitzelburg, gewesener Burgvogt zu 
Stuttgart, Herrn Hofmarschalls v. Lützelburg Sohn. 
Carl Ludwig von &räTenltz. 
Baron Ton Stein. 
1748 Job. Frid. GKinther von Stockhorn, CammerHerr. 

Lauffen. 

UnderTögt. 

1536—49 Adam Pfeiistfickher. 
1585—93 Conrad Egen. 



— 473 — 

1595 uff Georgij. * Hanns Leonhard Holfe688. Abkhommen uff 
Georgij 1608. 

Cariin Hammann, zuvor Vogt zu Beilstein. f 1615 
IL Sept. 

Ejrnst Hellwer« Ist zur Vogtey nacher Altenstaig trans- 
ferirt worden uff Greorgij 1617. 

1617 — 20 Zacharias Etzel. Abkhommen uff" Georgij 1625 und 
verleibdingt uff Martini 1626. 

Jacob Zeller ; vorhin Keller zu Tuttlingen , zur Vogtey 
Stuotgarten khommen uff Georgij 1627. 

Anstett Herbst. Ist zum BenntChammerRechenbanckh 
transferirt 1636. 

1636 Lichtmess. Hanns Ludwig Hltzler. 
1638 Johann Ludwig Barckh. 

1641 23. Sept. Johann Pistorius. 1661 Vogt zu Backhnang 
worden. 

1661 Jacobi. Christoph Radawer^ zuvor UnderVogt zu Brackhen- 
haim. / 

1664 15. Sept. obiger Johann Plstorius. Widerumb resignirt 
und würdt 1668 verleibdingt. 

1668 Georgij. Johann Heinrich Keller. Erlassen 1675; ist nach- 
gehends raysiger Schultheiss zu Horrheimb worden. 

1675 Bartholomäi. Peter Binder; gewesener Ambtmann zu Owen. 

noch 1691. t 1711. 
1711 20. Jan. Johann Glocker, vorher Vogt zu Gomeringen. 
1742 Joh. David Rosa. 

1751 Joh. Frid. Stockmayer, wird 1756 Vogt zu Bessigheim. 
1756 Carl Ferd. Hofaeker, wird Rem Chammer Expeditions Rath 

1768. 

1768 Carl Frid. Bllttnger, wird 1772 OberAmtmann zu Nür- 
tingen. 

1772 Joh. Frid. Seyffert, J. C, kommt 1787 nach Canstatt. 
1787 Philipp Heinr. Volz, Auditor bey der Legion, kommt 1795 

als Obemmtmann nach Ludwigsburg. 
1795 Christof Eberhard Oreber, HofgerichtsAdvokat. 



— 474 — 
Lauf fen. 

Pfarrer. 

1566 Primus Truberufi. 

1567 M. WUhelm Holder. 

M. Johann Georg Magnus. 

Lt. Wilhelm Lyser, auss Sachssen, dessen Grossvatter zu 

Winnenden gebürttig. f zu Ehrfurth. 
1677 Gottfrid Kuhorst, gewesener StifftsOberDiaconus zu Stutt- 

gardt. 
M. Joh. Zeller. 

M. Ludwig Friedrich Salomon, vorher Specialis zu Sultz, 
1717 4. Maji zur Probstey Herbrechtingen beaydiget 

Ludwig Hercules Daser. 
1742 M. Johann Michael Sohliell. 
1748 M. Johann Wolffgang Sutor. f 5. Martii 1763. 
1763 M. Georg Sebast. Zilling. 1765 nach Ludwigsburg. 
1765 L. Jacob Christian Spindler. f 1771. 
1772 M. Heinr. Frid. Maxim. Stecfc f Janr. 1786. 
1786 18. Febr. M. Ernst Urban Keller, vorher Special zu 
Wildbad. 

M. Fischhaber, kommt 1803 als Decan nach Göppingen. 
1803 M. Hartmann, vorher Special in Neuffen. 

Lauf fen. 

Cfaistliche Yerwaltter ud Hcrfbiaister. 

1535 Leonhardt Eonetter. 

1536 Cathedra Petri. Adam Pfeilstttckher. 
1551 Invocavit. Leonhardt Newbeckh. 
1554 Georgij wieder: Adam Pfeilstttckher. 
1561 Georgij. Georg Reinhardt. 1581. 

Ludwig Singer. 

Hanns Clement Lauterbach. Abkhommen uff Georgij 1608. 
Hanss Leonhard Hoffsess, der Vatter, wurde ünterVogt zu 

Brackhenhaim uff Georgij 1619. 
Johann Hieronymus Rottner^ vorhin Vogt zu Brackhen- 

heimb; abgeschafft uff Georgij 1626. 
1626 Hanns Ludwig Burg. Erlassen uff Georgij 1634. 
Hanns Melchior Burg, filius. 



- 475 - 

Otto Leonhard HofMss^ der Sohn. Abkhommen 1638 und 
an seine Statt obgemelter HanM Ludwig Burg wider 
angenommen worden. 
1647 Georgij. Wilhelm Burg, frater. 
1647 Ott Leonhard Hoffsess, der Enokhel. f 1680. 
1680 Johann Friderich Sattler^ Herrn Geheimen Secretarii Satt- 
ler's Sohn, und Pfleger Viflcher'a zu Heylbronn Tochter* 
mann, f 1711. 
1711 27. Junii. Georg Jacob Treutwein^ vorhin Älpirspachischer 
Pfleeger zu Rothweil. 
Fridrich Bernhard WSchter. 

Johann Christoph Caspart» kommt als Hofmeister nach 
Reuthin. 
1742 Friderich Jacob HOlderlln. 

Heinrich Frid. HOlderlin. f 1772. 
1772 Carl Frid. Lederer, vorhero StabsKeller zu Mundeisheim. 



1491 Stephan B^nbolt. 



Lauff en. 

Keller. 

Lauffen. 

Stattsclireiber. 



1565 Johann Oerolt. 

Hanss Georg Kflrflss. 

Johann Georg WidmaiUly vorhin OberrathsCancellist. 

Daniel Pfeilsticker. 
1742 Georg Jacob Sehttbelen. 
1760 Job. Frid. Stein. 

Job. Frid. Kies. 



Lewenberg (Leonberg). 

OberYögL 

1855 Heinrich der Vester, Vogt. 

1362 Hartmann TOn MOnshelm, Vogt. Abgeschafft 1363. 

1397 Heinz Ton Wyle, Vogt. 

1417 Gottfried Ton MOnsheim. 

1425 Wilhelm Truchsess von Stetten. 



- 476 — •;5^ 

■•»•■ 

14Ö0 Wilhelm Ton MftneUngen. 
1480 Barkard ron Ehingen. 
1493 Hanss Ton Sachsenhelm. 
1538 Philipp Gedeon Yon Harenstein. 
1541 Dietrich Ton Piieningen. 
1548 Hans Conrad Ton Frauenherg. 
1551 Franz Ton Hersperg und Beffert« 
1552—1562 Wemher yon Hfinehingen. 
1568 Reinhart Ton Rieppnr. 

Carl Ton Remehingen. 

Samuel Ton Beuaehach. 
1592 uff Martini. Burckbard Stickhel. f 1613 24. Martii in der 

Nacht umb 10 Uhr zu Schorndorff. 
1615 Latz YOn Mendllnshofen. Verleibdingt uff Martini 1628. 
1628 Martini. Claus Friderich BScUiUn von BOckhlinsaw, 

Obrister. 
1635 Aug. Johann Ulrich Ton Liechtenstein, pontificius. 
1650 Johann Conrad Yarnbfller Yon and zu Hemnüngen, 

Geheimer Regiments Rath. f 1657.. 

1657 Georgij. Friderich Benjamin TOn Münchingen, Frauen- 
Zimmer Hof- und Ober Stallmeister, f 1. Martii 1671 
Mittags umb 12 Uhr. 

1672 Georgij. Georg Wilhelm von Bydembach zu Oasireyl 
undEnlngen, Geheimer Regiments Rath. f 23. Aug. 1677. 

1678 Levin Ton Kniestett, OberStaUmeister, hat das Prädicat 
eines Rathes nicht, f 1719. Dessen Sohn: 
Friederich Ludwig TOn Kniestett socoedirt. 
Ludwig Alexander Graf za Saln nnd Witgenstaln. 
1748 Joh. Eberh. Frid. von Walihrann, GeLRath und Comitial- 

Gesandter. 
1752 Gust. Ferd. von Bldenfeld, Cammerherr und Major. 

Lewenberg (Leonberg). 

UnderYögt. 

1448 Conrad DolmStsch, Vogt. 

1461 Albrechty alias Aberlin Schertlln^ Keller. 

1467 Oswald Lamparter, Vogt. 

1480 Conrad Enol, Keller. 






— 477 — 

1481 Jörg Lutz, Vogt. 

1505 Wemher EeUer, KeUer. 

1529 Hans Kraus, Vogt. 

1540 Hansa Alchmann, Keller. 

1548—52 Hanss Engelhard. 
1 1569 Georg O^enckinger. 

1586 1. Aagusti. Matthiss Pllderhluser. Verleibdingt uff Mar- 
tini 1613. t 1624 8. Septbr. 
David PliderhSuser, wurde seinem Vatter adiungirt uff 
Martini 1608. 

1613 Martini. Lutherus Einhorn, von Owen, verleibdingt uff 
Georgij 1629. 

1629 Georgij. Daniel Andler, von Brackhenheimb; vorhin Keller 
zu Tuttlingen, f 1- ^ov. 1631 Morgens umb 7 Uhr. 
Johann Conrad Cantstätter, ist bey dem Schultheissen- 
Dienst zu OberRiexingen verbliben. 

1632 .Georgij. Johann Klein. Abkhommen 1638. 

1638 Heinrich HSusler, uff Georgij 1643 UnderVogt zu Alten- 
staig worden. 

1643 Georgij. Samuel Schmid, vorhin Vogt zu Altenstaig, wurde 
uff Georgij 1673 KenthCammerExpeditionsRath. 

1673 Georgij. Johann Philipp Orth, vorhin Vogt zu Waiblingen, 
1679 uff Martini Vogt zu Urach worden. 

1679 Martini. Johann Martin Zant; 1684 nach Botwar trans- 
ferirt worden. 

1684 im Aprili. Josias Lnts, dess Herrn Kellers Josiae Lutzen 
zu Schomdorff Sohn, vorhin Vogt zu Botwar. f 1691. 

1691 im Majo. Heinrich Scheinemann, vorhin Vogt zu Sindel- 
fingen, nacher Kirchheim transferirt. 

1696 Johann Conrad Bflrck, vorhin Vogt zu Heubach, ist zu- 
gleich Keller. 

1708 Laurentius Böser, Lt. f 1734. 

1735 Maximilian Beuttel, Lt., vorher Adjunctus als Tochtermann 
seines Vorfahren. 

1762 Georg Christoph Griesinger, 1766 O.Amtmann zu Stuttgart. 

1766 Job. Wilh. Philipp BreitSChwert, Grenadier Lieutenant. 

1768 Simon Heinrich Weinmann. 



— 478 — 
Lewenberg (Leonberg). 

Speciales oder DecanL 

1604 M. Lucas Oslander. 
1606 M. Adam Salomon* 
1612 M. Christoph Brann. 

1659 Hans Jacob Mflller, Specialis zu Schomdorff worden. 
M. Matthäus Esenweln, gen Kirchheim kommen. 
M. Johann Ulrich Bänder. Ist Praelat zu Murrhardt 

worden 1671. 
1671 M. Joachim Bardlli, von Tüwingen, gewesenen Pfarrer zu 

UnterRiexingen, Herrn Oberraths Bruder. 
1678 5. Nov. M. Johannes Creullng, gebürtig aus Osnabriick; 

vorhin Pfarrer zu Weilheim am Neggar. 
M. Georg Conrad Brodbeek, vorhin Oberdiaconus zu 

Kirchheim, Special zu Nürtingen worden. 
M. Cornelius Keller, vorhin Diaconus zu Groningen. 
1742 M. Joh. Conrad Klemm, Abt zu Herrenalb. f 25. Janr. 

1763. 
1763 M.' Jacob Frid. Kreuser. f 8. Aug. 1783. 
1783 Joh. Heinr. Stelnweg. Pfarrer zu Zavelstein. + 6. Febr. 

1787. 
1787 M. Gottlieb Balthas Seeger, vorher Pfarrer zu Weil im Dorf. 

Lewenberg (Leonberg). 

Yorstmaister. 

1490 Melchior Jäger. 

1541 Hans Hagen. 

1552 Gall von Sachsenheim. 

1577 Jacob Hamascher. 

1586 Philipp Bospaeh. 

1589 Georgij. Ulrich Bauder. f 16^8 8.Maji Abendts umb 4 Uhr. 

1608 Georgij. Hanns Ulrich Bauder« 

1647 Georg Heller, vorhin Vorstmeister in Wildbad. Verleib- 
dingt 1674. 

1674 Friderich Jacob Ton Benschach; gewesener Vorstmeister zu 
Stuttgardt, 1686 OberVogt zu Bessigheimb worden. 

1686 Ernst Friderich von Gaissberg, Herrn BurgVogts Sohn. 

1695 Fridrich Albrecht von O^alssberg, filius. 



- 479 — 

Fridrich Gottlieb TOn Oaissberg, filius und adjunctus, wird 
Forstmeister im Wildbad 1735. 

1742 Friderich Albrecht tou Chlissberg, der andere Sohn, adjunctus. 

1762 Christian Carl Ton Weitershaaaeil, kommt nach Freudenstatt. 

1770 Frid. Albrecht Philipp TOn GSllnltz, vorher zu Neuenstatt 
, und Blaubeuren. Kommt 1792 nach Engelberg. 

1792 Christian Ludwig TOn Schaumberg, vorher Ober Forstmeister 
zu Blaubeuren. 

1800 N. N. V. LfizoWy zugleich den Charakter als Ober Jäger- 
meister. 

Lewenberg (Leonberg). 

Saistliche Yerwaltter. 

1535 Simon Weinmann. 

1540 Georgij. Hanss Alchmann. 

1551 Invocavit. Hieronymus Bensslin. 

1561 Georgij. Johann Kraus. 

1563 Georgij. Johann Wendel. 

1580 Christoph EngeUhardt. 

Frantz Ludwig Schertlin, wurde Keller zu Weyl der Statt 
uff Georgij 1608. 

1608 Georgij. David PUderhBuaer. t 1620 5. Aug. 

1620 Burekhard PliderhSuser. f 20. Aprilis 1659. 

1659 Georgij. Johann Wilhelm Enderis^ ein Bruder Herrn Bür- 
germeister Enderis zu Vayhingen. f 1700. NB. Dise 
Enderis und die Familia der Dr. Andreaeisohen ist ab 
origine ein Freundschafft gewesen. 

1700 29. Oct. Matthäus Oolther, zur Verwaltung Marpach 
transferirt. 

1705 Fridrich Bernhard Wächter, 1717 Hoff Meister zu Lauffen 
worden. 

1707 Joh. Caspar Wilhelmi, antea Lieutenant, wird Geistl. Ver- 
walter zu Nürtingen 1740. 

1742 Joh. Christoph LSchler. 

1748 Philipp Adam Weyler. 

1753 Frid. Sigmund Weyssier. 



— 480 — 
Lewenberg (Lieonberg). 

Kelter. 

(Vorhin waren^s die UnderVögt alldar, aber dem Samuel Schmiden 

wurden die labores abgenommen, die Besoldung gelassen, und dem 

Günther ein newe Besoldung geschafft.) 

1666 Joachim Daniel fittnther, vorhin Vogt zu Bothwar. Er- 
lassen daselbst 1666 Jaeobi. 

1669 Christoph Faber, vorhin Ambtmann zu Ehingen ^ Vogt zu 
Groningen worden 1671 im Julio. 

1671 Johann Jacob Stänglln, ist im Aug. 1677 fortgegangen. 
Herrn Special Bauder^s Tochtermann. 

1677 Bartholomaei. Johann Ernst Selb, auss Hessen, vormals 
Cammerschreiberey Scribent. Ist Keller zu Urach worden 
1686 Georgij. 

1686 Georgij. Joh. Ludwig Autenrleth, von Tübingen, ein Sohn 
Herrn RitterschaftsSecretarii Autenrieth's. 
Johann Conrad Bfirek, zugleich Vogt. 

1698 Georgij. Johann Philipp Honold, nacher Eirchheim als 
Keller promovirt worden. 

1702 18. Nov. Günther Albrecht Rentz, Vogt zu Backnang worden. 

1705 im Majo. Ludwig Christoph Caspar, vorhin Vogt zu Sindel- 
fingen. Wird abgesetzt. 
Philipp Heinrich Caspart, filius ejusdem, auch abgesetzt. 

1736 Johann Friderich Thaier. 

1764 Joh. Frid. lelaner. 

Lewenberg (Leonberg). 

Stadt- ud Ambtschreiber. 

Alt Jacob Korn. 

Jung Jacob Kom. 
1618 Werner Feicht. 

Johann Schneider. 

Georg C^eiiekliinger. 

Tobias BiscitolT. f 1659 im Sept. 
1659 Sept. Johann Christoph Esclieilinayer , gebürttig von 

Goeppingen. 
1662—97. Johann Christoph Esclieiimayer. 

Johann Conrad Rotlisclia; prioris gener. 
1714 Jacob Frid. Eschenmayer. 



— 481 — 

Lewenstain (Löwenstein). 

YöcL 

1618 Georgij. Wilhelm Sannwalldt. 

(NB. Ist der Gräfin von Lewenstain wider eingeraumbt^ 
und er Vogt solchen iDiensts erlassen, auch volgendt's 
zur Kellerey Weinsperg transferirt worden 1619.) 
Johann Xiciaus Drutrailff. 
Georg Ludwig EObel. 
Joh. Adolph Rhodins. 

1762 Ludwig Adam Jacob KQnlg. 

Lewenstain. 

Keller md Yorstnaister. 

1618 Georgij. Hanss Wolff Arnsperger. f 27. Martii 1628. 
1628 Georgij. Sylvester Landerer. 

Lewenstain. 

Stattschreiber. 

Joh. Jacob Premier. 
1749 Tobias Theophilus Ilg. 
1758 Joh. Peter Brflckner. 

Liebenstein. 

OberYogL 

von Stockhorn. 

Liebenstein. 

AmbtmüBer. 

Johann Ulrich Wanner. 
1691 Johann Jacob Preuner. 
1742 JoL Frid. Jäger. 
1748 Bernhard Gottlieb Binnicker. 
1754 Joh. Christoph Zech. 



LiebenZell. 

OberYöct. 

1475 Aberlin von Dflrmentz. 

1476 Erhardt Ton EOnlgspach. 

▼. Oeorsii, Wftrtt«mb«rfiscltM Di«n«rbm«lu 31 



- 482 — 

1501—10 Handfi Keehier Ton Sehwandorff. 

1518 Wilhelm Ton Xelpperg. 

1537 Han88 Caspar Kechler Ton Sehwandorff. 1560. 

1577 Martin Ton Bemchingen. 1586. 

16^X> Joh. Conrad Link Ton Tumberg. 

1606 Georgij. Christoph Erlaeher Ton Mmbaeh. Abgeschafft 

uffTieorgij 1608. 
Paul EOlderer von und zu Hoch, wurde OberVogt zu 

Laufien, uff Georgij 1609. 
Adam Plesehkow ron Buschwitz. f 1613 21. Maji. 
1613 Georgij. Matthäus Langenmantel rom B. Ist OberVogt 

2u Göppingen worden uff Georgij 1617. 
1624 Philipps Ludwig Herr ZU Limppurg, dess IleyL Köm. Reichs 

Erbschenck und Semperfrej. f 1627 6. Febr. Nachmittags 

umb 1 Uhr. 

1628 Georgij. Wilhelm Ludwig Ton Freyberg, Freyherr zu 

Justingen und Oppfingen, hat resignirt 1631. 
1631 Georgij. Rudolph Freyherr Yon Dieterlehstein, hat auch 

resignirt 22. Nov. 1631. 

1634 Philipps Otto Ton Gemmingen. 
Philipp Julius Ton Bemehlngen. 

1669 5. Maji. Johann Philipp Pfaut TOn Eflrnburg, Fürstl. 
Württ. Rath, OberVogt allhier und OberAmbtmann zu 
Merckhlingen. Abkommen 1680. Ist ohnersetzt gebliben. 

1748 Caspar Ernst ron Stuttnitz, OberSchenck. 

1751 Georg Heinrich TOU Schaamberg, Cammerherr. 

LiebenZell. 

UnderTögt und GaisUiche Yerwaltter. 

1418—23 Heintz Stampff. 
1435-44 Hanss Fladen. 
1450—57 Hanns LSblln. 
1498 Bastian Bhelnhardt. 
1522 Leonhardt Breltschwerdt. 
1556 Simon Sertner. 
1569 Jacob Broll. 
1576—92 Balthasar Engellhardt. 
1597—1607 Michael KOmer. 



-- 483 — 

1607 Georgij. David Wilhelm, J. U. Dr. Abgeschafft uff^Qeorgij 

1608. 

1608 im Julio. Nicodemus Frischlin. Erlassen uff* Georgij 1624. 
1624 Michael Wolfahrt. f 26. Julii 1635. 

Hanns Georg Schwartz. Abgeschafft 1642. 

1642 Hanss Christoph Eocll, resignirt uff* Georgij 1643. 

1643 Georgij. Hieronymus Welsch, Vogt zu Groningen worden 

1645. 
1645 Conrad Hagel^ wurde erlassen 1671. f 1673. 
1671 14. Aug. Jost Philipp Orth, gewesener RentCammer- 

Registrator. 1674 24. Nov. Vogt zu Nagolt worden. 
1674 Martini. Ludwig Friderich Herbst, zuvor Vogt zu Bietig- 

heimby alldar erlassen worden. 
1678 Georgij. Johann David Frisch, Herrn Cammerprocuratoris 

Sohn, vorhin Vogt und Geistl. Verwalltter zu Domstetten. 
1705 18. Julij. Johann Adam B«hm. 
1737 Johann Georg EiigeL t 29. Oct. 1739. 
1742 Johann Adam BShm. 
1751 Joseph Hütt. 

1755 Ernst Frid. Zlminermanii» 1761 nach Calw. 
1761 Joh. Christoph Leopold Feuerlein, 1764 Geh. Cabinets- 

Secretarius. 
1764 Christian Frid. Costenbader. f »^ Majo 1785. 
1785 Ernst Christoph Wilhelm Heller. 



Widmann. 



LiebenZell. 

Pfarrer. 

LiebenZell. 

Yorstmalster. 

1452 Rheinhardt. 

1558 Hanss Scheurstein. 

1561 Leonhardt Oauekhler. 

1604 Nicolaus Weriilin. 

1605 Georgij. Michael Lautt. Abkhommen uff Georgij 1608. 
1608 Jacob Hamascht^ (Harnisch), verleibdingt uff Georgij 1610. 

t 1616 8. Febr. 

1610 Jeremias Rebstoekh. Ist Vogt zu Oppenaw worden uff 

Lichtmess 1613. 

31* 



— 484 — 

1613 uff PauK Bekherung. Georg Weinhart, von Wallttenbuch. 

t 1615 20. Nov. 
1615 Georgij. Ludwig Welnhart, wurde zum VorstAmpt Alten- 

staig transferirt uff Georgij 1623. 
Hanns Erhard Beyhel. f 1625 23. Oct. 

1625 Martini. Hanns Lutz^ Ampts Verweser biss Georj^j 1626. 

1626 Georgij. Georg Bleckher, genannt der alte Schnapper^ 

Vörstner. Ist uff Martini 1627 zur Vorstverwalltung 
Adelberg transferirt. 
Johann Eayser. Hat disen Vorstdienst nit bezogen, son- 
dern ist VorstBjiecht uff HohenTwiehl pliben. 

1627 Hanns Jacob Desch. f 1634. 
1634 Georgij. Hanns Friderich Heller. 

1652 Hanss Ludwig Bolay, von Böblingen. Erlassen 1674. 
1674 Thomas Knapp, von Waltenbuch, der Junge. 
1709 1. Oct. Fridrich Samuel Heller. Erlassen 1711. 
1711—17 Georgij. Peter Hermann von Francken. 
Christian Ludwig von PSllnltz. 

Fridrich Carl Eechler Ton Schwandorff. 

Fridrich Gottlieb von Onissberg. 
1742 Philipp Adolph von Wechmar» auch zu Neuenbürg und 
WUdbad. 
Fridr. Carl Reinhard von G^aisberg. 

LiebenZell. 

Stattschreiber. 

Christoph Eberhardt Lentz. 

1604 Daniel Eysinger. 

1682 im Sept Christoph Friderich Jäger, vorhin Oberrathe- 
Cancellist; Herrn Joh. Frid. Schweickher's, Stattschreibers 
zu Stuttgart; Tochtermann. Zum ClostersAmbtschreiber 
zu Königsbronn 1687 23. Nov. beaydigt worden. 

1687 im Nov. Johann Bernhardt Weyler. 

Paul Commerell. 

Johann Fridrich Eschenmayer. 
1703 Andreas Bnoff> ist Verwalter zu Marppach worden 1713w 

Bnoff> frater. 
1742—54 Joh. Frid. Franck. 

Sohlaieh. 
1755 Cahorat. 



— 485 — 
LiebenZe 11. 

ReMTatom. 

1679 Johann Wühelm Klein, von Möckmühl, hat 1684 im Januario 

die Cantzley angezündet. 
1773 Cuhorst. 



Ludwigsburg. 

OkerYigt 

Gottlob Fridemann TOn POllnltz. Abgeschafft 1732. 
1732 Ulrich Ton Negendank. Resignirt 1735. 

Sylvias Carl Ton Franckenberg , Geh. Bath und Schlosa- 
Hauptmann. 

1748 Frid. August von Hardenberg, Geh.Bath und Cammer- 

Praesident. 

Ludwigsburg. 

SUitYSgL 

Johann Rudolph Glaser, resignirt und bekommt das Prae- 

dicat eines RegierungsRaths 1736. 
1786 Friderich Christoph Leibius^ vorher Stadtschreiber zu 

Bietigheim. 
1742 Georg Christoph Hegel, Rath. 

1749 Joh. Christian Commerell. 
1752 Joh. Frid. Oeorgy. 

1757 Joh. Georg Hemer, RegierungsRath. 

1766 Christoph Ludwig Hemer, filius. Kommt 1795 als O.Amt- 

mann nach Maulbronn. 
1795 Philipp Heinrich Volz, vorher Ober Amtmann zu Laufen. 

t 21. Dec. 1805. 

Ludwigsburg. 

Speciales. 

M. Christoph Andreas Schmldlin« 
1742 M. Johann Jacob Stahleeker. 
1748 M. Christoph Frid. Sartorius. 

1755 M. Christoph Peter Binder, wird 1765 Praelat zu Königs- 
bronn. 



— 486 — 

1765 M. Georg Sebastian Zilllng, vorhero zu Lauffen. f 1799. 
1799 M. Pflelderer, vorhero Specialis zu Neuenstadt. 

Ludwigsburg. 

Ober Forstmeister aber dasiges Gehäg. 

Frid. Ludwig Graf YOn Sponeck, CammerHerr, kommt 

nach Blaubeuren. 
1769 Hans Carl von Thüngen, bekommt 1780 das Decret nach 

Altenstaig. 
1780 Carl Frid. Aug. von Stedingk, Jagd-Page. Kommt 1794 

nach Altenstaig. 

1795 Carl Ludw. Frid. von Liebenstein. Wird 1796, jedoch 

mit Beybehaltung seiner Gage, entlassen. 

1796 V. Stedingk, kommt wieder von Altenstaig hieher. 

L ud wigsburg. 

fieistliche Verwalter. 

1773 Carl Frid. Weckherlln. f 27. Aprilis 1795. 
1795 Hauptmann und Auditor Bregenzer^ mit 100 fl. Zulage, 
halb Geld und Naturalien. 

Ludwigsburg. 

Stattschreiber. 

1722 — 1742Friderichl8aacAndler, zugleich Keller zu HohenEck. 

1749 Johann Martin HeugUn, behält 1777 nur allein die Amts- 
schrei berey. 

1777 Johann Georg Kemer, Licentiat, Stattschreiber, wird 1792 
Burgermeister und Landschafts Assessor. 

1792 N. N. Schoenleber. 

Ludwigsburg. 

Banverwalter. 

Georg Philipp Batzendorff, zugleich VisitationsExpeditions- 

Rath. Abgeschafft 1737 im Febr. 
1737 — 42 Georg Friderich Faber, vorher Vogt zu Besigheim. 
Joh. Philipp Poller. 
Christian Heinrich Poller. f 1780. 
Christoph Friderich Romig. Kommt 1799 als ClostersHof- 

meister nach Rechenzhofen. 



— 487 — 
Ludwigsburg. 

Zacht- ud Arbeits laut Pleger. 

1736 Christian Gottlieb Roth, CammerRath. 

1764 Jacob Heinrich Wider. Resignirt zu Gunsten seines 

Tochtermanns. 
1788 Eberhard Heinrich fieorgii, mit Charakter und Rang eines 

CammerRaths. Kommt 1799 als OberAmtmann nach Unter- 

Oewisheim. 

Ludwigsburg. 

Zttchthais Pfarrer. 

1742 Matthäus Gottlieb Beck, f 1780. 
1781 M. Johann Ulrich SchBll. 



Marppach. 

OberYögt. 

1420 Friz Yon Liebensteln. 

1435 Hanss Alt, genannt von Wlnkental. 

1503 Hanss Ton Liebensteln. 

1515 Hanss Eitel von Plieningen. 

1539—42 Wolf Philipp yon Hirnheim. 

1552-68 Georg von Helmstett. 

1580 Friderich Ton Bettendoif. 

1589—90 Hanss Georg von Hallwell. 

1590-97 Peter Scheer von Schwartzenbnrg, der Jüngere, biss 

1595. 
1599 Carl von Bemchlngen, Hof richten 
1603 uff Georgij. Hanns Christoflf von HermsdorfT. f 1625 

25. Junii. 
1625 27. Aug. Pleickhart von Helmstat. 

Hanss Ludwig Wagenmann, Oberinspector. Abkommen. 
Wolflf Georg Graf nnd Herr zu Castell; Landhofmeister. 

Resignirt 1665. 
1666 Christoff vonMantenJTel, Geheimer Rath und Hofmarschall, 

1677 auss dem Land gezogen und aussgebliben. 
Friderich Ludwig von Hallweyl; Obrister, folgends Kayserl. 

GeneralWachtmeister. Umbkommen in Ungarn 1684 und 

zu Gran begraben. 



— 488 — 

1685 ufF Jacobi. Philipp Friderich Ton Gelssmary Hofmeister 

der altern Hochfrstl. Fraw Wittib zu Nürttin^en. 
1701 Georgij. Leopold Ludwig O^eyliJing Ton Althefm. 
1732 14. Mart. Sylvius Carl Ton Franckenberg, als Adjunctus. 
1748 Carolas Magnus TOn Schanroth, Vice Jägermeister. 

Marppach. 

UnderYögt. 

1365—70 Klein Conrad^ von Westheim, Vogt. 

1413—25 Anbrecht Betzner, Vogt. 

1483-85 Conrad Dolmetsch. 

1486 Conrad Wldmann. 

1526—30 Michael Demeter. 

1536 Balth. Stenb, Vogt. Entweicht. 

1541 Albrecht Herbst. 

1544 Nicolaus Edelmann. 

1547 Michael Mehrer. 

155. Dominicus Steinmann, tritt 1552 in Oesterreichische Dienste. 

1556 Hanss Einhardt. 

1584—90 Conrad Bengel. 

Jacob Wunderlich. 

1598 Martini. Hanns Eberhard Stlckhel, wurde Hoftmaister zu 
Lichtenstern uff Georgij 1608. 

1608 Georgij. Josias Spouhn. f ^' J*^^" 1638. 

1638 Matthäus Enderis. f 1640. 

1640 Hanss Christoph Andler, resignirt ufF Georgij 1648. 

1648 9. Dec. Johann Marx Andreae. f 1659, führt dess Herrn 
Dr. Andrea Wappen. 

1659 Bartholomäi. Johann Jacob am End. f 1684. 

1684 Johann G^eyder. Ist 1688 Vogt zu Stuttgart worden. 

1688 Johann Christoph Magyrus, vorhin Vogt zu Nagold, f 1708. 

1708 2. Maji. Johann Wilhelm Moser, zuvor Vogt zu Güglingen. 

1726 PhiUpp Friderich ftall. Abgeschafft. 
Jacob Frider. Eombeck. Abgeschafft. 

1735 Carl Ludwig Yenninger. 

1742 Joh. Heinrich TfSlflng. 

1748 Gottl. Frid. Jäger, tit. ExpeditionsRath. 

1757 Georg David Andler. Resignirt 1787. 

1787 Eberhard Waechter, vorher zu Murrhart, erhält 1793 zu- 
gleich die Kellerev. 



— 489 — 
Marppach. 

Pftrrer. Spedalas. 

(Haben under eich Botwar, Beil8tein, Backhnang, Cloeter Murrhardt.) 
1604 M. Joh. Oslander. 

M. Jonas HOcker. 

M. Melchior Nicolai. 
1650 M. Joseph Schlotterbeek. 

Daniel Rfickher. 

M. Joachim Hartini. 

M. Joh. Hafkier, vorher Pfarrer zu Kornwestheim.] 

M. Philipp Jacob Schlotterbeek. 

M. Joh. Frid. Tafel-I 

M. Georjr Frid. Zflgel. 
1742 M. Georg Reinhold Fronmflller. 
1749 M. Joh. Andreas Hochstetter. 
1753 Joh. Frid. Volz, 1765 nach Calw. 
1765 Christian David Speldel. f 29. Aprilis 1795. 
1795 Joh. David Kurrer, vorher Diaconus zu Urach, f 1806. 
1806 Roos, vorher Pfarrer zu IStammheim bei Ludwigsburg. 

Marppach. 

Keller. 

1717 G. F. Pfäfflin, antea AinbtniHnn und Keller zu Unter- 

Riexingen. 
1742 Christoph Heinrich Lemp. 
1764 Christian Gotthold Ditzinger, Quartiermeister. 

Heinrich Benedict WSlfing. Ist 1780 fortgegangen. 
1780 Schfltz, Forst Scribent zu Böblingen, ist 1789 fortgegangen. 
1789 Substitut Brecht, mit 150 ü. Zulag, helftig in Geld und 

helftig in Naturalien, wird 1793 abgeschafft, und die 

Kellerey mit der OberAmtey combinirt. 

Marppach. 

Oalstliche YerwaUter. 

Seind zugleich Murrhardtische Pfleger zu Erdmannshausen. 

1535 Caspar Hunn. 

1541 Georgij. Albrecht Herbst. 

1544 Georgij. Nicolaus Edelmann. 



— 490 — 

1551 Invocavit. Paulin Burggraf. 

1555 Georgij. Alexander Maurer. 

1556 30. Junii. Hanss Emhardt. 
1559 Georgij. Matthäus Schertlln. 
1566 Georgij. Wolff Georg Bretzger. 
1575 Joseph Butthardt. 

Johann BSurliu. 

Johann Vockh , wurde Möckhmühlischer StifFts Pfleger zu 
Hohnhardt ufF Jacobj 1608. 

1608 Jacobj. Johann Uschalckh, vorhin Möckmühlischer StifFt8= 
Pfleger zu Hohnhardt. f im Aug. 1632. 

Aristoteles Heller, f ™ Oct. 1635. 

1635 Martini. Hanns Jacob Steeb. f im Dec. 1656. 

1656 31. Dec. Hanss Jacob Steeb , der Sohn, wurde raysiger 
Schultheiss zu Ilssf elden 1663 und hat 1665 in operepublico 
bey 9 Monat arbeiten müssen in Stuttgart. 

1663 12. Maji. Johann Friderich Bathmann, gebürttig von 
Göppingen. 

1688 Johann Sebastian Bathmann, der Sohn. 
1699 13. Maji. Georg Conrad Hermann, 1705 nacher Backnang 
zur Stiffts Verwaltung promovirt worden. 

1705 13. Maji. Matthäus O^olter, vorher Geistl. Verwalter zu 
Leonberg, obijt apoplexia 26. Oct. 1713. 

1713 21. Nov. beaydigt. Andreas Buoff, vorher Stattschreiber zu 
Liebenzeil. 
Joh. Gottl. Buoff, bis 1742. 

1756 August Beuss. 

Philipp Albrecht Beuss. 

Marppach. 

Statt- and Ambtschreiber. 

1590 Joachim Bayer. 

Hanss Jacob Schneider. 

Albrecht Hanss Georg Conrad. 
1695 Johann Jacob BeutteL 

Johann Christian am End. 

1742 Christoph Friderich Hartmann. 



— 491 — 

1759—62 Gottlieb Frid. Canz. f 1788. 

1784 Ofinzler, Substitut bej seinem Onkel; AmtsOberAmtmann 
Günzler in Stuttgart. 



Maulbronner Amt. 

BeistL Yarwaltter 

s. oben bei dem Closter Maulbronn. 



Meckhmtthl. 

Praapositi oder Probst im SttffL 

1420 Heinricus Moser. 
1423-36 Petrus Nflrnberger. 
1449—54 Johann Eannenberg. 
1460—84 Burecard von Thlerburg. 
1493 97 Conrad Wohlgenmth. 

1515-22 Martin öser. 

1522 electus. Sigfrid Meser. Resignirt 1558, obijt 1572; hat sich 

in Ehestand eingelassen^ 2 Söhne und 3 Töchter erzeugt 

im Evangelischen Stand. 

Meckhmühl. 

OberYSgL Oberamtnäuer. 

1520 Georg von Erolzhelm, Amtmann. 

1533—39 Wilhelm von Neuhausen, Amtmann. 

1544 Hans von Emberg. 

1552 Yolmar Lemlln, Ober Amtmann. 

1573—82 Christoph Landschad. 

1583 von Steinach, Ober Amtmann. 

1588—92 Hanns Bheinhardt von Berlichingen. 

Schenckh Georg Herr zu Llmpnrg 
1608 Georgij. Johann Hartmuth von flutten. Abkhommen uff 

Georgij 1621. 
1626 Michaelis. Ludwig Andreas Lftmblln zn Relnhartzhoven. 

t 1635. 
1635 24. Febr. Johann Dieterich Lorbicher, pontificius. 



— 492 — 

1643 Peter Pflaumer, ObristLeutenant. f 1655 in Württem- 
bergischerund dess Schwäbischen Creyses Legation zu Wien. 
1748 Hanss Adolph TOn Spitznass, Obrister, General. 

Meckhmühl. 

¥5gt oder Keller (Staab). 

1542—52 Hanss Reinhardt. 

1555 Georg Hellphant. 

1592 Marx Bueff. 

1607 Georgij. Hanns Jacob Ruott*. Abkhommen uff Martini 1612. 

1612 Martini. Hanns Philipp Zweyfel. f 1616 im Martio in 

Stuttgardt. 
1616 Georgii. Georg Meissner. Abkhommen uff Georgij 1621. 
Hanns Georg Berchtoldt, von Heylbronn. Abgeschafft 

uff Georgij 1626. f im Dec. 1631. 
Johann Castolus Hunn, wurde Bebenhäusischer Pfleger zu 

Stuotgarten uft Martini 1628. 
1628 Martini. Wilhelm Solin. f 1635. Vorhin Königsbronnischer 

Pfleger zu Pfullendorf. 
1635 Christoff Bernhard Blitz. 

1640 Johann Conrad Wintter. Abgeschafft 1641. 

1641 Ludwig Weber, ist Vogt zu Urach worden 4. Junii 1647. 
1647 5. Junii. Jacob Elsasser, wurde 1659 Vogt zu Brackhen- 

heimb, hat den Dienst nicht bezogen, sondeiii ist ab- 
geschafft worden. 
1659 18. Aug. Johann Christoph Andler, vorhin TutelarSecre- 

tariuS; Secretarius bey Herrn Hertzog Friderichen zu 

Newstatt worden. 
1662 6. Nov. Johann Friderich Cless, wurde 1672 Vogt zu 

Vayhingen. 
1672 5. Sept. (Martini). Ludwig Albrecht Uaulf, von Sehern- 

dorft, gen Weinsperg kommen 1675 im Martio. 
1675 1. Sept. Heinrich Wilhelm Breitschwerdt , vorhin Vogt 

im Wildbad. f am Tag Martini 1677. 
1678 Georgij, 20. Martii beaydigt. Johann Albert Hartmanu, von 

Bretzfeld gebürttig. f Mense Martio 1685. 
1685 im Majo. Johann Wilhelm EOrmaim. 
1696 17. Febr. Jacob Albrecht EnOrr. 
1711 11. Marti j. Fridrich Augustus Waldeisen. 



— 493 — 

Johann Reinhard Riecker« 
1742 Franciscus Frid. EnSrr. 
1755 Osswald Schultz. 
1762 Adam Frid. SchoU. 
1764 Wilhelm Frid. Lftng, Rechnung» Probator. 

Meckhmühl. 

Pfarrer. 

M. Simon Elsasser. 
1748 M. Frid. Heinr. Stein. 
1750 M. Ferd. Wilhelm Wohlfart. 
1760 M. Frid. Ludw. LaTenstein. 

Meckhmühl. 

StifftsYerwaltter. 

1542 Hanss Rheinhardt. 
1551 Georgij. Hanss Aekher. 

1554 Invocavit. Simon Bonackher. 

1555 Georgij. Georg Helphant« 
1559 Georgij. Bernhardt Relchart. 
1565 Georgij. Gabriel Rheinhardt. 

Sebastian Reutz. 

Hanss Jacob Ruelf. 

Conrad Weyckh. Abgeschafft ufF Georgij 1621. 

Hanss Georg Berchtoidt. Abgeschafft 1626. f im Dec. 1631. 
1626 Johann Castolus Hunn, kam zur Bebenhäusischen Pfleg 

Stuotgarten 1628 ufl Martini. 
1628 Martini. Wilhelm Sohn. f 1635. 

ChristofF Bernhard Plitz. 

Johann Conrad Piltz. 

1640 28. Junii. Johann Conrad Wintter. Abgeschafft 1641. 

1641 Ludwig Weeher, Vogt zu Urach worden 1647 4. Jnnii. 
1647 5. Junii. Jacob Eisaesser et seq. vide Keller^ das ist Vogt, 

auf vorhergehender Seite. 

Meckhmühl. 

GeutSehilikaiMei. 

(Haben den CentStaab.) 

1607 uff Georgij. Christoff Bernhard Piltz , hat resignirt ufF 
Georgij 1632. 



— 494 — 

Jacob Steeb, wurde Schultheiss und VorstKnecht zu Ingerss- 
heim 1632. 

Simon Schilling. 

Johann Conrad Wintten 

Johann Friderich Saltzmanily ist 1664 alss Schwab. Crays8- 
Commissarius^ eines Unfalls halber, da ihme eine Hand 
herunder gehawen worden von etlichen verloffenen Ungarn, 
allda in Hungaria gestorben. 
1663 Johann Friderich Pfitz, ist Stattschreiber, folgends Bürger- 
meister zu Weinsperg worden. 
1671 Georgij. Johann Sebastian L9bert; gebürttig von Möck- 
mühl, noch 1691. Ist zugleich auch Statt Schreiber. 

1742 Osswald Schultz. 

1762 Adam Frid. SchoU. 

1764 Wilh. Frid. Lang, t 23. Aug. 1795. 

1795 Ludw. Heinr. Abel; vorhero Oberamtmann zu Nagold. 

Meckhmühl. 

StiSts Pfleger zu Honhait 

Johann üschalckh, wurde Gaistl. Verwalltter zu Marppach 

1608. 
1608 Jacobj. Johann Vockh. f 1616, vorhin Gaistl. Verwalltter 

zu Marppach. 
(Diser Fleckh ist 1615 gegen der Statt Schwäbischen Hall 

umb 59000 fl. verkaufFt worden.) 

Meckhmühl. 

Stattschreiber. 

Johann Friderich Pfttz. 

Christian Klein. 
1742 Bilfinger. 
1748 Andreas Wilhelm Geyer. 



Münssingen. 

OberTögL 

1514 Georg Ton Eroltzheimh. 
1527—28 Diepolt Ton Westerstetten. 
1530—31 Dieterich Speth; der Jung. 



— 496 — 

1748 Johann Eberhard Wilhelm TOn Keiscluchy Canunerherr 

und RegierungsRath. 

1749 Wolffgang Heinrich Ton Bothkirch, Cammerherr und 

Obrist-Lieutenant. 

Münssingen. 

Tögt ul Keller. 

1412 Heinrich Megnlng. 
1468 Hanss Belser. 
1485—90 Albrecht Veringer. 
1503 Jacob Ilsenbrand. 
1522 Ludwig Dfippelin. 

1564 Blasius Elingler, Schultheiss oder Ambtmann genennet. 
1573 — 75 Sebastian Immershofer. 
1578—88 Christoph Pfeiffer. 
1589 — 94 im Aprili. Martin Haag. 

1594 im Majo. Philipp Jacob Dotzinger. Abkhommen 1596 im 
Martio. 

1596 11. Martij. Georg Büehlin. Abkhommen uff Georgij 

1608 im Aprili. 
1608 Georgij. Johann Lawinger, wurde Raysiger Schulthaiss zu 

ünstmettingen 1608 uff Martini. 
1608 Martini. Gregorius SchSU. f 1618 3. Sept. Vormittags 

zwischen 10 und 11 Uhr. 

1618 Martini. Johann Bestlin. Vorhin Stiftspfleger alldar, ab- 
geschafft uff Georgij 1623. 

1623 Joh. Baptistae. Martin Rohrer. f 22. Sept. 1635. 

1635 Michaelis. Hanns Friderich Dreher, im Dec. 1637 Keller 
zu Urach worden. 

1637 im Dec. Hanns Joachim Orackhler. Abgeschafft 1642. 
1642 Wolff Conrad Dünner. Abkommen 1645. 
1645 Elias MVgenhardt, vorhin Vogt zu Steusslingen. Besignirt 
uff Georgij 1650. 

1650 Georgij. Johann Christoph Keller, von Creylshaim im 
Anspachischen , dess gewesenen Königl. Schwedischen 
Legatens, Herrn G raffen Benedict Oxenstiema's, Secretarius. 
Ist 1652 uff Georgij RenthCammerSecretarius worden. 

1652 Georgij (24. Martii.) Philipp Jacob Seitz, Vogt zu Neuffen 



— 496 — 

worden 23. Dec. 1659. Diser war der letztC; so zugleich 
StifflsPfleger gewesen; folgends seinds die Stattschreiber 
worden, 

1659 28. Dec. Simon Conrad Wellimann , von Stuttgardt, ist 
1662 uff Georgij Vogt zu Bessigheimb worden. 

1662 Georgij. Jacob Albrecht Hetzel, Vogt zu Waiblingen 
worden uff Georgij 1673. 

1673 Georgij. Johann Christoph Grätter. Ist fortgangen 1676. 
1676 Martini. Johann Georg Hfibner, gewesener Raysiger 

Schultheiss zu UnderTürckheimb. 
1681 Johann Christoph Hopifenstock, Vogt zu Winnenden 

worden 1687. 

1687 Theodorus Hockh, Vogt zu Newenbürg worden. 

Eberhard SchOckh, vorhin StifttsPfleger. Verleibdingt. 
1703 Ulrich Ludwig Wetzel. f 1710. 
1710 4. Junii bis 1742. Joh. Georg Frid. Honold. 
1748 Adam Frid. Scholl, 1762 nach Meckmül. 
1762 Phil. Frid. Scholl, 1772 OberAmbtmann zu Blaubeuren. 
1772 Carl Max. Frid. MUUer, Advocat, filius Praefecti Sulzensis. 

Münssingen. 

Stiffts Pfleger und Saistliche Terwaltter. 

1618 Martini. Johann Besstün. Ist allda Keller worden 1618; 
der erste Pfleger, vorhin war es bey der Verwallttung 
Urach. 

1623 Joh. Baptistae. Martin Kohrer. f 22. Sept. 1635. 

1635 Michaelis — Decbr. 1637. Hanns Friderich Dreher. 

1637 im Decbr. Hanss Joachim Grflckhler. Abgeschaftt 1642. 

1642 Wolff Conrad Dünner. Abkhommen 1645. 

1645 Elias MSgenhardt. Resignirt uff Georgij 1650. 

1650 Georgij. Johann Christoph Keller, von Crailsheimb, ge- 
wesener Königl. Schwedischen LegatenS; Herrn Grafen 
Benedict Oxenstierna, ISecretariud ; RenthCammerSecre- 
tarius worden uff" Georgij 1652. 

1652 Georgij, beaydigt 24. Martij. Philipp Jacob Seitz, Vogt zu 
Neuffen worden 23. Dec. 1659 Uff disen seind's die 
Keller nicht mehr, sondern besondere worden. 



- 497 — 

1655 14. Junij. Johann Belselln. f 1672. ) 

1672 24.Janr. EberhardtSehöckh. Hatte eine Tochter ^^^^ *^- 
HerrnLandschaflla Einnehmen Caspar*«. Yer-i S^^^^ 
leibdingt 1 Statt- 

1703 Ulrich Ludwig Wetze!, f 1^10. J ««^hreiber. 

1710 14. Junii. Johann Georg Fridrich Honold. 

1748 Adam Frid. Seholl » 1762 nach Meckmühl. 

1762 Philipp Frid. Scholl, wird 1772 Closters Oberamtmann und 
Geistl. Verwalter zu Blaubeuren. 

1772 Carl Max Frid. HflUer, vorher Advocat» ein Sohn des Ober- 
amtmanns zu Sultz. f 29. Maji 1792« 

1792 N. N. Erhard, HofgerichtsAdvokat, erhält 1800 seine Ent- 
lassung. 

1800 August Schott, Canzlei- und HofgerichtsAdyocat, ein Sohn 
des gewesenen Oberamtmanns zu Urach, f 23. May 1807. 

Münssingen. 

SUttichreiber, iigleieh SttfftsMeger alldar. 

Johann Beiseiln. f 1672. 
1672 24. Janr. Eberhard SchOckh. 
1742 Joseph Frid. SchoU. 

Ferdin. Heinr. Scholl. Resignirt 1774. 
1774 Ferd. Frid. Krehl. 



Mundelshaim. 

OkerTSgL 

1584 Johann Wolff, Licentiatus Juris, Badischer Vormundschaftl. 

Rath und Amtmann zu Mundeisheim. 
1748 Philipp Albrecht ron Galsberg, GeneralLieutenant 
1754 Frid. Albrecht TOn Galsberg, Forstmeister zu Leonberg. 

Mundelshaim. 

Pfarrer 

(Bietigheimer Superintendentz.) 

M. Ludwig Christoph Stelnhofer, wird 1784 Pfarrer zu 
Bitzfeld. 

▼. O e r gii , WArttembeigiMhaa DiAiierbaoh. 32 



- 498 — 
Mundelehaim. 

Keller nd ftaistUche ferwaltter. 

1595 im Aprfli bis 1597 Melchior Bheinhardt, der erste Württem- 
bergische Keller. 
1599 Georgij. Albrecht Mayer, f 1613 10. Nov. 
1613 Martini. Hanns Bernhard Schmid. Ist 1617 Vcrwallter 

zu Maulbronn worden. 
1617 Georgij. Fabian Schropp, der Vatter, hat ufFMartini 1635 

resignirt. 
1635 Hanns Jacob Schropp, der Sohn, hat resignirt 1637. 
1637 Martini. Johann Weltz. 

Idem Hanss Jacob Schropp. 
1645 Martini. Hanss Conrad Oettlnger, filius dess Renntkammer- 

Secretarij. Ist Stattschreiber zu Bessigheimb worden. 
Johann Christoph Schmidlill^ dess Cammerprocuratoris 

Sohn, f im Aprili 1663. 
1663 Georgij. Hanss Jacob Fesel, uff Georgij 1666 RenthCammer- 

Rechenbanckhs Rath worden. 
1666 Georgij. Ferdinand Heinrich Berbllnger, Vogt zu Dom- 

haan worden uff Georgij 1668. 

1668 Georgij. Johann PlstorittS , wurde Ambtmann zu Ehingen 

uff Georgij 1669. 

1669 24. Martij. Johann Daniel Gflntter, vorhin Keller zu Leon- 

berg. Erlassen und ist gen Stuttgardt gezogen. 

1681 Georgij. Hanss Georg üngerbfilll , eines Beckhen Sohn 
von Schomdorff ; Herrn Oberrat hs Dr. Demond*s Tochter- 
mann, Keller zu Schomdorff worden. 

1696 5. Maji. Johann Ludwig Autenrleth, zuvor Keller zuLeonberg. 

1729 Eberhard Friderich Erhard. 

1742 Victor Stephan Essich. 

Joh. David Schweitzer, wird ExpeditionsRath. 
Diese Kellerey wird zur Vogtey Besigheim gezogen. 

1756 Joh. Melchior Majer. 

1764 Carl Frid. Lederer; vrird 1772 Verwalter zu Lauffen. 

1772 Beinh. Heinr. Bettler; wird 1783 Cammerschreiber und 
ExpeditionsRath. 

1783 Lieutenant Rieger, filius des Generals, wird 1792 Keller zu 
Schorndorf. 



— 499 — 

1792 Ludwig Ferdinand Dapp, Advocat, kommt 1808 ab Ober- 
Amtmann nach Anhaosen. 
1803 HofgeriditflAdvooat Linseiimaiim. 

Mundelshaim, 

Ambtichrelbfr. 

Hansa Jacob Schropp, der Jüngere, nodi 1677. 

Johann Gottfried Becht, vorhin LandschafftScribent. 
1742 Christian Klein. 
1754 Ludwig Christian Lederer. 

Carl Frid. Lederer, wird 1772 Verwalter zu Lauffen. 
1772 Reinhard Heinrich Bettler, wird 1783 ExpeditionsBath 

und Cammerschreiber. 
1783 Lieutenant Bieger, wird Keller in Schorndorf. 
1792 Advocat Bapp, filius Abbatis Bebenhusani. 



N a g o 1 1. 

OberTögL 

1433 Heinrich Ton Mansperg, Vogt. 
1457—72 Heinrich Ton GflltUngen, Vogt. 
1494 Hans Ton WShingen, OberVogt zu Nagold und Wildberg. 
1516 Wolf Ton Gflltlingen. 

1540 Joss Hflneh Ton Bosenberg, OberVogt im Schwarzwald. 
1557—1559 Graf AUwig (Albik) ron Sulz. 
1561 Melchior Ton Schauenbarg. 
1563-1571 Wolflf Ton Dinnstetten. 
1572 Gedeon Ton Osthelm, 
Carl Ton Bemchlngen. 

1595 Balthasar Tom Buost. 

1607 Galli. Florian Trost TOn Trostenwitz. Abkhommen uff 

Georgij 1613. 
1615 Georgij. Hanss Heinrich TOn Oifenbarg, Bhat^ biss 1634, 

hatte 2 krumme Stollfüess. 
Carl Philibert Ferara Fiesco Graf TOn Candel , OberVogt 

zu Balingen , Tuttlingen , Ehingen und Bosenfeld worden. 

t 1675. 
1653 Martini. Ludwig Moser TOn Fllseckh, OberAmtmann 

über Nagold und Altenstaig. 

82» 



— 500 — 

Otto Christoph Ton Bavmbaeh, vid. Altenstaigi xugleich 

Berghaubtmann in St. Christophs ThaL 
1676 Georgij. Philipp Wilhebn Sehflta TOn HoltzllAllBeil, zu* 

gleich Hausshofmeister, vid. Altenstaig und Freudenstadt; 

hat 1678 die OberVogtey bezogen. Ihme würdt das 

Praedicat ,,Rath'' gegeben. 
Bernhard Ton Stemenfelss^ Cammer Juncker. 
Ludwig Fridrich ron HoiP. 
Ulrich Ton Negendanck. 

1782 Fridr. Hermann TOn der StreitllOrst. 

Ludwig Ernst Araf ron Wltgenstein. 
1748 Victor ^raf Ton arSrenltz. 
1754 Joh. Yon Bothkircll, Geh.Rath und ComitialGesandter. 

Nagolt. 

UaderTSgt nnd Saistliche Terwaltter. 

141 . Conz YSgtlin, Ämtmann. 

1498 — 1522 Conrad Schertlln, Schultheiss zu Nagold und Keller. 

1534 Sebastian Schemell. 

1548 Georgij. Jacob Galsser. 

1550 Georgij bis 1551. Frantz Eammerell. 

1551 Invocavit. Hanss BSuriln. 

1552 Pfingsten. Jacob Jäger. 

1553 Gallus Wolffangell. 

1555 Georgij. Frantz Eummerell. 

1556 Georgij. Matthäus Heller. 
1559 Georgij. Wolflf Fttrderer. 
1579 Conrad Vayh. 

1596 Georgij. Johann Lutz^ von Augspurg. Abkhommen uff 
Georgij 1608. f 161' 7. Aprilis. 
Christoff Mayer, vorhin UnderVogt zu Balingen, wurde 
1610 UnderVogt zu Vayhingen. 

1610 uff Thomä. Caspar Burckh, vorhin UnderVogt zu Alten- 
staig. t 1624 16. Augusti Morgens umb 5 Uhr. 
Hanns Ulrich ScllweicUiart, Stattschreiber zu Stuttgart 
worden 1641. 

1641 Johann Christoph Walch, Dr. Resignirt uff Martini 1643. 

1643 Georgij. Johann Frid. Dreher , vorhin Keller zu Urach, 
Vogt zu Brackhenheimb worden 1645 Georgij. 



— 601 — 

1645 OeoTgq. Johann Joaehim CMAUer, Yogi m Neoffan 
worden 1649. 

1649 Joachim Christoph BansOTius, Keller zu PfoUingen. 

1653 Martini. Ludwig Moser TOn Filseekli; führt die Bech- 
nung neben dem OberAmbt; vide: Obervogt. 
Hans Georg EllgeU , Vogt zu Backhnang worden uff Mar^ 
tini 1664. 

1664 Ahrtini Johann Albrecht Flattich, Torhin Vogt zu Sindel- 
fingen, wurde Keller zu Brackhenheimb uff Georgü 1668. 

1668 Qeorgij. Johann Joadiim BttUieri von Allmendingen, vor- 
hin Vogt zu Domhaan. Hofmeister zu Pfullingen worden 
1674. 

1674 24. Nov. Jost Philipp Orth, voriiin Vogt zu LiebenZelL 
Abgeschafft 1678 uff Oeorgij.* 

1678 14. Junii. Johann Martin Zailt^ gebürttig auss der Maric- 

graflschafft Hochberg zu Emmendingen bey Boaden-Dur- 
lach, Bath und Landtschreiber zu Hochberg, 1679 21. Nov. 
Vogt zu Leonberg worden. 

1679 Georg Friderich YoUnuar, vorhin Vogt im Wildbaad. 
Johann Christoph Magyms» Ist Vogt zu Marppach worden 

1688. 
1688 20. Julii beaydigt Matthias Breeht Vogt zu Bietigheim 

worden 1699. 
1700 8. Febr. Fridrich Jacob EngelluirAt. Kommt auf die 

Vogt« Nürtingen 1711. 
1711 im Majo. Johann Friderich Mayer. 
1787-1747 Paul Achatius Daaer. 

Alex. Gottlieb Lamotte. 
1751 Job. Ludwig Hnber. 
1756 Frid, Albrecht Hauff, f 13- ^^^' 1782. 
1782 Ludwig Heinrich Abel, Oberamtmann zu Hochberg, kommt 

1795 als Oberamtmann nach Möckmül. 

Nagolt 

OberAntniuior ud Oelstlicho Terwaltw. 

1796 N. N. Lang, Gräfl. Sickingischer CanzleyBath. Bin Brud^ 
des Geh. LegationsBaths Langen, Erhält 1807 sraie 
Entlassung. 



— 802 ~ 

1807 Christian Oottlieb Wttthes, rorher Oberamtmänn m Wild- 
berg, welches Oberamt mit Nagold oombinirt wurde. 

< ■"•■,, 

N a g o 1 1 

Pfarrer. 

(Wildberger Superintendente.) 

1585 M. Philipp eretter. 

M. Friedr. Hftller^ Pfarrer zu Illingen worden 1665. 
1665 M. Andreas Schmid, 1675 Pfarrer zu Heppach worden. 
1675 M« Johann O^rammlieh, von Esslingen ^ vorhin Pfarrer zu 

Sondelfingen, Uracher Ambts. 
1742 M. Georg Christoph Griesinger. 
1748 M. Jotu Jacob Knfft. 

1762 WUhehn Christoph Majer. f 25. Aug. 1764. 
1764 M. Jacob Christoph Oslander. 
1788 M. Johann Eberiiard Faber. f 1786. 
1786 M. Johann David Schmid, Pfarrer zu Ober- ünterSultz. 

Nagolt. 

Stattsehreiber. 

1522 Gabriel Kapp. 

Marcus ümbgelltter. 
Remigius LangJahr. 
1640 — 60 Johann Bnb» Abgeschafft , folgends Oüklingisoher 

Ambtmann zu Teufringen worden, aber 1677 auch in Kech- 

nungen nicht bestanden. 
1674 Ulrich Albrecht Dietz, von Stuttgardt» dess CammerBaths 

Sohn. 
1742 Jacob Frid. C^ross. 
1759 Wilh. Frid. Hofiieker. 

Nagolt. 

WaldTögL 

1432 Heinrich Kroner. 

1442—72 Heinrich «oss. 

1472—98 (Jhrich Tefifel, zu Haiterbach wohnend. 

1498 Jung Utz Teflfel. 

1507 Burckhardt Epp. 

1517 Bastian Lntz. 



— 508 — 

1519 Hansa Yischer. 

1533 Martin Klein von Bingelstein. 

1541 Hans Norr| nannte sieb Vocstmaiater sa Nagold. 

1554 Balthas Fridericli tfawer. 

1557 Albrecht Schleckh. Diser musste vom Schloss benuxder 

in das Stättlein ziehen. 
1574 im Januario. Michael Ganger. 
1579 Alexander Widmann. 
1584 Georgij. Michael Koler. f 1609. 
1609 Martinj. Michael Lantt. f 1622 21. Aprilis. 
1622 Geor^j. Matthäus Rockhenbanell. 

Hans Georg Hayer. 
1655 Johann Conrad SchertUn Ton Bnrtt^nbaclL f 1660. 
1660 Johann Wilhelm Ton Bemchlngen, Vorstmeister zu Eirch- 

heimb worden uff Martini 1673. 
1673 Martini. Christoph Otto TOn G^rfienwald, gewesener 

Cammer Junckher. 

Nagolt. 

Baysige Schiltheissu n Ealtterbach. 

Christian TOn Uhlbaeh, genannt Eroklie. 
Theodor Hock. 



NelÜDgen. 

Keller. 

1683 Janr. Ludwig Albrecht Schnüerer. 

1694 Christian Ludwig Sehock^ seiner Profession nach ein Koch. 

Resignirte, weil er dem Dienst nicht vorzustehen wusste» 

auf Martini 1696. 
1696 Martini. Johann Michael Flelner. Abkommen 1714. 
1714 Christoph Fr. Stein. 
1740 Joh. Friderich Albrecht Seefrld. 
Joh. Heinrich Harppreeht« 



— 504 — 
NeuffeiL 

laif tmtaior oder Buri^ögt 

1478—84 Conrad Ton Hofen. 
1488 Friderioh Ton SachsenhelnLb. 
1504 Michael Ton Freyberg. 
1517—18 Wolf Ton Neuhausen. 
1525 Hans Dieterich Ton Westerstetten. 
1527 Georg toh Ehingen. 
1550 Veit SchSner. 
1552 Hanss Kayser. 
1564 Augustin Schützer. 
1569 Peter Wldenmann. 
1586—87 Hansa Bathgeb. 

1607 31. Maji. Johann Eellül; alii Johann Kless. Abkhonunen 
1609 uff Georgij. 

1609 Geor^j. Hanss Ulrich Pretzger, alii Hanss Conrad Pretzger. 

Abkhommen 1650 uff Galli. 

1610 Oalli. Melchior Rathgeb, uff Hohen Asperg transferirt 1616 

uff Georpj. 

1616 Johann Wehrtweln. Ist 1617 uff HohenTwiehl khommen. 

1617 Jacob Baur, wurde Hauptmann uff HohenTwiehl 1619 uff 

Georgij. 

Idem Johann Wehrtweln, vorhin zu HohenTwiehl. Ab- 
khommen uff Jacob) 1628. f 20. Julii 1632. 

Hanns Philipp Schnarm. 

Michael Hitzler. Erlassen 1645. 
1645 Johann Conrad Schmierer. 
1647 Georg Friderich TOn Bagowltz, vorhin Vorstmeister zu 

Elirchheimb Resignirt. 
1656 Andreas Hellmann, gen Asperg kommen 1668. 
1668 Christoph Ludwig Moser Ton FUseckh. 
1675 Jacobj. Johann Friderich Newmann. 
1677 Johann Wolffgang Waldenberger, Rittmeister. 

Magnus Gerhard Schwoll Ton Falekenberg. 

Matthias TOnJoset, Obrist Wachtmeister 5. Maji 1688. 
1690 Johann Schwan. 

David Rothy ObristLieutenant und Kriegsrath. 



- 506 - 

Johann Greorg SckWBlUL Erksaen 1698. 

Georg Christoph Beer, Haabtmann 19. Not. 1701. 

Joachun Buckli» ObristLieutenant 1703 7. Maji. 

Kmmholts, wurde 1719 dimittirt. 

Caspar Otto T<m Zabeldll. 
1737 — 1742 Johann Anton ron Herbord, CammerHerr und 

ObrifitLieutenant. 
1743 Johann Wilhelm TOn ftlaubls. 
1748 Martin Christoph Schultz, ObristLieutenant 
1759 Gustav Sigmund ron Kessel, ObristLieutenant. f 1773. 

1776 Phil. Frid. Yon Bieger, Obrist und Chevalier, wird Com- 

mandant zu Asperg. 

1777 Jentz August TOn Cnntzberg« 

1790 von Stetten, ObristLieutenant, kommt 1799 nach Kirohheim 
unter Theck, weilen die Vestung als bau&llig eingegangen. 

N e u f f e n. 

ObarTocL 

1748 Gustav Adolph Oraf von C^otter. 

Neuffen. 

Ttgt. 

1365 Heinrich von Haulflngen. 

1483—84 Peter Schachniacher. 

1486^88 Georg Kommesser. 

1498 Hanss Schenkh. 

1526—27 Ludwig Gwaehsemnann. 

1533 Ludwig Bonaeklier. 

1535 Thomas KflnUn. 

1540—46 Caspar Ecklier. 

1546—54 Johann Hetzer. 

1555 — 71 im Aprili. Melchior JSger. 

1571 im Julio bis 1576 im Aprili. Isaac JSger. 

1577-81 Georg Mantz. 

1581 — 84 im Aprili. Johann Schlndelin. 

1584 Georgij. Michael Stadel. Verleibdingt uff Georgij 1608. 

t 1610 28. Maji. 
1608 Gall Stadel. Besignirt uff Georgij 1626. 



— 506 — 

1626 Philipp David Bnreklu Erk^ra uff LichtmoM 1Q38 von 
den PapLBten. Ist aber widemmb darzu confinnirt worden 
im Junio 1638« 
Ludwig Fromm ^ Vogt zu Nürtingen worden 1647* 
1647 Theodorus Seefrid, wurde Vogt zu JLoroh 19. Nov. 1648. 
1649 Johann Joachim Ärftckliler, vorhin U.Vogt zu Nagolt. 

Erlassen. 
1659 23. Dec. Philipp Jacob SeitfiK» vorhin Keller zu Münsingen. 

t 1664. 
1664 Christoph Caspar, Lt., vorhin CantzIeyAdvocatus. 
1687 Oeorgij. Johann Andreas Steekh. 

1695 — 1699 Samson Oeorgii, OberAmbtmannzu Hornberg worden. 
Wolffgang Erassmus Header, zur Kellerei Tuttlingen trana- 
ferirt. 
1699 Martini Johann Christoph Sehfttz. 

Georg Conrad Schmid. 
1787—42 Johann Adam Bayer. 

Carl August Beyer, f 8- ^^v. 1793 an einer schmerz- 
haften Brustwassersucht. 
1793 Christian Jeremias App, Bath und Amtmann zu Plochingen, 
t 6. Junii 1806. 
(NB. Diss O.A. wurde 1807 mit Nürtingen combinirt, und 
der Stadtschreiber Ftaeher |zu Neuffen zugleich als 
UnterAmtmann angestellt.) 

Neuffen. 

Pfarrer. Spedalei. 

M. Johann Martin Bebstockh. 

M. Johann Christoph Freiberger. 

M. Johann CncueL 
1742 M. Alexander SpannageL 
1749 M. Georg Frid. ScMz. f 18. Maji 1761. 
1761 M. Wilhehn Frid. Spaeth, 1768 nach Tuttlingen. 
1768 M. Gotthard Fridr. Faber, kommt 1770 nach Neuenstatt 
1770 M. Joh. Frid. Boesslln. f 1795. 

1796 M. Hartmann, vorher Decan in Blaubeuren; erhält 1803 
das Decanat Lauffen. 



— 507 — 
Neuffen. 

(laiftlieka Torwaltter. 

1534 Thomas Eflnlin. 

1540 Georgij. Caspar Eckher. 

1546 6. Aug. Johann Hetzer. 

1551 Georgij. Laux Felckhelmaim. 

1576—83 Melchior Hetzer. 

15.. Johann Bettlnger. 

Caspar Mewkhomm. 
1615 David Sehmld. f 30. Oct. 1637. 

1637 Martini. Wilhelm Lentz. 

1638 17. Julii. Andreas Bawkneeht. 
1640 Hanss Conrad Stadloner. 

1655 Rudolph Caspar, dess Landschaff (s Einnehmers Sohn, wurde 
Geistlicher Verwalltter zu Kürchheimb, 1658 uff Jacobj. 

1658 2. Julii. Martin Haarer. Procurator Stipendii zu Tü- 

wingen worden uff" Georgij 1659. 

1659 Georgij. Veit Jacob Neuffer^ wurde Schaffner zu Reichen- 

bach 1661 uff Georgij. 
1661 Georgij. Hanss Georg HUler, wurde Verwalltter zu Uraeh 

uff Georgij 1664. 
1664 Georgij. Georg Blech, auss Oesterreich, wurde Verwalltter 

im Fürstl. Collegio zu Tüwingen uff Martini .1666. 
1666 Martini. Johann Christoph SehfttSy wurde ClostersHof- 

meister zu Reuthin 1673 Geoigij. 
1673 Georgij. Johann Burekhardt, wurde Hirsawischer Pfleger 

zu Gültatein 1675. 
1677 Georgij. Wilhelm Ludwig Wetzel, gebürttig von Stutt- 

gardt, natus 1646^ ein Sohn Herrn OberBathsSecretarii. 

Abgeschafft worden. 
1687 Oeorgij, 23. Junii beaydigt. Matthäus FehleiseD, von Nür- 
tingen, natus 1657. 
1691 17. Nov. Georg Ludwig fleller, ist Pfleger zu Weil im 

SclK^nbuch worden. 
1702 9. Febr. Heinrich Christoph SohfltC; vorhin Verwalter zu 

Callw. 
Sebastian Christoph Sellfltz. f 1740. 
1742 Job. Caspar Wiihelmi. 



— 508 — 



1751 Joh. Steeb. 

Chr. Gottfried Steeb, filius. 



Neuneckh. 
(Ist ietzo Frewdenfltatt incorporirt.) 

Amptmiiiner. 

1609 Balthasar Ochsenbacli. 

1614 uff Pfingsten. Georg Schnüd, zur Yogtey Homberg trans- 
ferut uff Georgij 1628. 
Johann WaUtter. 



Newenbttrg. 

OberTigL 

1417 Hanss Ton SaehBenheim , Vogt. 
1433 Scbwarts Fritz Ton Saehsenheliii, Vogt. 
1454 Stephan Ton Emershofen. 
1470-92 Hans Ton Relschaeh, Vogt. 
1497—98 Hans üetzllnger, Vogt. 
1511 Conrad Ton Sllcklngen. 
1535—36 Jörg von Blschoffsrod. 
1552 Bernhard Ton Saohsenlielm. 
1554 Daniel Ton Remchlngen. 
1569 Sept. Erasmus Ton Yennlngeii. 

159. — 1602 Hieronymus Freyherr ron Merspergi in Gnaden 
entlassen und als Diener von Hauss aus angestellt. 

Veit SehOner Ton Straubenhart. 
Samuel ron Beaschach. 
1608 Gkorgij. Christoff TOn Hangifltz. Abkhommen uff Georgij 

1618. 
1629—1632 Martini. Jobst Faber. 
1690 Eberhardt Friderich Ton Buwinghausen et Wallmerode, 

zugleich OberVogt zu Calw und Wildberg, vide: Calw. 
1748 Caspar Ernst ron Stuttnitz, OberSchenck. 
1751 Graf Heinrich ron Sebaomberg, CammerHerr. 



— 509 — 
Newenbürg. 

DidarTSct ud OilsUicha ▼erwallttor. 

1498 Claus Epp, Keller. 
1501 Ck)nrad Eberlin, Keller. 
153. Hansa Epp, U.Vogt. 
1536 Ulrich SaUer, U.Vogt. 
1538 Erasmus Hermann. 

1551 Johann Franckh. 

1552 Georgij. Isaac SchOnthaler. 
1552 im Dec. Kilian Aessler. 

1556 Georgij. Joh. Heinrich Ffiilmaarer. 

1558 Georgij. Johann Bäurlin. 

1563 Georgij. Michael Vollmar. 

156 . Ulrich Mflhlliäaser. 

1607 Georgij. Hanns Jacob Schmldlln» wurde Scha£Fner zu 

Herrenalb uff Martini 1609. 
1609 Hanns Michel Schmldlapp, zur Qeistl. Verwallttung gen 

Tübingen transferirt 1616. 
1620 Hanns Wolf Wertwein. Abkhommen uff Martini 1623 

t 1626 22. Oct peste. 
Christoff Hayer. Ist Vogt zu Callw worden uff Martini 

1627. 
Hanns Friderich Mumpprecht. Abkhommen uff Georgij 1 631 . 
1631 Georgij. Hanns Conrad Arnoldt. f im Aug. 1635. 

Conrad Haselmayer. Abgeschafft worden 1641. 
1641 4. Aug. Johann Andreas Ungellter, ist Vogt und Vorst- 

meister zu Frewdenstadt worden uff Georgij 1646. 
1646 Georgij. Joseph Call; wurde Vogt zu Cantstatt 1652. 
1652 Heinrich Baekhmelster; vide : Univ.Secret., letzthin Cammer- 

procurator. 
1655 Mehr obiger Johann Andreas üngelitter. Entlassen 1658. 

Von diser Zeit an hat er weit und breit herumb vagirt, 

mit nicht gar richtigem Verstand, und ist endlich miser- 

rime gestorben. 
1658 Martini. Hanss Georg Hess, f im Martio 1663. 
1663 Georgij. Johann Philipp Orth, auss Hessen. Vogt zu 

Waiblingen worden uff Jacobj 1667. 
1667 Jacobi, Johann Christoph Hopffenstocklt 



— 510 — 

1681 14. Martij. Georg Friderich Yolimar. 

Theodorus Hocken, auss Hessen. Abgeschafft 1691 im Junio. 
1691 20. Junii beaidigt. Georg Michael Erhardt, auf Jacobi 

1696 Castkeller allhier worden. 
1696 27. Junii beaidigt, Sebastian Friderich Faber. Ist Vogt 

zu Bessigheim worden 1703. 
1703 Philipp Friderich Gall, abgeschafft 1709, und ist in Dur- 

lach'sche Diensten gekommen. 
1709 22. Nov. Ernst Friderich Binder. Abgeschafft. 
1735 Joh. Philipp Burgundisch. Abgeschafft 1739. 

Ferdinand Theophilus Binder, vorher Vogt zu Freudenstatt. 

t '^^ Dec. 1742. 
1742 Joh. Jacob EisenySst, vorher Verwalter zu Waiblingen. 
1749 Georg Frid. Eschenmayer. 
1766 Christian Frid. Bümelln, Scribent, wird 1773 OberAmt- 

mann zu Maulbronn. 
1773 Frid. Hirschmann, vorher Rent Cammer Expeditions Rath, 

Hof gerichts Assessor und titul. Hof Rath, wird Ober Amt- 
mann zu Canstatt 1775. 
1775 Christoph Friderich Kelier. Entlassen 1796. 

1796 Gottlob Christof Seger, Advocat. 

Newenbürg. 

Pfarrer. 

(Wildbader Superint endentz.) 

1742 M. Frid. Adam Isenflamm. 
1747 M. Johann Adam Kurrer. 
1749 M. Frantz Wilhelm Ereidenmann. 
1762 M. Johann Christian Zelier. 

Newenbürg. 

Forstmeister allda ud zu Wildbad und LiebenZelL 

1741 Philipp Adolf TOn Weclimar, wird zur Ruhe gesetzt 
t 30. Junii 1786 im 79. Jahr zu Stuttgart als LandOber- 
Jägermeister. 
Frid. Carl Reinhard TOn O^aissberg. f 1792. 

1792 Ludwig Heinrich Ton Gaisberg, vorhero Oberforstmeister 
zu Altenstaig, kommt 1797 nach Kirchheim. 

1797 Christian TOn Honoidstein, vorhero zu Altenstaig. 



-^I - 



Newenbürg. 

S0isfL Tanratttff. 

1535 Peter Zlegler, zumahl Stattschreiber. 

(Notetur: Die übrige alle von Erasmo Hemailll an, bias 
auff gegenwärttige Zeit, seind es zugleich die Vogt, auch 
GeistL Verwalltter.) 

Newenbürg. 

Btattiehreiber. 

1535 supra Peter Ziegler, zugleich Geistl. Verwalltter. 

1677 6. Januarij. Johann Philipp KSnigi gebürttig zu New- 
hausen an der Ermbs im Auracher Thal, vorhin Statt- 
schreiber und Flotz Factor im, Wildbaad. 

1739—42 Joh. Christoph Cahorst. 
Georg Frid. BolÄy. 



Newenstatt. 

OberYSsL 

1519—30 Christoph von Habsperg. 
1533 Wilhelm Vetzer, ObcrAmbtmann. 
1543 Wilhelm von Neydeek. 
1545 Christoph Kapler, genannt Bantz. 

1552 Wilhehn TOn Wittstatt, genannt Hagenbaeh, .Ober- 
Amtmann, 
1554—64 David Ton Helmstatt. 
1565 Hans Schlirtz. 
1569 Michael Senfft. f 1574. 
1575 7. Julii. Melchior Senfft TOn Sulbni^. 

Christoph Senfft Ton Sulbnrg. 
1588—92 Eberhardt Herr ZU Lympurg, Ober Amtmann. 

Philipps Oraff zu Oettingen. 
1608 Petri u. Pauli. Ludwig Oraf ZU Erppaeh, Herr an Bren- 

blirg, Ehat. Erfassen uS Martini 1628. 
1623 David TOn Helmst&tt. 

Ludwig Andreas Lemblln zno Beinhartzbofen. 
1635 24. Febr. (6. Martii). Johann Dieterioh Lorbacher, Pon- 

tificius. 



— 512 — 

1646 im Febr. Peter Pflmiimer, Obristlieutenant. 

Frantz Adam FeUln, Herrn Hertxog Friderichen za Württem- 
berg Hofmeister. Ist in einem entstandenen Handel von 
dem Herrn Hächlin bey dem Halstuch ertrosselt worden. 

1737 Felix Bidenbaeh ron Trenenfelas. 

1748 Hanss Adolph TOn Spitznass, Obrister, General 

Newenstatt. 

Pfarrer. Sfedales. 

(Haben under sich Weinsperg, Möckmühl.) 
Johann Jacob Wollf. 

Simon Elsaesser. 

M. Joh. Wolffgang Dietrich. 

M. Wilh. Christoff Stein. 
1742 M. Joh. Frid. Hochstetter. 

1756 M Christoph Philipp Mftller, wird Probst zu Herbrech- 
tingen 1770. 
1770 M. Gotthard Frid. Faber. f 1779. 
1779 M. Ludwig Eberhard Denek^ Diaconus zu Winnenden. 

Newenstatt 

Yorstnaistar. 

Zu Zeiten ChurPfaltz: Hartmann Stumpf, der auch noch 
zu Hertzog Ulrichs Zeiten Forstmeister geblieben; nach- 
gehends: 
Wilhehn Lieb. 
Emhard Bender. 
1519 Michael Hingerle. 
1541 Hanss Haarer. 

1545 Ubich Ton WlttershauBon, genannt Biohweln. 
1552 Veit Chummeter. 
1561 Endriss Oberbach. 
1589 Wilhelm Amsperger. 

1594 Georgij. Heinrich Chanoffskliy Ton Langendorff. Ab- 
khommen uff Georgij 1609. 
Hanos Sixt Ton Lammershalm. Abkhommen 1625 uff 

Jacobj. 
Georg Christoph Frentz. 
1635 16. Junii. Michael Knapp. 



— 513 — 

1646 Hercules Bydembafh^ xuvor UnderVogt xa Frewdenstatt, 
ist dess Herrn Geheimen BegimentsBaths Bmder. f 19. 
Dec. 1676 Abends zwischen 7 und 8 Ohr. 

1656 Eberhard Berlin. 

1748 Baptist ron Palm, Cammer Juncker. 

1769 Frid. Philipp TOn ftoellniz, kommt 1770 nach Leonberg. 

1770 Dieterich Christian TOn Marschalck; kommt nach Böblingen. 
1772 PhUipp Wilhelm toh Eospoth. t 15- Janr. 1793. 

Newenstatt. 

Kelter iil flaiftUche Yerwaltter. 

1535—48 Huprecht Barth. 
1550 Luciae. Hanss Berchtoid. 
1552 Christoph Clein, genannt Hess. 

1554 Invocavit. Bernhardt Linckh. 

1555 Georgij. Huprecht Barth. 

1566 Jacobj — 1605. David Erbermann. 

1606 ufF Georgij. Gabriel Braunbanm. Abgeschafft uff^Georgij 

1609. 
Georg Klinng, vorhin Keller zu Asperg. Ist zur Pfleg 

gehn Hailbronn transierirt worden uff Georgij 1617. 
Johann Miner. Erlassen (habe resignirt) uff Lichtmess 

1618. 
1619 — 1624 Georg Binder, vonLöchgäw. Abgeschafft uff Georgij 

1624 und umb 600 Rthlr. gestrafft, f 26. Aprilis 1628 zu 

Abstatt 
Leonhard KOplT, von Marppach. Abgeschafft uff Georgij 

1629. 
Bartholomaeus Bettler^ Dr.; von Tüwingen. Abgeschafft uff 

Martini 1633 von Papisten, f 1635. 
1633 Hanns Georg Haan. 
1646 Samuel Leibfrid. 
1656 Christian Heinrich Hetzel, von SchwäbischHall, 1669Kenth- 

Cammer Expeditions £ath worden. 
1669 16. Dec. Johann Caspar Stein, von Geildorff, 21jährigen 

Alters, 1683 Hechenbanckhs Uath worden. 
1683 Johann Loth. Waldeysen, von Wimpfen. 
1701 16. Nov. Johann Nicolaus Bitter, ist Vogt zu Weinsperg 

worden. 

V. Oeorgii, WflrttembergiicliM Dienerboch. 33 



- 514 — 

1707 Janr. Johann Fridrich Sattler, f »m Oct. 1713. 
1714 26. Febr. Fridrich Ferdinand Carf Fulda. 1742. 

1755 Cari Ferd. Hofacker.* 

1758 Joh. Heinr. Go\. 

Joh. Eberhard Cuhorst. t 14. Julii 1807. 

Newenstatt. 

Besondere QfeistL Terwaltter, 

vorhin warens die UnderVögt oder Keller. 

1653 24. Oct. Johann Georg Werner. Abgeschafft 1665 uff Martini 
1665 Martini. Johann Ludwig Sentz, hat resignirt. 
1685 25. Nov. Joachim Wollter, ein Braunschweiger. 
1730 Ferdinand Waldeisen. 

Newenstatt. 

Stattschreiber. 

Johann Ludwig Herold. 
Joachim Ludwig Neuffer. 
1742 Christoph Ludwig Pfeilsticker. 



Neydlingeii. 

OberYogL 

1748 Joh. Ei-nst Gottfried von Seckendorf, Cammermeister. 

Neydlingcn. 

Amptmänner. 

1606 uff Lichtmess. Christoff Helder, von Esslingen. 

Johann Jacob PIstor. 
1685 Lt. Johann Ulrich Baur« Herrn Oberliaths Dr. Bauren 
Bruder. 

Xeydlingeii. 

Pfarrer. 

Hanss Michael Jos, von Groningen. 



N ürt tili gen. 

OberYogL 

1748 Gustav Adolph Graf von Gotter. 



X 
— 515 — 

Nürttingen. 

Schnltheissen nid IMerYSgL TögL 

1427 Johann Lyher, Schultheiss. 
1432 Heinrich Bummell. 
1439—56 Hanss Glahammer (Glaheimer), Vogt. 
1460 Sigmund Ton Asch. 
1468—70 Werner Wernhäuser. 
1473 Johann Waiblinger. 
1476—77 Johann EcUor. 
1480—1504 Jos Emker. 
1512—31 Sebastian Keller. 
1532—34 Burckhardt Treatwelil. 
1535—38 Bernhardt Gabler. 
1537 Bernhard Frless. 
1540—52 im Aprili. Johann Waldcnberger. 
1552 im Junio bi» 1559 im Aug. Jacob Eckher. 
1559 im Dec. bis 1572 im Aprili. Sigmund Mang. 
1572 im Sept. Balthasar Mitschelln. 1596. 
1599-1605 Georg Kling. 

1607 Georgij. Hanns Banr. f 1^10 23. Augusti apoplexia. 
1610 Hanns Jacob Baur. Ist uff Georgij 1618 Landschafft Ein- 
nehmer worden. 
1618 Georgij. Joachim Schaupp. von Biberach, hat resignirt uff 

Georgij 1633. f 1635. 
Hanns Jacob Hornmoldt. Ist Hof Registrator worden 1639 

im Febr.; ist ein Sohn dess Kirchen Raths Directoris. 
1638 PhHipp David Bnrgk. f ?• Sept. 1679, aetatis 78 Jahr 

weniger 10 Tag, in Fürstlichen Diensten 54 Jahr. 
1647 Ludwig Fromm, ist ein Vatter dess Landschaffts Registra- 

toris, vorhin Vogt zu Neuffen. 
1679 10. Sept. Johann Philipp Bnrckh, bisshero gewesener Keller 

und bleibt auch fürauss, ist 1709 Rent Cammer Expedi- 

tionsrath worden 
1709 Siunson Geor^y , vorhin Ober Ambtmann zu Homberg, 

wurde auch Rent Cammer Expeditionsrath 1711. 

1711 Georgij. Fridrich Jacob Engelhard , zuvor Vogt zu Nagold. 

Gebhard Friderich MolTenter. Abgeschafft. 

1742 Georg Heinrich Wolff. 

38* 



— 516 — 

1748 Christoph Heinrich Sattler. 

1755 Joh. Ferdinand Dreher, f 1758. 
1758 Joh. Christoph Schfiz. 

1761 Gottlib Ferd. Faber. f 1772. 

1772 Cari Frid. Bilfinger, vorher Ober Amtmann zu Lauften. 

t 11. Jan. 1796. 
1796 Dr. Wilh. Ludwig Storr. f 9- ^ov. 1804 bey einem Besuch 

in Stuttgardt (vide oben: Closter Bebenhausen). 

Nürttingen. 

WidnmbsYögL 

1608—1609 Johann Frld. 

Ludwig Fromm, zugleich Vogt zu Nürttingen. 

Nürttingen. 

Pfarrer. 

1555 Dr. Theodorus Schnepfius. 
1557 M. Christoph Binder. 
1650 M. Wendel Pülflnger. 

M. Jakob Bothweyler. 

M. Johann Jacob Orammer, 1691 nach Reichenbach kommen. 
1691 Ericus Weissmanil; vorhin Special zu Kirchheimb, Specialis 

zu Stuttgart worden. 
1742 M. Christoph Frid. Schott. 
1751 M. Joh. Jacob Becherer. 

1756 M. Emanuel Gottlob Brastberger. f 18. Julii 1764. 
1764 M. Adam Frid. Mack, wird 1782 Special zu Böblingen. 
1782 M. Jacob Frid. Klemm, Diaconus zu Balingen. 

1792 M. Ludw. Kberh. Denk. 

Nürttingen. 



Yerwaltter. 

1536 Joachim AltOrtt'er. 

1541—44 Georgij. Joachim £ckher. 

1544 Georgij bis 1545 Joachim AltOrifer« 

1545 Georgij. Joachim Eckher. 
1554 Johann Linder. 
1565—69 Samuel Mang. 
1582-88 Friderich Mang. 



- 517 — 

1607 Hans Ulrich Murrhart. 

Hans Jacob Sehmidlapp. 
1609 Hans Adam Eppich, ist geistl. Verwalter zu Uöblingen 
worden uff Georgij 1613; Stiftspfleger zu Sindelfingen 
worden 1613. 
1613 Hans Jacob Baur, Landschafts Einnehmer worden uff Georgij 

1618. 
1618 Joachim Schaupp, von Biberach, hat resignirt uff Georgij 1633. 
1633 Andreas Hornung. f 1635. 
1635 Balthas Ditzinger. Abkommen 1638. 
1638 Hans Georg Schttz, von Herrenberg, resignirt und verleib- 
dingt 1680 uff Georgij. 
1680 Georgij, 3. Junii beaydigt. Matthäus Fehlelsin, von Nürt- 
tingen. 
Philipp Jacob Weiss. 
Sebastian Christoph Schflz. f 1740. 
1740 Johann Caspar Wilhelmi, vorher zu Leonberg. 
1751 Joh. Steeb. 

Chr. Gottfrid Steeb, filius. 

Nürttingen. 

Stattschreiber. 

1543 Matthäus Kreutün. 

1654 im Martio. Hanss Ludwig Bülfßnger, vorhin Closters- 
Verwalltter zu Denckhendorff. f 1686 im Junio. 

1686 im Junio. Philipp Gottfrid Bfllffinger, der Sohn, vorhin 
Closters Hofmeister zu Offenhausen. 

1742 Gottlieb Christian Lang. 

1762 Georg Jacob Planckh. 

NB. Anno 1575 seind die fruchtbare Bäum uff beeden Allmeinden 
dess Werts am Neggar und im Aichtet, bey 1600, gesetzt 
worden. 1681 im Julio seind diese Bäum, so dorten ge- 
standen, durch ein grausamen Wind umbgeworffen 
worden. Der Vogt Balthasar Mitschelin hat die meiste 
Gebäw in der Statt dem Publico zum Besten befürdert, 
reparirt und theils newgebawt. 



— 518 — 
Oberkirch. 

OberAmptmSnner. 

1605. 1. Januar. Nikolaus Oerbelius, der Rechten Doctor. 
Abkhommen 1608 ufF (Jeorgij. 
Sigmund Oellem ron Schwanberg. Erlassen ufFGeorgij 1611 . 
Hanns Christoph TOn Traxdorif. f 1618 im Januar. 
1618 uff Georgij. Hanns Seyfried Crall von Ruodolffseckh, 

Rath. Abkhommen uff Martini 1629. 
1630 Antonius von Lfitzelburg. Abkhommen 1633. 
1633 Wilhelm TOU Berekheiin, vorhin OberVogt zu Tuttlingen. 

Johann Balthasar YOll Herde, pontiiicius. 
1652 vorgemelter Antonius von Lfitzelburg, ObristerLeutenant, 

gewesener Plofmarschall, alldar gestorben. 
1683 Johann von Bodeckh, Bischöflich Strassburgischer Ober- 
amtmann. 

Oberkirch. 

Yorstmaister. 

1607 Georgij. Johann Ziegelhäuser. Abgeschafft 1608. 1 8- Miyi 
1627. 

Oberkirch. 

Amptsschalfner. 

1605 lohannis Baptistae. Paul Pantzer. Abkhommen 1607. 

1607 Joh. Baptistae. Frantz MQller. Vorhin 1604 im Aprili von 
der Maulbronnischen Pfleg zu Under Oe wissheimb. Ab- 
geschafft worden, f 14. Decbr. 1615. 

1616 uff Lichtmess. Lucas Zelling, von iSteinbach. f 17. Maji 1628. 
Florenz Sattler, f 7. Aprilis 1632. 

Johann Clintonius, von Tüwingen. f 1634 zu IStrassburg 
18. Sept. 

1635 Andreas Scheit, pontificius. Abkhommen 1637. 

1649 28. Janr. Johann Heinrich Schreiber, RenthCammer- 
Expeditionsrath worden 1664 uff Jacobi. 1669 uff Georgij 
Landschreiber worden und darmit hat an seitten Württem- 
berg wegen der Ausslosung die AnibtsSchaffnerey exspirirt. 
Notetur. Der Herr Bischoff* von Strassburg, Franz Egon 
von Fürstenberg, hat diese verpfändte Herrschaft Ober- 
kirch Anno 1664 mit Frantzösischem Gelltt von Württem- 
berg aussgelöset. 



— 519 — 
Oberkirch. 

OlflrSetaUhaii 

Und Inspector über das new Eysin Bergwerckh« 
1614 Georgij. Georg Btthler. f 1617 5. Augusti Apoplexia. 

Oberkircb. 

flegeuchreibor 

Bey dem EysinBergWerckb. 

1614 Georgij. Jacob KQrber. Abkhommen uff Georgij 1627. 
t 21. Aug. 1630. 

Oppenau. 
Y5gL 

1605 Jacobi. Wolff'gaug OlUsclier. Abgeschafift uff Georgij 
1608. 
Jacob Ylschess. Ist in seinem Ambtshauss Abends zu todt 
gefallen 1612 28. Nov. 
1613 Lichtmess. Jeremias Sebstockh, vorhin Vorstmeister zu 
Liebenzeil. Abkhommen uff Martini 1629. 
Ilanss Christoff Sattler. 
Carl Steder. t 1635 1. Dec 
1636 Hanns Abraliam Wolffsfttrtlier. Abkhommen uff Georgij 
1636. Oberambtmann worden 1641 28. Sept. vide : Homberg. 
1636 £Uas 6oU. 
1649 Heinrich HäUbler. 

1651 Martini (15. Oct.). Johann Sebastian Schreiber, 1670 
10. Sept. Ambtmann zu Derdingen worden. 

Pflummern. 

AmptmiBMr. 

1605 Martini. Thomas Uaug, von Marggrafen Baaden verleib- 
dingt uff Jacobj 1619. 
1626 Benedict Zoliing. f 1634. 

Hanns Christoff JSger. 

Johann Heinrich Schaufler, ist abgeschafft. 

Caspar Bcrawer, Verleibdingt. 
1671 Georg Jacob Schmid. Abgeschafft 1674. 



— 520 — 

1674 Johann Wilbeim £^r. 

1677 Invel B#b^ von Vajfamgeo gebördg, ist Vogt und Keller 

zu Altenetaig worden 1681 uff Geofgij. 
1681 Georgij. Tobiai> GodelMailM, dew Ambt^reiber» zu 

Adelberg Sohn. Eria««en. 
1687 Martini Georg Friedrich StSrtier, Keller zu UoheDeckh 

worden 1699. 
Johann Christoph Faber, Rentkammer Cancellist. 1715 Vogt 

zu Domhaan worden. 



Pfulliugeii. 

OherTtgL 

1748 Gufi^ta\ Adolph (int Ton Gotter. 



Pf ullingen. 

Sekiltkeissei. Kellar (Stuk). 

145^3 Eberiin Hli«töiii. 
1491 Johann Teschler. 

1496 Philipp Grare. 

1497 Johann Tesehler. 

1522 Georg Sehniid, Schultheiss. 

1557 Eberharde Lonser. 

1564 Georg Hofinelster, ächultheis«. 

1574 Bastian TOn Alliaasen, Schultheis^. 

1579 Martin Yisehas. 

1582—92 Johann Entzlln. 

1592—98 Hieronymus Lutz. 

1598 Martini. Joachim Brottbeckh , der Jüngere, wurde Statt- 
schreiber zuo Stuotgarten, uflT Bartholomäi 1608. 

1608 Hanns Georg Brottbeekh. Ist Kennt ChammerBechen- 
banckhs Buochhalter worden uff Martini 1612. 

1612 IsacHagdom, von Sindelfingen. Abgeschafft uff Bartholomaet 

1613. 

1613 Jacob Eoler. f 1621 23. Aprilis Abendts umb 7 Uhr. 
1621 Caspar Marsehely von Balingen, vorhin UnderVogt und 

Geistl. Verwalter zu Uosenfeld. Zur Kellerey Göppingen 
transferirt uff Georgij 1625. 



— 521 — 

1625 Georgij. Carlin Jang. Abkhommen u£f Jacobj 1634, von 
Papisten uff Martini 1684 de novo confirmirt. 

1684 Jacobj. Hanns Conrad MtlUer. Ist endlich alss Visi- 
tationsRechenbanckhsßath gestorben. 

1684 Martini. Carl Jung. Im August 1636 Keller zu Urach 
worden. 

1636 August. Johann Werner Klumpp,, pontificius. Admini- 
strator der Herr8cha£F^ Achalm. 

1649 Ludwig Moser. Transferirt nach Nagolt. 

1653 Joachim Chri8to])h Bansovius, hat uff Oeorgij 1664 resignirt. 

1664 Georgij. Johann Conrad Knoll; vorhin Ambtmann zu 
Ehingen. Herrn Probsts zu Denckhendorff Bruder. 

1699 Georgij. Matthaeus GDlther, zur Vogtey Heydenheim 
transferirt. 

1701 20. Octob. Theodorus Zeller. 

1742 Georg Heinrich Pfeiffer. 

1748 Ferd. Frid. Pfeiffer. 

1757 Georg Ferd. Praeter. 
1767 Johann Bflmmelill. 

Pfullingen. 

Ambtschreiker. 

•Joachim Friderich Neuffer. 
Wolffgang Peter Zlllger. 
1742 Joh. Ludwig Laibien. 

1758 Carl Emanuel Brecht. 

Notetur. Anno 1487 verkaufil Caspar Remp zu Pfullingen 
Herrn Graff Eberhardten zu Württemberg dem Eltern sein 
Theil zu Pfullingen sambt dem Schloss und aller Zubehörd umb 
31000 fl. — Fraw Mechtild und Fraw Irmla Gräfin zu Pful- 
lingen, die Rempin genannt, haben Anno 1250 das FrawenCloeter 
alldar gestift. — 

St. Wolffgang ein Graff zu Pfullingen, war Anfangs ein Mönch 
in der Reichenaw, folgends Bischof zu Regenspurg, stirbt 984. 



— 522 — 

Poltringeu. 
▼•8t 

1603 20. JuniL Ludwig Friderich BSltz, von BöhÜDgen, wurde 
Rayeiger Schaltheise zu Entringen. 



Reichenberg. 

TtntBaister. 

1537 Johann ESUiiL 

1552—56 Pangjatz TOn Urbaeh^ alter Vorstnieii^ter zu Ueichenberg. 

1556 — 65 Haufts Jacob TOn Degemau, genannt KSllig. neuer 

Voretmeißter zu Eeichenberg. 

1596 Ulrich Freybcrger. 

1597 Martini. Hann« Enderiitö Verleibdingt 1614 uff Georgi}. 

t 1615. 
1614 Georgij. Hanns EnderibS^ der Jung. 
1644 Johann Jacob Enderih. 
1660 Georg Bheinhardt Landbeckhen. 

Ernst Friderich TOn (reissberg, Herrn BurgVogts zu 8tutt- 

gardt Sohn. 1686 Vorstmeister zu Leonberg worden. 
1686 Eberhard Fridrich Ton MfinehiDgen , nacher Altenstaig 

1692 transferirt 
1692 Martini. Fridrich Georg Wolffgang TOD luilteiitlul. 

t 1698. 
1698 Georgij. Georg Albrecht vou Hoff. 
1701 Aprili. Ulrich Christoph TOn Hoff, f rater. f 6. Junii 1712. 

1713 Georgij. Johann Franz de Barille, ist 1714 Vorstmeister 

zu Tübingen worden. 

1714 Georgij. Johann Christoph Handbl88 TOU Waitnuiis, 

vorhin Vorstmeister zu Baliusfen. 
Georg Ernst toh Schlottheim, CammerJuncker. 
1742 Johann Friderich (Christoph?) TOn Weylcr. 
1746—1748 Ferdin. Wilhehn Ton Geissberg. 
1760 Christoph Ludwig ron Brandenstein, t 1772. 
1772 Heinr. Frid. Ton Kospoth, vorhero zu Urach, f »«" Martio 
1780. 



— 523 — 

1780 im Majo. TOn Moltcke. Kommt nach Waidenbuch. 
1801 YOn Beischacll, vorher in Böblingen. 



Rosenveldt (Rosenfeld). 

OberYögL 

1418 Ulrich Ton Llchtensteln, Vogt. 
1448 Hanss ron Linstetten^ Vogt. 
1455 Georg Ton Neuneek. 

1460 Heinrich TOn GültUngen. 

1461 Anbrecht TOn Slnchingen^ Amtmann und Schultheis^. 
1467 Friderich TOD Ow, Vogt. 

1477—86 Hanss Ton Neuneck, Ritter, Vogt. 
1497—99 Wolff YOn Bosenfeld, Schultheiss. 
1552 — 69 Hanss Conrad Yon FlUlienberg. 
1574—88 Hanss Ton Karpfen. 

Hanss Friderich TOn Degernaw* 
1649 Carl Philibert Graf YOU Candel \ vide: Obervogtey 
1675 Georg Ehrenreich YOn Closen j Balingen. 

1748 Heinrich Günther Reinhard YOn BQder, ObristStallmeister. 
1751 Carl Gustav Frid. von Uxkühl, OberSuJlmeister. 

Rosenveldt. 

DnderYSgt ud ftaisUiclie Yerwaltter. 

1376-94 Wernher, Vogt. 
1544 Ulrich Motzbeckh. 
Martin Benz. 

1551 Invocavit. Wolffgang Sparu. 

1553 27. Maji. Hans SfiltzUn. 

1555 Mariae Magdalenae. Johann Bäurlin. 

1558 üeorgij bis 1575 Antoni Mfliler. 

1577-78 Jacob Bub. 

1588 Georg Kttmnann. 

1601 uffGeorgij. Hanns Jacob Kfirrmann. f ^^^^ 18.December. 

1616 Lichtmess. Planus Michael Weekheriln. Ist LehenReno- 

vator worden utf Martini 1619. 
Caspar Murschel. Zur Kellerey PfuUingen transferirt ufi 

(ieorgij 1621. 



- 524 — 

Michael Reichart. Ist zum Vogt gehn Vayhingen an- 
genommen uiF Martini 1625. 

Balthasar Wagner. Abkhommen uff Georgij 1631. 

1631 Georgij. Isac Schwartz, von Urach. Nacher Balingen 

transferirt uff Martini 1632. 

1632 Hanns Heinrich Volltz, vorhin UnderVogt zu Balingen. 

t 24. Julii 1635. 
Dominions Pflsterer, von Bothweil, pontificius. 
1646 11. Dec. Johann Jacob Krflmmell, wurde Vogt zu Ba- 
lingen 1653. Abkommen. 

1653 Johann Christoph Lang, f 1659 14. Maji. 
1659 16. Maji. Johann Friderich Berblinger^ vorhin Vogt zu 
Dornstetten. 

1665 Georgij. Johann Heinrich Jung, vorhin Vogt zu Calw. 
Notetur; Hat Rosenfeld nicht bezogen noch annemmen 
wollen , desswegen er zur Straff Maulbronn, den besten 
Vogtey Dienst, annemmen müssen. 

1665 Martini. Friderich Siessklnd. 

Johann Erhardt Reinhardt, Vogts zu Göppingen Sohn und 
WaldVogts Jonathan Martin's Tochtermann. Ist Keller 
zu Tübingen worden 1688. 

1688 19. Martij beaydigt. Christoph Matthias Seitas, vorhin 
Alpürspachischer Pfleger zu Sultz, hat Herrn Archivarii 
Johann Adam Schwartzens Tochter Annam Mariam zur 
Ehe; ist Keller zu Göppingen worden. 

1700 26. Aug. Ferdinand Hopffenstoekh , wurde Keller zu 
Schomdorff. 

1704 21. Julii. Christoph Friedrich Zeller , Vogt zu Balingen 

worden. 
1710 16. Febr. Georg Christoph Hegel. 
1742 Georg Jonathan Landbeek. 
1762 Joh. Christoph Wilhelm Donner, f Oct. 1778. 
1778 Georg Ludwig Breuning, Auditor bey der Cavalerie, ein 

Sohn des Amtmanns zu Plieningen; erhält 1802 die 

OberAmtey Herrenberg. 

1802 Mutsehler, vorhero Reg.RathsSecretarius extraordinarius. 



— 525 — 
Kosenveldt. 

MmXL Yerwaltter alletai ohae die Yogtey. 

1651 19. Decembris. Christian Elsenhanss. Resignirt 1660. 

1660 Oeorgij. Johann Friderich Rottner, wurde abgesohaffi uff 

Martini 1661. 

1661 Martini. Der Vogt alldar Jobann Friderich Berblinger 

hierzu confirmirt. 
1665 4. Sept. Erhardt Hursoheil. 

Die Vogt Bheinhardt und Seitz seind zugleich 
1701 10. Aug. Christoph Heinrich Backmeister, ist 1704 Kirchen« 

RathsCancellist worden. 
1704 Ludwig Wilhelm Heller. 
1742 (Christoph?) Christian Ehrenreich Holland. 
1763 Job. (Gottlieb?) Gottfried Benner. 

Rosenveldt. 

Pfarrer. 

(Balinger Superintendentz.J 

1742 M. Johann Jacob Flatt. 

1760 M. Job. BoUer. f 25. Aprilis 1779. 

1779 M. Wilh. Frid. Lang. 

Rosenveldt. 

Stattschreiber. 

Jobann Mohl. 

Philipp VTanger. 

Baltbasar BOOS. 
1742 Christian Gottlieb Holland. 
Emanuel Gottlieb Holland. 



Sacbssenhaim. 

OberYögL 

1579 -88 Hermann TOn Janowitz. 

1748 Job. Eberhard Frid. y. Wallbrunn, Geb.Ratb undComitial- 

Gesandter. 
1752 Gustav Ferd. Ton Bidenfeld, CammerUerr und Major. 



— 526 - 
Sacksdenhaim. 

UnderYögt. 

1527 HaD88 Fuchs, Schultheiss. 

1558 Johann Zipser. 

1561 Esaias Kies. 1564 im Aprili Vogt zu Canstatt worden. 

1564 im Majo bis 1570 im Junio. Dominions Eautz. 

1570-74 Johann RSsslln. 

1574—88 Hanss Jacob Engellhardt. 

1589—95 Frantz Ludwig SchertUn. 

1596 uff Georgij. Balthasar Senner. Wurde Vogt zu Biettig- 

hcim uff Georgij 1608. 
1608 Georgij. Sebold Eeppler, vorhin Vogt zu Biettigheinib. 

Verleibdingt uff Martini 1629. 
1629 Hanns Michael Hirschmann, vorhin Geistl. Verw. zu Gro- 
ningen, 1632 nacher Lichtenstem transferirt. 
1632 Ahasverus Anasitasius Herbst. Erlassen uff Martini 1635 

von den Papisten. 
1635 Johann Michael Hirschmann, Vogt zu Bottwar worden 

1643. 
1643 Johann Engellhardt, zuvor Hofmeister zu Kechentshofen, 

1645 Vogt zu Bessigheimb worden. 
1645 Anstett Friderich Oans, zuvor Hofmeister zu ßechentshofen. 

Hat sich selbst ohnversehens erschossen, ein Casus for- 

tuitus, 1653. 
1653 Johann Christoph Kadawer, Vogt zu Brackhenheimb worden 

1659. 
1659 Hanss Andreas Gerlach, vorhin Ambtmann zu Wejlheimb. 
1678 Johann Jacob Wölffing, gebürttig von Möckmühl, natus 

2. Nov. 1652, ein Sohn Herrn Philipp Heinrich WölfBng's, 

Fränckhischen RitterschaftsSecretarii, Orths im Oden Wald. 

Fürstl. RenthCammerKechenbanckhsRath worden. 

1683 Jacob Daser. Ist von den Husaren erschossen worden. 

1684 Johann Conrad Mefirer, Lt., zugleich Vogt zu Bessigheimb, 

doch allein über die hohe Jurisdictionaiia. 
1693 Fridrich David Cless. Ist 1699 Vogt zu Waiblingen worden. 
1699 8. Febr. Jacob Bernhard Springer. Abgeschafft. 
1704 im Sept. Johann Conrad Andler, vorhero Stattschreiber zu 

Bietigheim, wurde Vogt zu Bietigheim. 



— 527 ~ 

1706 im Dec. Johann O-locker, vorhin Ambtnuinn m Metsingeli, 

wurde Vogt zu LaufFen. 
1711 Johann Georg Sehlll. 
1742 Jacob Noa Weiss. 
1767 Carl Frid. Weiss. 

Sachs senhaim. 

rintUcher Fruw Wittuls ¥«gt ui Kdler. 

1684 von dem Füretl. Staats Vogtey Ambt separirt worden. 

1684 Jacob Daser. 

Friderich David Cless« 

Sachssenhaim. 

Pfarrer. 

(Biettigheimer Superintendentz.) 
M. Johann Sartor. 
M. Johann Melchior Sartor. 

Varubfller. 

1671 M. Johann GrSnlnger, noch 1684. 
1742 M. Georg Conrad Buoff. 
1748 M. Carl Frid. Bllflüger. f 1. Nov. 1766. 
1766 M. Joh. Geo^g Behr. 

Sachssenhaim. 

Ambtschreiber. 

Ernst Ludwig Rentz. f 1681. 
1681 Johann Ulrich MOgling, Herrn Doctoris zu Pfortzheimb 

Sohn. 
1742 Georg Christoph SOssler. 
1759 Joh. Georg Kessler. 



Scliilttacb. 



BnrgYogL 

1492 Adam von Crowelsoif. 

Schilttach. 

Yorstmaister. 

1580 Sebastian Ejrssenmann. 

Johann Lehltn. Ist uff Georgij 1614 Rajsiger Schulthaiss 
zu Haiterbaeh worden. 



— 528 — 

1614 Cornelius Keller. Wurde UnderVogt zu Hornberg uff 
Georgij 1620. 
Ludwig Steckh. Erlassen uff Lichtmess 1625. 
Johann Sehwab. Ist 1631 Vogt zu Domhaan worden. 
Hanns Michael Fesel. Wurde GeneralFactor dess Mössing- 
handels zu Freudenstatt uff Georgij 1633. 
1633 Georgij. Hanns Georg Sehmid. 

Georg Friderich Sehmid, Schultheiss. 
1677 Georgij. Rudolph YOn Oemmlngeil , Kittmeister ^ vorhin 
Gleitshaubtmann zu Vayhingen. 

Georg Philipp Bydembaeh von Treueiifels zu Ossweyl. 

Ist Vorstmaister zu Heydeuheimb worden. 
Johann Christoff Brett, Schultheiss und VorstVerwaltter. 
Excessit 1699. 
1700 Philipp Christoph Teuffei. Entwichen 1706. 
1707 Georgij. Johann Conrad YOE GfiltUngen. f 1714. 
1711 12. Sept. Johann Ulrich Nestel. 

Mit Freudenstatt combinirt. 

Schilttach. 

Eysin- mid BergwercUis Factor. 

vacat. • 

Schilttach. 

Schultheiss. 

i486 Heinrich Fitsehenmayer. 

videatur: hie oben stehend Geortr Friderich Sehmid. 



Schmidelfeld. 

StabsAmtmänner. 

1791 Lang. Kommt 1796 als Ober Amtmann und Stifts Verwalter 

nach Sindelfingen. 1799 erhält er durch Tausch die Ober- 

amtei Herrenberg. 
1796 Steinhell, yorhero Hauptmann und RegimentsQuartier- 

meister. f 1799. 
1799 Parrot, Montisbeligardus, war als GesandtschafttsSecretarius 

in Rastatt. 



— 529 — 
Schorndorff. 

BirgTigL 

1544—45 Georg Kusch. 

1547 Burckhart StlckheU. 

1552 Jacob O^uth. 

1564 AmbrosiuB ROsch. 

1581 Hanss Hauff, f 1^87 ^ Sept. 

1587 im Dec. — 89 Veit Scheffelt. 

1589—96 Leonhardt Baumhawcr. 

1609—26 Georg Bfihler. 

1672 Hanss Peter Erueg, auss der Wetteraw, gewesener Rajsiger 

Schultheiss zu Schwaiokhen. 
Rittmeister Georg Raab, ein Bonnischer Tochtermann, 

denen Steten zugehörig gewesen. 

Schorndorff. 

Haiptmimer in ScUou. 

1607 Georgij. Georg Blhler. f 1636. 

Elias Lorenz Ton Fttrsten-Wald, Major. 
178 . ObristLieutenant TOn Hlller. 

Schorndorff. 

OberYtgL 

1451—53 Ulrich Ton Scchach. 

1477 Hanss Ton Neuhauscn. 

1484—90 Sigmund von Frcyhcrg zum Iscnherg» Ritter. 

1515 — 17 im Julio. Balthasar Adclmaim. 

1517-18 Georg Ton EaltenThal. 

1522 Matemus Ton Holdermaiinstetten. 

1522 im Octob. bis 1528 Friderich von Freyhcrg. 

1535 Frid. Freyherr Ton Schwartzcnhcrg. 

1537 — 40 Matemus Ton Holdermaimstetteii. 

1542—50 Georg Yon Wellwart. 

Georg Ton Wellwart hat sich denen von Carolo V. nach 
dem Schmalkaldischen Bund in Schorndorff gelegten 
3 Fähnlein Spaniern mannlich ihren Insolentien widersetzt. 

1552 Georg von Heimstatt. 

T. Oeorgii, Wfirttombexfiadkei Dieneorbnch. 84 



— 530 — 

1553 Christoph Eapler Ton Oedhelmb, genannt Bantz, oblit 

in eodem anno 1553. 

1554 Bernhard Ton Sachssenhelmb. 
1556—60 Heinrich Graff zu Castell. 
1563—69 Pangratz TOE Urbaeh. 

1571 — 83 Heinrich Freyherr zu MSrssberg. Seiner Bedlich- 
keit halben djer deutsche Camillus und Curius genennet. 

1583 Hieronymus Freyherr zu MSrspurg, Herr zu Beffort, 

wird 1594 Fürstlich Württembergischer Marschalckh. 

1595 Carl Herr zu Llmpurg, Semperfrei. 

1596 Erasmus ron Leinlngen, gewesener Landthofmeister. 

1600 2. Febr. Jacob ron flfiUtlillgeil. Ist decollirt worden, 
weilen er dess Herrn Hausshofmeisters Sohn von Degen- 
feld, so im Schlaff gangen und bei ihme im Bett gelegen 
war, erstochen. 

1600 Carl Ton Bemchingen. 

1606 Burckhart TOn Weyler, Rhat. 

1608 Peter Im Hof. 

1609—26 wider Burckhardt you Weyler. 

1635 10—20. Julii. Johann Wilhehn Vetzer von Ockenhausen. 

1651 Georg Friderich TOm Holtz, General- Veldzeügmeister. 
t 1666. 

1668 Friderich Moser Ton FUseckh uff Eschenaw , General- 
Lieutenant, t 20. Maji 1671. 

1674 Barthold Ton Bttlow, GeheimerRath. 

Christian Andreas Sauerbrey Ton Sauerburg, Obrister. 
1700 Christian TOn Hom, Generalf eld Marschall Lieutenant. 
Erlassen. 

1713 Aug. Johann Frantz Ferdinand Gray TOn Würben, zu- 
gleich Landhofmeister, f im Janr. 1720. 

Johann Nathanael TOn Schunck« 

Christian Heinrich Geyer Ton Geyersberg. 

1747 Gustav Christian von Schwartzenau» Oberhofineister bey 

Serenissima vidua. 
1749 August Gottlob Yon Boeder, CammerHerr und Obrister. 



— 581 — 
Schorndorf f. 

VitarTSfL 

1351 Heinrich Rohrbeekh. 
1385 Conrad SSfler. 
1392—1416 Fritz eeissberger. 
1428 Heinrich Mulzner. 
1437—46 Han88 C^elssberger. 
1451—54 Ulrich Seebaeh. 
1459 Berthold Merekh. 
1463—66 Heinrich &els8berger. 

Johann Sattler. 
1480—1503 Nicolaus Gelssberger. 
1509—34 Georg &ei8sberger. 
1534—35 Bonifacius KindsYatter. 
1537 Matern Stetner. 
1537-38 Sixt Weselin. 
1540 Bonifacius KindsYatter, widerumb. 
1543—47 im Majo. Melchior Keller. 
1547 im Aug. bis 1556 im Aprili. Marx Sehmldlapp. 
1556-95 Sixt Wesselln. 
1596—98 Frantz Weselin. 

1598 uff Jacobi. Christoff BnotT. Abgeschafft uff G^rgij 1608, 
1608 Johann Sebastian Engelliardt, von Canstatt. f 1625 8. Julil 

Herrn Castkeller Engelhardt's Vatter und ein Vatters- 

Bruder des Johann Engelhardt's zu Wiemssheimb. 
1625 Jacobj. Ludwig Hauff. Wurde Kennt Chammer Rhat uff 

Georgij 1630. 
1630 Johann Kapff. 

Pontificius: Hanns Oeorg YOgellll. In Gnaden erlassen 

1635. 
1635 Bartholomaei. Pontificius: Balthasar Sehwelgger. 
Joachim Bruder. 

Idem Johann Kapff. 

1643 Georgij, (23. Maji). Alezander Bhelnhardt , vorhin Statt- 
schreiber zu Botvear, noch 1677. f 1681 im Majo, 

1681 im Majo. Johann Jacob Rleckher, vorhin Vogt zuBiettig- 

heimb, in Gnaden erlassen 1694. 

1694 Ernst Spoun, vorhin Vogt zu Cantstatt. f 6- Janr- 1702, 

34* 



— 532 — 

1702 20. Janr. Philipp Christoph Vlscher, zuvor Vogt zu Blau- 
beuren, ist Statt Vogt zu Stuttgardt worden. 

1704 7. Julii. Johann Georg UngcrbüM, vorhin Keller zu Schom- 
dorff. Wurde verleibdingt sub titulo: ExpeditionsRath, 
und thate Dienst bey der Heyligen Deputation. 

1710 17. Apr. Johann Christoph Wagner, vorher ClostersVogt 
zu Lorch, hat das Praedicat eines CammerRaths. 

1718 Philipp Heinrich Andler, Jur. Cand.^ Adjunctus, wird 1736 
Geh. Secretarius, tritt aber 1737 die Vogtey wieder an, 
und im Decembri 1743 wider Geh. Secretarius Ordinarius. 

1743 Veit Breltschwerdt, vorher Vogt zu Heydenheim. 
Philipp Burckhard Breitschwerdt. 

1757 Ludwig Eberhard Fischer, wird wirklicher Reg.Rath 1766, 
wirklicher Geh.Rath 1793. 

1776 Gottlieb Frid. Paulns, vorher OberAmtmann zu Balingen. 

Schorndorf!. 

OberAmtey SchonidorS. 

Nachdeme Hofrath und O.Amtmann Panlns 1799 resig- 
nirte, so wurde zum einstweiligen Ober Amts verweser ge- 
setzt (Paulus starb im März 1803 zu Stuttgardt , woselbst 
er privatisirte) , Dr. Johann Conrad Gottlob Beuss^ mit 
Charakter als Hofrath. Erhält 1803 das Cl.OberAmt 
Lichtenstem. 
1803 Carl Christian Bliemer, vorhero Hofrath und OberAmtmann 
zu Heidenheim. 

Schorndorff. 

Pfarrer. Speciales. 

(Haben under sich das Closter Lorch.) 

M. Johann Jacob Mflller^ vorhin Special zuVayhingen, Schorn- 
dorff und Leonberg gewesen, Abbt zu Blaubäuren worden. 

Thomas Hopffer, vorhin Evangelischer Prediger zu Augs- 
purg, folgends Special zu Heydenheimb. f 1678. 
1678 M. Johann Joachim Bardillyjon Tüwingen, vorhin Special 
zu Leonberg. 

M. Joh. Wässerer. 
1742 Georg Albrecht Faber. 



— 588 — 

1750 M. Heinrich Eberhard Hiemer. f 20. Febr. 1773. 

1773 M. Georg Frid. Bapp, vorhero Special zu Wildbad, wird 

1786 zugleich PriUat zu Herrenalb^ kommt 1791 als Prälat 

nach Adelberg. 
1791 Joseph Frid. Sdkelllllg, vorher Profeaaor in Bebenhausen, 

wird 1801 Prälat in Murrhard. 
1801 M. Hauff. 

Schorndorff. 

YonrtBabter. 

1451—53 Hansa WUd. 

N. SOchliiL 
1478—97 Sigmund Hess. 
1501 Michael Hess. 
1506—19 Thomas Hess. 
1521 Hanss Lieb. 
1528—33 Frantz Schertlln. 
1536 Thomas Hess. 
1537-47 Melchior Berlin. 

1548—1550 im Martio. Enderis Fflrbnnd, von Rohrbronn. 
1550 im Aprili — 70 im Aprili. Hanss Wendel Ton Wildnow, 

genannt Yohl. 
1570 im iMajo. Wilhelm Stutz. 
1575—95 Hanss Beringer, der Ah. 
1597—1600 im Aprili. Johann Beringer, der Jung. 
1600 uff Georgij. Jacob Scliropp. f 1613 22. Aprilis, Vor- 

mittag umb 5 Uhr. 
1613 Georgij. Sebastian Besserer , vbrhin Vorstverwalter zu 

Adelberg. Ist uff Georgij 1618 Keller worden. 
1618 Georgij. Friderich Breftnlin. Ward 1624 zur Vorstmaisterej 

nachcr Eircheim transferirt. 
1624 Martini. Ludwig Weinhart. Erlassen 1635 von Papisten. 

1635 Gabriel Sehaflbchfitz, pontificius. Erlassen 1636. 

1636 Georg Biecklier, AmptsVerweser. Erlassen uff Martini 

1637 von Papisten. 

1637 Martini. Ludwig Lutz Ton Lutzenhardt. Nota: Er hats 

nicht bezogen. 

1637 Martini. Ludwig Moser. 

1638 Martini. Idem Ludwig Weinhftrdt Abkhommen 1646. 



— 534 — 

1646 Georgij. Idem Georg Bleekber, genannt der Schnapper. 

t 4. Julü 1667. 
1667 Gtoorgij. Hanns Gteorg Rieckher, der Sohn. 
1689 Georgij. Sueno Julius TOn Eniestedt. 
1708 14. Maji. Friedrich Jost Ton Wltzleben. Abgeschafft. 

Ernst Yon &eis8berg. 

Philipp Albrecht TOn C^elssberg. 
1742 Wilhelm Heinrich TOn Grassenburg, Cammer Juncker. 
1747 Joh. August Ton Brandenstein. Kommt nach Keichenberg. 
1763 Carl Dieterich yon Bose, wird Oberjägermeister 17. Maji 
1780. 

1780 Frid. Ludwig ftraf TOn Sponeck, vorher zu Blaubeuren. 
t 1792. 

1792 Frid. Albrecht Philipp YOn OSIlnltz, vorhero zu^Leonberg. 
Wird 1795 zur Ruhe gesetzt, f 1798 zu Ludwigsburg. 

1795 Frid. August 6^raf Ton üxkflU-Gftllenband , vorhero zu 

Blaubeuren. 

Schorndorff. 

Keller. 

1404 Heinrich Belsshan. 
1453 Johannes G^rftnbach. 
1535 Sixt Weselin. 
1546 Georg Voitz. 
1595 Hanss Yoltz. 

1600 Georgij. Johann Beringer. f 1618 11. Febniarii. 
1618 Georgij. Sebastian Besserer, vorhin Vorstverwalltter zu 
Adelberg, f &• Sept. 1634. 

1634 Hanss Leonhardt Feseü , AmbtsVerweser. 

1635 Georgij. Hanns Philipp Biss, pontificius. Wurde 1636 

zum Rennt ChammerRechenbanckh transferirt. 

1636 Georgij vel 20. Maji. Hanns Dieterich Banseker, pontificius. 
Georg Plieninger. Abkhommen 1645. 

1645 Conrad EnolL 

1648 29. Decembris. Josias Lutz. Erlassen 1687. Im Junio 

1682 den TituI eines RechenbanckhsRaths bekommen. 
1687 Lt. Johann Christoph JSger, vorhin Vogt zu Kirchheimb. 

Herrn ExpeditionsBaths Jäger^s Sohn. 



— 686 — 

1696 Oeoi^j. HaoBs Jerg ÜBgerbtthler, vorhin Keller zn Mun- 

delfleheim. Wurde Vogt zu Schomdorff. 
1704 Julio. Ferdinand Hopffmstockll, zuvor Vogt zu Rosenfeld, 

hat das Praedicat eines CammerBaths im Majo 1710. 

Joh. Friderich Hochstetter, wird ExpeditionsBath. 
174^ Jacob G^relner, CammerRath. 
1748 Johann Fridrich JBger. f 1772. 

1766 Joh. 6eor<^ Gottlieb Bauer, vorhero Ober Amtmann zu Beil- 
stein, f 1. Janr. 1789. 

1789 Jacob Frid. Autenrleth, HofRath. Kommt 1792 wieder m 
das CammerCollegium mit Beibehaltung seiner ehemaligen 
anciennet^ wird 1799 wirklicher Geh. Rath. 

1792 Carl Eberh. Bieger, vorhero Stabskeller zu Mundeisheim. 

Schomdorff. 

Saistliche Yenratttor. 

1535 Sebastian flipp. 

1537 Georgij. Sixt Weselin. 

1546 Georgij. Georg Voltz. 

1551 Georgij — 69 Claus HOckher. 

1570 Georgij — bis 79 Conrad SchOckll. 

1603 Matthäus Sattler. 

1607 Hanss Jacob SchOckh. 

Hanns Conrad SchOckh. f 29. Febr. 1622 Apoplexia. 

1622 Heinrich Engel, f 1- Oct., alii 30. Sept., 1635. 
1635 Martini. Hanns Wolf Hagdorn. f im Aprili 1637. 
1637 uff Georgij. Hanss Melchior Besserer; vorhin StifftsVer- 
walter zu Göppingen. 

1644 Georgij. Hanss Melchior Mayer. 
1646 Georgij. Hanns Georg Eapeller. 

1648 19. Decembr. Johann Albrecht Hauff, gewesener Hauss- 
Kuchinmeister. f 3. Febr. 1667. 

1667 Georgij. Johann Ulrich Eoch; gewesener Pfleger zu 
Beuttelspach. 

1681 30. Aprilis beajdigt. Johann Heinrich Eoch, der Sohn. 

Johann Ulrich Aldinger, vorher Ambtmann zu Stetten, 
wurde BechenbanckhsBath. 



— 536 — 

1698 9. Aprilis. Johann Conrad SOfiler» zur BechenbanckhsRath- 
Stelle promovirt. 

1709 27. Sept. Jacob Fridrich Ostertag. 
1726—42 Achatius Daser. 
Ludwig Frid Daser. 

1776 20. Janr. Georg Friderich Seibold, f 13. Merz 1789. 

1789 Junio. Joh. Abraham Bapp, mit Charackter als Expeditions- 
Rath und 150 fl. halb Gelt, halb Naturalien Zulag von 
der Rennt Cammer. Vorhero Frstl. Löwensteinischer 
Forstmeister. 

Schorndorff. 

Stattschreiber. 

1642 Johann Steffan Eflenün. Resignirt 1680. 
1680 Philipp Heinrich Wölffing, gebürttig von Möckmühl. 
Georg Friderich JSger. 

1742 Wilh. Frid. Weckerlin. 
1759 Christian GottUeb Schmid. 

S chorndorff. 

Inspector n Walckherspach. 

Daniel Euen. 
1670 Simon Hettler^ Raysiger Schultheiss zu Pliderhausen worden. 
1675 Alezander Erafft. Ist 1680 Ambtmann zu Berg worden. 



Steten im Rambsthal. 

Ambtmaniier. 

1664 Daniel Wieland. 

1673 Johann Georg Ostertag. 

1680 Johann Ulrich Aidinger. 

1690 Wilhelm Christian Faber » vorhin ClostersVerwalltter zu 

Blawbeuren. 
1702 Johann Christoph Algayer. 
1712 Johann Friderich LSchelin. 
1742 Joh. David Feucht. 

Joh. David Kapp. Tritt seinem Sohn^ dem Auditor bey dero 

Legion^ den Dienst ab. 



— 537 — 
Steusslingen. 

•fcerfSgL 

1748 TOn Relsehacli, CammerHerr und fi^^erungsRath. 

1749 WolfF Heinr. TOn Bothkircll, CammerHerr und Obrister. 

Steusslingen. 

1590 Georgij. Abraham Vollmar Abkhommen uff Martini 1609. 

Ludwig Jäger, f 1620 14. Aprilis Nachte umb 9 Uhr. 
1620 Georgij. Johann Megenhardt. f 15- Martii 1638. 
1633 Georgij. Thomas Binder. Folgends Vogt zu Balingen. 
Sein Vatter : Christoph Binder, Specialis zu Balingen, nach- 
gehends Abbt zu Adelberg. 
Sebastian Haller. f 1635. 

1635 Martini. Joachim Braoder, von Biberach. 

Elias MOgenhardt, Keller zu Münsingen worden 1645. 
1645 Hanss Rudolph Holder, wurde Keller zu Tuttlingen uff 
Georgij 1654. 

1654 Georgij. Erhardt Faber, Vogt zu Frewdenstatt worden 1658 
9. Julii. 

1658 Jacobj. Hanns Christoph Zurlan. f ™ Febr. 1659. 

1660 Hanss Heinrich Plstorlus, Vogt zu Winnenden worden 1670. 

1670 Georgij. Jacob Bernhardt Bechler^ vorhin Maulbronnischer 
Pfleeger zu Kirchheimb am Neggar ; dessen Vatter : Christoph 
Bechler zu Meimssheimb, Brackenheimer Ambts, vorhin 
ein Soldat, 8 Sprachen erfahren. 
Johann Wolffgang Frey, zur Kellerey Urach befördert. 

1694 Georg Philipp Hegel, vorhin Vogt zu Bietigheim. 
1701 18. Oct. Heinrich Christoph WClfBng. 
1742 Joh. Gottlieb Klemm. 

Andreas Adam Klemm, f 1800. 
1800 N. N. Moz, HofgerichtsAdvocat. 



~ 538 H 
Stromberg. 

Ycntealiter. 

(Wohnen zu Kümbach.) 

1422 Eberhard Aerrtringer. 

1464 Wilhelm Yon Hohenheimb , genannt Bombast^ aetatis 

18 Jahr. Abkhommen 1470. 
1490 Bartholomäus Lutz. 

1512 Richwin Yon Wittershausen. 

J1556 Ulrich Ton Wlttershausen. 

1561 Dieterich Ton Lammershelmb. 

1585 Georgij. Boppo TOn Wltzleben, hat resignirt uff Martini 

1617. 
Hanns Albrecht TOn Witzleben. Abkhommen uff* Martini 

1627. 
Johann Eayser, von Hundsholtz. Wurde Vogt zu Backh- 

nang uff Jacobj 1629, führt mit Herrn RenthCammer- 

Secretario Kaysem gleiches Signet. 

1629 Jacobj. Joachim Ernst TOn Bagowitz. 
1635 Georgij. Johann Egon Besserer Ton Bessererseckh. 
t 17. Oct. 1635 zu Sigmaringen. 

1635 26. Nov. Christoff* Jacob Eoler, von Pochingen. 

Philipp Jacob Nothafft Ton Hohenberg. 

1653 Johann Georg Mayer, nacher Urach kommen 1660. 

1660 Günther Albrecht TOm Hof, ist Vorstmaister zu Stuttgardt 

worden 1674, aber 1676 disen Dienst wider angenommen, 

wohnt zu Kümbach im Thiergarten. 

1674 Thomas Knapp, vorhin Adjunctus des Vatters, dess Wald- 
vogts zu Walttenbuch. 

1676 Idem Günther Albrecht TOmHof, verlangtermassen widerumb 
dahin kommen. 

1680—87 Christoph Otto TOE Grfinenwald^ vorhin Vorstmaister 
zu Altenstaig, wurde Vorstmaister zu Kircliheim. 

1713 — 17 Fridrich Christoph Leutrum ZU Ertingen. 

1725—28 Eberhard Friderich von Oaisberg. 

1742 Christian Heinrich Albrecht Schertel Ton Burtenbaeh, 
CammerJuncker. 

1751 Emst August TOn Bieben, Cammer Junker, nachgehends 



— m — 



CammerHerr und Hof Jägermeister« f l^* Merz 1787, 
wohnte zu Freudental. 
1787 Carl Frid. Ton Seckendoif, vorher OberForstmeiater zu 
Blaubeuren. 



Stuottgardt. 

OberVSgL 

1383 Morhardt 

1470 Ehrenfried TOn Schttchlllf^en, wird Qraff Heinrichs Hof- 
meister. 
1470 (Conrad Ton Beuschach. 1482. 
1493 Dieterich Ton Weyler, 
1517 Hanss LämbUn. 1518. 

1544 Jacob Ton Bemliaasen. f im Julio 1545. 

1545 Hans Israel Ton Zfilnhart. 1547. 
1552 Hanss Dieterich Ton Plienlngen. 1556. 
1564 Michael Senfft Ton Snlbnrg. 

1570 Erasmus Ton Laymlngen. 1578. 

1598 Johann Christoph TOn Engelshofen. 1603. 

1606 der Letztere. 

1728 Victor Sigmund Graf Ton GrcTenltz. 

Joachim Hans TOn Molck. 
1748 Ferd. Wolfg. Beinh. TOn Wallbraim, Geh.Bath und Ober- 
Marschall. 

Stuottgardt 

Ammaiiner und Schnltlieisseii n Stnttgardt. 

1318 Arnold, der alt Amman. 
1332 LnlthardnS; Scultetus. 
1350 Johannes nnderm Helm. 
1393 Cuntz Bych. 

Stuot|tgardt. 

Statt- ud AmktsVSgL 

1286 Benhardns. 

1286 Conradns. 

1350 Conrad, der Anmiann von Kirchheim. 

1354 Wernher Noer (Nöre). 



— ; 540 — 

1367 Wernher Morhurdt 
1383 Conrad YSglnger. 
1392 Heuglin Brodbeek. 
1395—1416 Albrecht Degen. 
1416 Claus Schonpp. 1429. 
1420 Wernher N«hr. 
1431 Heinrieh Brontzler (Bruntzler). 
1443 Wernher Lutz. 
1445—52 Kudolph Bummel. 
1453—69 Werner Lutz. 
1469 Johann Keller. 
1471—76 Georg Lutz. 
1479—81 Conrad der Beischach. 
1481—91 Gentner Wenckh. 
1491—94 Dr. Martin NtttteL 
1496 Hans Greissberger. 1517. 
1517 Hans Besserer. 
1520—26 Burkhard Fttrderer. f 1526. 
1525 Laurenz Ackermann. 
Paul Wlntzelhäuser. 
1526—31 Jacob Fürderer. 
1532—34 Dr. Philipp Erer. 
1535-37 Kudolph Strölin.* 
1537 — 43 Johann Lelninger. 
1546—52 Ulrich Salier. 
1552—54 Hippolytus B9sch. 

1554—64 Friderich WoMgemuth. f 8. Sept. 1568. 
1565—69 Stephan €^rOninger. 
1570—71 Anstet Herbst. 
1572—83 Johann Hofinann. 
1584 — 93 Johann Schlndelin, wurde 1606 Ampt- und hienach 

uff Georgij 1608 wider zumahl Statt- und AmptVogt, 

t 1615 20. Augusti, seines Alters 73 Jahr. 
1606 Georgij. Andreas Leher. Abkhommen uff Georgij 1608. 
1609 Idem Johann Schindelin. f 1615 20. Aug. 
1615 Martini. Leonhard Eom. Abgeschafft uff Georgij 1620. 

Vogt zu Backnang. 
1620 Marx Wallter, Vogt zu Winnenden. f 1627 20. Febr. 

Morgens zwischen 4 und 5 Uhr. 



— 541 — 

1627 Georgij. Jacob Zeller, noch 1637. 

1637 Johann Wittel, Med. Dr. bej Kays. InterimsRegierung. 

1638 Jacob Israel Metzger, nach Fürstl. Immission. 
1659-69 Joseph Cull. 

1675 Martini. Johann Valentin Moser, J. U. Lt. 17. Febr. 

1687 ihme per decretum das Praedicat eines Raths ertheilt 

worden und darbey gesetzt: Stadt- und AmbtsVogt, und 

unden die Gnad zu setzen, f 1688 7. Maji. 
1688 21. Majibeaydigt. Johann O^eflder, vorhin Vogt zu Marppach. 

Wurde 1693 bei der frantzösischen Invasion als ein 

Geissei von denen Frantzosen mitgenommen, und 1697 

Lichtenstemischer Pfleeger zu Hailbronn. 
1693 Lt. Jacob Christoph Eom, hat das Praedicat eines Rennt- 

Cammer Expeditions Raths, ist 1704 würcklicher Visitations- 

Expeditions Rath worden. 
1704 7.Julii. Philipp Christoph Vlscher, zuvor Vogt zu Schomdorff. 
1729 Christoph Ludwig Vischer, prioris filius, nachgehends 1736 

RegierungsRath und Cammer Procurator. 
1736 Johann Jacob Gross, Lt. Juris, vorher Burger Meister zu 

Stuttgart 1730 und vorher Advocatus. f 1750- 
1750 Emanuel Bl^er, Reg.Rath titul., vorher AmtsVogt. 
1758 Philipp Jacob Bhelnhardt, vorher Vogt zu Blaubeuren, 

Calw, wird Ober Amtmann zu Cantstatt 1761. f 1775. 
1761 Joh. Frid. Stockmayer, vorhero Vogt zu Lauffen und 

Bessigheim, wird würckhlicher RegierungsRath 1766. 
1766 Georg Christian Grlesinger, titul. Reg.Rath, vorher O.Amt- 
mann zu Leonberg, f 16. Sept. 1782. 
1782 Rudolph Fried. Stockmajer^ vorher Regjlath und Geh. 

Cabinets Registrat or, wird 1784 Burgermeister und Land- 

schaffts Assessor, f 1784. 
1784 Ernst Philipp HeUer, vorher Ober Amtmann zu Homberg, 

titul. Reg.Rath. Erhält 1799 die Kellerey Tübingen. 
1799 Christian Heinr. Gflnzler, mit R^g. Raths Charakter, vorher 

AmtsOberamtmann allhier. Erhält auf unterthänigstes 

Ansuchen die O.Amtey Nürtingen. 
1805 Hoffmanil, vorhero Reg.Rath und Oberamtmann zu Hörn* 

berg. Mit Beibehaltung der MilitärUniform und des 

Port d'Ep6e. 
1811 Wächter. Vorhero Oberamtmann zu Marbach und dann 



— 542 — 

Reg.Rath bei dem 1. Senat de» CruninalJustiz CoUegii zu 
Esslingen. 1813 bey dem Ober Justiz CoUegio angestellt. 
1812 Dlzlnger, mit dem Charakter als Stadt Director, vorhero 
Oberamtmann in Ravensburg. 

Stuottgardt. 

AmptVSgL 

1606 uflF Georgij. Johann Schlndelln. Wurde 1608 uflF Georgij 
wider Statt- und AmbtVogt. 

1 675 Martinj. Ludwig Albrecht Schmierer, auff Absterben dess 
Statt- und Ambt Vogts Joseph Cullen, bey vorgegangener 
Separation von der Vogtey Göppingen zu der Ambts- 
Vogtey transferirt worden, deme das Closter Nellingen mit 
anvertraut und der Sitz alldar eingeraumbt worden, f 1681 
im Majo. 
Johann ChristoflE WSiffing, vorhin Vogt zu Tübingen, 
t 25. Maji 1698. 

1698 Jacob Christoph Kom, zugleich Statt Vogt. 

1699 Martio. Ferdinand Craflt, Lt., zuvor Vogt zu Vayhingen, 

hat das Praedicat eines Extraord. Expeditions Raths 1708 
8. Junii erhalten, f im Nov. 1714. 

1714 22. Dec. beaydigt. Johann Gottfrid Schmld, vorhero Vogt 
zu Backnang. 

1730 Emanuel Bieger, Exped.Rath titul., wird 1750 Vogt zu 
Stuttgart. 

1750 Amandus O^flnzler, vorher Vogt zu Göppingen. Resignirt 
1786 zu faveur seines Sohns, f 27. Febr. 1787. 

1786 Christian Heinrich ^finzler^ Advocat. Wird 1799 Stadt- 
Ober Amtmann allhier mit Charakter als RegierungsRath. 

1799 Joh. Christian Schott, vorhero RegierungsRath und Ober^ 
amtmann zu Tübingen, kommt 1809 wieder nach Tübingen. 
Nimmt 1809 seine Entlassung, da er als OberAmtmann 
nach Ulm versetzt werden sollte. 

1809 Carl Frid. Dizlnger. 

1811 Brenniug, vorhero bey dem Criminal Justiz CoUegio zu Ess- 
lingen, t 6- Jui. 1814. 

1814 9. Julii. Christ. Maximilian &rleslnger, zuvor Oberamt- 
mann zu Urach. 



— 543 — 
Stuottgardt. 

PrSbiL 

1321 Marquard Ton Kaltenthal, der erste Probst zu Stuttgart 

und letzte zu Beutelspach. 
1343 Ulrich. 
1349 Llup. 

1369 Job. Ton Vache. 

1370 Conrad Ton Eflet. 

1375 Albrecbt Ton Orwelshart. 

1379 Hermann Ton Sachsenhelm. 

1414 Albrecbt Widmann. 

1429 M. Hans SpOnlin, Dr. tbeol. et medic. 

1435 Hans Ton Westemach. 

1466 M. Ulricb Württemberg, f 1^76 auf seiner Legation zu Rom. 

1476 Jobann Yergenhans, wird 1477 Cantzler und Probst zu 

Tübingen. 

1477 Dr. Martin Keller, von Weyl. 

1481 Dr. Ludwig Yergenhans, Canzler und Probst, f 15- J^^^- 
1512. 

1513 M. Job. Kessler, von Wiesenstaig. 

1514 Dietericb Speth TOn Zwiefalten. Kommt ab 1527, heu- 

rathet sich und wird ein Kriegsmann. 
1527 Andreas Amman, Licentiatus, vorber Probst zu Reinfelden. 
1534 Jacob TOn Westerstetten, Domberr zu Ellwangen, f 1552 

zu Ellwangen. Der letzte katboliscbe Probst. 
1553 Jobann Brentz, von Weil der Statt, f 11. Sept. 1570. 
1570 Balthasar Bidenbach 9 vorber Hof Prediger, f 17. Aug. 1578. 
1578 Jobannes Magims. f 161^ ^- J"'" ^^^ 2 Uhr gegen 

Tag, seines Alters 77 Jahr, 3 Monate, 9 Tag. 
1614 uff Martini. Erasmus Gmeninger. f 7. Janr. 1632. 
1632 — 1635 Daniel Hitzler, vorhin Abt zu Bebenbausen. f 6. Sept. 

1635. 
1650-59 Dr. Melchior Nicolai. 
1680—88 CbristopborusWölfflin, S.S.TheoLDr., vorhin Hof Prediger. 

Stuottgardt. 

StiSts Prediger. 

1459 M. Johann Widmann, von Dinckelspübl. Stifils Prediger. 
1466 M. OeSrg, von Giengen, Dr. Theol. 



— 544 - 

1468 M. WerDher WleUl, tod OnBahansen. + 1510. 
1549 Dr. Matthäns Anlber, erster evangelücher StifUprediger, 
vorher Catholisch und Prediger zu Reutlingen, f 1570, 
1570 Dr. Wilhelm Bldembach. 
1572 M. Wilhelm Holder, f 1609 24. Julii als Abt zu Hsolbroon. 

1595 Dr. Lucas Oslftuder. + 17. Sept. 1604. 

1596 M Daniel SchrStLtn. 

1606 GeorgiuB Vltns, der H. Schri£Ft Dr. Abkhommen nff Georgij 

1608 als Prälat zu Anhauseo. 
1608 Tobias Lotter, Theo!. Dr. t 20. Dec 1631. 
1632 M. Jacobu? Onb. 

1637 M. Felix Bldenbach, wird PreUt zu Adelberg 1668. 
1639 M. Johann (Joachim) Jacob Schllrlln. 
1658 ChristophorusHInglier, vorhin HofPrediger. tl5.Majil681. 
1678 Johann Lanrentins Schmldllll, vorhin Specialis allhier. 

t 7. Febr. 1692. 
1692 Geoi^ Heinrich HXberlln, S.S. TheoL Dr., vorhin Proresaor 

TheoL Extraordinarius u. SuperinteDdensStipeDdüIllustris 

zu Tübingen. 
1699 Dr. Wolfigang Jiger. 
1704 H. EncuB Weissmum, zuvor Specialis und S[»tha]Pre- 

diger, wurde Abbt zu Maulbronn. 
1708-1711 Christoph Zeller. 

1713 Uatthäus F^nveln, vorhin Fraelat zu BUubeuren. t 1714 

1714 M. Wilhelm Eberiiard Fiber, zuvor Specialis zu Stuttgart 

t 1726 
1726 M.DandFrleefa,vorfaerPfarre 
1742 14. Martii. M. ChrisUan Frid 

t 29. Sept. 1744. 
1744 M. Arühelm GottUeb Tsflngi 

t 1757. 
1757 Christoph Heinrich Deiitzel. 
1759 Joh. Christian St«rr. Resigi 

1772 Dr. Joh. Gottlieb Faber, wir 

1773 M. Jacob Frid. Splttler, Con 

wird zugleich 31. Jan. 178 
Oct. 1780. 
1780 M. Johann Frid. SekaüdUa, 
t 21. Sept. 1783. 



— 545 — 

1783 M. Carl Heinrich Rl^«r, vorher HofFiediger. f 15. Jan. 

1791 an der BnutWasserBiKdit. 
1791 H. Ernst Urban Keller, vorhero Specialis znMarbacJ]. f 1811. 
1811 Dr. Cari Christ. FUtt, zuvor Prof . Theolopae zu Tübingen. 

Stuottgardt 

SfedalesBiputitflBtotes ud Pfurer !■ SpittaU. 

1538 Ipho Halntzelmann. 
M. Erhart Sehnepf 
Valentin YuinlQS. 
1568 M. Bernhard Saretor. 

M. Michael Hilmar, f 1572. 
1574 M. Martin UUnger. 
Veit Ei^el. t 1580. 
1581 M, Thomas Splndler, wird Prediger zn Labach. 

M. Tobiaa Lotter. Wurde StifftaPrediger uffGeorpj 1608. 
Andreas Terlnger. Ist HoffPrediger worden 1608. 
ChristophoniB Blnnder. Etam zur HoSPrädicatur uff Georgij 

1609. 
M. Bemhardus Ludovicna LSher. Ward HoffPrediger uff 

Martini 1614. 
M. Theodonia Thunuil. Ist Pfarrer, Specialänperintendens 

nnd Professor zu Tübingen worden uff Georgij 1618. 
M. JacobuB erab. Wurde Abbt zu Lorch 1627. 
1627 Simonis et Judae. M. Joaeph Oesterlln. Verleibdingt 1631 
uff Convenionis Pauli. 



- 5i6 — 

M. Wilhelm Eberhard Faber, zuvor Pfarrer zu St Lieon- 

hard, 1714 zur Stifts Praedicatur gelangt. 
1714 M. Christoph Fridrich Stockmayer, gleichfalls gewesener 

Pfarrer zu St. Leonhard, wird Prälat zu Bebenhausen. 
M. Christian Friderich Faber, wird Stiffts Prediger 14. Martii 

1742. 

1742 14 Martii. M. Georg Conrad Rieger, Pfarrer zu St. Leon- 

hard, wird Special. 

1743 M. Ludwig Eberhard Fischer, wird 1744 OberHofPrediger 

und Consistorialllath. 
M. Christoph Frid. Stockmayer, wird Prelat zu Beben- 
hausen 1748. 

1748 M. Christoph Heinrich Denzel. 

1757 M. Christoph Conrad Heller. 

1766 M. Jacob Friderich Spittler, wird 1773 ConsistorialKath 
und StiflftsPrediger. 

1773 M. Joh. Frid. Sehniidliil, vorhero Pfarrer bei St. Leonhard, 
wird im Nov. 1780 StifhsPrediger und Consistorialis. 

1780 M. Joh. Ernst Frid. Bernhard, vorher StattPfarrer. 

1793 M. Sartorius, vorhero Oberhelfer allhier, wird Prälat in 
Alpirspach. 

1805 M. ftieger, vorhero HofCaplan. 

1815 M. Nathanael Frid. KSstlin, vorher Prof. Theol. extraordi- 
narius zu Tübingen. 

Stuottgardt. 

Pfarrer zn 8L Leonhard. 

1418 PfaflF Claus Wolff. 

1430 Pfaff Hanss Jung, Caplan 

1464 Hanss Hillwer; Caplan. 

1503 Miehel, Caplan. 

1510 Heinrich Yestner. 

1520 Jaus Yochentzer, Caplan. 

1520 Jerg, Caplan. 

1528 M. Paulus Haug^ ist zum Evangelio getretten und nooh 

1542 P£ftrrer gewesen. 
1542 Valentin Yannius. 
1549 M. Martin ClesB. f 1552. 



- 547 - 

1552 Thomas Naogeorgvs, von Straobingen in Bayern gebürtig» 
wird CalviniBch und Pfarrer zu Wissloch in der Pfalz. 

1569 M. JoL Seknüdlin. 

1569 Dr. Lucas Oslander. 

1575 M. Caspar Sauter, wird Prediger zu Augspurg. 

1577 Thomas Spindler. 

1578 M. Joh. AssmU; wird Hohenlohischer HofPrediger. 
1586 M. Joh. Maglrns. 

1591 M. Martin Curbln. f 1594 peste. 

1596 M. Erasmus Orflninger. 

1597 M. Petrus Huober. f 1611 27. Oct. 

M. Christophorus Veyhel. Ist Specialis zu Kircheim worden 

uff Martini 1614. 
M. Johann Conrad O^Obel. Wurde Prediger zuo Augspurg 

bey St. Anna uff Martinj 1616. 
M. Bernhardus Bnckh. Ist 1618 Pfarrer und Specialis zu 

Lewenberg (Leonberg) worden. 
M. David Hafenreffer. Ist uff Jacobj 1621 zur Pfarr gen 

Cantstat khommen. 
M. Conradus HOclldtetter. Ward Specialis zu Kirchaim 

1626. 

M. Martinus Hockh. Wurde Specialis allhie 1632 uff 
Jacobj. 

• M. Hanns Georg Biioff. 1634 zur Pfarr Neuffen transferirt. 
M. Samuel Schllessneckher. f 23. Sept. 1685. 
1686 M. Johann Ludwig Seheyhlng. 

M. Johann Ulrich Meurer^ von Bessigheimb. Ist Special 
worden zu Stuttgardt 1683. 

1683 M. Johann Heinrich Sehellenbanr. 

M. David Frisch, wird StifftsPrediger 1726. 
M. Johannes öchslln, wird HofPrediger. 
M. Georg Conrad Bieger, wird Special zu Stuttgardt 1742. 
1742 M. Eberhard Fischer, vorher Pfarrer zu Zavelstein und 
1730 Professor Gymnasii und Mittwochs Prediger, 1743 
Specialis, 1744 OberHof Prediger und Consistorialis. 
M. Christoph Heinrich Denzel, 1748 Specialis. 
1748 M. Christoph Conrad Heller, 1757 Decanus. 
1757 M. Johann Christian Storr, 1759 StifflsPrediger. 

85» 



— 548 — 

1759 M. Jacob Frid. Spittler. 1766 Specialis und Hospital- 
Prediger. 
1766 M. Johann Frid. Schmidlln. Wird 1773 Speciaüs zu 

Stuttgardt. 
1773 M. Johann Ernst Frid. Bernhard, vorhero Oberhelfer bey 

dem Stifft, wird im Nov. 1780 Decanus und SpitalPrediger. 
1780 M. Johann Jacob Flatt, vorher OberHelfer bey dem Stiflft, 

wird 1783 Hof Prediger. 
1783 M. Georg Friderich &rlesinger, vorher OberHelfer beym 

Stift, wird 1786 ConsistorialRath. 
1786 M. Georg Ernst ftöz. f 1807. 
1808 Dr. Gottlieb Mfinch, zuvor HofPrediger zu Ellwangen, 

nachher Pfarrer zu Möhringen auf den Fildem, kommt 

1812 als Special nach Tübingen. 
1812 M. Carl Frid. Hofacker, zuvor Pfarrer zu Oeschingen. 

Stuottgardt. 

Diaconl. 

M. Melchior Bengel. Wurde Pfarrer zu Vayhingen uff 

Georgij 1608. 
M. Christophorus Binder. Ist Special und SpittahlPrediger 

allhie worden 1608. 
M. Bernhard Ludwig LSher. Wurde Specialis allhie uff 

Georgij 1609. 
M. Christophorus Veyhel. Ist 1611 Pfarrer zu St. Leon- 

hardt worden. 
1608 uff Weyhennacht. M. Theodorus Thnmm. Wurde Special 

zuo £archaim uff Georgij 1614. 
M. Christophorus Brunn. Ist Specialis zu Lewenberg worden. 
M. Bernhard Buckh. Ward uff Martini 1616 allhie Pfarrer 

zu St. Leonhard. 
M. Jacobus Grab. Ist Specialis zu Lewenberg worden uff 

Jacobj 1616. 
M. David Hafenreffer. Wurde 1618 allhie Pfarrer zu St, 

Leonhardt. 
1616 uff Jacobj. M. Johann Bernhard Yarenbüler. Ward Pfarrer 

zuo Grüningen uff Jacobj 1621. 

1616 uff Martini. M. Conradus Kimmlin. f 1617 21. Maji. 

1617 M. Conrad HOchstetter. Ist Pfarrer zu St. Leonhard worden 

uff Jacobj 1621. 



— 549 — 

1618 M. Leonhard Engelhardt. f 1620 11. Deoembris, umb 4Uhr 

gegen Tag, seines Alters 31 Jahr. 
1621 Georgij. M. Martinus HocUl. Ist 1626 Pfarrer zuo St. Leon- 
hard worden. 
M. Joseph Schlotterbeckh. Wurde uff Jacobj 1632 Pfarrer 

und Specialis zu Marppach. 
M. Georgius ösenwein« Ist uff Georgij 1629 Pfarrer zu 

Botwar worden. 
1626 M. Hanns Georg Ruoff. Wurde uff Jacobj 1632 Pfarrer 

zu St. Leonhard. 
1629 Georgij. M. Samuel SchllessneeUier, uff Jacobj 1634 

zur Pfarr zu St. Leonhard transferirt. 
1632 Jacobj. M. Andreas Faber. 1635 Special und Spitahl- 

Prediger allhie worden. 
M. Johann Christoff Hess, f 24. Aug. 1635. 

1634 Jacobj. M. Michael Lutz, f 14. Julij 1635. 

1635 M. Albertus Klimm, f 3- ^.ug. 1635. 

1635 M. Johann Schmld. 

1636 M. Johann Ulrich BSckh. 
1636 M. Johann Jacob Beckh. 

Stuottgardt. 

StüHsDiaconi'^) 

a tempore Reformationis. 

1536 Rupertus Fischer. 
1540 Thomas Hess. 
1545 Heinricus Wieland. 
1551 Johann Magirus. 
1560 Conrad Weiss. 
1563 David Bab. 
1572 Jacob Erliard. 
1575 Thomas Spindler. 
1577 Job. Wilhelm HSgUng. 
1582 Frid. Rehe. 
1589 Job. Schüler. 
1593 Job. Magirns. 



*) Cf. auch die unmittelbar vorhergehende Liste der „Diaconi'' zu Stutt- 
gart ohne nähere Bezeichnung. 



1599 Martin Carlbin. 

1602 Felix Bldenbach. 

1607 

1610 Johann Hippoljtus Brentz. 

1614 Qiristopb Binder. 

1618 Bernhard Ludwig Llher. 

1623 Theodor Tiinm. 

1628 Jacob GnU. 

1632 David 

1639 Joh. Bernhard Tabrenbtililer. 

1641 Conrad 

1642 Martin Hoch. 

1643 Joh. Geoi^ Baoff. 

1646 Samuel SeUlessneeker. 

1647 Andrea« Fsber. 

1649 Joh. Schmid. 

1650 Joh. Ulrich Beck. 
1654 Joh. Scbftbel. 

1656 Joh. Georg Esenweln. 

1659 Joh. 

1660 Joh. Jacob HaUer. 

1662 Joh. Dieterieh. 

1665 Michael Hfiller. 

1676 Joh. Ulrich Hearer. 

1677 Georg Gebhard 

1678 Georg Heinrich 

1681 Joh. Heinrich 

1682 Joh. Jacob ^^^ Oberprüzeptor zu Hiraau. 

1683 M. Joh. Heinrif^ von Stuttgardt, Ist 1684 Pro- 

fessor zu Tübingen worden, auff Herrn HopfTer's Absterben. 

1684 M. Johann Jacob Helm. 
1688 M. Joh. Bernhard HRrlln. 
1690 M. Joh. Christ. Pfaff. 
1692 M. Joh. Conrad Clemin. 
1697 M. Wilhehn Eberhard Faber. 
1700 M. Gottfried 

1704 M. Christoph Friderich 8tOckme;er. 
1707 M. Joh. David Frlseh, wird StattPfarrer. 
1712 M. Melchior FlsdlUn. 



— 551 — 

713 M. Joh. Theodor Lachelin. 

714 M. Joh. Oehslln, wird StattPfarrer. 
720 M. David Frid. JUger. 
726 M. Christ. Frid. Faber. 

728 M. Joh. Gottfried Hoffmann. 

729 M. Benedict Schiold. 

730 M. Christ. Frid. Stocbneyer. 
733 M. Paulus Blbersteln. 

741 M. Philipp Gottfried Faber. 

742 M. Christ. Conrad Heller, 1748 StattPfarrer. 

743 M. Joh. Andreas Hochstetter. 

744 M. Wilhelm Jeremias Jacob Cless. 
748 M. Jacob Frid. Spittler, 1759 StattPfarrer. 
757 M. Joh. Christian Storr, 1757 StattPfarrer. 
757 M. Joh. Frid. Schmidlin, 1766 StattPfarrer. 
759 M. Joh. Ernst Frid. Bernhard, 1773 StattPfarrer. 
767 M. Joh. Jacob Flatt, 1780 StattPfarrer. 
773 M. Georg Frid Orieslnger, wird StattPfarrer 1783. 
780 M. Georg Daniel Fuchs, f 1783. 
783 M. Georg Ernst G»tz. 

783 M. David Bernhard Sartorlus, wird 1793 Special. 
786 M. Jacob Frid. Rapp. f 1793. 

793 M. Oslander, f 19. Febr. 1800. 

794 M. Hoffmann. 
800 M. Dapp. 

Stuottgardt. 

AleiiPnAger feayB StilL 

1685 Joh. Heinrich Schellenbaner, Professor Gymnasii. 
1692 Christoph Brenehlin, Prof. Gymnasii. 

Stuottgardt. 

■ittwochi Prediger. 

1721 Christ. Eberhard Weissmann, Prof. Gymnasii. 

1733 Ludwig Eberhard Fischer, Prof. 

1742 Joh. Christ. Knaus, Prof. 

1761 Heinrich Wilhelm Clemui, Prof. 

1767 Georg Gottfr. Dapp, Prof. 

1770 Joh. Frid. Lebret, Prof. 



— 552 ~ 

1776 Balthasar Haug, Prof. 
1793 Prof. Cless. 

Stuottgardt. 

Spital DiacoBi*) 

M. Conrad Eemmlin, der erste Diaconus im Spital, f 1618. 
1618 M. Leonhard Engelhard; vorher Diac. zu Marppach . f 1 1 . Dec. 

1620. 
1621 M. Martin Hockh, vorher Diac. zu Canstatt. 

M. Samuel SeUiessneckher. 
M. Christoph Hess. 
M. Joh. Jacob Beck. 
M. David Heinrich. 

M. Joh. Frid. Laux. 
1684 M. BillfAnger, von Nürttingen, Herrn Stadtschreibers Sohn. 

Welsch, t 6. Oct. 1692. 

M. Joh. Jacob Flatt. 

M. Georg Frid. ^riesinger. 

M. Georg Daniel Fachs. 

M. Georg Ernst GHz. 
1783 M. Jacob Frid. Bapp, vorher Diac. zu Waiblingen. 
1786 M. Joh. Eberhard Oslander. 
1793 M. Dapp. 
1800 M. Dann. 
1811 M. Harpprecht. 
1814 M. Dnttenhofer. 

Stuottgardt. 

Maeoii bi 8L LerahardL 

1684 M. Hilrlin, ein Sohn Herrn Bürgermeisters alldar. 

Pfatr. 

1688 Lichtmess. M. Johann Conrad Clemm, von Herrenberg, 

vorhin Diaconus zu Metzingen under Urach. 
1692 M. Stockmayer, vorher Diaconus zu Bietigheim. 

M. Georg Daniel Fuchs. 

M. Georg Ernst OOz. 
1780 M. David Bernhard Sartorlns. 
1783 M. Johann Eberhard Oslander, vorher Diac. zu Göppingen. 

*) Cf. auch die Seite 548—549 stehende Liste der „Diaconi^* zu Stutt- 
gart ohne nähere Bezeichnung. 



— 553 - 

1786 M. Carl Aug. HoAnaim. 

1792 M. Dapp. 

1793 M. Rapp. f 1795. 

1795 M. Dann, vorhero Diac. zu Göppingen. 

1800 M. Cammerer. 

18 . . M. Duttenhofer. 

1814 M. Eoestlin, zuvor Diaconus in Heidenheim. 

Stuottgardt. 

▼onlmaister 

vide oben Seite 188 und 189. 
Stuottgardt. 

Gastkeller. 

1417 Claus Schaupp. 
1424 Johann Fach. 
1451—52 Martin Liesch. 
1465 Johann TTaiblinger. 
1480 Lorenz Rflttell. 
1484-88 Hanse Gabler. 
1490—94 Johann Moll. 
1503 Johann Keller. 
1527 Burckhardt Stickhell. 
1528—49 Johann Keller. 
1549 Jacob Heusler. 
1553—70 Joachim Lindlin. 
1572—77 Andreas Faus. 
1578—81 Matthias Stockher. 
1583-90 Johann Egen. 
1593—95 Simon Lentz. 
1595—99 Caspar BOsch. 
1601 Hanss Wilhehn Speidel. 

1605 Andreas Lehr. 

1606 ufF Qeorgij. Joseph Wemlin. Ab und zur Kellerey 

Kirchaim khommen uff Georgij 1607. 

1607 Hanns Wilhelm Speidel, HoffAmptmann. Erlassen uff 

Georgij 1608. Wurde UnderVogt zu Tübingen. 

1608 Matthäus Anlher, vorhin Tüwingischer Keller zu Sindelfingen. 

Ist uff Georgij 1621 AenntCbammerEzpeditionsRhat 
worden. 



— 554 - 

1621 Georgij. Johann Lucas Beltzinger, vorbin Pfleger zu 

Beuttelspach. Abkhommen uff Georgij 1630. 
1631 Christoff Engelhart, vorhin Clost er Verwalkter zu Denckhen- 

dorff; obijt 1649. 
Hieronymus Welsch, wurde CammerRhat. 
Johann Conrad Stlgler, auch CammerRhat worden. 
Hieronymus Welsch, wider darzu gelangt. 
166 . Johann Conrad Stiegler, es auch noch einmal angenommen. 
166. Christian Weng, von Nördlingen, vorhin Zeugschreiber. 

Georg David Herold, vorhin CammerschreibereyBuchhalltter, 

1681 CammerschreibereyVerwalltter worden. 
1681 Georgij. Christoph Faber, Herrn Dr. Wilhelm Christian 

Faber's Sohn, vorhin Vogt zu Groningen. 
1696 Johann Michael Erhardt, vorher Vogt zu Neuenbürg. 

Wurde RentCammerExpeditionsRath. 
1703 17. Maji. Jacob Bernhardt Erhardt, filius, hat das Prae- 

dicat eines CammerRaths im Aug. 1710, eines Expeditions- 

Raths 171 . erhalten. 
1729 Joh. Friderich EQppel. Resignirt 1788 und wird ältester 

ExpeditionsRath. 
1738 Wolfgang Friderich Romig, vorher Vogt zu Bahlingen. 
1742 Joseph Romig. 
1757 Philipp Burckhard Breitsehwerdt; vorher Vogt zu Schom- 

dorff. 
1762 Christian Wilhelm Flattieh, vorhero AmtsSchreiber zu 

Mercklingen. 
1802 Ferd. Frid. PfeüTer. Ab 1805. 

Stuottgardt. 

StilftsYerwalttor. 

1542 Burckard Sticidiel. 
1545 Martin Eyslngrein. f 4. Febr. 1567. 
1560 Bläsin Wagner. 
1589 Sebastian Berwart. 
1595 Johann Entzlin. 
1598 Johann BrothedE. 

1610—17 Alezander Widmann. Verleibdingt ufF Georgij 1618. 
f 7. Maji gemelts Jahrs. 



~ 555 — 

1618 — 35 Peter Burtzhaan, vorhin Anhausischer Pfleger zu 
Langenaw. 

(1635—39 Die Jesuiten.) 

1639—42 Israel Metzger. 

1642—45 Vogt Relss. 

1645 — 49 Jacob Andler, vorhin Vogt zu Gilw. 

1649—81 Joseph Bengel, vorhin Stattschreiber zu Cannstatt. 

1681 — 87 Christian BiieiBliardt, vorhin Burgermeister zu Stuttgart 

1687 — 94 Johann Jacob Boger, vorbin Vogt zu Uirschaw. 
t 15. Maji 1694. 

1694 3. Aug. Tobias Heinrich Eom% zuvor Herrenalbischer 
Pfleger zu Vayhingen. f 6. Aprilis 1695. 

1695—1703 Johann Fridrich Stlgler, vorhin Bebenhäusischer 
Pfleeger allhier. f 6. Julü 1703. 

1703 18. Sept. bis 1716 Johann Ulrich Aldinger; vorhero Visi- 
tationsRechenbanckhsRath. 

1716 — 33 Franz Jacob Georgy. f in seinen grössten Ehren. 

1733—34 Johann Philipp Bomlg. 

1734—38 Georg Benedict Schultlieiss. f 1738- 

1738—53 Georg Christoph Chategnler. f 1753. 

1753 Philipp Heinrich Vellnagel. 

1753—61 Johann Ulrich Elsenlohr, ExpeditionsRath. 

1761 — 80 Job. Friderich Pistorlus, vorhero Hofmeister zu WeyL 
Resignirt 1780. 

1780 Carl Rudolph Vennlnger, vorher Ober Amtmann zu Waib- 
lingen, t 20. JuUi 1789. 

1789 Carl Frid. Binder, vorhero Geh. Cabinets Cancellist und 
Hof OekonomieSecretarius. f 3. Maji 1790. 
Nach einem im Monath Julü 1789 ergangenen gnädigsten 
Decret wurde der bey der Herr- und Landschaftlichen 
SchuldenZahlungs Cass angestelte Buchhalter Johann Fride- 
rich Krals zum StiftsVerwalter ernennet. Allein da so- 
wohl der Herzogl. KirchenRath als auch die Landschaft 
gegen solchen protestirten , so blieb dieser Plaz bis ad 
annum 1793 vacant, wo vi Decreti d. d. 6. Maii 1793 
Joh. Frid. StOCkmayer, Ober Amtmann zuWeiltingen zum 
StiftsVerwalter mit dem Charakter als ExpeditionsRath 
ernennt wurde, f Julio 1807. 

*) Im Originale iat dieser Namen durchgestrichen. 



— 556 - 
Stuottgardt. 

Waysen Hanss Pfleger. 

Joh. Georg Haupt, f 1730. 

Jacob Friderich Hall wachss. Abgeschafil 1737; zugl. Exped.- 

Kath. 
1738 Georg Daniel Ylscher, CammerBath , postea titul. Expe- 

ditionsßath. f 1753. 
1753 Elias. Benjamin Trltschler, gener obigen Vischer's, wird 

ExpeditionsRath 1761, liandschreiber 1762, HofRath und 

CreyssEinnehmer 1768, tit. Geh. Hofrath 1777. 
1761 Christian Jacob Erhard, vorher Amtmann zu Berg, f Nov. 

1782. 
1782 Erhard Friderich Yellnagel, mit dem titul als HofRath, 

vorher Regimentsquartiermeister mit Rittmeisters titul. 
1809 Johann Ludwig Schultheiss , Staats Schulden Zahlungs- 

Cassier, tit. ExpeditionsRath. 

Stuottgardt. 

Waysen Hanss Pfarrer. 

1786 N. N. Goerlz. f 6. Nov. 1799. 

1800 M. Rlecke, vorhero Prediger zu Brunn in Mähren. Erhielt 

1801 die Aufsicht über das hiesige Schulwesen. 
1812 M. Zoller, vorhin Pfarrer in Deizisau, zugleich Schul- 

Inspector. 

Stuottgardt. 

Bebenhänsische Pfleger 

vide oben Seite 261 und 262. 
Stuottgardt. 

SUttPhysicL 

1544—1563 Dr. Johann Berlin, von Plieningen, Dr.Plienlnger 
genannt. 

Dr. Balthas Loser, t 19- Febr. 1592. 

Dr. Erhart Stflnnlin. t 30. Junii 1596. 
1597—1600 Dr. Gutbertus Vay. 

Dr. Georgius Rentz. f peste 1611. 

Jacobus Schmidlapp , der Artzney Doctor. 



- 557 — 

1607 Heinricus Brastberger. f l^^O im Decembri. 
1611 Georgius Benntz, Med. Dr. f 1611 19. Octob. in der Nacht 
umb 10 Uhr. 

Johannes Flachetlus, Med. Dr. Ist HoffMedicus worden. 

Johannes Leporlnas , Med. Dr. Wurde HoffMedicus 1619. 

Otto Heinrich Boland, Med. Dr., 1635 Zeit während der 
Pest davon gelauffen. 

Johann David Cameinrius^ Med. Dr. f 21. Julii 1685. 
1635—1652 Gottlieb Breunlng, Med. Dr. 
1635 Johann Conrad Magirus, Dr. f 18. Sept. 1635. 

Georg Philipp List, Dr. f 5. Oct 1635. 

Dr. Ott. t 19. Janr. 1694. 
1692 23 Oct. Dr. Knisei, Adjunctus. f 15. Jan. 1694. 

MSgUng. 

Bilger. 

Winter. 

Lentilins« 

BOhm. 

Tidot, Mömpelgardensis. 

Stuottgardt. 

LandschaStAdYOcati und SecretariL 

Hanns Bernhard Sattler. Äbkhommen 1608. 
Heinrich Hermann. Ist Syndicus zu Reuttlingen worden. 
Heinrich Hiller. Wurde Rennt Chammer Ex peditionsRhat 
1618 uflF Conversionis Pauli. 

Hannss Jacob Crauss. Äbkhommen 1623. f 1624 30. Nov. 
Nachmitag umb 2 Uhren, seines Alters im 37. Jahr. 

1639 Hanns Adam Bapp, von Geislingen, Ulmischen Gebiets. 
Adam Ulrich Schmidlin , vorhin ConsistorialSecretarius. 
Ist Oberrath worden. 

Johann Joachim Baader, ein Sohn Herrn Stattschreibers 
zu Tübingen. + 14 Aug. 1694 

Johann Dieterich HSmer, Consulent worden, 26. Aug» 
1707 dimissuS; 1708 im Octobre restitutus. 

1707 Johann Heinrich Stnrm, Tit.RenthCammerExpeditions- 
Rath 1711. 



- 558 — 

Johann Friderich Stoekini^er, wurde Consulent titularis 
1738. t 1782. 

1737 Philipp Friederich Abel; Lt., vorher Secretarius Consistorii, 
resignirt 1771. f 3- Sept. 1783. 

1755 Frid. Amandas Stockm%|er^ wird 1778 zugleich HofRath 
bei Frintz Louis und Friderich. Jäesignirt als Secretarius 
1786 und behält nur die Landschaf ts Ad vocatur. 1797 wieder 
bei eröffnetem Landtag auf Pension gesetzt, wird 1798 
wieder angenommen, 1805 aber resignirt er mit 2500 fl. 
Pension. 

1771 Ludw. Heinrich Plstorlus. f 1773. 

1774 Conradinus Abel, gener obigen Stockmajer's, bekommt den 
Titel als Hof-Legationsßath. 

1786 Frid. Amandus Stockmajer, filius obigen Stockmajer's. 

1798 Weysser. 

S tuottgardt. 

Landtscbafft EinBemmer. 

Johann Entzlln. Abkhommen uff Jacobj 1608. f 1620 

1. Augusti in der Nacht umb 10 Uhr. 
Wilhelm Dretsch. f 1617 29. Sept. Abendts umb 6 Uhr. 
1608 Jacobj. Hanns Ludwig Lutz, f 161^ ^- Januarij morgens 

umb 6 Uhr. 
Melchior Ludwig SchSckll. f 29. Oct. 1632. 
Hanns Jacob Baur, hat uff* Georgij 1634 resignirt. 
Johann Eielman. 
1634 Georgij. Conrad Lutz. 

Christoph Caspar, gewesener Burgermeister zu Tübingen. 

t 1666. 
Sebastian Kegelin, gewesener Burgermeister zu Schorndorff . 
Johann Rheinhardt Blepp, von Collmar, gewesener Land- 

schafilsRegistrator. 
Johann Georg Scheuliing , gewesener Burgermeister zu 

Balingen. Ist wegen schwacher Natur verleibdingt worden. 
Christoph Heinrich Buland, gewesener Landschaftlicher 

Buchhaltter, resignirt 1688. f 1688. 
1688 uff* Georgij. Johann Friderich Pfttz, vorhin Burgermeister 

und Engern LandsdiafftAufischussVerwandter zu Weins- 

perg. 



— 669 — 

Magnus Ketterllng. 
1696 Frid. Seeger. 
1706 Job. Georg Brodhag^ antea RenthCammerRechenbanckhs- 

Rath, 1711 auf Ansuchen dimission erhalten. 
1711 Jacob Frid. BUflnger. f 1741. 

Johann David Hoffimann. f 1. Febr. 1767. 
1741 Johann Jacob Stendlln. t 1765 12. Aprilie. 
1761 Johann Friderich Eppiin, vorher titul. ExpeditionsBath 

und StallCassier; resignirt 1782. 
1765 Johann Gottlieb SchoU. f 1782. 
1782 Johann Christoph Kehl, vorher Landschafit Ck)mmifl6ariu8. 

t 22. Febr. 1785. 
1785 Christian Gottlieb Hofltaiailll, vorher LandschaSlCommissa- 

rius. t 1792. 
1785 Jac Frid. Duttenhofer. 
1792 Wolf gang Heinrich Gess. 

Stuottgardt. 

Laidtschatt Backalter. 

Joh. Eberhard EauflinailH. 

Joh. David Hoffmaim. 

Amandus Bfilfflnger. 
Joh. Frid. Gess. f 1798. 

Stuottgardt. 

Landtschaltt Begtetrator et. 

Phil. Frid. Eekhard. 

Christian Hofhianil, zugleich Tit. CammerBath. f 1716. 
1716 Wilhelm Ludwig Fromm. 

O-ess. 
1776 Frisch. 

Stuottgardt. 

AcGb Pratatfurai. 

Theodor Frid. Zubrodt; 1714 kombt zur General Landts- 
Visitation unter dem Tit. alss VisitationsOammerRath. 
1714 Wilhelm Ludwig Fromm, 1716 Registrator. 
1716 Zorer. 



- 560 — 
Stuottgardt. 

ScrilienteiL 

Wilhelm Ludwig Fromm, 1714 AccisProbator. 
Johann Sebastian Ollil« 
Gerhardt Sohlillg. 

1714 Zorer. 
1716 Liesching. 

Stuottgardt. 

Stattschrefber. 

1451 Ukich Eckardt. 

1452 Laurentz Kittel, von Pruckh aus Bayern, Notarius publicus^ 

wäre 1470 Frau M echtildin Pfaltzgräfin Cantzler zu Roten- 
burg, 1474 wird er der alte Stattschreiber genannt^ da er 
1473 resignirte, 1481 wird er noch Stattschreiber genannt^ 
und resignirte 1483 das anderemal. 

1475 Johann ESnigspach. 

1480 — 90 Matthias Horn, von Eltingen, vorhin Statt Schreiber zu 
Urach, Clericus Spirensis et ProtoNotarius Oppidi Stutt- 
gardiani, Kayserlicher Notarius und des Bischöflichen 
Constanz'schen Hofes in ehelichen Sachen gemeiner ge- 
schwomer Commissarius. 

1496 Andreas Kortter. 

1503 Johannes Flnffer. 

1505 Sebastian Breunlng. 

1506 Michel Scharnier. 

1509 Johann Degen. 

1510 Jacob Sclireiber, von Elrchheim; 1521 schreibt er sich 

Jacob BAmminger^ alter Stattschreiber. 
1520 Johann EOllin. 
1520 Johann BSsslln. 
1524 Johann Elias Meichssner; von Esslingen, Notarius Publicus. 

1535 Sixt Weselin, von Schorndorf. 

1536 Caspar Lutz, von Bemhausen, Notarius Publicus. f 29. Junii 

1563. 
1563 Joachim Brotbeckll, der Elter. Verleibdingt 1610. f 1613 

27. Janr. Nachmittag umb 2 Uhr, seines Alters 72 Jahr. 
1608 Bartholomaei. Joachim Brotbeckh, der Jünger , vorhin 

Keller zu Pfullingen. f 1609. 



— 561 - 

1610 Christoff Lennte, zuvor ünderVogt zu Calw, f 10. Oct 1634. 
1634 Martini. Johann DQrrer, J. U. Dr. Erlassen uff Martini 
1635 bey der InterimsR^ierang. 
Jacob Israel Metzger. Ist Vogt zu Stuttgardt worden. 
Johann Ulrich Sehweiekher, vorhin Vogt zu Nagold. 

t Febr. 1671. 
Johann Frid. SehweieUier, sein jüngerer Sohn» wurde 1661 
ihme adjungirt und 1671 darzu von Serenissimo confirmirt. 
David Ulrich Schweiekher, der Sohn, wurde ebenmässig 
adjungirt, hat 1688 im Sept. sich mit Herrn Lt. Hettinger's 
Tochter verheurathet. 
Fridrich David Schweickher. 
1758 Frid. Carl Spltüer. f 12. Janr. 1761. 
1761 Jacob Frid. KlflpffeL t 16- J«lii 1785. 
1785 Christian Frid. Klfipffei, filius. 

^ Stuottgardt. 

Amptsehrdlier. 

1606 Georgij. Christoff Leimtz. Ab- und zur Vogtey Callw 

khommen uff Georgij 1608. 
1634 Christoff Lentz, der Jüngere, f 19. Sept. 1635. 
1761 Johann Melchior Llndenmayer, zugleich AmtsPfleger. 
1804 Carl Emanuel Gottlieb Pfizer, vorhero TutelarSathsSecretarius. 

Stuottgardt. 

BawYerwaltter. 

1596 Martini. Johann Hohl, f 1611 28. Dec. Nachmittag umb 2 Uhr. 
Johann Seherer. Verleibdingt uff Bartholomaej 1619 5. Nov. 

gemelts Jahrs. 
Balthas Kuppel. Verieibdingt uff Jacobj 1632. f 29. Julii 

1632. 
Martin Liebler. Erlassen uff Martini 1635. 
Melchior Portner. Ist allhie Castenpfleger worden. 
1636—44 Peter Engel, ist Cammerrath worden. 
1683 Johann Conrad Schaekhardt, hat dess Herrn Canunerrath 

Veyhers Tochter. 
1696 auf Martini. Tobias Lotter. 
1784 Daniel f 1809. 
1810 Stoekmeyer. 

T. Oeorgii, Wflrtfeemb«rgi8ehM DieiMrbueh. 86 



— 502 — 
S tao'ttgardt. 

PaelagogarchaA. 

M. Alexander Mareoleon, schreibt sich 1546 Alexander 
MerckUn, Schulmeister en Stuttgart. 

Johannes Wacker, Provisor zu Stuttgart, hernach Schul- 
meister zu Calw, zu Brackenheim, Paedagogarcha zu 
Stuttgart, t 1587. 

M. Leonhard Engelhard, von Schwaebisch Hall, geb. 1526, 
Paedagogus zu Eppingen, wegen des Calvinismi hinweg 
gezogen und nach Stuttgart gekommen und 20 Jahr lang 
Paedagogarcha gewesen, f 28. Aug. 1602. 
1594 M. Philippus Michael Caul, von Marpaoh. f 1622 26. Sept. 
Morgens umb 2 Uhr, seines Alters 58 Jahr 6 Monat. 

M. Johann GlQcklller. 

M. Johann Oswald. 

M. Wilhelm Erasmus Schubart. Ist \erleibdingt. 

M. Lutz, vorhin zu Tübingen Präceptor, hat sich zu Tü- 
bingen zu tod gestürtzt, zu dem Fenster hinauss, auss Blö- 
digkeit. 

M. Joseph OmSiin, dess FürstL LeibMedici Bruder, f 23. Febr. 
1683. Vorhin zu Bietigheim. 
1683 M. Johann Essieh, vorhin Praeceptor dess Clost^ Blaw- 
beuren, 1685 Rector Gymnasii worden. f'rkifU ri^^f^^y^ 

M. Tobias Meurer. 
M. Hochstetter. 
M. Vitus Welhenm^Jer. 
M. Georg Ad. Gfoerltz. 
1761 M. Joh. Christoph Knauss, wird nebst Bejbehaltung des 
Rectorats 1772 Prelat zu Hirsau und 1774 nur allein 
Prelat daselbst. 
1774 M. Johann Christian Volz, wird zugleich 1780 Prelat zu 
Herrenalb, nachdem er vorher den Titul als Prelat ge- 
habt; wird 1783 Prelat zu Bebenhausen, und kommt in 
den grossem Ausschuss. 
1783 M. Johann Andreas Taflnger, Professor vorhero, wird 1796 

Prelat zu Hirsau. 
1796 M. Schmldlin, vorhero Professor Gymnasii. f 26. Sept. 1800. 
1801 M. Hopf, vorher Professor Gymnasii. f 1804. 



— 668 - 

1805 M. Brwtberger, yorhero Professor Blabir. f im Juli 1813. 
1813 M. FranZy vorher Professor Gjmnasii. 

Stuottirardt. 

Paedagagl oler Coireetorei. 

PfaflF Burcard Spie», f 1387. 
1425 N. Beutelspach. 

1442 alter Schulmeister wäre Burgeraielster. 
1480 M. Hans Wagner. 

1483 Albertus Brendlin, Provisor Soholae. 

1484 Leonhard H&der, der 7 freyen Künste Meister, Schulmeister 

und Notarius. 
1506 M. Hanss Vetter, f 7. Sept. 1515. 

Balthas Stnmpff, Notarius Publicus. 
1521—46 M. Alexander Harcoleon oder HercklÜL 

Joh. Waeker. f 1587. 

M. Leonhard Engelhard, f 1602. 

M. Philipp Michael Canl. f 1622. 

M. Christophorus Stepha^j. Ist 1619 zum Praeceptorat 
nacher Herrenberg kommen. 

M. Theodorus Eanntz. Wurde uff Geoi^ij 1621 Pfarrer 
zu Ditzingen. 

M. Johann O^lOcklüer« Ist 1622 Paedagogarcha worden. 

M. Christophoms Lutz. Ward Rector Scholae zu Heil- 
bronn 1627. 

M. Johann Osswaldt. 

Angelin. 

Michael Wagner, von Mössingen, Tübinger Amts, nach 
Tübingen kommen und Praeceptor allda worden. 

Eraus. 
BnlUofsky. 

Stuottgardt. 

Zengschrdber. 

1605 16. Sept. Michael Eflefaos. Erlassen uff Martini 1628. 

t 7. Nov. 1635. 

Hanns Georg Banell. 

Johann Christoph Schmoller, vorbin BenthCammerCancellist. 

Johann Adam Mayer, vorhin Keller zu Urach. Erlassen uff 

86» 



— 564 - 

Georgij 1696 und zum RenlCammerScbreibtiBch tiaiid* 
ferirt. 
1696 Georgij. Johann Conrad Schuckhardt, vorhin Bauverwalter. 

Hirschmann. 

Stuottgardt. 

ZengwardL 

1602 uff Georgij. Hanns Beekh. 

Stuottgardt. 

Blcluneigiesser. 

1607 uff Georgij. Friderich Kessler, f 1616 22. Sept Mittags 

zwischen 11 und 12 Uhr. 
Wolffgang Neithardt. Äbkhommen uff Georg^ 1621. 
NicIaus'Hartlnli Erlassen uflf Georgij 1629. 

Stuottgardt. 

■flatmaister. 

1608 Hilarij. Johann Jacob von Salfelden. Äbkhommen uff 

Georgij 1608. 
Johann EOrber. Äbkhommen uff Jacobj und verieibdingt 
uff Michaelis 1620. 
1620 23. Sept. Wolf ükich Yisclier. t 19- Sept 1635. 
Baur. 

Stuottgardt. 

WariaiiL 

Wolff Mayer, t 1615 8. Nov. Nachmittag umb 1 Uhr. 
1616 Matthias Dlstier. f 20. Junii 1635. 

Anstett Ulrich Mttlier, ein Sohn Franz Müller's, GoMsohmids 

und Bathsherrns. 
Johann Christoff Mflller. 

Christoph Pfeffenhiiiser. 
17 . . DIU. 

MttUer, Adjunctus. 
Daniel Friderich Heugeiin. 
Dessen Sohn Heugeiin. 



— 5Ö5 — 

Stuottgardt 

KaUig tlfm YonnytttHr. 

1609 Georgij. Jeremias ChammerlaildAr. f 1612 19. Febr. 

1614 Hanns Balthas Ton Wengen. Ist 1615 4. Qolobris vosWeib 

und Kind entloffen. 

1615 Martini. Jacob Halm. (Ist abgestelt das Kalgbrennen 1618, 

volgendts uff Martini 1623 widerumb angericht, und dann 
1626 abermahlen abgeschafft worden.) f 1635. 

Stuottgardt 

Carten Pfleger. 

Johann Nefiffer. Ist erlassen 1614. 
Eberhard Wemlln. Abkhommen uff Georgij 1616. 
Johann Schlierbacher. f 9. Dec. 1635. 
Melchior Portner. 
Hofetetter. 
17.. Megerlln. 
Leyrer. 
Commerell. 
Benz. 
Kapir. 

Stuottgardt. 

Zoller. 

Albrecht Sigel. Abkhommen 1619. 
Johann Felchlln. 
17.. Majer. 



HeU. 



Heim. 
Holder. 



Stuottgardt. 

(Mitliclie Werckkmeister. 



Stuottgardt. 

Welttliclie WercktaMisler. 



Hertzler. 
1716 Buchfink. 

Ezel. t 1774. Ihm succedirt sein Sohn. 



— 566 - 
Stuottgardt. 

(Msflickt SstiMbtor. 

Johftnn David BrUlllll. 
1690 Michael Klockli. 
1715 Der junge Hensseler. 

Stuottgardt. 

Welttliche Seemebrtar. 

Georg Brehlln. 
Heusseler. 



Sündelfingen (Sindelfingen). 

OlMrVSgL 

1748 Ernst Christian Ton Holle, KriegsrathsPräsident. 

1751 Julius Levin Heinrich Yon der Osten, CammerHerr. 

« 

Sündelfingen. 

gchnltheissen, Y5gt ud StliHsYerwaltter. 

1475—77 Conrad fleinrlehmann. 

1486 Anselm Merckh. 1490. 

1494 Benedict Eralss. 1497. 

1500 Wendel Ffirderer. 

1502 Michael Schaaffh&user. 

1508 Hanss Wagner. 1512. 

1515 Benedict Eraiss. 1519. 

1531 Johann Sattler. 

1539 — 52 Friederich Lauffier, genannt Henne, dictus Schultheiss. 

1552 Exaltationis Crucis bis 1575 Thomas Leher. 

1576—84 Johann Haagdom. 

1587 Paul Pantzer, zuvor Keller zu Asperg und ünderVogt zu 

Herrenberg. 
1587 im Aug. Jacob Lratz, ward Johann Mayer's, Vogts zu 

Cantstatt, Tochtermann^ Keller zu Asperg worden. 
1591—92 Paulus Pantzer. 
1595 Jacobus Heerbrand. 



— 567 - 

JL599 MiMTiini. Wendel TOn Maiir. Abgeechaffi; uff Martini 

1619. 
1619 Hanns Jacob Schmidlin , zuvor Schaffner zu Herrenalb. 

Abkbommen und verleibdingt uff Georgij 1624. f 81. 

Dec. 1627 zwischen 11 und 12 Uhr Mittags. 

1624 Hanns Ludwig Beyhel, vorhin ünderYogt zu Balingen. 

Zur Vogtey Böblingen transferirt uff Martini 1625. * 

1625 Daniel Mehrlln. Wurde auch Vogt zuo Böblingen uff 

Martini 1627. 

1627 Martini. Christoff VoUta. f im Oct. 1635. 
1635 Martini. Hanns Eberhard Brauoh, wurde Vogt zu Vay- 
hingen an der Entz 1640. 

1640 Hanss Philipp Poller, vorhin Hirsawischer Pfleger zu Gült- 
stein, Herrenberger Ambts. Abkbommen 1642. 

1642 Georgij. Johann Hagenloch, wurde Vogt zu Cantstatt 
1647. 

1647 Georg Friderich JSger, vorhin bey der Fürstl. Visitation, 
wurde Vogt zu Groningen uff Georgij 1654. 

1654 Georgij. Johann Friderich Dreher. 

1654 Martini. Martin Alunl, auss Ungani. f 23. Aprilis 1662. 

1662 4. Junii. Johann Albrecht Flattieh, wurde Vogt zu Na- 
gold uff Martini 1664. 

1664 Martini. Christoph Ulrich Badawer, wurde Vogt zu Böb- 
lingen uff Georgij 1674. 

1674 Georgij. Johann Philipp Sattler 9 gewesener UnderVogt 
zu Göppingen. Abgeschafft 1679 uff Jacobi. 

1679 Jacobi. Johann Wilhelm Zeltter, vorhin Stattschreiber zu 
Heydenheimb. Mein, dess Hof Registratoris, Bruder, f 1684 
im Martio. 

1 684 4. Aprilis. Wolffgang Ludwig Bens, vorhin UnderVogt zu 
Göppingen. Herrn ExpeditionsBaths Reussen Sohn, welcher 
Herrn Hiller's, Bebenhäusischen Pflegers zu Tübingen, 
Tochter zu Tübingen geheurath. f 1687 im Majo. 

1687 30. Maji. Heinrich Scheinemailll, Herrn Professoris zu 
Tübingen Sohn, Herrn Directoris Dr. Bartholin's Schwester- 
Sohn, 1691 Vogt zu Leonberg worden. 

1691 20. Mi^i beaydigt Ludwig Christoph Caspar ^ gewesenen 
Vogts zu Neuffen Sohn, hat ein HofCammerMägdlin, Herrn 



— 568 - 

CSommendanten Wolffen zu Neuffen Toditer. Er war vor^ 

hin Älplrspachischer Pfleger zu Sultz. Ist 1705 Keller 

zu Leonberg worden. 
1705 im Majo. Johann Jacob Danbenliaiier, suyor Pfleger zu 

Weyl der Statt, resignirte und überliess den Dienet seinem 

Tochtermann. 
1709 7 Nov. Johann Erhard Truckk, vorher CastEellereiOber- 

Scribent. 
Johann Gottlieb Weisser, civiliter mortuus. 
1735 Johann Conrad Lfideeke. Abgeschafil. 
1739 Fridrich Carl Oeorgy, vorher Vogt im Wildbad. 
1749 Joh. Frid. Zahn. 
1752 Laurenz Hayer. 
1764 Joh. Tobias Bloss, kommt 1772 als Ober Amtmann nach 

Böblingen. 
1772 Jonathan Frid. ülmer, vorhero Oberamtmann zu Böblingen, 

wird abgeschaffl 1780. Stirbt als Secretarius bej der 

Garde zu Fuss. 
1780 Joh. Christian Schott, Advocat, wird 1796 als Begierungs- 

Bath und OberAmtmann nach Tübingen befördert 
1796 Lang, vorhero Stabs Amtmann zu Schmidelfeld. 
1799 ErafK, vorher Undervogt zu Herrenberg, wird 1804 ab- 
geschafft. 
1805 Schwarzmann , CanzleyAdvocatus Ordinarius, wird 1808, 

nach aufgehobener OberAmtmanns- und StiffltsVerwalters- 

StellC; nach Tübingen als Stadtschreiber versetzt. 

Sündelfingen. 

Pfarrer. 

(Böblinger Superintendentz.) 

1742 M. Joh. Burckhardt Brodliaag. f 17. Aprilis 1762. 
1762 M. Joh. Benjamm Hummel, f 1790. 

1790 M. N. N. Selz, vorhero Diaconus in Bessigheim. 

1791 M. Helnle, vorher StadtPfarrer zu Ehingen. 

Sündelfingen. 

TlUBgiwhe Edler. 

Matthäus Anlber. Wurde OastKeller zuo Stuotgarten off 
Geotgij 1608. 



— 589 — 

1/nihelm MOgUng« Abkhomiii« 1631. 
Lorentz Schmidlin. f 16. Oct. 1685. 
Christoph Yoltl. t im Oet. 1085. 
1635 Joat Mflller, von Tüwingen. 
Christoph Keller. 
Ulmer. 

Sündelfingen. 

Stifte PBager. 

Videantur die Geistlichen Verwalter zu Böblingen oben Seite 396 

und 897. 

Sündelfingen. 

Stattschreiber. 

Johann Albrecht MOrlin, Vogts zu Böblingen Sohn. 
Hanss David LSher, noch 1686. 
1718-48 Heinrich Wilhelm Breiteehwerdt 
Wagner. 



Sulltz. 
•kerYSfL 

1363 Hans Ton Mster, | o u ul • 
ijioAi.i*n f Schultheissen crenannt. 

1413 Auberh Bogsperg, J ^ 

1540—48 Hans Herter Ton Herteneek. Oberrogt. 

1563—85 Friderich Herter ron Herteneek. 

1578 93 Daniel TOn Anwell, sub duce Ludovioo. 

1599 Johann Friderich TOn Begemau, OberVogt und Hofrichter. 

1611 16. Martü. Carlm Eechler Ton Sohwandarff. f 1627 

21. Junii. 
1628 Martini. Ludwig Friderich YOn Anweyl. Wurde Ober- 
Vogt 2u Herrenberg uff Martini 1633. 
1635 Herr Cari Ludwig Ernst ttraf SU Snlltz und Ihrer Gbäfl. 
Excellentz Ampts Verweser. 
Nicolaus Enllln. f 5. Nov. 1635, allhier zu Stuttgardt im 

Schloss. 
Johann Wehrlln, J. U. Dr., von Bothweyl. 
Philipp Jacob Dettinger, von BothweyL 



— 570 — 

1646 Georgij. Moritz TOn Chreneggy Fvtfherr, b. Tübingen 
und Herrenberg. 

Johann Eberhard Yanibfllller^ Geheimer Bath, e. Herrenberg. 

Georg Sigfrid Ton Leinblg6ll» Dessen Adjuiictus ist: 

Christian Heinrich TOn GOlnitz. 
1748 Ton Ealtentlial, Obrister. 
1751 Joseph Christian TOn Palm, Geh. LegationsRath. 

Solltz. 

UiierTSgL 

1539 Georgij. Philipp Zweifel. 

Johann Jos* 
1562—74 Georg Fleckh. 

1595 Georgij. Hanns Jacob SchOÜ Wurde Rennt Chammer- 
KechenbanckhsRhat uff Lichtmess 1610. 

1610 Lichtmess. Anshehn Hagenloch. Abkhommen uff Licht- 

mess 1611. 

1611 Lichtmess. Johann Hellwer. f 1616 20. Augusti Mittags 

zwischen 10 und 11 Uhr. 
1616 Martini. Johann Sartor (Selmelder); von Leonberg. Ab- 
geschafft uff Jacobj 1619. 
1619 Jacobj. Sebastian O^assflBl. Abkhommen 1681 uff Martini, 
f im Aug. 1635. 
Ansshelm Bflger^ hats nicht bedient, sondern die Schafinerey 

Herrenalb wider bezogen. 
Hanns Conrad Scheyhlng. f 17. Oct. 1635. 

1635 Martini. Johann Bayler. Wurde Hofmeister zu PfuUingen 

1636. . 

1636 8. Junii. Wolffgang Blum. Abkhommen 1641. 

1641 Sebastian Mayer , zuvor UnderVogt und Geistl. Verwalltter 

zu Homberg. 
1664 Georgij. Josias Bürger. Wurde Vogt zu Domstetten. 
1674 Georgij. Peter Meiderlin, Lt. Wurde wider Cantzley- 

Advocatus zu Stuttgart 1677 und Ordinarius 2. Julii 1680. 
1677 Georgij. Cornelius Krflmmell, dess gewesenen Vogts zu 

Balingen Sohn. Abkommen. 
1683 Augustus ChrlBtmanii. f 1686. 



- 671 — 

1686 Lichtmess. Theodoms Friderioh WtiMMUf Herrn Specifdis 

zu Wildberg Sohn. 
1692 Georgij. Heinrich Gotthardt Ohrt. f allbi^ zu Stuttgart, 

alfls er zur BeaifUgung zur Vogtey Earchheim herkommen. 
1695 26. Nov. Georg l^riderich Hess^ vorhin Vogt zu Domhaan. 

Ist Vogt zu Herrenberg 1714 worden« 
1714 Johann Stephan Schwartz. 

Heinrich Christoph Stelnleln^ musste nach Altenstaig. f im 

Aprili 1730. 
Joseph Bengel; vorher Vogt zu Altenstaig. 
1752 Joh. Frid. MÜUer. f 4. Aprilis 1780. 
1780 dessen Tochtermann: Rechnungs Probater Georg Jacob 

Schaeifer , dem den 29. Febr. sein Schweher den Dienst 

abgetretten. 

Sulltz. 

Pfarrer. Speelales. 

(Haben under sich das Closter Alpirspach. Domhaan.) 

1594 M. Caspar Luz. 
1650 M. Joh. Cappei. 

M. Paulus Achatius Daser, Special zu Göppingen worden. 

M. Samuel Gmälüin. 

M. Oslander. 
1742 M. Martin Ludwig Neuifer. 
1750 M. Joh. David DOrner, 1761 nach Göppingen. 
1761 M. Eberhard Frid. Hellwag, konmit nach Göppingen als 

Specialis. 
1774 M. Jacob Frid. Welss^ vorher Diaconus zu Göppingen. 

Sulltz. 

fialstliche Yerwaltter. 

1539 Georgij. Philipp Zweifel. 
1551 Georgij. Hanss Wlsshay. 
1577 Johann Both. 

Johann Buntz. 

Zacharias Hesch. Hat resignirt uff Jacobj 1628. 

Hanss Valentin Hesch; der Sohn. 
1646 8. Janr. Hanss Philipp Bauh. f im Majo 1646. 



- 572 — 

1646 6. JuniL Philipp flflbiier. f 1660. 

1660 15. Martii. Ulrich Welblln, von Tuhingen. Abgeschafft 
uff Martini 1663. 

1668 25. Sept Gnstavos Bhelnhardt. Abgeschafft worden 
1680 uff Martini. 

1680 Martini, 5. Oct. beaidigt. Bernhard Stelnlill; gebürttig 
von UnderTürckheimb , vorhin anfangs Fürstl. Württem- 
bergischer, folgends Eayserl. Proviant Commissarius im 
jüngsten Krieg, f im Novbr. 1683. 

1684 29. Februarii beaidigt. Christoph Matthias Seltz» von 
Göeppingen. Ist 19. Martii 1688 Vogt zu Bosenfeld 
Bosenfeld worden. 

(NB. Ist separirt vom VogtAmbt und dises Officium dem 
Georg Carl Bardill 1684 gegeben worden.) 

1684 Georg Carl Bardlll, hat die Verwalttung erhallten und ist 
dem Vogt Seitzen genommen worden. Er ist zugleich 
Saltz Factor, f 1702. 

1702 29. Aug. Philipp Wangner* 

1742 Christoph Friderich Booss. 

1751 Benjamin Ludwig Heyd. 

1759 Georg Jacob Hörn, f 1782. 

1783 Job. Gottfried Ludwig, f 1787 mi Aug. 

1783 Stroelimfeld. f 1790 i°> Junio. 

1790 N. N. MttUer, gewesster Substitutus in Stuttgard. 

Sulltz. 

Stattschrelker. 

Carl Christoph Hofaekher. 
1742 Job. Georg Grelss. 
1750 Frid. Hafenreflter. 

Sulltz. 

Salb Factor ea. 

1684 Georg Carl BardlU, vorhin Raysiger Schultheiss zu Wils- 

pach, Weinsperger Ambts. 
1742 Job. Joachim Oslander. 



— 573 — 

Georg Frid Hmb. 
1762 Johann Wilhulm Birlllgi SakcVerwalter. 



Sulltzbach. 

Ambtaidiitr. 

1618 Pfingsten. Wolff Georg Beta, f peste 1626 25. Julii Nach* 

mittags umb 1 Uhr. 
1626 Jaoobj. Johann Llnndenfels. Wurde CMstL Verwalter zu 

Brackhenhaim uff Martini 1635. 
1635 Martini. Joseph Lempp. 
Albrecht HenneHberger. 



Tubingen. 

OberTögt*) 

1367 Anshelm Ton Hailflngeii, Vogt. 
1384 Erpff Truchsess ron HOllngeii, Vogt. 
1392 Wemher Ton Bosenfeld, Vogt. 
1420 Volmar Ton Hannsperg, Vogt 
1462 Jörg Ton Ehingen, Vogt. 
1521—34 Hans Erhardt TOn Ow. 

1535 Hans Herter ron OSrtringen. 

1536 Frid. Jacob Ton Anwell. 
1546—50 Sigmund Herter Ton HerteiiMfc. 
1555 — 64 Hans Caspar ron Anweil, Obervogt 
1567 Hans Tmchsesa Ton HOfingen. f 1576. 
1586-89 Josua Scheer. 

1589 Frid. Herter ran Herteneck, Obervogt 

1589 Gedeon von Ostkeim, vorhin Obervogt zu Nagold nnd 
Wildberg, f 1615 7. Februarii, aetotis 91 Jahr. 

1615 Georgij. Hans Joachim von Orfienthal^ Bhat, vorhin 
Obervogt zu Wildberg, f 1639- 

1646 Georgij. Moritz von Cbronegg» Fr^yherr^ vide Herren- 
berg und Sulltz. f 2. Sept. 1679| begraben 19. eiusdem 



*) Das Dienerbach führt eiDselne dieser ObervSgte andi wieder bei 
den Unter Vögten auf, c£ unten S. 676. 



- 574 — 

in Tüwingen, aetatis 82 Jahr. Eitt' gelehrter und sehr 
gottseeliger Herr, yihl Jahr aübh 'mit Ruhm HofÖerichts- 
Präsident y von trefflich schöner Handschriffi. 

1679 Johann Eberhardt Yambfiler TOn und ZU Hemmlngen, 

vorhin adelicher Oberrath und Hofmeister dreyer Prinzen. 
Ist 1688 Geh.Reg.Rath worden. 

1688 VTolffgang Heinrich toH GOIlnitz, adeliger OberRath^ welcher 
den Prinz Joh. Friderichen zu Württemberg in frembde 
Landen geführt, f 1689, ligt zu Stuttgardt im Spithal- 
Kreutzgang begraben. 

1690 Georg Friderich Schertel von Burttenbacli zu Mauren, 

vorhin OberRath und Ober Vogt zu Blawbeuren. 
1700—1707 Eccard Ulrich von Dewlz. Erlassen. 
1707 Majo. Philipp Heinrich TOnOOllnltz, vorhin CammerMeister. 

t 1727. 
1727—34 Christoph Peter von Forstner. 

Ernst Conrad von Cl^alssberg. 
1739 Andreas Heinrich Freyherr von Schlitz. 
1748 Sylvius Carl von Franckenberg» Oberhofmeister Collegii 

lUustris. t 1775. 

Tübingen. 

Hauptmauer. 

Niclaus OchssenlMeh. f 1626 26. Martij. 
1626 Georgij. Philipp Heinrich von Sperberseckh. Wurde uff 
Georgij 1631 OberYogt zu Blawbeuren. 

Hanss Georg von Tfibingen« 
1665 Ogier Fuchs, auss Lothringen gebürttig. f 1675. 
1675 Ernst Ludwig von Bemchlngen zn Ealtenthal. 

1691 Johann Friderich «funius von Ackelshausen; Hauptmann. 
Friderich Heinrich Keller, ObristLieutenant. 

Christian Ludwig von SchlewltZ. 

Johann Jacob von Llnckersdorff. 
1730 von Falckenberg. 

Wunsch. 
1734 Babansch. f 1735. 
1742 Carl Leopold von Francken. 



- 575 — 
Tübingen« 

MerTSgL 

1367 Anshelm ron Hallflngen, Vogt. 
1420 Volmar Ton Mannsperg, Vogt. 
1458 Clausa Schneider. 
1470—71 Conrad Lntz. 

1496 Johann Keller. 

1497 Hanss SchOnleben. 

1508 Hanss Buch ron Winniden. 

1517 Johann Apotecker. 

1518 Conrad Breuning. Ist decollirt worden. 
1540 Hans Linder. 

1551 — 54 Stephan Chonberg, genannt Uracher. 
1570 Balthas Mütschelin. 
1574-85 Ludwig Dägkher. 

1590 Georgij. Valentin Mttller. f 1608 27. Maji Vormittag zwi- 
schen 8 und 9 Uhr, violenta morte in Arce Tubingensi. 
1608 Oeorgij. Hanns WUhelm Speidel. f 1608 11. Decembris. 
1608 17. Dec. Johann Brotbeckh. In Gnaden erlassen uff 

Georgij 1612 uff sein unterthänigstes Suppliciren. 
Johann BQslcr, J. U. Dr. Abkhommen uff Martini 1613. 
1613 Martini. Martin Schmid. f 1624 4. Aug. 
1624 6. Aug. Jacob Mohl, vorhin Vogt zu Bebenhausen. 

Matthäus ZSbelin, vorhin Vogt zu Bebenhausen, abkommen 

1646. 
1646 Johann Sebastian Mitschelin. Resignirt und verleibdingt 

uff Martini 1657. f 22. Maji 1659. 
1657 Martini. Ludwig "Weber, vorhin UnderVogt zu Urach. 

Ist ihme von seinem Weib mit Qifft vergeben worden 

1663. Sie hat sich durch die Tortur zeitlich purgirt. Ist 

die GifftVögtin genennet worden. 
1663 11. Aug. Johann Christoph Harprccht, J. U. Dr;, vorhin 

HofgerichtsAdvocatus. Entlassen uff Georgij 1665. t 
1665 Georgij. Valentin Andreas Scliragmflller, vorhin Vogt zu 

Cantstatt. 
Johann Christoph WOlfflng, vorhin Vogt zu Weinsperg, 

AmbtsVogt zu Stuttgartt worden 1694. 
Joh. Christoff Pape, zugleich Rath und HofgerichtsAssessor. 

t 1719. 



— 576 — 

1718 Georgij wurde Frid. Heinrioh Oeorgy, antea Regierungs- 
RathsSecretarius, ihme HomPape adjungirt, auf dessen 
erfolgten Todfall aber suocedirte er, Herr Oeorgy^ in officio 
uff Lichtmess 1719. 

1737 Johann Jacob Beutel, zuerst Advocat^ hemaoh Re^erungs- 
Rath zu Mömpelgard und als 1734 die Franzosen Mömpel- 
gard eingenommen, Ober Amtmann zu Homberg, endlich 
Vogt zu Tübingen. 

1743 Georg Fried. Thlll, vorher RegierungsRath. 

1762 Joh. Ludwig Huber, wird 1764 wegen der Landeedifferenzen 
mit Serenissimo auf den Asperg geführt^ kommt aber bald 
wiederum loss und wird dimittirt. 

1764 Frid. Christoph Waechter, 1762 zu Tuttlingen, wird Re- 
gierungsRath 1766. t 1- Janr. 1807. 

1766 Ferd. Christoph Harpprecht, titul. RegierungsRath, erhalt 
die vakante Oberamtey Bebenhausen 1796. 

1796 Joh. Christian Sehott , vorhero Oberamtmann zu Sindel- 
fingen, kommt 1799 als Amtsoberamtmann nach Stutt- 
gardt und 1809 wieder nach Tübingen. 

1799 Benjamin Frid. Pflzer, Oberamtmann, vorher Oberamtmann 
zu Altenstaig, 1809 als OberTribunalRath angestellt. 

Tübingen. 

Keller. 

1492 Jerg Heller. 

1550 Ludwig Suepp. 

1574 Rudolph Rnepp. 

1602 Martini. Philipps Eekher. Verleibgedingt uff Jacob) 1625. 

t Martio 1632. 
1608 Johann Brodhag. 

Hanns Eberhard Eekher^ filius, seinem Vatter anfangs ad- 

jungirt und beäydiget 18. Martiil617, aber 26. Julii 1625 
I gar confirmirt worden. 
1654 Georgij. Johann Philipp Ecklier, nepos. Ist abkommen. 

1660 Georgij. Sebastian Weng, vorhin Vogt zu Backhnang. 

1661 Georg PhiUpp Schott. Verleibdingt. 

1675 Martio. Johann Bernhardt Brodthaag, voriiin UnderVogt 

zu Ueydenheimb. 
1688 Georgij. Johann Erhardt Rhelnliardt, vorhin Vogt zu 



— 577 — 

Bosenfeld, Hettn WaldVogts Jonathan Martins Tochter- 
mann. ZurRentCammerRechenbancksRaths Stell promo- 
virt worden. 

1694 Johann Georg Brodhag. 

1701 Julio. Johann Heinrich Pistorlns, wurde Cakntn^rschreiberei- 
Verwalter. 

1705 8. Dec. Frantz ülssheimer , vorher Keller zu Brackhen- 
heim. f 1712. 

1713 Johann Jacob Dettlnger, zuvor Ambtmann zu Höpfigheimb. 
Georg Gottfried HärliB, hernach BentCammerExped.Rath. 

1742 Christian Banger, vorher ExpeditionsRath. 

1746 Jacob Heinrich Schnell, cum Praedicat: EzpeditionsRatL 

1764 Wilhelm Christoph Hermanm. Wird 1798 abgeschaffi. 

1799 Ernst Phil. Heller, vorher RegierungsBath und StadtOber- 
amtmann zu Stuttgardt. 

Tübingen. 

Stiffts- ud fiaittlidie Yerwaltter. 

1536 Ludwig Dollmetscli. 
1540 Georgij. Ludwig BBepp. 
1545 Georgij. Philipp Wintter. 

1550 14. Oct. Ludwig Bflepp. 

1551 Invocavit. Thomas LOher. 

1552 Invocavit. Rudolph Bftepp. 
1574 Sebastian Morholdt. 

1592 Georgij. Anthonius Sehweickher« Abkhommen ufi* Georgij 

1596. 
1610 Bartholomäus Egen. Verleibdingt uff Georgig 1612. 
1612 Marx Besserer. Abgeschafil. 1616. 
1616 Martini. Hanns Michel Schmldlapp. f 9. Aprilis 1628. 
1628 Georgij. Hanns Wilhelm Moser , vorhin KönigsbronnisdvQ: 

Pfleger zu Beuttlingen. Ist Syndicus der Universität 

worden. 
1655 Georgij. Johann Philipp Moser, filius. f 23. Aug. 1686, 

aetatis 62 Jahr, hat 2 Söhniß und 8 Töchter hinderlassen. 
1686 Georgij. Johann Friderich Andler, vorhin Keller zu Weyl 

der Statt, verleibdingt 1691. 

V. Q • • r f i i , WftittoBUrgiiehM DiMittVtfeli. 37 



— 578 — 

1691 Peter Ludwig Blegger, vorhin Geißtl. Verwalltter zu Vay- 
hingen. 

Philipp Jacob Buttersack. 
1742 Job. Ludwig Handlen. 
1748 Joh. HiUer. 

1763 Georg Frid. SpeldeL f 1789. 
1789 Junio. N. N. Spohn, Leibhusar. 

Tübingen. 

WaldYögt. 

1491 Hans SchOnleben. 

1552 Adolph Heynlnger. 

1562—80 Lamprecht Schleckh. 

1583 Hanns Caspar EppUn. 116174. Febr. in der Nacht umb 1 1 Uhr. 
Oseas Knapp. 1615 ulQF Georgij VioeWaldvogt , 1617 dazu 
wirklich confirmirt. f 1626 18. Junii zwischen 1 und 
2 Uhr nach Mitternacht. 
Thomas Knapp, filius, adjungirt, hat aber dem Vatter 
23. Junii 1626 post confirmationem succedirt Verleib- 
dingt 1674. t 167 . 

1674 Jonathan Martin, Herrn Hertzog Eberhardts zu Württem- 
berg gewesener vihljähriger Cammerdiener. 

1701 Johann Nicola Martin. Erlassen 1706, endlich 170 . Vorst- 
meister zu Blaubeuren worden. 

I7O6 Martini. Carl Friderich TOn Castonier, vorhin Vorstmaister 
zu Stuttgardt, wurde OberVogt zu Weiltingen. 

1714 11. Junii. Johann Frantz de Barlile, zuvor Vorstmeister 
auffm Keichenberg. 

Justus von Oeissan. 
1742 Carolus Magnus Ton Schauroth, Cammerjuncker. 
1751 Eberhard Ludwig Reinhard TOn BOder. f 9- Nov. 1792. 
1792 August Wilhelm YOn Troyff, vorhero zu Böblingen. 

Tübingen. 

Stattschreiber. 

Matthias Gfoltter. 
1692—99 Frid. Isaac Andler. 

Johann Georg Fischer, f 1739. 



— 579 - 

1789 Joh. Greorg Hehl; dessen Suocessor: 

1777 Magnus Friederich Holland. 

1806 Sehwarzmann, vorhero Oberamtmann in Sindelfingen. 

Tübingen. 

Gueellarii UBlrenttitii 

de 1477—1786. 

148 . Johannes Teegen , Artium Magister, Praepositus Ecclesiae 
Collegiatae Beatae Virginis Mariae et S. Martyris Georgij, 
atque Cancellarius Apostolicus. 
Johannes YergenliaiiS; seu Naucleras, Decretorum Doctor. 
t 1510. 

1510 — 60 Ambrosins Widmann, Decretorum Doctor. f 11. Aug. 
1561. 
Johannes Schflrer (Schnizer, Schenrer,) ViceCancellarius 
vivo Widmanno 1588, sed postea iterum dimissus. 

1561 Jacob Beurlln, Theol. Dr., post Reformationem primus Can- 
cellarius Evangelicus. f Parisiis 28. Oct. 1561, aetatis 41. 

1562 — 90 Jacobus Andreae, Theo!. Dr. atque Professor, Cancel- 
larius et Praepositus. f 7. Janr. 1590, aetatis 67. 

1590 Jacob Heerbrand, Theol. Dr. et Prof., Cancellarius et Prae- 
positus. f 22. Maji, aetatis 80. 

1599—1605 Stephan Oerlach, Theol. Dr. et Prof., ProCancella- 
rius atque Praepositus 1599— 1605, postea iterum Decanus 
Ecclesiae. f 30. Junii 1612, aetatis 65. 

1605 Andreas Oslander, Theol. Dr. et Prof., Cancellarius atque 
Praepositus, 19 Martii 1605— 17.t21. Aprilis 1617, aetatis 55. 

1617 Matthias Uafenreffer, Theol. Dr. et Prof., Cancellarius atque 
Praepositus. f 22. Oct. 1619. 

1620 Lucas Oslander, Theol. Dr. et Prof., Cancellarius et Praepo- 
situs. f 10. Aug. 1638, aetatis 68. 

1638 Melchior Nicolai, Theol. Dr. et Prof., ProCancellarius et 
Superintendens Stipendii Theologici tempore, quo Jesuitae 
aedes et officium Cancellariatus occupabant, ab 1638 — 51. 
t 1659. Wurde 1650 GeheimerRath und Visitator der 
Universität und Clöster. 

1652 Joh. Ulrich Pregizer, Theol. Dr. et Prof., Cancellarius atque 

Praepositus. f 10. Aprilis 1656, antea 1651 ProCancellarius. 

1662 Tobias Wagner, Theol. Dr. et Prof., Cancellarius et Prae- 

37* 



— 580 — 

positus. t 12. Aug. 1680, aetati» 82, anlea 1652—62 
ProCancellarius et SuperAtlendent Stipeadii TheologioL 

1680 Joh. Adam OftiaHder». Theol. Dr. und Pio£, Canorilariits 
atque Praepositus. f 26. Oct. 1697, aetatis 75. 

1698 Michael Mflller, Theol. Dr. et Prof., Cancellarius, non Prae- 
positus (qui Kettem« fiik). f 26. Mart. 1702, aetatis 63. 

1703 Joh. Wolffgang Jaeger, Theol. Dr. et Prof., CanceUarius 
atq:ue Praepositus. f 3. Aprilis 1720. 

1720 Christoph Matthaeud Pfaff, Theol. Dr. et Prof. primarius, 
Cancellarius atque Praepositus, 1727 Abt zu Lorch, 1756 
Cantzler zu Giessen. f 1760. 

1756 Dr. Johann Frid. Cotta, ProCancellarius. 

1757 Dr. Jeremias Friderioh KeusS) HofPrediger zu Ck)ppenhagen, 

wird Cantzler und Prelat zu Lorch. f 6. Martii 1777. 
1777 Dr. Christoph Friderich Sartorius, Prof. Theol. Ordinarius^ 

ViceCantzler und postea Caatzier und Prelat zu Lorch. 

+ 9. Dec. 1785 im 85. Jahr. 
1786. Dr. Jobann Friderich le Bret, Cantzler und Abt zu Lorch, 

vorher Professor Gymnaaii zu Stuttgart, nachgebenda 

Cantzler bejr der Academie zu Stuttgart und Consistorial- 

Rath, wird 1806 wegen Kränklichkeit zur Buhe gesetzt« 

t 2. Aprilis 1807. 
1806 Christian Frid. Sclmurrer, Dr. Theol. 

Tübingen. 

Oborhoffmafaiter im Ffirstlkhei GaUegio. 

Deren Besoldung war anno 1680: 

Geltt 274 fl. 47 Kr. 

Costgellt 78 fl. 

Liphtergek 8 fl. 

Rockhen 8 Schfa 

Ander Cost ^ ^ v 

Oinckhel 24 „ 

Ander Coat 8 „. 

Habem, 8- „ 

Wein: 

Tafelwein 3 Aymer. 

GesiqdeWeiu 3 „ 

Costwein 4 „9 fau. 



— 581 — 

uff 3 Pferdt Habar . . . 6BSchM.i6ri. 

Hew U Wm^ien. 

Strow W) Fttedcr. 

Hanns Joachim Ton C^rileBtiMÜL 

Ludwig Berehtold. 

Albrecht Otto Ton and za MOrlaw. 

Johann Eberharde Tambfiler Ton and la HMtHliigeii^ 

zugleich OberVogt zu Tübingen, Herrcnberg and Sultz. 
1688 Wolifgang Heinrich TOn OOllnits, gewesener OberBath, 
hat Printz Johann Friderich zu Württemberg in frembde 
Land geführt. 

Georg Friderich Schertlin Ton Burttenbaeh za Maaren, 

vorhin OberVogt zu Blaubeuren. 
1780 N. N. TOn Seokend^rft. Erhält 1798 Beine Entlassung. 
1799 Frid. Emich Johann YOn llxkUlI, vorher Geh.Bath uhd 

Staatsminister, f 1810. 

Tübingen. 

UaiTenitetSyadld. 

1543 Dominions Weinlgoldas. 
1584 M. Joh. EOnlg. 

Hanss Conrad Essich. f 1627 29 Aug. Morgens umb 4 Uhr. 

Hanns Eberhard 6illg. 

Christian Gansslandt. 

Matthaeus Ooltter, vorher Stattschreiber zu Tübingen. 

Hellwag. 
1742 Joh. Wilh. Frantz Gaum, resignirt 1780. 
1780 Joh. Frid. Gess, dessen Tochtermann. 

Tübingen. 

UaifersiletRotariai. 

Achatius Stanalas. 

Tübingen. 

Procaratores SttpeadiJ. 

Marx Schmidlapp. Ist uff" Georgij 1622 BebeahKusisdiftr 

Pfleger allda worden. 



— 582 — 

1622 Jacob Lteb* Abkhommen 1629. 

1629 6. Dec. Marx Lanx. f 27. Aug. 1638. 

1642—43 Hanss Conrad Brodbeckh. 

Johann Andreas Scholl. 
1659 Georgij. Martin Haurer, vorhin Oeistl. Verwaltter zu 

Neuffen^ Stiffits Verwaltter zu Herrenberg worden. 
1684 Friderich Engel, ein Handelsmann. Besignirt 1699. 
1699 80. Haji beaydigt. Johann Paul Engel, filius. 

Gottlieb Frid. Engel. 
1750 Conrad Frid. Haass. 
1754 Georg Christoph Heller« 

Joh. Carl Heller. 

Tübingen. 

Terwaltter Im flürstlichen Collogio. 

1678 27. Junii. Johann Philipp MOgllng, CoUegijAmbtsverweser. 

Johann Martin Hiller. 
1742 Johann Hlller. 
1748 Frid. Wendel Hummel. 
1758 Christoph Gottlieb MfiUer. 

Tübingen. 

Klchlmiialster im Fflrstlichen GoUegio. 

Marx Laux. Erlassen uff Martini 1628. 
Hanss Georg Deeg. 
1675 Ludwig Georg Schwegler. 



Tuttlingen. 

OberYSgL 

1488 Wilhelm Ton Neuneck, Vogt 
1498 Hans Caspar Ton Bubenhofen. 
1495—1498 Jerg Ton Werenwag, Vogt. 
1587 — 40 Hans am Ostad (am Stad) zu MQrlngen. 
1543—1545 Hans Sebastian IfHlnger Ton O^raneck. 
1550 Pangratz TOn StSffeln. 
1557 Hanss Ton EarpffeiL 
1568 Balthasar ron Earpffen. 
Georg Ton Ulm. 



— 588 — 

1570 Hanss Heinrich Ton AldendoiiF. 

1572 Wolfgang Ton Erlmcli. 

1606 Martini. Hanns Walther Seher Ton Sehirartzenburg. 

t 1619 23. Aprilis. 
1619 Georgij. Peter Ton Karpffen. Verleibdingt uffLichtmess 

1628. 
Wilhehn ron Berckheim. Wurde 1638 OberAmptmann 

zu Oberkirch. 

1634 Hanns Joachim TOn Boehaw. f 29. Nov. 1684. 

1635 24. Febr. (6. Martii). Johann Wilhelm ftraf zuo KOnlgs- 

eckh, pontificius. 
1649 Carl PhUibert Ferrara Graf TOn Candel. f 1675. 
1675 Georg Ehrenreich Ton Closen. (vid. Balingen, Obervogt.) 
1748 Heinrich Günther Reinhard von BOder, ObristStallmeister 
1751 Carl Gustav Frid. von Uxkflhl, BeyssOberStallmeister. 

Tuttlingen. 

Speciale!. 

(Haben under sich Hornberg und Closter St. Georgen.) 

M. Stephan €Frentzinger. 

Johann Cucuel, von Mümppellgardt, ist 1677 Special zu 
Cantstatt worden. 
1677 M. Johann Caspar Baldenhofer. 
1742 M. Georg Ludwig O^melln. 
1756 M. Joh. Georg Becherer. f 29. Aug. 1768. 
1768 M. Wilhehn Frid. Späth, f 1775. 
1775 M. Christian Ludwig Nenffer, vorhero Special zu PfuUingen. 

t 28. Febr. 1781. 
1781 M. Johann Samuel flelier, vorher Special zu Wildbad. 

Tuttlingen. 

Keller und fialstUche Terwaltter. 

i486 Claus Steymer. 

1488 Conrad Zlnck. 

1539--43 Heinrich Oemperlln. 

1544—54 Jos AitTatter. 

1557 Jeremias O^odelmann. 

1560 Zacharias Greins. 

1565 29. Oct. Georg G^enckhlnger* 



— 584 ~ 

1577 - 78 Joseph Brennd^en. 
1580 Tobias Lins. 

Hanns Jacob EftmaaBQ* 
1595 Georgij. Hanns Conrad O^Qltzer. Abkhommen uff Georgij 
1615. 
Andreas Buiacher, ist bey dem VogtAmbt Domatetten ver« 
bliben. 
1615 Jacob Zeller, zur Vogtey Lauffen transferirt uff Georgij 1625. 
Hanns Caspar KrSmer^ von Nürttingen, ist Renovator worden 

und hat diesen Dienst nicht bezogen. 
Daniel Andler, von Brackenheimb, wurde Vogt zu Lewen- 

berg uff Georgij 1629. 
Hanns Jacob Andler , von Tüwingen. Ist utf Lichtmess 

1633 zur Vogtey Callw transferirt. 
Hanns Conrad MfiUer« Ist uff Jacobi 1634 Keller zu 
PfuUingeU; letztlich VisitationsRechenbanckhsBath worden. 

1634 Johann Sebastian Engelhardt. 

1635 Georgij. Georg StentzUn. 
1648 Johann Christoph Jäger. 

1654 Georgij (18. Martij). Johann Rudolph Holder, vorhin Vogt 

EU Steusslingen. f 1662. 
1662 Georgij (25. Martij). Sebastian Schreyer, Herrn Commen- 

danten Johann Georg Widerholden Tochtermann, hat re- 

signirt 1689. 
1689 Georg Friderich Beer, Vogt zu Bessigheim worden. 
1699 31. Oct. Wolfgang Erasmus Geuder. 

Philipp Theodorus Brecht, f 1730. 
1730 Johann Friderich Gelger, abgeschafft. 
1735 Georg Ferdinand C^raeter, translocirt 1739 nach Freudenstadt. 
1739 Georg Friderich Thlll, RegierungsRath. 
1743 Joh. Frid. Georgy. 

1752 Joh. Burckhacd Q^elfisbeimer. 

1762 Frid. Christoph Waechter, kommt nach Tübingen 1764, 

wird würcklicher RegierungsRath 1766. 
1764 Frid. Ludwig Feaerbach, Advocat. 
1768 Ernst Philipp Heller, vorher zu Lustnau, 1783 Oberamtmann 

zu Homberg. 
1783 Dr. Heinrich Aaron Spittler, Advocat. 
1798 Immanuel Conz. 



— 585 - 
Tuttlingen. 

Johann Georg HelNllkAfer. 
1699-1727 Georg Wolfgang Oesa. 
1742 Job. Tobias Mayer. 

Georg Frid. Senger. 
1754 Carl Maximilian Mequillet. 

Tuttlingen. 

HeyUfMi Neger. 

1664 Martin Hauser, gewesener Keller auf HohenTwieL 



Twiel. 



Hanpimiiner. 

1607 Rudolflf Beichart. Verleibdingt 1617. f 1618 17. Febr. 

1617 Johann Wertwein, vorhin zu Hohen Neuffen. Ist 1619 auff 
Georgij widerumben nacher HohenNeuffen transferirt 

1619 Jacob Baur. Verleibdingt uflf Georgij 1627, vorhin auch 
zu HohenNeuffen. 
Wolff Friderich LSscher. Abkhommen uff Georgij 1634. 
Ist Marggräfl. OberVogt zu Oettlingen und Rastatt worden. 
Conrad WIderhold, Obrister und Commendant, 1650 Ober- 
Vogt zu Kirchheimb under Teckh worden. 

1650 Johann Georg Wlderhold, sein Vetter. Wurde verleib- 
dingt, t 1677. 

1672 Georgij. David Both, Major der Leibguardi gewesen» 
Obristlieutenant. 
Dietrich von Wlderhold, Obrister. 

1703 Christian Pfiiud von Kemburg. 
Laval. 

1716-23 Joh. Jacob Linckersdorff. 

1742 Christian Ludwig von Schlewltz. 

1752 Carl August von KommerstStt, Obrister und Commandant. 

1762 General von Boman. 

1786 Obrist von Gregolre. f 1793. 

1794 Obrist von Wolfskehi. f 5. März 1797. 



— 586 — 
Twiel. 

LetteBamyti. 

1608 uJBTGeorgij. Michael mockher. Verleibdingt uff Jacobj 1612. 

Jacob Baur, von Cantstatt. Abkhommen 1614. 

Caspar Weiss, von Fuessach; uff Hohen Äsperg transferirt 
1616. 
1616 Veit Wusenbentz, vorhin zu Asperg. 

1678 Faber. 

Twiel. 

Pfarrer. 

M. Johann Eberhard Pauli. 
1670 M. Johann Spring. 

Twiel. 

Keller. 

1607 uff Georgij. Caspar Lutz. Abkhommen 1613 uflf Georgij, 
wurde Geistl. Verwalkter zu Groningen. 
Hanns Christoff Jäger. Abgeschafft uff Georgij 1629. 
1629 Georgij. Hanns Conrad Mflller, hat resignirt uff Georgij 1630. 
Christian Herold, SaxoHallensis. VTurde Verwalter zu An- 

hausen uff Jacobj 1632. 
Johann Schmid; wurde Burgermeister zu Stuttgardt. 
1650 Joachim BOdeckher. 
1655 Johann Joseph Marguart, Ambtmann zu Weilheimb worden. 

1659 Joh. Sigmund Strobelberger, Ambtmann zu Owen worden. 

1660 Martin Hanser, HayligenVogt zu Tuttlingen worden. 
1664 Friderich Joachim Binder, Ambtmann zu Weilheimb worden. 
1669 Johann Philipp Oettinger, Verwaltter zu Böblingen. 

1674 Georgij. Wolff Peter Zllger. Abkommen uff Lichtmess 1679. 

1679 Georgij. Friderich Hafenreffer, vorhin Ambtmann zu 

Ehingen. Ist Vogt zu Balingen worden 1686 Martini. 
Veit Jacob Neuffer. 
1694 Lichtmess. Jacob Bernhard Springer. Ist zur Vogtey 

Sachsenheim kommen. 
1699 8. Febr. Philipp Jacob Faber, Keller zu Urach worden. 
Johann Albrecht Brodliag^ Rent CammerRechenbancksBath 
worden. 
1702 18. Aprilis. Johann Ulrich Beuchlin. 



— 587 - 

1742 Alexander Weiss. 

1768 Conrad Frid. Maercklln. 

TwieL 

HaisMchndder. 

JuBtus Joachim Newdorff, auss Hessen, vorhin Oberraths- 
Cancellist. 



Urach. 

lanptadiMT. 

1571—84 Hans Ton Culmbach, Burgvogt. 

Urban Stierllll. Abkhommen 1610. f zu Berg in der Mühl 
27. Martii 1610. 
1610 21. Aug. Hanns Schweitzer. Abgeschafft. Ist 1613 5. Julij 
zuo Urach enthauptet worden, wegen dess daselbst ge- 
fangenen GeheimenBaths Dr. Entzlin's, welcher doch zu- 
letzt auch decoUirt worden, umb willen Jener, der Haubt- 
mann, Disem etliche Brieff von der Vöstung gelassen an 
Kayserlichen Hof. 
Wilhelm Metzger. Erlassen 1619. 

Georg Ludwig YOn Mflllleil. Verleibdingt uff Georgij 1680. 
1680 Georgij. David Mayer. Erlassen 1685. 
Wolffgang Sehnckhardt. 
Johann David Lucan. Abgeschafil 1666. 
1666—82 Georg Friderich Arnold. Abgeschafft. 

Christian Pfant TOn Eflmburg, dess Herrn OberAmbt- 
manns zu Merckhlingen Sohn. In Ungarn wider den 
Erbfeind als Leütenant bey den CreysVölckhem gedient. 

Schmld. 

Hessler, Hauptmann. 
1711 Melchior Langjahr, Major. 
1716 Caspar Otto Yon Zabelditz* 
1720 Johann Adam Krumholtz , Major. 
1748 Ludwig Heinrich yon Schttnfeld. f 1774. 

Urach. 

OberTögL 

1419—27 Hanss Truchsess Yon Blehlshansen. 
1433 Dieterich yon Eschstetten, Vogt. 



— 588 -~ 

1439 Rudolf Ton Banstetten, Vogt. 

1474 Wilhelm Schilling, BurgVogt. 

1511 Dieterich SpStli. 

1514—17 Swyker Ton O^undelflngen. 

1527—39 Sigmund Hertter. 

1551—56 Claus Ton Grafeneck; zuvor OberVogt zu Blaubeuren. 

1575-84 Friderich toh Breitenbach. 

1592 Stephan Heinrich O^raf ZU Eberstein, Herr zu Nengarten 
und Massaw, Rath sub Duce Ludovico. 

1608 Wilhelm TOn BemcUngeil, Rhat und HofTRichter. f 1631. 

1631 Martini. Georgine Gustavus Wetzel TOn Marsilien. 

1634 Martini. Hugo GtYBt zu ESnigseckli und Bothenfels, 
pontificius. 

1650 Hanes Jacob Kolb von BJieindorff, GeneralMajor, wohnt 
zu Assumbstadt. f 1670. 

1671 im Martio. Johann Rheinhardt Ton Hornberg, Obrister, 
vorhin OberVogt zu Eirchheimb. Hat resignirt und ein 
Regiment zu Pferdt bey HessenCaesell angenommen. Ist 
1677 in Holländischen Diensten ritterlich geblieben. Ein 
hertzhafiftter und gottsfürchtiger Soldat 

1676 Wolffgang Forstner; Cammermeister. f 1680. 

1680 Heinrich Friderich Forstner Yon Dambenoy, Hof Mar- 
schall und Geh.Rath. f 1687 21. Aprilis früh umb 5 Uhr. 

1688 Johann Eberhardt Yarnbttler Yon und ZU Hemmingen, 

GeheimerRath. 

1706 Fridrich Wilhelm Graf TOn Ctraereniz, GeheimbderRath. 

1734 Gustav Adolph O^räf Ton C^otter, Geh.Rath und Legatus 
ad Aulam Caesaream; nachgehends Eönigl. Preussischer 
MinistrC; OberMarschall und Ritter des Schwartzen Adler- 
Ordens. 

Urach. 

UnderTögt, 

1375 Dieterich Bels. 
1378 Conrad Hercklln. 
1388-90 Hanss Hülwer. 
1404 Bertold Hummel. 
1468—71 Ludwig Hafenberg. 
1491—97 Johann Satler. 
1511 Andreas Kittel. 



— 589 - 

Hans Wes. 
1531 Sebastian Westemacher. 
1544 Albrecht Herbst, von Nagold. 
1550 Melchior JSger. 
1560 Simplicius Tolman. 1566. 
1574—1604 HansB Wendel Bigker. 
1604 Bartholomäi. Wolffgang Sattier, f 1622 18. JuBi. 
1622 Gallj. Alexander Fabcr, von Beiletein. f 1635. 

Johann Werner Kluiiipp, pontificius. Wurde Administrator 

der GrafschafFt Achalm im Aug. 1636. 
1638 Anthonius d'Atterlily pontificius. 
1647 4. Junii. Ludwig Weber , vorhin Keller zu Möckhmühl. 

ünderVogt zu Tübingen worden. 
Bernhardt Mfinchinger. 
1657 Martinj. Georg Friderich JSger, vorhin UnderVogt zu 

Calw, t 16. Oct. 1679 Morgens früeh. 
1679 Johann Philipp Orth, von Lieh, auss Hessen^ vorhin Yogt 

zu Leonberg, noch 1691. Ist 1692 Visitations Expeditions- 

Rath worden. 
1692 Johann Martin Georgy, Lt. 
1724 Philipp Anton Georgy. 
1766 Joh. Christiao Schott. Besignirt 1795. f & März 1797 

zu Tübingen. 
1795 Caarl Ludvng Christof BSstln, J. G.» vorhero Ober Amt- 
mann zu Gochsheimv Bekommt zugleich den Character 

als Hofrath, 18 . . nach Leonberg versetzt. 
18.. Christ. Maximilian €^rliesl]lger^ 1814 als Oberamtmann in 

Stuttgart angestellt. 
1814 9. Jolii. Christ. Fridericlt StehmtdUn^ zuvor OberAmtmann 

zu Freudenstadt. 

Urach. 

PiimB nd Spetiil«. 

1562 Primus TruhWM. 
1591 M^ Johannes Fabfvieius. 
1662 Georg Fleckk. 

M. Joseph Cappell, Prälat zu Blawbeuren wi^em 25. Febr. 
1675. 
1675 25. Febr. M. Johann Eberkardt Mn^. 



— 590 — 

M. Andreas Caroli. 
M. Job. Andreas Scholl. 
M. Job. Jacob Halm. 
1742 M. Cbristopb Mattbias Lang. 
1749 M. Job. Cbristopb BUhuber. t 2. Janr. 1762. 
1762 M. Job. Jacob Erbe, 1771 zugleicb Prälat zu St. Georgen; 

wird 1773 Probst zu Denckendorf. 
1773 M. Cbristopb Gottlieb Eaussler, vorhero Specialis zu Knitt- 
lingen, der untern Maulbronner Diöces^ wird 1788 Prelat 
zu Königsbrunn. 
1788 M. Cbristopb Ferdinand Gros, zu Güglingen. 

Uracb. 

Torstmaüter. 

1488 Wernber Schutz. 
1513 Stepban Wyicr. 
1524 Sigmund Bothat. 
1552 Hans Hayd. 
1577 Sebastian Emershofeu. 
1594 Peter Imhof. 1606. 

1607 Georgij. Jacob Hamascht. Abkbommen uff Georgij 1608. 

1608 Hanns Joacbim von Bochaw. f 1613 14. Aprilis Abendts 

um 6 Ubr, seines Alters 46 Jabr^ apoplexia. Uxor: Eli- 

sabetba^ dess Herrn Melcbior Jäger's^ Gebeimen Ratbs, 

Tocbter. Verliess 5 Kinder. 
1613 Georgij. Adolpb Werner TOn Themar. Erlassen uff Georgij 

1623. 
1623 Georg Albrecbt Ton Bettendorff. Erlassen 1635. 
1635 Hanns Conrad Lanndsteill , pontificius. Abkbommen uff 

Martini 1638. 
1638 Martini. Idem Georg \)brecbt YOn BettendorfP. 
Jobann Heinrieb Schilling TOn Cantstatt. 

1645 Pbilipps Ludwig Schilling Ton Cantstatt 
1660 Jobann Georg Mayer, vorbin Vorstmeister uff dem Stromberg. 
Jobann Jacob Mayer, sein Sobn, vorbin Vorstmeister zu 
Stuttgardt. 
1695 Martio. Georg Pbilipp Bidembach von Trewenfels, käme 
als Vorstmeister auf Heydenbeim. 



— 591 — 

1698 Georg Christoph TOn WaDgellll) vorher Vorstmeiater zu 
Eirchheim, vorhero zu Ältenstaig. 

1701 Georgij. Obiger Georg Philipp BldfinbaehTonTrewenfiBk. 

1722 Christoph Reinhard Ton Eothberg. f 18. Maji 1725. 

1725 Christian Heinrich Geyer TOn O^yersberg, wird Ober- 
Jägermeister. 

1780 Georg Ernst TOn ScMotthelm. 

1744 Philipp Christoph Leutmm YOn Ertingen, CammerHerr 
und Obrist Lieutenant. 

1761 Heinrich Frid. TOn Kospoth, kommt nach Reichenberg. 

1772 Carl August Wilhelm Ton Schilling, vorhero zu Böblingen, 
kommt 1780 nach Heydenheim. 

1780 Dieterich Christian Ernst TOn Marschalk TOn Ostheim, 
resignirt 1784. 

1784 Julius Friderich TOn Lttzow. Wird nach Leonberg translocirt. 

1792 Christ. Ludwig von Schaumberg, vorhero OberForstmeister 
zu Blaubeuren. 

Urach. 

Keller. 

1490 Laurentz Mainer. 
1555 Anton Dietz. 
Veit Mann. 

1606 Martini. Georg Schwab, f 5. Oct. 1607. 

1607 ufF Martini. Johann Lawinger. Abkhommen uff Georgij 1608. 
Conrad Reyhiin. t 1685. 

1635 Georgij. Heinrich Ehringer. Hat resignirt 1636 im Aug. 

1636 im Aug. Carl Jung, vorhin Keller zu Pfullingen. Resig- 

nirt im Dec. 1637. 
Hanss Friderich Dreher, zuvor Keller zu Münsingen. Zur 

Vogtey Nagold kommen 1643. 
1643 Georgij. Tobias Callhardt, 1658 uff Jacobj zur Verwallttung 

Blawbeuren kommen. 
1658 Jacobj. Johann Friderich Bueflf, vorher Geistl. Verwaltter 

zu Cantstatt« 
1664 Georgij. Amandus Heintzelmann , vorhin Geistl. Ver- 

walltter zu Urach. 
1686 Georgij. Johann Ernst Seyb, vorhin Keller zu Leonberg. 
1692 Johann Adam Mayer, zur Zeugschreiberey Stuttgart transferirt. 



— 592 — 

1694 Jaoobj. Johann Wolffgang Frey, Srorhin Vogt zu Steoss- 
lingen. 

1700 Philipp Jacob F»l«r, vorhin Keller 2U HohenTwiel. 

1730 Joseph Bomig. 

1742 Johann Philipp Ronilg. 

1752 Johann Friderich Zahn, f 1782, ihm sneoedirt gener: 

1782 Johann Georg Weiss, mit dem Titul Hofrath, vorher Stall- 
meister, f 30. Merz 1792. 

1792 Frid. Gottlieb Bflhler^ vorhero Ober Amtmann zu Backnang, 
bekommt den Charakter und Rang eines Expeditiona- 
Batbe. f 16. März 1799. 

1799 Christof Frid. Bilflnger^ vorhero BenntCammerBath und 
SladtBechnungaCommissarius allhier. 

Urach. 

CkdstUcke Tarwiltttar. 

1535 Exaudi. Johann Frey. 
1537 Georgij. Veit Nockh. 
1549 Georgij. Christoph YisehSss. 
1560 Georgij. Georg Bflelln. 
Jodocus Datt. 
Hansa Ludwig BSgkher. 
1607 Georgij. Johann Scherer. Wurde BawVerwallter zuo Stuot- 

garten 1612. 
1612 Conrad Hfilier, senior, f 1627 20. Aug. Mittags umb 

11 Uhr. 
Conrad MUler, der Sohn, f 1661. 
1661 Georgij. Amandus HeintMlmamii wurde Keller zu Urach 

1664 uff Georgij. 
1664 Georgij. Hanss Georg Hfiiler; vorhin Geistl. Verwalltter 

zu Neuffen. f 1678 im Junio. 
1678 im Junio. Georg Piecll^ auas Oestenreioh, vorhin CoUegij- 

Verwalltter zu Tüwingen. 
1681 Vek Jaoob Nelffer. Verieibdingt 1698. 
1698 17.Junii beaydigt. Georg Fridrich Schnrfd, zuvor Eirchen- 

BathsCancellist. 
1721 Wolffgang Friderich Bomig. 
1735 Johann Christoph fi^Ote. 
176» Amgast GottHeb MMi. 



— 593 — 

Urach. 

Stattsekrdler. 

1473 Matthias Uorn. 

Johann Wolffgang ScholL 

Philipp Ludwig Scholl. 

Johann Wolffgang ScholI. 
1697 6. Maji. Georg Andreas Seholh 
1742 Joseph Friderich Linseumann. 
1752 Carl Heinrich Otto Schmid. f 1784. 
1784 dessen Sohn Christian Heinrich Schmid. 

Urach. 

Ambtschreiber. 

Philipps Ludwig SchoU. 
Johann Friderich JSger. 

Urach. 

Factores oder Inspectores iber die Weberey. 

Simplicius Yollmar. Abkhommen 1626. 
1626 Georgij. Hanns Wilhelm Egon. Erlassen 1629. 
Johann Bestlin. 
Johann Wolffgang Scholl. 

1665 12. Oct. Amandus Helntzelmann. 

Johann Ernst Seipp. 

Schwan 

Joh. Ulrich Walbel. 
1720 Johann Georg HSberlen. 
1734 Joseph Romig, Keller. 
1742 Joh. Philipp Romig. 
1752 Johann Friderich Zahn. 

Weiss, Hofrath. 

Btthler, ExpeditionsRath. 
1799 Bllfinger, vorhero Rennt CammerRath. 

Urach. 

AmMmaim n DetUngen uder Urach. 

Hanss Mechior Leporlnus. 

T Georgii, Wflrttenibergischet Dienerbnch. 38 



— 594 — 
Urach. 

Cterichtsfehreiber alMar. 

Erhardt Bronner. 

Urach. 

Togt zn ftomeringen 

vide oben Gomeringen Seite 437. 



Vayhingen. 

OberTSgt. 

1419 Hanss Ton Sachsenheim. 

1457 Eberhard Ton Urbach, der Aeltere. 

1479 Mercklin ron Hailflngeu. 

1491 Otto Ton Seckendorff. 

1492—1511 Heintz Schilling. 

1514 Hans Conrad Sclienck Ton Wlnterstetten. 

1517 Jacob Christoph Sclienck Ton Wlnterstetten. 

1518 Friderich Graf Ton L5wensteln.; 
1532 Caspar Yon Laubenberg. 

1549 — 55 Moritz Ton Liebenstein. 

1565 David Ton HelmstStt. 

157 . Jacob Christoph Schenck Yon Wlnterstetten. Remotus 1576. 

1581 Bernhard Yon Llebcnsteln. 

1583 Joh. Georg Ton Berllchlngen, der Jüngere. 

1584 Christoph Ton Wolfframbsdorff. In disem Jahr ist desselben 

Kind ohne Schaden zum Thurn herab uffs Pflaster gefallen. 
1591—95 Hans Burkhardt Ton Heydeck. 
1596 Philipp Graf zu Eberstein. 

1604—29 Franz Ludwig Zorn TOn Buolach. f 16- Martii 1629. 
1629 Georg^j. Philipps Ton Liebenstein. 
1674 23. Aug. Ludwig Eberhardt TOn Reuschach, Falckhen- 

meister. 

Bernhardt Schafalltzky Yon Muckhadel zu Freudenthal. 

Der Frau Geh. Reg.Räthin von Menzingen Herr Bruder. 
Ist erlassen und folgeuds OberStallmeister zu Dannbstadt 
worden. 
1685 Benjamin von Menzlngen, der Hochfürstlichen Fraw Wittib 



— 595 — 

zu Stuttgart, Frawen Magdalenae Sibyllae zu Württem- 
berg, Hofmeister. Herrn 6eh.Rath8 Herr Bruder. 

1698 Lichtmess. Albrecht Eberhard TOn Beischach. f ^« ^o^'- 
1712. 

1713 im Nov. Ludwig Dieterich Ton Phuel, Obrister bey der 
Guarde du Corps. 

1748 Job. Christoph TOn Pflüg, Beg.Praesident. 

Vayhingen. 

CUalttsHanbtmänBer. 

Johann Ludwig TOn Renschach. 

Rudolph Ton Gemmingen, Bittmeister. Ist zu Schiltach 

Vorstmeister worden. 
1677 Georgij. Ludwig Eberhardt TOn Beuscbacll, Falckhen- 

meister, zugleich OberVogt. 

Vayhingen. 

UnderTögL 

1394 Conrad Llepmann, Ämtmann. 

1535 Philipp Slblln. 

1547 Jacob Häusler. 

1549 Wendel Stecher. Ist Vogt zu Maulbronn 1558 worden. 

Johann Leonhardt Stahel. 

Enderis Sclmiid. 
1553 Georg BShraeh, vorhin VisitationsBath. 
1555—64 Lienhard G^erlach. 
1575—88 Bartholomäus Burrer. 
1592 Endris Schmidt. 

1601 Martini. Hanns Chilian Herger. Wurde Amptmann zu 
Derdingen uff Georgij 1610. 

Christoff Mayer, zur Vogtey Backhnang transferirt uff Mar- 
tini 1615. 
1619 Tobias Brackhenhalmer. Abkhommen 1. Sept. 1625. 
1625 Martini. Michael Beichart, vorhin UnderVogt zu Bosen- 

feld. t 1. Oct. 1635. 
1635 Anshelm Bieger, zuvor Schaffner zu Herrenalb. f 16^0. 
1640 Johann Eberhardt Brauch, vorhin Vogt zu Sindelfingen. 

t 1662. 

38* 



— 596 — 

Georg Bob 9 vorhin Stattschreiber zu Vayhingen, Vogt zu 
Maulbronn worden 1671. 

1672 Johann Friderich Eless, vorhin Vogt zu Möckmühl. f 5. Junii 

1673. 

1673 Philipp Krafft Vlscher, vorhin Vogt zu Weinsperg. 

1675 Georgij. Joachim Wilhelm Taflnger; vorhin Geistl. Ver- 

walltter alldar. 
1694 15. Martij beaidigt. Ferdinand Erafft, Lic, AmbtsVogt 

zu Stuttgart worden 1699. 
1699 Martini. Israel Bob, filius obigen Georg Hoben, vorher 

Vogt zu Altensteig. Erlassen 1701, s. Murrhardt'sche Pfleg 

Westheim, oben S. 329. 
1701 Octob. Johann Jacob Süssklnd, zuvor Vogt zu Heydenheim. 
1742 Jacob Gottlieb Bojons, ExpeditionsRath. 
1749 Conrad Ludwig Abel. Resignirt 1784. 
1784 Frid. Carl Koser, Advocat. Kommt 1793 nach Winnenden. 
1793 ChristofF Frid. Schott, vorher Oberamtmann zu Winnenden. 

Vayhingen. 

Speciales. 

1553 M. Eberhard Bideubach. 
1563 M. Johannes Magirus. 
1569 M. Nicolaus Wieland. 
1571 M. Johann Weriin. 
1616 M. Melchior Bengel. 

M. Dauber. 
1644 Joseph Schlotterbeck, General- und SpecialSuperattendens 
zu Marpach und Assessor des grossen Ausschusses. 

Johann Melchior Nicolai, folgends Abbt zu Blawbeuren 
worden. 

Johann Jacob Mflller^ war auch Special zu Leonberg und 
Schorndorff gewesen. 

M. Johann Zeiler, vorhin Special zu Waiblingen. 

Johann Wolffgang Bietericll, vorhin Special zu Newenstatt 

Johann Eberhard Hauber. 
1742 M. Joh. Philipp Lutz. 
1748 M. Johann Adam Lederer. 
1759 M. Joh. Jacob Glocker; 1766 Praelat zu Anhausen. 



— 597 — 

1766—73 M. Georg David Lensaler^ zugleich Praelat zu Herreuaib. 

t 12. Jan. 1780. 
1780 29. Jan. M. Johann Christoph Ludwig Mieg, erster Dia- 

conus zu Ludwigsburg. Wird 1791 Praelat zu Maulbronn. 
1791 M. Hoesler, Professor zu Denkendorf. 

Vay hingen. 

Keller. 

1548 Philipp SeyUin, alter Keller. 

1762 Christoph Wilhehn Werner, OberUmgelder. 
Johann Christoph Werner. 

Vayhingen. 

Gaistliclie YerwaUtter. 

(Vayhingen Herrenalbische Pfleg vid. oben KL Herrenalb S. 293 

und 294, 

1535 PhiUpp Slblln. 

1535 Martini. Philipp Schertlill. 

1541 Veit Messerschmld. 

1544 Philipp Slblln. 

1547 Crucis. Jacob HSnsler. 

1549 Georgij. Wendel Stecher. 

1551 Invocavit. Hanss Hecht. 

1554 Georgij. Wendel Lawinger. 

1558 Georgij. Hanss RQhrach. 

1559 Georgij. Leonhardt Oerlach. 

1560 Georgij. Hanss Bockh. 

1561 Georgij. Wendel Lawinger. 
1574 Georgij. Andreas Wieland. 

Sigmund Sauselln. Ist verleibdingt, f 13. Junii 1628. 
1630 Hanns Michel Buhl, der Tochtermann. Abkhommen. 
Johann Hayd. Erlassen von Papisten uff Martini 1636. 

1636 Martini. Hanss Conrad Burckhardt. Abkommen 1637. 

1637 Hanss Nicolaus Scheltt f 1643. 
1643 Georgij. Johann Christoph Eoch. 

1646 Georgij. Jacob Korn, vorhin Keller zu Wildberg. 
1648 15. Dec. Conrad HaseLniaJer. f ^ Aprili 1654. 
1654 Georgij. Johann Conrad Breltachwerdt. 



— 598 — 

1655 Martini. Johann Christoph Salier. Abgeschafi); 1659 uff 

Jacobj. 
1659 Jacobj. Johann Beckher, vorhin Geistl. Verwaltter zu 

Weinsberg, Stiflftskeller zu Gemmerigheimb worden 1663 

uff Jacobi, 8. oben S. 342 u. 373. 
1663 Johann Andreas Schmid. Ist ClostersSchaffner zu Herrenalb 

worden 1668 uff Jacobj. 
1668 Jacobi. Joachim Wilhelm Taflnger, UnderVogt zu Vay- 

hingen worden 1675 uff Georgij. 
1675 22. Martij. Ludwig Jacob Mohl, vorhin Kuchinschreiber 

zu MaulbronU; von Vayhingen Closters Verwaltter zu Maul- 
bronn worden. 
1682 3. Junii. Georg Ulrich Heller, vorhin Maulbronn'scher 

Kuchinschreiber. Abgeschafft 6. Maji 1686. 
1686 7. Maji confirmirt. Peter Ludwig Bleckher, ein Sohn Boni- 

facij Rieckher's, Vogts zu Beilstein; ist 1691 Stifts- und 

Geistl. Verwaltter zu Tübingen worden. 
1691 Jeremias Wässerer, wurde Maulbronnischer Pfleeger zu 

Oettissheim. 
1698 11. Julii. Jacob Albrecht CantstXtter. Ist als Ambt- 

schreiber nacher Lorch gekommen 1704. 
1704 7. Janr. Christian Reinhardt, wurde Hirschawischer Pfleeger 

zu Gültstein 1710. 
1710 Nov. Johannes Aldinger. 

Johann Friderich EisenkrSmer, erschiesst sich selbst 1742. 
1742 Johann Georg Engel. 
1750 Johann Christian Hirsch. 
1758 Job. PhiHpp BUfinger. 

1762 Job. Ludwig Hflbler. kauffl den Bilfinger aus. 
1768 JoL Philipp Bilfinger, kommt wiederum an. Dessen Sohn: 

Carl Frid. Bilfinger. f 1784. 
1784 Job. Adam Schwarzmann, vorher Burgermeister zu Heyden- 

heim, wird 1793 abgeschafft. 
1793 Joh. Jac. Tressler, KirchenrathsCancellist und Secretarius 

bei der Württembergischen Gesandtschaft in Wien. 

Vayhingen. 

Seamaister uder der Staig. 

1610 ufi* Martini. Hanns Ulrich Bengel. f 1622 12. Martij. 



— 599 — 
Vayhingen. 

Stattschreiber. 

Hipolytus Rescil. 
1663 Georg Bob. 

Hanss Michael Wintzenburger. 

Magnus Ketterlinus. 

Hetzel. 
1742 Joh. Jacob Tobias LObert. 

Job. Frid. LObert. 

Vayhingen. 

Inspector aber das FlotzhoUtz zno! EatxweyhiigeB. 

Hanns Bernhard Engelbardt. 

Vayhingen. 

Raysige Schnltheissen n Horrheimb. 

Johann Philipp Braucb, filius dess Kaysigen Schnltheissen 
zu Schwiebertingen. Im Martio 1678 fortgangen. 
1678 im Martio. Johann Heinrich Keller, 1675 erlassener Vogt 
zu Lauffen. 

Vayhingen. 

Raysiger Schaltlieigs n OberBiezüigeiL 

Johann Heinrich Scbenckh, noch 1677. 



Waiblingen. 

OberYSgL 

1421 Hans Trucbsess Ton Biehisbanseii. 

1434—35 Wilhelm Truebsess Ton Stetten. 

1437 Dieterich Ton Estetten. 

1476 Ton Grafeneck. 

1479 Ludwig Ton Emersbofen y vorhero OberVogt zu Balingen. 

1580—83 Wolff Ton Erlach. 

1591—93 Burckard Ton Berlichlngen, Rath. 

1607 Georgij. Hanns Philipp €^reekh Ton Eocbendorff. Ab- 

khommen uff Crucis 1611. 



— 600 — 

1613 Greorgij. Hanns Jacob Brettning Ton Buoelienbach, 

Inspector über bede Aempter Wayblingen und Winenden. 
Ist der Inspection über Wayblingen erlassen ufF Jacobj 
1616. 
1616 Jacobj. Wolff TOn Uhrmühl, Rhat. f 1- Aug. 1632. 

1634 Valentin Ton Hellmstat. 

Georg Friderich vom Holtz , General Feld Zeugmeister, 
t 1666 vid. Schorndorf, oben S. 530. 
1668 Friderich Moser TOn Fllseckh, GeneralLieutenant. f 1671. 
1674 Bartold YOll Bfllow, GeheimerRath. Hat resignirt im Aprili 
1689. t in Sachsen auflf Joh. Bapt. 1690. 
Gottlob Fridemann TOn PSlnltz. Abgeschafft. 
Sylvius Carl Ton Franckenberg. 
1748 Frid. August Ton Hardenberg, Geh.Rath und Cammer- 
Präsident. 

Waiblingen. 

UnderYögt und KeUer. 

1492 Hans Tegen. 
1534—44 Leonhardt Schlalicr. 
1556-84 Paul Gretas. 
1591—94 Conrad YisenliSuser. 

David BliderhSuser. 
1606 ußf Georgij. Lorentz Zyser. Abgeschafft uff Georgij 1608. 

Melchior Seemann, J. ü. Dr. f 1623 10. Sept. umb 2 Uhr 
gegen Tag. 

Christian Thussnit. f im Oct. 1635. 

Sebastian Faber, pontificius. f 1635 18. Sept. 

1635 Martini. Hanns Heinrich Knebel; pontificius. Abkhommen 

1636 und resignirt 
Anshelm Hagenloch. 
Wolffgang Zacher. Abkhommen off* Martini 1642. 

1642 Martini. Christian Herold, auch zu Anhausen Clost erVer- 
walter gewesen. 

1648 Ludwig Friderich DUnnhofer, ein abstemius (der keinen 
Wein trinkt). Erlassen uff Georgij 1657. 

1657 Georgij. Johann Wilhelm Buttart; vorhin Vogt zu Winnen- 
den. Verleibdingt, resignirte 1664. 

1664 Georgij. Heinrich Otto Oberg. f 12. Junii 1667. 



— 601 — 

1667 Jacobj. Johann Philipp Ortll, vorhin Vogt zu Newenbürg. 
1673 ufF Georgij Vogt zu Leonberg worden. 

1673 Georgij. Jacob Albrecht Hetzel, gewesener Keller zu Mün- 
singen. 

1693 Ernst Philipp Welnmar, vorhin KechenRath zu Durlach. 

1699 Fridrich David Cless, Vogt zu Kirchheim 1704 worden. 

1704 22. Febr. Christoph Fridrich Speidel, zuvor Ambtmann 
zu Kirchheim am Neckar. 
Joh. Jacob Weisser, reducirt 1740. f 1741. 

1740 Johann Christ. Vennlnger^ ExpeditionsBath. 

1762 Carl Rudolph Vennlnger, filius, wird StifftsVerwalter zu 
Stuttgart 1780. 

1780 Anshelm Friderich Plstorlus, Advocatus, wird 1804 Reg.- 
Rath. 

1804 Frid. Wächter, vorher OberAmtmann in Gochsheim. Ver- 
sieht zugleich die Stabsbeamtung Hochberg. 

Waiblingen, 

Speciales. 

1596 M. Caspar Lutz. 

1615 M. Anshelm Hagenloch. 

1650 M. Gallus Zaeman. 

1742 M. Joh. Christoph Speidel. 

1748 M. Joh. Christoph VahrenbiUiler. 

1751 M. Joh. Christoph CflOekler. 

1752 M. Joh. Jac. Brodhaag. 
1761 M. Joh. Georg Eielmanii. 

1765 M. Joh. Carl HSlder. f 26. Maji 1776 

1776 M. Wilhelm Friederich Hochötetter, Diaconus zu Pfullingen. 

t 28. Dec. 1795. 
1798 M. Jaeger, vorhero AmtsSpecial in Cantstadt. 

Waiblingen. 

fiaistliche Yerwaltter. 

1535 Johannis. Leonhardt Schlaher. 
1548 Michaelis. Benedict Jung. 
1553 Invocavit. Valerius Bonacker. 

1555 Georgij. Simon Kessler. 

1556 Georgij. Paul &reiims. 



— 602 — 

1561 Georgij. Wilhelm Bensslln. 
1576 Georg Schnaitmaiiii. 
Hanss Carl EOnlg. 
Ulrich Krämer. 

Ludwig Stehlin. t peste 22. Oct. 1626. 
Florentz Graseckh. Abkhommen uff Georgij 1634. 
Hanns Ludwig Mayer. 

Vincennz Bebion, pontificius. f Nov. 1635. 
1636 7. Janr. Abraham Steeb, der Vatter. 

Abraham Steeb, der Sohn. Abkhommen 1665, vide: 
Marbach oben Seite 490. 
1666 Georgij. Johann Melchior Kapff; Verwalltter zu Böblingen 

worden uff Georgij 1677. 
1677 Georgij. Johann Leonhardt Killdinger, gebürttig von 
Wormbs, vorhin Vogt zu Murrhardt. Abgeschafft 27. Nov. 
1693. 
1683 18. Dec. Georg David Brodthaag, ein Sohn dess alten 

Stattschreibers zu Heydenheimb, abgeschafft 1696. 
1697 8. Febr. Johann Wendel Hegel, f 1719. 

Joh. Jacob EisenySst, wird 1743 Vogt zu Neuenbürg. 
Chr. Gottl. M«ler. 
1749 Frid. Albrecht Eatzenstein. 
1759 Joh. Jacob Steudlin. 
1762 Joh. Frid. Jaeger. f 1782. 
1782 Christian Adam Lensinger, vorher Pfleger zu KotweiL 

YiTird 1785 CammerRath bey dem KirchenBath. 
1785 Jacob David Feucht, vorher OberAmtmann zu Murrhart. 

t im Sept. 1797. 
1797 Substitut Cless zu Canntstadt. 

Waiblingen. 

Adelbergische Pfleger. 

1564 Samuel Benntz^ pater, 30 Jahr lang gewesener Pfleger, 
f 8. Martii 1594, aetatis 56 Jahr. Filius Herrn Georg 
Renzii, Med. Dr., so zu Pfortzheimb 1561 14. Nov. verstorben. 
Georg Benutz, filius. f 1613 26. Janr. früh zwischen 2 und 
3 Uhr, aetatis 49 Jahr, sepultus 28. Januarii. Meiner Ehe- 
liebstiu; Annae Margarethae Zeitterin, gebomer Schweickhe- 
rin, avus matemus. 



— 603 — 

Christoff Caliwer. f 14. Nov. 1631. 
1632 Georgij. Georg Friderich Euoff. f 1634. . 

1634 Georgij. Georg Friderich Egen. 
Abraham Steeb. 

1648 Johann Bernhardt Heller, f 1670. 

1671 7. Janr. Joh. Christoph Wagenmaillly sein Tochtermann. 

Johann Christofi Hetzel. Abgeschafil. 

Johann Wendel Hegel; zugleich Geistl. Verwalter, f 1719. 
1719 Johann Jacob EisenTest. 

Waiblingen. 

Stattschreiber. 

Johann Friedrich (Christoph?) Yollmar, noch 1677. 

Christian Fischer, f 1735. 

Joh. Gottl. J&ger. 
1766 Christian Hagmajer. f 1794. 

1794 Frid. Ludw. Theu88, HofgerichtsAdvocat. ErhÜt die Stadt- 
schreiberey, und 

Heinr. Fr. Boley, J. U. L., die Amtschreiberey. 

Waiblingen. 

inchmeister (Yiehmeister). 

GaU Welssert. t 1674. 

Waiblingen. 

HasenYSgt n Schmiden. 

Hanss Buchhofer. 

Hanss Hiller. Abkhommen 162 . Verleibdingt uff Licht- 
mess 1628. 
1628 Lichtmess. Simon Weinmar. f Esslingae im Junio 1635. 
Johann Bieger. t 7. Sept. 1635. 
Lucas Bilmer. 

1635 Martini. Johann Sebnaitmann. 
Theodosius Laor. f 1662. 
Georg Friderich Laur« 



Walckherspach. 
OlftSilSySCtor (siehe oben unter Schomdorff). 



— 604 — 

Weiltingen. 

Y5gL 
Georg Wenng. 

Matthäus ZSschlin. 

Johann Sebald ROsch, hat das Praedicat eines Cammer- 
Eaths, noch 1710. 

Otto Fischer. 

Ernst Ludwig Bnttersack. f 1770. 

Jobannes Zeller. Adjunctus und gener. f 1775. 
1775 Joh. Frid. Stockmayer, Advocat. 
1798 Johann Heinrich Ludwig Haulf, J. L. 

Weiltingen. 

OberAmbtmaim. 

Rheinhold Johann TOn Hagen. 

Weiltingen. 

Pfarrer. 

(Werden alle Zeit vom Consistorio zu Stuttgardt examinirt und 

confirmirt.) 

Poljcarpus Seltz. 

Tobias Nflsslen. 
1748 M. Georg Frid. Dletlln. f 1770. 
1771 M. Joh. Christ. Wilh. Eoller. Kommt nach Köngen. 

M. Baumann. 



Weinsperg. 

OberYSgt. 

1499—1500 Heinrich Ton Heimstatt. 

Conrad Yon Heimstatt. 

Marx Ton Wolmershaasen oder Creylshelm. 

Jerg Ton Vellbei^. 
1514 Ludwig Helferich &raf Ton Helf enstein , 1525 von den 

Bauern erschlagen. 
1530 Christoph TOn Hapspei^, OberAmtmann. 
1533 Wilhehn Vetzer. 

1537 Volmar Lemblin TOn Thalhelm, Amtmann. 
1541 Eberhard Horneck TOn Hornberg, Amtmann. 



— ^5 — 



1544—49 Christoph Landschad toh Stelnach, OberamtmaniL 

15 . . Bastian Ton Mppenburg. 

1552 Bernhard Ton Thalhaim, Oberamtmaim. 

1557 Gerhard Ton BOdlgkheim. 

1558 Reinhard TOn Talhellll. 

1559 Martini — 1582 23. Dec. Hans Jacob TOn Hassenbach, 

gen. Thalacker, Oberamtmann, wurde 1555 als Haupt- 
mann von Haus aus angenommen. 1557 ist er Ober Vogt 
zu Balingen geworden. 

1582 28. Dec. Albrecht Graf toh LOwensteln. f 5. Aug. 1587. 
1587 im Aug. Wolflfgang Graf TOn Löwensteln, dessVorigen NefFe. 

Georg Schenckh Herr zn Limpurg. 
1595 Hans Caspar Ton Bonlkau. 

1608 Georgij. Johann Hartmuoth YOn Hutten^ Rath. Ab- 
geschafft uff Georgij 1621. 

1626 Michaelis. Ludwig Andreas LämMln YOn Keichartfiliofen. 

1635 Elias Bilgarim Kuinber. f ™ Nov. 1635. 

1646 Peter Pflaumer, ObristLeutenant. f 1655 ^^ Fürstlich 

Württembergischer und dess löblichen Schwäbischen 

Creyses Legation. 
Felix Blden?bach ron Treaeufelss (vide auch: Möckmühl, 

oben S. 492). 
1748 Hanss Adolph TOn Spitznass, Obrister, General. 

Weinsperg. 

UnderYSgt (und Keller zugleich bis ad ammm 1651). 

1516 Bastian Breunlng. 
1519 Nicolaus Epp, Schultheiss. 
1520—24 Christoph Binder, Keller. 
1530 Heinrich Urschess. 
1534 Hans Ton Krewelzov. 
1536-52 Ulrich Rentz. 

1594 Joachim Bayer, von Owen. Verleibdingt 1616. f '^^ ^^c« 
gemellts Jahrs. 

1616 Georgij. Hanns Ulrich Henssler, von Bessigheimb. f 1619 
19. Aug. Vormittag zwischen 9 und 10 Uhren. 

1620 Wilhelm Sannwalldt, vorhin Württembergischer Vogt zu 
Löwenstein, f 1621 1. Nov. Mittags zwischen 11 und 12 Uhr. 



— 606 — 

1621 Martini. Georg Meissner, f 1635. 

Leonhardt EOpif. 
1646 Hansa Jacob Hflller. f 1656. 

(NB. 1651 ist die Vogtey und Kellerey separirt worden.) 

1656 Philipp Crafft Vlscher, der Tochtermann des Vogts Hanns 
Jacob Müller. 1673 3. Julii Vogt zu Vay hingen worden, 
folgends aber 1675 uff Georgij Lichtensternischer Pfleger 
zu Heylbronn worden. 

1669 Johann Elias Waldeysen, erlassen und verleibdingt 1675. 

1675 Martini. Ludwig Albrecht Hauff, Lt., von Schorndorff, vor- 
hin Keller zu Möckmühl, ^ogt zu Maulbronn worden 
1681. 

1681 Johann Christoph WSlfSng; UnderVogt zu Tübingen worden 

1686. 
1686 Johann Conrad Stigler, Herrn Landechreibers Sohn. 
1702 Janr. Johann Nicolaus Bitter, vorhin Vogt zu Neuenstatt. 

t 1737. 
1737 Ferdinand Conrad flochstetter. 
1751 Carl Ludwig Malblanc. Dimissus 1777. 
1777 Carl Heinrich Fezer, Advocat. Erhält 1795 den Character 

als Hofrath. Resignirt 1807. 
(NB. Anno 1789 wird die Geistl. Verwaltung mit der Ober- 

amtey verbunden.) 

1808 Dapp. 

1813 Aaron Splttler; wird 1817 auf Ansuchen pensionirt. 

Weinsperg. 

KeUer aUein. 

(NB. Bis 1651 warens die Untervögt zugleich.) 

1651 Johann Georg Koeh, von Blawbeuren. f 1665. 
1665 Martini. Carl Hofmann, von Geildorff. 

Friderich Augustus Wolffarth. 
1742 Frid. Ludwig TOn Ohlnhausen. f Dec. 1782. 
1783 Christian Benjamin Mayer. Macht sich im Junio 1791 fort. 



— 607 — 
Weineperg. 

Pfarrer. 

(Newenstatter Superintendentz.) 

Conrad österlln. 

Johann Georg Essenwein, gewesener Pfarrer zu St. Leon- 
hardt in Stuttgardt. 

Neuffer. 

nochstetter, vorhin Diaconus zu Neuenstatt, Herrn Hof- 
predigers Bruder. 
1742 M. Philipp Gottfried Faber. 
1752 M. Fridr. Christoph Oettlnger. 
1759 M. Fridr, Christoph Stelnhofer. f H. Febr. 1761. 

1761 M. Sixt Jacob Kapff. 

1771 M. Joh. Albrecht Klüpfel. f 10. Maji 1795. 

1795 M. Phil. Christof Gratlanus ; vorhero Pf arrer zu Ofterdingen. 

Weinsperg. 

ftaistliche Terwalltter. 

1536 Ulrich Rentz. 
1551 Invocavit. Johann Bletlimflller. 
Hieronymus Egen. 

Peter Michel. Abkhommen uff Georgij 1612. 
Zacharias Bechler, zugleich Baysiger Schulthaiss zu Eber- 
statt, f Junio 1635. 
Hanns Georg Koch, hat resignirt, wurde Keller. 
1646 Hanss Jacob Müller, wurde Vogt zu Weinsperg 1647. 

Hanss Georg Kocll, widerumb worden. 
1651 Johann Beckher; gebürttig von Weinsperg, wurde Qeistl. 
Verwalkter zu Vayhingen uff Jacobj 1659. War vorhin 
dess alten Herrn Dr. Kürner's Scribent. 
1659 Jacobj. German Conrad österlln, gebürttig von Weins- 
perg. ßesignirt 1680. 
1680 Georgij. Johann Jacob österlln, dess Vorigen Sohn. 
1700 Georg Gedeon Fulda. 
1742 Johann Heinrich Erafft. 
1749 Georg Ludwig Neuffer. 

1762 Julius Siegfried Schober. 

1766 Johann Andreas Oesterlin. f *. Oct. 1787. 



— 608 — 
Weinsperg. 

Stattschreiber. 

1613 Hanse Wendel Wyrlch, vorhin Anhausischer Pfleger zu 

Langenaw. 
1664 Johann Martin Banselier^ 1671 Raysiger Schultheiss zu 

Brettach, Neuenstatter Ambts, worden. 
1671 Johann Friderich Pfitzer, gewesener Stattschreiber zu'Möckh- 

mühl, letzo Burgermeister zu Weinsperg, hat das vorige 

Officium resignirt. 
1678 Johann Martin Rcuscher (Rauscher), der obige Alte. 
Friderich Spcidel. 
Conrad Ferdinand Hochstetter. 
1742 Joh. Eberhard Bentz. 

Christoph Frid. Senckelsen. 

1779 Johann Christian Zcller, Sohn des StattPfarrers zu Neuen- 
bürg, gener des Vorigen. 

Weinsperg. 

Raysiger Schnltheiss zn Eberstatt. 

1676 Johann Friderich Brett, von Böblingen. Erlassen. 

Weinsperg. 

Raysiger Schnltheiss zu Pretzfeld (Bretsfeld). 

Johann Jacob Weyler. 

Weinsperg. * 

Raysiger Schnltheiss zu Wilspach (Willsbach). 

Georg Carl Bardlli, 1684 SaltzFactor und Geistl. Ver- 
walltter zu Sultz worden. 



Wildbad. 



OberYogt 

1748 Caspar Ernst von Stnttuitz, OberSchenck. 
1751 Georg Heinrich TOli Schaumberg, CammerHerr. 



— 609 — 
Wildbad. 

Yögt. 

1526—31 Georg Essig; Schultheiss. 

1576 Georgij. Christoph Grimm. Verieibdingt uff Martini 1612. 

t 1624 3. Aug. Abendts umb 8 Uhr seines Alters 78 Jahr. 
1612 Joseph Demmler, vorhin Factor des EntzKlösterlins, auch 

Stattschreiber in Wildbad. f 9. Nov. 1635. 
1635 25. Nov. Samuel VllMdy zugleich Factor im EntzClösterlin. 

Vogt zu Güglingen worden 1637. 
1637 Martini. Johann Martinus Mayer , CrusianuSy vorhin Vogt 

zu Güglingen. 
1651 Martini. Johann Heinrich Jung, Vogt zu Calw worden 

1657. 
1657 Martini. Johann Klotz. Abgeschafft. 
1660 Johann Andreas Gall. Abgeschaill 1663, folgends Flotz- 

Factor zu Altenstaig worden. 
1663 Martini. Daniel Schmld (Samuel Schmiden, Vogts zu Leon- 
berg, Sohn), ünderVogt zu Altenstaig worden. 

1667 Martini. Wolff Georg GFrossscIlopf, vorhin Vogt zu Alten- 

staig. f 14. Januarii 1668. 

1668 Heinrich Wilhehn Breltschwerdt, Vogt zu Möckmühl 

worden 1675. 

1675 Jacobj Georg Friderich Vollmar, Vogt zu Newenbürg 
worden 1681. 

1681 Georgij. Theodorus Friderich Weinmar, dess Herrn Spe- 
cialis zu Wildberg Sohn. 
Johann Georg VoUmar, noch 1691. Erlassen. 

1699 Martini. Johann Jacob Spengler. 

1704 Julio. Johann Jacob Flebst. 

Johann David Zech, wird Vogt zu Altenstaig. 

1731 Friderich Carl ©eorgy, wird Vogt zu Sindelfingen. 

1739 Stephan Philipp Bayer, vorher Vogt zu Bot war, wird 1742 
abgeschafft. 

1742 Johann Ulrich Brastberger. 

1748 Georg Christoph Hermann. 

1749 Joh. Eudolph Andler. 
1751 Joh. Christian Schott. 

1754 Ludwig Heinrich Schleich. 

1756 Benedict Frid. Steussing. f '^^ Dec. 1782. 

▼. e r g i i , Württembergir^cUes Di«>nerl>ucli. 89 



- 610 — 

1783 Christian Gottlieb Oettinger, Advocat, kommt als Stabs- 
keller nach Heimsheim. 

1795 N. N. Dann, Advocat, kommt 1799 als Oberamtmann nach 
Güglingen. 

1799 N. N. Zorer, Canzley Advocat. 

Wildbad. 

Pfarrer. Speciales. 

(Haben under sich Newenbürg und das ClosterAmbt Herrenalb.) 

1656 M, Samuel Oerlach. Ist Special zu Groningen \^orden 1670. 

1670 M. Georg Friderich Weinmar, ist Special zu Wildberg 
worden 1676. 

1676 Jacobj. M. Johann Melchior Eaussler, gebürttig von Waib- 
lingen, dessen UhrGrossEltern auss Franckhen vom Vatter 
her, welcher als Pfarrer zu Steten gestorben. Ist Special 
zu Biettigheimb worden. 
M. Johann Sebastian Hartmann. 

M. Joh. Conrad Linsenmann. 

1742 M. Ludwig Bessler, vorher Diaconus zu Bietigheim, Praelatzu 
Herrenalb. f 30. Aprilis 1765. 

1765 M. Georg Frid. Kapp, wird 1773 Specialis zu Schorndorf. 

1773 M. Joh. Samuel Heller, vorhero Pfarrer zu Waidenbuch, 
wird 1781 Special zu Tuttlingen. 

1781 M. Ernst ürban Keller, Diaconus zu Marbach, wird Spe- 
cial zu LauflFen 18. Febr; 1786. 

1786 M. Carl Frid. Ziller, vorhero Pfarrer zu Seissen. 

1797 M. Flnekh. 

Wildbad. 

Yorstmaister. 

1488 Antoni Ensinger. 

1552 Ambrosi Tachscherer. 

1561 Johann Schirstein. 

1576- 94 Ulrich Bauder. 

1594 Eberhardt Zangmeister. 

1605 Jacobi. Hanns Georg Eoch. Abkhommen 1611 uff Georgij. 

f 15. Januarii 1618, aetatis 43 annorum. 
1611 Georg Desch. Abkhommen Georgij 1631. Ist wieder ge- 

blibeuy jedoch hernach abgeschafft worden 1633. 



— 611 — 



1633 Jacobi. Georg Heller^ Vorstmaister zu Leonberg worden. 

Hanss Ludwig BoUay, von Böblingen. \ Haben za Liebenzeil ge- 
Ak^^<./«k»^ iÄ7c: I wohnt, weilen das Vont- 

AbgeßChafit 1675. I hause im Wildbaad 1647, 



bey der letstem Branst 

alldar, gantz abgebrannt 

worden. 



1675 Thomas Knapp , des WaldVogts 

Sohn. 
1699 6. Sept. Samuel Fttgner, von Budmerspach. 
Christian Ludwig TOn POlnltz. 

Friderich Carl Eechier von Schwandorff. 

1735 17. Jun. Fridrich Gottlieb TOn Oalsberg. 

1742 Philipp Adolph von Wechmar^ auch zu Neuenbürg und 

Liebenzeil. 
Frid. Carl Reinhard von Galsberg. f 1792. 
1792 Ludwig Heinrich von Galsberg, vorher Oberforstmeister zu 

Altenstaig; kommt 1797 nach Eärchheim. 

1797 von Hanoldsteln. 

Wildbad. 

Oeistllcher Verwaltter. 

1663 Georg Vlscher. Vorhin waren's die Vogt. 

Wildbad. 

Stattschreiber. 

1607 Georgij. Joseph Demier, zugleich Factor dess EntzClöster- 
lins. Ist 1612 Vogt im Wildbaad worden. 
Johann Philipp KSnlg. Ist FlotzFactor darbej. Ist 5. Ja- 
nuarii 1677 Stattschreiber zu Newenbürg worden. 

1704 Israel Praemer. 

1742 Frid. Hamm. 

Wildbad. 

FlotzFactoren 

seind gemeiniglich die Stattschreiber. 

Wildbad. 

Factoren dess EntzGlSsterliiis. 

1607 Georgij. Joseph Demmeler^ ist Vogt worden im Wildbaad 

1612. 

1630 Georgij. Christoff Demmeler. Sein Sohn, f 1635. 

89» 



— 612 — 

1635 Samuel ünfrid, zugleich Vogt im Wildbaad worden. Ist 
uff Martini 1637 Vogt zu Güglingen worden. 

1637 MartinL Hanss Martin Hayer, Crusianus, auch Vogt zu- 
gleich im Wildbad, vorhin Vogt zu Güglingen. 

1670 Hansa Georg Volimar. 

Georg Christoph VoUmar. 



Wildtberg. 

Ober?5gL 

1368 Stnrmfeder. 

1369—82 Joh. Ton Vennlngen, Ritter. 

1392 Hofwart Ton Slckingen. 

1400 Wyprecht Ton HelmsfStt. 

1418 Jacob Ton Stein. 

1420 Heinrich Ton Berwangen. 

1422—55 Stephan Ton Emershofen. 

1481 Heinrich Ton Ealtenthai. 

1494 Hans Ton WSMngen. 

1516 Wolf Ton Gültllngen. 

1548 Balthasar TOn GültUngen. 

1568 Wolf Dieterich Megentzer. 

1571 — 80 Michel Ton Dachenhausen. 

1585 Oedeon TOn Ostlieilll. 

1588 Carl Ton Remchlngen. 

1605 Georgij. Hanns Joachim TOn G^rBenthal. Ist OberVogt 

zu Tübingen worden uff Georgij 1615. 
1615 Martini. Jacob Bernhard TOn Gflltllngeil. Erlassen 1632. 

Philipps Otto Ton Genuningen. 

1635 24. Febr. (6. Martii). Philipp Julius TOn Remchlllgen. 
1666 Georgij. Jacob Friderich Baifinghausen Ton Walmerode 

zu Zarelstein, zugleich OberVogt zu Calw, f 1686 

im Aprili in Calw. 
1686 Jacobi. Eberhard Friderich Buwlnghansen Ton Walme- 

rode, vorhin CammerJunckher, zugleich auch OberVogt 

zu Calw und Newenbürg. 
1748 Caspar Ernst von Stuttnitz, OberSchenck. 
1751 Georg Heinrich von Schaumburg, CammerHerr. 



— 618 — 
Wildtberg. 

Schnltheissei nid Y5gL 

1368 Stnrmfeder. 

1376 Wältzlin Wlchssler. 

1387 Job. Ton Yennlngeii; Ritter. 

1398 Cuntz Wetzel. 

1400 Wyprecht ron HelmstStt. 

1414 Cuntz Schäfer. 

1421 Aubrecht Wetzel, Schultheiss und Keller. 

1421 Heinrich Grickler. 

1450 Steffan TOn Emersliofeil, Amtmann. 

1455 Bock. 

1490 Conrad Heinrichmann. 

1497 Sebastian Lutz, Vogt. 

Wildtberg. 

Pfarrer. Speciales. 

1524 Andreas Keller. 
1542 Gallus Grieb. 
1555 Andreas Koler. 

16 . . M. Samuel Oerlach. Ist Special zu Groningen worden. 
M. Joseph Kolb, Special zu Böblingen worden. 

Zeller. 

Hachtolf; gen Uerrenberg kommen. 
1676 M. Georg Friderich Welnmar. Ist Prälat zu Anhausen 
worden. 
M. Laltenberger. 

M. Johann Jacob Zeller. 

M. Job. Georg Über. 
1742 M. Georg Conrad Bauer. 
1748 M. Georg Christoph Grlesinger. 
1751 M. Christoph Heinrich Zeller. 
1768 M. Gottlieb Frid. Faber, kommt 1776 nach Calw. 
1776 M. Georg Jacob Buttenhofer, vorher Pfarrer zu Heu- 
maden, f im Septbr. 1780. 
1780 M. David Tobias Cless, Diaconus zu Calw; kommt als 

Decan nach Göppingen. 
1790 M. Pfeilstieker, vorher Pfarrer zu Gairlingen (Gerlingen). 



— 614 — 
Wildtberg. 

Keller und QfaisUiclie Yerwaltter. 

1493 Caspar Bock, Keller und Vorstmaister. 
1524 Bernhard Yetter, alter Keller. 
1524 Alexander MefPrld. 

1534 Georgij. Wolffgang OrSninger. 

1535 Martini. Martin H&usler. 

1536 Martini. Matthäus Heller. 
1571 Conrad Heller. 

1574 Jacob Bnrekhardt, OberRathsRegistrator worden 1577. 

1575 Jost Schnild. 
1587 Jacob Schreiber. 
1591-92 Veitin Blnckelacker. 
1593 Sebastian Wächter. 
1595 Bernhard Fans. 

1603 Jacob Lauffer. 

1606 Martini. Georg Ylscher; cui adjunctus filius: 

1637 Hanss Georg Vischer. 

1640 Jacob Korn. Ist Verwalkter zu Vayhingen worden. 

1646 Georgij. Johann Philipp Stänglin, vorhin Vorstmeister zu 

Altenstaig. f 16*8. 

1647 Georgij. Johann Jacob Pletzger. 

1648 8. Aug. Johann Martin Hiller, von Herrenberg, New- 

burger Lini. Uff Martini 1658 Ambtmann zu Merckh- 
lingen worden. 

1649 8. Jan. Johann Jacob Bub. Abkommen 1654. 
1654 Georgij. Johann Jacob Baubenhawer. 

1658 Martini. Ernst Steffan Bentz. f 1671 19. Martii. 

1671 18. Aprilis. Matthäus Pflster, vorhin Gaistl. Verwalter zu 

Calw, t 1675 28. Julii. 
1675 16. Aug. Johann Jacob Koch^ auch zugleich Geistl. Ver- 

waltter. 
1680 Georgij. Johann Hartmann Schnetter^ auss dem Sultz- 

bachischen. Erlassen 1680 uff Martini. 
1680 Martini. Daniel Sflsskind, Stattschreibers zu Calw Sohn. 
1686 29. Oct. Johann Christoph Schfltz, vorhin ClostersHof- 

meister zu Beuthin. 
1696 Martini. Johann Jacob Plebst; vorhin Vogt zu Freudenstatt. 



— 615 — 

1706— lO.Dec. 1742. Ludwig Christian Assum, zuvor Keller auf 

Asperg. 
1752 Frid. Ludwig Haerlin. 
1759 Philipp Ludwig Eaiisler. t 1776. 
1776 Philipp Christoph Friderich Pfttzer, wird 1784 zur Pfleg 

Rotweil removirt. 
1784 Christian Gottlieb Werthes, vorher Pfleger zu Rotweil, 

kommt 1807 nach Nagold. 

W i 1 d t b e r g. 

Stattschraiber. 

1477 Michel Murer. 
1523 Christoph Stütz. 
1526 Bemhart Saumann. 
1537 Michel Kreber. 
1542 Sebastian Hersch. 
1559 Jacob Leblln. f 1563. 
1563 Michel Ereber. 
1586 Martin Schmld. 
1588 Veit Etzel. 
1596 Jacob Schmierer. 

Hanss Bernhardt Erhardt, dess Pfarrers zu Maiohingen 
Vatter. 
1684 Georgij. Johann Friderich Ulmer, dessen Tochtermann. 
1742 Wleland. 

1754 Caspar Christoph Cari Grflb. 



Winenden. 
(Vide Schomdorff und Waiblingen.) 

OberTSgL 

1517 Jacob Ton Bernhaiisen« 

1535 Gcrman Ton Emershofen. 

1613 Georgij. Hanns Jacob Brenning. f 1617 26. Sept. dysenteria. 

Georg Friderich TOm Holtz. f 1666. 
1668 Friderich Moser TOnFUseekh, GeneralLieutenant. f 1671. 
1674 Bartold TOn BtUaw, hat resignirt im Aprili 1689. f 1690 

in Sachssen uff Johannis Baptistae. 
1748 Carolus Magnus TOn Sehauroth; ViceJägermeister. 



— 616 — 
Winenden. 

T5gt und Qfaistliche Terwalltter. 

1346 Heinrich, Vogt. 

1351 Albrecht Flunt, Schultheiss. 

1356 Meinhart Flnnt, Schultheiss. 

1494 Paul Wild. 

1503 Laux Schfitz. 

1514 Mettelbach. 

1514 Heinrich Gkilssberg. 

1516 Jacob Ton Bemhaiiseii. 

1521 Jacob Fritz. 

1530 Martin Falst. 

1536 Johannis Baptistae. Bernhard Friess. 

1542 Martini. Ludwig Spingler. 

1551 Invocavit. Martin €^r9nillger. 

1559 Georgij. Bernhardt Friess. 

1568—90 Georgij. Anstett Herbst. 

1595 Adolf Heninger. 

1600 Georgij. Hanns Philipp Zweyfel; zur Kellerei Meckhmühl 
transferirt uif Martini 1612. 

1612 Martini. Johann Joss. Abkhommen ufF Georgij 1617. 

Marx Walitter, zur Vogtey Stuotgarten transferirt uff 
Georgij 1620. 

1620 Georgij. Johann Hagenlooh. Abkhommen 1638. 

1638 Hanss Wilhelm Bnttardt, wurde Vogt zu Waiblingen uff 
Georgij 1657. 

1657 Georgij. Aegidius Georg Agricola, vorhin Geistl. Ver- 
wallt ter alldar. f 8. Dec. 1669. 

1670 Georgij. Johann Heinrich Fistorius, zuvor Vogt zu Steuss- 
lingen. f im Januario 1680. 

1680 Johann Wilhelm Ostertag, ist vorhin bey Herrn Directori 
Mylern Scribent gewesen. Ist 1687 31. Maji Stifft- und 
Geistl. Verwalkter zu Göppingen worden. 

1687 Johann Christoph Hopffenstockh , vorhin Keller zu Mün- 
singen, 1690 RenthCammerBechenbanckhsRath worden. 

1690 Jacob Hopffenstockh , dess Vorigen Bruder, zur Vogtey 
Groningen promovirt. 
Johann Christoff Moser, vorhin Keller zu Asperg. Wurde 
auf Jacobj 1697 wider zur Kellerey Asperg removirt. 



— 617 — 

1697 Johann Friderich Pistorias, vorhin Vogt zu Blaubeuren. 
1709 im Aprili. Johannes Pistorilis, filius» wird Pfleger zu Vay- 

hingen. 
1742 Johann Ernst Plstorlus, filius. 
1758 Joh. Christoph Laiblin. f im Martio 1778. 
1778 Joh. Philipp Daniel, f Jul 1788. 
1789 Christoph Frid. Schott; vorhero Reg.Bath8SecretariuS; kommt 

als Oberamtmann nach Vayhingen. 
1793 Böser, vorher Oberamtmann zu Vayhingen. 

Winenden. 

Seistliche Terwaltter 

soweit sie nicht hievor unter den Vögten aufgeführt sind. 

1652 8. Maji. Hanss Conrad Bieger. Besignirt uff Oeorgij 1664. 

1664 2. Maji. Johann Melchior Kapff. 

1666 17. Aprilis. Johann Ludwig BOseh, 1677 Pfleger zu Gült- 

stein worden. 
1687 Ludwig Jacob Mohl. 

1698 23. Aug. beaidigt. Friedrich Maximilian Daabenhaaer, 1717 

abgeschafilt. 
1717 Carl Friderich KnSbel, alss Bath von denen 3 appanagirten 

Printzen und Hofmeister zu Winnenthal. 
1742 Joachim Frid. Neuffer, ExpeditionsEath. 
1752 Frantz Benjamin Scheid, HofBath, antea Stallmeister. 
1767 Keinhard Frid. Sclieid, filius. Muss 1769 die Verwaltung 

zu Cantstatt annehmen. 
1769 Philipp Jacob Vischer, gener des Vorvorigen, f 8. Sept 1783. 
1783 Eeinhard Friderich Scheid. 

Winenden. 

Pfarrer. 

(Waiblinger Superintendentz.) 

153. Arsacius Seehofer. 
1542 Gross. 

Winckhler, auss Ungarn. 

Joh. Magnus. 
1578 M. Heinrich Benz. 



— 618 — 

1591 M. Martin Blanck. 
1610 Elias Zeltter. 

Johann Brand. 

M. Balthasar Daur. f 1684. 
1684 M. Georg Hegel. 
1742 M. Joh. Christof Bilhuber. 

1749 M. Sixt Jacob Eapf 

1750 M. Joh. Jacob Hanber. f 1774. 

1774 M. Georg Christoph Scharfenstein 9 vorhero Helfer zu 

Backnang, f 1783. 
1784 M. Christoph Erhard Hartmanil; vorher zu Hedelfingen 

Pfarrer. 

M. Hanber. 

M. Hlemer. f 6. Aug. 1797. 
1797 M. Faber, vorhero Pfarrer in Jesingen bei Tübingen. 

Winenden. 

Yorstmaister. 

1554 Honss Metzger. 

Winenden. 

Stattschreiber. 

1524 Mattheus Belglln. 

1542 Jos AltVatter. 

1560 alt Martin QrSninger. 

1590 Conrad Stadion. 

1615 Marx Walker. 

1620 Joachim Melchior Plebst. 

16 . . Johann Georg Walliser. 

1690 im Aprili. Joh. Bernhardt Weyler. 

Joh. Christoph Linek. 
1740—41 Friderich Cappel. 
1753 Ferd. Jacob Neuffer. 

Frid. Carl Schmid, gener. 



— 619 — 
Winenden. 

Welttlicher Terwaltter 

zu Winnenthal, uff dem Schloss bey Winnenden, der Fürst- 

Uchen Cammerechreiberey incorporirt. 

1669 Martinj. Hanss David Schweitzer, von Stuttgardt; Herrn 
Pfarrers zu Wintterbach, Schomdorffer Ambts, Sohn. 
Ist der erste in disem Officio. 



Winntzingen. 

ABftnaii. 

1622 Georgij. Hanns David Kugler. 

Nota: Anno 1628 im Januario ist Wintzingen Beniamin 
TOn BuobenhOTen widerumb eingeraumbt worden. 



Württemberg. 

BirgTSgL 

Lorentz Marschalckll. AbkLommen, verleibdingt uff Jubi- 
late 1609. 
1607 8. Junij. Blasius Hann. f 1635. 

1636 Georg Bechsteln. Abgescham 1637. 

1637 Jacob Steinlln. 

1649 Georgij. Ludwig Weinhardt. f 1666. 
Fflmliaher. 



Wüttlingen (Wittlingen). 

BnrgTSgL 

Antonius Tletz. Ist 1608 vor Beziehung wider abgeschafft 
worden. 
16Q8 23. Febr. Johann Baptista Crafft. f 1624 25. Julij. 
Hanns Eoler. 



— 620 - 

Anhang. 

Am Schlüsse des Dienerbuchs finden sich noch folgende 
Nachträge : 

1) Hofmeister zu Bromberg. 
Johann Valentin Schnabel« Ist abgeschafft. 
Hanns Georg Ostertag. 

Johann Friderich Llndeilfels. Ist Hofmeister zu Kimbach. 
Ambtmann zu Undertürckhheimb worden 1676 Martini. 

2) Seemeister (ohne nähere Bezeichnung). 
1603 uff Georgij. Caspar Seemann, f 1611. 

1610 uff Martini. Hanns Ulrich BengeL 

1612 uff Lichtmess. Sebold Seemann. Abkhommen uff Georgij 
1627. 

Christoff Trantz. f 1- Augusti 1633. 

Hanns Hammer. 

3) Tichmaister (ohne nähere Bezeichnung). 

1602 uff Georgij. Benedict Gretzinger. Verleibdingt uff Georgij 
1625. 

Ludwig Hagenloeh. 

4) ZoUberefitter. 

1606 27. Oct. Georg Pregentzer. Abkhommen 1608. 

1607 23. Sept. Johann ElOpffer, Erlassen 1608, und 1612 wider 

darzu angenommen, f 1613 13. Nov. 
Hanns Michel üngeiter. Abkhommen uff Georgij 1618. 

t 1624 29. Sept. 
Hanns Belltz. Abkhommen uff Georgij 1618. 

5) Verzeichniss der „Toestugeil" in Württemberg: 

I. Hohen Asperg. II. Grafenegg. UI. Eirchhelmb. 
IV. Hohen Neuffen. V. Schomdorff. VI. Hohen Twlel. 
VII. Hohen Tflwlngen. VUI. Hohen Urach. IX. Württem- 
berg. X. Wittlingen. 



Register. 



Abel, CantzleiAdvocat 96; CLPfleger 250. — Conr., Gel. Geh. 

Rath 27; Gel. O.Eath 63; LandechafftAdvocat 558. — Conr. 

Ludw., Vogt 596. — Jac. Frid., Con8i8t.Secretaria8 141 ; Keg.- 

ß.Secretar. 73. — Joh. Christian, CantzleiAdvoc. 95. — Ludw. 

Heinr., Schulthaiss 494; Vogt 501. — Phil. Frid., Consist.- 

Secretar. 141 ; Landsch.Advoc. 558. 
Abermann, Joh., Hauptmann 367. 
Ablas (Abblas), Jac, CantzlejKnecht 165. 
Absperg, Georg von, Ritter, Landhofmeister 6. 
Aekelbelm, Joh., Abt 311. 

Ackelshausen, Joh. Frid. Junius v., Hauptmann 574. 
Ackermann, Joh. Wilh., HoffKüfer 203. — Laurenz, Vogt 540. 
Ackher, Hans, StiflftsVerwallter 493. 
Adam, Hans, Vogt 463. 
Adami, Adam, Abt 326. 
Adelbert; s. Albert. 

Adelger (Adelgehr), Jac., CLVerwaltter 276; Vogt 402, 442. 
Adelhart (Alard), Probst 273. 
Adelhelt (Adelbeldls) , Aebtissin 341, 344; CLMutter 353; 

Priorin 338, 351. 
Adelmann, Balth., O.Vogt 529. 
Adelmann y. Adelmannsfelden, Wilh., O.Vogt 445. 
Adelzhelm, Joh. Ernst v., Vogt 357. 
Aengster, Huldenr., s. Brentz. 
Affenschmalz, s. Bingelsteln. 



— 622 — 

Agnes, Priorin 349. 351, 353. 

Agricola, Aegid. Georg, Bawmeister 265; Cl.Pfleger 330; Vogt 
616. — Joh., Abt 251. 

Alchelberg, Heinr. Erh. v., Ch.Junckher 183. 

Aichmann (Aychmann), Georg, ClPfleger 262. — Hans, Gaistl. 
Verwaltter 479 ; Vogt 477. — Martin, Cantzler 17 ; V.CantzIer 19. 

Aler, 8. Ayer. 

Algeier, Veitin, Ch.Diener 205. 

Alhln, 8. Ayhln. 

Alard, s. Adelhard. 

Albert (Adelbert, Albertus), Abt 237, 310, 311. 

Albert I., Abt 266. — II., Abt 242, 266. — III., Abt 242, 
267. — IV., Abt 267. 

Albert, Prior 278 ; Probst 294. 

Albertus, Hans Caspar, HausLiechtCämmerer 215. — Haus- 
schneider 218. 

Alberus, Mathäus, CantzleiAdvoc. 93. 

Albich, Joh. Jac, Abt 305; Probst 295. 

Albrecbt, Probst 274; Peter, Trabanten Wachtmeister 174. 

Aldendorff, Hans Heinr. v., O.Vogt 583. 

Aldlnger, Joh., CLPfleger 286; Gaistl. Verwaltter 598. — Joh. 
Ulr., Ambtmann 536; Gaistl. Verwaltter 535; Rechenbanckhs- 
Rath 150; StifftsVerwaltter 555. 

Alexlus, Abt 243. 

Algayer, Joh. Christ., Ambtmann 536. 

Alhausen, Bastian V., Schultheiss 520; Vorstmaister 188. 

Allinga, Asverus, Gel. O.Rath 59. 

AltEberhard, Cantzler 14. 

Alt, Hans, O.Vogt 487. 

Altbflsser, Mich., CLHofmaister 340, 348; Vogt 385. 

Altermann, Wolffg. Heinr., Pfarrer 300. 

Altheim t., s. Gailing. 

AitOrffer, Joachim, GeistL Verwaltter 516. 

AltVatter, Jos., Keller 583; Stadtschreiber 618. 

Altweg, Mart., Probst 274. 

Aluni, Mart., Schultheiss 567. 

Amman, Andr., Probst 543. 

Ammon, Ludw., Vogt 463. 

Ammonius, Magn., Probst 294. 



— 623 — 

Andler, Rath 381. — Bernh. Christoph, Vogt 439. — Bemh. 
Christoph Frid., Stattachreiber 441. — Carl Wilhehn Frid., 
Vogt 828. — Christoff, Amptmann 291. -- Oiristoph Uh-., Vogt 
386. — Daniel, Keller 584; Vogt 477. — Frid. Isaak, O.Schul- 
theiss 457 ; Stattschreiber 486, 578. — Georg Christoph, ClHof- 
raeister 352; Vogt 439. — Georg David, Vogt 488. — Georg 
Wilh., StiffisVerwaltter 436. — Hans Christoph, Vogt 488. — 
Hans Jac, Vogt 408; Keller 584. — Jac., Gel. Hofger.Beysitzer 
78; StifftsVerwaltter 555. — Joh. Christoph, Cl.Pfleger 264; 
Keller 283; TutelarSecretar. 98; Vogt 492. — Joh. Conr., 
Gaistl. Verwaltter 387 ; Stattschreiber 388 ; Vogt 386, 526. — 
Joh. Dan., Cl.Pfleger 319; Exped.Rath 110; Registrator 44; 
Vogt 314. — Joh. Frid., Cl.Pfleger 264. — Gaistl. Verwaltter 
577; — KeUer 283. — Joh. Jac, Cl.Pfleger 265; Cl. Verwaltter 
259; StifftsVerwaltter 436; Vogt 270. — Joh. Isaak, Cl. Ver- 
waltter 259. — Joh. Rud., Ambtmann 423. — Cl.Pfleger 317; 
Vogt 386, 609. — Phil. Heinr., Geh. Secretar. 34; Vogt 532. — 
Ulr. Christoph, Vogt 439. 

Andreae (Andree) 479. — Dan., Visitat.Scribent 160. — Eberh., 
Probst 295. — Georg Leonh., CLPfleger 262, 278. — Jac, 
Cancellar. 579; Exped.Rath 143; Pfarrer 434. — Joh., Abt 
298; Pfarrer 452. — Joh. Frid. Zach., Ambtschreiber 328. 
— Joh. Ludw., Geistl. Verwaltter 449. — Joh. Marx, Vogt 
488. — Joh. Valent., Abt 238, 257; Hofprediger 191; Pfarrer 
410. 

Andres, Barth., Melckher 216. 

Angelin, Paedagog 563. 

Angst, Simon, Hoff Küfer 203. 

Anna, Aebtissin 341 ; Cl.Mutter 353. 

Anns, Hans Wend., Visit.Scribent 161. 

Anshelm (Anshelmns, Ansshelm), Abt 356; Cl.Pfleger 308. 

Anshelmns, s. Azolinus. 

Anthns, Georg Andr., O.R.Cancellist 91. 

Anwell (Anweyl, Anweyll), Dan. v., adel. Hofger .Beysitzer 77 ; 
O.Vogt 445, 569. — Frid. (Fritz) Jac. v., HausHofmaister 
178; O.Vogt 573. — Hans Burckh. v., Edler O.Rath 51; Hof- 
richter 77; O.Vogt 450. — Hans Caspar v., adel. Hofger.Bey- 
sitzer 77; O.Vogt 375, 573. — Hans Wolff^v., HausHofmaister 



— 624 — 

179. — Joh. Eberh. v., Vorstmaister 466. — Job. Wolffg. v., 
ObriatWachtraeister 172, Rittmeister 178. — Ludw. v., Frauen- 
zimmerhofmeister 185. — Truchsess 170. — Ludw. Frid. v., 
O.Vogt 451, 569; Stallmeister 175. — Wolff Eberh. v., 
Ch.Junckher 182. 

Apotecker, Job., Vogt 575. 

App, Cbristian Jerem., Vogt 506. — Christoph Jerem., Cantzlei- 
Advoc. 96. — Jerem., Stattschreiber 382. 

Archenholz, Maxim. Heinr., Exped.Rath 113. 

Armbrnster, Hans, Vogt 463. 

Arneckh^ Margretha de, Aebtissin 341. 

Amegg^ Heinr., Vogt 393. 

Arnhansen, s. MannteuifeL 

Arnold, Schultheiss 539. — Georg Frid., Hauptmann 587. — 
Hans Conr., Vogt 509. 

Arnspei^er, Hans Wolff, Keller 481. — Wilh., Vorstmaister 
447, 512. 

Asch, Sigmund, Vogt 515. 

Asehmann, Dietmar, Vogt 402. 

Assebarg, Joh. v., Ch.Junckher 182. 

Assenbaeh, s. Bldesel. 

Asslelter, Franz, Mundschenckh 204. 

Assum, Job., Pfarrer 547. — Ludw. Christian, Keller 369, 615. 

d'Atterin, Anth., Vogt 589. 

Attinger, HanS; Melckher 216. 

Auberln, Irmelgard, Priorin 344. 

Auberlln, Vogt 438. 

Auch, Visitat.Secretar. 159. 

Auer, Wilh. Christian, Pfarrer 424. 

Aulber^ Hans Ulr., RechenbanckhsRath 118; Vogt 380, 442. — 
Joh. Christoph, Abt 299; Hofprediger 192; Probst 295. — 
Joh. Jac, Gel. Hofger.Beysitzer 78. — Matthäus, Abt 238, 
267, 280, 326; Castkeller 553; Exped.Rath HO; KeUer 568; 
StiffisPrediger 544. 

Authenrleth (Uttenried), Heinr., Cl.Schreiber 302. — Jac. 
Frid., Exped.Rath 114; Gel. Geh, Rath 29; Keller 535; Regi- 
strator 83; Renth-C.Director 108. — Joh. Ludw., Ambtmann 
456; Keller 480, 498; Laur., Abt 304. 

Arena, Job., Gel. Hofger.Beysitzer 78. 



— 625 — 

d'Ayila Calderon, Franc. Jac. Alph., Bawmaister 207; Hof- 

Junckher 183. 
Axleben, Christoph v., O.Vogt 445. 
Aychmann, s. Alclimaim. 
Ayer, Joh. Bernh., CantzleiAdvoc. 93. 
Ayhln, Hans, Cl.Verwaltter 324. — Hans Martin, Vogt 385. — 

Joh., CLHofmaister 340 ; Gel. O.Rath 61 ; Vogt 438. — Simon, 

Gel. O.Rath 60. 
Azolinus (Anshelmus), Abt 266. 

B. 

Baader (Bader), Georg, Abt 238; Hofprediger 191; Special 

373. — Joh. Joach., Advoc. 557. 
Bab, David, StifftsDiacon. 549. — Joh., Amptschreiber 260. 
Bach, Joh. Leonh., Ambtmann 431. — Phil., Bereutter 176. 
BaekhenkOler, Hermann, HausLiechtCämmerer 215. 
Backmeister, Joh. v., Geh. Begim.Rath 25. 
Backmeister (Baemeister , Backhmeister , Paekmeister), 

Cammerprocurator, Dr. 119, 123, 386. — Carl Frid., Reg.R.- 
Secretar. 74. — Christoph Heinr., Geistl. Verwaltter 525; Visi- 
tat.Cancellist 164. — Fried. Benj., Reg.RSecretar. 74.' — Heinr., 
Gel. O.Rath 62; KriegsRath 100; Pageninformator 198, 199; 
Vogt 509. - Jac. Adolph, Exped.Rath 111; KriegsRath 100; 
Landschreib. Verwaltter 116; RenthCh.Secretar. 125. — Joh., 
CraysSecretar. 84; Qeh.Secretar. 33; O.R.Secretar. 70. — Joh. 
Adolph, O.R.CancelUst 89. — Joh. Frid., Keller 369, 467; 
Joh. Heinr., Bergw.Inspector 430; CammerProcurator 109. — 
Wilh. Ludw., Visitat.Cancellist 164. 

Bader, s. Baader. 

Baer, s. Beer. 

Bästlin, Jac, StiftsVerwalter 372. 

Baeneriin (Baenriin, Beurlin), Hans, Vogt 500. — Jac, Can- 
cellar. 679; Vogt 420. — Joh., Gaistl. Verwalker 490; Vogt 
509, 523. — Joh. Jac, Abt 299. — Joh. Phil. Frid., Renth- 
Ch.Secretar. 126. 

Bajer, s. Bayer. 

Baisch, Hans, ExpedRath 143. — Hans Jac, Landschreib. Ver- 
waltter 115. 

Baldeekh, Otto v., HausHofmaister 177; Landhofmeister 5. 

r. Georgii, WürttemWgisclies Di«nerbncli. 40 



— 626 — 

Baldenhofer, Job. Caepar, Special 583. 

Balg, Job., Probst 434. 

Ballnger, Mattb., Scbultbeiss 422. 

Baltzhelmb, s. Ehlnger. 

Banger, CantzleiAdvoc. 96. — Carl Victor, CantzleiAdvoc. 95; 
Gel. O.Ratb 68; TutelarRatb 98; Vogt 434. — Cbristiaa, Keller 
577 ; RecbenbanckbsBatb 120. — Job. Cbrist^ Exped.Ratb 146. 

BansOTlus, Joacb. Cbristopb, CLPfleger 250; Scbultbeiss 521; 
Vogt 501. 

Bantzer, Paul, Keller 368; Vogt 451, 469. 

Bardill (Bardely), Director 68, 301; Dr. 152; VisitatSecre- 
tar. 158. — Andreas^ Gel. O.Ratb 62; Kircb.CastensAdvoc. 149; 
KircbenK.Director 142; KriegsRatb 100. — Burkb., CLPfleger 
262; O.Ratb 63; Prof. 98. — CaroL, LeibMedic. 195. — 
Cbristopb, Pfarrer 368. — Eberb. Ludw., CraysGancellist 85; 
O.R.Cancelli8t 89. — Felix Wilb., OlJPfleger 293, 301, 316; 
CLVerwaltter 324. — Frantz, CantzleyKnecbt 165. — Georg 
Carl, Gaistl. Verwaltter 572; Rays. Scbultbeiss 608; SaltzFactor 
572. — Heinr. Wilb., Amptscbreiber 246. — Joacb. , Special 
478. _ Job. Joacb., Abt 268; Pfarrer 532; Prälat 190; Probst 
295. — Job.PbU., Cl.Scbaffner333; CLVerwaltter 816 ; Exped.- 
Ratb 145 ; Pfarrer 465 ; RecbenbanckbsRatb 152. — Weudel, 
Probst 295. 

BardUl^ s. BarcUiardt BardUi. 

Barllle (Barllli), Job. Frantz de, Cammer Junckber 183 ; Vorst- 

maister 522; WaldVogt 578. 
Barth (Bart), HofDacbdeckber 220. — Huprecbt, Keller 513. — 

Zimpr., Vogt 394. 
Bartholin, Director 567. 
Bartholomaeas, Abt 288. 
Batzendorff, Georg PbiL, Bau Verwalter 486. 
Bauchart, Valeut., Probst 295. 
Bander, Special 480. — Hans Ulr., Amptscbreiber 260; Vorst- 

maister 478. — Job. Georg, Pfarrer 460. — Job. Ulr., Abt 

252, 312, 326; Special 478. — üir , Vorstmaister 478, 610. 
Banhlnns, Caspar, LeibMedic. 194. 
Banhof (Bauhoff, Bawhof), Albert, Abt 280. — Jac, Special 

373. — Job., CLHofmeister 346 ; GaistL Verwaltter 396, 414, 

453. — Mattbäus, Pfarrer 275. 



— 627 - 
Baukneelit, s. Baffknecht. 

Baum, Euchingärttner 215. 

Baumann, Pfarrer 604. — Bemh., Stattachreiber 615. — Job., 
Amptschreiber 246; Pfarrer 419. — Job. Laur., Vogt 301 • 

Bamnbaeh, Otto Christoph v., Bergw.Iii0peGtor 430 ; O.Vogt 425, 

500. 

Baumeister, HofBchreiner 219. 

Baumhawer, Leonh., BurgVogt 529. 

Baur (Bauer), Münzmeifiter 135, 564. — Frid., Vorstmabter 392« — 
Georg, Stattschreiber 468; Vogt 464. — Georg Conr., Pfarrer 
613. — Hans, HausKuchinm^ter 200; Vogt 515. — Hans Jac., 
Gaistl. Verwaltter 517 ; LandtschafftEinnemer 558 ; Vogt 515. — 
Jac, Hauptmann 504; 585; Leutenampt 586. — Job., Abt 243, 
299, 335; Gaistl. Verwaltter 396; Probst 295; Vogt 270. — 
Joh. Georg Gottlieb, Keller 535. — Job. Georg Gottlob, Vogt 
384. — Joh. Jac, Gel. O.Rath 62. — Joh. Ulrich, Ampt- 
mann 514; CLHofmeister 347; Vogt 469. — Thom., Ezped.- 
Bath 144; KircLCastVerwalter 148; Bechenb.Bath 152; Begi- 
strator 159; TutelarSecretar. 99; VisitatSecretar. 157. 

Bausch, Wolff, CLHofmeister 346. 

Baustetten (Buwstetten) , Bemb. de, Probst 274. — Bud. y^ 

O.Vogt 588. 

Bautz, 8. Eapler. 

Bautz, s. Eapler t. Oedlieimb. 

Bawknecht, Andr., Gaistl. Verwaltter 507. 

Bayer (Bajer), Ferd. Wolfg., CLPfleger 261, 271. — Joacb., 

Stattschreiber 490 ; Vogt 605. — Joh. Adam, Vogt 506. — Job. 

Phil, RenthCh.Secretar. 126; Vogt 400. — Stephan Phil, 

Vogt 609. 

Bayger, Marq., Stattschreiber 422. 

Bayha, Cammerscbreib.Verwaltter 117 

Bayler, Joh., Vogt 570. 

Baz, Christian, CantzleiAdvoc. 95. 

Beblon, Vincenz, Gaistl. Verwaltter 602. 

Becher, Georg, HausLiechtCämmerer 215 ; HLaussdmeider 218. 

Becherer, Job. Georg, Pfarrer 419; Special 583. — Joh. Jac, 

Pfarrer 516. 
Bechler, Hieron., Exped.Bath 110. — Jac. Bemb., Vogt 537. 

40» 



- 628 — 

— Jac. Leonh., Cl.Pfleger 322; Vogt 383. — Joh. Christoph, 
CraysCancellist 84; O.R.Bibliothecar. 48; Begistrator 127. — 
Zach., Graifltl. Verwaltter 607. 

Beehstein, Georg, Amptmann 836: Burgyogt 619; Vogt 306. 

Beeht, Gottfr. Dav., CLPfleger 294. — Joh. Gottfr., Ambt- 
schreiber 499. — Phil. Ludw., KriegsRath 100. 

Bechtlin, Mich., Stattschreiber 331. — Phil. Adam, Cl.Pfleger 
297 ; Stif tsPfleger 382. — Zach., Cl.Pfleger 297 ; StiftsPfleger 382. 

Beck (Beekh, Bek), Abt 257. — Adam Heim*., Commendant 
426. — Aug. Fried., Abt 244. - Hans, Zeugwardt 564. — 
Hans Georg, O Jl.Scribent 87. — Joh. Jac, Diacon 549 ; Pfarrer 
300; SpitalDiacon 552. — Joh. Ulr., StifftsDiacon 550. — Martin, 
a. Verwaltter 823. — Matthias, ClJPdeger 285, StiftsKeller 
374. — Matth. Gottlieb, ZuchthausPfarrer487. — Mick, Berg- 
werckhsGegenschreiber 461 ; Vogt 406. 

Beckh, s. auch BSckh. 

BeckUn, Veronica, Cl.Mutter 353. 

Beckher, Caspar, Vorstmaister 465. — Christoph Jac, Cammer- 
diener 206; Leibbarbier 205. — Joh., Cl.Hofmaister 342; Cl.- 
Pfleger 330; Geistl. Verwalter 401, 598; StiftsKeller 373, 374; 
Vogt 302. 

Beeg, Joh. Jac, Verwaltter 378. 

Beer (Baer, Behr), Pageninformator 199. — Caspar, Gel. O.Rath 
59. — Christoph, Vogt 418. — Eberh., RentCh.Gwelbsverwaltter 
131. — Georg Christoph, Hauptmann 505. — Georg Fried., 
Keller 584; Vogt 380, 399. — Hans Eberh., Gaistl. Verwahter 
468. — Joh. Eberh., Keller 467. — Joh. Georg, Pfarrer 527. 

Beer (Ber) t. Hirnhelmb, BurgVogt 188. 

Beer t, Menlishofen, BurgVogt 188. 

Beemreutter, Joh. Steffan, Cl.Pfleger 322. 

Beffort, s. MSrsbnrg. 

Behem, Wilh., RenthCh.Scribent 128; RenthCh.Secret. 124. 

Behrenfeld t., s. Brummer. 

Beihei, s. Beyhel. 

Bellharz, Joh. «Tac. KriegsRCancellist 102. 

Beindlnger, Thomas, Thorwart 218. 

Beinhardt, Georg, Cl.Hofmaister 340. 

Beischlag, s. Beysehlag. 

Belselin, Joh., Stattschreiber 497; StifftsPfle^er 497. 



— 629 -- 

Belglin^ Matthäus^ Stattscfareiber 618. 

Belling, Joh. Andr., HoltzVerwaltter 416, Rays. Scholtheiss 416. 

Bels (Belltz^ BOitz), Diet., Vogt 588. — Hans, Zollbereutter 

620. — Ludw. Frid., ClVerwallter 276; Gaistl. Verwaltter 468; 

Vogt 522. 
Belser, Hans, Vogt 495. 
Belsshan, Heinr., Keller 534. 
Beltzinger (Betzlnger), Joh. Lucas, CastkeUer 554; CLPfleger 

297; Gen.Buochhalltter 92; StiftsPfleger 382. 
Beinineiberg, Ludw. v., Landhofmstr. 6. 
Benckendorf, Wilh. Frid. v., Vorstmaister 365. 
Benckhendoerffer , Joh. Frid, CLPfleger 249, 337. — Nicl., 

Saalmaister 212. 
Bender, Emh., Vorstmaister 512. — Joh. Christoph, Amptmann 

337. — Matthias, Thürhüetter 206. — Mich., CLPfleger 293. 
Bengei (Bengell), Conr., Cl.Hofmaister 341 ; Vogt 488. — Hans 

Ulr., Seemaister 598, 620. — Joh. Albr., Abt 244; Geistl. Con- 

sistRath 139; Probst 296. — Joseph, Cl.Verwaltter 269, 276; 

Gaistl. Verwaltter 397; Schultheiss 364; Stattschreiber 414; 

StifltsVerwaltter 555 ; Vogt 571 . — Melch., Diacon548 ; Special 596. 
Benslln (Bensslin), Georg, CLHofmeister 350. — Hier., Gaistl. 

Verwaltter 479. — Wilh.. Gaistl. Verwaltter 602. 
Benz, CastenPfleger 565; O.R.Cancellist 92. 
Ber, s. Beer t. Hlmheimb. 

Berawer^ Caspar, Amptmann 519. 

Berbllnger, RenthCh.Cancellist 130. — Carl Ferd., Vorstmaister 

429. — Ferd. Heinr., CLPfleger 248; Keller 498; Vogt 418, 

421. — Hans Bernh., Vogt 421; Vorstmaister 429. — Job. 

Frid., Cl. Verwalkter 245; GeistL Verwaltter 410, 525; Vogt 408, 

421, 427, 524; Vorstmaister 428. 
Berchtold (Berehtoldt) , Hans, Keller 513. — Hans Georg, 

StifftsVerwallter 493 ; Vogt 492. — Ludw., Oberhoffmaister 581 ; 

OberVogt 379, 441. 
Berchtold, s. Bertold und Conrad. 
Berekheim, Wilh. v., O.Amptmann 518; O.Vogt 583. 
Berg, Hans Christoph, BenthCh.Scribent 128; VisitatScribent 

161. — Hans Jac., Thürhüetter 206. — Joh. Christ., Pfarrer 410. 
Bergen ron Siebenbergen, Max. von, Statthaltter 8. 
Berger, Peter, Cr.Cancellist 84. 



— 630 — 

Bering, Anthonius, ClPfleger 308. 

Beringer, Conr., Amptmann 292. — Haue (der Alt)^ Vorstmaieter 

533. — Hans Georg , Amptmaim 292. — Joh^ Keller 534. — 

Job. (d. Jung), Vorstmaister 533. 
Berlichlngen, Burckh. y.^ HausHofmaister 178; O.Vogt 411, 

599. — Hans Georg v., Burg Vogt 188. — Hans Bheinh. v^ 

O.Vogt 491. — Job. Georg v., O.Vogt 594. 
Berlin, Job., StattPbysicus 556. -- Melobior, Vorstmaister 533. 
Berlipseli, Sitticb y., Hoffmarsobalckh 169. 
Bemdes, RentbCb.Director 108. 
Bemer, Gregor, CantzleiAdvoc. 94. 
Bernhard (Bemhardus), Abt 242, 279; Probst 274. 
Bernhard, Christian Ludw., CLPfleger 322; Vogt 801. — Ernst 

Frid., Abt 244; Geistl. Con8i8t.Ratb 139. — Job. Cbristoph, 

CLPfleger 322. — Job. Ernst Fried., Hofprediger 193 ; Pfarrer 

546, 548; StifftsDiacon 551. 
Bemhaosen, Jacob v., Hofricbter 77 ; O.Vogt 539, 615, 616. — 

Pbü. V., O.Vogt 432. 
Bemritter, CbJSatb 122. 

Bernstein, Max v., CbJunckber 183. 

Berslnas, Severus, Abt 335. 

BerstSdt, Hugo Weyr. v., HausHofmaister 179. 

Berthradis, Aebtissin 347. 

Bertold (Berchtold), Abt 237,242, 256, 298,310, 311; Probst 
237. — (s. auch Berchtold.) 

Bertram, Hof- und FeldTrompeter 214. 

Bertseh, EUian, Gel. O.Batb 59. — Micb., Cl.Hofmeister 352. 

Berteehin, Cbilian, GeL Begim.Katb 21 ; V.Cantzler 19. 

Berwangen, Heinr. v., O.Vogt 612. 

Berwart, Seb., StifftsVerwaltter 554 

Besamer, Enderis, Cl.Hofmeister 354. 

BesoldUB, Christoph, Beg.£ath 30. 

Besserer, Hans, Vogt 540. — Hans Melch., Amptmann 455; 
Gaistl. Verwaltter 535; StiffisVerwaltter 436. — Heinr., Cl.Hof- 
maister 345; Gaistl. Verwaltter 468; KeUer 467. — Hier^ 
Gaistl. Verwaltter 403 ; RechenbanckhsBath 151 ; Vogt 402. -^ 
Marx, GaistL Verwaltter 577. — Seb., Keller 534 ; Vorstmaister 
533; Vorst Verwalkter 239, 308. 

Besserer t. Bessererseekh, Joh. Egon, Vorstmaister 538. 



— 681 — 

Bessler, Ludw., Abt 289; Pfarrer 610. 

BestUn (Besstlin), Jac., Keller 369; Vogt 371, 406. — Job., 
Factor oder Webereylnspector 593 ; StifftePflcger 496 ; Vogt 495. 

Betka, Priorin 351. 

Betkoneourt 9 Heinr. Jacquin de, Geh« LegatRatb 103. — 
Jaquin y.. Geh Regim.Bath 26. 

Bettendorff, Frantz Reinh. v.; FalckhenmaUter 187. — Frid. v., 
O.Vogt 487. — Georg Albr. v., Vorstmaister 590. — Margr. 
de, Aebtissin 347. 

Betullus, Ambtmaim 423. — Heinr. Christ., Vogt 443. 

Betz 9 Archivar 454 ; Cappelhnaister 210. — Hans Christ., Vorst- 
maister 428. — Job., Archivar 89; Fürstlicher Praeceptor 
197; Keller 368; KunstCh.Inspector 196. — Ulr., ClPfleger 
261; RentbCLBottenmaister 132. — Wendel, Vogt 451. — 
Wolff Georg, Ambtmann 578. 

Betzlnger, s. Beltzinger. 

Betzner, Aubr., Vogt 488. 

Benlwltz, Christoph Ernst v., Edler O.Ratb 56. 

Beurlln, s. Baeuerlin. 

Beutel (Beuttel), Christoph David, Ambtmann 471. — Hans 
Caspar, Keller 861. — Job. Jac.> O. Ambtmann 459; Stattschreiber 
490 ; Vogt 576. - Max., Vogt 477. 

Bentelspach, Paedagog 563. 

Benttelspacher, Job., Vogt 458. 

Beyer, Carl Aug., Vogt 506. 

Beykel (Beikel, Beyhell), Eberb., CLVcrwaltter 253. — Gabriel 
Amptmann 336. — Georg, CLPfleger 240; Vogt 327. — Hans 
Erb., Vorstmaister 484. — Hans Georg, Amptmann 291; Gwelbs- 
verwaltter 131 ; RechenbanckbsRath 151. — Hans Heinr., Hof- 
CantzleiScribent 104. — Hans Ludw., Scbultbeiss 567; Vogt 
376, 394. — Job. Georg, Ambtschreiber 291. — Job. Heinr., 
Geh. Cancellist 47. — Job. Ludw., Ambtschreiber 302. 

Beyscklag, Daniel Job. Frid, Registrator 127. 

Biber, Hans Caspar v., Truchsess 171.« 

Biberstein, Paul, StifitsDiacon 551. 

Biberstein, s. Harsehalck. 

Biebel, Job. Gottl., CLPfleger 301 ; Vogt 301. 

Biebiskanseii, Trucksaess t., Hans, Landhofmstr. 5 ; O.Vogt 587, 
599. 



— 632 — 

Blehishelinb, Truchsaess r., Hans, Statthaltter 8. 
Bldembaeh (Bydembach) t., 62; Geh. Beg.Rath 54. — Georg 

Wilh. V., Edler O.Rath 53. 
Bldembach t. Treuenfelss (auch zu Ossireyl und Eningen), 

Felix, KriegsRPräßident 99; O.Vogt 512, 605. — Geoig PhU., 
VorstmaiBter 448, 460, 528, 590, 591. — Georg Wilh., Geh. 
Regim.Eath 22, 173; O.Vogt 476. — Wilh. Frid. v., Ca- 
valier 174. 
Bldembach (Bidenbach, Bydembach), Balth., Geistl. Rath im 
Coneist. 135; Hofprediger 190; Probst 543.— Christoff, Archi- 
var 38; Registrator 82. — Eberh., Abt 257; Special 596. 

— Felix, Abt 237, 238, 312; Decan 395; Ho^rediger 
191; StifftsDiacon 550; StifflsPrediger 544. — Herc, Vogt 
426 ; Vorstmaister 428. — Joh., Gel Hofger.Beysitzer 78 ; Vogt 
402. — Wilh., Gel. O.Rath 61; Hofprediger 191; StifftsPre- 
diger 544. 

Bldenfeld, Gustav Ferd. v., O.Vogt 417, 476, 525. — Gustav 
Frid. V., O.Vogt 385. 

Bietighelmer, Joh., Gel. Hofger.Beysitzer 78. 

Bilder, s. Bflhler. 

Biliner, Lucas, Hasen Vogt 603. 

Bllepp, Bemh. Frid., GaistL Verwaltter 468. 

BUflnger (Bfilflnger^ Pttlflnger), Cl.Pfleger 294. — Factor oder 
Webereylnspector 593; Gaistl. Verwaltter 440; Keller 82; 
LehenSecretar. 82; Reg.R.Secretar. 76; SpitalDiacon 552; 
Stattschreiber 494. — Amand., LandschaftsBuehalter 559. — 
Andr., CLPfleger 264. — Cari Frid. , Gaietl. Verwaltter 598 ; 
Pfarrer 527; Vogt 473, 516. — Christian Ludw., Regi- 
strator 46. — Christof Frid., Keller 592; RechenbanckhsRath 
122; Visitat.Secretar. 158. — Fried. Ferd., Gel. O.Rath 67. — 
Hans Ludw., Stattschreiber 517. — Heinr. Christian, Abt 300. 

— Jac. Andr., Cl. Verwaltter 269. — Jac. Frid., Landschaffts- 
Einnemer 559. — Joh. Beruh., Consist.Praesident 136; Gel. 
Geh Rath 27. — Joh. Ludw., Cl. Verwaltter 276. — Joh. Phil., 
Cl. Verwaltter 324; Gaistl. Verwaltter 598. — Joh. Wendel, 
Abt 268, 305; LeibMedic. 196; Pfarrer 413. — Phil. Gottfr., 
CLHofmeister 345; Keller 467; Stattschreiber 517. — Phil. 
Ludw., ClPfleger 322. — Wendel, Abt 305; Pfarrer 516. 

Bilger, StattPhysic. 557. 



- 688 — 

Bilhuber, Georg Frid., Exped.Rath 146; Kirch.Ca8t. Verwalter 

148. — Joh. Christof, Pfarrer 590, 618. 
Bllling, Pfaff, Cl.Pfleger 271. 
BiisingsIOwen (BiltzinslOwen) t., HofJunddier 184. — Otto 

Heinr. v., Vorstmaister 898. 
Binder, Capitain 471 ; O.R.Cancellifit 92. — Abrah., Keller 286. 

— Carl Frid., StifftsVerwaltter 555. — Christoph, Abt 237, 312; 
Diacon 548; Gaistl. Rath im Consist. 187; GraistL Verwaltter 
396, 454; Hofprediger 191; Pfarrer 877, 516,545; Special 
587; StifftsDiacon 550; Vogt 605. — Christoph Peter, Abt 
299; Special 387, 485. — Conr., CLHofmeister 846. — Ernst 
Frid., Vogt 510. — Ferd. Theoph., Vogt 427, 510. — Frid.Joach., 
Keller 586. — Georg, GL Verwaltter 296 ; Keller 518. — Jac., 
CLPfleger 285. — Joach. Frid., Ambtmann 471. — Joh., Statt- 
schreiber 441. — Joh. Bapt., Gaistl. Verwaltter 454; Vogt 800. 

— Joh. Christoph, Amptschreiber 246; Geistl. Verwaltter 409; 
Rays. Schultheiss 417. — Joh. Georg, Pfarrer 456. — Peter, 
Ambtmann 470; Vogt 473. — Sam., Stattschreiber 468. — 
Thom., Vogt 376, 537. 

Blnnicliins, Mümppelgardt. BenthMeister 31. 

Binnleker, Bemh. Gottl., Ambtmann 481. 

BlOrenklow, Königl. Schwed. Legat 54. 

Bischoff, Pageninformator 199. — Balth., CLPfleger 821; 

Geistl. Verwaltter 410. — Joh., Pageninformator 198. — Tobias, 

Stadtschreiber 480. 
Bisehoffsrod, Jörg v., O.Vogt 508. 
Blser, Joh. Seb., Pfarrer 384. 
Blsslnger, Ludw., CLHofmeister 850. 
BIssingerin, Cathar., Aebtissin 845. — MagdaL, Aebtissin 845. 

Biter, 8. Byter. 

Bitsche, Christoph Wendel, CR.CanceUist 91. 

Blttenfeld, Ernst Heinr. v., O.Ambtmann 459. 

Blanchot, Joh. Georg, Abt 886. 

Blanek, Martin, Pfarrer 618. 

Blanekenberg, Wilh. v., Edler O.Bath 56. 
Blanfelder, Joh., Hof- und FeldTrompeter 214. 

Blech, Christ. Frid., RenthCh.Cancellist 181. - Frid. Eberh., 
RenthCh.Cancellist 130; RenthCh.Zoll8chreiber 134. — Georg, 
Gaistl. Verwaltter 507. 



— 634 — 

Bleibet; O.R.Cancelli8t 91. 

Blesslng, Alex., Abt 267; Pfarrer 877. 

Bleyftiss (Bleyfaoss), Jac, Hauptmann 173, 366. — Job., Hans- 

Kucbinmeister 200; LandtKacbmmaiflter 201; Speisser 202; 

Vogt 383. 

BllderhSuser, Dav., Vogt 600. 

Bllndhelni; Uln de, Probst 294. 

BlltrSgerln, Wemtrut, Priorin 349. 

Blitz, Christoff Berah., Vogt 492. 

Bloss (Ploss), Job., Wagenbietter 212. — Job. Frid., RentCb.- 

Bucbbalter 123. — Job. Tobias, Scbultbeiss 568 ; Vogt 395. — 

Octav., Keller 467. 

Blum, Vogt 440. — Wolffg., Vogt 570. 

Blumhardt (Blnmhart), Job., CantzleyKnecbt 166. 

Bob, Arcbivar 40, — Georg, Stattscbreiber 599; Vogt 314, 
596. — Job. Georg, Ambtschreiber 293. — Israel, Amptmann 
520; CLPfleger 329; Scbultbeiss 363; Vogt 596. 

Bocer, Heinr., Gel. Hofger.Beysitzer 78. 

Bock (Boekll), Scbultbeiss 613. — Bercbtb., KentbCh.Botteii- 

maister 132. — Caspar, Keller 614; Vogt 406. — Hans, GaistL 

Verwaltter 597. — Hartmann, Vogt 406. 

Bode, V., 64. — Justus WoUratb v.. Geb. Begim.Batb 25. 
Bode, Geb. Ratb 40. 
Bodeckh, Job. v., O.Amptmaim 518. 
Bodma, Cbristoph Hans v., O.Vogt 374. 
BOckh, Dav., Vogt 300. — Job. Ulr., Diacon 549. 
BOckhel, Job., Vogt 328. 
BSckUin, Albr., Stattscbreiber 444. 

BSckhlin t. BOckhllnsaw, Cb.Page 198. — Claus Frid., O.Vogt 
476; Obrist 171. 

BSeklln (BSkle), Gaisa Verwaltter 404. — Gbrist Ludw., Ambt^ 
Scbreiber 303. 

BOdeckher, Joacb., Keller 586. — Job., Keller 435. 
BQdlghelm (BOdlgkhelni) Gerb, v., adel. Hofger. Beysitaer 77; 

O.Vogt 605. 
BQgelin, Hans Georg, Vogt 406. 
JBSkelm, Dav., Vorstmaister 466. 
BQhm, BentbCb.Cancellist 131; StattPhjsic. 557; VisitatCan- 



- 685 - 

Cellist 164. — Egid. Frid., EriegsBath 100. — Job. Adun, 
Vogt 483. — Job. Cbriet., BeiitbGb.S6cretar. 126. — Job. 
Jac, RechenbanckhsRath 153. — Pbil. Jac., Pfarrer 806. — 
Wolffg. Burckb.; Arcbivar 40; Geb. Seoreiar. 33. 

BShmer, s. Janoidtz t. 

BSkle, 8. BQcklin. 

BSltz, 8. Bels. 

BoesenluSy Anton, Cammerscbreib.Verwaltter 117 ; Exped.Ratb 112. 

BOttger, Alezander Cbristian, Geb. Secretar. 34. 

BOtzner, Aberlin, CLHofmeister 352. 

Boger, CantzleiAdvoc. 95. — Hana Jac., CLPfleger 286. ^ 
Job. Jac., KriegsBatb 100 ; Kuchen Verwalter 202; Beg.RSecr&- 
tar. 74; RentbCb.Buchbalter 123; StiffiaVerwaltter 555; Vogt 
281. 

Bohnenberger^ HofFKüfer 203. 

Bohnenmayer, Job.. Gaetner 447; Vogt 446. 

Bois (Boys), Fran^ois du, Edler O.Ratb 52; HofiRatb 180. 

Bojons, Cbristopb Gottlieb, Reg.RSecretar. 74. — Frid. Datr., 
Keller 424. — Gottl. Jac, Keller 424. — Jac. GottL, Vogt 596. 

Boley (Bolay, Bollay, BoUey)^ CLHofmeister 342; Vogt 446. 
— Frid., Vorstmaister 398. — Georg Frid., Statt8cbreiber511. — 
Han8 Ludw., Vorstmaister 484, 611. — Heinr.Fr., Stattscbreiber 
603. — Job. Jac, VorstVerwaltter 283. — Tbom., Postbott 166. 

Bolch, Job., Hof- und FeldTrompeter 214. 

Boldewln, Josua Albr., v., KriegsR.Präsident 99; O.Ambtmann 
459; O.Vogt 462. 

Boller, Job. Pbil., Geb. Cancellist 48. 

Bollinger, Pagenlnformator 199. — Jac. Frid., Geb. Cancellist 
49; Regietrator 44; RenthCb.Secretar. 124. 

Bolltz, Jerem., Cl.Pfleger 321. 

Bolt, Hier., Amptmann 336. 

Bombast, (gen.) Hohenhelmb, Wilb. v., Vorstmaister 538. 

Bommer, Erb., Bawmeister 207. 

Bonaeker (Bonackher), Ludw., Q.Verwaltter 276, 307; Vogt 
306, 505. — Melcbior, Gel. O.Ratb 60. — Simon, StilfftsVer- 
wallter 493. — Valerius, Gaistl. Verwaltter 601. — WolflF, Land- 
scbreib.Verwaltter 115. — Wolffg., LebenSecretar. 81; O.R.Scri- 
bent 86. 

Bondorff toh Wittlngen, Burckb., HausHofmeister 177. 



— 636 — 

JBonlkau, Hans Caspar v., O.Vogt 605. 

Bonn, Hans Jac, O.Vogt 462. 

Bonneconrty Rittmeister 173. 

Bonz (Bontz, Bunntz, Buntz), CantzleiAdvoc. 96; Begistrator 
160. — Ernst Christoph, RenthCh.Secretar. 125. — Gottlieb 
Christoph, Visitat.Secretar. 158. — Hans JoacL, RenthCh.Scri- 
bent 129. — Joh., Gaistl. Verwaltter 571. — Joh. Jak., 
Archivar 40; CantzleiAdvoc. 94 ; CLPfleger 262; Beg.B.Secretar. 
74 ; Registrator 83 ; 

Borckh, Ascanius^ O.Vogt 407. 
Boronl, Antoni, Cappellmaister 210. 
Bosch T. Oarck, Barthol., Geh. Cancellist 46. 
Boschart, Josua^ LeibMedic. 194. 

Böse, Carl Diet. v., O.Vorstmeister 186; Vorstmaister 534 
Bosser, Wendel, Falckhenmaister 187. 
Botz, Wolff Georg, CLPfleger 329. 
•Botzenhardt, Bluth Jäger 217. 
Boxler, Ambr., Abt 298. 

Boys, s. Bols du. 

Brack, Jac. Frid., Ambtschreiber 309. — Joach. Frid., Rechen- 
banckhsRath 119. 

Brackenhelmer (Brackenhaimer) , Joh., Geh. Cancellist 48; 
O.R.Scribent 88. - Tobias, Vogt 595. 

Brackher, Georg, Cappellmaister 209. 

Br&hlln ^rUin), s. Brehlln. 

BrBanlng, s. Breuning. 

BiAunlln, Joseph, CLHofineister 347. 

Braltnawer, Conr., Vogt 357. 

Braitschwerdt, s. Breltschwerdt. 

Braittenbach, s. Breitenbach. 

Brand, Enderis, CLPfleger 317. — Gottfr., RechenbanckhsRath 
154. — Jac. Frid., CLHofineister 342; Vogt 386. — Joh., 
Pfarrer 618. — J. F., CLHofmaister 345. — J. G., Ambt- 
schreiber 291. 

Brandenburg, Ferd. v., Vorstmaister 428. 

Brandenburger, Eberh.^ CLPfleger 317. 

Brandenstein, Bernh. v., Ch.Junckher 181 ; ViceJägermeister 187. 
— Carl Jnl. v., Vorstmaister 429. — Christoph Ludw. v., Vorst- 



— 637 — 

maister 448, 522. — Joh. Aug. v., O.Vorstmeister 186; Vorst- 
maister 534. 

Brandtshaag (Brandshagen) , Bereutter 176. — Joach., Rent- 
Ch.Bottenmaister 133; RenthCh.Zoll8chreiber 134. — Joh., 
VisitatCancellist 163. - Marx, U.Stallinei8tcr 175. 

Brastberg zu, s. Sammeraw. 

Brastberg (Brastbei^er, Prastberger), Paedagogarcha 563. — 
Chilian, HofiKath 180.— Emanuel Gottlob, Pfarrer 516. — Gebh., 
Cl.Pfleger 265 ; GeLHofgerBeysitzer 78. — Gerh., CLVerwaltter 
259. — Heinr., StattPhysic. 557. — Joh., Cantzler 17; Ch.Pro- 
curator 108; Exped^Rath 110; Gel. Hofger.Bey8itzer 78; GeL 
O.RatheO; ViceCantzler 19. — Joh. ülr., Pfarrer 391, 447; 
Vogt 427, 609. — ülr., HofgenBeysitzer v. d. Landsch. 78; 
Special 386. 

Braaeh (Bruch), Kuchenschreiber 202. — Arnold, Ämptmann 
455.— Gottlieb Heinr., ClPfleger 330; Gaietl. Verwaltter 401. 
— Hans, CLHofmeister 348; Cl.Pfleger 317. — Hans Eberh., 

. Schultheiss 567. — Hans Georg, Cl.Pfleger 254; CLVerwaltter 
253; Geistl. Verwaltter 448. — Joh., CLPfleger 317; Vorst- 
Verwaltter 282, 283. — Joh. Eberh., Vogt 595. — Joh. Phil., 
Eays. Schultheiss 599. — Otto, Geistl. Verwaltter 448. — Peter, 
CLHofmeister 350. — Sixt, Castner 446; Vogt 445. 

Braun^ Abrah., HausKeller 204. — Aug. Adam, VorstVerwaltter 
283. — Christian Ludw., Ambtschreiber 272. — Gottfr., 
CLPfleger 271. — Hans, Werckhmaister 208. — Ludw. Frid.^ 
Vogt 443. — Wilh. Frid., CLHofmeister 347. 

Braunbaum (Braunbom), Gabr., Ambtschreiber 272; GaistL 
Verwaltter 443 ; Keller 513. 

Braunlln, Joseph, CLPfleger 247. 

Braunstein, Stattschreiber 405. — Joh., GaistL Verwaltter 396 ; 
Vogt 281. 

Braunstetter^ Simon, Vorstmaister 448. 

le BrÄ, 8. le Bret. 

Brecht (Precht), Keller 489. — Bastian, Cl.Pfleger 317. — Carl 
Eman., Ambtschreiber 521. — Phil. Theod., Keller 584. — 
Matthias, Cl.Pfleger 250; O.Schultheiss 457; Vogt 386, 501. — 
Seb., CLPfleger 317. 

Breeg, Joh. Christoph, Abt 289, 327. 

Bregenzer, s. Pregizer. 



— 688 — 

BreUln (Brilhlin, BtSIIh), Seemeister 211. — Dav.^ Oeistl. 
Seemeister 415. — Georg, Weltl. Seemeister 566. — Joh. Dav., 
Geistl. Seemeister 566. 

Breler, s. Breyer. 

Breitenbaeh (Breittenbaeh, Braittenbadi) , HausHofmaister 

178. — Frid. V., O.Vogt 588. — Jordan, O.Vorstmaiater 186. 
BrelthAubt, Ludw. Ernst, U-Stallmeister 175. 
Breitmayer (Breitmaier) , RenthChJSecretar. 127. ^ Phil. 

Heinr., BeathCh.Cancellist 181. 
Breltechwerd, v., Ch.Assessor 108. 
Breitsebwerdt (Braitechwerd , Braltodnf erdt) , Gel. O.Bath 

61; Visitat-Buchhalter 155. — Aug. Frid., Exped.Bath 146; 
KirckCast. Verwalter 149; BechenbanckhsBath 153. — Hans 
Leonh., Gaistl. Verwaltter 387. — Heinr. Wilh., G^eistL Ver- 
waltter 409 ; Stattschreiber 569 ; Vogt 492, 609 ; Joh. Conr., 
Gaistl. Verwaltter 597. — Joh. Leonh., Gel. OJUth 61. — Joh. 
Wilh., Landschreib. Verwaltter 115. — Joh. Wilh. Phil., Cantzlei- 
Advoc. 95; Vogt 477. — Leonh., Amptmann 292; GhiistL 
Verwaltter 396; Vogt 394, 482. — Phil, Burckh., Castkeller 
554; CLHofmeister 355; CLPfleger 254; Cl. Verwaltter 253; 
Exped.Rath 113; Vogt 446, 532. — Wilh. Frid., CantzleiAdvoc. 
95; CLPfleger 254. — Veit, Geh. ßegim.Rath 22; GeistL Ver- 
walter 371, 396; Gel. OJUth 60; Stifts Verwalter 372; Vogt 
370, 532, 

Brendlln (Brendlen, Brenndlen), Alb., Paedagog. 563. — Conr., 
Keller 377. — Joseph, Keller 584. 

Brendly, Conr., Vogt 875. 

Brenner, Ferdin. Ludw., BegJt.Secretar. 73. 

Brentz (Brentins, auch Huldenreich Aengster), Hans, CLHof- 
meister 360. — Joh., 190; Abt 280; Exped.BÄth 143; O.Vogt 
457; Probst 543. — Joh. Hippel, StifftsDiacon 550. — 
Wendel, CLHofmeister 348. 

Brentzlnger, Carl, Ambtmann 470. 

Bresclanello, Cappellmeister 210. 

Bressand (Bressant), CantzleiAdvoc. 95. — Carl Frid., Cantalei- 
Advoc. 96. 

le Bret (le Br^), Raysiger Schultheiss 417. — Joh. Frid., Abt 
289, 305 ; Cancellar. 580 ; Geistl. Con8i8t.Bath 139. — (s. mch 

Le Bret. 



— 689 — 

Srett, Joh., StattBchreiber 398. — Job. ChxiBt; Vontmaister 

528. — Job. Frid., Rays. Soboltbeiss 608. 
Bretthelmb, Job., ClJPfleger 320. 
Bretzger, Frantz Melcb., Gaistl. Verwaltter 414. — Meloh. 

Frantz, Vogt 433. — Sixt, Geietl. Verwaltter 448 ; Vogt 445. — 

Wolff Georg, GaistL Verwallter 490. — Wolflfg., CLHof- 

maister 340. 

Breubnrg, s. Erppaeh, Gtjnd ziu 

Brenner, Hans Jac. CLHofmaister 342. 

Brefinlng t. Bnochenlwcli, Hans Jac, O.Vogt 600. 

Brennlng (Braenning), Visit.Cancellist 163 ; Vogt 542. — Abr.; 
Ambtscbreiber 398. — Bast, Vogt 412, 606. — Conr., 15; Geh. 
Secretar. 30; Vogt 575. — Georg Ludw., Vogt 452, 524. — 
Gottlieb, LeibMedic. 195; StattPbysic. 557. — Hans Jaa, 
O.Vogt 615. — Job., ClJPfleger 260. — Job. Frid., Revisor 
165. — Job. Heinr., StifflsDiacon 550. — Pbil. Leonb., Geh. 
Secretar. 33; RegJR.Secretar. 71. — Seb., Stattschreiber 560. 

Brefinlin, Frid., Vorstmaister 466, 533. 

Breyer, Hof Apotheker 196; Registrator 45. — Christian Ludw., 
Reg.R.Secretar. 74. — Christoph Heinr., RenthCh.Secretar. 
126. — Gottfr. Dan., Exped.Ratb 113. — Job. Christian, 
Hofger.Secretar. 80; Registrator 83 ; Reg.R.Secretar. 76. — Job. 
Christoph Frid., Archivar 41. — Johann Gottlieb». Geh. Secre- 
tar. 34. — Job. Heinr., Gel. O.Rath 67 ; Vogt 439. - JuL 
Frid., LeibMedic. 196. — Ludw. Frid., LeibMedic 196. 

Brlgel, Hans, Geweibschneider 217; Zelltscbneider 219. — Job. 
Jac, Registrator 160. 

Brinnighofen, Georg v., Statthaltter 12. 

Brod, s. Wein nnd Brod. 

Brodbeck (Brodtbeckh , Brotbeckh, Brottbeckh)^ med. Dr. 
197; Vogt 271. — Conr., Visitat .Secretar. 156. — Georg Conr., 
Abt 327; Special 478. — Gottfr., CLPfleger 271. — Hans, 
O.R.Scribent 86. — Hans Conr., CLSecretar. 104; CLPfleger 
263; Geb. Cancellist 47; HofcanzleiSecretar. 104; Stipendien- 
Procnrator 582. — Hans Georg, Cl. Hofmeister 345, 346, 352; 
O.R.Scribent 86; RechenbanckbsRath 118; RentbCb Bucbhalter 
122; Scbultbeiss 520. — Heuglin, Vogt 540. — Joach., Schult- 
beiss 520 ; Stattschreiber 560. — Joh., CLPfleger 263. — Gaistl. 
Verwaltter 396. — Geh. Cancellist 47; CRSecretar. 69; 



— 640 — 

RechenbanckhsRath 150; StiffieVerwaltter 554; Vogt 394, 
575. — Joh. Christoph, CLPfleger 246. — Joh. Conr., Geh. 
Secretar. 31, 47. — Mich., HoflFKüfer 203. 

Brodliaag (Brodhag^ Brodthaag), Georg Dav., Gaistl. Ver- 
waltter 602. — Hans Bernh., U.Factor 450. — Joh., Keller 
576; Stattschreiber 449 ; ZollGegenschreiber 437. —Joh. Albr., 
Exped.Rath 112; Keller 586; RechenbanckhsRath 119. — Joh. 
Bernh., Factor 449; Gen.Factor 303 ; Keller 576; Vogt 446. — 
Joh. Burckh., Pfarrer 568. — Joh. Georg, Exped.Rath 111; 
Keller 577, Landsch.£innehmer 559; RechenbanckhsRath 119. 
Joh. Jac, Special 601. 

Broll, Jac, Vogt 482. — Ulr., CammerProcurator 108; Gel. 
O.Rath 60; KirchenR.Director 142. 

Brommer, 43. 

Bronner, Erh., Gerichtsschreiber 594. 
Brontzler (Bruntzler), Heinr., Vogt 540. 
Bruch^ s. Brauch. 

Bruder (Bruoder), Joach., Vogt 531, 537. 
Brudin, Mich., ClHofmaister 344. 
Brfiekner, Joh., Peter, Stattschreiber 481. 
Brüel, Hans, Cl.Hofmeister 346. 

Bruickampf, Joh. Jac, Exped.Rath 145; O.R.Cancelli8t 90. 
Brumbsee (JBrumsee), Peter, Bawmaister 265; CLPfleger 330. 
Brununer t. Behrenfeid, Bened., KriegsRath 100. 
Brunn (Brunnlus), Aug., Pfarrer 447, — Christoph, Abt 335} 
Diacon. 548; Special 478. 

Bruno, Abt 256, comes Württembergensis 279. 
Bruno L, Abt, s. Schenck. 
Bruno n., Abt 242. 
Bruntzler, s. Brontzler. 
Bruoder, s. Bruder. 

Bub, Jac, Vogt 523. — Joh., Stattschreiber 502. — Joh. Jac, 
Keller 614. 

Bubenhofen (Buobenhoyen) , Benj. v., Amptmann 619. — 

Hans V., Landhofmstr. 5. — Hans Casp. v., Hoffmarschalckh 
169; O.Vogt 582; Statthaltter 11. — WolfF v., 8; O.Vogt 374. 

Buchbaum, Joh. Georg, Cl.Oeconom 287; Geh. Cancellist 50; 
O.R.nancclli8t 89. 



— 641 — 

Buchfink (Bnchflnck), WeltL WerckhmeUter 565; Werckb- 
maister 208, 

Buchhofer, Hans, HasenVogt 603. 

Bnckh, Bemh., Diacon 548. — Bernh., Pfarrer 547. — Joaclu, 
Hauptmann 505. 

Backher, Berth., Vogt 411. 

Bfichel, Joh. Gottlieb, Cl.Pfleger 330; Gaistl. Verwaltter 401, 

Bflchler (Bfiechler), Jac., Cl.Hofmeister 346. — Sigm., CL- 
Pfleger 270. 

Bflchner, Nie, Abt 356. 

Bfihler, Christian Frid. Christoph v., Vogt 465. — Jaa Frid. v., 
Edler O.Rath 58. 

Bfihler (Bihler), Advocat 306, 307; Bereutter 176; Inspector 
593. — Albr. Jak., Gel. Geh.Bath 28 ; Gel.O.Kath 67; HoffRath 
181. — Carl Frid., Registrator 160; Visitat.Cancellist 164.— Felix 
Gottl., Pfarrer 391. — Frid. Gottl., Keller 592; Vogt 371. — 
Georg, BurgVogt 529; Hauptmann 366, 529; O.Schulthab 
519. — Jak. Frid., Geh. Secretar. 35; ßeg.R.Secretar. 75. — 
Joh. Christoph, Exped.Rath 112; Landschreiber 116; Vogt 
421. — Joh. Frid., Ambtmann 469. — Martin, Ambtmann 
469. — Wilh., Bergmaister 429; Schichtmaister 430. 

Bflhrer, Christoph Jac, Ambtschreiber 342. 

Bfllfinger, s. Bilflnger. 

Bttlow (Bttlaw), V., 24, 170; Geh.Rath 54. — Barthold, v., Geh. 
Regim.Rath 23 ; O.Vogt 530, 600, 615. 

Bttmbach, Otto Christ., v., O.Vogt 362. 

Bürck (Bfirckh), Conr. Frid., RenthCh.Cancelli8t 130, 131. — 
Georg Conr., RenthCh.Cancellist 131. — Georg Ernst, Renth- 
Ch.Cancelli8t 131. — Joh. Conr., Amptmann 456; Keller 480; 
Vogt 421, 477. — Joh. Melch., Stattschreiber 449; Vogt 300. 

Bflrckhensee, s. Tenfel. 

Bfirckhlln, Geh. Cancellist 46. — Arnold, Keller 377. 

Bürger, Georg Phil., Stattschreiber 331. 

Bfirlng, Peter, CLHofmeister 355. 

Bfirtzenstein, s. Schott. 

Buhl, Hans Jac, ClPfleger 285; Keller 369. — Hans Mich., 
Gaistl. Verwaltter 597. — Joh. Jac, ClJPfleger 319. 

Bnitz, Caspar, HaussFurier 213. 

Bulacher, s. Buolacher. 

y. Qeorgii, Wftrttembergiflohei Dienerbnoh. 41 



— 642 — 

BniUofsky, Paedagog 563. 

Bnochenau, Hans Balthas. v.^ Truchsess 171. — Job. Balth. v.^ 
BurgVogt 188. 

Bnochenbacli, v., s. Breaning. 

Bnochiiittller, Georg, Exped.Rath 110; Landschreib. Verwaltter 
116; Vogt 433. 

Buolach, 8. Zorn. 

Baolaeher (Balacher), Andr., CLVerwalltter 245; Keller 584; 
Vogt 420. — Job., Cl.Pfleger 248, 337. 

Burckh (Burg^ Burgkh), Caspar ^ Cl.Pfleger 250; Schultbeiss 
363; Vogt 500. — Hans, Stadtscbreiber 366. — Hans Ludw., 
Cl.Hofmaister 340; Gaistl. Verwaltter 474, 475; HausKuchin- 
meister 200; LandtKuchinmaister 201. — Hans Melch.« CLUof- 
tnaister 340; Oaistl. Verwaltter 474. — Job. Ludw., Vogt 473. 
— Job. Pbü., Exped.Ratb 111. — Job. Pbil., Vogt 515. — 
Pbil. Dav., CLPfleger 319; Pfarrer 441, 465; Vogt 506, 
515. — Wilb., CLHofmaister 340; Gaistl. Verwaltter 475; 
Vorstmaister 448. 

Burckhard (Bnrckardt^ Burckhardt^ Burckhart), Geh. Regim.- 

Rath 22; Professor 18. — Andr., Canteler 18, 40; GeLO.Ratb 61 ; 
ViceCantzler 20. — Georg Adelb., Syndic. 40. — Hans Conr., 
Gaistl. Verwaltter 597. — Heinr. Mart., Archivar 40; Cantzlei« 
Advoc. 94; Gel. O.Katb 65. — Jac., Keller 614. — Job., 
Amptmann 337; CLHofmaister 344; CLPfleger 284; Gaistl. Ver- 
waltter 507. — Mart., Archivar 39; Pageninformator 199. 

Burckhardt-Bardlli, Gel. O.Rath 63. 

Bürger, Andr., Amptschreiber 246, 250; CLVerwalltter 245; Vogt 
406. — Hans Mich., Pau Verwaltter 430. — Heinr., Probst 278. — 
Job. Mich., CLPfleger 249, 337. — Josias , CLPfleger 248 ; 
Vogt 418, 421, 426, 570. — Mich., Vorstverwalltter 245. 

Bargermelster, Paedagog. 563. 

Burgfint, Aebtissin 341. 

Burggraf, Paulin, Gaistl. Verwallter 490. 

Burgundlseh, Job Phil., CLPfleger 301 ; Vogt 510. 

Burrer, Barth., Vogt 313, 595. — Georg, Vogt 399. — Ludw., 
Gel. Hofger.Beysitzer 78. — Wilb., Vogt 399. 

Bnrrus, Job., Abt 311. 

Bnrry, Mundschenckh 204. 

Bursswaag; Utba v., Aebtissin 341. 



— 648 — 

Bvrttenbaeli, v., s. SchertUn. 

Burtzhaan, Hans Jac, Postmeister 437; Vi8itat.Scribent 161. — 

Peter, Cl.Pfleger 254; Exped.Kath 144; Kirch.Cast Verwalter 

148; StifftsVerwaltter 555. 
Busck, Job. Ehrenfr, Pfarrer 364. — Job. Georg, Pfarrer 391. — 

Marx, Hofger.Beysitzer y. d. Landscbaffi 79. 

Busehwitz, V., s. Pleschkow. 

Basswitz, Adam Plessge, v., Bereutter 176. 

Buttersack, Bemh. Heim'., Pfarrer 447. — Ernst Ludw., Cantzlei- 
Advoc. 95 ; Vogt 604. — Felix, Pfarrer 460 ; Special 373. — 
Pbil. Jac, Gaistl. Verwaltter 578. 

Bnttler, Job. Habuast, CRScribent 86; Visitat.Secretar. 157. 

Buttler, s. TrOsch. 

Buwinghausen, v., 61. 

Buwinghausen v. Walmerode zuZarelstelU; Benj., Edler O.Ratb 
52; Geb. ßegim.Ratb 21; Hoffßatb 180; Obrist 171. — Dan., 
Edler O.Ratb 51. — Eberb. Frid., CbJunckber 182; O.Vogt 
407, 508, 612. — Georg Frid., O.Vogt 407. — Heinr. AcbiUes, 
Edler O.Ratb 52- - Jac. Frid., auJunokber 181 ; O.Vogt 407, 612; 

Buwstetten, s. Baustetten. 

Byter, Eberlin, Keller 377 ; Vogt 375. 

G mid K. 

Kachel, Jac., Gaistl. Verwaltter 387. 

Kadisreutter, Wolff Ossw., Vogt 442. 

Kaes (Kees), Registrator 127. — Bartb., Probst 274. — Hans 

George BentbCb.Bucbbalter 122; BentbCb.Scribent 128. — NieoL 

Frid., RecbenbanckbsRatb 121. 
Kftlblin, Conr., Gaistl. Verwaltter 414; Vogt 380. — Georg, 

LeibMedic. 194. — Hans Cbristopb, Gaistl Verwaltter 414. — 

Laux, StiftsKeller 373. — Lucas, Gaistl. Verwaltter 387. — 

Nicol, Vogt 412. 
ESppelmann, Georg Gebb., Decan 395. 

Käppier, s. Keppler. 

Kärler, Josias, Ambtsebreiber 240. 

KSuffelin, Eberb., CLHofmaister 340. — Gottfr., Abt 268 

Sp.Superintend. 259. 

Kalb; Bertold, Hauptmann 366. — Georg, Vogt 356. 

41* 



— 644 — 

Kalb (Kayb) t. Hohensteln^ HausHofmaister 177, — FricL, 
Probst 274. — Georg, Landhofmstr. 5. 

Kaiser; s. Kayser. 

Calenberg, Haderich v.^ Statthaltter 9. 

CaUslus, LeibMedic. 195. - Job. WUh., CLPfleger 270; GeistL 
Verwaltter 425; Vogt 433. 

Callhardt, Tob., Gl. Verwaltter 269; Keller 591. 

Kalthenthal (Kalten-, KaUthen-Thal), v., O.Vogt 451, 570. — 
Barbara de, Priorin 339. — Caspar v., O.Vogt 393. — Eme- 
rentiana v., Priorin 351. — Frid. Georg Wolflfg. v., Vorstmaister 
522. — Georg v., O.Vogt 529. — Georg Wolff v., Vorstmaister 
189. — Georg Wolflfg. v., Falckhenmaister 187. — Heinr. v., 
O.Vogt 612. — Jac. V., Landhofmstr. 7. — Jerg v., O.Vogt 
401. — Marq. v., Probst 543. - Wolffg. v., O.Vogt 463. 

Kalthenthal, s. Remchlngen t. 

Kalten-Thal, Mich., Cl.Hofmeister 352. 

Calwer (Callwer), Christoph, Cl.Pfleger 241; Adelberg. Pfleger 
603. — Georg, Hofger.Bey sitzer v. d. Landsch. 79. 

Cammerer (Camerarlus), Diacon. 553. — Elias, LeibMedic. 196. — 
Elias Rud., LeibMedic. 195, 196. — Joh. Dav., StattPhysic. 557. 

Cammerland, Hugo, Probst 274. 

Candel, Carol. Phil. Ferara Fiesco, Graf v., O.Vogt 362, 375, 
499, 523, 583. 

Cangleser(Kantenglesser), HaubtZoUer 411.— Caspar, Archivar. 
38. — Mart., Cantzley Knecht 165; O.RScribent 87. 

Kannenherg, Joh., Probst 491. 

Canstatt, s. Schilling t. 

Cantstätter, Cantstater, Cantstatter, Cantsteter, Cantstetter, 

Pageninformator 199. — Albr., Ambtmann464, 470. — Christoph 
Albr. (Jac.), Ambtschreiber 287. — Hans Conr., Cl. Verwaltter 
282; Keller 466; Vogt 281, 380, 464. — Jac. Albr., ClPfleger 
285 ; Gaistl. Verwaltter 598. — Joh. Albr., Ambtschreiber 309. 
— Joh. Christoph, Vogt 328, 421, 452. — Joh. Conr., Reg.- 
RSecretar. 73 ; Vogt 477. — Tobias, Vogt 313. 

Cantz (Ganz, Kanntz), Christoph Bernh., Stattschreiber 411. — 
Gottl. Frid., Stattschreiber 491. — Theod., Paedagog 563. 

Kapff, Joh. Melcliior v., Gaistl. Verwaltter 397; Stifts Verwalter 
372. — Thom. v., Vogt 239. 

Kapff (Capf, Capff, Kapf), Cantzlei Advoc. 96 ; CastenPfleger 565; 
Vogt 421. — Christian Dav., Vogt 239. — Christoph Dav., Visitat.- 



— 645 — 

Secretar. 158. — Frid. Theod., Verwaltter 378. — Georg Dav., 

Cl.Verwaltter 269; Registrator 160. — Gottl. Frid., Amptmann 
. 456. — Joh., Vogt 531. — Job. Max. Gottlieb, CLPfleger 294; 

Gaistl. Verwaltter 397. — Job. Melcb., Gaistl. Verwaltter 602,617; 

Pfarrer 307; Vogt 383; 400. — Joh. Sigm., CLPfleger 284; 

CLVerwalltter 245. — Job. Tbom., Amptmann 336. — Joh. 

Ulr., CLSchaffner 334; Vogt 239. — Sixt. Jac, Ambtscbreiber 

240; GaistL Verwaltter 397; Pfarrer 607, 618. — Theod. Frid., 

CLPfleger 248. 
Eapler (Cappler), Christoph, O.Vogt 511. — Fried., Ritter, 

Statthaltter 11. 
Eapler y. Oedhelmb, Christoph, gen. Bautz, O.Vogt 530. 
Capler (Capeller, Cappeller^ Kapeller), Hans, Vogt 394. — 

Hans Georg, Ambtscbreiber 240; CLPfleger 241; CLRenovator 

240; CLVerwaltter 307; GaistL Verwaltter 535; Vogt 239. — 

Veit Hiob, Ambtscbreiber 272. — Wendel, Vorstmaister 397. 
Kapp, Gabr., Stattschreiber 502. 
Cappel (Capel, Cappell), General (Abt) 235. — Alphons Job., 

Abt 243. — Frantz, Saalmaister 213. — Frid., Ambtscbreiber 

240; Stattschreiber 618. — Job., Abt 335; CantzleiAdvoc. 

94; Pfarrer 571. — Joseph, Abt 243, 257, 267, 299; Pfarrer 

589; Probst 295. 
Kappenber, Peter, Keller 377. 
Capricomus, Sam., Cappellmaister 209. 

Caray, s. Carray. 

Carben, v., CantzleiAdvoc. 95. 

Karg, s. Parslmonius. 

Cariet, Wilh., Ch.Secretar. 103. 

Cariot, Wilh., Geh. Secretar. 30. 

CarliD, Thom., Abt 326. 

Caroll, Pageninformator 199, — Andr., Abt 335; — Pfarrer 
590; Visitat.Secretar. 158. 

Karpfen (KarpfFen), Balth. v., adeL Hofger.Beysitzer 77; 
Chammermaister 106; O.Vogt 582. — Eberh. v., HausHof- 
maister 178. — Hans v., adel. Hofger.Beysitzer 77, 78; Edler 
O.Rath 51; O.Vogt 375, 523, 582. — Peter v., O.Vogt 583; 
O. Vorstmaister 186. 

Karpfen zu Thalhelm, Eberh. v., adeL Hofger.Beysitzer 77. 

KarpfTen, s. Württemberg. 



— 646 — 

Carray; (Caray, Carrey), O.R.Scribent 86. — Albr., CLHof- 
meister 354; Geh. Cancellist 47; HofCantz.Soribent 104 — 
Carl, Geh. Cancellist 47; Vogt 442. — Heotor, ViceCantzler 12, 

Earter (Kartter), Hans, KenthCh.Scribent 128. — Joh., Vogt 383. 

€a8par (Caspart), Landsch.Einnehmer 497; Vorsmaister 465. — 
Christoph, Landsch.Einnemer 558 ; Vogt 506. — Eberh. Ludw., 
KriegsRCancellist 102; RenthCh.Secretar. 126. — Joh., 
CantzLAdvoc. 94; Postmaister 415. — Joh. Christoph, Cl.Hof- 
maister 340, 350; Gaistl. Verwakter 475; Visitat.Cancellist 
164. — Joh. Friedr., Postmaister 415. — Ludw. Christoph, 
CLPfleger 247; Keller 480; Schultheiss 567. — Phil Heinr., 
Keller 480. — Rud,, Gaistl. Verwaltter 468, 507. 

Castell; Heinr., Graf und Herr zu, O.Vogt 530; Statthaltter 9. — 
Wolflf Georg, Graf und Herr zu. Geh. Regim.ßath 22; Land- 
hofmstr. 8; O.Vogt 487. 

Casten (Kasten), Frid. Aug., RenthCh.Bottenmaister 133. — 
Joh. Gottfr., Kirch.Cast.Cancellist 149. 

Castner, Hans Sigm., ObristLeutenant. 172. 

Castonler, Carl Frid. v., Ch.Junckher 182; Vorstmaister 189; 
WaldVogt 578. . 

Katzenstein, Frid. Albr., Ambtmann 471; Gaistl. Verwahter 602. 

Kauftnann (Kanffinann), CLPfleger 241. — Frid. Ludw., Gl. 
Pfleger 247. — Joh. Christian, RechenbanckhsRath 153; Visitat.- 
Buchhalter 155 ; Visitat.Cancellist 164. — Joh. Conr., Gaistl. 
Verwaltter 444. — Joh. Eberh., RenthCh.Bottenmaister 133; 
Landsch. Buchhalter 559. — Joh. Frid., Cab.Cancellist 105; 
Geh. Cancellist 50; Gel. O.Rath 68; HoflFRath 181; KriegsRath 
100; KriegsRCancellist 102; O.R. Cancellist 90 ; Rechenbanckhs- 
Rath 154. — Joh. Mich., Gaistl. Verwaltter 387. — Ludw. 
Frid., Reg.R.Secretar. 75; Vogt 391. 

Caul, Phil. Mich., Paedagog. 563; Paedagogarcha 562. 

Kausler (Kaussler), Pageninformator 199; CantzleiAdvoc. 96. 
— Christoph Gottlieb, Abt 300; Pfarrer 590. — Eberh. Christ, 
Vogt 301. — Joh., CLPfleger 323. — Joh. Melch., Pfarrer 
610; Special 386. — Phil. Ludw., Keller 615. 

Kautz^ Dominic, CLPfleger 321. — Georg Hans, Ehegerichts- 
Secretar. 81; Hofger.Secretar. 80; LehenRenovator 92; 
CR.Scribent 86; O.R.Secretar. 70; Registrator 159. — Georg 
Joh., Registrator 159. 



- 647 - 

Kay T. Eettenburg, Phil., O.Vogt 432. 
Kayb, s. Kalb t, Hoheiuteiiu 

Eayser (Kaiser, Kaysser, Keyser), Francis^, QraysCanoellist 
84. — Fried. Wilh., O.Ambtmann 459. — Hans, Hauptmann 
504; HofKüfer 60. — Hans Melch., CLPfleger 119. — Joh, 
Hoff Küfer 203; — Regiatrator 127; RenthCh.Canoellist 130 
RenthCh.Secretar. 124; Vogt 871; Vowtmeigter 484, 538 
Vorst Verwalkter 239, 308. — Joh. Melch., CLPfleger 316 
TutelarSecretar. 98; Vogt 383. 

Kaysem, Joh., Stifte Verwalter 372. 
Kayssner, Joh. Christoph, VisitatCancellist 164. 
Kechelln, Joh., Exped.Rath 110; O.RSecretar. 70; Registrator 
159; Visitat.Secretar. 157. 

Keehler (Käehler), Aug. Ernst v., Vorstmaister 398. 

Kechler t. Schwandorff, Carlin, O.Vogt 569. — Frid. Carl, 
Vorstmaister 484, 611. — Georg Enderis, O.Vogt 362. — 
Hans, O.Vogt 482. — Hans Casp., HausHofmaister 178; O.Vogt 
361, 482. — Joh. Melch., Edler O.Rath 52. 

Kegel (Kegele, Kegelin), Jac. Christ., Vogt 442. — Joh. Gottfr., 
Gaistl. Verwaltter 444. — Joh. Jac, CLPfleger 249, 338. — 
Phil. Christoph, CantzleiAdvoc. 93. — Joh. Zach., CLPfleger 
265; Seb., Landsch.Einneraer 558. — Zach., HausSilberCäm- 
meriing 212; Keller 368, 453; StiftsKeller 374; Vogt 452. 

Kehl, Joh. Christ., Landsch.Einnemer 559. 

Kehr, Andr., Keller 453. 

Cellarlns, Conradin, LeibMedic. 195. 

Kelle, Mich., CLPfleger 260. 

Keller, Diet. Christoph v., Geh. Regim.Rath 26. 

Keller, Geh. Secretar. 33, 70; Stattschreiber 437. — Albr., Vogt 
356.*— Andr., Pfarrer 613. — Burckh., KriegsR.Cancellist 102; 
O.R.Cancelli8t 90. — Christoph, Keller 277, 569. — Christoph 
Diet., Geh. Secretar. 34; Gel. O.Rath 66. — Christoph Fried., 
Vogt 510. — ComeL, Keller 453; Schultheiss 423; Special 
478 ; Vogt 452, 459 ; Vorstmaister 528. — Dan., O.R.Cancelli«t 
90. — Eberh., Decan 396. — Eberh. Dav., Geistl. Verwaltter 
381. — Erasmus, CLPfleger 261. — Ernst ürb., Abt 289; 
GeistL Consist.Rath 139; Pfarrer 474, 610; StifllsPrediger 
545. — Frid. Heinr., Amptmann 292 ; Hauptmann 367, 57 4u — 



— 648 — 

Georg, Zelltschneider 219. — Georg Christoph, Keller 405. — 
Georg FriA, Fact.Ambtsverweser 430. — Georg Heinr., Abt 
244; Decan 395. — Greg., Cü.Pfleger 261; StifftaVerwaltter 
436; Vogt 327. — Hans, Vogt 394. — Hans Heinr., Ambt- 
mann 325. — Hans Phil., EenthCh.Buchhalter 122; Renth- 
Ch.Scribent 128. — Heinr., Vogt 458. — Jac., Castkeller 193. 
— Joh., CastkeUer 553; ClHofmeister 348; Vogt 515, 540, 
575. — Joh. Burckh., Amptmann 292; Cl.Pfleger 254; Vogt 
282, 427, 464. — Joh. Christoph, Amptmann 292; ClPfleger 
270; CraysSecretar. 84; Geh. Secretar. 32; Geistl. Verwaltter 
425; Pfarrer 384, 400 ; StifftsPfleger 496; Vogt 495. — Joh. 
Frid., Visitat.Cancellist 162. — Joh. Heinr., Ambtmann 431; 
Rays. Schultheiss 599 ; Vogt 473. — Mart., Probst 543 ; Vorst- 
meister 188. — Melch., Vogt 531. — Phil. Burckh., O.R.'Can- 
cellist 91. — Seb., CLHofmeister 350, 354; Cl.Pfleger 355; 
Vogt 515. — Simon, Geh. Secretar. 30. — Urb. Em., Cantzlei- 
Advoc. 95 ; RenthCh.Secretar. 126 ; Vogt 403. — VTernher, Geh. 
Secretar. 30; Vogt 477. 

Eellin (alii Eless), Joh., Hauptmann 504 

Celllus, Pageninformator 199. 

Kellnerin, Betha, Priorin 351. 

Kelterling, Frid. Conr., Vogt 427 (s. auch Ketterllng). 

Kemmlin, Conr., SpitalDiacon 552. 

Eempf (Kempff), CLHofmeister 355; CLPfleger 263; HofMahler 

211. — Christian Ludw., RenthCh.Cancellist 131. — Diet. 

Phil., RenthCh.Secretar. 126. — Joh. Matthias, Ambtmann 431. 

Eeppel, TutelarRath 97. — Joh. Frid., KirchenR.Director 143. 

Eeppeler Späth, s. Eerpel. 

Eeppelmann, Georg Gebh., StifftsDiacon 550. 

Eeppler (Eilppler, Eäppeler), Peter, Vogt 407. — Sebold, 
Stadtschreiber 365; Vogt 385, 526. 

Eerbs, Marceil, Hof- und FeldTrompeter 214; Saalmaister 213. 
Eereher, Jac., Amptmann 336. — Joh. Jac, Pfarrer 441. 
Eerler, Georg, Abt 304. 
Eem, Ambr., Pfarrer 434. — Heinr., Probst 332. 

Eemburg, t., s. Pfaut. 

Eerner, O.R.Cancelli8t 90. — Christoph Ludw., Vogt 314, 485. — 
Georg Andr. , Vogt 390, 408. — Joh. Frid., Cl.Pfleger 241 ; 



— 649 — 

VisitatCancellist 163. — Job. Georg, Stattschreiber 486; Vogt 

434; 485. — Mich., KeUer 369; Vogt 408. 
Eerpel sive Eeppeler SpSth, Vogt 356. 
Kersen, O.Vogt 431. 
Eesenbrot^ Chilian, Werckhmaister 208. 
Kessel, Gust. Sigm. v., Hauptmann 505. 
Eesselring, Jodoc, Stadtschreiber 365. 
Kessler (Kesler), Christoph Dav., Pfarrer 443. — Fried., 

ßichssengiesser 564. — Job., Probst 543. — Job. Caspar, 

CraysCancellist 84. — Lucas, Cl.Hofmaister 341. — Pantaleon, 

Probst 295. — Simon, Gaistl. Verwaltter 601. 
Kettenbnrg, Frid. Christ, v. der, Hauptmann 367. 
Kettenbarg, v., s. Kay. 
Kettenheim, Magd, de, Aebtissin 348. 
Ketterlin (Ketterlinus), Andr., Exped.Rath 110. — Job. Heinr., 

Keller 369; O.Scbultheiss 457. — Magn., Stattschreiber 599. 

Ketterling, Magn., Landsch.Einnemer 559 (s. auch Kelterling). 
Keyffer, Jerg., Burg Vogt 461. 
Chammerlander, Jerem., Kallgofens Verwaltter 565. 
Chanoifsky t. Langendorff, Heinr., Vorstmaister 512. 
Chategnier (Chastegnler), Georg ChristoflF, Stifils Verwalter 372, 
436, 555; Vogt 434. 

Charalgnac (Charignae), General 266; 330. 
Chonberg (Chonberger) , Job. Philipp, Hofger.Beysitzer v. d. 
Landsch. 79. — Stephan, Vogt 575. 

Christin, Hans, Hauptmann 173 ; ObristLeutenant 172; Trabanten- 
Hauptmann 174. 

Christina, Aebtissm, 345. 

Christlieb, Heinr., Kegistrator 160. — Wilh. Bemh., Pfarrer 447. 

Christmann, Aug., Ambtmann 423; RenthCh.Scribent 129; 

Vogt 570. — Gottfr., O.RScribent 88; Vogt 385. — Gottlieb, 

HofCantzLScribent 105. 

Christoph, Herzog zu Württemberg, Statthai tter 11. 
Christoph, Job., Cl.Hofmeister 352. 

Chronegg, Baron v., Hofger.Präsident 375. — Moritz, Freih. v., 
O.Vogt 570, 573. 

Khflnell, Job., Cl.Hofmeister 345. — Joh. Frid., Cl.Hofmeister 345. 
Chummetter, Veit, Vorstmaister 512. 



— 650 — 

Khnn, Sebast., O.R.Scribent 85. •*- WilL, Geh. Secretar. 30; 
Landschreib. Verwaltter 115. 

Eibel, Hans Mich., O.R.Scribent 87. 

Kiefer (Efleffer), Erh., Vogt 282. — Georg Heinr., Amptmann 

292; O.Ambtmann 459; Vogt 814. — Joh., Keller 283; Leib- 

Medic. 195. 

Kielmann (Eielman), Joh., Gel. O.Rath 60 ; Land8ch.Einnehmer 
558; LeibMedic. 194. — Joh. Georg, Special 601, 

Elelmann t. Kielmannseckli, Joh., Geh. Beg.Kath 22. 

Eieulln, Georg, Vogt 458. — Wilh., Gel. O.Eath 61. 

Eientzel, Christoff, Bereutter 176. 

Eies (Eiess, Eues), E^aias, Gaistl. Verwaltter 414; Vogt 412, 
526. — Frid. Matth., OJl.Cancellist 90. — Joh. Frid., Statte 
Schreiber 475. 

Eleser, s. Kueser. 
Eiess, s. Eellin. 

Eilehberger, Reg.R.Secretar. 72. 
Eimmlln, Conr., Diacon 548. 
Eind, VisitatCancellist 164. 
Eindinger^ Joh. Leonh., Gaistl. Verwaltter 602. 
ElndsVatter, Bonif., Vogt 531. 

Eintzelbach (Eflntzelbaeh), Hof Wagner 220. — Joh. Heinr., 
O.RCancellist 91. 

Eireh, Joh. Walther v., Ambtmann 469. 

Eirchberg, Anna, Gräfin v., Priorin 349. — Eberh., Graf zu, 
Landhofmstr. 5. — Hermann, Graf v., 279. 

Eirchberg, comes de, s. Conrad. 
Eirchlielm, Hans v., Vogt 385. 
Sirchlioffy Heinr. Christoph, CantzleiAdvoc. 95* 
Elrchner^ s. Kürchner. 

Elrenschmid (Efirisschmid) , Sebast., GeL Cancellist 46; 
RenthCh.Secretar. 124. 

Elrschmann, Joh. Bapt., Schultheiss 362. — Simon, Schultheiss 

362. 
Elrsmer, Eberh., Vogt 463. 

Eisel, Hans 46. 

Clander, Joh., CantzleyEnecht 165. 



— 651 — 

Clansenberg, Fechtmeister 209. 

Kleber, Ludw. Adam^ StiffisVerwaltter 436. 

Elebzaglln, Elisab.; Priorin 353. 

Klein T., HoltzVerwaltter 207. — Oeorg Ludw. v., Exped.AcU 
junct 115; ExpedRath 111; RenthCb.Secretar. 124. — Wolf 
Georg y., Ambtmann 469, 470. 

Klein (Clein); RenthCh.Cancelli8t 131. — Christian^ Ambtschreiber 
499; Stattschreiber 494. — Christian Ludw., HoltzVerwalttw 
416; Rays. Schultheiss 416. — Christoph, gen. Hess, Keller 
513. — Georg Jak., Pfarrer 400. — Jerem., Ulmer Bott 166. — 
Joh., Keller 369; Vogt 477. — Job. Wilh., CLPfleger 329; 
Renovator 485; Vogt 301. — Mart., Wald Vogt 503. 

KleinstrSttl, Georg Wilh., Hauptmann 367. 

Clemens, Just. Frid., ClSchaffner 334; Exped.Rath 146. 

Klemm (Clemm), Amptmann 405. — Andr. Adam, Vogt 537. — 
Christian Conr., Probst 296. — Frid., Reg.RSecretar. 76. — 
Heinr.,WUh., O.R.Bibliothecar 43; Prediger 551. — Jac. Frid., 
Pfarrer 516. — Joh. Conr., Abt 289; Diacon 552; Special 
478; Stattschreiber 454; StifftsDiacon 550; Vogt 452. — 
Joh. Fried., Hofger.Secretar. 80; Reg.R.Secretar. 74. — Joh. 
Gottl, Vogt 537. — Leonh., Pfarrer 364. 

Clemmberg^ Joh. v., RenthCh.Director 107. 

Klenckhe t. Benckhausen, Herb. Balth., O.Vogt 432. 

Cless, Keller 370 ; Cl.Pfleger 241 ; Gaistl. Verwaltter 602 ; Stifta. 
Prediger 552. — Carl Max., Vogt 301. — Dan., Pfarrer 441. — 
Dav. Heinr., Abt 239. — Dav. Jon., Pfarrer 435. — Dav. 
Tobias, Pfarrer 613. — Frid. Dav., Fürstl. WittumbsVogt 527 ; 
Vogt 464, 526, 601. — Heinr. Dav., Abt 268. — Joh. Frid., 
Vogt 492, 596. — Mart., Abt 251, 298; Pfarrer 546. — Wilh. 
Jerem. Jac, StifftsDiacon 551. 

Kiett, CantzleiAdvoc. 96; Pfarrer 413; SattelKnecht 213. — 
Aug. Gottlieb, Gaistl. Verwaltter 592. — Georg Adolph, Pfleger 
323. — Jac. Frid., Ambtmann 469. * — Maxim. Joseph, Statt- 
schreiber 468. 

Klimm, Alb., Diacon 549. 

KUng (KUnng), Georg, Cl.Pfleger 343; Keller 369, 513; Vogt 
464, 515. 

Clingensteln, y.» HausHofmaister 177. 

Kllngensteln, y., s. Stein, 



— 652 — 

Klingler, Blasius, Vogt 495; Vorstmeister 188. 

Clintonlas, Job., Amptsschaffner 518. 

Ellpfel, 8. ElflpfeL 

Klockh, Mich., Geistl. Seemeister 566. 

nOpffer; Job., Zollbereütter 620. 

Closen (Glossen); Baron v., Hof Junckber 184. — Georg Ebrenr. 
V., Cb. Junckber 181 ; O.Vogt 375, 528, 588. 

Closs, Abt 300. — Georg Frid., Pfarrer 435, 443. 

Eilotz, CrayssSecretar. 84. — Cbristian, VisitatCancellist 162. — 
Cbrietian Ludw., Reg.RSecretar. 73. — Job., Vogt 426, 609. — 
Job. Heinr., OJR.Cancelli8t 90, 91. 

Klötzer, Job., Abt 267. 

Klueg^ 8. Klug. 

Klflpfel (EUpfel, Klflppffel), CantzleiAdvoo. 96; Cb.Diener 
205. — Cbristian Frid., Stattscbreiber 561. — Heinr. Eman.^ 
TutelarSecretar. 99. — Jac. Frid., Stattscbreiber 561. — Job. 
Albr., Pfarrer 607. 

Klug (Klueg), Albr., Vogt 411. — Eberb., ClHofmeister 354. 

Klumpp^ Job. Werner, Scbultbeiss 521; Vogt 589. 

Knab, Karl Aug. Frid., Geb. Cancellist 50. — Georg Cbristian, 
Geb. Cancellist 50. — Job. Cbristopb, Geb. Secretar. 34; 
O.R.Cancelli8t 91; Registrator 45. — Job. Frid., CabinetsCan- 
cellist 105; Cb.Secretar. 104; BentbCb.Cancellist 130. 

Knapp^ CLVerwalltter 245. — Andr., Gaistl. Verwaltter 396; 
Keller 287. — Cbristian Gottbold, Exped.Ratb 147; Recben- 
banckbsRatb 154. — Jac. Tbomas, Vorstmaister 429. — Job. 
Jac, RecbenbanckbsRatb 153; Visitat. Secretar. 158. — Mich., 
Vogt 395; Vorstmaister 512. — Oseas, WaldVogt 578. — 
Tbom., Cl.Pfleger 265; Vorstmaister 484, 538, 611; Wald- 
Vogt 578. 

Knaus (Knauss), Job. Cbristopb, Abt 281; Paedagogarcba 562; 
StiftsPrediger 551. — Job. Nie, Cb.Diener 165, 205. 

Knebel, Georg Bure, Decan 395; Pfarrer 434. — Hans Heinr., 
Vogt 600; Wilb. Frid., Exped.Ratb 146. 

Knehr, Hans, Gewelbscbneider 217. 

KneuUn, Wilb., LandtFurier 214. 

Knlestett (Knlestttdt, Kniestatt), v., Geb. StaatsMinister 42. — 
Eberb. v., adel. Geb. Ratb 28; Cbammermaister 107; Edler 
O.Ratb 57; Geb. Regim.Ratb 27. — Frid. Cari Eberb. v.. 



— 653 — 

Edler O.Kath 58. — Frid. Ludw. v., O.Vo